RichRelevance Infografik - Was gefällt den Deutschen wirklich?

Werbung
Wie persönlich shoppen Sie gerne?
Was GEFÄLLT
den Deutschen WIRKLICH?
Eine Umfrage zu Personalisierungslösungen im Ladengeschäft
Käufer nutzen am Point of Sale immer häufiger das Smartphone. Verkäufer
bekommen so die Chance, Empfehlungen direkt an den Kunden zu richten. Diese
Studie von RichRelevance zeigt, was Konsumenten mögen und was sie
abschreckt.
Der Omni-Channel birgt für Händler ungeahnte Möglichkeiten, mit ihren Kunden
im Laden zu interagieren. Aber nicht jede Kontaktmöglichkeit, die der aktuelle
Stand der Technik ermöglicht, ist gern gesehen.
GEFÄLLT
Käufer schätzen Empfehlungen und Angebote während der
Produktsuche oder bei der Kaufentscheidung.
SCHUHE
Es ist toll!
25% Rabatt
auf Schuhe
Nur dieses Wochenende
Es ist ok.
Top Seller:
Kunden kauften auch:
Kunden interessierten sich auch für:
Das Scannen des Produkts
zeigt Bewertungen und
Empfehlungen auf dem
Smartphone an.
Interaktive Karte zeigt
Artikelstandort sowie
den schnellsten Weg
zum Produkt.
Standortbestimmung des
Kunden im Laden übermittelt
personalisierte Produktempfehlungen, Angebote und
Coupons.
ES WIRD BEFREMDLICH
Technische Services, die der
Kunde nicht aktiv selbst steuern
kann, sind weniger gern gesehen.
Vielen Dank für Ihren
Einkauf!
Preis: €35
Für Dich: €29
Willkommen!
Kunden kauften auch:
Der Preis wird für jeden
Kunden individuell auf
einem Display angezeigt.
Auf dem Smartphone erscheint
eine Willkommensnachricht
beim Betreten des Ladens
Der Kassenzettel enthält
personalisierte Produktvorschläge
basierend auf früheren Einkäufen
BEFREMDLICH
Die Gesichtserkennung, die den Käufer als kaufwilligen
Kunden ausweist oder basierend auf Geschlecht und
Alter Werbeanzeigen schaltet, wird als lästig empfunden.
Nur für Dich:
Werbeanzeigen werden durch die
Gesichtserkennung auf Alter und
Geschlecht abgestimmt.
Verkäufer begrüßen Kunden mit
Namen beim Betreten des Ladens.
Die Gesichtserkennung übermittelt
Informationen zum Kaufverhalten.
ZUSAMMENFASSUNG
Sprechen Sie mit
RichRelevance und erfahren
Sie, wie Sie coole Szenarien
58% gefällt: Produktscan mit mobilem Endgerät für Produktbewertungen
47% gefällt: Interaktive Karten auf dem Smartphone
41% gefällt: Hinweise auf Rabatt- oder Couponaktionen
anhand des Standorts im Laden
62% befremdlich: Individuelle Preise
zur Omni-Channel
Personalisierung in Ihrem
Geschäft oder Ihren mobilen
Kanälen nutzen können.
„ richrelevance.de
68% befremdlich: Willkommensnachricht erscheint beim
Betreten des Ladens auf dem Smartphone
69% befremdlich: Kassenzettel enthält personalisierte
Produktvorschläge
73% befremdlich: Personalisierte Werbung durch Gesichtserkennung
75% befremdlich: Persönliche Begrüßung durch das Verkaufspersonal anhand der Standortbestimmung
79% befremdlich: Gesichtserkennung übermittelt Informationen über Konsumgewohnheiten an Verkaufspersonal
Methode: Diese Befragung von
1028 Deutschen wurde von TNS
Emnid im August 2015 im Auftrag
von RichRelevance durchgeführt.
© 2015 RichRelevance, Inc.
Herunterladen
Explore flashcards