F E I N • G ’ S U N D • NACH HALTI G
HEFT NR. 2/2015
Lust auf
leichte
Gerichte
IM HEF T:
Gutschein
und Gewinne
spiel
FRISCHE IDEEN
UND GENUSSVOLLE
TIPPS FÜR EINEN
VITALEN START
IN DEN FRÜHLING
Oster
Brunch
Köstliche
Gaumenfreuden
für Gourmets
Kresse
Vielfalt
Würziges Kraut
für die frische
Frühlingsküche
Multi
Kulti
Orientalisch
kochen mit
Haya Molcho
EDITORIAL
,
Frühling, er ist s ...
Liebe Leserin, lieber Leser!
F
rühling lässt sein blaues Band, wieder flattern durch die Lüfte, süße
wohlbekannte Düfte, streifen ahnungsvoll das Land ...“ Was der deutsche
Lyriker Eduard Mörike in seinem wunderbaren Gedicht „Er ist’s“ einfängt,
das ist – zumindest meteorologisch betrachtet – seit 20. März auf der
nördlichen Erdhalbkugel fix: der Frühling. Mit dem Erwachen der Natur
wird auch der Geist aufgeweckt, und mit ihm die Lust, neue Dinge auszuprobieren. Als Anstoß dazu präsentieren wir Ihnen in dieser Ausgabe eine Reihe von
Ideen für die frische, vitale Frühlingsküche. In unserer Coverstory ab S. 10 geben
wir Ihnen fünf Ernährungstipps, wie Sie dynamisch und schwungvoll in die neue
Saison starten, und in den Rezeptstrecken ab S. 32 gibt’s die passenden Rezepte
dazu. Wie Sie mit der kleinen, aber dafür umso würzigeren Kresse Ihre Speisen
bereichern, lesen Sie ab S. 48, und warum Superfood wie Chia-Samen derzeit in
aller Munde sind, erfahren Sie in der Story ab S. 52. Schließlich hat Spitzenköchin
Johanna Maier speziell für den Osterbrunch einige kleine, aber sehr feine Köstlichkeiten zusammengestellt.
Mag. Carmen Wieser
Chefredakteurin
Ab sofort präsentieren Ihnen auch unsere Sortimentsmanager besondere Neuentdeckungen. Andreas Ender erzählt in dieser Ausgabe, warum er ein Fan der
ersten Stunde des neuen DESPAR PREMIUM Original Südtiroler Schüttelbrotes
ist. Und auch SPAR Mahlzeit! hat einen frischen grafischen „Anstrich“ bekommen.
Viel Freude beim Lesen und Nachkochen wünscht Ihnen
Ihre
Mag. Carmen Wieser
mahlzeit@spar.at
FOTOS: LINDA DZIACEK, PETER M. MAYR, ISTOCKPHOTO, SPAR
Wollen Sie das
Video zu Haya
Molchos Rezept auf
S. 42 sehen? Dann
scannen Sie den
QR-Code ein und
schon geht’s los.
Neu
Haya Molcho kocht
für SPAR Mahlzeit!
Ab dieser Ausgabe kocht MultikultiKöchin und Gastronomin Haya
Molcho in SPAR Mahlzeit! internationale Rezepte und zeigt in
nachvollziehbaren Anleitungen, wie
auch Sie zu Hause diese SpezialiMaking-of: Vollen Einsatz zeigten
täten nachkochen können. Plus:
die Videoproduzenten Gernot Böhm
Neben den Rezepten im Heft, gibt´s
& Stefan Arztmann (Bild oben), und
Fotograf Peter M. Mayr sorgte für eine die Kochschritte auch als Video:
tolle Stimmung (Bild links mit Carmen Einfach QR-Code scannen oder auf
mahlzeit-magazin.at reinklicken!
Wieser und Haya Molcho).
3
„Phänomenal. Vital!”
Mirjam Weichselbraun
Die gesunde Marke von
5
Impressum
Medieninhaber, Herausgeber
& Verleger
SPAR Österreichische
Warenhandels-AG,
Europastraße 3, 5015 Salzburg
Die Experten von SPAR
Anerkannte Mediziner, Wissenschaftler sowie Österreichs
bekannteste Köchin stehen SPAR Mahlzeit! mit ihrem Fachwissen, ihren Ideen, Ratschlägen und Praxistipps zur Seite.
E-Mail an die Redaktion
mahlzeit@spar.at
Websites
www.mahlzeit-magazin.at
www.mahlzeit-rezeptwelt.at
Chefredakteurin
Mag. Carmen Wieser
Chefin vom Dienst
MMag. Julia Schamberger
Konzept & Projektleitung
Mag. Alexandra Khoss, Karen Müller,
Robert Langenberger (Styria Multi
Media Ladies GmbH & Co KG)
Visuelle Gestaltung
Julia Merta, Angelika Kratzig
(SMM Ladies)
Johanna Maier
Vielfach ausgezeichnete Spitzenköchin
und Eigentümerin des
Gourmetrestaurants
„Hubertus“ in Filzmoos
im Salzburger Land
Prof. Dr. med.
Markus Metka
Oberarzt der Abteilung
Endokrinologie an der
Uni Wien und Präsident
der Österreichischen
Anti-Aging-Gesellschaft
Maria Anna
Benedikt, MSc
Diätologin und Leiterin
der Ernährungsmedizinischen Beratung
in den Salzburger
Landeskliniken SALK
Prim. Univ.-Prof.
Dr. Karl Zwiauer
Leiter der Kinderund Jugendabteilung
des Universitätsklinikums
St. Pölten und Vorsitzender der Ernährungskommission der
Österreichischen
Gesellschaft für Kinderund Jugendheilkunde
Prim. Univ.-Prof.
Dr. Christian Datz
Vorstand der Internen
Abteilung im Krankenhaus Oberndorf bei
Salzburg und Wissenschaftlicher Beirat für
Ernährung in der Österreichischen Gesellschaft
für Gastroenterologie
und Hepatologie
Prim. Univ.-Doz. Dr.
Raimund Weitgasser
Leiter der Abteilung
für Innere Medizin in
der Klinik Diakonissen
Salzburg und Vorstandsmitglied der Österreichischen Diabetesgesellschaft sowie Mitglied
der Europäischen
Diabetesgesellschaft
FOTOS: MARCEL GONZALEZ ORTIZ, BRYAN REINHART, FRANZ PFLUEGL, WILDBILD, RALPH FISCHBACHER, LINDA DZIACEK, FRANZ NEUMAYR, PETER M. MAYR, SPAR
Bildredaktion
Linda Dziacek (SMM Ladies)
Fotografen, Foodstyling & Rezepte
Luzia Ellert & Gaby Halper, Doris Wild,
Linda Dziacek, Marcel Gonzalez Ortiz,
Helge Kirchberger & Corinna Wirth,
Peter M. Mayr, Beatrix Stepanek
Illustrationen
Heinz Seidenbusch
Cover
Fotografin/Produktion: Linda Dziacek
Foodstyling: Gaby Halper
Model: Greta/exit models
Haare & Make-up: Sabine Reiter
Styling: Tanja Hainzl
Coverhintergrund: Getty Images
Druck
Leykam
Druck
Auflage
700.000
W E IT E R E E XPE RT E N D I E S E R AU SGA B E
Sieger der Reichweiten-Studie „CAWI
PRINT“ 2014 unter allen teilnehmenden
Magazinen mit 22,1 % nationaler Reichweite bzw. mindestens 1,298.000 Lesern
pro Ausgabe
SPAR Mahlzeit! im Abo
Bestellen Sie Ihr kostenloses
SPAR Mahlzeit!-Abo:
Abo-Telefon: 0810/00 10 22
(Mo.–Fr. 7–22 Uhr, Sa. bis 17 Uhr)
Abo-Fax: 0810/00 10 21
Barbara Schett-Eagle
TV-Moderatorin und
Ex-Tennis-Profi
Haya Molcho
Multikulti-Köchin und
Szenewirtin aus Wien
Otto Lambauer
Mitarbeiter der
Caritas Wien
NEU
Runde Sache:
Die neuen Crispies
von Casali –
knusprig, luftig & leicht!
Banane & Cranberry –
zwei fruchtige Sorten
machen Lust auf mehr!
casali.at
COMMUNIT Y
N EWS
JULIA SCHAMBERGERS
ONLINE-TIPPS
Osterbrunchen wie ein Kaiser
FOTOS: WILDBILD, SPAR
Digitales Kochbuch
zum Selbstgestalten
Haben Sie schon alle Rezepte
für die Oster-Feiertage? In
dieser Ausgabe finden Sie
eine Vielzahl an Rezeptideen
für Ihre Gäste. Noch mehr
Inspiration gibt es auch
auf unserer Rezeptseite
mahlzeit-rezeptwelt.at. Ob
Brioche, Osterschinkenbrötchen, Aufstrich, Eierspeisen
oder Osterlamm: Damit Sie
alle Rezepte griffbereit haben,
gibt es das SPAR Mahlzeit!Online-Kochbuch. Wenn
Ihnen ein Rezept gefällt,
können Sie es ganz einfach
zum digitalen Kochbuch hinzufügen, ein passendes Cover
auswählen, dem Buch einen
Titel (z. B. Osterbrunch) geben
und speichern.
Plus: Für alle, die
gerne etwas in
Händen halten,
kann das Kochbuch auch mit
einem Klick ausgedruckt werden.
Das Frühstück ist für mich die schönste Mahlzeit! Unter der Woche darf’s gesund sein, am
Wochenende ausgiebig, und wenn Gäste zu
Besuch kommen, wird so richtig aufgetischt.
Die Einladung für den Osterbrunch ist schon
ausgesprochen, die ersten Ideen habe ich bereits
im Kopf. Neben Johanna Maiers Topfen-Brioche
(auf mahlzeit-rezeptwelt.at) gibt es auch noch
Marmeladen, ein selbst gemachtes Bircher-Müsli,
Osterschinken, Käse und frisches Obst. Eines
darf bei einem Brunch nie fehlen: Eier. Gekocht,
gerührt und gebraten ist zwar immer gut, aber
zu Ostern darf es auch mal etwas Besonderes
sein. In der SPAR Mahlzeit!-Rezeptwelt habe
ich über 100 Eier-Rezepte gefunden. Und eines
davon wird auf dem Ostertisch landen: die gerollten Eieromelettes von genusskochen. Gerollt
ist irgendwie raffiniert und der frische Bärlauch
gibt dem Gericht einen würzigen Pfiff. Vielleicht
probiere ich das Rezept auch mit der neuen
SPAR Vital Brunnenkresse aus. Das ist nicht ganz
so intensiv und schaut nett aus. Mahlzeit!
Gerollte Eieromelettes
von genusskochen.
80%
20%
DIT HARUPTA TUSCIME LABORRO
DUCIPSUS.
DIT HARUPTA TUSCIME LABORRO
DUCIPSUS.
7
INHALT
FOTOS: HELGE KIRCHBERGER, PETER M. MAYR, MARCEL GONZALES-ORTIZ, GETTY IMAGES, ISTOPHOTO, SPAR
FOODSTYLING: CORINNA WIRTH
8
INHALT
3 Editorial
5 Experten &
Impressum
7 Community-News
8 Inhalt
IM H
EF T:
heine c
s
t
u
G
ewinn
G
d
n
u
spiel
COVERTH E MA
10 5 Ernährungs-Tipps für
einen energievollen
Start in den Frühling
Egal, ob selbst zubereitet oder
bequem aus dem Kühlregal: Eine
vitaminreiche Ernährung mit
frischem Obst und Gemüse gibt
dem Körper zu Beginn der
warmen Jahreszeit neuen
Schwung. Plus: Ex-Tennisprofi
Babsi Schett-Eagle im Interview
über ihre Essgewohnheiten
GOU R M E T &
KU LINAR IK
18 Gourmet-News
20 Johanna Maiers
Kochschule
Die Spitzenköchin verrät ihre
besten Tipps & Tricks
25 Rezeptteil
zum Entnehmen
und Sammeln
26 Johanna Maiers
Osterideen
Überraschen Sie Ihre Liebsten
mit den feinen Gerichten der
Spitzenköchin und krönen Sie
damit die Festtage
32 Frische Frühlingsküche
Lassen Sie sich von uns inspirieren, wie Sie mit jungem Spinat,
knackigem Fenchel, würziger
Kresse und Rhabarber neuen
Schwung auf Ihren Teller bringen
26
Osterbrunch von
Johanna Maier.
Die Spitzenköchin
zeigt, wie Sie die
Osterfeiertage mit
kleinen Köstlichkeiten
zu einem unvergesslichen Gaumenerlebnis
machen können.
10
Ernährungs-Tipps.
Die schnelle, frische
Küche in Top-Qualität hat Hochsaison.
Wir zeigen Ihnen,
wie Sie mit ein paar
einfachen Ideen
die Freude am
gelebten Genuss
entdecken können.
9
42
Neu: Haya
Molcho kocht.
Die Gastronomin
zeigt Schritt für
Schritt, wie man
Sabich mit Humus
und pochierten
Eiern, eine Spezialität aus Israel,
zubereitet.
35 Mahlzeit!-Gutscheine
So sparen Sie
beim Einkauf
38 Geheimtipp
Chia-Samen
Wir zeigen Ihnen, wie man mit
dem Superfood ganz einfache
Gerichte zaubern kann
41 Wein-News
42 Haya Molchos
Weltküche
Die Multikulti-Köchin zeigt,
wie man internationale
Spezialitäten zubereitet
ER NÄH RU N G &
GE SU N D H EIT
46 Ernährungs-News
48 Kresse – kleines Blatt,
geballte Kraft
48
Frische
Kresse-Vielfalt.
Das vielseitige
Kraut punktet
mit wertvollen
Inhaltsstoffen und
peppt ein Butterbrot ebenso auf
wie einen Salat,
Fleisch- oder
Fischgerichte.
Mit ein paar Blättern des
Krautes zaubern Sie ein Extra
an Würze in Ihre Gerichte
52 Superfood
Chia-Samen
Die kleinen Kraftpakete aus
Südamerika erobern unsere
Küchen und verblüffen mit
ihrer Nährstoffdichte
UMWELT &
SOZIALE S
56 Umwelt-News
58 Gelebte Integration
62
SPAR-Eier aus Österreich.
Seit Jahren setzt sich SPAR für
eine tiergerechte Haltung der
Legehennen ein und ist um
beste Eierqualität bemüht.
Garantiert wird beides durch
das in Österreich einzigartige
SPAR-Qualitätsprogramm.
SPAR und Caritas Wien
schaffen in Bad Pirawarth
Ausbildungsplätze für
Lehrlinge mit intellektueller
Behinderung
62 10 Gründe, SPAR-Eier
zu genießen
66 Für Sie gefunden
DESPAR PREMIUM Original
Südtiroler Schüttelbrot
10
COVERTHEMA: FÜNF GENUSSVOLLE ERNÄHRUNGSTIPPS
Frisch
in den Frühling
11
Eine vitaminreiche Ernährung mit frischem
Obst und Gemüse gibt dem Körper zu Beginn
der warmen Jahreszeit neuen Schwung.
Egal, ob selbst zubereitet oder bequem aus
dem Kühlregal, die Devise lautet: In puncto
Genuss werden keine Kompromisse gemacht.
Plus: Ex-Tennisprofi Babsi Schett-Eagle im
Interview über ihre Essgewohnheiten.
12
COVERTHEMA: FÜNF GENUSSVOLLE ERNÄHRUNGSTIPPS
G
ehören Sie vielleicht
zu den Menschen,
deren Eltern oder
Großeltern noch
einen kleinen
Gemüsegarten
hatten? Dieses kleine Gartenparadies, wo sich die verschiedensten
Küchenkräuter, Salate und Gemüsepflanzen bei den ersten wärmenden Sonnenstrahlen nach den
langen, kalten Wintertagen ihren
Weg an die Oberfläche bahnten und
zu sprießen und blühen begannen?
Erinnern Sie sich noch daran, wie
Sie die Früchte, Beeren und
Gemüse wachsen sehen konnten,
wie diese rochen, bevor sie vollreif
geerntet und mit viel Liebe und
Hingabe in der gemütlichen Küche
zubereitet wurden? Und wie sich
der wunderbare Duft der Gerichte
in den Räumen ausbreitete und
dann beim gemeinsamen Essen
herzhaft zugegriffen und dabei
lebhaft geplaudert wurde?
DEN FRÜHER GELEBTEN GENUSS
WIEDERENTDECKEN
In den letzten Jahren jedoch hat
sich unser Leben rasant verändert.
Wir haben wichtige Dinge – auch in
puncto Ernährung und Essen
– immer mehr aus den Augen
verloren. Die modernen Technologien haben es möglich gemacht,
dass wir alles, was früher nur
saisonal erhältlich war, das ganze
Jahr über haben können. Doch
diese ständige Verfügbarkeit hat
ihren Preis: Neben den Belastungen für die Umwelt gehen
damit in vielen Fällen auch kulinarische Qualitätseinbußen und
Geschmacksarmut einher; die
Freude am frischen Produkt
schwindet. Fertigprodukte, die
durch Zusatzstoffe lange haltbar
sind und nur noch aufgewärmt
werden müssen, sind zwar bequem
und schneller fertig. Doch wo bleibt
da das sinnliche Koch-Vergnügen?
