Oliver Heilmeyer Bleiche Resort & SPA
Seit 17 Jahren steht Chefkoch Oliver Heilmeyer am Herd des Gourmetrestaurants in dem
Luxushotel „Bleiche“ im Spreewald. Der Name Restaurants, das mit einem Michelin-Stern
ausgezeichnet ist, geht auf Friedrich den Großen zurück, der um das Jahr 1750 die
Grundsteinlegung der Bleiche anordnete. Oliver Heilmeyers Motto: „Gutes Essen ist Leben
mit allen Sinnen“.
Rezept
Omelette soufflé nach Madame Poulard:
4 Freilandeier
2 EL Zucker
80 g Butter
Puderzucker zum Bestäuben
8 fingerdicke Scheiben vom Boskopapfel
Zubereitung:
Eier trennen und das Eiklar schaumig schlagen. Nach Dreiviertel der Zeit den Zucker
zugeben und fertig steif schlagen. Die Eigelbe unterheben und in aufschäumender
Butter die Omelettes von einer Seite braun braten und dann einklappen. Das Innere
sollte fluffig bleiben (baveux)
Karamellsauce
210 g
Zucker
60 ml
Wasser
55 g
Butter
175 ml
Sahne
1 Prise(n) Salz
Zubereitung:
In einem Edelstahltopf das Wasser und den Zucker zum Kochen bringen, dabei mit
einem Holzlöffel rühren.
Dann einen Pinsel nehmen, diesen in Wasser tauchen und damit einmal unten kurz
über der Flüssigkeit um die Innenseite des Topfes fahren. Die kochende
Zuckermasse auf mittlere Hitze herunter schalten und nun nicht mehr umrühren.
Kochen lassen, bis das Ganze eine goldbraune Farbe hat (nicht zu dunkel werden
lassen). Das dauert circa 14 Min.
Dann den Topf von der Herdplatte nehmen und mit dem Holzlöffel die Butter
unterrühren, bis sie geschmolzen ist. Dann nach und nach den Sahne dazu gießen
und immer gut rühren, nun noch das Salz dazu geben.
Die Apfelscheiben in Mehl wenden und in Butter mit ein wenig Zucker anbraten.
Herausnehmen und mit Calvados ablöschen, die Karamellsauce hinzugeben und
aufrühren.
homepage: www.bleiche.de
Herunterladen

Oliver Heilmeyer Bleiche Resort & SPA Rezept Omelette