summer school 2013

Werbung
UNSERE BACHELOR-STUDIENGÄNGE
STUDIENLUFT STATT SOMMERLOCH
STUDIUM ZUM BACHELOR OF ARTS (B.A.)
WILLKOMMEN BEI DER SUMMER SCHOOL 2013!
KONTAKT
International Business Management
Sie wünschen sich eine Aufgabe in einem international ausgerichteten Unternehmen? Wir bereiten Sie gründlich auf
die Anforderungen einer zunehmend globalisierten Wirtschaftswelt vor.
Tourism & Event Management
Sie sind weltoffen, kontaktfreudig, flexibel und kreativ? Unser Studiengang Tourism & Event Management bietet Ihnen
nicht nur einen schnellen Berufseinstieg, er verspricht vor allem Abwechslung und spannende, internationale Aufgabenfelder.
Business Psychology
Sie finden die Berufsfelder Marketing und Human Resource
Management spannend und können sich eine Karriere als
Unternehmensberater oder Personalmanager vorstellen? Im
Studiengang Business Psychology befassen Sie sich mit der
Frage, was Menschen zum Handeln antreibt und wie Sie das
Verhalten anderer messen und positiv beeinflussen können.
International Business Economics & Politics
Sie möchten wirtschaftliche und politische Zusammenhänge
erkennen und analysieren können? International Business
Economics & Politics vermittelt Ihnen praxisorientiertes
Wissen zusammenhängender wirtschaftlicher sowie politischer Disziplinen, das Sie zu einer kritischen Auseinandersetzung aktueller Entwicklungen sowohl in privater als auch
beruflicher Hinsicht antreibt.
Fashion, Luxury & Retail Management
Mode und Luxusgüter sind längst nicht mehr nur Ausdruck
der Persönlichkeit. Vielmehr entwickelt sich die gehobene
Konsumgüterindustrie zu einem bedeutenden internationalen Wirtschaftsfaktor. Dabei geht es um Lifestyle und Erlebniswelten. Um Brands als Lebensgefühl und Zeitgeist. Produkt- und Retailmanager sind gefordert, Textilien mit ergänzenden Produkten und Werten aufzuladen.
Wir laden alle Studieninteressenten herzlich dazu ein, an der
diesjährigen Summer School der EBC Hochschule teilzunehmen. In studiengangsübergreifenden Kursen geben Ihnen unsere Professoren und Dozenten an den Standorten
Hamburg, Berlin, Düsseldorf und Stuttgart einen umfassenden Einblick in spannende, studiennahe Themenfelder.
Campus Hamburg
Esplanade 6 · 20354 Hamburg
Telefon 040 323370-0
Telefax 040 323370-20
[email protected]
Campus Berlin
Alexanderplatz 1 · 10178 Berlin
Telefon 030 3151935-0
Telefax 030 3151935-20
[email protected]
Die Summer School hilft Ihnen dabei, Ihr Wissen zu bereichern und Ihre Interessen zu schärfen – dies ist ganz wichtig
auf Ihrem Weg zum Studium. In dieser Broschüre erhalten
Sie einen Gesamtüberblick über die angebotenen Workshopinhalte und -termine der einzelnen Campi der EBC Hochschule.
Campus Düsseldorf
Leopoldstraße 2 · 40211 Düsseldorf
Telefon 0211 179255-0
Telefax 0211 179255-22
[email protected]
Campus Stuttgart
Königstraße 49 · 70173 Stuttgart
Telefon 0711 2271355
Telefax 0711 292499
[email protected]
International Business Communication
Sie sehen Ihre Zukunft in international ausgerichteten Unternehmen und Organisationen im administrativen Projektmanagement? In diesem englischsprachigen Studiengang
spezialisieren Sie sich auf die Wissensbereiche Kommunikation, Betriebswirtschaft sowie IT/Managementinformationssysteme. Diesen Studiengang bieten wir auch als
Aufbaustudium an.
SUMMER SCHOOL
2013
WORKSHOPS FÜR ABITURIENTEN
UND ANGEHENDE STUDIERENDE
Weitere Informationen zu den Studiengängen
finden Sie unter
❯
www.ebc-hochschule.de
www.ebc-hochschule.de
Eine komplette Übersicht aller Workshops sowie
die Möglichkeit, sich zu den Kursen anzumelden,
finden Sie unter
❯
www.ebc-hochschule.de
Wir freuen uns auf Sie!
Wir möchten Ihnen dadurch die Möglichkeit bieten, sich in
die Studiensituation hineinzuversetzen und interessante
Aspekte der verschiedenen Fachrichtungen kennenzulernen.
Nebenbei können Sie den jeweiligen Campus näher erkunden
und Fragen rund um das Studium stellen. Jeder Kurs schließt
zudem mit einem persönlichen Hochschulzertifikat ab.
04/12 2.000 Bl
Die EBC Hochschule bildet in praxisorientierten, internationalen Managementstudiengängen den Führungsnachwuchs
der Wirtschaft aus. Als private, staatlich anerkannte Fachhochschule sind wir in Hamburg, Berlin, Düsseldorf und
Stuttgart vertreten.
