Success-Story-Franz Kerstin - B&S Consulting GmbH & Co KG

Werbung
Franz Kerstin migriert EDI Alt Lösung …
>> Implementierung der Kernprozesse via „Electronic Data Interchange“ unter
Verwendung einer neuen technologisch führenden Integration Lösung <<
Sontra 11/2014
Franz Kerstin Zentrale Dienste GmbH
&
Co.
KG,
Soest
vergibt
umfangreichen Rahmenauftrag zur
Migration der Seeburger EDIfact
Lösung WinELKE in die Integration
Lösung Inubiut BPM Suite an die B&S
Consulting GmbH & Co. KG.
Aufgrund
der
weiteren
aktiven
Forcierung
der
Kundenund
Lieferantenkommunikation,
werden
bei der Franz Kerstin Zentrale Dienste
GmbH & Co. KG, ab sofort ca. 50
verschiedene
Geschäftsprozess
Relationen unter Verwendung des
EDIFACT-Standards auf eine neue
Integration Plattform migriert.
Wesentlicher Aspekt hierbei ist es, die
Geschäftsprozesse in die eigenen
Unternehmensabläufe
direkt
zu
integrieren und somit erheblich zur
Verbesserung
der
Partner
Kommunikation und Kostenreduktion
beizutragen. Entscheidend für die
Auftragsvergabe
an
die
B&S
Consulting – so Stefan Esch, IT Administrator
– war für uns, dass uns die B&S
umfangreich
und
herstellerneutral
über alle Möglichkeiten beraten hat,
und ein in sich schlüssiges Projekt
präsentierte. Darüber hinaus waren
für uns die bisherigen sehr positiven
Erfahrungen in der Betreuung und des
Hotline-Services durch die B&S, in
allen Fragen des Business Integration,
ein weiteres Entscheidungskriterium.
Unser
Implementierungskonzept
sieht vor – so Jörg Schreiber –
Geschäftsführer B & S Consulting – dass das
Projekt innerhalb der kommenden
Monate „ready-to-run“ bei Franz
Kerstin umgesetzt wird.
Ausgehend von einigen Prozessen,
die aufgrund neuer technologischer
Anforderungen im Markt zunächst
umgesetzt werden müssen, werden
anschließend alle weiteren Prozesse
mit
den
aktuell
verwendeten
Kommunikationsprotokollen, auf die
neue Lösung migriert.
Perspektivisch ist es geplant neue
Themen
wie
P2P
oder
auch
elektronische
Signatur
in
die
Geschäftskommunikationen
mit
externen Partner auf Basis der Inubit
BPM Suite zu intergieren.
Business Integration mit B&S
praxiserprobt, erfolgreich, wirtschaftlich....
Eine Steigerung der Produktivität sowie die Beschleunigung des operativen
Geschäfts sind der Schlüssel zu Ihrem Unternehmenserfolg. Voraussetzung
hierbei sind flexible und exakt abgestimmte Prozesse, die Ihnen effiziente
Unternehmensabläufe garantieren.
Hier können Sie gemeinsam mit B&S ansetzen, um eine konsequente und
transparente Optimierung Ihrer Geschäftsprozesse zu erlangen, und dauerhaft
zu gewährleisten.
Eine flexible Software für integriertes Business, macht Ihre Kernprozesse
schlanker, flexibler und effizienter. Alle Beteiligte wie Fachanwender, Entwickler
und Systemadministratoren arbeiten über den gesamten Prozesszyklus hinweg,
zusammen. Medienbrüche gehören somit der Vergangenheit an.
Vorteile :
-  Modellieren statt programmieren
-  Vom Fachmodell zur technischen Ausführung auf Knopfdruck
-  Zusammenführen von Fachabteilung und IT
-  modernste und leistungsfähige Technologie
-  End to End Prozessmanagement
-  Prozessmanagement Integration
Monitoring /
Protokollierung
Modellierung /
Simulation
Implementierung /
Ausführung
B&S und inubit im Einsatz
Anwendungsszenarien Prozessautomatisierung:
Beschleunigung von Unternehmensabläufen durch
Reduzierung manueller Prozesse und gleichzeitige
Erhöhung der Dunkelverarbeitungsquote
Elektronischer Datenaustausch (EDI):
Durchgängige Kommunikations- und Prozessplattform
zur Anbindung externer Geschäftspartner und Kunden
Systemanbindung:
Integration von Drittsystemen, externen Services und
Geräten in die Prozesse
Ausfallsicherheit/ Hochverfügbarkeit:
Betrieb im Clusterverbund, Ablage der Betriebsdaten in
einem Relationalen Datenbank Managementsystem und
nahezu unbegrenzte Skalierbarkeit
Qualitätsmanagement:
Dokumentation der Prozesse zur internen und externen
Qualitätssicherung
Systeme: abas, AS/400/iSeries, Axapta, Exchange, ITA Archiv, IXOS/
OpenText, JBoss MQ, LDAP, Livelink, Microsoft MQ, MQ Series (Websphere
MQ), MS Exchange, Navision, OPC, SAP ERP, SAP R/3, SAP IS-U, Saperion,
Secrypt, Selenium, Sonic MQ, Topcall, UC4
Technologie: ftp, ftps, sftp, http, https, IMAP, JAAS, Java Reflection, JMS,
JCA, POP3, REST, SMTP, SNMP, SOAP, TCP/IP, XML-RPC, VFS, WebDAV, WS-*
Kommunikation: OFTP, OFTP 2, SMS, Voice, X.25, X.75, X.400
Datenbank: IBM DB2, MS SQL, MySQL, Oracle, andere über: JDBC, ODBC
EDI: ANSI-X.12, BEMIS, Bordero, Datanorm, EDIFACT, [email protected] V2, [email protected]
V3, [email protected] V4, EDIINT AS1, EDIINT AS2, GeLiGas, GPKE, HL7, IDoc, SWIFT,
Tradacom, VDA, WebEDI
XML: Baan Open World, BMEcat, CA-XML (SAP), cXML, ebXML, ESS,
Opentrans, papiNet, RosettaNet, VoiceXML, xCBL
Sonstige: CSV, Excel, Flat File, GAEB, KISS-A, KISSGAS, MIME, S/MIME,
OSCI, PCL, PDF, Postscript, RTF, WML, ZUGFeRDend textbox_21
Herunterladen
Explore flashcards