Roadbook Vulkaneifel 1 Kleine Schnuppertour um alte Vulkane

Werbung
Roadbook Vulkaneifel 1
Kleine Schnuppertour um alte Vulkane
Gleich nördlich Bitburg erhebt sich die Vulkaneifel und durch diese führt diese
Schnuppertour, die sich locker an einem halben Tag abfahren lässt. Man könnt sich
aber auch etwas mehr Zeit nehmen, denn es gibt einfach unwahrscheinlich viel zu
sehen. So lernt man das wunderbare Kylltal (ab km 11,5), wo auch das Schloss
Malberg ein bauliches Highlight darstellt. Über Gerolstein und Salm nähert man sich
dann dem Örtchen Wallenborn (km 48,5). Hinter letzterem Ortsnamen versteckt sich
etwas ganz Ominöses. Teilt man das Wort »Wallenborn« in zwei Silben, dann
kommt dabei »wallender Born« heraus. Wobei Born aus dem Mittelhochdeutschen
stammt und Quelle oder Geburt (in englischen wird es auch heute noch verwendet)
bedeutet. Eine irgendwie zutreffende Beschreibung für das, was einen nun erwartet.
Denn in Wallenborn trifft man auf eine Quelle, einmalig in Europa, die etwa alle 40
Minuten einen heftigen Ausbruch mit bis zu 2 Meter hoher Wasserfontäne und
starkem Schwefelgeruch erlebt. Das so besondere Ding heißt hier »Brubbel« und
zeigt das vulkanische Kräfte in dieser Region auch heute noch ganz schön aktiv
sind. Zudem prägen erloschene Vulkane und Maare (bei km 70,0), auch Augen der
Eifel genannt, diese Region. Nun folgt man den Hinweisen nach Manderscheid,
besonders bekannt wegen seiner zwei prächtigen Burgruinen (bei km 79,0) im Tal
der Lieser. Anschließend schwingt man kurvenreich durch enge Täler und über
aussichtsreiche Höhen zurück nach Gondorf, wo man im Eifel-Sport-Hotel aller
bestens relaxen kann.
fotos: [email protected]
Übernachtung:
MotoRoute Hotel »Eifel-Sport-Hotel«
Philippsheimer Str. 8
D-54647 Gondorf - Tel. 06565/92#50
E-Mail [email protected] - Internet www.MotoRoute.de
- großzügiges Hotel mit riesiger Wellness- Sport- und Badeabteilung
Roadbook
km
0,0
Ab MotoRoute Hotel »Eifel-Sport-Hotel« bergab durch Gondorf. Dann weiter
Richtung Hüttingen.
2,5
In Hüttingen nach Metterich abbiegen, bald B 50 kreuzen.
4,0
In Metterich weiter Richtung Erdorf.
6,5
In Erdorf den Hinweisen Richtung Kyllburg folgen.
11,5
Ab Kyllburg durch das Kylltal stets flussaufwärts bis Gerolstein.
38,5
In Gerolstein dem Hinweis Büscheich folgen.
46,5
Der Hauptstraße durch Salm Richtung Wallenborn folgen.
48,5
Auf B 257 durch Wallenborn (Brubbel im Ort) Richtung Daun.
62,0
Noch ein Stück der B 257 um Daun herum folgen.
64,0
Immer noch auf Höhe Daun die B 257 Richtung Manderscheid verlassen.
66,0
Nun Richtung Schalkenmehren halten. Es geht bald an einigen Maaren entlang.
73,0
In Brockscheid (hier ist eine Glockengießerei) weiter Richtung Eckfeld.
76,0
In Eckfeld rechts Richtung Manderscheid.
78,0
Vor Pantenburg in Richtung Manderscheid abbiegen. (Bald geht’s an schönen
Burgen entlang.)
81,0
In Manderscheid den Hinweisen Richtung Wittlich, Kyllburg folgen.
87,0
Nach wunderschöner Serpentinenstrecke außerorts weiter Richtung
Eisenschmitt.
94,0
Hinter Eisenschmitt (auch hier tolle Kurvenstrecke) weiter Richtung Kyllburg.
96,0
In Schwarzenborn den Hinweisen nach Spangdahlem (großer Militärflughafen
der USA) folgen.
105,0
Hinter Spangdahlem auf B 50 weiter Richtung Bitburg.
110,0
Auf Höhe Dudeldorf links Richtung Gondorf, Eifel-Park abzweigen, B 50
verlassen.
111,0
Außerorts rechts Richtung Gondorf.
111,5
Ausgangpunkt am MotoRoute Hotel »Eifel-Sport-Hotel« erreicht.
Herunterladen
Explore flashcards