UNSERE BACHELOR-STUDIENGÄNGE
STUDIENLUFT STATT SOMMERLOCH
STUDIUM ZUM BACHELOR OF ARTS (B.A.)
WILLKOMMEN BEI DER SUMMER SCHOOL 2013!
KONTAKT
International Business Management
Sie wünschen sich eine Aufgabe in einem international ausgerichteten Unternehmen? Wir bereiten Sie gründlich auf
die Anforderungen einer zunehmend globalisierten Wirtschaftswelt vor.
Tourism & Event Management
Sie sind weltoffen, kontaktfreudig, flexibel und kreativ? Unser Studiengang Tourism & Event Management bietet Ihnen
nicht nur einen schnellen Berufseinstieg, er verspricht vor allem Abwechslung und spannende, internationale Aufgabenfelder.
Business Psychology
Sie finden die Berufsfelder Marketing und Human Resource
Management spannend und können sich eine Karriere als
Unternehmensberater oder Personalmanager vorstellen? Im
Studiengang Business Psychology befassen Sie sich mit der
Frage, was Menschen zum Handeln antreibt und wie Sie das
Verhalten anderer messen und positiv beeinflussen können.
International Business Economics & Politics
Sie möchten wirtschaftliche und politische Zusammenhänge
erkennen und analysieren können? International Business
Economics & Politics vermittelt Ihnen praxisorientiertes
Wissen zusammenhängender wirtschaftlicher sowie politischer Disziplinen, das Sie zu einer kritischen Auseinandersetzung aktueller Entwicklungen sowohl in privater als auch
beruflicher Hinsicht antreibt.
Fashion, Luxury & Retail Management
Mode und Luxusgüter sind längst nicht mehr nur Ausdruck
der Persönlichkeit. Vielmehr entwickelt sich die gehobene
Konsumgüterindustrie zu einem bedeutenden internationalen Wirtschaftsfaktor. Dabei geht es um Lifestyle und Erlebniswelten. Um Brands als Lebensgefühl und Zeitgeist. Produkt- und Retailmanager sind gefordert, Textilien mit ergänzenden Produkten und Werten aufzuladen.
Wir laden alle Studieninteressenten herzlich dazu ein, an der
diesjährigen Summer School der EBC Hochschule teilzunehmen. In studiengangsübergreifenden Kursen geben Ihnen unsere Professoren und Dozenten an den Standorten
Hamburg, Berlin, Düsseldorf und Stuttgart einen umfassenden Einblick in spannende, studiennahe Themenfelder.
Campus Hamburg
Esplanade 6 · 20354 Hamburg
Telefon 040 323370-0
Telefax 040 323370-20
[email protected]
Campus Berlin
Alexanderplatz 1 · 10178 Berlin
Telefon 030 3151935-0
Telefax 030 3151935-20
[email protected]
Die Summer School hilft Ihnen dabei, Ihr Wissen zu bereichern und Ihre Interessen zu schärfen – dies ist ganz wichtig
auf Ihrem Weg zum Studium. In dieser Broschüre erhalten
Sie einen Gesamtüberblick über die angebotenen Workshopinhalte und -termine der einzelnen Campi der EBC Hochschule.
Campus Düsseldorf
Leopoldstraße 2 · 40211 Düsseldorf
Telefon 0211 179255-0
Telefax 0211 179255-22
[email protected]
Campus Stuttgart
Königstraße 49 · 70173 Stuttgart
Telefon 0711 2271355
Telefax 0711 292499
[email protected]
International Business Communication
Sie sehen Ihre Zukunft in international ausgerichteten Unternehmen und Organisationen im administrativen Projektmanagement? In diesem englischsprachigen Studiengang
spezialisieren Sie sich auf die Wissensbereiche Kommunikation, Betriebswirtschaft sowie IT/Managementinformationssysteme. Diesen Studiengang bieten wir auch als
Aufbaustudium an.
SUMMER SCHOOL
2013
WORKSHOPS FÜR ABITURIENTEN
UND ANGEHENDE STUDIERENDE
Weitere Informationen zu den Studiengängen
finden Sie unter
❯
www.ebc-hochschule.de
www.ebc-hochschule.de
Eine komplette Übersicht aller Workshops sowie
die Möglichkeit, sich zu den Kursen anzumelden,
finden Sie unter
❯
www.ebc-hochschule.de
Wir freuen uns auf Sie!
Wir möchten Ihnen dadurch die Möglichkeit bieten, sich in
die Studiensituation hineinzuversetzen und interessante
Aspekte der verschiedenen Fachrichtungen kennenzulernen.
Nebenbei können Sie den jeweiligen Campus näher erkunden
und Fragen rund um das Studium stellen. Jeder Kurs schließt
zudem mit einem persönlichen Hochschulzertifikat ab.
04/12 2.000 Bl
Die EBC Hochschule bildet in praxisorientierten, internationalen Managementstudiengängen den Führungsnachwuchs
der Wirtschaft aus. Als private, staatlich anerkannte Fachhochschule sind wir in Hamburg, Berlin, Düsseldorf und
Stuttgart vertreten.
