Data Control 5.0

advertisement
Data Control 5.0 Datenbanksicherung
mit DB- Manager DbaMgr2k (Ver.0.15.0)
Die Sicherung mit dem Datenbank (DB) - Manager DbaMgr2k ist zwingend
erforderlich, da das bloße Kopieren der Datenbankdateien zu Fehlern bei der
Wiederherstellung führt und so die Datenbank unbrauchbar wird.
1,
Starten Sie den DB-Manager DbaMgr2k
2,
Wählen Sie “Activity” oben links, danach “Edit connection properties/connect”
3,
A, Public name – Geben Sie hier eine beliebige Bezeichnung ein.
B, SQL Server – Tragen Sie hier den Namen des SQL-Servers incl. Instanz
ein ( PC-Name\Instanz -> (local)\datacontrol).
C, User name – Geben Sie hier als Benutzer den User sa an.
D, User’s password – Sollten Sie für den Benutzer sa ein Kennwort definiert
haben, tragen Sie dieses bitte hier ein.
E, Klicken Sie den Button [Connect] oben rechts.
4,
Auf der linken Seite erscheint nun eine Übersicht der DBs des SQL Servers.
5,
Wählen Sie die zusichernde Datenbank mit der linken Maustaste aus und
klicken Sie anschließend die rechte Maustaste.
6,
Aus dem geöffneten Statusmenu wählen Sie Punkt 4 - „Backup Database“.
7,
Im Menu „BackUp“ klicken Sie den [Add] Button.
8,
Wählen Sie “File name“ und klicken Sie anschließend den Button
- rechts.
9,
Im Menu „Backup file location“ wählen Sie ein Verzeichnis für die Sicherung
(hier Sicherung) aus und legen den Namen der Sicherungsdatei fest (hier
SicherungDCS5Demo121104). Wir empfehlen Ihnen den Dateinamen um das
Datum zu erweitern, um so später eine Verwechslung der Sicherungen
auszuschließen.
10.
Klicken Sie auf [Speichern] und im anschließenden Fenster auf den [Ok]
Button. Sie befinden sich nun wieder im Menu „BackUp“. Wählen Sie hier den
[OK]-Button und die Sicherung wird gestartet.
12.
Ist die Sicherung erfolgreich erhalten Sie folgende Meldung.
13.
Diese Sicherung können Sie anschließend auf Band speichern oder auf CDROM brennen.
Herunterladen