Link - Institut für Soziologie und Sozialpsychologie (ISS)

Werbung
Wichtige Informationen des Instituts
für Soziologie und Sozialpsychologie
Fachbereich Soziologie
Sommersemester 2017
Stand: 16.03.2017
Abgabe von Hausarbeiten
Die späteste Abgabe* der schriftlichen
Referatsausarbeitungen und Hausarbeiten
erfolgt für alle Studierenden am
Freitag, den 11.08.2017
bis 12:00 Uhr in der Seminarbibliothek
Frühere Abgabe erfolgt beim Dozenten oder
Lehrstuhlsekretariat!
*gedruckte Version mit im Original unterschriebener Erklärung
(siehe Folie 10)
Weitere Informationen
 Aktivieren Sie Ihren Smail-Account ! ! !
 Nur über den S-Mail Account können wir Sie
erreichen und Sie über Restplätze,
Klausureinsichten, Änderungen von Prüfungen
etc. informieren!
 Leiten Sie Ihre S-Mails NICHT auf ihre private
E-Mail-Adresse um (das funktioniert oft nicht).
 Rufen Sie Ihre S-Mails regelmäßig ab.
Prüfungsanmeldung im SoSe 2017
für Hausarbeiten der Soziologie
• Bachelor- sowie Masterstudiengänge der PO 2007 /
PO 2008:
 Prüfungsanmeldung bis spätestens 28.04.2017 über die
Homepage des WiSo-Prüfungsamtes (auch für Studierende
der Phil.-Fak.!): https://wisoapp.uni-koeln.de/
 Dies ist auch der späteste Abmeldetermin
 Als Prüfungstag (= letztmögliche Themenvergabe für
Referat und Hausarbeit) gilt der 12.05.2017
Prüfungsanmeldung im SoSe 2017
für Hausarbeiten der Soziologie
• Bachelor- sowie Masterstudiengänge der PO 2015:
 Prüfungsanmeldung bis spätestens 28.04.2017 über
KLIPS 2.0
 Dies ist auch der späteste Abmeldetermin
 Als Prüfungstag (= letztmögliche Themenvergabe für
Referat und Hausarbeit) gilt der 12.05.2017
Prüfungsanmeldung im SoSe 2017
für Hausarbeiten der Soziologie
• Bachelor-Studiengänge sowie Masterstudiengänge:
 Dieser Termin (28.04.2017) ist gleichzeitig die
Rücktrittsfrist - eine spätere Abmeldung (ohne
Maluspunkte) ist nicht möglich! (Ausnahme
Krankmeldung gemäß www.wiso.unikoeln.de/15644.html)
 Alle Fristen und Anmeldungen erscheinen in
KLIPS 2.0 (PO 2015) bzw. sind auf der Homepage
des WiSo-Prüfungsamtes (PO 2007 / PO2008)
einsehbar unter auf
 https://wisoapp.uni-koeln.de/pruefungsfristen
Prüfungsanmeldung im SoSe 2017
für Hausarbeiten der Soziologie
• Detaillierte Informationen:
http://www.wiso.uni-koeln.de/15641.html
– Achtung PO 2007/ PO 2008: Klips- und ILIAS-Anmeldungen
sind keine Prüfungsanmeldung !!!
• Keine Anmeldung beim Prüfungsamt bedeutet:
 Keine Creditpoints
 Prüfungsleistung muss erneut erbracht werden
Keine Ausnahmeregelungen !!!
Prüfungsanmeldung im SoSe 2017
für Hausarbeiten der Soziologie

Bekanntgabe der Noten erfolgt


für PO 2007 / PO 2008 über die Homepage
des WiSo-Prüfungsamtes (WiSo-app)
für PO 2015 über KLIPS 2.0
Noch Fragen?
• Ansprechpartner Geschäftsführung: Hr. Binckli, M.A.
([email protected])
• E-Mails unter Angabe von Name, Matrikel- u./o.
