Wer frisst wen oder was?

Werbung
Wer frisst wen oder was?
Alle Tiere und Pflanzen hängen irgendwie miteinander
zusammen und beeinflussen sich gegenseitig.
16
Kannst du mit Pfeilen die Tiere und Pflanzen so verbinden,
dass deutlich wird, wer wen oder was frisst?
(z.B. Euleè Maus)
17
Ich erforsche die
Unterwasserwelt...
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
Ich bin ein Vogel.
Ich bin ein ungeselliges Tier.
Ich erreiche ca. 16 cm Größe.
Meine Hauptnahrung sind Fische.
Ich jage durch Stoßtauchen.
Mein Schnabel ist lang und dolchartig.
An Gewässern fühle ich mich besonders wohl.
Ich sitze meistens wachsam auf Ästen.
Das Nest lege ich in Höhlen in Uferwänden an.
10.Meine Oberseite besitzt eine metallisch blaugrüne Farbe.
Ich bin ein __________________________.
Welcher Baum bin ich?
Auch unter der Wasseroberfläche ist eine Menge zu
entdecken. Kennst du diese 3 Tierarten, die im Wasser
leben und kleiner sind als deine Hand?
•
__________________________________________
‚
__________________________________________
ƒ
__________________________________________
14
Ich bin ein schnell wachsender Baum und wachse am besten
an Gewässerufern. Meine langen, dünnen Zweige werden auch
Ruten genannt; aus ihnen werden Körbe geflochten. Meine
Blüten nennt man auch Kätzchen. Es gibt sehr viele Arten von
mir mit vielen verschiedenen Blättern. Ich komme auch als
Strauch vor. Meine Rinde ist anfangs grau und glatt, später
längsrissig und borkig.
Ich bin eine __________________________.
19
Leben im Wasser und an
Land...
Viele Tiere, z. B. Libellen und Frösche, entwickeln sich im
Wasser und leben zunächst ausschließlich dort. Später
leben sie an Land.
Der
Frosch als Beispiel:
Im Frühjahr legt das
Froschweibchen meist über
tausend Eier.
Alle Lebewesen beeinflussen sich in
vielfältiger Weise gegenseitig und stehen
miteinander in Beziehung!
Die Entwicklung erfolgt
über die
Kaulquappe,
die sich über die
sogenannte
Metamorphose
(Umwandlung)
zum Frosch entwickelt.
12
Wenn du Lust hast,
kannst du die Tiere und
Pflanzen in diesem Heft bunt ausmalen!
21
Wer ist hier vorbeigelaufen?
Verbinde die Tiere mit ihren Spuren!
Wegweiser
Wenn du das Drehpuzzle
richtig gelöst hast, zeigt
dir der Pfeil den Weg.
Welche drei Vogelarten
erkennst du?
__________________________
__________________________
__________________________
Weidentunnel
Durch diesen Tunnel kannst du durchlaufen. Er wurde aus
Weiden, einer typischen Gewässerbaumart, angepflanzt.
Die Zweige müssen regelmäßig geschnitten werden.
10
23
Welche Tiere sind auf den
Steinen abgebildet?
Und? Wie hoch ist nun dein Baum?
_______________________ m.
Dieser Frosch ist ein _____________________.
Er bewohnt fast ganz Europa und ist bis Ostasien
verbreitet. Er hält sich in der Nähe von Gewässern, Parks,
Gärten und Wäldern auf und ist überall sehr zahlreich. Auf
seinem Speisezettel stehen Insekten, Würmer und
Spinnen. Erwachsene Tiere überwintern in den
Gewässern.
8
25
Tauchst und schwimmst du
gerne?
1. Welches Säugetier kann fliegen?
2.Welches Insekt steht ganz oben auf dem Speiseplan
eines Frosches?
3.Welche Spitzmaus kommt im und am Wasser vor?
4.Welcher typische Baum eines Fließgewässers hat solche
Blätter wie links abgebildet?
5.Wie nennt man die Eier eines Frosches?
6.Welches Ereignis der Oker bedroht nicht nur die Mäuse
fast jedes Frühjahr?
Wenn du im
Schwimmbad badest,
tauchst du sicher auch mal.
Hast du mal gestoppt, wie lange du unter Wasser bleiben
kannst? Wie tief kannst du tauchen? Wie schnell kannst du
schwimmen?
F
F
F
6
7.Welchen räuberischen Fisch erkennst Du unten?
8.Zu welcher Zeit sind Eulen aktiv?
9.Welche Tiere bevorzugt sie als Nahrung?
10.Welcher Fisch kommt im Oberlauf der Flüsse vor und
kann besonders schnell schwimmen?
Ich kann __________Sekunden unter Wasser
bleiben.
Ich kann _______Meter tief tauchen.
Ich kann 100 m in ______ Sekunden schwimmen.
27
Als Flußdetektiv muß man
auch auf Geräusche achten.
Was kannst du hören?
Teichhuhn
Stockente
Wenn du auf
der Plattform
angekommen bist,
die in den
Mühlengraben reicht,
dann nutze den
Augenblick,
um mal nach links
und nach
rechts den Fluß
runter zu
schauen. Aber es
gibt nicht
nur etwas zu sehen,
sondern
auch zu hören!
Was hörst du vor dir, über dir und links und rechts von dir?
Trage es auf der Karte ein! (X ist dein Standort).
4
Bachstelze
Weidenmeise
Graureiher
Kiebitz
Schwalbe
29
Hier geht es rund!
Als Flußdetektiv muß man immer aufmerksam bleiben. Am
Weg ist eine Menge zu entdecken und auf den Tafeln gibt
es viel zu erfahren!
Seite 26:
F
F L I
W A S S E R S
E S C
L A I C H
H O
H E C H T
N A C H T
M A E U S E
F O R
L E D E R M A U S
E G E
P I T Z M A U S
H E
C H W A S S E R
S
E
L
L E
Seite 28:
G B X O H
H R W E I
E B A C H
W O Z U A
E Z E W R
I K E T N
S I N M M
P E U K E
O B G S T
I
I J E U
R T E N B
T Z D T R
E A S R E
L
D
S
S
U
E
Y
I
O
M
A
I
T
A
E
T
D
I
K
I
U
C
K
M
N
E
A
N
E
F
O
H
C
H
K
F
P
H
I
R
M
L
G
D
O
P
U
E
E
O
D
C
P
E
Z
Z
B
T
U
G
N
R
E
A
H
V
I
E
U
O
S
I
E
T
R
F
A
H
C A I
S E E
V S L
S C P
S H Q
E W F
Z A B
T L M
E B M
O E E
L Q F
M P U
U H N
Seite 32:
Pfeilkraut; Biologische Selbstreinigungskraft; Ringelnatter; nicht giftig;
Lutra lutra;
2
31
Herunterladen
Explore flashcards