Sichern und Wiederherstellen Ihrer Personaldatenbank

Werbung
PW0005 / Stand: 07/2015
Sichern und Wiederherstellen Ihrer Personaldatenbank
PW0005_Sichern_und_Wiederherstellen_DB.pdf
Ein Backup Ihrer aktuellen Datenbank muss regelmäßig erstellt werden. Es wird empfohlen mit der
Sicherungsfunktion des SQL Servers arbeiten.
Für Sicherungen außer der Reihe oder für Anwender mit Microsoft® SQL Express / Desktop Engine, ist die
Sicherung und die Wiederherstellung über den Administrator auszuführen.
1
Durchführung der Programmdatensicherung
Rufen Sie über den Menüpunkt
Start  Alle Programme  HR Suite
den Administrator auf.
Wählen Sie Ihre Datenbank und anschließend
links oben die Aktion <Datensicherung> aus,
indem Sie die Schaltfläche anklicken.
Das System schlägt Ihnen einen Namen und
einen Speicherort für das Backup vor.
Um den Namen der Backup-Datei zu ändern,
klicken Sie bitte auf die gleichnamige
Schaltfläche.
Als Speicherpfad für die Sicherungsdatei wird das
Verzeichnis „Backup“ im Programmverzeichnis
des SQL Servers vorgeschlagen. Sie können
auch ein anderes gültiges Verzeichnis eintragen.
Sind alle Einstellungen abgeschlossen, klicken
Sie bitte auf <Sichern> und bestätigen den Start
des Backups mit <OK>.
Das Backup wird nun erstellt. Eine Meldung zeigt
den erfolgreichen Abschluss der Sicherung an.
Die im Dokument angegebenen Hinweise stellen keine Form der Beratung dar, sondern sollen zur praktischen Illustration der Programmanwendung dienen. Für die ordnungsgemäße Einhaltung aller
gesetzlichen Vorschriften ist jeder Nutzer des Systems selbst verantwortlich. Der Leistungsumfang kann je nach eingesetzter Produktvariante von den hier beschriebenen Funktionalitäten abweichen. Alle
Angaben ohne Gewähr. Für Fehler, insbesondere Druck- und Satzfehler, wird keine Haftung übernommen. Die Beschreibungen in diesem Dokument stellen ausdrücklich keine zugesicherte Eigenschaft im
Rechtssinne dar.
2
Wiederherstellen einer Datenbank
Rufen Sie über den Menüpunkt
Start  Alle Programme  HR Suite
den Administrator auf.
Nach einem Rechtsklick auf
<Datenbanken>  <Hinzufügen> klicken Sie auf
die Schaltfläche <Datenbank wiederherstellen>.
Tragen Sie im sich öffnenden Fenster nun den
Namen und Ihre Zugangsdaten zu dem Server
ein, auf dem Sie die Datenbank gesichert haben
bzw. auf dem die „.bak“-Sicherungsdatei liegt.
Tragen Sie bei <Servername> bitte
localhost \ >Instanzname< ein.
Bestätigen Sie die Angaben anschließend mit
<Weiter>.
Im oberen Feld können Sie der Datenbank einen
frei wählbaren Namen geben.
Wählen Sie unter <Backup Datei> Ihre
Sicherungsdatei aus.
Um die Wiederherstellung zu starten, klicken Sie
auf <Fertigstellen>.
Die im Dokument angegebenen Hinweise stellen keine Form der Beratung dar, sondern sollen zur praktischen Illustration der Programmanwendung dienen. Für die ordnungsgemäße Einhaltung aller
gesetzlichen Vorschriften ist jeder Nutzer des Systems selbst verantwortlich. Der Leistungsumfang kann je nach eingesetzter Produktvariante von den hier beschriebenen Funktionalitäten abweichen. Alle
Angaben ohne Gewähr. Für Fehler, insbesondere Druck- und Satzfehler, wird keine Haftung übernommen. Die Beschreibungen in diesem Dokument stellen ausdrücklich keine zugesicherte Eigenschaft im
Rechtssinne dar.
Herunterladen
Explore flashcards