Prüfungsnr., Studienrichtung, BA oder MA, Dipl.
 Fragen präzise formulieren!
• Bitte mailen Sie von Ihrem Smail-Account statt von
[email protected] oder [email protected]… (wg. SPAM!)
• Homepage Institut für Soziologie und Sozialpsychologie:
www.iss-wiso.uni-koeln.de / Fachbereich Soziologie und
Empirische Wirtschafts- und Sozialforschung
• Allgemeine Fragen, Informationen zu Formalitäten
[email protected]
Plagiate
• Die vorliegenden Arbeiten müssen selbstständig
und ohne die Benutzung anderer als der
angegebenen Hilfsmittel angefertigt werden.
• Alle Stellen, die wörtlich oder sinngemäß aus
veröffentlichten und nicht veröffentlichten
Schriften entnommen wurden, sind als solche
kenntlich zu machen!!
- Dies muss in der Erklärung im Anhang der Hausarbeit durch
Unterschrift (im Original, kein Scan!) bestätigt werden. Der Text
der Erklärung ist in der Prüfungsordnung vorgegeben.
- Konsequenzen im Falle eines Plagiats: Doppelte Maluspunkte,
Benotung mit 5,0 sowie Stellungnahme beim Prüfungsamt!
Hinweise zur formalen Gestaltung
von Hausarbeiten
•
Das Einhalten der formalen Richtlinien…
 macht von vornherein einen guten
Eindruck!
 schützt vor Punktabzügen!
 ist eine Übung für die Abschlussarbeit!
Das Institut für Soziologie und
Sozialpsychologie empfiehlt…
• Spezielle Kurse der UB zur Literaturrecherche
unter: http://www.ub.unikoeln.de/infothek/schulungen/index_ger.html
• Kurse der Kompetenzwerkstatt Schreiben unter
http://www.schreibzentrum.phil-fak.unikoeln.de/kursangebot.html
• diese Kurse können kostenlos belegt werden!
Vielen Dank!
• Alle Informationen finden Sie auch auf
unserer Homepage
http://www.iss-wiso.uni-koeln.de/ 
Studium  Studierende  Soziologie und
Empirische Sozial- und Wirtschaftsforschung
Hinweise zur formalen Gestaltung
von Hausarbeiten
Hinweise zur formalen Gestaltung
von Hausarbeiten
• Inhalt
–Verständlich
- Keine „Thomas-Mann-Sätze“
- Keine überflüssigen
Fremdwörter
Hinweise zur formalen Gestaltung
von Hausarbeiten
Titelblatt
Inhaltsverzeichnis (ggf. Abbildungsverzeichnis)
Einleitung (1 Seite)
1. Überschrift (Begriffsklärung, Definitionen)
2. Überschrift (Thema)
3. Fazit
4. Literaturverzeichnis
5. ggf. Anhang mit Tabellen und Abbildungen
Hinweise zur formalen Gestaltung
von Hausarbeiten
Titelblatt 
• Titel der Arbeit
• Universität zu Köln, Institut für Soziologie u. Sozialpsychologie
• Seminar: Migration und Integration SoSe15
• Dozent/in: Hr. Mustermann
• Vorgelegt von: Ina Mustermann
• Prüfungs- und Matrikelnummer (Für Studierende der WiSo-Fak.)
• Matrikelnummer (Nur für Studierende der Phil.-Fak.)