UNSERE BACHELOR-STUDIENGÄNGE
STUDIENLUFT STATT SOMMERLOCH
STUDIUM ZUM BACHELOR OF ARTS (B.A.)
WILLKOMMEN BEI DER SUMMER SCHOOL 2013!
KONTAKT
International Business Management
Sie wünschen sich eine Aufgabe in einem international ausgerichteten Unternehmen? Wir bereiten Sie gründlich auf
die Anforderungen einer zunehmend globalisierten Wirtschaftswelt vor.
Tourism & Event Management
Sie sind weltoffen, kontaktfreudig, flexibel und kreativ? Unser Studiengang Tourism & Event Management bietet Ihnen
nicht nur einen schnellen Berufseinstieg, er verspricht vor allem Abwechslung und spannende, internationale Aufgabenfelder.
Business Psychology
Sie finden die Berufsfelder Marketing und Human Resource
Management spannend und können sich eine Karriere als
Unternehmensberater oder Personalmanager vorstellen? Im
Studiengang Business Psychology befassen Sie sich mit der
Frage, was Menschen zum Handeln antreibt und wie Sie das
Verhalten anderer messen und positiv beeinflussen können.
International Business Economics & Politics
Sie möchten wirtschaftliche und politische Zusammenhänge
erkennen und analysieren können? International Business
Economics & Politics vermittelt Ihnen praxisorientiertes
Wissen zusammenhängender wirtschaftlicher sowie politischer Disziplinen, das Sie zu einer kritischen Auseinandersetzung aktueller Entwicklungen sowohl in privater als auch
beruflicher Hinsicht antreibt.
Fashion, Luxury & Retail Management
Mode und Luxusgüter sind längst nicht mehr nur Ausdruck
der Persönlichkeit. Vielmehr entwickelt sich die gehobene
Konsumgüterindustrie zu einem bedeutenden internationalen Wirtschaftsfaktor. Dabei geht es um Lifestyle und Erlebniswelten. Um Brands als Lebensgefühl und Zeitgeist. Produkt- und Retailmanager sind gefordert, Textilien mit ergänzenden Produkten und Werten aufzuladen.
Wir laden alle Studieninteressenten herzlich dazu ein, an der
diesjährigen Summer School der EBC Hochschule teilzunehmen. In studiengangsübergreifenden Kursen geben Ihnen unsere Professoren und Dozenten an den Standorten
Hamburg, Berlin, Düsseldorf und Stuttgart einen umfassenden Einblick in spannende, studiennahe Themenfelder.
Campus Hamburg
Esplanade 6 · 20354 Hamburg
Telefon 040 323370-0
Telefax 040 323370-20
[email protected]
Campus Berlin
Alexanderplatz 1 · 10178 Berlin
Telefon 030 3151935-0
Telefax 030 3151935-20
[email protected]-hochschule.de
Die Summer School hilft Ihnen dabei, Ihr Wissen zu bereichern und Ihre Interessen zu schärfen – dies ist ganz wichtig
auf Ihrem Weg zum Studium. In dieser Broschüre erhalten
Sie einen Gesamtüberblick über die angebotenen Workshopinhalte und -termine der einzelnen Campi der EBC Hochschule.
Campus Düsseldorf
Leopoldstraße 2 · 40211 Düsseldorf
Telefon 0211 179255-0
Telefax 0211 179255-22
[email protected]
Campus Stuttgart
Königstraße 49 · 70173 Stuttgart
Telefon 0711 2271355
Telefax 0711 292499
[email protected]
International Business Communication
Sie sehen Ihre Zukunft in international ausgerichteten Unternehmen und Organisationen im administrativen Projektmanagement? In diesem englischsprachigen Studiengang
spezialisieren Sie sich auf die Wissensbereiche Kommunikation, Betriebswirtschaft sowie IT/Managementinformationssysteme. Diesen Studiengang bieten wir auch als
Aufbaustudium an.
SUMMER SCHOOL
2013
WORKSHOPS FÜR ABITURIENTEN
UND ANGEHENDE STUDIERENDE
Weitere Informationen zu den Studiengängen
finden Sie unter
❯
www.ebc-hochschule.de
www.ebc-hochschule.de
Eine komplette Übersicht aller Workshops sowie
die Möglichkeit, sich zu den Kursen anzumelden,
finden Sie unter
❯
www.ebc-hochschule.de
Wir freuen uns auf Sie!
Wir möchten Ihnen dadurch die Möglichkeit bieten, sich in
die Studiensituation hineinzuversetzen und interessante
Aspekte der verschiedenen Fachrichtungen kennenzulernen.
Nebenbei können Sie den jeweiligen Campus näher erkunden
und Fragen rund um das Studium stellen. Jeder Kurs schließt
zudem mit einem persönlichen Hochschulzertifikat ab.
04/12 2.000 Bl
Die EBC Hochschule bildet in praxisorientierten, internationalen Managementstudiengängen den Führungsnachwuchs
der Wirtschaft aus. Als private, staatlich anerkannte Fachhochschule sind wir in Hamburg, Berlin, Düsseldorf und
Stuttgart vertreten.