Mit unseren fünf ErnährungsTipps wollen wir Ihnen zeigen, wie
Sie mit ein paar einfachen Ideen
vital und genussvoll in den Frühling starten können, indem Sie „die
gute alte Zeit“ ins Heute holen und
so die Freude am gelebten Genuss
wiederentdecken.
TIPP 1: KOCHEN SIE WIEDER
ÖFTER IHRE MAHLZEITEN SELBST
Denn wo Zutaten selbst eingekauft
und zubereitet werden, bleiben
Konservierungs- und Zusatzstoffe
sowie versteckte Fette und Zucker
weitgehend aus dem Spiel und die
eigenen Geschmacksvorlieben
bekommen besondere Aufmerksamkeit. Zudem kann man wunderbar aufgestauten Stress abbauen, kreativ tätig sein und die
Alltagssorgen ein wenig vergessen.
Sich selbst mit seinen Lieblingsgerichten zu bekochen oder Freunde
zum Essen einzuladen und bei
Tisch über die Zubereitung zu
diskutieren, tut also nicht nur der
Energiebilanz des Körpers gut.
Auch die Seele und der soziale
Zusammenhalt, den viele
Menschen in einer Zeit, in der
Kommunikation in großem
Maße über Smartphones und
soziale Medien stattfindet,
vermissen, profitieren davon.
Selbst kochen ist ein
zentraler Schlüssel zu
Genuss und Wohlbefinden.
Wer in seiner Küche
selbst den Kochlöffel
schwingt, weiß, was
später auf dem
Teller landet und
hat so seine
Ernährung
sowie seinen
Nährstofffahrplan ganz
in der eigenen
Hand.
Frische Bio-Lebensmittel
SPAR Natur*pur
Bio-Rucola-Kresse
SPAR Natur*pur
FAIRTRADE Bio-Bananen
SPAR Natur*pur
Bio-Karotten
Wenn Sie von den Keimsprossen kosten, werden Sie überrascht sein, wie
stark der würzige Nussgeschmack ist.
Rucolakresse schmeckt sehr gut in
Kombination mit Tomaten, Champignons, Spargel
und Käse oder
pur auf einem
Butterbrot.
Bis Mitte April
erhältlich.
Die Bio-Früchte machen süsse, aber
auch herzhafte Gerichte zu einem
harmonischen Geschmackserlebnis.
Mit dem FAIRTRADESiegel ausgezeichnete Bio-Bananen
geben die Sicherheit, dass die Produzenten fair bezahlt
und keine Kinder
ausgebeutet werden.
Das leicht süßliche Bio-Gemüse aus
Österreich schmeckt gekocht, frisch im
Salat oder als knackiger
Snack für zwischendurch.
Plus: Die umweltschonende Verpackung
aus nachwachsenden
Rohstoffen kann mit
dem Bio-Müll entsorgt werden.
13
WUSSTEN SIE, DASS Petersilie, Schnittlauch und Dille
tagelang frisch bleiben, wenn man sie fein gehackt und gesalzen
in einem Glas mit Schraubdeckel kühl aufbewahrt?
Sie möchten zu Hause frisch
kochen, haben aber wenig Zeit?
Dann sind die praktischen SPAR
enjoy „ready to cook“-Produkte
genau das Richtige für Sie. Vorgeschnittenes, bereits portioniertes
knackiges Gemüse sowie köstliche
Frischepasta ermöglichen ohne
viel Aufwand und im Rekordtempo
schnelle und aromatische Gerichte.
TIPP 2: GREIFEN SIE ZU REGIONALEN BIO-LEBENSMITTELN
So frisch, so unverfälscht und so
regional wie möglich – damit lässt
sich unser zweiter Tipp perfekt auf
den Punkt bringen. Wenn wir
einen knackigen Salat mit frischer
Kresse (siehe dazu Story ab S. 48),
eine zarte Hühnerbrust mit feinem
gratiniertem Spargel oder ein
herrliches Rhabarberkompott
essen, nehmen wir nicht nur die
vitalisierenden Inhaltsstoffe von
frischen Lebensmitteln in uns auf,
sondern unbewusst auch einen
Eindruck des Anbaugebietes und
der Menschen, die sie produzieren
und verarbeiten. Milch und Eier
aus kontrolliert biologischer
Landwirtschaft stammen von
Tieren, die besonders artgerecht
gehalten werden; die Kräuter,
Obst- und Gemüsepflanzen werden
im Einklang mit der Natur produziert, ihr Wachstum wird nicht
künstlich beschleunigt, auf chemische Pflanzenschutz- und
Düngemittel wird ebenso verzichtet wie auf die Gentechnik. Da sie
genügend Zeit zum Reifen haben,
können sie sowohl wertvolle
Inhaltsstoffe aus dem Boden
aufnehmen, als auch ihren vollen,
unverfälschten Eigengeschmack
entwickeln. Zudem ist es meistens
den Bio-Bauern zu verdanken, dass
auch seltene Gemüse-Raritäten
wieder vermehrt angeboten
werden. Das macht Bio-Lebensmittel insgesamt zu einer genussvollen
Bereicherung auf dem Teller und
zu wichtigen Energiespendern für
den Körper. Und: Der Gedanke
daran, dass durch sie die Umwelt
geschont, die Tiere besonders
artgerecht behandelt und die
heimischen Bauern unterstützt
werden, lässt sie gleich noch viel
besser munden. Nicht zuletzt
deshalb kann die Bio-Eigenmarke
SPAR Natur*pur heuer auf eine
bereits 20 Jahre dauernde Erfolgsgeschichte zurückblicken.
TIPP 3: PEPPEN SIE IHRE SPEISEN
MIT SUPERFOOD AUF
Wer seine Mahlzeiten mit „Superfood“ – das sind ernährungsphysiologisch besonders wertvolle
Lebensmittel – ergänzt, tut sich
selbst Gutes. Denn in Zeiten der
Superlativen, in denen der moder-
FOTOS: LINDA DZIACEK, GETTY IMAGES, SPAR
Obst und Gemüse „to go“
SPAR enjoy bunter
Obst-Mix
SPAR enjoy PfirsichMaracuja-Smoothie
SPAR enjoy Fitness-Salat
mit Hühnerfilet
Frischer Obst-Mix aus süßen Trauben,
knackigen Apfelspalten, saftigen Ananasstückchen und Melonenwürfeln
– bereits fix und fertig zum Sofortgenießen. Plus: Die
Früchte-Mahlzeit
ist auch für
unterwegs
gut geeignet
und passt in
jeden Rucksack.
Der fruchtige Smoothie
enthält rund zwei
Portionen Obst und besteht nur aus frischen,
pürierten Früchten. Der
schnelle Vitamin-Kick
für zwischendurch lässt
sich auch wunderbar
mit frischem Wasser
oder Mineralwasser
verdünnen.
Ein bunter Salat mit frischen Gurkenscheiben, knackigen Tomatenstückchen, Blattsalat und besonders leichtem Hühnerfilet.
Ein Dressing aus Essig
und Öl ergänzen und
fertig ist die SalatPause. Plus:
Das Hühnerfilet ist zu 100 %
aus Österreich.
14
COVERTHEMA: FÜNF GENUSSVOLLE ERNÄHRUNGSTIPPS
WUSSTEN SIE, DASS das Superfood Chia-Samen
glutenfrei ist und dass sich die Samen und das Mehl dieser
Pflanze aus Südamerika auch für die Brotherstellung eignen?
ne Mensch mit Zeitmangel, Multitasking und Stress umgehen muss,
brauchen wir auch eine Ernährung, die uns von Grund auf stärkt
und uns ein äußergewöhnliches
Nährstoffspektrum bietet. Superfood wie Granatäpfel, Nüsse,
Chia-Samen, Quinoa oder GojiBeeren blicken in ihren Ursprungsländern auf eine lange Tradition
zurück und haben sich über
Jahrhunderte oder sogar Jahrtausende bewährt. So wurde etwa der
Granatapfel in der alten persischen Kultur aufgrund seiner
Inhaltsstoffe als innere Schönheitskur geschätzt, und die Chia-Samen
aus Südamerika beeindrucken mit
einer geballten Ladung Eiweiß und
Omega-3-Fettsäuren. Lesen Sie
mehr über die verblüffenden
Eigenschaften von Chia ab S. 52,
einfache Chia-Rezepte finden Sie
ab S. 38.
TIPP 4: WENN FASTFOOD, DANN
FRISCH UND HOCHWERTIG
In einer Reihe von Haushalten ist
die Zeit zum Kochen knapp
bemessen. Die Folge: Der AußerHaus-Verzehr nimmt zu, die
Nachfrage nach mobilem und
flexiblem Essen steigt, Fertiggerichte und Take-aways haben
Hochsaison. Aber: Trotz Zeitmangels gibt es gute Möglichkeiten,
sich selbst außer Haus ausgewogen
zu ernähren. Packen Sie in Ihre
Lunchbox fürs Büro und unterwegs
hochwertige Produkte und Getränke, die möglichst vitaminreich,
naturbelassen und ohne aromagebende oder konservierende
Zusatzstoffe sind. Schnelle und
ausgewogene Snacks wie frische
orientalisch-vegetarische Salate
mit Couscous oder Bulgur, geschnittenes Obst, vorgegartes
Gemüse oder fruchtige Smoothies
sind ideale „to-go“-Mahlzeiten, die
abwechslungsreich und ernährungsphysiologisch sinnvoll sind.
Die frisch zubereiteten SPAR enjoy
Snacks, Salate, Weckerl, Desserts
und Smoothies für den sofortigen
Verzehr beeindrucken mit rund
90 Produkten für den schnellen
Genuss, der dem urbanen, unkomplizierten Lebensstil von vielen
Menschen entgegenkommt.
Gehaltvolles Superfood
SPAR Vital NusskernMischung
SPAR Vital KnabberAnanas-Stücke
Die Mischung im
praktischen wiederverschließbaren
Frischhaltebeutel
besteht aus Mandeln,
Hasel-, Wal- sowie
Cashewnüssen und
beeindruckt mit
Vitamin E, Omega3-Fettsäuren und
Magnesium.
Die knusprigen und
aromaintensiven
Knabberfrüchte mit
Vitamin C sind ohne
Zusatz von Zucker,
Aroma-, Farb- oder
Konservierungsstoffe
und passen gut
ins Müsli oder als
Ergänzung in ein
Naturjogurt.
SPAR Vital Bio-Chia-Samen
Die kleinen Samen sind mit ihren
Proteinen, Ballaststoffen und Omega3-Fettsäuren eine
mild-nussige Bereicherung für Müslis
und Salate. Plus: In
Wasser eingeweicht,
ergeben sie ein
aromatisches Gel,
das man pur löffeln
kann.
TIPP 5: TRINKEN SIE VIEL
WASSER, DENN ES SPÜLT
SCHADSTOFFE AUS DEM KÖRPER
Wasser ist mit bis zu 75 Prozent
der größte Bestandteil unseres
Körpers. Deshalb ist eine ausgeglichene Wasserbilanz die Grundvoraussetzung für einen funktionierenden Organismus. Wir
kennen alle die Faustregel: Rund
1,5 Liter Flüssigkeit täglich trinken. Wasserhaltige Lebensmittel,
die im Idealfall 70 Prozent der
Nahrung ausmachen sollten, sind
ebenfalls eine Wohltat für die
Körperzellen. Einen hohen Wasseranteil hat etwa grüner Salat, er
besteht zu 96 Prozent aus Wasser,
ebenso wie Gurken, eine Tomate
enthält 94 Prozent, Kohlrabi bringt
es auf ebenfalls stolze 91 Prozent.
Auch Obst ist in keinem Fall zu
verachten. Äpfel bestehen aus bis
zu 85 Prozent Wasser, Bananen
schaffen immerhin knappe 74 Prozent. Wasser hilft auch mit, Säure,
die beim Verstoffwechseln von
Eiweiß freigesetzt wird, zu neutralisieren. Das bedeutet, dass alle
wasserlöslichen Schadstoffe über
die Nieren aus dem Blut gefiltert
und mithilfe von reinem Wasser
aus den Nieren gespült werden.
Die fettlöslichen Schadstoffe
übrigens werden zuerst von der
Leber in wasserlösliche umgewandelt und dann ebenfalls über
die Nieren entsorgt. Das ist nicht
nur für einen funktionierenden
Stoffwechsel, sondern auch für
einen ausgeglichenen Säure-BasenHaushalt von Bedeutung, und
erklärt auch, warum regelmäßiges
Trinken so wichtig für einen
energievollen Start in den
Frühling ist.
INTERVIEW
Ex-Spitzensportlerin Barbara Schett (www.barbaraschett.com) war
das erste prominente SPAR-Werbetestimonial.
Australien und in Tirol lebt, über ihre
Ernährungsgewohnheiten und ihre
Kochleidenschaft.
SPAR Mahlzeit!: Vorab möchte ich
Ihnen ein Kompliment machen:
Betrachtet man die Werbesujets von
damals haben Sie sich in den letzten
15 Jahren kaum verändert.
Barbara Schett-Eagle: Na ja, das eine
oder andere Fältchen ist schon
dazugekommen. Aber danke für das
Kompliment. Ich fühle mich auch
sehr gesund und wohl.
„Je mehr Farben,
desto besser!“
Die ehemalige
Nr. 7 der Tennis-Welt
Barbara Schett-Eagle
legt als Ehefrau und
Mutter großen Wert
auf frische Lebensmittel, die sie am liebsten
selbst zubereitet.
B
arbara Schett-Eagle, 39,
Österreichs erfolgreichste
Tennisspielerin aller Zeiten,
war bis 2004 das Werbegesicht der SPAR-Eigenmarke
SPAR Natur*pur. Zum 20-jährigen
Jubiläum des Bio-Labels bat SPARMahlzeit!-Chefredakteurin Carmen
Wieser die Mutter des kleinen Noah
und Ehefrau des australischen
Tennisspielers Joshua Eagle zum
Interview und sprach mit der Markenbotschafterin, TV-Moderatorin
und Kolumnistin, die abwechselnd in
SPAR Mahlzeit!: Das sind auch gleich
die Stichworte für meine erste Frage:
Was haben Sie heute gefrühstückt?
Schett-Eagle: Ich habe ein BircherMüsli gegessen. Das mache ich selbst.
Ich setze es am Vortag mit Haferflocken, verschiedenen Nüssen, Kürbiskernen, Sonnenblumenkernen,
geschrotetem Sesam, etwas Wasser
und griechischem Jogurt an und lasse
es über Nacht im Kühlschrank
ziehen. In der Früh peppe ich es noch
mit frischem Obst auf. Dazu gibt’s
noch ein weiches Ei, damit die
Proteine nicht zu kurz kommen.
SPAR Mahlzeit!: Das klingt köstlich.
Kochen Sie gerne?
Schett-Eagle: Ja, mein Mann und ich
kochen viel gemeinsam. Wir lieben
Salate und als Australier ist Joshua
natürlich ein Grillmeister. Deshalb
gibt es auch einmal pro Woche
Fleisch oder Fisch mit Gemüse dazu.
Das heißt, bei uns auf den Tellern ist
es immer sehr bunt, je mehr Farben,
desto besser.
SPAR Mahlzeit!: Wie wichtig sind
Ihnen da biologische bzw. organische
Lebensmittel?
Schett-Eagle: Sehr wichtig! Je älter
ich werde, desto mehr achte ich
FOTOS: RALPH FISCHBACHER, SPAR
16
darauf, so oft wie möglich zu frischen
Bio-Lebensmitteln zu greifen und diese
auch selbst zuzubereiten. Sogar mein
Sohn Noah isst Gemüse und Avocados
gern. In Australien sind biologische
bzw. unbehandelte Lebensmittel
leichter zu bekommen als hierzulande.
Unter anderem gehen wir gerne auf
Bauernmärkte oder, wenn wir in
Österreich sind, natürlich zum SPAR.
SPAR Mahlzeit!: Haben sich Ihre
Ernährungsgewohnheiten in den
letzten 15 Jahren stark verändert?
Schett-Eagle: Als Spitzensportlerin
habe ich bereits darauf geachtet, was ich
esse. Damals waren etwa Kohlenhydrate sehr wichtig, am besten schon in
der Früh. Aber auch heute noch möchte
ich genau wissen, was ich meinem
Körper gebe. Meine Ernährung ist
immer bewusst und ausgeglichen
gewesen. Was ich heute aber viel
weniger esse als früher, ist Brot und
wenn, dann nur qualitativ hochwertiges
Schwarzbrot und überhaupt kein
Weißbrot mehr. Vor allem die Kohlenhydrate in Form von weißem Mehl habe
ich zurückgeschraubt. Ich fühle mich
einfach wohler, wenn ich mehr frische
Produkte esse.
