Dienstleister unter Druck Der Reiz des Vergessens Kreation versus

Werbung
Inhalt
Inhalt
36
Betriebsanleitung für Instagram Die Foto-App
hat sich für Werbung geöffnet. Doch wann postet
man als Unternehmen? Wie oft? Eine Anleitung
Strategie & Management
42
22
Kreation versus Automatisierung
36
Wir leben im digitalen Zeitalter, in dem
schlechte Digitalwerbung nichts mehr zu
suchen hat. Programmatische Werbung
soll die Kommunikation von heute weiter
individualisieren. Muss die Kreation dafür
dem Datendiktat weichen?
Erfolgreich als
Unternehmen auf Instagram
Es gibt Regeln, die beachtet werden sollten, wenn ein
Unternehmen einen Instagram-Account anlegt. Viele
sind überfordert, kennen sich mit der Plattform nicht
aus. absatzwirtschaft gibt Hilfestellung
48
50
Snapchat wackelt Über Jahre galt Snapchat
als das nächste große Ding nach Facebook. Ausgerechnet mit dem Börsengang hat die Snapchat-Story Risse bekommen
Welt in Zahlen 70 Prozent der Snapchat-Nutzer
sind weiblich, etwa 30 Minuten verbringen alle
tagtäglich in der App. Alles rund um das Phänomen
Inhouse produzieren als Trend Unternehmen
wollen mehr Kompetenzen inhouse verlagern,
um eigene digitale Superkräfte zu entwickeln.
Ergebnisse der European-Marketing-2020-Studie
54
DMV Kolumne Sponsoring ist seit jeher Bestandteil der Kommunikation und erfreut sich großer
Beliebtheit. Doch der Fokus liegt immer noch auf
der Präsentation des Logos. Das muss sich ändern
57
DMV Szene
Für den Inhalt dieses Heftteils ist der Deutsche
Marketing Verband (DMV) verantwortlich
Medien & Kommunikation
68
42
Check-in
15
News Konsumenten fordern glaubhaften Beitrag
zum Thema Nachhaltigkeit/Drei Fragen an Rolf
Anweiler von Mapp/Die Zukunft der Robo-Taxen/
Marketing anno 1983/Buzzwords/Sprüche, die es
in sich haben
Cartoon Programmatic Creation im Alltag
16
Interview: Stefan Ropers
6
Adobe ist ein Begleiter der digitalen Transformation, hat sich aber auch selber völlig wandeln
müssen, so Stefan Ropers, Managing Director
Central Europe bei Adobe
16
Adobe wird sichtbar
Die oberste Marketingchefin von Adobe, Ann Lewnes,
sagte in einem absatzwirtschaft-Interview 2011:
„Menschen wissen nicht wirklich, was die Marke Adobe
bedeutet.“ Stefan Ropers, Managing Director Central
Europe bei Adobe, weiß das heute
Der Reiz des Vergessens
20 Millionen Bilder zirkulierten pro Tag in der
App Snapchat, die Nutzerschaft war binnen
zwölf Monaten auf zehn Millionen angestiegen.
Doch wo geht es weiter? Was wird aus dem
kleinen Geist nach dem Börsengang?
74
76
80
Media-Business ohne Hektik Die Vielfalt der
Medien kann zur Verwirrung in der Mediaplanung
führen. Umso mehr gilt für Werbungtreibende:
Immer der Logik der eigenen Marke folgen
Radio Advertising Summit Programmatische
Ausspielung von Werbung im Radio? Der Ex-Chefkreative von Bauer Sam Crowther sagt im Interview,
wie Personalisierung von Audiowerbung geht
Geheime Riesen Schon lange gibt es wenige
Millionenauflagen im Zeitschriftensegment. Drei
Segmente beweisen nun, dass es auch anders geht
Die neuen Alten Werbe- und Medialeute sollten
die „Best Ager“ gedanklich nicht zum „alten Eisen“ zählen – denn hier liegt Potenzial
Second Life
Titelthema
22
26
29
30
Creative Programmatic Liegt programmatische
Werbung jenseits von Kreation und ist sie nur ein
Produkt unbeseelter Daten?
So funktioniert es wirklich In vier Schritten zur
individuellen Botschaft
Ein Kommentar von Thomas Koch Warum treiben Agenturen voller Enthusiasmus eine
Entwicklung voran, die sie selbst überflüssig
machen wird?
Interview Programmatic Creation ist schon lange
umsetzbar. Den Agenturen fehlt es nur an Mut,
meint Ole John von Impossible Software
Technologie & Innovation
32
4
Start-up-Serie: Frankfurt Mit hohem Einsatz
bemüht sich Frankfurt um Fintechs. Teil sechs der
absatzwirtschaft-Serie über Start-up-Regionen
absatz
wirtschaft 4 2017
84
Manager ohne Grenzen Sie gehen in die ärmsten
Länder, damit die Menschen vom Überleben zum
Leben kommen
Standards
87
88
50
Dienstleister unter Druck
Outsourcing ist out: Digitales Know-how will
man am liebsten im eigenen Haus zur Verfügung
haben. Alarmierend für Agenturen und Berater
ist die European-Marketing-2020-Studie
96
98
Impressum
Marken-Award 2017 Barbara Schöneberger,
Michael „Bully“ Herbig, Britta Heidemann und
Florian Schröder. Dieses Jahr ließen sich viele Promis in Düsseldorf bei der Preisverleihung blicken.
Auf acht Seiten präsentieren wir die Highlights
Events Online Marketing Rockstars 2017/Best
Brands 2017/Mobile World Congress 2017/Loca
Conference und Messe/Gewinner der absatzwirtschaft-Büroaktion
Kolumne Menschen wäre es völlig egal, wenn
75 Prozent der Marken verschwinden würden. Vince
Ebert bricht eine Lanze für mehr Markenführung
absatz
4 2017 wirtschaft
5
Herunterladen
Explore flashcards