Klimaschutzprojekte im Kindergarten Stainz 2012/2013 1. Frau Dr

Werbung
Klimaschutzprojekte im Kindergarten Stainz
2012/2013
1. Frau Dr. Anna Maria Maul bereitete unsere 5/6jährigen Kinder mit
folgenden Schwerpunkten auf unser Klimaschutzfest vor:
• Klima und Klimazonen
• Energie - Energieträger
• Mülltrennung
• Einkauf – fairer Handel
Stationen unseres Klimaschutzfestes:
Strom sparen – Schnee schlagen mit Muskelkraft!
Gütesiegel erkennen!
Energieträger erkennen und zuordnen!
Wasser und Luft
Mülltrennung
Klimazonen
2. Einige Schwerpunkt, die wir mit den Kindern zum Thema Erde
erarbeiteten:
•
Errichtung eines Hochbeetes um mit den Kindern Gemüse zu
säen, zu pflanzen und zu ernten!
Wir säen Radieschen und Karotten!
Valentin setzt kleine Gurkenpflanzen!
Yara erntet bereits unseren ersten Salat!
•
Was wird eigentlich aus unserem Bioabfall?
Unser Bioabfall wird abgeholt!
So wird aus unserem Bioabfall Komposterde!
Mit dem Projekt Erde haben wir bei „Erlebniswelt Naturwissenschaft „
teilgenommen!
PROJEKT ERDE
Einrichtung: Erzherzog-Johann Kindergarten Stainz
Projektleitung: Anna Pürstner
Projektmitarbeiterinnen: Anna Haar, Stefanie Gollob
THEMA: Element Erde
TITEL: es wächst – es wächst – es wächst
ZIELE:
o Die Erde ist eine Kugel – Aussehen und Aufbau der Erde – Bodenschätze
o Taktile Wahrnehmung – das Material Erde erfahren – fühlen - tasten
o Ohne Erde gibt es kein Leben auf unserem Planeten – Säen und Pflanzen
– Wachstum beobachten und vergleichen
o Erde als Lebensraum – Tiere unter und auf der Erde
o Verständnis für Zersetzung – Kompost
o Gesunde Ernährung – was sind biologische Lebensmittel?
o Klimaschutz – wir müssen unsere Erde schützen!
Inhalte:
• Das Material „Erde“ erforschen, untersuchen, berühren, betrachten,
zerreiben, sieben!
• Gespräche und Geschichten über die Erde (Bodenschätze) und ihre
Lebewesen
• Kreativität: Erdfarben herstellen - Malen mit Erde
• Mit Hilfe eines Wurmkastens beobachten wir Lebewesen in der Erde
• Säen und pflanzen – am Fensterbrett und im Hochbeet- Pflanzen pflegen Wachstum beobachten und vergleichen
Roter Faden: (Botschaft)
Der Erdkreislauf
Alles auf und in der Erde hängt irgendwie voneinander ab: Wenn Pflanzen nicht
welken und verrotten, gibt es keine Erde, in der Tiere und andere Pflanzen ihren
Lebensraum finden. Wenn wiederum diese Tiere nicht den Boden auflockern
und zu Humus verarbeiten - wie zum Beispiel Regenwürmer - haben die
Wurzeln der Pflanzen nicht genug Nährstoffe im Boden.
(Autorin: Eva Gnädig)
www.kindernetz.de
Methoden; geplante Aktivitäten:
(Elternaktivität: Staunen verbindet Generationen“)
ƒ Forschen und experimentieren
ƒ Säen und pflanzen und eventuell ernten (Radieschen)
ƒ Kreative Auseinandersetzung
ƒ Medien: Bücher, Poster, Musik, Computer
ƒ Ausgänge: Kompostanlage, Gärtnerei, Exkursion in die TU – Graz
(offenes Labor), Seniorentreff, Naturpark: Forscher treffen Kräuterwichtel
ƒ Zusammenarbeit mit Eltern: Bau eines Hochbeetes und einer
Kompostanlage
Herunterladen
Explore flashcards