SPAR Mahlzeit!: Zucker war früher
sicher auch ein großes Thema.
Schett-Eagle: Ja. Aber so komisch es
auch klingen mag, heute esse ich viel
weniger Zucker als früher. Ich habe
immer gerne Säfte pur getrunken, jetzt
mache ich das nicht mehr. Aber ich
kasteie mich nicht. Wenn ich zum
Dinner oder zu einer Grillparty eingeladen bin, esse ich, was ich will. Zum
Beispiel auch mal eine Schweinsstelze.
SPAR Mahlzeit!: Orientieren Sie sich
an Food- und Ernährungs-Trends?
Schett-Eagle: Essen ist für die ganze
Familie sehr wichtig, aber es gibt keinen
strengen Ernährungsplan. Wichtig ist,
dass es schmeckt und dem Körper
guttut.
SPAR Mahlzeit!: Wie sieht es mit
Superfood aus?
Schett-Eagle: Wir streuen gerne
Chia-Samen über gegrilltes Gemüse.
Auch Quinoa ist ganz toll. Beides gehört
für uns zu einer ausgewogenen Ernährung dazu.
SPAR Mahlzeit!: Danke für das
Gespräch!
■
GOUR
ME
T
N EWS
18
Schweizer
Schokoladen-Spezialität
Ostern lässt Kinderaugen leuchten – vor
allem, wenn sich ein SPAR PREMIUM
Osterhase oder sogar ein Riesen-Osterhase
aus bester Schweizer Milchschokolade im
Nesterl versteckt. Doch auch den großen
Genießern bereiten diese beiden süßen
Schoko-Spezialitäten ein paar köstliche
Momente, wenn sie sich die feine Couverture
langsam auf der Zunge zergehen lassen.
neu
BUCHTIPP
Gegrillt, gebraten
oder gebacken:
In „Spargel“ von
Rafael Pranschke
(Edition Fackelträger) wird in
60 Rezepten
vom Spargelrisotto bis zum
Club-Sandwich
gezeigt, wie das
Aroma der zarten
Gemüsestangen
am besten zur
Geltung kommt.
Knackige Delikatesse
mit leichter Chili-Schärfe
Stimmen Sie sich mit den
knackig-scharfen SPAR
PREMIUM Neusiedlerseer
Spargelspitzen mit Chili
auf die Spargelsaison
ein! Der burgenländische
Landwirt Sepp Ruttner
legt den Spargel gemeinsam mit Chilistücken
in seine hausgemachte
Essigmischung. Schmeckt
herrlich zur Jause, im
Salat oder auf dem
Antipasti-Teller.
19
» Alle Speise köstlich schmeckt,
wenn den Tisch die Liebe deckt.«
FELIX DAHN (1834–1912), DEUTSCHER SCHRIFTSTELLER
Nussiger Begleiter
für leichte Gerichte
Seit Jahrtausenden dient kanadischer Wildreis, der eigentlich
kein Reis, sondern der Samen
eines wildwachsenden Wassergrases ist, der indianischen
Urbevölkerung als Nahrungsquelle. Inzwischen haben auch
die Feinschmecker den delikaten
Wildreis entdeckt. Probieren
auch Sie den nussigen SPAR
PREMIUM Wildreis, der nicht nur
sehr dekorativ ist, sondern auch
nach dem Kochen bissfest bleibt
und sich durch sein kräftiges
Aroma perfekt als Beilage zu
Fisch und Fleischgerichten eignet.
ILLUSTRATION: HEINZ SEIDENBUSCH FOTOS: GETTY IMAGES, SPAR, BEIGESTELLT
250
hochwertige Produkte – von
Riesengarnelen bis zu Marmeladen – umfasst das umfangreiche
SPAR PREMIUM Sortiment.
Trend-Getränk
aus Superfood
Genießen Sie mit dem gekühlten
SPAR PREMIUM Granatapfelsaft aus
100 % reiner Frucht eine der ältesten
Kulturpflanzen der Welt in flüssiger
Form. Denn: Jede Flasche enthält
den puren, fruchtig-süßen Fruchtsaft
von rund fünf hand-gepflückten,
Granatäpfeln, deren Kerne sorgfältig
gepresst werden. Auf Zucker oder
Fruchtkonzentrat wird zur Gänze verzichtet, damit Sie den erfrischenden
Saft pur und unverfälscht genießen
können.
Aus dem
Kühlregal
OSTERLÄMMCHEN
Ältestes Symboltier für Ostern
BRAUCHTUMSGEBÄCK
Ursprünglich kam nach
uraltem jüdischen Brauch
ein echter Lammbraten auf
den Ostertisch. Doch das
Schlachten der Lämmer
wurde im Mittelalter stark
zurückgedrängt. Deshalb
konnte sich das Gebildebrot
als Ersatz etablieren.
TR A DITIONELLE SY M B OL I K
So wie das Lamm traditionell
als Zeichen des Lebens und
der Unschuld verstanden
wird, verweist das Osterlamm
darauf, dass Jesus Christus
nach dem Zeugnis der Bibel
und gemäß dem christlichen
Glauben unschuldig für die
Menschen gestorben ist.
HERSTELLUNG
Üblicherweise wird das Osterlamm aus einem einfachen
Biskuitteig zubereitet. Je nach
Vorlieben kann man den Teig
mit geriebener Zitronenschale, Kokosraspeln, gemahlenen
Mandeln oder einem Schuss
Rum oder Eierlikör verfeinern.
JOHANNA MAIERS KOCHSCHULE
Tipps für den Osterbrunch
Wir feiern das Ende der Fastenzeit und begrüßen
den Frühling: einfach, schnell, gelingsicher, bunt,
abwechslungsreich, frisch und fröhlich.
Liebe Leserinnen,
liebe Leser!
Der Begriff „Brunch“ setzt sich zusammen
aus dem englischen „breakfast“ (Frühstück)
und „lunch“ (Mittag). Man trifft sich am
späten Vormittag – nicht vor 10 Uhr lautet die
Regel – und plaudert und genießt bis in den
Nachmittag hinein. Daher gibt es zum
Brunch typische Speisen beider Mahlzeiten.
Brot, Brioche, Schinken, Kren, Käse, Aufstriche, Radieschen, Kresse, frische Kräuter
und Marmeladen gehören ebenso dazu wie
kleine warme Speisen. Als Getränke werden
in der Regel Kaffee, Tee, Fruchtsäfte, Shakes
oder Smoothies, aber auch Sekt angeboten.
Wichtig ist, dass die Vorbereitung für den
Gastgeber recht unkompliziert ist, und dass
jeder Gast etwas nach seinem Geschmack
findet. So viel wie möglich sollte bereits am
Vortag erledigt werden. Mit bunten Eiern,
Servietten und Frühlingsblumen wie Narzissen, Tulpen, Hyazinthen oder leuchtend
gelbem Ginster wird der Tisch schnell zum
Blickfang. Auch an Saftkaraffen und Thermoskannen denken. Noch mehr Ideen auf
den folgenden Seiten.
Mit den besten Wünschen für fröhliche
Festtage,
Ihre Johanna Maier
FOTOS: LUZIA ELLERT, MARCEL GONZALEZ ORTIZ, HELGE KIRCHBERGER, GETTY IMAGES, ISTOCKPHOTO, SPAR
20
21
Johanna Maiers
Brot-Philosophie
Was wäre Ostern ohne Schinken, Kren, Ei und gutes,
traditionell gebackenes Brot? Da mir neben dem
Geschmack auch das Wohlbefinden wichtig ist, zählen
Roggen, vor allem Waldstaudenroggen, und Natursauerteig zu meinen absoluten Favoriten bei der Brotherstellung. Waldstaudenroggen ist eine alte Roggensorte
mit einem hohen Ballaststoffgehalt. Er verleiht dem
Brot eine aromatische, würzige Note.
Johannas Aufstrich-Tipp: Für den Roggenbrot-Aufstrich 50 g Jogurt und Crème fraîche mit 20 g Schafoder Ziegenfrischkäse vermengen, mit einem Spritzer
Zitronensaft, frisch gehackter Dille, Kräuter-Gewürzsalz
und einer Prise Zucker verfeinern. Dann eine halbe,
klein gehackte Knoblauchzehe und ein kleines Stück
geschälte und klein gewürfelte Gurke unterheben.
CURRY-EISALAT MIT
GARNELEN & SPAR PREMIUM
FRENCH DRESSING
BÜFFELMOZZARELLA & RHABARBER-SALSA
Für meine Rhabarber-Salsa klein geschnittenen
Rhabarber mit Ingwer, Knoblauch, Chili, Zucker und
etwas Wasser unter Rühren ca. 10 Minuten zu Mus
kochen und mit Salz abschmecken. Die würzige
Salsa passt gut zum süditalienischen SPAR
PREMIUM Mozzarella die Bufala Campana D.O.P.,
zu Käse, Makrele, Huhn, Lamm und Schwein.
Für einen köstlichen Curry-Eisalat vermengen Sie am besten
das SPAR PREMIUM French
Dressing mit Jogurt, und rühren
Curry, gehackte Frühlingszwiebeln und Dill unter. Mit Salz,
Pfeffer und einer Prise Zucker
abschmecken. Hart gekochte,
abgekühlte Eier in Spalten
schneiden, mit Garnelen unter
das Dressing heben und 30
Minuten ziehen lassen. Auf
Salat servieren, mit Kräutern
garnieren.
SPAR PREMIUM BIO-ROGGENBROT
Das Bio-Roggenbrot wird in einer österreichischen
Traditionsbäckerei gebacken, der Bio-Roggen wird
in einer nahegelegenen Mühle gemahlen. Verfeinert
wird das Brot mit Bio-Roggen- und Waldstaudenroggenmehl, Bio-Kümmel, Bio-Fenchel und BioKoriander. Das Genusserlebnis ist rustikal und doch
elegant. Unter der knusprigen, mit Mehl bestaubten
Kruste entfaltet sich eine saftige Krume mit mildem
Sauerteiggeschmack und verführerisch aromatischem Duft.
Erleben Sie die himmli
sch leichten, leck
eren Alpro-Desserts.
Nur aus den besten Sojabohn
en hergestellt, enth
alten sie auch Calcium,
hochwertiges pfla
nzliches Eiwei› und
Vitamine.
Rezeptbroschüre “Leckere & leichte R
ezepte - Kochen mit Alpro” gratis anfordern!
www.bioquelle.com
, Tel. 0800 / 20 21 7
5 oder per Post
Genießen Sie Pflanzenkraft
Mehr Informationen über eine rein pflanzliche Ernährung mit den Alpro Produkten:
ukten:
75; Internet
Internet: ww
www
www.alpro.com
alpro com / at
Generalvertrieb: Bioquelle GmbH, Haagerstr. 44a, 4400 Steyr; kostenlose Kundenservice Hotline: 0800 / 20 21 75
23
Spritziger Aperitif
für den Ostertisch
Während die einen lieber zu einem deftigen
Brunch mit Brot, Aufstrichen, Schinken, Kren,
Ei und würzigen Salaten greifen, bevorzugen
Schleckermäulchen und Naschkatzen einen süßen
Ostertisch mit Brioche, Butter und fruchtigen Marmeladen. Passend dazu liefert Johanna Maier ein
Rezept für einen prickelnden Aperitif: Kochen Sie
500 g klein geschnittenen Rhababer musig, pressen
Sie ihn durch ein Sieb, und lassen Sie den Saft mit
250 g Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft nach
Geschmack nochmals einreduzieren. Spritzen Sie
nun Johanna Maiers Rhabarber-Sirup mit Mineralwasser, Sekt oder Rosé-Sekt auf, geben Sie ein paar
Eiswürfel nach Belieben dazu und fertig ist Ihr trendiges Ostergetränk. Johanna Maiers Profi-Tipp: Sie
können auch Ihren Sommerg’spritzten mit einem
Schuss Rhabarber-Sirup aufpeppen.
SPAR PREMIUM
GARTEN ERDBEERE
Durch den besonders hohen
Fruchtanteil von 70 % hat die
SPAR PREMIUM Garten
Erdbeermarmelade einen besonders fruchtigen Geschmack.
Diesen erhält sie durch
sorgfältiges Auslesen der
besten Früchte. Der SPAR
PREMIUM Fruchtaufstrich
eignet sich perfekt für den
Osterbrunch, passt hervorragend auf das SPAR
PREMIUM HeumilchBrioche und ist ein Muss
für alle Fruchtliebhaber.
SPAR PREMIUM MARILLE
AUS DER DONAUREGION
Die reifen Früchte für diesen köstlichen SPAR
PREMIUM Fruchtaufstrich stammen aus den
besten Erntegebieten und verleihen dem
Produkt ihren typisch fruchtigen Charakter. Die saftigen Marillen kommen aus der
Donauregion und werden in einer kleinen
Delikatessenmanufaktur in Wien sorgfältig
verarbeitet. So entfalten die Früchte noch
im Glas ihren vollen Geschmack.
p
Mein Häppchen-Tip
n und Sesam-
bepinsel
Fertigen Blätterteig mit Eigelb recke ausschneiden
Vie
samen daraufstreuen. Kleine
ca. 15 Minuten goldund auf Backpapier bei 180 °C ers mit Salz und
braun backen. Geschlagenes Ob Sterne mit einem
Wasabi verfeinern.
Spritzsack aufdressieren und
mit Lachs, Kaviar und
Kräutern garnieren.
SPAR PREMIUM HEUMILCH-BRIOCHE
Die Brioche ist wunderbar vielseitig zu genießen.
Man kann es süß oder auch pikant belegen:
• mit Butter, Marmeladen oder Apfelmus.
• mit frischem Ziegenkäse, garniert mit Honig und Pfeffer.
• Brioche toasten, mit Lachsforelle und Kresse servieren.
• getoastet mit Radicchio, gebratener Hühnerleber und
Apfelspalten anrichten oder zu feinen Leberpasteten reichen.
• Auch dünn aufgeschnittener Schinken passt wunderbar.
Das
„Ihr-findetmich-nie“Lamm.
EierlikörOsterlamm
Zutaten:
für 1 großes Lamm
(2 l Füllmenge)
3 Eier (M)
120 g Staubzucker
1 gute Prise Salz
abgeriebene Schale einer
unbehandelten Zitrone
120 g Sonnenblumenöl
120 g Eierlikör
170 g Fini´s Feinstes
Weizenmehl universal
1/2 Pkg. Backpulver
Zubereitung:
1. Lammform mit weicher Butter ausstreichen und mit
Mehl bestauben. Backrohr auf 160 °C (Ober-/Unterhitze)
vorheizen.
2. Eier, Staubzucker, Salz und Zitronenschale ca. 10 Min. mit
dem Mixer cremig aufschlagen. Dann unter Rühren das Öl
und den Eierlikör nach und nach zugeben.
3. Fini’s Feinstes Mehl und Backpulver versieben und mit
einem Kochlöffel unter die Eiermasse heben.
4. Den Teig in die vorbereitete Lammform füllen, auf ein
Backblech stellen und im vorgeheizten Backrohr auf der
untersten Schiene ca. 40 Min. backen (Stäbchenprobe).
Kurz in der Backform auskühlen lassen, vorsichtig aus der
Form lösen und beliebig verzieren.
Butter und Mehl für die
Backform
Nähere Infos und Rezeptideen finden Sie unter www.finis-feinstes.at
Besuchen Sie uns jetzt auch auf www.facebook.com/finisfeinstes
T I P P
• Als Augen für das Osterlamm
machen sich Gewürznelken
besonders gut.
W W W. M AH L Z E IT- R E Z E P T W E LT. AT
HEFT NR. 2/2015
REZEPTE
FOTOS: LUZIA ELLERT, HELGE KIRCHBERGER, PETER M. MAYR FOODSTYLING: GABY HALPER, CORINNA WIRTH
REZEPTTEIL ZUM
ENTNEHMEN UND
SAMMELN
Gartenfrisches Gemüse
Starten Sie mit frischem Spinat, knackigem Fenchel, würziger
Kresse und dem ersten Rhabarber in den Frühling. Ab S. 32
Oster
Brunch
Feine Rezepte
von Johanna
Maier ab S. 26
Super
Food
Kochen mit
Chia-Samen
ab S. 38
Sabich
mit Ei
Orientalische
Spezialität
ab S. 42
26
DELIKATE GAUMENFREUDEN
JOHANNA MAIERS
Osterideen
Überraschen Sie Ihre Liebsten mit diesen
frühlingshaften Gerichten und krönen Sie
damit die Festtage.
27
GEFÜLLTES EI IM NEST MIT GRÜNEN
GRÜSSEN AUS DEM GARTEN
ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN, ZUBEREITUNG CA. 55 MINUTEN, SCHWIERIGKEITSGRAD:
GRÜNER SMOOTHIE
ZUTATEN
1 l Bio-Apfelsaft, naturtrüb
2 Handvoll Mangold oder
Babyspinat, gereinigt,
klein geschnitten, ohne Stiel
2 Stangen Stangensellerie,
klein geschnitten
1/2 TL frischer Ingwer,
klein geschnitten
SPAR Natur*pur Bio-Ahornsirup nach Geschmack
ZUBEREITUNG
Alle Zutaten im Standmixer
kräftig mixen, eventuell durch
ein Sieb streichen.
Hohe
Süßkraft
PETERSILIEN-BÄRLAUCH-SUPPE
ZUTATEN
1 l Gemüsefond
oder Rindsuppe
250 ml Obers
2 mehlige Kartoffeln, geschält,
klein geschnitten
2 Handvoll Petersilie,
geschnitten
2 EL Bärlauch, geschnitten
50 ml Maiskeimöl
SPAR PREMIUM
Kräuter-Gewürzsalz
Ayurvedisches Marsala
(erhältlich bei INTERSPAR)
ZUBEREITUNG
➊ Kartoffeln in Gemüsefond und
Obers weich kochen, dann mit dem
Stabmixer pürieren.
➋ Inzwischen Petersilie und
Bärlauch mit Maiskeimöl in der
Moulinette fein mixen, zur Suppe
geben, mit Kräuter-Gewürzsalz
und Marsala abschmecken.
➌ Vor dem Servieren nochmals
aufmixen.
Der SPAR Natur*pur BioAhornsirup hat eine hohe
Süßkraft und bietet sich mit
seinem würzigen Aroma als
gute Alternative zu Zucker an.
FOTOS: HELGE KIRCHBERGER, SPAR FOODSTYLING: CORINNA WIRTH
EI IM NEST
ZUTATEN
4 XL-Eier, gekocht
und geschält
4 Salatherzen vom Kopfsalat
2 EL Crème fraîche
1/2 Blatt Gelatine
2 EL Obers
SPAR PREMIUM
Kräuter-Gewürzsalz
Ayurvedisches Marsala
4 TL Forellenkaviar
Marinade: Olivenöl, weißer
Balsamico, Meersalz
ZUBEREITUNG
➊ Eispitze abschneiden, Dotter
herauslösen, mit Crème fraîche verrühren und mit Kräuter-Gewürzsalz
sowie Marsala abschmecken.
➋ Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken, in erhitztem Obers
auflösen, unter die Masse rühren.
➌ Eier mit der Masse füllen und kalt
stellen. Vor dem Servieren den Salat
mit Marinade beträufeln und mit den
Eiern in einem Eierbecher anrichten.
SANDWICH
ZUTATEN
250 g Frischkäse
2 EL Babyspinat,
ganz fein geschnitten
SPAR PREMIUM
Kräuter-Gewürzsalz
Zitronensaft
4 Scheiben Tramezzini-Brot
ZUBEREITUNG
Alle Zutaten verrühren und
abschmecken. Tramezzini kurz
braun toasten, schichtweise füllen
und mit einem scharfen Messer,
das zuvor in heißes Wasser
getaucht wurde, vierteln.
ChampagnerTipp
Pommery Brut Royal
0,75 l, Frankreich,
Champagne
Zu einem besonderen
Osterbrunch darf es
ein edler Tropfen sein.
Der Pommery Brut
Royal passt mit seinem
delikaten Stil und zarten
Aromen wunderbar zu
Johanna Maiers Gaumenfreuden. Erhältlich bei
SPAR, EUROSPAR,
INTERSPAR und auf
weinwelt.at um € 37,99.
28
DELIKATE GAUMENFREUDEN
RÖLLCHEN VOM OSTERSCHINKEN
MIT FRÜHLINGSSALAT UND MINI-BURGER
ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN, ZUBEREITUNG CA. 35 MINUTEN, SCHWIERIGKEITSGRAD:
GEFÜLLTE OSTERSCHINKEN-ROLLE
Zart &
cremig
Der SPAR Natur*pur Bio-Speisetopfen
aus dem Salzburger Land wird zu 100 %
aus österreichischer, gentechnikfreier
Bio-Milch hergestellt. Seine feine Konsistenz und der zarte Geschmack machen
ihn ideal für die cremige Füllung.
ZUTATEN
300 g Oster- oder Beinschinken,
nicht zu dünn geschnitten
200 g SPAR Natur*pur BioSpeisetopfen 20 %
100 g Gorgonzola
50 g Sahnekren
Zitronensaft
SPAR PREMIUM KräuterGewürzsalz
Garnitur: Birnenkompott,
Petersilienblätter
ZUBEREITUNG
➊ Zutaten für die Fülle glatt rühren, mit Zitronensaft und KräuterGewürzsalz abschmecken.
➋ Schinkenblätter füllen und
einrollen.
➌ Mit einem Kugelausstecher
aus Kompottbirnen kleine Perlen
ausstechen, auf die Rolle legen und
mit Petersilie ausgarnieren.
GURKEN-AVOCADO-RADIESCHEN-SALAT
ZUTATEN
1/2 Salatgurke
2 Radieschen
2 Frühlingszwiebeln
1 Avocado
Marinade: weißer Balsamico,
SPAR PREMIUM KräuterGewürzsalz, weißer Pfeffer,
Zitronensaft, Olivenöl
ZUBEREITUNG
➊ Salatgurke, Radieschen, Frühlingszwiebeln und die Avocado
klein schneiden und vermischen.
➋ Für die Marinade alle Zutaten
verrühren und mit dem Salat
vermengen.
KNOBLAUCHCREME
Weintipp
Dreisiebner Muster
Welschriesling
0,75 l, Südsteiermark
Frisch & fruchtig. Mit
seinen frischen Aromen
nach grünem Apfel und
Kräutern und der knackigen Säure passt der
Welschriesling perfekt
zum feinen Osterschinken und dem Frühlingssalat. Erhältlich bei SPAR,
EUROSPAR,
INTERSPAR und auf
weinwelt.at um € 6,49.
ZUTATEN
100 g Crème fraîche
100 g Mayonnaise
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 Prise SPAR PREMIUM PastaZauber mediterran
1 TL Kurkuma
Kresse
ZUBEREITUNG
Crème fraîche mit Mayonnaise
verrühren, mit der gepressten
Knoblauchzehe, dem Grillgewürz
und dem Kurkuma abschmecken.
Zuletzt die Kresse unterheben.
GRÜNER BURGER
ZUTATEN
4 Tramezzini-Brote
4 Scheiben Gouda oder
Büffelmozzarella
4 Salatblätter
4 Tomatenscheiben
SPAR PREMIUM Pasta-Zauber
mediterran
4 Wachteleier oder Eier
(Größe M)
ZUBEREITUNG
➊ Tramezzini-Scheiben rund ausstechen und braun toasten.
➋ Mit je einer Scheibe Gouda oder
Büffelmozzarella, einem Salatblatt
und einer Tomatenscheibe belegen,
und mit mediterranem Gewürz
bestreuen.
➌ In einer Pfanne vier Spiegeleier
braten.
➍ Zuletzt auf je ein kleines Salatblatt
ein Spiegelei setzen.
29
14
29
30
DELIKATE GAUMENFREUDEN
31
DREIERLEI VON DER BUCHTEL MIT EIERLIKÖR
ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN, ZUBEREITUNG CA. 2 STUNDEN UND 10 MINUTEN , SCHWIERIGKEITSGRAD:
BUCHTELN MIT MARMELADE
ZUTATEN
Grundteig:
250 g glattes Mehl
2 EL Jogurt, zimmerwarm
125 ml Milch
250 g griffiges Mehl
20 g frischer Germ
2 Eier, zimmerwarm
100 g Zucker
80 g Butter
1 Pkg. Vanillezucker
Prise Salz
Ca. 100 g zerlassene Butter
Beliebige Marmelade
(z. B. Marille oder Powidl)
ZUBEREITUNG
➊ Germ in etwas lauwarmer Milch auflösen. Butter
in der restlichen Milch schmelzen lassen. In einer
Rührschüssel alle Zutaten vermischen und mit dem
Knethaken gut 10 Minuten schlagen, bis der Teig
seidig glatt ist und sich von der Schüssel löst. Dann
den Teig 1 Stunde kalt stellen (oder über Nacht).
Danach lässt er sich viel besser verarbeiten.
➋ Aus dem Teig eine Rolle formen, Scheiben
abschneiden, mit Marmelade füllen, schließen, in
flüssige Butter tauchen und mit der Teignaht nach
unten in eine gefettete Form setzen. Zugedeckt an
einem warmen Ort ca. 30 Minuten aufgehen lassen.
Dann im vorgeheizten Backrohr bei 180° C ca. 30
Minuten backen.
BUCHTELN MIT JOGURT-CREME UND ERDBEEREN
ZUTATEN
Creme:
100 g Jogurt
50 g Crème fraîche
50 g Topfen
50 g Staubzucker
Saft von 1/2 Zitrone und
1/2 Orange
Vanillezucker
3 Blatt Gelatine
125 ml Obers, geschlagen
Frische Erdbeeren, Rhabarber
und Minze zum Garnieren
Flüssige Butter
ZUBEREITUNG
➊ Buchtel-Grundteig zubereiten (siehe oben).
➋ Daraus kleine Kugeln formen, einzeln auf Backpapier setzen, mit flüssiger Butter bestreichen und
im vorgeheizten Backrohr bei 180° C ca. 30 Minuten backen. Abgekühlt eine Kappe abschneiden.
➌ Für die Creme zunächst Jogurt, Crème fraîche,
Topfen, Staubzucker, Zitronen- und Orangensaft
und Vanillezucker glatt rühren. Dann Gelatine
auflösen und unter die Creme rühren. Zuletzt
geschlagenes Obers unterrühren.
➍ Die Creme mit einem Löffel auf die Buchteln
setzen und mit frischen Erdbeeren, Rhabarberstücken und -fäden sowie Minze ausgarnieren.
Likör-Tipp
Felser Eierlikör
0,7 l, Österreich
Süß & cremig.
Schmeckt wie selbst
gemacht! Der Felser
Eierlikör wird aus
Frischeidotter von
Freilandeiern
und Waldviertler
Frischmilch nach
einem traditionellen
Rezept hergestellt.
Erhältlich bei SPAR,
EUROSPAR und
INTERSPAR um € 3,99.
BUCHTELN MIT JOGURT- RHABARBER-CREME
ZUTATEN
Rhabarbermus:
4 Stangen Rhabarber
(frischer Rhabarber ist
ab Mitte April erhältlich)
Einige Himbeeren,
tiefgekühlt
Zitronensaft
Staubzucker
ZUBEREITUNG
➊ Buchtel-Grundteig zubereiten (siehe oben).
➋ Buchteln wie bei Variation 2 backen. Abgekühlt
halbieren.
➌ Für das Mus den Rhabarber klein schneiden und
mit einigen Himbeeren im Backrohr auf Alufolie bei
180° C weich schmoren. Passieren und mit Zitrone
und Staubzucker abschmecken. Auskühlen lassen.
➍ Creme wie bei Variation 2 zubereiten und zusätzlich Rhabarbermus einrühren.
➎ Halbierte Buchteln mit Creme füllen.
EIERLIKÖR
ZUTATEN
400 ml Milch
250 ml Obers
5 Dotter von frischen Bio-Eiern
80 g Zucker nach Geschmack
1/4 ausgeschabte Vanilleschote
200 ml Weinbrand
ZUBEREITUNG
➊ Alle Zutaten in einem Topf mit dem Mixer verrühren. Unter ständigem Rühren langsam erhitzen,
jedoch nicht kochen lassen.
➋ Vom Herd nehmen, noch 10 Minuten ziehen lassen, kurz aufmixen und danach in Flaschen füllen.
Tipp: Am besten genießen Sie den Eierlikör ganz
frisch. Im Kühlschrank hält er maximal 4 Wochen.
Der SPAR PREMIUM Caffè Crema
aus den besten Anbaugebieten der
Welt besteht zu 80 % aus feinsten Arabica- sowie zu 20 % aus
gewaschenen Robusta-Bohnen und
verspricht höchsten Kaffeegenuss
– Tasse für Tasse.
32 VITALE GERICHTE FÜR GENIESSER
Frische
Frühlingsküche
Lassen Sie sich von uns inspirieren, wie Sie mit jungem Spinat,
knackigem Fenchel, würziger Kresse und dem ersten Rhabarber
der Saison neuen Schwung auf Ihren Teller bringen.
Gebratene Orangen-Forelle mit Fenchelgemüse
REZEPT AUF SEITE 36
33
Spinatlaberl mit Jogurtsauce
REZEPT AUF SEITE 36
34 VITALE GERICHTE FÜR GENIESSER
Lammkoteletts mit Rosinenspinat
und Sesamkartoffeln
REZEPT AUF SEITE 37
35
14
Topfen-Zitronen-Creme mit
geschmortem Rhabarber
REZEPT AUF SEITE 37
36 VITALE GERICHTE FÜR GENIESSER
GEBRATENE ORANGEN-FORELLE
MIT FENCHELGEMÜSE
SPINATLABERL MIT
JOGURTSAUCE
ZUBEREITUNG: 40 MINUTEN, SCHWIERIGKEITSGRAD:
PRO P. 464 KCAL, FETT 33 G, KH 10 G, EW 32 G
ZUBEREITUNG: 50 MINUTEN, SCHWIERIGKEITSGRAD:
PRO P. 491 KCAL, FETT 33 G, KH 22 G, EW 24 G
Die rote und grüne SPAR
Natur*pur Bio-Rettichkresse* gibt nicht nur
Ihrem Fischgericht einen
scharf-würzigen Kick, sie
schmeckt auch auf einem
Butterbrot, zu einer
Eierspeise und in frischen
Salaten.
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
4 Bio-Bachforellen- oder Saiblingsfilets
5 EL Olivenöl
Schale von 1/4 Bio-Orange, fein
abgerieben
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Fenchelgemüse
2 große Fenchelknollen (à 500 g)
4 EL Olivenöl
1 TL Anissamen
Saft von 1 Orange
eventuell 125 ml Hühnersuppe
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 EL schwarze Oliven
4 EL grob gehackte frische
Kräuter und SPAR Natur*pur
Bio-Rettichkresse zum Bestreuen
Klarsichtfolie
ZUBEREITUNG
➊ Fenchelgemüse: Fenchelknollen putzen, halbieren, Strunk
herausschneiden und in dünne Streifen schneiden. Olivenöl
in einem weiten Topf leicht erhitzen, Anis zugeben und darin
kurz anrösten. Geschnittenen Fenchel zugeben, ca. 4 Minuten
mitrösten, etwas salzen, mit Orangensaft ablöschen, zugedeckt
bei mittlerer Hitze weich dünsten; eventuell etwas Hühnersuppe zugießen. Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken, Oliven zugeben und das Fenchelgemüse zugedeckt beiseitestellen.
➋ Backrohr auf 80° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
➌ Olivenöl mit Orangenschale vermengen, mit Salz und Pfeffer
würzen, Forellenfilets halbieren und mit der Hautseite nach
unten in eine flache Form legen; mit dem Orangenöl übergießen, mit Klarsichtfolie abdecken und im Rohr ca. 15 Minuten
gar ziehen lassen; Folie weggeben und die Fischstücke mit
Kräutern und Kresse bestreuen.
➍ Fenchelgemüse nochmals erwärmen, Fenchelgrün grob
hacken, zugeben, Gemüse mit den Forellenfilets anrichten und
mit dem Fisch-Orangen-Öl beträufeln.
* SPAR Natur*pur Bio-Rettich-Kresse erhältlich bis ca. Mitte April.
Der SPAR Natur*pur
Bio-Sauerrahm wird aus
bester Kärntner Wiesenmilch hergestellt und gibt
der Jogurtsauce einen
vollmundigen,
runden Geschmack.
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
400 g Babyspinat, geputzt
180 g Topfen (oder Bröseltopfen)
80 g Haferflockenmark
2 Eier
80 g Parmesan, gerieben
3 Knoblauchzehen, zerdrückt
Salz, Pfeffer aus der Mühle
3 EL Olivenöl
Schale von 1/4 Bio-Zitrone,
abgerieben
Koriander, gemahlen
2 rote Paprikaschoten
Olivenöl zum Braten
Jogurtsauce
250 ml Jogurt
3 EL SPAR Natur*pur Bio-Sauerrahm aus Wiesenmilch
3 EL Olivenöl
ZUBEREITUNG
➊ Spinat in kochendem Salzwasser kurz blanchieren,
abseihen, kalt abschwemmen, gut abtropfen lassen, mit den
Händen nochmals gut ausdrücken und grob hacken.
➋ Spinat mit dem Topfen, Haferflockenmark und den Eiern
gut vermengen und ca. 20 Minuten quellen lassen.
➌ Jogurtsauce: Jogurt mit dem Sauerrahm und dem Olivenöl vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
➍ Paprika waschen, Samen entfernen, in Stücke schneiden
und in Olivenöl weich braten; mit Salz und Pfeffer würzen.
