Dresdner Musikfestspiele 2016

Werbung
Detailprogramm: Dresdner Musikfestspiele
Dresdner Musikfestspiele 2016
»ZEIT« ist das Motto der traditionsreichen Dresdner Musikfestspiele 2016, die der
Weltklassecellist Jan Vogler seit nunmehr sieben Jahren als Intendant leitet. Er nähert sich mit
seinem Programm jedes Jahr aufs Neue relevanten Themen der Gegenwart und Zukunft. In
diesem Jahr geht er dem Phänomen der »Zeit« auf den Grund und beleuchtet ihre
unterschiedlichen Facetten in der Musik. »Die Musik erzählt die Geschichte ihrer Zeit…Musik ist
oft das emotionale Gedächtnis ihrer Schaffensperiode«, schreibt Vogler in seiner Ankündigung.
Freuen Sie sich auf die nur selten aufgeführte Sinfonie Nr. 8 von Gustav Mahler mit dem Israel
Philharmonic Orchestra, im Schauspielhaus auf Marie Bäumer & Ensemble mit einer szenischmusikalischen Lesung und den Pianisten Daniil Trifonov zusammen mit dem Pittsburgh
Symphony Orchestra unter der Leitung von Manfred Honeck im Lichthof des Albertinum.
Termine: 21.05.2016
Dauer: 4 Tage
Preis: ab 1.090 €
1
Detailprogramm: Dresdner Musikfestspiele
Höhepunkte der Reise





