Sag JA zur Hornhautspende – „kleine Scheibe

Werbung
ße
Bachemer Stra
40
39
Straße
>
Anfahrt mit Navi (Parkhäuser):
Kerpener Straße 91, 50937 Köln
Sülz
>
<
>
>
stra
ern
<
nst
hte
Leic
ße
stra
<
>
l
halgürte
<
Lindent
g
bur
<
>
ße
<
<
>
<
>
9
9
Zülpicher Straße
9
>
Robert-Koch-Straße
51
<>>
43a
47
42
52
49
62
63
48
Kerpener Straße
<
<
9
Sag JA zur
Hornhautspende
50
55
54
Weyertal
43
<
<
>
38
TAXI
Kerpener
44a
66
Robert-Koch-Straße
Linde
8e
44b
<
e
raß
8d
8c
8b
8
Haupteingang
>
tel
nthalgür
<
Straße
r st
Ru
<<>>
Anfahrt mit Navi:
Robert-Koch-Str. 21
50931 Köln
Robert-Koch-Straße
<>
8a
Kerpener
65
8a
15
45
69
<>
<
<
>
ße
tra
er S
<
18
15a
>
>
61
60
9
16
Studentenweg
Fußweg
>
26
Joseph-Stelzmann-Straße
Joseph-Stelzmann-Straße
z. Zt. nicht befahrbar!
32
Taxi
Eingang
< Joseph-Stelzmann-Straße <
<
Lindenthalgürtel
urg
l
halgürte
Lindent
Bitb
1
*Standort Orthopädie (Geb. 43)
nur 6.00-20.00 Uhr
aße
Bardenheuerstr
44
26
<
10
24-h-Park-Kassenautomat*
Bus, Straßenbahn
<>
27
3
18a
Tiefgarage
TAXI
34
13
6
Joseph-Stelzmann
-Straße
enbu
rger
Lind
19
30
Parkplatz,
Behindertenparkplätze
35a
14
3a
7
64
56
<>>
<
<
Theresienstraße
<
<
<
4
37
35
23
12
36
22
59
25
2a
11
e
20
31
24
2
13
Cafeteria / Mensa
ß
t ra
rS
ele
ße
5
146
Was ist eine Hornhautbank?
Eine Hornhautbank ist eine Institution, die
menschliche Hornhäute des Auges oder Material der Lederhaut (Sklera) verwahrt (konserviert), bearbeitet, eine Qualitätssicherung
vornimmt, und diese Gewebe zur Übertragung (Transplantation) zur Verfügung stellt.
Weiterhin verwaltet eine Hornhautbank die
Warteliste der Patienten, die auf ein Transplantat warten.
146
21
146
57
a
Str
er
uel
Gle
u
Gle
>
Anfahrt mit Navi:
Gleueler Str. 115,
50931 Köln
traße
Franzs
Haltestelle
Gleueler Str./Gürtel
805
>
Bistro / Kiosk
>
rtel
thalgü
Linden
Das gespendete Gewebe wird von einem geeigneten Spender nach dessen Tod entnommen. Nach der Entnahme wird das Augenlid
des Verstorbenen geschlossen. Das entnommene Gewebe wird durch eine formstabile
Kontaktlinse oder Augenprothese ersetzt,
sodass die natürliche Wölbung des Auges
erhalten bleibt. Es ist also von außen nicht
zu erkennen, dass eine Hornhautspende erfolgt ist. Selbstverständlich ist ein Abschiednehmen im Anschluss noch möglich.
Herderstraße
Haltestelle
Leiblplatz
aus Richtung
17 Neumarkt
<
>
Alle
e
So erreichen Sie uns:
Information
<
Wie läuft eine Spende der
Augenhornhaut ab?
N
Notfallaufnahme
146
Geibelstr.