➎ Parmesan, Knoblauch sowie Olivenöl und Zitronenschale
unter die Spinatmasse mengen, mit Salz, Pfeffer und Koriander abschmecken. Mit befeuchteten Händen kleinere Laberl
formen und mit etwas Öl in einer beschichteten Pfanne bei
mittlerer Hitze beidseitig etwa 4 Minuten ausbacken.
➏ Laberl mit gebratenem Paprika und Jogurtsauce
anrichten.
37
LAMMKOTELETTS MIT ROSINENSPINAT UND SESAMKARTOFFELN
TOPFEN-ZITRONEN-CREME MIT
GESCHMORTEM RHABARBER
ZUBEREITUNG: 50 MINUTEN, SCHWIERIGKEITSGRAD:
PRO P. 724 KCAL, FETT 58 G, KH 18 G, EW 33 G
ZUBEREITUNG: 40 MINUTEN SCHWIERIGKEITSGRAD:
PRO P. 286 KCAL, FETT 7 G, KH 40 G, EW 12 G
FOTOS: LUZIA ELLERT, SPAR FOODSTYLING: GABY HALPER
Der intensive Geschmack
des SPAR Natur*pur
Bio-Rosmarin im Topf
harmoniert wunderbar
mit gegrilltem, gebratenem
oder gegartem Fleisch.
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
12 Lammkoteletts (à 50 g)
Salz, Pfeffer aus der Mühle
2 Rosmarinzweige vom SPAR
Natur*pur Bio-Rosmarin
im Topf
4 Knoblauchzehen, geschält
11 EL Olivenöl zum Braten
1 EL Butter
250 g kleinere Kartoffeln,
festkochend
40 g Rosinen
1 rote Zwiebel, geschält
3 EL Olivenöl
500 g Baby-Blattspinat, geputzt
Kreuzkümmel, gemahlen
Prise Zimt
2 EL Sesamsamen
zum Bestreuen
ZUBEREITUNG
➊ Kartoffeln in Salzwasser weich kochen, schälen, halbieren
und beiseitegeben. Rosinen in lauwarmem Wasser einweichen. Backrohr auf 80° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
➋ Koteletts mit Salz und Pfeffer würzen; 3 EL Öl in einer
Pfanne erhitzen, Koteletts mit Rosmarin und 2 Knoblauchzehen einlegen, auf jeder Seite kurz anbraten, Butter
zugeben, aufschäumen lassen und im Rohr ca. 12 Minuten
weiter braten.
➌ Zwiebel in Spalten schneiden und restlichen Knoblauch
grob hacken; 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, beides darin
anrösten, Spinat nach und nach zugeben, salzen und so
lange dünsten, bis die entstandene Flüssigkeit verkocht ist.
Rosinen abseihen und zugeben und den Spinat mit Pfeffer,
Kreuzkümmel sowie einer Prise Zimt abschmecken.
➍ Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Kartoffeln
goldbraun braten, salzen und mit Sesam bestreuen.
➎ Lammkoteletts mit Spinat und Sesamkartoffeln anrichten und mit dem entstandenen Bratensaft beträufeln.
Für Eilige: Die TopfenZitronen-Creme lässt sich
ruckzuck mit dem fruchtigen,
süß-herben SPAR Natur*pur
Bio-Rhabarberkompott
verfeinern.
ZUTATEN FÜR
4 PORTIONEN
400 g Rhabarber (frischer
Rhabarber ist ab Mitte April
erhältlich)
120 g brauner Zucker
125 ml naturtrüber Apfelsaft
2 Gewürznelken
Topfen-Zitronen-Creme
250 g Topfen
3 EL Sauerrahm
3 EL Kristallzucker
Schale von 1/2 Bio-Zitrone,
fein abgerieben
2 Eier
2 EL Zitronensaft
1 Pkg. Vanillezucker
ZUBEREITUNG
➊ Rhabarber putzen, Schale mit einem spitzen Messer
abziehen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden.
➋ Zucker in einem großen Topf langsam karamellisieren,
mit Apfelsaft ablöschen, einmal aufkochen, bis sich der
Zucker wieder gelöst hat, Gewürznelken und Rhabarberstücke zugeben und bei mittlerer Hitze ca. 7 Minuten weich
schmoren; von der Hitze nehmen und vollständig auskühlen lassen.
➌ Topfen-Zitronen-Creme: Eier trennen, Dotter mit
Topfen, Sauerrahm, Zucker, Zitronenschale sowie -saft
glatt rühren. Eiklar mit Zucker steif aufschlagen und unter
die Topfenmasse heben. Creme zu 2/3 in Gläser füllen und
ca. 2 Stunden kalt stellen.
➍ Rhabarber über der Topfen-Zitronen-Creme in die
Gläser füllen und servieren.
Tipp: Wenn man die Creme etwas fester haben möchte:
Bevor man den Eischnee zugibt, 2 Blatt aufgelöste
Bio-Gelatine unter die Topfenmasse mengen.
38 EINFACH & GUT
PRO PORTION
¤ 1,65
Geheimtipp Chia-Samen
Diese kleinen Kraftpakete sind bei uns noch relativ
unbekannt. Wir zeigen Ihnen, wie man mit dem
Superfood ganz einfache Gerichte zaubern kann.
KAROTTENMUFFINS MIT CHIA-SAMEN
ZUBEREITUNG: 40 MINUTEN, PRO STÜCK 235 KCAL, FETT 13 G, KH 22 G, EW 7 G, SCHWIERIGKEITSGRAD:
Die SPAR Vital Bio-ChiaSamen peppen Ihre Muffins
mit einer Extraportion Eiweiß,
Ballaststoffen und wertvollen
Omega-3-Fettsäuren auf.
ZUTATEN FÜR 12 STÜCK
200 g SPAR Natur*pur
Karotten, fein geraffelt
200 g SPAR Haselnüsse,
gerieben
100 g S-BUDGET Rohrzucker
1 Packung S-BUDGET
Vanillezucker
Prise Zimt
1 Pkg. Orangenschalenaroma
Prise Salz
4 Golddotter Eier
120 g Dinkelmehl
1 Packung S-BUDGET
Backpulver
2 EL SPAR Vital Bio-ChiaSamen (20 g)
120 g Marillenmarmelade
oder Powidl
12 Papier-Muffinförmchen
Staubzucker zum Bestreuen
ZUBEREITUNG
➊ Backrohr auf 170° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
Das Muffinblech mit den Papier-Muffinförmchen befüllen.
➋ Geraffelte Karotten mit Nüssen, Zucker, Vanillezucker,
Zimt, Orangenschalenaroma und Salz in einer Schüssel
vermengen. Ganze Eier zugeben, rasch unterrühren, Mehl
mit Backpulver versieben und mit den Chia-Samen rasch
unterrühren.
➌ Die Hälfte der Masse in die vorbereiteten Förmchen
füllen, jeweils 1 TL Marillenmarmelade oder Powidl daraufgeben, restliche Karottenmasse darüber verteilen und
ca. 20 Minuten backen; auskühlen lassen und anschließend
mit Staubzucker bestreuen.
Deko-Tipp für Ostern: 80 g Marzipan mit Lebensmittelfarbe orange einfärben und kleine Karotten formen;
20 g Marzipan grün einfärben, kleine Blättchen formen, am
dickeren Ende in die Karotten drücken und etwas trocknen
lassen. 120 g Staubzucker mit 2 EL Zitronensaft glatt rühren, Muffins damit bestreichen, ev. mit Pistazien bestreuen
und mit den Marzipan-Karotten belegen.
39
PRO PORTION
¤ 1,HIMBEER-KOKOS-JOGURT MIT CHIA-SAMEN
FOTOS: LUZIA ELLERT, SPAR FOODSTYLING: GABY HALPER
ZUBEREITUNG: 15 MINUTEN + 3 STD. KÜHLZEIT, PRO P. 122 KCAL, FETT 6 G, KH 9 G, EW 5 G, SCHWIERIGKEITSGRAD:
ZUTATEN FÜR
4 PORTIONEN
250 g S-BUDGET Himbeeren,
aufgetaut
150 g Kokosmilch
250 g SPAR Jogurt (3, 6 % Fett)
3 Pkg. S-BUDGET Vanillezucker
2 EL S-BUDGET Rohrzucker
2 TL Zitronensaft
4 EL SPAR Vital Bio-Chia-Samen
(40 g)
Himbeeren zum Garnieren
Kokosflocken zum
Bestreuen
Die tiefgekühlten, ungezuckerten
S-BUDGET Himbeeren ergeben in
Kombination mit den Chia-Samen
und dem Jogurt eine nahrhafte und
wohlschmeckende Nachspeise.
ZUBEREITUNG
➊ Himbeeren pürieren (eventuell durch ein Sieb streichen), mit
Kokosmilch, Jogurt, Vanillezucker,
Rohrzucker und Zitronensaft
verrühren.
➋ Chia-Samen unterrühren, in
Gläser füllen und 3 Stunden kalt
stellen. Hinweis: Je länger die ChiaSamen im Jogurt ziehen können, desto
geleeartiger wird das Jogurt.
➌ Jogurt aus der Kühlung nehmen, mit Himbeeren garnieren,
mit Kokosflocken bestreuen und
kalt servieren.
40 EINFACH & GUT
PRO PORTION
¤ 2,28
BULGUR-FRÜHLINGSSALAT MIT CHIA-SAMEN
ZUBEREITUNG: 40 MIN. + 30 MIN. MARINIERZEIT, PRO P. 528 KCAL, FETT 33 G, KH 41 G, EW 15 G, SCHWIERIGKEITSGRAD:
Der SPAR Natur*pur BioBulgur macht – zusammen mit
den Chia-Samen – aus dem
Frühlingssalat eine gehaltvolle
und sättigende Mahlzeit.
ZUTATEN FÜR
4 PORTIONEN
200 g SPAR Natur*pur
Bio-Bulgur
Salz
1 Bund Radieschen (250 g)
150 g Karotten
1 reife Avocado
1 Bund SPAR Petersilie
Marinade
4 EL SPAR Olivenöl
4 EL Zitronensaft
1 Chilischote, fein gehackt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
200 g S-BUDGET Feta-Käse
2 EL SPAR Vital Bio-ChiaSamen zum Bestreuen
ZUBEREITUNG
➊ Bio-Bulgur mit etwas Salz nach
Packungsanweisung kochen; auskühlen
lassen.
➋ Radieschen waschen, putzen, vierteln
oder achteln; Karotten schälen und mit
dem Sparschäler dünne Streifen abziehen; Avocado schälen, halbieren, Kern
herauslösen und in Würfel schneiden;
alle Salatzutaten in einer Schüssel locker
miteinander vermengen; Petersilie grob
hacken und untermengen.
➌ Marinade: Öl mit Zitronensaft verrühren, Chili zugeben, kräftig salzen,
pfeffern und mit den Salatzutaten
vermengen; ca. 20 Minuten durchziehen
lassen.
➍ Salat mit zerbröseltem Feta sowie
Chia-Samen bestreuen und servieren.
WEIN
N EWS
41
ANNE THYSELLS
WEINTIPPS
Intensive Aromenvielfalt
im Garten und im Wein
DIE PREISE DIESER AUSGABE SIND GÜLTIG VON 26.03. BIS 20.05.2015.
FOTOS: LUZIA ELLERT, BEIGESTELLT, SPAR
Einfach unverfälscht und
erfolgreich: Hannes Reeh
Er ist unbescholten, aber längst
nicht mehr unbeschrieben:
Winzer Hannes Reeh aus Andau.
Der 33-jährige Burgenländer gilt
als Shootingstar der Branche,
sammelt mit seinen kraftvollen,
puristischen Weinen Punkte,
Sterne und Plaketten. Erst
unlängst gewann sein Zweigelt
Unplugged den Falstaff Zweigelt
Grand Prix 2014. Ob er sich das
als Jungspund hätte träumen
lassen? „Iwo. Als ich den Betrieb
vor acht Jahren übernommen
habe, hatte ich natürlich Ziele.
Mir diesen Erfolg zu wünschen,
wäre unverschämt gewesen“,
meint einer, der Erfolg zu
haben durchwegs „sexy“
findet.
Reeh Hannes Andauer Zweigelt
0,75 l, Burgenland, füllig & würzig.
Erhältlich bei SPAR, EUROSPAR,
INTERSPAR und auf weinwelt.at
um € 8,99.
Ich persönlich mag den Frühling
unglaublich gerne. Wenn die Sonne
wieder wärmt, die Wiesen sich in
sattes Grün tauchen und die ersten
Blümchen sprießen. Kochen macht
mir zu dieser Zeit besonders viel
Spaß. Wie herrlich alles duftet nach
frischen Kräutern & Gewürzen wie
Kresse, Bärlauch oder Thymian. Da
steigt auch gleich die Vorfreude auf
den frischen Jahrgang. Auch dort
machen die intensiven Aromen
richtig Freude. Die Würze im Veltliner,
Brennnessel und Holunder im Sauvignon Blanc und das Blumige im Riesling. Dazu ein frischer Frühlingssalat
mit Frischkäse, Fisch oder gebratenem
Hühnerfleisch. Wenn Salat mit Wein
genossen wird, gilt eine Faustregel:
nicht zu viel Essig, dafür besonders
hochwertigen wie zum Beispiel die
PREMIUM Essige von Alois Gölles.
Zur Orangen-Forelle mit
Fenchel-Gemüse passt:
(REZEPT AUF SEITE 36)
Voll im Trend:
Bio beim Wein
Bio liegt ganz groß im Trend und macht
natürlich nicht vor Weinen halt. Über 90
Bio-Weine hat die INTERSPAR Weinwelt
zu bieten. Wer mehr über Bio-Weine und
die Winzer dahinter erfahren möchte,
schmökert auf weinwelt.at oder schnappt
sich den neuen Bio-Weinguide in der
Weinabteilung des nächstgelegenen
INTERSPAR-Marktes.
Michlits Werner Biorebe Grüner Veltliner
0,75 l, Niederösterreich, frisch & würzig.
Erhältlich bei SPAR, EUROSPAR, INTERSPAR
und auf weinwelt.at um € 4,99.
Bründlmayer Riesling,
0,75 l, Niederösterreich
Frisch & blumig. Erhältlich bei
EUROSPAR, INTERSPAR und
auf weinwelt.at um € 10,99.
42
HAYA MOLCHOS WELTKÜCHE
Haya Molcho
kocht: Sabich
Multikulti-Köchin und Gastronomin
Haya Molcho, die exklusiv für SPAR
die NENI am Tisch-Produkte kreiert,
zeigt ab sofort in SPAR Mahlzeit!,
wie man internationale Spezialitäten
zubereitet.
43
Hayas Tipp: »Melanzani wird als einziges Gemüse nicht al dente
serviert. Sie soll immer butterweich sein. Beim Kauf einer Melanzani
darauf achten, dass diese sehr leicht ist. Ist die Melanzani sehr schwer,
enthält sie viele Kerne. Je leichter sie ist, desto besser ist die Qualität.«
E
in Blick auf die aktuellen
Ernährungstrends zeigt:
Mediterrane, asiatische und
orientalische Speisen sowie
Crossover-Gerichte werden
in den heimischen Küchen immer
beliebter. Genau diese Kochphilosophie vertritt Gastronomin und
Kosmopolitin Haya Molcho. Sie ist
in ihrem Leben viel gereist und hat
dadurch schon früh Küche und
Zutaten verschiedenster Länder
kennen gelernt. Eines der internationalen Gerichte, das sie besonders gerne isst, stellen wir hier vor:
Sabich mit Humus und pochierten
Eiern.
KULINARISCHER GEHEIMTIPP
Während Falafel und Humus –
sowohl als Aufstrich als auch als
Zutat in warmen Speisen – bereits
auf der ganzen Welt bekannt sind,
ist Sabich ein wahrer Geheimtipp
aus Israel. Der vegetarische Snack
besteht meist aus einem Pitabrot
oder einer Tortilla, gefüllt mit einer
frittierten Melanzani, einem
pochierten Ei, Humus, Tahina
(Paste aus feingemahlenem Sesam),
israelischem Salat (Tomate und
Gurke), Petersilie und diversen
Gewürzen oder Saucen. Es wurde
in den 1940er- und 1950er-Jahren
von irakischen Einwanderern nach
Israel gebracht und immer morgens am Sabbat verzehrt. Bald
jedoch war das Gericht in Israel
so beliebt, dass es als Fast Food
an Kiosken verkauft wurde.
1
3
2
4
Pochierte Eier lassen sich gut vorbereiten. Lassen Sie die
Eier 3 Minuten in Frischhaltefolie in köchelndem Wasser
und schrecken sie diese dann in Eiswasser ab. Bevor die
Gäste kommen, geben Sie die Eier nochmals 1 Minute ins
köchelnde Wasser.