Premiumkarten für alle drei Vorstellungen
Begegnung mit Festspielintendant Jan Vogler und weiteren Künstlern
Musikalischer Tagesausflug »Mein Dresden« mit Pianist Camillo Radicke
Stadtführung durch Dresden
Weinprobe und Künstlerbegegnung auf Weingut Klaus Zimmerling
Ihre Reiseleitung
Henning Reinholz
Henning Reinholz studierte Germanistik und Sozialpsychologie, und seit mittlerweile mehr als
zwei Jahrzehnten ist er als Dramaturg an diversen Theatern beschäftigt. Daneben konzipiert
und begleitet er exklusive Musikreisen.
Ihr Reiseverlauf
2
Detailprogramm: Dresdner Musikfestspiele
1. Tag: Individuelle Anreise | Begrüßung | »Sinfonie der Tausend«
Individuelle Anreise nach Dresden in das zentral gelegene QF Design- und Boutiquehotel, in
dem sich jedes Jahr auch die Künstler der Festspiele bestens aufgehoben fühlen. Um 18.30 Uhr
begrüßt Sie dort Ihr Reisebegleiter Henning Reinholz. Bei einem Begrüßungscocktail stellt er
Ihnen das ausführliche Reiseprogramm vor. Anschließend spazieren Sie zur Kreuzkirche, in der
Sie zum Auftakt Mahlers Sinfonie Nr. 8 erleben. Sie gilt als ein Ausnahmewerk, denn sie ist eine
der am größten besetzten Werke der Musikgeschichte. Wegen der mehr als 1.000 Musiker bei
der Uraufführung entwickelte sich der Beiname »Sinfonie der Tausend«. Sie hören unter
anderem das Israel Philharmonic Orchestra unter der Leitung des jungen Dirigenten Omer Meir
Wellber, Hila Baggio (Sopran), Waltraud Meier (Alt), den Prague Philharmonic Choir,
Singakademie und Universitätschor Dresden, Kinderchor der Singakademie, Knabenchor
Dresden und viele andere.
2. Tag: Stadtführung | Intendanzgespräch | Marie Bäumer
Gleich nach dem Frühstück unternehmen Sie mit der Dresden-Expertin Steffi Uhlig eine
historische Stadtführung, die auch eine Überblicksführung zu den Höhepunkten der Sammlung
»Alte Meister« im Semperbau am Zwinger umfasst. Die Führung endet an der Dresdner
Frauenkirche, in der für Sie Plätze zur Orgelandacht um 11 Uhr reserviert sind. Zum Mittagessen
im ausgezeichneten Restaurant Alte Meister gesellt sich Jan Vogler für ein Intendanzgespräch
zu Ihnen, auch die Sängerin Waltraud Meier ist angefragt. Wer mag, verbringt den Tag bis zum
Abendprogramm in eigener Regie oder besucht alternativ mit Henning Reinholz das
Militärhistorisches Museum, entworfen vom Stararchitekt Daniel Libeskind. Um 19 Uhr treffen
Sie sich in der Hotellobby zur Werkeinführung mit Ihrem Reiseleiter und spazieren gemeinsam
zum Dresdner Schauspielhaus, wo Marie Bäumer mit Ensemble den »Schwan von Catania«
rezitiert, eine spannende Geschichte aus der Blütezeit des Belcanto in Italien, im Dialog mit
selten gehörten Kammerarien von Vincenzo Bellini und Giuseppe Verdi. Im Anschluss sind Sie in
die Festspiellounge des QF-Hotels eingeladen.
3. Tag: Tagesausflug | Weinprobe bei Klaus Zimmerling | Konzert Daniil Trifonov
Nach dem Frühstück erwartet Sie der bekannte Dresdner Pianist Camillo Radicke, der Sie zu
einer kleinen Elbhang-Tour einlädt und Ihnen ganz individuell einige seiner Lieblingsplätze zeigt.
Sie fahren in einem Oldtimer-Bus entlang des Dresdner Elbtals, erkunden – inklusive kleiner
musikalischer Überraschungen – ehemalige slawische Fischerdörfer und erfahren mehr über
Robert Schumanns Heiratsantrag und wieso Wunder blau sein können. Sie machen Halt am
»Blauen Wunder«, der schönsten Brücke Dresdens, fahren mit der Schwebebahn nach
Oberloschwitz und genießen den Panoramablick. Auf dem Pillnitzer Weingut Klaus Zimmerling
kosten Sie vorzügliche Weine. Um 16.30 Uhr sind Sie wieder im Hotel und haben Zeit zur
Erholung. Um 19 Uhr treffen Sie sich wieder zur Werkeinführung und spazieren zum
3
Detailprogramm: Dresdner Musikfestspiele
Albertinum. Im Lichthof erklingen Haydns Sinfonie Nr. 93, Liszts Konzert für Klavier und
Orchester und Tschaikowskys Sinfonie Nr. 4, dargeboten vom Pittsburgh Symphony Orchestra
unter der Leitung von Manfred Honeck. Am Klavier erleben Sie Daniil Trifonov, der mit Hingabe
und großer Leidenschaft sein Genie durchblitzen lässt. Mit diesen Eindrücken verabschieden wir
Sie bei einem abschließenden Abendessen in einem erlesenen Restaurant.
4. Tag: Individuelle Abreise
Nach dem Frühstück Check-Out im Hotel. Bis zu Ihrer individuellen Rückreise haben Sie den Tag
zur freien Verfügung. Gern sind wir Ihnen behilflich, weitere Festivalkarten zu reservieren und
Ihren Aufenthalt in Dresden zu verlängern.
Ihre Unterkunft:
QF Hotel*****, Dresden (3 Nächte)
(Änderungen vorbehalten!)
Generelle Hinweise:
Änderungen und Ergänzungen im Programmablauf sowie bei den Besetzungen vorbehalten.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 28 Tage vor
Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
Eine Kreditkartenzahlung ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem ZEIT
REISEN Kundenservice.
Termin und Preise:
Beginn
Ende
21.05.2016 24.05.2016
Anzahl Teilnehmer
Min. 12, Max. 25
Preis
1.090 €
EZ-Zuschlag
140 €
Preise pro Person
Enthaltene Leistungen:






3 Übernachtungen inkl. Frühstück im QF Design- und Boutique Hotel*****
Eintrittskarten für alle drei genannten Vorstellungen (1. Kategorie)
Aperitif und Snacks am ersten Abend
Ein Abendessen im Restaurant Alte Meister
Ein Abschiedsdinner
Stadtspaziergang mit ausgewiesener Dresden-Expertin
4
Detailprogramm: Dresdner Musikfestspiele




Tagesausflug in einem Oldtimerbus am dritten Tag
Weinprobe Weingut Zimmerling
Exklusives Musikinformationspaket mit den Reiseunterlagen
Ein DuMont-Reiseführer pro Teilnehmer
Nicht enthaltene Leistungen:




An- und Abreise nach/von Dresden
Nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke und Eintrittsgelder
Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen. Umfassenden
Reiseschutz bietet Ihnen gern unser Partner, die HanseMerkur
Optionaler Besuch Militärhistorisches Museum
Veranstalter:
ZEIT REISEN
Ihre Ansprechpartnerin:
Atussa Manosalva
Telefon: 040-3280-2900
Fax: 040-3280-105
E-Mail: [email protected]
Selbstverständlich können Sie diese Reise auch online buchen:
www.zeitreisen.zeit.de/dresdenmusik
5
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

Enzymtechnik

2 Karten Manuel Garcia

Erstellen Lernkarten