Nudeln wie hausgemacht - IP

advertisement
72 | MM47, 16.11.2015 | MIGROS-WELT
MIGROS-WELT | MM47, 16.11.2015 | 73
Tradition Pappardelle,
TerraSuisse, 500 g
Fr. 3.95
Tradition TerraSuisse
Nudeln wie
hausgemacht
Pappardelle
An breiten Nudeln
bleibt Sauce sehr gut
haften. Deshalb eignen
sich die Pappardelle als
Beilage unter anderem
besonders für kräftige
Ragouts.
Schon der Name sagt es: Die Teigwaren der Marke Tradition
werden nach bewährten Originalrezepten hergestellt und
schmecken genauso – wie selbst gemacht. Zum Sortiment gehören
klassische Tagliatelle ebenso wie Spezialitäten wie Papardelle mit
Safran. Neu sind die Pastaprodukte von Tradition in Terra­SuisseQualität erhältlich. Das bedeutet, dass für deren Herstellung nur noch Hartweizengriess aus Terra­SuisseWeizen verwendet wird. Dieser stammt aus
nachhal­tiger ­Schweizer Landwirtschaft.
Taglierini
Weil sie hauchdünn sind, empfehlen
sie sich für leichte Kombinationen,
zum Beispiel mit einer milden
Rahmsauce oder feinen Trüffeln.
­Puristen richten sie nur mit Butter,
Parmesan und Rosmarin an.
Tagliatelle Tricolore
Nicht nur, weil sie
so schön bunt
sind, sind die
­Tagliatelle in Rot,
Grün und Gelb
bei ­den Kindern
­beliebt. Sie lassen
sich sehr gut mit
einem Gemüse­
sugo zubereiten.
Pappardelle mit Safran
Tipp
Dank ihres feinwürzigen Aromas sind
die Pappardelle mit
Safran ideale Begleiter für Fisch und
Meeresfrüchte. Sie
passen gut zu e
­ iner
Rahmsauce mit
Lachs oder Spinat.
Anstelle von
­Schabziger können die
Teigwaren auch mit der
doppelten Menge
­Alpkäse zubereitet
werden.
Tradition Taglierini,
TerraSuisse, 500 g*
Fr. 3.95
Tradition
Tagliatelle Tricolore,
TerraSuisse, 500 g*
Fr. 3.95
* in grösseren Filialen
Tradition
Pappardelle Safran,
TerraSuisse, 500 g*
Fr. 4.95
TerraSuisse steht für
eine naturnahe, tierfreundliche Landwirtschaft und stützt sich
auf die R
­ ichtlinien von
IP-Suisse.
Schabziger-Tagliatelle mit Zwiebeln und Speck
2
Zwiebeln
Salz
1 EL Mehl
1 EL Bratbutter
100 g Bratspeck in ­Tranchen
500 g Tradition Tagliatelle
2,5 dl Halbrahm
60 g Schabziger
Muskatnuss, gerieben Pfeffer
¼ BundPetersilie
Zubereitung
1. Zwiebeln halbieren und in
dünne Scheiben schneiden.
­Salzen und mit Mehl bestäuben. Bratbutter in einer
­beschichteten Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin bei
­kleiner bis mittlerer Hitze
ca. 25 Minuten goldbraun
dünsten. Herausnehmen.
­Specktranchen in derselben
Pfanne knusprig braten.
­Herausheben und auf Haushaltspapier abtropfen lassen.
2. Tagliatelle in Salzwasser
­bissfest garen. Inzwischen
Rahm erhitzen. Schabziger
fein dazureiben. Sauce mit
Muskat, Pfeffer und Salz
wür­zen. Peterli fein hacken.
Teigwaren abgiessen, tropfnass in die Pfanne zurückgeben. Rahmsauce und die
Hälfte der Zwiebeln dazu­
geben, gut mischen. Schab­
ziger-Tagliatelle mit restlichen ­Zwiebeln und Peterli
be­streuen, mit den Speck­
tranchen belegen. Sofort
servieren.
Ein Teil von
Zubereitungszeit
ca. 40 Minuten
Pro Person ca. 33 g Eiweiss,
24 g Fett, 88 g Kohlenhydrate,
3200 kJ/760 kcal
Rezept
www.saison.ch
Tagliatelle
Bild und Styling: Claudia Linsi
Zutaten für 4 Personen
Tradition
Tagliatelle,
TerraSuisse,
500 g Fr. 3.95
Die klassischen Tagliatelle sind
die Allrounder unter den Teigwaren. Sie harmonieren mit
­feinen Rahmsaucen ebenso wie
mit ­fruchtigen Tomatensugos
oder deftigen Käsemischungen.
Die M-Industrie stellt
viele Migros-Produkte
her. Dazu gehören auch
die Tradition-Teigwaren.
Herunterladen