53
– „kleine Scheibe,
große Wirkung“
Haltestelle
Weyertal
9
er Straße
Zülpich
Haltestelle Lindenburg
(Universitätskliniken)
© Uniklinik Köln-2014
Köln-2012
13
Hornhautbank des Zentrums für
Augenheilkunde der Uniklinik Köln
Telefon: +49 221 478-3606
Telefax: +49 221 478-3607
E-Mail: [email protected]
Kontakt in dringenden Fällen (auch nachts):
Telefon: +49 221 478-4313
www.uk-koeln.de
Webcode 2002
Zentrum für
Augenheilkunde
Sehr geehrte Damen und Herren,
die Übertragung (Transplantation) der
menschlichen Augenhornhaut ist die älteste
Form der Gewebeverpflanzung und wird seit
über 100 Jahren erfolgreich durchgeführt.
Der Bedarf an Hornhauttransplantaten
steigt weltweit stetig an. Aktuell warten Patienten im Mittel 1 Jahr auf eine
Hornhaut.
Wie wird die Hornhautverpflanzung
durchgeführt?
Man unterscheidet verschiedene Arten der
Hornhauttransplantation (Keratoplastik). Die
häufigsten Formen sind:
•Der durchgreifende Hornhautersatz
„perforierende Keratoplastik“, bei der
alle Schichten der erkrankten Hornhaut
entfernt werden und ein entsprechendes
Hornhautscheibchen eines geeigneten
Spenders eingefügt wird.
•Die lamelläre Keratoplastik, bei der einzelne Schichten isoliert verpflanzt werden. Hierbei wird nur die erkrankte Schicht
der Augenhornhaut ersetzt.
lichen Spenders, immer mit den nächsten
Angehörigen Kontakt aufgenommen wird
und deren Zustimmung zur Spende erforderlich ist. Leider ist der mutmaßliche Wille
oft auch den nächsten Angehörigen häufig
unbekannt, so dass sie sich im Zweifelsfall
gegen eine Hornhautspende entscheiden.
Dies ist einer der Gründe dafür, warum in
Deutschland zu wenige Augenhornhäute für
eine Transplantation zur Verfügung stehen.
Beinahe jeder Mensch kann Hornhautspender werden. Es gibt nur wenige Erkrankungen, die eine Spende ausschließen
(z.B. über das Blut übertragbare Erkrankungen (Infektionen wie HIV, Hepatitis), Tumorleiden, die das Blut, die Lymphdrüsen oder
das Knochenmark betreffen).
Wer kann eine Hornhaut spenden?
Beispiel einer Hornhauttransplantation bei starken Hornhauttrübungen durch ein Hornhautulkus. Links: vorher – rechts: 8 Wochen
nach erfolgreicher Transplantation.
Wer benötigt eine Hornhautübertragung?
Häufige Erkrankungen, die eine Verpflanzung der Hornhaut erfordern, sind:
•Verdünnung der Hornhaut (Keratokonus)
•Erkrankungen der inneren Schicht der
Hornhaut (Endotheldystrophien)
•Hornhautnarben
•Offene Hornhautwunden durch schwere
Entzündungen oder Verletzungen
•Nicht heilende Hornhautgeschwüre
Die Spende der Augenhornhaut erfolgt nach
dem Tod. Die Hornhautspende nimmt hierbei eine Sonderstellung im Gegensatz zur
Organspende ein, denn die Hornhaut kann
bis zu 72 Stunden nach dem Tod noch
entnommen werden.
Jeder Mensch kann schon zu Lebzeiten seine
Entscheidung für eine Spende treffen. Am
besten wird die explizite Einwilligung schriftlich festgehalten. Zusätzlich ist es sinnvoll
auch mit den Angehörigen über das Thema
Hornhautspende zu sprechen. In Deutschland gilt die „Zustimmungsregelung“ bei
Organ- und Gewebespende. Dies bedeutet,
dass nach dem Eintritt des Todes eines mög-
Was muss ich tun, um Hornhautspender
zu werden?
Am einfachsten ist es, wenn Sie einen Organspendeausweis ausfüllen und diesen
zu Ihren Dokumenten legen oder - noch
besser - immer bei sich führen. Den Ausweis
erhalten Sie bei Ihrem Hausarzt, in der Apotheke, bei Ihrer Krankenkasse oder bei uns.
Sprechen Sie in jedem Fall auch mit Ihren Angehörigen und Freunden über Ihre Einstellung zur Organ- und Gewebespende.
Herunterladen
Explore flashcards