Osterfestival in Aix-en-Provence

Werbung
Detailprogramm: Aix-en-Provence
Osterfestival in Aix-en-Provence
Seit der Römerzeit schätzen Künstler, Wissenschaftler und Genießer die kleine Stadt im
Hinterland der Côte d’Azur. Die zauberhafte Lage, große Weine und das ganz besondere Licht
machen Aix-en-Provence so besonders und anziehend. Bildende Künstler, vor allem natürlich
Paul Cézanne, haben der Stadt mit ihrer barocken Bausubstanz und ihrer Umgebung, in der sich
wichtige Baudenkmäler der Antike befinden, ebenso großen künstlerischen Ruf eingebracht wie
die Festivals klassischer Musik: Die Osterfestspiele 2016 trumpfen mit Martha Argerich, AnneSophie Mutter, Daniil Trifonov, Maxim Vengerov und Katja Buniatishvili auf. Freuen Sie sich auf
einzigartige Festivalerlebnisse!
Termin: 01.04.2016
Dauer: 4 Tage
Preis: ab 1.490 €
1
Detailprogramm: Aix-en-Provence
Höhepunkte der Reise





Premiumkarte 1. Kategorie Parkett für das Orchesterkonzert mit Daniil Trifonov
Premiumkarte 1. Kategorie Parkett für das Kammermusikkonzert mit Martha Argerich,
Maxim Vengerov, Katja Buniatishvili u. a.
VIP-Champagnerempfang in beiden Konzertpausen
Halbtagesausflug nach Marseille
Stadtführung Aix-en-Provence
Ihre Reiseleitung
Gregor Lütje
Gregor Lütje ist seit früher Kindheit in der Opernwelt zu Hause: Nach einer Karriere als 1. Solist
im Tölzer Knabenchor war er später künstlerischer Produktionsleiter an der Semperoper
Dresden. Heute widmet er sich freischaffend Projekten der kulturellen Bildung.
Ihr Reiseverlauf
2
Detailprogramm: Aix-en-Provence
1. Tag: Individuelle Anreise | Konzert Trifonov
Individuelle Anreise ins elegante Vier-Sterne-Boutique-Hotel Cézanne. Um 19 Uhr treffen Sie
Ihren Reisebegleiter im Hotel. Bei einem Glas Champagner stoßen Sie auf die kommenden Tage
an und erhalten eine Einführung in das Reise- und Konzertprogramm. Im Anschluss Spaziergang
ins Grand Théâtre de Provence, wo Sie den ersten musikalischen Höhepunkt erleben: Der StarDirigent Leonard Slatkin leitet mit dem Orchestre de l’Opéra de Lyon einen der besten
französischen Klangkörper. Neben Werken von Debussy und Berlioz wartet mit dem 3.
Klavierkonzert von Rachmaninov ein Juwel der spätromantischen Klavierliteratur auf Sie. Am
Flügel hören Sie Daniil Trifonov, der seit seinen ersten Preisen beim Chopin- und TschaikowskyWettbewerb der wohl gefragteste Pianist seiner Generation ist. In der Pause
Champagnerempfang, nach dem Konzert kurzer Spaziergang zurück ins Hotel.
2. Tag: Ausflug Marseille mit Museumsbesuch | Konzert Anne-Sophie Mutter
Nach dem Frühstück entführt Sie ein Privatbus ins nahe Marseille. Die wichtigste Hafenstadt
Frankreichs hat spätestens seit ihrer Ernennung zur Kulturhauptstadt Europas 2013 eine
ausgesprochen positive Entwicklung hinter sich und bietet mit dem »MuCEM« und dem
Museum »Regards de Provence« einen der weltweit aufregendsten Museumskomplexe. Mit
Ihrem deutschsprachigen Führer besuchen Sie eines der beiden Museen. Zum Mittag erwartet
Sie im Jacht-Restaurant am alten Hafen ein typisch provençalisches Mittagessen, bevor Sie die
kurvigen Hügel hinauf zur Kirche Notre Dame de la Garde fahren. Von dort haben Sie einen
atemberaubenden Blick auf die Stadt, den alten Hafen, die Kathedrale von Marseille und die
nahen Mittelmeerinseln. Anschließend fahren Sie zurück nach Aix ins Hotel und haben Zeit zur
freien Verfügung. Am Abend haben Sie (optional) die Möglichkeit, ein Konzert mit Anne-Sophie
Mutter zu hören: Gemeinsam mit von ihr ausgewählten jungen Musikern, den »Mutter
Virtuosi«, hat sie ein Programm ausgewählt, das berühmte Werke wie Vivaldis »Vier
Jahreszeiten« und Bachs »Konzert für 2 Violinen« kontrastiert mit Werken der gemäßigten
Moderne von A. Previn und K. Penderecki. Vorschläge zur alternativen Abendgestaltung gibt
Ihnen gern Ihr Reisebegleiter.
3. Tag: Stadtrundgang I Konzert Martha Argerich, M. Vengerov u.a.
Nach dem Frühstück beginnt am Hotel eine exklusive Stadtführung. Sie erkunden die
wichtigsten Sehenswürdigkeiten aus der Zeit der Römer und die Barockensembles in dieser
aristokratischen Stadt. Zum Mittag können Sie individuell ins Centre d’Art Caumont einkehren,
in dessen prächtiger Barockkulisse sich wunderbar speisen lässt. Im Anschluss haben Sie die
Möglichkeit, sich die Barockräume, Möbel und Gemälde dieses für Aix typischen Palastes
anzusehen. Nach einer Pause im Hotel steht am späten Nachmittag ein Konzert auf dem
Programm – die Einführung hierzu erhalten Sie direkt vor dem Konzert: Zur Ehrung des
inzwischen 93-jährigen israelisch-französischen Geigers Ivry Gitlis spielt die Crème de la Crème
3
Detailprogramm: Aix-en-Provence
der Instrumentalmusik: Für und mit dem Ehrengast spielen unter anderem seine Freunde
Martha Argerich, Maxim Vengerov, Renaud Capucon und Katja Buniatishvili. Das
Überraschungsprogramm umfasst Perlen der klassischen und romantischen Musik. Sie
beschließen den Abend mit einem Abendessen im Gourmetrestaurant »Il était une fois«.
4. Tag: Individuelle Abreise I Option auf Verlängerungsnacht
Nach dem Frühstück individuelle Abreise. Gern sind wir auf Anfrage bei der Reservierung
weiterer Hotelnächte behilflich.
Ihre Unterkunft:
Hotel Cézanne ****, Aix-en-Provence (3 Nächte)
Das Hotel Cézanne**** ist ein einzigartiges Boutique-Hotel in Zentrumsnähe: Das Grand
Théâtre de Provence ist 700 Meter, die Promeniermeile am Cours Mirabeau und der zentrale
Busbahnhof sind 350 Meter entfernt. Mit 55 Zimmern ist das Hotel überschaubar und bietet
Ihnen auch auf seiner Terrasse und in der Lounge viel Intimität. Genießen Sie Sat- TV und
kostenloses WLAN. Das umfangreiche Frühstück nehmen Sie je nach Wetter in der Bar
oder auf der Terrasse ein. Die Benutzung des Fitnessraums ist gratis.
(Änderungen vorbehalten!)
Generelle Hinweise:
Änderungen und Ergänzungen im Programmablauf sowie bei den Besetzungen vorbehalten.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 28 Tage vor
Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
Anmeldeschluss: 18.01.2016, danach Anmeldung nur noch auf Anfrage möglich.
Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Mehr Informationen erhalten Sie vom ZEIT REISEN
Kundenservice.
Optional zubuchbare Leistungen:

Optional kann folgendes Konzert hinzugebucht werden:
Samstag, 02.04.2016, Grand Théâtre de Provence, Anne-Sophie Mutter, Violine und Leitung
»Mutter Virtuosi«
4
Detailprogramm: Aix-en-Provence
Antonio Vivaldi (1678–1741): Die Vier Jahreszeiten op. 8
André Prévin (geb. 1929): Nonnet
Johann Sebastian Bach (1685–1750): Konzert für 2 Violinen D-moll BWV 1043
Preis Premiumticket inkl. Pausen-Champagner und Garderobe: 115 € p. P.

Verlängerungsnächte sind auf Anfrage zum Preis von 220 € im Einzelzimmer und zum
Preis von 280 € im Doppelzimmer buchbar.
Termine und Preise:
Beginn
Ende
01.04.2016 04.04.2016
Anzahl Teilnehmer
Min. 12, Max. 20
Preis
1490 €
EZ-Zuschlag
250 €
Preise pro Person
Enthaltene Leistungen:










Drei Übernachtungen inklusive Frühstück im Vier-Sterne****-Design-Boutique-Hotel
Cézanne
Begrüßungs-Champagner
Premiumkarte Parkett Mitte inkl. Pausen-Champagner für das Konzert am 1.4.
Premiumkarte Parkett Mitte inkl. Pausen-Champagner für das Konzert am 3.4.
Halbtagesausflug im Privatbus nach Marseille mit deutschem Guide und Besuch des
Museums »Regards de provence«
Ein Mittagsmenü im Hafen von Marseille (inkl. Getränkeauswahl), ein Abendessen
Zweistündige Stadtführung mit deutschsprachigem Guide durch Aix-en-Provence
Musikinformationspaket mit den Reiseunterlagen
Ein Dumont-Reiseführer pro Teilnehmer
Reisebegleitung und Werkeinführung zu allen Vorstellungen durch Gregor Lütje
Nicht enthaltene Leistungen:



An- und Abreise nach/von Aix-en-Provence
Nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke und Eintrittsgelder
Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen. Umfassenden Reiseschutz bietet
Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur
Veranstalter:
ZEIT REISEN
5
Detailprogramm: Aix-en-Provence
Ihre Ansprechpartnerin:
Laura Rohleder
Telefon: 040-3280-496
Fax: 040-3280-105
E-Mail: zeitreisen@zeit.de
Selbstverständlich können Sie diese Reise auch online buchen:
www.zeitreisen.zeit.de/aixostern
6
Herunterladen
Random flashcards
lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Erstellen Lernkarten