A) Induktion durch Flächenänderung

Werbung
A) Induktion durch Flächenänderung
(1)
Klicke zunächst Start. (ohne Änderung der Grundeinstellungen)



Wie ändert sich die Zahl der Feldlinien in jeder Sekunde?
Wie groß ist also die Änderungsrate der Feldlinien?
Wie groß ist die Änderungsrate des Flusses?
_______________________________________________________________________
(2)
Wähle nun bei Spulenfläche "kleine Fläche" aus und wiederhole das Experiment.
Vergleiche folgende Größen mit denen aus Versuch (1):




die magnetische Flussdichte B (wie dicht die Feldlinien liegen)
die Zeit t für das Einbringen ins Feld
die Gesamtzahl der Feldlinien, welche die Spule durchsetzen.
die Änderungsrate des magnetischen Flusses?
______________________________________________________________________
(3)
Wähle diesmal wieder bei Spulenfläche "große Fläche" und bei Stärke des Feldes
"schwaches Feld".
Vergleiche wieder folgende Größen mit denen aus Versuch (1) und (2):



die magnetische Flussdichte B (wie dicht die Feldlinien liegen)
die Gesamtzahl der Feldlinien, welche die Spule durchsetzen.
die Änderungsrate des magnetischen Flusses?
______________________________________________________________________
(4)
Belasse Spulenfläche und Stärke des Feldes wie bei (3) wähle aber nun bei Änderungsrate
"1 s / 1.2 s" aus.
Vergleiche auch nun wieder diese Größen mit denen aus Versuch (3):



die Zeit t für das Einbringen ins Feld
die Gesamtzahl der Feldlinien, welche die Spule durchsetzen.
die Änderungsrate des magnetischen Flusses.
______________________________________________________________________
(5)
Verändere nun die Einstellungen bei Spulenfläche, Stärke des Feldes und Änderungsrate.

Welche Einstellungen musst du wählen, damit die Änderungsrate des Flusses
maximal wird?



Was geschieht, wenn du bei Flussänderung "abnehmender Fluss" wählst?
Was bedeutet dies für die Änderungsrate des Flusses?
Was bedeutet dies für die induzierte Spannung?
_______________________________________________________________________
B) Induktion durch Ändern der magnetischen Flussdichte.
Wähle nun folgende Einstellungen:
Induktionstyp: konstante Fläche - veränderl. Feld
Flussänderung: zunehmender Fluss
Spulenfläche: große Fläche
Stärke des Feldes: starkes Feld
Änderungsrate: 10 s / 12 s
(1)
Klicke einfach "Start"



Wie verändert sich die Gesamtzahl der Feldlinien nun je Sekunde?
Woran merkt man, dass sich diesmal die magnetische Flussdichte B verändert?
Wie groß ist die Änderungsrate des magnetischen Flusses?
_____________________________________________________________________
(2)
Setze die Änderungsrate nun auf 1 s / 1.2 s.



Wie lange dauert das Anwachsen des Flusses diesmal?
Wie groß ist also die Änderungsrate nun?
Was bedeutet dies für die induzierte Spannung?
____________________________________________________________________
(3)
Belasse die Änderungsrate bei 1 s / 1.2 s und wähle diesmal als Spulenfläche "kleine
Fläche" aus.
(N.B. Feldlinien die gerade an der Kante des Spulenrahmens auftauchen gelten als zur
Hälfte in der Spulenfläche und zur Hälfte draußen).


Welchen Einfluss hat dies auf die Änderungsrate des Flusses?
Wie ändert sich also die induzierte Spannung?
(4)
Verändere nun alle Einstellungen außer Induktionstyp.


Wie bekommt man die Änderungsrate des Flusses und damit die Induktionsspannung
möglichst groß?
Wie wird sie möglichst klein?
Herunterladen
Random flashcards
lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten