viel spaß beim selber kochen!

Werbung
udon nudeln & hoi sin ente
coa köche
kochen ihre
leibgerichte
für dich
WiN
coa-koch: .......................................................................................................................
im coa:
ffm, schillerstrassße
.......................................................................................................................
seit:
12/2006
.......................................................................................................................
zutaten
vorbereitung
für 2 personen:
wok würzsauce:
20gr 2
75gr 75gr 50gr 40gr 40gr 50gr 50gr 2
2
54gr 72gr 48gr 3gr 2gr rappsöl
eier (verquirlen vor dem braten)
karotten (gestiftelt)
spitzkohl
(in feine streifen geschnitten)
lauch
(in feine streifen geschnitten)
baby pak choi (geviertelt)
sojasprossen
wok würzsauce
sweet hoi sin sauce
nach wunsch sriracha chili sauce (coa empfiehlt 10gr,
sonst wird’s scharf)
päkchen udon nudeln
entenbrüste (ca. 100gr pro brust)
weißen sesam zur deko
soja sauce hell
austernsauce
kochwein shao xing
zucker
salz
diese wok würzsauce kannst du auch
prima zum würzen von gebratenen nudeln
oder reis nehmen und sie hält sich für
einen monat im kühlschrank!
viel spaß
beim selb!er
kochen
so wird‘s gekocht:
die entenbrüste in heißem öl mit der haut nach unten für 5-7 minuten anbraten
bis die haut knusprig und leicht gebräunt ist. die ente aus der pfanne nehmen
und das öl aufheben.
die ente einmal der länge nach quer halbieren und anschließend in feine streifen schneiden. zur seite stellen.
das öl in der pfanne erneut erhitzen und die eier hineingeben und leicht ansetzen lassen. anschließend mit der gabel verquierlen.
karotten, spitzkohl, lauch, baby pak choi und entenstreifen in die pfanne geben
und scharf anbraten, bis die ente knusprig ist.
die udon nudeln mit den händen auflockern nachdem sie sie aus der verpackung nehmen und in die pfanne geben und bei reduzierter hitze gut durchschwenken.
anschließend die wok würz-, die sweet hoi sin und die chili sauce hinzufügen
und gut durchschwenken, bis die sauce gleichmäßig verteilt ist im ganzen gericht. sojasprossen hinzufügen und nochmal kurz durchschwenken.
in einem runden teller servieren und mit weißem sesam garnieren.
fertig ist das gericht. weitere rezepte: www.coa.as/specials
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Erstellen Lernkarten