Der überzeugende geschäftliche Nutzen von DataCore

Werbung
INFOGRAFIK
Storage Virtualization
Der überzeugende geschäftliche Nutzen von DataCore
Wirtschaftliche Vorteile durch bewährte Software-definierte Storage-Lösungen
SCHNELLER
KOSTENEINSPARUNGEN
3
5
NUTZUNGSGRAD
3
BETRIEBSZEIT
4
3
2
1
Leistungssteigerung
1
0
1
60%
90%
100%
500%
5
500%
Kunden bestätigen:
mit DataCore
Vorteile
VORHER
SCHNELLER
NACHHER
Reale Kundenergebnisse
Reaktionszeiten der SQL-Datenbank
60% EINSPARUNGEN
Kosteneinsparungen bei
den Betriebskosten (OPEX)
durch Reduzierung der
Abhängigkeit von Hardwareanbietern und Erschließung
des kompletten Marktes
90
NUTZUNGSGRAD
Höhere Nutzungsraten von
bis zu 30% erlauben
Einsparungen durch längere
Nutzung Ihrer existierenden
Ressourcen
100%
BETRIEBSZEIT
Unterbrechungsfreier
Betrieb und maximale
Betriebszeit durch Vermeidung speicherbezogener
Ausfallzeiten und kostspieliger Wartungsfenster
500
SCHNELLER
Höhere Leistung
durch Beschleunigung
von kritischen
Anwendungs-Workloads
und Reaktionszeiten
Beschleunigung Ihrer geschäftskritischen Anwendungen
Anzahl der unterstützten Exchange- & SQL-Benutzer
322
Physische Server und Festplatten
1500 Virtuelle Server + DataCore
~500% MEHR
Produktivität mit DataCore
ESG-Laborbericht: IOPs auf physischen Servern und internen Datenträgern
im Vergleich zu virtuellen Datenträgern mit DataCore-Unterstützung
Workload
Physische Server
+ Festplatten
Virtuelle Server
+ DataCore
SQL Server
119 IOPS
531 IOPS
Exchange
124 IOPS
576 IOPS
Dateiserver
115 IOPS
734 IOPS
Steigerung
346%
365%
538%
Funktionen und Vorteile von DataCore SANsymphony-V
Funktion
Vorteile
Virtual Disk Pooling
Konsolidiert gleichartige sowie verschiedenartige Festplatten – ermöglicht eine
kosteneffiziente Klassifizierung von Ressourcen nach Preis, Leistung und Kapazität
Thin Provisioning
Erhöht die Speicher-Effizienz und erreicht Kosteneinsparungen durch automatische Zuteilung von Speichermengen entsprechend dem tatsächlichen Bedarf
Schnelles, Adaptives Caching
Beschleunigt die Datenträger-E/A-Vorgänge und steigert somit die Leistung
geschäftskritischer Anwendungen auf vorhandenen Speichergeräten
Automatisches Tiering
Automatische Ablageoptimierungen der Daten basierend auf Kosten und
Leistung über unterschiedliche Storage-Typen hinweg
Synchrone Spiegelung
(Kontinuierliche Verfügbarkeit)
Ermöglicht unterbrechungsfreie Geschäftsvorgänge und eine höhere
Betriebszeit durch E/A-Spiegelung in Echtzeit über Metro-Entfernungen
Asynchrone Remote-Replikation
Schnelle, einfache Disaster Recovery und Migration an Remote-Standorten;
Stellt entfernte Kopien bereit, ohne die lokale Leistung zu beeinträchtigen
Online-Snapshot
Erzeugt umgehende Point-in-Time-Images über Storage-Geräte hinweg;
effizientes Klonen von System-Images; beschleunigt die Wiederherstellung
und ermöglicht Offline-Analysen
Continuous Data Protection
und Recovery
Unternehmen können ein Rollback auf ein vorheriges Point-in-Time-Image
erstellen, das vor einem Disaster, einem Virenangriff oder einem anderen störenden Ereignis liegt, ohne vorher ein explizites Backup durchführen zu müssen
Virtuelle Datenträgermigration
Transparente Datenverschiebung und -migration; ermöglicht
unterbrechungsfreie Geschäftsvorgänge bei Rechenzentrumsumzügen,
VM-Verschiebungen, Systemaktualisierungen
Unified Storage (NAS/SAN)
Unterstützt schnelles, hochverfügbares NAS für die Dateifreigabe
[NFS/SMB (CIFS)]
Lastenausgleich
Automatisiert und optimiert Reaktionszeiten und den Durchsatz für eine höhere
Produktivität durch Überwindung von speicherbezogenen Engpässen
RAID Striping
Bietet einen besseren Schutz sowie eine verbesserte Leistung durch Aufteilung
der E/A-Vorgänge über mehrere Laufwerksspindeln hinweg
Cloud Gateway
Zugriff auf Cloud-Speicher von unterschiedlichen Anbietern; erweitert den
Datenträgerpool auf externe Clouds; Gateway unterstützt das automatische
Tiering auf den Cloud-Speicher
Analyse- und Berichtsfunktionen
Bietet Echtzeit- sowie historische Analysen, „Auslastungsübersichten“ zur
Identifizierung von E/A-Engpässen; Berichtsfunktion für Kapazitätsplanung,
-anpassung und Ressourcenverwaltung
Zentralisiertes Management
Höhere Produktivität und administrative Effizienz; infrastrukturweite Kontrolle
und Überwachung von Pool-Speicherressourcen über eine Konsole
0713
Weitere Informationen finden Sie unter www.datacore.com oder email an [email protected]
© 2013 DataCore Software Corporation. Alle Rechte vorbehalten. DataCore, das DataCore-Logo und SANsymphony sind Marken oder eingetragene Marken von
DataCore Software Corporation. Alle anderen hierin erwähnten Produkte, Dienstleistungen oder Firmennamen sind ggf. Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.
Herunterladen
Explore flashcards