CAMPUS HAMBURG
PERSONALMANAGEMENT
Inhalte
■
Menschenkenntnis und Personenwahrnehmung: Vom
Lug und Trug des ersten Eindrucks.
■
Bewerberinnen und Bewerber: Geld allein macht nicht
glücklich.
■
Personalauswahlverfahren: Wer hat Angst vorm OnlineTest?
■
Persönlichkeit und Berufserfolg: Wer bin ich, und wenn
ja, wie kriege ich das heraus?
■
Arbeitsmotivation: Warum sind Sie eigentlich nicht zu
Hause geblieben?
■
Wissensmanagement in Organisationen: Wenn Unternehmen wüssten, was sie wissen!
Der Workshop beinhaltet interaktive Vorträge, Übungen sowie viele Beispiele aus der Praxis.
Prof. Dr. Lothar Bildat
Professor für Personal, Organisation und
Wirtschaftspsychologie
Prof. Dr. Lothar Bildat lehrt an der EBC Hochschule in Hamburg verschiedene Themen der Wirtschaftspsychologie. Er
ist außerdem als Berater und Führungskräftetrainer tätig.
Sein Forschungsinteresse gilt beruflichem Stress sowie der
Entwicklung von Führungskompetenzen.
Termin: 15./16. August 2013
HUMAN RESOURCES
Inhalte
■
Was bedeutet Human Resources für Unternehmen heute?
■
Welche Aufgaben haben Führungskräfte oder Manager?
■
Welche psychologischen Aspekte spielen dabei eine Rolle?
■
Wie sieht ein ganzheitliches Personalauswahlverfahren
aus und was wird dabei alles berücksichtigt und getestet?
■
Wie wird man eigentlich ein guter Manager?
Mit praktischen Beispielen und Übungen sollen diese
Fragestellungen reflektiert und gleichzeitig auch
trainiert werden.
Marion Elle
Dozentin für Organisations- und Personalmanagement
CAMPUS BERLIN
Nach einem Studium der BWL, der Mathematik und Physik
sowie verschiedensten Weiterbildungen in Kommunikationstechnik, Konfliktmanagement und einer Ausbildung in systemischer Organisationsberatung ist Marion Elle seit 1992 als
Dozentin mit Schwerpunkt Organisations- und Personalmanagement an der EBC Hochschule Campus Hamburg tätig.
BUSINESS PSYCHOLOGY
Über unser anstrengendes Leben wird überall diskutiert: in
den Kneipen, auf der Arbeit, im Studium, zu Hause ...
Lösungen werden versucht zu basteln, dabei geht es vor allem um die Vereinbarkeit von wertschöpfender Produktion,
Erwerbsarbeit und gesundem Leben …
Termin: 29./30. August 2013
FASHION, LUXURY & RETAIL
MANAGEMENT
Inhalte
■
Was ist Mode, was ist Luxus?
■
Wie entsteht eine Luxusmarke?
■
Erfolgreiche Markenstrategien am Beispiel Hugo Boss
■
Welchen Herausforderungen steht die Wirtschaft im Fashion, Luxury & Retail Management heute gegenüber?
■
Welche Einsatzmöglichkeiten in der Praxis bietet Ihnen das
Studium Fashion, Luxury & Retail Management an der
EBC Hochschule?
In diesen zwei Workshoptagen lernen Sie die faszinierenden
Besonderheiten des Mode- und Luxussegmentes kennen.
Anhand spannender Fallbeispiele aus der Praxis erhalten Sie
Einblicke in einzelne Schwerpunkte des Studiums.
Prof. Dr. Juliane Sinn
Professorin für Fashion, Luxury & Retail
Management
Prof. Dr. Juliane Sinn hat an der Forschungsstelle für Allgemeine und Textile Marktwirtschaft an der Universität
Münster promoviert. Sie arbeitete mit bekannten Unternehmen der Textil- und Bekleidungswirtschaft zusammen und
sammelte weitreichende Fach- und Führungserfahrung bei
namhaften internationalen Konzernen in den Bereichen Supply Chain, Planung, Marketing und Einkauf.
Termin: 07./08. August 2013
Weitere Workshops am Campus Hamburg
Finanzkrise
Prof. Dr. Norbert Dieckmann,
Termine: 22./23. August 2013
und 02./03. September 2013
Organizational Behaviour
Dr. Elke Christiane Fismer
Termine: 09./10. Juli 2013 und
20./21. August 2013
Datenanalyse und verblüffende Phänomene aus
der Welt der Wahrscheinlichkeiten
Prof. Dr. Veith Tiemann
Termin: 05./06. August 2013
Inhalte
■
Welche wichtigen Befunde gibt es zum Stress im Studium und in der Erwerbsarbeit?
■
Welche Konzepte helfen uns, die Ursachen der Stressbelastung zu erkennen?
■
Was ist ein Burnout? Welche Indikationen und Sofortmaßnahmen gibt es?
■
Welche individuellen und betrieblichen Bewältigungsstrategien gibt es im Handwerkzeugkasten der Stressprävention?
