Akupunktur_Aufklärung PDF

Werbung
Dipl.-Med. Karin Finger
BIOSYNTHESE®
INTERNATIONALES INSTITUT
FÜR BIOSYNTHESE IIBS
Ärztin - Naturheilverfahren, Chirotherapie,
Homöopathie,
Biosynthese, Hypnose
Diagnostik und Therapie nach Dr. F. X. Mayr
Allgemeinpraxis
Gertrud-Piter-Platz 3, 14770 Brandenburg
Tel. 03381-300875
www.arztpraxis-finger.de
Fax 03381-307893x
[email protected]
Ärztliche Aufklärung vor Akupunktur
Akupunktur ist eine sehr alte und weltweit sehr häufig angewandte Heilmethode.
Sie zeichnet sich dadurch aus, regulierend und unterstützend in die Körperfunktionen
einzugreifen und eine gestörte Balance der im Körper wirkenden Kräfte wieder zu
harmonisieren.
Akupunktur ist eine Heilmethode mit äußerst geringer Nebenwirkungs- und
Komplikationsrate. Trotzdem kann es auch bei sachgerechter Anwendung der Akupunktur zu
unerwünschten und überschießenden Reaktionen kommen.
Überschießende Reaktionen können sein:
Vorübergehend übermäßige Entspannung und Ermüdung nach der Behandlung, unter
Umständen mit Beeinträchtigung der Verkehrstüchtigkeit.
Vorübergehende vegetative Reaktionen wie Schwitzen oder Schwächegefühl, Schlafstörung.
Vorübergehende, sehr selten auch länger anhaltende Verstärkung des zu behandelnden
Leidens.
Aktivierung von latenten (bereits vorhandenen, aber noch nicht ausgebrochenen)
Krankheitsprozessen.
Vorübergehende Nervenirritation, evtl. mit Schmerz- und Sensibilitätsstörung in der
Einstichregion.
Unerwünschte Wirkungen und Komplikationen:
- gelegentlich
Hämatombildung (Bluterguss)
Kollaps
Auslösung oder Verstärkung der Wehentätigkeit bei Schwangeren bei Stich in bestimmte
hormonwirksame Punkte.
- selten
Nervenirritation, evtl. mit Schmerz und Sensibilitätsstörung in der Einstichregion oder
Muskelkater
Blasenbildung der Haut beim Schröpfen
Verbrennung bei Moxibustion
- sehr selten
Infektion
Organverletzung
Auslösung eines epileptischen Anfalls bei vorbestehenden Anfallsleiden.
Zur Vermeidung von unerwünschten Wirkungen beantworten Sie bitte folgende Fragen:
1.Besteht eine Schwangerschaft ? ja / nein (welcher Monat...........)
2.Nehmen Sie Falithrom/Marcumar ein? ja / nein (aktueller Quick...........)
3.Besteht ein Anfallsleiden ? ja / nein (medikamentöse Behandlung mit:
4.Besteht eine Geisteskrankheit /Psychose? ja / nein medikamentöse Behandlung mit:
Ich bestätige mit meiner Unterschrift, dass ich über die Wirkung und mögliche Nebenwirkung
sowie die sehr seltenen Komplikationen der Akupunkturbehandlung informiert wurde.
Brandenburg, den
Unterschrift
Herunterladen
Explore flashcards