Ansätze, Aktuelles und Umsetzung - Mainzer Kompetenz Initiativen

Werbung
EINLADUNG
PROF³I- Fachveranstaltung
⁞ Neues Verständnis für Gesundheit?
Ansätze, Aktuelles und Umsetzung:
Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)
in der Theorie und Praxis ⁞
für Unternehmerinnen, Selbständige & Freiberuflerinnen
am Dienstag, den 15. März 2016
von 17.45 bis 21.45Uhr
Forum, 4. Stock
im ism
Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz e.V.
Augustinerstraße 64-66
55116 Mainz
Das Projekt ZAQ wird gefördert und unterstützt durch:
Liebe PROF³Is,
Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) nimmt im Zeitalter zahlreicher
krankheitsbedingter Ausfälle in Betrieben eine immer größere Rolle ein. Viele haben den
Begriff schon einmal gehört, sind jedoch mit dem Ansätzen und Methoden noch nicht
ausgiebig in Berührung gekommen.
Deshalb steht unsere nächste PROF³I-Fachveranstaltung am Dienstag, 15.März 2016, ganz im
Zeichen des BGM. Wir betrachten einerseits an diesem Fachabend, was die theoretischen
Grundlagen sind und welche Rolle das neue Präventionsgesetz im BGM spielt, welche
Unterstützung es von Sozialversicherungen gibt und andererseits, wie auch
Kleinunternehmen ein BGM implementieren können, wie z.B. mit kleinen Maßnahmen große
Wirkung erzielt werden kann. Der Bogen wird gespannt vom Theoretischen bis hin zur Praxis
für kleine und mittlere Unternehmen. Auch auf die Fragestellungen, was Führung mit
Gesundheitsmanagement zu tun hat sowie zur Wichtigkeit des persönlichen
Gesundheitsmanagement wird eingegangen.
Denn: Gute Arbeitsbedingungen und bessere Lebensqualität am Arbeitsplatz fördern
nachhaltig die Gesundheit und Motivation und steigern gleichzeitig die Produktivität,
Produkt- bzw. Dienstleistungsqualität sowie die Innovationsfähigkeit eines Unternehmens.
Für beide Seiten, Arbeitgeber und Arbeitnehmer, bedeutet dies eine Win-Win-Situation.
Als Referentin konnten wir Dr. Patricia Voege (hu-ma) gewinnen. Frau Dr. Voege ist Psychologin
und promovierte in den USA mit dem Schwerpunkt Gesundheitspsychologie. In Deutschland
berät sie kleine und mittelständische Unternehmen bei der Konzipierung und Entwicklung ihrer
individuellen BGM-Umsetzung und gibt Seminare zu Themen der Gesundheitsförderungen.
Das Projekt ZAQ wird gefördert und unterstützt durch:
Die Veranstaltung findet am 15.März von 17.45 Uhr bis 21.45 Uhr im Forum (4.Stock) des ism
-Augustinerstraße 64-66, 55116 Mainz - statt.
Damit wir entsprechend planen können und die Plätze wie bekannt begrenzt sind, bitten wir
um Anmeldung per Telefon oder Mail bis spätestens Mittwoch, den 09.März 2015,
bei Ilgın Seren Evişen: [email protected], fon 06131 - 328220 (Zentrale).
Wir freuen uns sehr auf Euch und das spannende und brandaktuelle Thema!
Liebe Grüße,
Euer ZAQ- & PROF³I-Team: Neşe Akgül, Ilgın Seren Eviṣen und Jill Carna
PS: Die Teilnahme ist kostenfrei. Das Ausfüllen und Abgeben der ‚Eigenerklärung zum
Nachweis der Eigenschaft als kleines oder mittleres Unternehmen (KMU-Eigenschaft)‘ für den
ESF-Fonds am Veranstaltungstag wird vorausgesetzt.
Das Projekt ZAQ wird gefördert und unterstützt durch:
Herunterladen
Explore flashcards