Lisa, Ada und Serena von NunnaUuni

Werbung
Lisa, Ada und Serena von NunnaUuni
Behagliche Wärme in schlankem Design
Specksteinöfen von NunnaUuni sind bekannt für die behagliche, gleichmäßige und langhaltende Wärme,
die nur möglich ist durch das einzigartige Feuerstättenmaterial von NunnaUuni, den MammuttiStein. Mit
den neuen Modellen Lisa, Ada und Serena, die der finnische Hersteller auf der ISH 2007 vorstellt. kommt
diese Wärme nun auch zu denen, die nicht genügend Platz haben, um einen traditionellen Speicherofen
aufzustellen. Denn die drei neuen Modelle bieten nicht nur alle Vorteile eines echten „NunnaUuni“, sondern überzeugen durch schlankeres und leichteres Design.
Die eigentliche Innovation liegt von außen unsichtbar im Innern der neuen Öfen: Direkt über dem Brennraum werden
zusätzliche Wärmespeicherplatten aus Ausgewähltem MammuttiStein angeordnet, die dank ihrer großen Oberfläche
viel Wärme aufnehmen und sie durch den Außenmantel des Ofens langsam und gleichmäßig abgeben. Aufgrund
dieser Speicherplatten kann der gesamte Ofen schlanker dimensioniert werden, ohne dabei auf die gewohnte Wärmeleistung verzichten zu müssen. Dadurch sind die neuen Modelle bestens geeignet für Räume, die zwar einen großen
Wärmebedarf, aber nicht viel Platz für die Aufstellung eines Ofens haben, z.B. hohe Altbauwohnungen oder Räume,
die möglichst großzügig und offen wirken sollen.
Bei Gegenstromöfen wie Ada und Serena steigern die hintereinander angeordneten Wärmeplatten das Speichervermögen erheblich, denn bei diesem Verfahren wird die im Brennraum erhitzte Luft so lange durch exakt geplante Kanäle im Ofen geleitet, bis sie ihre komplette Wärme an den Speckstein abgegeben hat. Der Speicherofen Lisa arbeitet –
wie die erfolgreiche Functio-Serie von NunnaUuni – nach dem Luftauftriebsprinzip. Die Rauchgase strömen vom Feuerraum zwischen den Wärmespeicherplatten, die ihre Wärme effizient speichern, nach oben.
Die von den Platten effizient gespeicherte Wärme wird – wie bei NunnaUuni-Öfen üblich – als gesunde
Strahlungswärme über einen Zeitraum von bis zu 24 Stunden an den Raum abgegeben. Natürlich verfügen auch die
drei neuen Modelle über das „Goldene Feuer“, ein von NunnaUuni entwickeltes, besonders sauberes und effizientes
Holzabbrandsystem, bei dem auch das bei der Verbrennung freigesetzte Gas annähernd rückstandsfrei verbrannt wird.
Der neue Specksteinofen Lisa 3 PLT (links) mit Topanschluss eignet sich mit seiner geringen Aufstellfläche
perfekt für hohe Räume.
Das Modell Lisa (im Bild links) funktioniert nach dem Luftauftriebsprinzip, Serena (rechts) nach dem Gegenstromprinzip. Beide Modelle haben die neuen Wärmespeicherplatten.
Pressekontakt:
pro publica, Siemensweg 4, D-70794 Filderstadt
Tel.: 00 49 / 711 / 70 70 95-0, Fax: 00 49 / 711 / 70 70 95-25
E-Mail: [email protected]
Herunterladen
Explore flashcards