45
Haya und Nuriel Molcho
zeigen Ihnen auch via
Video, wie Sie Sabich
perfekt nachkochen
können!
Scannen Sie einfach
den QR-Code und
schon geht’s los.
SABICH MIT HUMUS UND POCHIERTEM EI
ZUBEREITUNG CA 20 MINUTEN, PRO P. 667 KCAL, FETT 40 G, KH 52 G, EW 25 G, SCHWIERIGKEITSGRAD:
FOTOS: PETER M. MAYR, SPAR
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
600 g Melanzani (ca. 2 Stück)
3 reife Tomaten
1/2 Salatgurke
4 Eier
200 g Tahina-Paste, erhältlich
bei INTERSPAR
400 g Humus
1 Handvoll Petersilie
1 EL Olivenöl
1 EL Bio-Arganöl
1 TL NENI am Tisch Za’atar
Würzmischung
NENI am Tisch Marokkanisches
Paprikagewürz
4 Stk. Tortillas
Saft von 1 Zitrone
Salz
Pfeffer
Frischhaltefolie
ZUBEREITUNG
➊ Melanzani am oberen Ende kreuzweise einschneiden und in Stücke reißen (siehe
Foto auf S. 43). Die Stücke ins heiße Öl geben und backen, bis sie eine schöne Farbe
bekommen. Abtropfen lassen.
➋ Die Tomaten und die Gurke in sehr kleine Würfel schneiden. Hinweis: Israelische
Salate werden immer ganz klein geschnitten. Mit Bio-Arganöl, Olivenöl, Zitronensaft,
Za’atar, Salz und Pfeffer würzen und gut durchmischen. Mit etwas Petersilie dekorieren.
➌ Für die pochierten Eier eine kleine Schüssel mit Frischhaltefolie auslegen und diese
mit Olivenöl bestreichen. Hinweis: So bleiben die Eier nicht darin kleben und können außerdem ihr wunderbares Aroma entfalten. Das erste Ei aufschlagen und vorsichtig in die
Schüssel geben. Die Enden der Frischhaltefolie zusammenbinden, sodass ein kleines
Päckchen entsteht (siehe Fotos auf S. 43). Den Vorgang für die anderen Eier wiederholen. Die Päckchen 4 Minuten in leicht köchelndes Wasser geben.
➍ Die Tortillas auf die Teller legen und jeweils mit Humus bestreichen. Den TomatenGurken-Salat auf den Tortillas aufteilen, dann die Melanzani darüber verteilen. Mit
Tahina beträufeln und diese mit dem marokkanischen Paprikagewürz und etwas
Za’atar Gewürzmischung bestäuben. Restliche Petersilie darüberstreuen, jeweils ein
geteiltes pochiertes Ei daraufsetzen und servieren.
Damit Ihr Sabich ebenso
gut gelingt wie das von
Haya Molcho, greifen auch
Sie zu den SPAR PREMIUM
und NENI am Tisch-Zutaten
und -Gewürzen wie dem
NENI am Tisch Humus
Classic, dem Marokkanischen Paprikagewürz, der
Za’atar Würzmischung und
dem SPAR PREMIUM BioArganöl.
Hinweis: Die NENI am Tisch
Gewürze sind erhältlich
bei INTERSPAR und SPAR
Gourmet.
46
ER NÄHRUNG
N EWS
Erfrischungsgetränk
mit Dirndlkirschen
Die ausgewogene Kombination aus BioMilch aus dem Salzburger Pinzgau, süßen
Bio-Erdbeeren und vollreifen Bio-Dirndlkirschen verwandelt die SPAR Natur*pur
Bio-Buttermilch Erdbeere-Dirndlkirsche
in ein erfrischend-leichtes Getränk, das mit
Eiweiß, Kalzium- und Lecithin punktet.
Plus: Die sonnengereiften, traditionell
geernteten Dirndl- bzw. Kornelkirschen
bringen den typischen süß-gerbsäuerlichen
Fruchtgeschmack wunderbar
zum Ausdruck.
neu
BUCHTIPP
Regionale Lebensmittel,
basenbetont und frisch
eingekauft, sind die Stars
von „Basisch essen“
(Brandstätter). Emanuela Fischer und Harald
Stossier zeigen, wie die
Nahrungsmittel nach
den Prinzipien der F. X.
Mayr-Kur zuzubereiten
sind, damit sie ihre
Wirkung nachhaltig
entfalten, und wie man
so den Säure-BasenHaushalt im Gleichgewicht halten kann.
Bio-Snack für Jung und Alt
Die SPAR Natur*pur Bio-Kinder-Fruchtriegel in den Sorten Rote
Beeren und Apfel-Banane punkten mit ganz viel Frucht und einem
ausgewogenen Anteil an Getreide, wie etwa Haferflocken oder
Maisflakes. Die fruchtig-milden Snacks mit besten Früchten aus
kontrolliert biologischem Anbau sind sowohl für Kinder
ab einem Jahr als auch für Erwachsene eine sättigende
Stärkung für zwischendurch und unterwegs.
neu
» Bescheiden ist, wer sich den Käse mit den
größten Löchern nimmt.«
47
ADOLPH FREIHERR KNIGGE (1752–1796), DEUTSCHER SCHRIFTSTELLER
Wertvolle
Vitamin-D-Quelle
Jetzt neu
mit
Vitamin D
100 %
Eine abwechslungsreiche Ernährung ist
die Grundlage für unser Wohlbefinden.
Hochwertige Öle wie das kaltgepresste
SPAR Vital Rapskernöl mit Vitamin D
bringen nicht nur nussig-feinen Geschmack ins Essen. Sie enthalten auch
wichtige ungesättigte Fettsäuren,
Vitamin E und – jetzt ganz neu – auch
Vitamin D, wodurch sie den Körper bei
seiner täglichen Arbeit unterstützen.
Verfeinern Sie Salate und Gemüse mit
dem goldgelben nativen Rapsöl.
Plus: Aufgrund des hohen Rauchpunktes ist es auch zum Backen und
Braten geeignet.
aller SPAR-EigenmarkenEier, die Jahr für Jahr über
die Ladentische wandern,
stammen aus Österreich.
ILLUSTRATION: HEINZ SEIDENBUSCH FOTOS: GETTY IMAGES, SPAR, BEIGESTELLT
neu
Vegetarische
Nascherei
Mit den SPAR Veggie vegetarischen
Fruchtgummi „Butterfly“ kommen
große und kleine Schleckermäulchen
voll auf ihre Rechnung. Die neuen
süßen Gelee-Schmetterlinge aus
Schaumzucker werden ohne tierische
Gelatine hergestellt, Frucht- und
Pflanzenkonzentrate aus roter Traube, Holunderbeere und Schwarzer
Johannisbeere sowie feine Aromen
aus Orange und Limette sorgen für
vielfältigen Geschmack.
BULGUR
Getreide-Alternative aus
dem Nahen Osten
HERKUNFT
Bulgur ist ein Getreideerzeugnis aus vorgekochtem
und getrocknetem Weizen.
Die dabei entstehende Kleie
wird entfernt und die Körner
werden geschnitten. Er ist
ein Hauptnahrungsmittel in
der Türkei und im Vorderen
Orient.
NUSSIGER GESCHMACK
Geschmacklich ist das nussige
Getreide mit Naturreis vergleichbar – und deshalb auch
eine gute Reis-Alternative.
Besonders beliebt ist er auch
im Tabouleh, einem libanesischen Salat mit Petersilie,
Schalotten, Tomaten, Olivenöl, Zitronensaft und Minze.
E I N FAC H E Z U B E R E I T U N G
Bulgur mit der doppelten
Menge kochendem Wasser
übergießen und ca. 20 Minuten quellen lassen. Tipp: Für
mehr Geschmack geben Sie
Salz und Gewürze ins Wasser.
Nach dem Öffnen den Bulgur
kühl und trocken lagern.
48
VIELSEITIGES KRAUT
Kresse
KLEINES BLATT,
GEBALLTE KRAFT
Ob Garten-, Senf-, Rettich-, Rucola- oder
Brunnen-Kresse: Ab sofort gibt es fünf
verschiedene Kressesorten bei SPAR. Das
feinwürzige Aroma gibt der Frühlingsküche
eine besondere Note. Plus: Eine aktuelle
Studie zeigt, dass Brunnenkresse ein
wertvolles Lebensmittel ist.
W
enn Sie an wertvolles Gemüse
und frisches Obst
denken, welche
Nahrungsmittel
kommen Ihnen dabei in den Sinn?
Spinat, Paprika, Brokkoli, Karotten,
Äpfel oder Beeren? Dann werden
Sie jetzt sicherlich überrascht sein,
denn eine aktuelle US-Studie belegt,
dass die Brunnenkresse das nahrhafteste Gemüse ist. Wissenschaftler der William Paterson University
in New Jersey nahmen im Vorjahr
47 Obst- und Gemüsesorten unter
die Lupe und berechneten, zu
welchem Anteil jeweils 100 Gramm
den Tagesbedarf an 17 essenziellen
Nährstoffen – u. a. Kalium, Eisen,
Kalzium, Eiweiß und die Vitamine
A, B6, B12, C, D, E und K – decken.
Dabei erreichte die Brunnenkresse
die höchsten Werte und ging als
Siegerin hervor. Diätologin Maria
Benedikt vom Universitätsklinikum
Salzburg zeigt sich wenig überrascht: „Im Ayurveda, der traditionellen indischen Heilkunst, wird
Kresse schon seit Jahrtausenden
eingesetzt. Auch die alten Ägypter,
Griechen und Römer bauten Kresse
an und wussten bestens über ihre
besonderen Eigenschaften und
Wirkungen Bescheid.“
WUSSTEN SIE, DASS Brunnenkresse früher auch für
Bubenstreiche genutzt wurde? In getrockneter und
pulverisierter Form diente es als Niespulver.
VITAMIN-C-LIEFERANT
Zwar ist in der Studie nur von der
Brunnenkresse die Rede. Doch auch
die anderen Kressearten wie die
Garten-, Rettich-, Senf- und Rucolakresse enthalten wichtige Inhaltsstoffe, die für das Wohlbefinden der
Menschen wesentlich sind.
»Die Kresse am besten
frisch ernten und dann
gleich roh verzehren.
So bleiben die
Inhaltsstoffe und
das Aroma erhalten.«
MARIA BENEDIKT, DIÄTOLOGIN
Benedikt: „Sie alle beinhalten
beispielsweise Vitamin C.“ Vitamin
C unterstützt unter anderem die
Aufnahme von Eisen und hilft den
Zellen, sich vor oxidativem Stress zu
schützen.
WÜRZIG-SCHARFES AROMA
DURCH SENFÖLE
Kresse zeichnet sich durch ihren
typischen senf- bis rettichartigen,
leicht scharfen bis pfeffrigen
Geschmack und Geruch aus.
Benedikt: „Grund dafür sind die
Senfölglykoside. Dies sind charakteristische Inhaltsstoffe von Kapuziner-,
Rucola-, Brunnen- und Gartenkresse, die erst beim Zerkleinern des
Gemüses freigesetzt werden. Sie
sind verantwortlich für den würzigscharfen Geschmack, der eigentlich
den Pflanzen zum Schutz vor
Fraßschäden durch Insekten dient.“
Für den Menschen hingegen wird
die Kresse dadurch zu einer aromatischen Zutat. Benedikt: „Von allen
Kressesorten werden die Blätter
frisch gegessen. Sie sollten nicht
erhitzt werden, da sich ein bitterer
Geschmack entwickeln kann.
Sie schmeckt besonders gut auf
einem Butterbrot, in frischen
Salaten oder in Frischkäse- und
Topfen-Aufstrichen.
FOTOS: GETTY IMAGES, BRYAN REINHART, SPAR, BEIGESTELLT
neu
Die SPAR Natur*pur Bio-Gartenkresse
aus Österreich wird auf einem Vlies aus
reinen Flachsfasern gezogen und eignet
sich perfekt für Aufstriche.
Genießen Sie die herb-aromatische
SPAR Vital Brunnenkresse, deren
Blätter optisch dem Basilikum ähneln,
in einem frischen Smoothie.
Durch die ätherischen Öle schmeckt
die rote und grüne SPAR Natur*pur
Bio-Rettichkresse würzig-scharf und
passt hervorragend in frische Salate.
Yakult Plus. Das kleine Extra.
Ya k u
l
t Plu
s
bei
gibt
es
Vitamin C
Ballaststoffe
Frischer Geschmack
Kalorienreduziert
Sie möchten einen kleinen und einfachen Schritt machen,
der zu einem guten Lebensstil passt? Dann trinken Sie täglich ein Fläschchen Yakult Plus. Es enthält Milliarden der
einzigartigen Lactobacillus casei Shirota Bakterien sowie
Vitamin C. Vitamin C trägt zu einer normalen Funktion des
Immunsystems bei. Ballaststoffe sind ein weiteres Plus.
Yakult Plus hat 70% weniger Zucker als Yakult Original.
Überzeugen Sie sich vom frischen Geschmack!
Genießen Sie jeden Tag ein Fläschchen Yakult. Yakult empfiehlt: Achten Sie auf eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise.
Probieren Sie 10 Tage Yakult und teilen Sie Ihre Erfahrungen
mit uns auf: www.yakult.at/erfahrungen
51
DAS SAGT DIE EXPERTIN
DIÄTOLOGIN UND GASTROSOPHIN MARIA BENEDIKT VOM UNIVERSITÄTSKLINIKUM SALZBURG ÜBER ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN DER KRESSE
zum Einsatz. Schließlich werden
so auch noch die Keimblätter
von Gemüse bezeichnet. Deshalb
gibt es etwa auch Rucola- oder
Rettichkresse.
Welche Kressearten gibt es?
Maria Benedikt: Der Überbegriff
Kresse wird in drei verschiedene
Gattungen unterteilt: Brunnenkresse, Gartenkresse und Kapuzinerkresse. Bei uns am häufigsten
verwendet wird die Gartenkresse,
für Dekorationszwecke bei
Speisen kommen zudem gerne
die Blüten der Kapuzinerkresse
Worin liegen die Unterschiede
zwischen den Sorten?
Benedikt: Gartenkresse ist eine
einjährige Kulturpflanze aus der
Familie der Kreuzblütengewächse,
Kapuzinerkresse ist mehrjährig,
und die Brunnenkresse ist eine
Sumpf- bzw. Wasserpflanze,
deren bis zu 80 Zentimeter lange
Stängel im Wasser liegen.
Wie soll man Kresse am besten
essen?
Man kann sie aber auch in Suppen
streuen oder über Fisch-, Fleischund Pastagerichte.“ Doch, betont die
Ernährungs-Expertin: „Die Kresse
baut ihre Aromastoffe innerhalb von
rund 40 Minuten nach dem Ernten
ab. Aus dem gleichen Grund, so
Benedikt, eignet sich Kresse nicht
so wie andere beliebte Küchenkräuter zum Trocknen. Sollten Sie
dennoch Kresse einmal länger
lagern wollen: im BioFresh-Fach
Benedikt: Man kann Kresse zwar,
so wie jedes andere Gemüse
auch, kurz blanchieren. Aber
idealerweise wird sie roh gegessen, weil sich durch das Erhitzen
die Inhaltsstoffe verflüchtigen.
Mir schmeckt Kresse am besten
in einem frischen grünen
Smoothie.
Welche Zutaten kann man in
einen Smoothie hinein tun?
Benedikt: Geben Sie drei Handvoll jungen Spinat, einen Bund
Petersilie, eine Handvoll Kresse,
eine Avokado, zwei Birnen, etwa
ein Drittel einer Salatgurke,
eine Banane, einen Apfel, etwas
Zitronensaft, etwas Wasser und
zwei Teelöffel über Nacht in
Wasser aufgequollene Lein- oder
Chiasamen in den Mixer und
vermengen Sie alles so lange, bis
der Smoothie schön cremig ist.
Gibt es noch weitere
Anwendungsmöglichkeiten?
Benedikt: Äußerlich angewendet, präsentiert sich die Kresse
als vielseitiges Schönheitsmittel
und ist auch ein beliebter Bestandteil von Hautcremes. Doch
auch wenn man einen selbstgemachten Aufguss auf die Haut
aufträgt, kann das mithelfen,
das Hautbild zu verfeinern und
Hautunreinheiten wie Pickel zu
beseitigen.
kann abgeschnittene oder verpackte Kresse bis zu zehn Tagen
aufbewahrt werden. Wenn man
das Vitamin C sowie die geschmacklichen Effekte aber voll
ausnützen möchte, sollte man die
Kresse immer ganz frisch ernten
und dann gleich roh verzehren.“
Am besten ist es also, wenn Sie
stets ein frisches Kresse-Schälchen
in der Küche am Fensterbrett
■
bereitstehen haben.
neu
Mit den würzig-nussigen Keimsprossen der SPAR Natur*pur Bio-RucolaKresse lassen sich Gerichte optisch
und geschmacklich aufpeppen.