Prof. Dr. Iris Peinl
Professorin für Personalmanagement
und Organisation
Prof. Dr. Iris Peinl arbeitete u. a. als Geschäftsführerin einer
Markt- und Meinungsforschungs-GmbH, lehrte und forschte auf einer C1-Stelle und in Drittmittelprojekten an der
Humboldt-Universität zu Berlin zu organisations-, beschäftigungs- und arbeitsmarktrelevanten Themen. Von 2007 bis
2010 war sie Studienleiterin an der ibs Berlin/EBC Hochschule und trug Mitverantwortung für die akademische Leitung. Seit 2008 ist sie als Professorin für Organisation und
Personalmanagement an der EBC Hochschule tätig.
CAMPUS DÜSSELDORF
FASHION, LUXURY & RETAIL
MANAGEMENT
Inhalte
■
Was ist Luxus? Eine Definition.
■
Projekte der EBC Studenten im Studiengang FLRM
■
Einsatz der vermittelten Inhalte in der Praxis
■
Markensteuerung als Teil der Luxus-Inszenierung
■
Mercedes-Benz Fashion Week als Motor der Fashion
Hauptstadt Berlin
■
Case Study: Entwicklung einer Kosmetikmarke im
Luxus- & Lifestyle-Segment
■
Q+A
Alexander Hildebrand
Dozent für Fashion, Luxury & Retail Management und Tourism & Event Management
Alexander Hildebrand ist seit 1998 freier und unabhängiger
Berater für Kommunikation & Marketing mit der Spezialisierung Brand-Building, Sales & Below-The-Line in den
Segmenten Lifestyle, Luxus und Sport. Nach einer aktiven
Zeit als Leistungssportler wechselte er als Berater in das internationale Sport- & Lizenz-Management, um internationale Projekte zu realisieren.
Termin: 31. Juli/01. August 2013
Termin: 31. Juli/01. August 2013
Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt telefonisch oder per E-Mail beim
jeweiligen Standort.
WERBEPSYCHOLOGIE
Inhalte
■
Wie wirkt Werbung?
■
Was ist „gute“, was „schlechte“ Werbung und warum?
■
Wie genau funktioniert eigentlich Neuromarketing?
■
Gibt es unterschwellige Werbung bzw. kann Werbung
wirken, wenn wir sie gar nicht bewusst wahrnehmen?
■
Gibt es interkulturelle Unterschiede in der Werbung?
Prof. Dr. Julia Richter
Professorin für Wirtschaftspsychologie
Prof. Dr. Julia Richter ist neben ihrem Lehrauftrag an der
EBC Hochschule und an der Hochschule Osnabrück auch als
freie Beraterin im Bereich Human Resource Management
mit Schwerpunkt Personaldiagnostik tätig und befasst sich
im Rahmen eines EU-Forschungsprojekts mit der Erfassung
psychologischer Verträge.
CAMPUS STUTTGART
reich. Im Jahr 2011 folgte die Gründung einer auf Human
Capital Management und Strategic Marketing & Sales
spezialisierten Organisationsberatung.
Termine: 26./27. Juni 2013 · 14./15. August 2013
MARKETING & BRAND
MANAGEMENT
Inhalte
■
Grundlagen und Entwicklungstendenzen des Marketings
■
Einführung und Praxisbeispiele zum Brand Management
■
Fashion Branding: Markenführung im Bereich Mode
und Luxus
■
Brand Virtuosity – Kreativitätsförderung in Marketing
und Brand Management
■
Different Thinking – Analyse eigener Kreativitätserfahrungen und -learning
■
Case Study zum Strategic Brand Management (Workshop)
Termin: 06./07. Juni 2013
Prof. Dr. Anne Christin Kemper
Professorin für Marketing und
Brandmanagement
LEADERSHIP
Inhalte
■
Führungsinstrumente und Führungsstile
■
Leadership-Modelle
■
Erfolgsfaktoren des Leadership aus Sicht einer charismatischen Führungspersönlichkeit
■
Analyse von Beiträgen aus der Glücksforschung
■
Entwicklung/Visualisierung eines persönlichen Leadership-Modells
■
(Organisations-) Psychologische Phänomene der Führung
■
Ein Firmenbeitrag zum Thema Führung
■
Management & Ethik
Prof. Dr. Anne Christin Kemper studierte BWL an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und promovierte an
der Universität zu Köln im Bereich Marketing. Ihre Dissertation zur Strategischen Markenpolitik wurde 2002 mit dem
renommierten Preis des Markenverbandes ausgezeichnet.
An der EBC Hochschule ist sie seit 2011 Professorin für das
Fachgebiet Marketing und Brand Management. Sie verfügt
über langjährige praktische und theoretische Erfahrungen
mit Fokus Marketing und Marken-Management in verschiedenen Branchen und berät Unternehmen in Fragen der Markenführung.
Termin: 10./11. Juli 2013
Teilnahme
Mindestens sechs Personen.
Anmeldung und Rücktritt bis eine
Woche vor Kursbeginn möglich.
Die Workshops finden 2-tägig,
jeweils von 10 bis 15 Uhr statt.
Kosten
Die Kosten betragen 100 Euro pro
Workshop. Bei Einschreibung an
der EBC Hochschule zum WS
2013/14 wird Ihnen die Kursgebühr erstattet.
