neu – derbipure

Werbung
PRESSEMITTEILUNG
Januar 2016
Presseartikel Messekompakt NEWS zur Dach + Holz 2016
NEU – DERBIPURE®
Eine pflanzliche Dachbahn verlegen? Was ist das? - Wie geht´s?
DERBIGUM, führender Hersteller von APP-Bitumen- und
VAE/AC-Kunststoff-Dachdichtungsbahnen, präsentiert auf der
Dach & Holz 2016 als einen Schwerpunkt DERBIPURE ®. Das
Rohmaterial dieser Zwischen- und Oberlage besteht
hauptsächlich aus „grünen“ Substanzen: Harzen, Ölen und
Zellulose!
Was bedeutet das für den Dachdecker?
„Die Zusammensetzung ist eine Chance, auf Erdöl als
endlichen Rohstoff zu verzichten und aktiven Beitrag zum
Umweltschutz zu leisten!“, so Marc Schulte, Bereichsleiter
Vertrieb & Marketing, „Die Verlegung begleitet unsere
Anwendungstechnik, denn das im Vergleich zu
konventionellen Bitumenbahnen dünnere Produkt kann mit
dem normalen Brenner verschweißt werden. Der niedrige
Schmelzpunkt erfordert aber die gewissenhafte Verlegung mit reduzierter Hitzeeinwirkung“. Das spart zusätzlich
Gas und schont nochmals die Umwelt, jedoch ist eine Einweisung wichtig: „Die Verlegung sollte bedacht werden,
damit an der äußersten Stelle begonnen und unnötiger Materialtransport über die frisch verlegte, noch warme
Dachbahn vermieden wird. Auf der weiße Acrylbeschichtung könnte man sonst Schmutzablagerungen sehen, was
dem Bauherren sicherlich nicht gefällt“. Am Querstoß wird die Beschichtung mit einem Spezial-Werkzeug
entfernt: „Ein extra entwickelter Brenner mit integriertem Abziehblech ist das optimale Profi-Werkzeug.“
Durch die UV-stabile Oberfläche hält DERBIPURE ® den Witterungseinflüssen über Jahrzehnte stand. Weiterhin
sorgt sie für eine hohe Reflektion, so dass Wärmeeinstrahlung im Sommer zurückgeworfen und das Raumklima
im Gebäude verbessert wird. Die dauerhafte Haltbarkeit der Beschichtung wird dank der EASY-CLEANTechnologie garantiert, die der Verarbeiter auf Kundenwunsch auch im Rahmen einer Wartung säubern kann.
„Dachdecker können so langfristig mit Ihren Kunden im Kontakt bleiben. Man kann zusätzlich über
Regenwassernutzung sprechen, das zu sanitären Zwecken eingesetzt wird, denn das Abwasser bleibt ph-neutral“.
„Wir haben Referenzobjekte in ganz Europa, auch in Deutschland, denn das Produkt wird seit 2010 erfolgreich auf
dem Markt eingesetzt. Besonders freut uns, das der Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks das
Produkt nun auch in eine eigene Warengruppe aufgenommen hat.“ Mehr unter www.derbigum.de
Über DERBIGUM
Derbigum ist ein Weltweit agierendes Unternehmen das Ihren Hauptsitz in Belgien hat.
Das 1932 gegründete Familienunternehmen ist spezialisiert auf innovative, ökologische und nachhaltige
Abdichtungsbahnen für Flachdächer. Eines der Ziele von Derbigum ist es, nicht nur innovative und nachhaltige
Produkte zu entwickeln und produzieren, sondern auch ökologische Prozesse mit einzubinden. Derbigum recycelt
derzeit ca. 4000 Tonnen Alt-Bitumen und führt diese dem Produktionsprozess ohne Qualitätsverlust wieder zu.
Dadurch beteiligt sich Derbigum aktiv daran Rohstoffe zu sparen, Ressourcen zu schonen und CO2 einsparend zu
produzieren. Die Gruppe zählt vier Produktionseinheiten, zwei in Belgien (Lot & Perwez), eine in Deutschland
(Haßfurt) und in den Vereinigten Staaten von Amerika (Kansas City). Derbigum beschäftigt weltweit rund 400
Mitarbeiter.
Kontakt
DERBIGUM Deutschland GmbH
Telefon 0800 000 64 96
[email protected]
www.derbigum.de
Herunterladen
Explore flashcards