Obersee Nachrichten, 9.7.2015

advertisement
LOKALSPIEGEL
OBERSEE NACHRICHTEN Donnerstag, 9. Juli 2015
13
DAS SIND DIE GEWINNER DES ON-GARTENWETTBEWERBS
«Mein Grosi hat den
schönsten Garten am Obersee»
Der ON-Wettbewerb «Wer hat
den schönsten Garten/Terrasse/Balkon am Obersee» war
ein voller Erfolg. Fast 100
Gartenbesitzer machten mit.
Gewonnen hat Maria Steiner
(79) aus Benken.
Herzlichen Glückwunsch, Maria Steiner! Der Garten der fast 80-jährigen
Benknerin ist einfach umwerfend
schön. Seit über 40 Jahren kümmert
sich die Gewinnerin schon um ihr
Prachtstück. «Ich liebe Pflanzen und da
ich keine wegwerfen kann, pflanze ich
sie immer wieder irgendwo ein», sagt
Steiner und strahlt mit ihrem tollen
Garten um die Wette.
Die Enkelin schickte das Foto
Olivia Steiner liebt die Vielfalt und die
Farben vom Grosi-Garten. Als sie in
den ON las, dass der schönste Garten
gesucht wird, überlegte sie nicht lange
und schickte ein Bild ein. «Ich hatte es
schon wieder vergessen und konnte es
kaum glauben, als ich die Nachricht
bekam, dass mein Grosi tatsächlich gewonnen hat», sagt die Enkelin. Die
Steiners haben acht Kinder, 17 Enkelkinder und drei Urenkel. «Wir sind
furchtbar fruchtbar», lacht das Grosi
und meint damit nicht nur den Garten.
Nun muss auch der Grosspapi Karl
Steiner schmunzeln. So oft es geht, sitzen alle zusammen und geniessen die
Ruhe im Paradies von Benken.
Anna Kohler
Maria Steiner (79) ist stolz auf ihren Garten. Aber ohne ihre Enkelin Olivia hätte sie den Preis nicht gewonnen. Diese schickte nämlich das Foto von Grosis
Garten an die ON. Über den Gutschein im Wert von 200 Franken des Gartencenters Grünfelder freut sich Maria Steiner sehr.
Fotos: Anna Kohler
GARTENCENTER GRÜNENFELDER KÜRT DIE GEWINNER
Schönster Schrebergarten und Balkon
Es muss ja nicht gleich ein
Riesengarten sein. Auch Schrebergärten und Balkone haben
ihren Reiz. Ivanka Borbelj und
Niklaus Zweifel überzeugten
die ON mit ihren Fotos.
Auch ein Schrebergarten und ein
Balkon können beeindrucken. Ivanka
Borbelj (75) aus Jona wohnt zwei Minuten von ihrem Pracht-Schrebergarten entfernt. Jeden Tag kümmert sie
sich liebevoll um die Blumen und
Pflanzen. Mit dem Gutschein im Wert
von 200 Franken wird sie natürlich,
wie könnte es anders sein, bei Grünenfelder Blumen kaufen.
Niklaus Zweifel (56) aus Tuggen ist
von Beruf Chauffeur. In seiner Freizeit
beschäftigt er sich hingebungsvoll mit
seinen Blumen- und Kräutertöpfen.
Über 30 verschiedene Pflanzenarten
tummeln sich auf Zweifels Balkon. Die
wunderbarsten Kräuter wachsen auf
dem Tuggner Balkon und werden vom
Hobbykoch Niklaus Zweifel für die
Zubereitung feinster Gerichte verwendet. «Ich habe vor zweieinhalb Jahren
beim ‹Swissdinner› gewonnen», erzählt er stolz.
Auch der zweite Platz ist toll
Margrit Simon aus Jona hat den zweitschönsten Garten vom Obersee, Ida
Bühler aus Jona belegte Platz zwei mit
ihrem Balkon und auch herzlichen
Glückwunsch an Richard de Brot aus
Jona für seinen tollen Schrebergarten.
Die Gutscheine im Wert von 150 Franken liegen zum Abholen in der Redaktion am Hauptplatz bereit.
Anna Kohler
Ivanka Borbelj aus Jona gewinnt den 1. Preis für den schönsten Schrebergarten am Obersee.
Sabrina Kessler (Mitte) vom Gartencenter Grünenfelder in Ziegelbrücke übergibt die Gutscheine im Wert von 200
Franken an Ivanka Borbelj für den schönsten Schrebergarten und an Niklaus Zweifel für seinen Balkon.
Niklaus Zweifel aus Tuggen freut sich über den 1. Preis für seinen Balkon.
Herunterladen