Die in der SPAR Natur*pur Bio-Senfkresse enthaltenen Senföle sorgen
sowohl für den würzigen Duft als auch
für das scharfe Aroma des Krautes.
Alle SPAR Natur*pur Bio-Kressesorten sowie die SPAR Vital Brunnenkresse sind bis Mitte April erhältlich. Die Gartenkresse ist ganzjährig verfügbar.
52
ERNÄHRUNGSWISSEN
Superfood
Chia-Samen
Die kleinen Kraftpakete aus
Südamerika erobern unsere
Küchen und verblüffen mit ihrer
einzigartigen Nährstoffdichte.
M
ittel- und südamerikanische Marathonläufer hatten sie
ebenso im Gepäck
wie Soldaten und
Reisende in vorspanischer Zeit:
Chia-Samen in unterschiedlichster
Aufbereitung. Was seit kurzem bei
uns als neues Geheimrezept für
anhaltende Kraft und Ausdauer
gehandelt wird, wurde schon vor
mehreren hundert Jahren von den
Inka und Azteken angebaut und
verzehrt, um mehr Power zu
bekommen. Maria Benedikt,
Diätologin am Universitätsklinikum
Salzburg, erklärt: „Das Reich der
Inka und Azteken war flächenmäßig sehr weitläufig, umfasste große
Teile Süd- und Mittelamerikas.
»Wer Gluten schlecht
verträgt, kann seinen
Speiseplan mit dem
glutenfreien Chia gut
variieren.«
MARIA BENEDIKT, DIÄTOLOGIN
FOTOS: STOCKFOOD/VALERIE JANSSEN, GETTY IMAGES, SPAR, BEIGESTELLT
Vor allem die Boten mussten lange
Strecken durch unwegiges Gelände
zurücklegen und große Höhenunterschiede überwinden. Damit
sie diese Leistung bringen konnten,
brauchten sie ein leicht transportables, lange haltbares Superfood,
das anhaltend satt machte und
den Körper mit Energie versorgte.
Genau das konnten die Chia-Samen
bieten.“
VEGETARISCHE EIWEISS- UND
BALLASTSTOFF-QUELLE
Die Zusammensetzung der Ölsaaten
aus der Familie der Lippenblütler
kann sich wirklich sehen lassen:
Chia enthält pro 100 Gramm rund
20 % Eiweiß inklusive aller essenziellen Aminosäuren und etwa 30 %
Ballaststoffe. Plus: Chia ist ein
vegetarischer Lieferant der ansonsten
in Fisch vorhandenen Omega3-Fettsäure. Mit rund 19 % Anteil
ist Chia die reichste pflanzliche
Omega-3-Quelle, die heute bekannt
ist. Vor allem das optimale Verhältnis von ungesättigten Omega-3 zu
Omega-6 von 3:1 machen die
Ölsaaten noch attraktiver für
ernährungsbewusste Menschen.
Denn beide Fettsäuren sind
WUSSTEN SIE, DASS das Wort Chia aus der NahuatlSprache der Azteken abgeleitet ist und übersetzt so viel wie
„Kraft“ und „Stärke“ bedeutet?
essentiell, können vom menschlichen Körper nicht selbst hergestellt
werden und müssen daher über die
Nahrung aufgenommen werden.
ABSOLUT IM TREND
Doch die Wundersamen der
mexikanischen Salbei-Art „Salvia
hispanica“ sind auch für Figurbewusste interessant, wie die
Ernährungs-Expertin verrät: „Die
Quellfähigkeit der cholesterin- und
glutenfreien Samen ist enorm. Die
Samen können mit Flüssigkeit ihr
Volumen innerhalb von nur zehn
Minuten um das Neun- bis Zwölffache vergrößern. Das zeigt, dass die
Samen eine hervorragende Ballaststoffquelle sind.“ Da sie auch im
Magen so aufquellen und diesen
dadurch füllen, können sie ein
Sättigungs-gefühl hervorrufen.
Deshalb rät Benedikt: „Weil die
Samen sehr viel Flüssigkeit binden
können, sollten Sie beim Verzehr
von rohen Chia-Samen auch immer
ausreichend Flüssigkeit zu sich
nehmen.“
VIELSEITIGER ALLROUNDER
IN DER KÜCHE
So vielfältig die Inhaltsstoffe sind, so
abwechslungsreich und unkompliziert sind auch die Verwendungsund Zubereitungsmöglichkeiten.
Ähnlich wie Leinsamen kann man
die Chia-Samen roh und ungemahlen essen, indem man sie etwa in
Müsli, Jogurt, Suppen oder Salate
streut. Die empfohlene Menge liegt
in Österreich bei etwa 15 Gramm
unverarbeiteter Samen pro Tag.
Eingeweicht in Wasser – 1 Teil
Samen, 6 Teile Wasser – bilden sie
Die SPAR Vital Bio-Chia-Samen
stammen aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft und eignen
sich gut dazu, das Frühstücksmüsli
oder einen frischen Salat mit einer
Extraportion Eiweiß und Ballaststoffen für einen energiegeladenen
Tag aufzupeppen.
54
ERNÄHRUNGSWISSEN
DAS SAGT DIE EXPERTIN
DIÄTOLOGIN MARIA BENEDIKT VOM UNIVERSITÄTSKLINIKUM SALZBURG SAGT,
WARUM CHIA-SAMEN AUF DEM SPEISEPLAN STEHEN SOLLTEN.
Chia-Samen werden als neues
Superfood hochgepriesen. Was
macht sie so wertvoll?
Maria Benedikt: Chia-Samen
sind gute Eiweiß-, Omega-3- und
Ballaststofflieferanten. Für die
Inka und Azteken war Chia eine
mystische Pflanze. Sie glaubten,
sie könne sie mit übermenschlichen Kräften versorgen. Deshalb
zählten die Samen zum Grundnahrungsmittel und sie wurden
speziell den Langstreckenläufern
immer als Proviant mitgegeben.
Denn sie lieferte ihnen Energie
und Kraft, sodass sie die weiten
Strecken durch Mittel- und Südamerika schnell und problemlos
überwinden konnten. Übersetzt
bedeutet die aus der Sprache der
Azteken stammende Bezeichnung Chia deshalb „Stärke“.
Wie viel darf oder soll man pro
Tag davon essen?
Benedikt: In Österreich bzw.
Europa wird eine Menge von
15 Gramm pro Tag empfohlen. In
Amerika, wo die Samen schon
länger auf den Speiseplänen der
Bevölkerung stehen, ist man
etwas großzügiger und erlaubt
bis zu 50 Gramm unverarbeiteter
Samen pro Tag – das entspricht
rund fünf Esslöffel. Wer sich aus
diätetischen Gründen oder aus
Überzeugung nur vegetarisch
oder vegan ernähren möchte,
erschließt sich mit Chia-Samen
übrigens eine weitere Ballaststoffund pflanzliche Proteinquelle. Das
macht Chia zu einer perfekten
Ergänzung für eine ausgewogene
Ernährung auch ohne Fleisch und
andere tierische Produkte. Wer
überdies glutenhaltige Nahrungsmittel schlecht verträgt,
kann seinen Speiseplan mit Chia
entsprechend variieren.
Wie kann man Chia-Samen
essen?
Benedikt: Man kann sie roh,
geröstet oder auch vermahlen
zu Mehl verwenden. Da sie einen
milden, angenehmen Geschmack
R
E
S
S
BE
,
H
C
U
.
A
T
S
S
I
S
I
N
E
E
W
N
N
N
MA ICHT DRI
N
S
A
W
haben, lassen sie sich gut mit
vielen anderen Lebensmitteln
kombinieren.
Inwiefern kann man Chia-Samen
mit Leinsamen vergleichen?
Benedikt: Leinsamen sind gleichsam die österreichische Variante
der Chia-Samen. Sie sind ebenfalls eine pflanzliche Quelle für
Omega-3-Fettsäuren und Ballaststoffe und können ähnlich wie
Chia-Samen verwendet werden.
Welchen von den beiden
bevorzugen Sie?
Benedikt: Ich habe immer beides
zu Hause auf Vorrat und wechsle
sie gerne ab. Damit sie möglichst
lange halten, bewahre ich sie gut
verschlossen im Kühlschrank auf.
GRUNDNAHRUNGSMITTEL DER INKA & AZTEKEN
Schon die alten Völker Südamerikas und Mexikos
wussten um die stärkende Wirkung der kleinen
schwarzen Chia-Samen und bauten schon vor
Jahrhunderten die Lippenblüterpflanze an. Sie
war eine wichtige Nahrungspflanze der Inka und
Azteken, geriet bei den Nachkommen aber fast
wieder in Vergessenheit.
nach etwa 20 Minuten ein geruchsund geschmacksneutrales Gel,
das Suppen, Salatmarinaden,
Smoothies und Fruchtsäften
hinzugefügt werden kann oder
einfach pur gelöffelt wird. Drei
einfache Rezepte für die schnelle
Küche finden Sie in den Rezepten
ab Seite 38. Zum Schluss hat
Benedikt noch einen Tipp für
Hobbyköche parat: „Chia-Samen
sind sehr keimfreudig. In einem
Töpfchen lassen sich aus der Saat
leicht frische Sprossen für den
■
Salat züchten.“
EU
JETZrsTpar,NEurospar
Ohne
bei Inte r Gourmet
und Spa
bröselt’s
auf
Weicht das
Brot nicht auf
jedes
.
Maximale
Cremigkeit
Ohne Zusatz von
Konservierungsstoffen
Ohne
schmeckt’s nach nix.
UMWELT
N EWS
56
Vorbild für die
ganze Branche
SPAR hat sein großes Ziel, in
Kooperation mit dem WWF sein
gesamtes Fischsortiment innerhalb
von drei Jahren auf nachhaltige
Produkte umzustellen, erreicht:
Rund 400 Fischprodukte an der
Frische-Theke, in der Kühlung und
Tiefkühlung, im Glas oder in Dose
stammen aus verantwortungsvollen Quellen. „Damit ist SPAR
in Österreich und Mitteleuropa
führend. Besser geht es nicht“,
zeigen sich SPAR-Vorstandsvorsitzender Dr. Gerhard
Drexel und WWF-Meeresbiologe Axel Hein
stolz und besiegeln
die weitere Zusammenarbeit
für 2015.
BUCHTIPP
Gibt es Pflanzenrezepte, die wirklich schmecken?
Die Antwort
gibt Katharina
Seiser in ihrem
neuen Kochbuch
„Immer schon
vegan“ (Brandstätter Verlag):
Rund 70 vegane
Rezepte aus 20
Ländern machen
richtig Lust, diese
Ernährungsform
auszuprobieren.
neu
Nachhaltige Fischfilet-Spezialität
Ausgezeichnet mit dem MSC-Siegel und dem WWF-Logo garantiert
der neue SPAR Vital Sockeye Wildlachs natur im ganzen Filet, ohne
Öl in der Dose, einen verantwortungsvollen und ganz besonderen
Fischgenuss. Denn: Das qualitativ hochwertige Rotlachsfilet aus dem
Pazifik ist ein hervorragender Eiweiß-, Omega-3- und Vitamin-DLieferant. Plus: Beim Kauf von SPAR-Fischprodukten mit WWF-Logo,
ergeht ein Teilerlös an WWF-Meeresschutzprojekte.
» Wem seine Gesundheit lieb und teuer ist, biete das
Mögliche auf, in reiner Luft seine Zeit zu verbringen.«
57
SEBASTIAN KNEIPP (1821–1897), DEUTSCHER PFARRER UND HYDROTHERAPEUT
Umweltfreundlich
& effizient reinigen
Das Splendid nature Geschirrspülmittel Konzentrat von SPAR
überzeugt nicht nur mit guter
Reinigungsleistung, sondern
auch mit biologisch abbaubaren,
phosphat- und formaldehydfreien
Inhaltsstoffen sowie der recyclebaren Verpackung. Garantiert
wird dieser gehobene Umweltstandard sowie die Qualität des
in Österreich hergestellten Produktes durch das Österreichische
Umweltzeichen, das heuer sein
25-Jahr-Jubiläum feiert.
ILLUSTRATION: HEINZ SEIDENBUSCH FOTOS: MARKUS WACHE, ANDY WENZEL, SPAR, BEIGESTELLT
10
Gründe, warum Sie Eier
von SPAR genießen sollten,
finden Sie auf S. 62.
Natürliche Farbpalette
aus der Natur
P F L A N Z L I C H E FA R B E N
Seit dem 19. Jahrhundert ist
es Brauch, zu Ostern Eier
bunt zu färben. Küche und
Garten bieten eine Vielzahl an Früchten, Gemüse,
Kräutern, Tees, Wurzelteilen
und Gewürzen, mit denen
sich Eier auf ganz natürliche
Weise färben lassen.
SUD HERSTELLEN
Blätter und Pflanzen in 2 Liter
Wasser ca. 1 Stunde kochen
und abkühlen lassen. Ein Sud
aus Roten Rüben färbt die
Eier rot bis violett, Karotten
geben den Eiern eine gelbe
Farbe, Spinat macht sie grün,
Zwiebeln und schwarzer Tee
färben sie braun.
Sozialminister
ehrt SPAR
SPAR setzt in der Steiermark und
im Südburgenland seit 2013 gezielt
Maßnahmen, um das Unternehmen
auch für ältere Arbeitnehmer attraktiv zu machen. Diese können eine
Reihe von Angeboten zu fachlicher
und persönlicher Weiterentwicklung
in Anspruch nehmen. Für dieses
besondere Engagement im Generationenmanagement wurde SPAR
Steiermark und Südburgenland von
Vizekanzler Dr. Reinhold Mitterlehner und Sozialminister Rudolf
Hundstorfer mit der „Nestor Gold
Bewegt“-Urkunde ausgezeichnet.
OSTEREIER
FÄRBEN
Vizekanzler Dr. Reinhold Mitterlehner (li.) und Sozialminister Rudolf Hundstorfer (re.) überreichen Andrea Brantner,
SPAR Steiermark und Südburgenland, die Urkunde.
STRAHLENDES FINISH
Eier im Sud bis zur gewünschten Farbintensität einlegen,
herausnehmen und trocknen
lassen. Tipp: Zum Schluss
die Eier mit etwas Speiseöl
beträufeln, das macht die Farbe leuchtender und die Eier
bekommen einen Glanz.
58 SPAR-QUALITÄTSPROGRAMM
10 Gründe,
SPAR-Eier
zu genießen
59
Seit Jahren setzt sich SPAR für eine tiergerechte
Haltung der Legehennen ein und ist um beste
Eierqualität bemüht. Garantiert wird beides
durch das in Österreich einzigartige SPARQualitätsprogramm, dessen Standards weit
über das übliche Maß hinausgehen.
1
HOHE QUALITÄTSANSPRÜCHE
Alle SPAR-Eigenmarken-Eier
werden einem strengen, über die
gesetzlichen Richtlinien hinausgehenden 5-Punkte-Qualitäts- und
Hygieneprogramm mit strengen
Kontrollen des Produktionsprozesses
unterzogen. Dadurch wird einerseits
garantiert, dass die Konsumenten
einwandfreie Top-Qualität erhalten,
und andererseits, dass die Legehennen sowie die Umwelt besonders
berücksichtigt werden.
2
TIERGERECHTE HALTUNG
Frische Luft und Sonne – die
Legehennen der Bio-Freilandeier leben stressfrei auf einem
heimischen Bio-Bauernhof, werden
gut behandelt und haben uneingeschränkten Zugang zu einem Auslauf
von rund 10 m2 ins Freie. Bei den
Eigenmarken-Bio-Freiland-Eiern von
SPAR Natur*pur und SPAR geht
SPAR zudem noch einen Schritt
weiter über die Bio-Verordnung
hinaus, indem die Hennen nicht wie
üblich ein Drittel der Legezeit im
Stall verbringen, sondern maximal
zehn Tage.
3
FOTOS: LUZIA ELLERT, SPAR, GETTY IMAGES FOODSTYLING: GABY HALPER
GESUNDE BÖDEN
Wer zu den SPAR PREMIUM
Eiern aus Freilandhaltung vom
Wanderhuhn greift, unterstützt
damit nicht nur die tiergerechte Haltung der Legehennen, sondern auch
die nachhaltige Landschaftspflege in
Österreich. Denn: Damit die Freiland-Hühner stets Gras und Würmer
zum Picken haben, werden die
Wanderhühner samt Stall immer
wieder auf eine neue, frische Wiesenfläche versetzt. So werden die
Grünflächen durch das Versetzen
des Stalls geschont und können
sich regenerieren.
4
100 % GENTECHNIKFREIE
FÜTTERUNG
Die „innere“ Eiqualität steht in
direktem Zusammenhang mit
dem Futter. SPAR war der erste
Lebensmittelhändler Österreichs, der
sichergestellt hat, dass sämtliche
Hennen ausschließlich mit gentechnikfreiem Futter gefüttert werden.