• Studiengang (z.B. B.Sc. Sozialwissenschaften, 2. Semester)
• Datum: der Abgabe
• Adresse, Emailadresse, Smail-Account
• Eine Vorlage ist auf der Homepage des Instituts zu finden
(http://www.iss-wiso.uni-koeln.de/de/studium/studierende/soziologieund-empirische-sozial-und-wirtschaftsforschung/hausarbeiten/)
Hinweise zur formalen Gestaltung
von Hausarbeiten
Seitenformat und Textsatz
• DIN A4
• Blocksatz
• 1,5 zeilig
• Seitenränder:
• links 4cm
• rechts 3cm
• oben und unten 2,5cm
• Schriftgröße Punkt 12
• Zitate und Fußnoten
Punkt 10
• Proportionalschrift mit
Serifen
• Times New Roman
• Garamond
Hinweise zur formalen Gestaltung
von Hausarbeiten
• Inhaltsverzeichnis mit arabischen Ziffern
• 1. Titel
• 1.1 Untertitel
• Seitenzahlen einfügen
• Rechts oder mittig unten
• Beschriftung von Tabellen und Abbildungen
oberhalb der Tab. oder Abb.:
• Abb. 1: Titel der Abbildung
• Tab. 1: Titel der Tabelle
Hinweise zur formalen Gestaltung
von Hausarbeiten
Zitierweise „Harvard Methode“ (1/2)
Quelle in Klammern im Anschluss an das direkte
oder indirekte Zitat.
• Bezieht sich der Verweis
nicht auf ein gesamtes
Werk, sondern auf eine
oder mehrere Seiten,
sind diese anzugeben.
• Zitat von einer Seite
(Schmidt 2004: 123).
• Bei Zitaten, die sich über
zwei Seiten der Quelle
erstrecken, folgt der
Seitenangabe ein 'f.'
(Müller 2003: 345f.);
• bei mehr als zwei Seiten
folgt der Seitenzahl ein 'ff.'
(Müller 2003: 345ff.).
Hinweise zur formalen Gestaltung
von Hausarbeiten
Zitierweise „Harvard Methode“ (2/2)
Quelle in Klammern im Anschluss an das direkte
oder indirekte Zitat
• Direktes Zitat
• Indirektes Zitat
• „Wer Urlaub braucht, hat • Abraham Lincoln (Lincoln
keinen verdient“ (Lincoln
1840: 54) fand, dass niemand
1840: 54).
Urlaub verdient, der ihn
braucht .
• „Die schärfsten Kritiker
der Elche waren früher
• Elche werden vornehmlich
selber welche“ (Gernhardt
von jenen kritisiert, die selbst
1980: 98).
früher zu ihnen zählten
(Gernhardt 1980: 98).
Hinweise zur formalen Gestaltung
von Hausarbeiten
Literaturverzeichnis
Bücher:
• Skrobanek, Jan, 2007: Wahrgenommene Diskriminierung
und (Re)Ethnisierung bei jugendlichen Zuwanderern.
Second Report. Halle: Deutsches Jugendinstitut.
Aufsätze:
• Ostendorf, Wim, Sako Musterd und Sjoerd de Vos, 2001:
Social Mix and the Neighbourhood Effect. Housing Studies
16: 371-380.
Hinweise zur formalen Gestaltung
von Hausarbeiten
Literaturverzeichnis
Aufsätze aus Sammelbänden:
• Oberwittler, Dietrich, 2003: Stadtstruktur, Freundeskreise und
Delinquenz. S.135-170 in: Oberwittler, Dietrich und Susanne
Karstedt, (Hg.): Soziologie der Kriminalität. Sonderheft 43 der
Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie.
Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.
Internetseiten:
• KStA (= Kölner Stadtanzeiger), 2007: Streit um Montessori
Schule beendet. www.ksta.de/html/artikel/1189361578293
.shtml, Stand 13.09.2007.
Hinweise zur formalen Gestaltung
von Hausarbeiten
Tabelle 1: Studenten der Uni Köln
Anzahl
Studenten
Prozentanteil
Soziologie
950
26,0
BWL
1500
41,0
Germanistik
1200
33,0
Total
3650
100,0
Quelle: (Klöckner 2009: 33)
Eigene
Nummerierung
Quellen- mit
Seitenangabe
Hinweise zur formalen Gestaltung
von Hausarbeiten
Abbildung 1: Test für Seminar
Quelle: (Klöckner 2009: 33)
Herunterladen