Prof. Dr. Michael Gehle
Professor für International Management
Prof. Dr. Michael Gehle promovierte an der RWTH Aachen zum Management wissensintensiver Unternehmen
im internationalen Kontext. Von 1984 bis 2007 erklomm
Michael Gehle in der Industrie diverse Karriere- und
Führungsstufen mit operativer, taktischer und strategischer Verantwortung und gründete 2008 mit mehreren
Partnern eine Personalberatung im Executive Search Be-
Weitere Informationen und eine Gesamtübersicht
aller Workshops finden Sie unter
❯
www.ebc-hochschule.de
SOCIAL MEDIA UND E-COMMERCE
IM TOURISMUS
Inhalte
■
Die neue Macht der Kunden: Wie wichtig sind Hotelbewertungen für die Urlaubsbuchung geworden?
■
Schon mal eine Hotelbewertung geschrieben?
■
Von Horrorhotels, Bruchbuden und Absteigen - wie findet man als Kunde eigentlich zum richtigen Hotel?
■
Wie reagieren Hoteliers auf Kritik?
■
Ganz nah am Kunden: Wie Reiseveranstalter und Reisebüros via Website und Facebook auf Kundenfang gehen.
■
Wie funktionieren eigentlich Online-Reisebüros?
■
Wie verkauft man Reisen über das Internet?
■
Bist Du Fan von TUI, Neckermann & Co.?
Prof. Dr. Barbara Fischer
Professorin für Business Psychology
Prof. Dr. Barbara Fischer ist promovierte Wirtschaftspsychologin. Neben langjähriger Praxiserfahrung im Human
Ressource und im Marketing-/Marktforschungsbereich in
namhaften Wirtschaftsunternehmen, hat sie umfangreiche
Berufserfahrung im Consulting von Organisationen und der
Durchführung von Organisationsentwicklungsprojekten. Da
ihr die Humanisierung des Arbeits- und Berufslebens sehr
am Herzen liegt, hat sie sich auf Positive Organisationspsychologie und Glücksforschung spezialisiert.
Termin: 13./14. August 2013
Prof. Dr. Axel Jockwer
Professor für Tourismusmanagement
EUROPÄISCHE
STAATSFINANZIERUNGSKRISE
Der promovierte Medienhistoriker und passionierte Onliner Prof. Dr. Axel Jockwer berät Startups, touristische
Unternehmen und Hotels zu den Themen Social Media,
Online Marketing und Kommunikation. Von 2005 bis
2012 arbeitete er als Marketing Director für das Unternehmen HolidayCheck. Seit 2013 ist Herr Jockwer Professor für Tourismusmanagement an der EBC Hochschule Stuttgart.
Inhalte
■
Ursachen, Stand und mögliche Szenarien
■
Auswirkungen auf einzelne europäische Staaten
■
Welche Belastungen kommen auf die jüngeren Generationen zu?
Prof. Dr. Hermann Schubert
Professor für Volkswirtschaftslehre
Termin: 06./07. August 2013
SOZIALE KOMPETENZ
IM BERUFSLEBEN
Inhalte
■
Welchen Kommunikationsstil habe ich?
■
Warum ist nonverbale Kommunikationskompetenz
wichtig?
■
Warum ist es wichtig, nonverbale Distanzzonen einzuhalten?
■
Welchen Konfliktstil habe ich?
■
Wie kann ich mich in Konflikten kompetent verhalten?
■
Welcher Teamtyp bin ich?
■
Wie kann ich mit unterschiedlichen Persönlichkeitstypen
erfolgreich im Team zusammenarbeiten?
■
Wie fit bin ich in sozialer Kompetenz?
Methoden
Einzel- und Gruppenübungen, Verhaltenssimulationen,
Konflikt-, Teamtypen-, Sozialer Kompetenz-Test, Videos
Prof. Dr. Hermann Schubert ist Prodekan und Professor für
Volkswirtschaftslehre am Campus Stuttgart und promovierte an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. In
seiner Forschung beschäftigt er sich unter anderem mit den
Bereichen Finanz- und Kapitalmarktökonomie, internationale Finanzmarktaufsicht und Regulierung, Finanzkrise und
Wirtschaftsgeschichte.
Termin: demnächst auf unserer Internetseite
❯
www.ebc-hochschule.de
CAMPUS HAMBURG
PERSONALMANAGEMENT
Inhalte
■
Menschenkenntnis und Personenwahrnehmung: Vom
Lug und Trug des ersten Eindrucks.
■
Bewerberinnen und Bewerber: Geld allein macht nicht
glücklich.
■
Personalauswahlverfahren: Wer hat Angst vorm OnlineTest?
■
Persönlichkeit und Berufserfolg: Wer bin ich, und wenn
ja, wie kriege ich das heraus?
■
Arbeitsmotivation: Warum sind Sie eigentlich nicht zu
Hause geblieben?
■
Wissensmanagement in Organisationen: Wenn Unternehmen wüssten, was sie wissen!
Der Workshop beinhaltet interaktive Vorträge, Übungen sowie viele Beispiele aus der Praxis.