Plus: Für die SPAR Vital Omega3-PLUS-Eier bekommen die Hennen
ein speziell mit Kräutermischungen
und Leinöl abgestimmtes Futter.
Damit wird der hohe Gehalt an essenziellen Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren im optimalen Verhältnis von
1:1 erreicht.
5
GARANTIERT AUS ÖSTERREICH
Alle SPAR-Eigenmarken-Eier
stammen ausschließlich aus
Österreich, was durch das
spezifisch österreichische AMAGütesiegel garantiert ist. Die Eier
werden bereits im Geflügelbetrieb
mit der Prüfnummer gestempelt.
Weiters stehen ausführliche Lieferschein-Vorgaben für Rückverfolgbarkeit und Transparenz.
Futter-Soja ist Südamerika, für
dessen Anbau laufend Regenwald
abgeholzt werden muss. Zum Schutz
des Regenwaldes verpflichtet SPAR
sukzessive alle seine Eier-Bauern zur
Umstellung auf Fütterung mit Soja
aus der Donau-Region. Das bedeutet
eine jährliche CO2-Ersparnis von
rund 30.000 Tonnen.
8
PROTEIN-QUELLE
Mineralstoffe, Vitamine,
Eiweiß und essenzielle
Aminosäuren machen Hühnereier zu einem nährstoffreichen
Lebensmittel. Besondere Bedeutung
kommt dem Eiweiß zu, denn es hat
die höchste Proteinqualität, die ein
Lebensmittel erzielen kann: 100 g
Hühnereiprotein können zu 100 % in
Körpereiweiß umgewandelt werden.
Hochwertiges Eiweiß liefert dem
Körper Energie, spielt für die
Muskulatur und das Gewebe
eine aufbauende Rolle und gilt
als Basis für ein leistungsstarkes
Immunsystem.
6
9
7
10
FUTTER-SOJA AUS DER
DONAUREGION
Rund ein Viertel des Hühnerfutters besteht aus Soja. Soja
ist aufgrund des hohen Eiweißanteils
unverzichtbar. Seit 2014 kommt das
Futter-Soja der Legehennen der
SPAR Vital Omega-3-PLUS-Eier zu
100 % aus Österreich bzw. der DonauRegion.
GUT FÜRS KLIMA
Bei SPAR gehen pro Jahr rund
150 Millionen Eier über die
Ladentische. Der Soja-Bedarf
für diese Anzahl liegt bei rund 6.000
Tonnen. Hauptanbaugebiet von
LÜCKENLOSE KONTROLLE
Jeder Landwirt, jede Packstelle und jede Färberei wird
einmal im Jahr von akkreditierten Kontrollstellen überprüft.
Plus: Von allen Betrieben wird
auch das staatliche AMA-Gütesiegel
eingefordert, das heißt, jeder Legehennen-Betrieb und jede Packstelle
muss auch AMA-kontrolliert sein.
FSC-ZERTIFIZIERTE
VERPACKUNGEN
Alle Eierverpackungen
der SPAR-EigenmarkenEier sind entweder FSC-zertifiziert,
klimaneutral oder werden aus
wiederverwerteten Einweg-PETFlaschen hergestellt.
60 SPAR-QUALITÄTSPROGRAMM
Eier mit Mehrwert
Ob aus Boden- oder Freilandhaltung, ob bio oder vom Wanderhuhn, ob roh, gekocht oder bunt: Alle SPAR-Eier kommen aus
österreichischen AMA-geprüften Betrieben, in denen auf das
Tierwohl ebenso geachtet wird wie auf die Qualität der Eier.
3
1
2
4
SPAR Feine Küche Jausen- und
Salateier (1). Die vier wachsweich
gekochten Eier aus Bodenhaltung in
der klimafreundlichen Verpackung
eignen sich perfekt für die Pause im
Büro oder für unterwegs. Praktisch:
Salz zum Bestreuen ist beigelegt.
tiergerechte Bio-Haltung mit viel
Auslauf, Luft und Sonne für die
Legehennen garantieren für die
Top-Qualität dieser Bio-Freilandeier
aus Österreich. Plus: Jedes Ei ist mit
dem Mindesthaltbarkeitsdatum und
dem Eierstempel versehen.
mischung enthalten diese Eier im
Vergleich zu herkömmlichen Eiern
achtmal mehr wichtige Omega3-Fettsäuren und fünfmal mehr
wertvolles Vitamin E. Plus: Das
Futter-Soja für die Legehennen
stammt zu 100 % aus Österreich.
SPAR Natur*pur Bio-Freilandeier
(2). Ausschließlich biologisches und
SPAR Vital Eier OMEGA-3 PLUS
(3). Durch die Verwendung einer
SPAR Österreichische Eier aus
Freilandhaltung (4). Das AMA
gentechnikfreies Futter sowie eine
speziellen, rein pflanzlichen Futter-
Gütesiegel, die Prüfnummer der
61
5
6
7
Kontrollstelle sowie das TGI-Siegel
nach dem Tierschutzgerechtigkeitsindex auf der Verpackung garantieren,
dass diese Eier aus Österreich sind,
das SPAR-Qualitätsprogramm
durchlaufen haben, und dass die
Hennen tiergerecht gehalten werden.
SPAR Natur*pur Bio-Ostereier
(5). Diese Eier aus biologischer
Landwirtschaft werden schonend
* Exklusiv erhältlich bei SPAR Gourmet.
über Dampf vorgewärmt, anschließend wachsweich gekocht und mit
bunten Lebensmittelfarben natürlich
gefärbt.
SPAR Ostereier aus Freilandhaltung (6). Ob rot, blau oder gelb: Die
sechs nachhaltigen Ostereier aus
Österreich werden in Eierschachteln
aus 100 % recycelten PET-Flaschen
verpackt, die Legehennen werden mit
gentechnikfreiem Soja aus der
Donau-Region gefüttert.
SPAR PREMIUM Eier aus Freilandhaltung vom Wanderhuhn* (7).
Diese Eier aus Oberösterreich sind
besonders nachhaltig: Die mobilen
Hühnerställe werden auf der Wiese
immer wieder versetzt, wovon
sowohl die Legehennen als auch der
Boden profitieren.
62 AUSBILDUNG BEI SPAR
Gelebte Integration
SPAR und Caritas Wien sichern in Bad Pirawarth gemeinsam die Nahversorgung und schaffen für vier Lehrlinge
mit intellektueller Behinderung einen Ausbildungsplatz.
63
I
n einer einzigartigen Kooperation
zwischen der Caritas Wien und
SPAR wurde am 25. Mai 2013 in
Bad Pirawarth im Weinviertel ein
neuer SPAR-Markt eröffnet, der
nicht nur die Nahversorgung der rund
2.000 Ortsbewohner sichert, sondern
auch vier jungen Menschen mit
leichter intellektueller Behinderung
einen Ausbildungsplatz bieten soll.
Der Lehrabschluss soll diesen
Menschen den Einstieg in die
Berufswelt ermöglichen. In SPAR
Mahlzeit! ziehen Otto Lambauer von
der Caritas Wien und Sandra Huber,
Filialleiterin des SPAR-Marktes Bad
Pirawarth, ihr erstes Resumee.
Raphael Freystätter (li.), ein junger
Mann mit besonderen Bedürfnissen,
wird von den SPAR-Mitarbeiterinnen
Brigitte Hösch (2. v. li.), Filialleiterin
Sandra Huber (Mitte), Kristina Dalea
(2. v. re.) sowie Otto Lambauer von
der Caritas Wien ausgebildet.
SPAR Mahlzeit!: Seit fast zwei
Jahren betreibt die Caritas Wien den
SPAR-Markt Bad Pirawarth. Mit
welchen Erwartungen und Zielen
haben Sie das Projekt gestartet?
Otto Lambauer: Wir wollten, so wie
in anderen Bundesländern, auch hier
in Niederösterreich einen SPARMarkt betreiben, der Lehrlingen mit
intellektueller Behinderung eine
Lehre ermöglicht. Das zweite Ziel
war, die Nahversorgung im Ort
aufrechtzuerhalten. Das ist vor allem
für die älteren Menschen aus der
Umgebung sehr wichtig. Das war
auch der Wunsch der Gemeinde Bad
Pirawarth, die dieses Projekt in der
Entstehung stark gefördert hat. Und
schließlich haben wir die Arbeitsplätze für die Mitarbeiter des Marktes
geschaffen, die sonst möglicherweise
pendeln müssten.
SPAR Mahlzeit!: Welche Ausbildung
bieten Sie für intellektuell behinderte
Menschen an?
Lambauer: Wir bieten drei Ausbildungsmodelle an: eine Lehre mit
verlängerter Lehrzeit, eine Teilqualifizierungslehre und die Anlehre zur
qualifizierten Verkaufshilfskraft.
Sandra Huber: Unser Lehrling
Simone Zillinger, die seit 2013 bei uns
lernt, macht beispielsweise eine
Teilqualifizierungslehre. Sie wird
aufgrund ihrer kognitiven Behinderung keine Berufsschule abschließen
können und lernt deshalb nur, wie
man den Markt sauber hält und wie
man die Regale betreut. Raphael
Freystätter, der seit einigen Wochen
bei uns ist, soll eine verlängerte Lehre
machen. Das bedeutet, dass er für
seinen Abschluss zum Lebensmitteleinzelhandelskaufmann nicht drei,
sondern wahrscheinlich vier Jahre
braucht. Aber ich bin sicher, dass die
beiden hier eine gute Ausbildung
bekommen und man ihnen später
auch eine gewisse Verantwortung
übertragen kann.
SPAR Mahlzeit!: Worin liegt der
Vorteil einer Lehre hier bei Ihnen im
Gegensatz zum Arbeiten in einer
geschützten Werkstatt?
Lambauer: Zum einen ist es für das
Selbstwertgefühl des Lehrlings gut,
dass er sagen kann, er geht bei SPAR
arbeiten, weil das impliziert, dass er
auch selbstständig ist. Zum andern
sind die Lehrlinge bei uns auch mehr
gefordert, wodurch sie auch mehr
lernen. Also wenn etwa Simone keine
Lust zum Arbeiten hat, dann darf sie
in einer Werkstatt etwas anderes
machen. Bei uns muss sie ihren Job
trotz allem machen, weil sie wie eine
normale Arbeitskraft eingesetzt ist.
Verlängerte Lehre. Raphael
Freystätter hat vor einigen
Wochen ein Arbeitstraining
im SPAR-Markt Bad Pirawarth
begonnen. Er will eine integrative Lehre beginnen, in der er in
vier Jahren zum Einzelhandelskaufmann ausgebildet wird.
...das
schmeckt
mir!
So muss Natur schmecken!
JOYA Soja wächst in Österreich
JOYA Produkte sind gentechnikfrei
JOYA Produkte sind ohne Zusatz von Aromastoffen
Mehr Infos zu JOYA und unseren Produkten auf www.joya.info und auf:
„Wie eine zweite Familie.“
Im SPAR-Markt fühlt sich
Raphael schon fast wie zu
Hause. Der junge Mann mit
Beeinträchtigung lernt hier
von seinen Kolleginnen,
wie man einen Markt
sauber hält, wie man Regale
schlichtet und wie man
die Kassa beim Gebäck
bedient.
»Das Projekt kann nur funktionieren,
wenn auch die Bevölkerung aus der
näheren Umgebung dahintersteht
und hierher einkaufen kommt.«
FOTOS: LINDA DZIACEK, SPAR
OTTO LAMBAUER, CARITAS WIEN
SPAR Mahlzeit!: Wie zufrieden sind
Sie mit dem Projekt bisher?
Lambauer: Sehr zufrieden bin ich mit
dem Team. Die sechsköpfige Mannschaft rund um Filialleiterin Sandra
Huber leistet wirklich tolle Arbeit.
Neben ihren täglichen Pflichten im
Markt kümmern sie sich auch
intensiv um Simone und Raphael,
damit sich die beiden gut zurechtfinden.
Huber: Ja, das ist eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe und eine
große Freude, wenn man sieht, dass
sie wieder etwas dazugelernt haben
und wie sie sich darüber freuen. Auf
der anderen Seite brauchen wir aber
auch viel Nervenstärke. Denn die
beiden denken etwas langsamer als
wir und sie verstehen unsere Anweisungen zeitweise erst nach dem
dritten oder vierten Mal. Deshalb
müssen wir alles mehrmals wiederholen, bis sie es richtig verstanden
haben bzw. richtig machen. Und viel
Zeit müssen wir auch zum Nachkontrollieren aufbringen.
SPAR Mahlzeit!: Wie wird der Markt
von der Bevölkerung angenommen?
Huber: Die meisten Menschen aus
der Umgebung sind froh, vor allem
die älteren, dass es uns gibt. Raphael
hat unlängst einem 80-jährigen
Herrn seinen Einkauf nach Hause
getragen, da haben sich beide richtig
angefreundet. Simone ist aus dem
Ort, da kommen auch manchmal die
Kunden ins Plaudern mit ihr. So wird
der SPAR zu einer Art kommunikativem Treffpunkt. Aber es gibt auch
Leute, die ungeduldig werden, wenn
sie beim Gebäck länger warten
müssen, weil Raphael die Produktcodes noch nicht richtig in die
Kassa eintippen kann.
Lambauer: Da müssen wir noch
mehr Aufklärungsarbeit leisten, denn
offenbar wissen einige noch nicht,
dass wir hier einen besonderen
SPAR-Markt betreiben. Wir wollten
das eigentlich nicht so betonen. Aber
wenn die Konsumenten nicht informiert sind, dann fehlen manchmal
die Toleranz und das Verständnis.
SPAR Mahlzeit!: Sie bringen den
Lehrlingen viel bei. Gibt es etwas,
was Sie von den Lehrlingen lernen?
Huber: Wovon ich sehr profitiere, ist
die besondere Achtsamkeit und
Wertschätzung, mit der sich die
Menschen hier begegnen. Ich lerne
außerdem, geduldig zu sein und auch
kleine Erfolge zu schätzen. Also
meine soziale Kompetenz wird hier
sehr stark ausgeprägt.
SPAR Mahlzeit!: Wie läuft die
Zusammenarbeit mit SPAR?
Lambauer: Wir werden von SPAR
mit viel Know-how unterstützt. Dafür
sind wir sehr dankbar. Am wichtigsten ist aber, dass die Lehrlinge und
Mitarbeiter stolz sind, hier arbeiten zu
können, und dass die Menschen mit
intellektueller Behinderung unter
realen Arbeitsbedingungen in einem
normalen Lebensmittelmarkt
ausgebildet werden.
SPAR Mahlzeit!: Danke für das
■
Gespräch!
65
66
PRODUKTE FÜR SIE ENTDECKT
Original Südtiroler
Schüttelbrot
»Im idyllischen Südtiroler Vinschgau
habe ich die kleine, bodenständige
Traditionsbäckerei Preiss entdeckt, die
das Original Südtiroler Schüttelbrot
noch nach einem altbewährten
Familienrezept herstellt. Das harte und
knusprige Fladenbrot aus Roggenmehl
lässt sich hervorragend aufbewahren.
Deshalb wurde es ursprünglich auch
zur Bevorratung auf Almen und
Bauernhöfen verwendet.«
FOTOS: GETTY IMAGES, SHUTTERSTOCK, SPAR
Die SPAR-Sortimentsmanager sind in der
ganzen Welt unterwegs, immer auf der
Suche nach besonderen Lebensmitteln.
Andreas Ender
SPAR-SORTIMENTSMANAGER
»In liebevoller, 100 %iger Handarbeit werden alle Zutaten zu einem
Natursauerteig vermengt. Nach
sehr langer Teigruhe wird dieser auf
Holztellern von erfahrenen Bäckern
wie Walter Fuchs (Bild) so lange
geschüttelt, bis er schön flach ist.
Dieser Methode verdankt die Brotspezialität nicht nur ihren Namen,
sondern auch die charakteristische
Porung sowie das tolle Aroma.«
»Für den unverwechselbaren Geschmack
ist auch die fein aufeinander abgestimmte
Gewürzmischung aus
Fenchel, Anis, Kümmel
und dem Vinschgauer
Brotklee verantwortlich. Er
verleiht dem Fladenbrot die
rustikale Geschmacksnote,
die mich sofort begeistert hat.«
»Am liebsten esse ich das
knusprige Schüttelbrot
zu einer deftigen Nachmittagsjause mit Speck,
Käse, Schinken, Hartwurst
und einem Glas Bier dazu.«
DESPAR PREMIUM Original
Südtiroler Schüttelbrot
Das handgeschüttelte
Naturprodukt, das frei von
Geschmacksverstärkern oder
Konservierungsstoffen ist,
gibt es österreichweit nur
exklusiv bei SPAR.
COOLER GENUSS
FÜR KLEIN & GROSS
Vorsicht
bissig !
Für den
extra
Kau-Spass!
Viele, viele
bunte
Smarties!
„Ich bin keine Vegetarierin.
!“
Aber ich liebe Veggie
Die vegetarische Marke von