Marzipan-Nuss-Nockerl
mit
Glühwein-Vanille-Soße
Zutaten für ca. 17 Nockerl
300g Semmelknödelbrot
300 ml Milch
50g Marzipan
100g brauner Zucker
50g gehackte Mandeln
50g gehackte Haselnüsse
1 Pa Vanillezucker
½ TL Backpulver
50g Rosinen
3 Eier
Zutaten für Glühwein-Vanille-Soße
100ml Glühwein
20ml Rum
100g Zucker
½ TL Zimt
100ml Vanillesoße
Teig:
In einer Schüssel Marzipan, Mandeln, Haselnüsse, Vanillezucker Backpulver und Rosinen vermengen. Die MarzipanNuss-Masse auf das Semmelknödelbrot geben, die Eier, Zucker und Milch dazu und vorsichtig vermengen bis ein
einheitliche Masse entstanden ist.
Mit einem feuchten Esslöffel Nocken vom Teig abstechen. Diese dann auf den heißen Stein geben.
Backen: (bei Umluft)
1. Lavasto Backstein auf ein Gitter, in den Ofen schieben.
2. Ofen auf 200°C aufheizen.
3. Die Nocken auf den Lavasto Backstein geben.
Backtemperaturen:
1. 220°C, 15 min.
Zubereitung Glühwein-Vanille-Soße:
Den Glühwein mit dem Zucker aufkochen, damit sich der Zucker auflöst. Wenn der Zucker sich aufgelöst hat, den
Topf vom Herd nehmen und einen Augenblick auskühlen lassen. Anschließend Rum, Zimt und Vanillesoße dazugeben
und im Thermomix oder mit dem Zauberstab auf mixen. Nun die Glühwein-Vanille-Soße zu den Nocken servieren.