Prof. Dr. Lothar Bildat
Professor für Personal, Organisation und
Wirtschaftspsychologie
Prof. Dr. Lothar Bildat lehrt an der EBC Hochschule in Hamburg verschiedene Themen der Wirtschaftspsychologie. Er
ist außerdem als Berater und Führungskräftetrainer tätig.
Sein Forschungsinteresse gilt beruflichem Stress sowie der
Entwicklung von Führungskompetenzen.
Termin: 15./16. August 2013
HUMAN RESOURCES
Inhalte
■
Was bedeutet Human Resources für Unternehmen heute?
■
Welche Aufgaben haben Führungskräfte oder Manager?
■
Welche psychologischen Aspekte spielen dabei eine Rolle?
■
Wie sieht ein ganzheitliches Personalauswahlverfahren
aus und was wird dabei alles berücksichtigt und getestet?
■
Wie wird man eigentlich ein guter Manager?
Mit praktischen Beispielen und Übungen sollen diese
Fragestellungen reflektiert und gleichzeitig auch
trainiert werden.
Marion Elle
Dozentin für Organisations- und Personalmanagement
CAMPUS BERLIN
Nach einem Studium der BWL, der Mathematik und Physik
sowie verschiedensten Weiterbildungen in Kommunikationstechnik, Konfliktmanagement und einer Ausbildung in systemischer Organisationsberatung ist Marion Elle seit 1992 als
Dozentin mit Schwerpunkt Organisations- und Personalmanagement an der EBC Hochschule Campus Hamburg tätig.
BUSINESS PSYCHOLOGY
Über unser anstrengendes Leben wird überall diskutiert: in
den Kneipen, auf der Arbeit, im Studium, zu Hause ...
Lösungen werden versucht zu basteln, dabei geht es vor allem um die Vereinbarkeit von wertschöpfender Produktion,
Erwerbsarbeit und gesundem Leben …
Termin: 29./30. August 2013
FASHION, LUXURY & RETAIL
MANAGEMENT
Inhalte
■
Was ist Mode, was ist Luxus?
■
Wie entsteht eine Luxusmarke?
■
Erfolgreiche Markenstrategien am Beispiel Hugo Boss
■
Welchen Herausforderungen steht die Wirtschaft im Fashion, Luxury & Retail Management heute gegenüber?
■
Welche Einsatzmöglichkeiten in der Praxis bietet Ihnen das
Studium Fashion, Luxury & Retail Management an der
EBC Hochschule?
In diesen zwei Workshoptagen lernen Sie die faszinierenden
Besonderheiten des Mode- und Luxussegmentes kennen.
Anhand spannender Fallbeispiele aus der Praxis erhalten Sie
Einblicke in einzelne Schwerpunkte des Studiums.
Prof. Dr. Juliane Sinn
Professorin für Fashion, Luxury & Retail
Management
Prof. Dr. Juliane Sinn hat an der Forschungsstelle für Allgemeine und Textile Marktwirtschaft an der Universität
Münster promoviert. Sie arbeitete mit bekannten Unternehmen der Textil- und Bekleidungswirtschaft zusammen und
sammelte weitreichende Fach- und Führungserfahrung bei
namhaften internationalen Konzernen in den Bereichen Supply Chain, Planung, Marketing und Einkauf.
Termin: 07./08. August 2013
Weitere Workshops am Campus Hamburg
Finanzkrise
Prof. Dr. Norbert Dieckmann,
Termine: 22./23. August 2013
und 02./03. September 2013
Organizational Behaviour
Dr. Elke Christiane Fismer
Termine: 09./10. Juli 2013 und
20./21. August 2013
Datenanalyse und verblüffende Phänomene aus
der Welt der Wahrscheinlichkeiten
Prof. Dr. Veith Tiemann
Termin: 05./06. August 2013
Inhalte
■
Welche wichtigen Befunde gibt es zum Stress im Studium und in der Erwerbsarbeit?
■
Welche Konzepte helfen uns, die Ursachen der Stressbelastung zu erkennen?
■
Was ist ein Burnout? Welche Indikationen und Sofortmaßnahmen gibt es?
■
Welche individuellen und betrieblichen Bewältigungsstrategien gibt es im Handwerkzeugkasten der Stressprävention?
Prof. Dr. Iris Peinl
Professorin für Personalmanagement
und Organisation
Prof. Dr. Iris Peinl arbeitete u. a. als Geschäftsführerin einer
Markt- und Meinungsforschungs-GmbH, lehrte und forschte auf einer C1-Stelle und in Drittmittelprojekten an der
Humboldt-Universität zu Berlin zu organisations-, beschäftigungs- und arbeitsmarktrelevanten Themen. Von 2007 bis
2010 war sie Studienleiterin an der ibs Berlin/EBC Hochschule und trug Mitverantwortung für die akademische Leitung. Seit 2008 ist sie als Professorin für Organisation und
Personalmanagement an der EBC Hochschule tätig.
CAMPUS DÜSSELDORF
FASHION, LUXURY & RETAIL
MANAGEMENT
Inhalte
■
Was ist Luxus? Eine Definition.
