Pressemitteilung - Uniklinik RWTH Aachen

Werbung
FOCUS Klinik- und Ärzteliste: Uniklinik RWTH Aachen ist TopAdresse für psychische Erkrankungen
Aachen, 01.03.2016 – Die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und
Psychosomatik sowie drei Mediziner der Uniklinik RWTH Aachen zählen zu den
führenden Spezialisten im Bereich psychischer Erkrankungen. Dies zeigt die
aktuelle Ärzte- und Klinikliste des Magazins FOCUS-GESUNDHEIT. Die als
besonders empfehlenswert gelisteten Personen sind Univ.-Prof. Dr. med. Dr.
rer. soc. Frank Schneider sowie aus der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik
und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters Univ.-Prof. Dr. med. Beate
Herpertz-Dahlmann und Dr. med. Ulrich Hagenah.
In den Bereichen der Depression und bipolaren Störung sowie der Schizophrenie
gehört Prof. Dr. Dr. Frank Schneider, Direktor der Klinik für Psychiatrie,
Psychotherapie und Psychosomatik, zu den Top-Medizinern. Die Fachklinik selbst
zählt bei der Behandlung von Depressionen zu den besten Einrichtungen
Deutschlands und wird von Ärzten überdurchschnittlich häufig empfohlen. Darüber
hinaus sticht ebenfalls die Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
des Kindes- und Jugendalters hervor: Klinikdirektorin Prof. Dr. Beate HerpertzDahlmann sowie der Leitende Oberarzt, Dr. Ulrich Hagenah, gehören zu den
führenden Spezialisten im Bereich der Essstörungen. Prof. Dr. Herpertz-Dahlmann
wird dabei überdurchschnittlich häufig von Kollegen empfohlen.
Für die Erstellung der Ärzte- und Klinikliste nutzt FOCUS-GESUNDHEIT mehrere
Recherchewege. Um Hinweise auf die Top-Mediziner zu erhalten, befragt das
unabhängige Rechercheinstitut Munich Inquire Media im Auftrag des Magazins
Klinikchefs, Oberärzte und niedergelassene Fachärzte. Dazu holen die
Rechercheure weitere Informationen ein, beispielsweise über Publikationen oder das
Behandlungsspektrum der Mediziner. Die Top-Klinikliste ergibt sich aus vier Teilen:
einer schriftlichen Umfrage unter einweisenden Fachärzten, der Auswertung von
gesetzlich vorgeschriebenen Qualitätsberichten und Fragebögen für Kliniken sowie
einer Patientenumfrage der Techniker Krankenkasse.
Pressekontakt:
Uniklinik RWTH Aachen
Dr. Mathias Brandstädter
Leitung Unternehmenskommunikation
Pauwelsstraße 30
52074 Aachen
Telefon: 0241 80-89893
Fax: 0241 80-3389893
[email protected]
Über die Uniklinik RWTH Aachen (AöR)
Die Uniklinik RWTH Aachen verbindet als Supramaximalversorger patientenorientierte Medizin und
Pflege, Lehre sowie Forschung auf internationalem Niveau. Mit 34 Fachkliniken, 25 Instituten und fünf
fachübergreifenden Einheiten deckt die Uniklinik das gesamte medizinische Spektrum ab.
Hervorragend qualifizierte Teams aus Ärzten, Pflegern und Wissenschaftlern setzen sich kompetent
für die Gesundheit der Patienten ein. Die Bündelung von Krankenversorgung, Forschung und Lehre in
einem Zentralgebäude bietet beste Voraussetzungen für einen intensiven interdisziplinären
Austausch und eine enge klinische und wissenschaftliche Vernetzung.
Rund 6.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für patientenorientierte Medizin und eine Pflege
nach anerkannten Qualitätsstandards. Die Uniklinik versorgt mit 1.400 Betten rund 45.000 stationäre
und 200.000 ambulante Fälle im Jahr.
Herunterladen
Explore flashcards