■
Projekte der EBC Studenten im Studiengang FLRM
■
Einsatz der vermittelten Inhalte in der Praxis
■
Markensteuerung als Teil der Luxus-Inszenierung
■
Mercedes-Benz Fashion Week als Motor der Fashion
Hauptstadt Berlin
■
Case Study: Entwicklung einer Kosmetikmarke im
Luxus- & Lifestyle-Segment
■
Q+A
Alexander Hildebrand
Dozent für Fashion, Luxury & Retail Management und Tourism & Event Management
Alexander Hildebrand ist seit 1998 freier und unabhängiger
Berater für Kommunikation & Marketing mit der Spezialisierung Brand-Building, Sales & Below-The-Line in den
Segmenten Lifestyle, Luxus und Sport. Nach einer aktiven
Zeit als Leistungssportler wechselte er als Berater in das internationale Sport- & Lizenz-Management, um internationale Projekte zu realisieren.
Termin: 31. Juli/01. August 2013
Termin: 31. Juli/01. August 2013
Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt telefonisch oder per E-Mail beim
jeweiligen Standort.
WERBEPSYCHOLOGIE
Inhalte
■
Wie wirkt Werbung?
■
Was ist „gute“, was „schlechte“ Werbung und warum?
■
Wie genau funktioniert eigentlich Neuromarketing?
■
Gibt es unterschwellige Werbung bzw. kann Werbung
wirken, wenn wir sie gar nicht bewusst wahrnehmen?
■
Gibt es interkulturelle Unterschiede in der Werbung?
Prof. Dr. Julia Richter
Professorin für Wirtschaftspsychologie
Prof. Dr. Julia Richter ist neben ihrem Lehrauftrag an der
EBC Hochschule und an der Hochschule Osnabrück auch als
freie Beraterin im Bereich Human Resource Management
mit Schwerpunkt Personaldiagnostik tätig und befasst sich
im Rahmen eines EU-Forschungsprojekts mit der Erfassung
psychologischer Verträge.
CAMPUS STUTTGART
reich. Im Jahr 2011 folgte die Gründung einer auf Human
Capital Management und Strategic Marketing & Sales
spezialisierten Organisationsberatung.
Termine: 26./27. Juni 2013 · 14./15. August 2013
MARKETING & BRAND
MANAGEMENT
Inhalte
■
Grundlagen und Entwicklungstendenzen des Marketings
■
Einführung und Praxisbeispiele zum Brand Management
■
Fashion Branding: Markenführung im Bereich Mode
und Luxus
■
Brand Virtuosity – Kreativitätsförderung in Marketing
und Brand Management
■
Different Thinking – Analyse eigener Kreativitätserfahrungen und -learning
■
Case Study zum Strategic Brand Management (Workshop)
Termin: 06./07. Juni 2013
Prof. Dr. Anne Christin Kemper
Professorin für Marketing und
Brandmanagement
LEADERSHIP
Inhalte
■
Führungsinstrumente und Führungsstile
■
Leadership-Modelle
■
Erfolgsfaktoren des Leadership aus Sicht einer charismatischen Führungspersönlichkeit
■
Analyse von Beiträgen aus der Glücksforschung
■
Entwicklung/Visualisierung eines persönlichen Leadership-Modells
■
(Organisations-) Psychologische Phänomene der Führung
■
Ein Firmenbeitrag zum Thema Führung
■
Management & Ethik
Prof. Dr. Anne Christin Kemper studierte BWL an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und promovierte an
der Universität zu Köln im Bereich Marketing. Ihre Dissertation zur Strategischen Markenpolitik wurde 2002 mit dem
renommierten Preis des Markenverbandes ausgezeichnet.
An der EBC Hochschule ist sie seit 2011 Professorin für das
Fachgebiet Marketing und Brand Management. Sie verfügt
über langjährige praktische und theoretische Erfahrungen
mit Fokus Marketing und Marken-Management in verschiedenen Branchen und berät Unternehmen in Fragen der Markenführung.
Termin: 10./11. Juli 2013
Teilnahme
Mindestens sechs Personen.
Anmeldung und Rücktritt bis eine
Woche vor Kursbeginn möglich.
Die Workshops finden 2-tägig,
jeweils von 10 bis 15 Uhr statt.
Kosten
Die Kosten betragen 100 Euro pro
Workshop. Bei Einschreibung an
der EBC Hochschule zum WS
2013/14 wird Ihnen die Kursgebühr erstattet.
Prof. Dr. Michael Gehle
Professor für International Management
Prof. Dr. Michael Gehle promovierte an der RWTH Aachen zum Management wissensintensiver Unternehmen
im internationalen Kontext. Von 1984 bis 2007 erklomm
Michael Gehle in der Industrie diverse Karriere- und
Führungsstufen mit operativer, taktischer und strategischer Verantwortung und gründete 2008 mit mehreren
Partnern eine Personalberatung im Executive Search Be-
Weitere Informationen und eine Gesamtübersicht
aller Workshops finden Sie unter
❯
www.ebc-hochschule.de
SOCIAL MEDIA UND E-COMMERCE
IM TOURISMUS
Inhalte
■
Die neue Macht der Kunden: Wie wichtig sind Hotelbewertungen für die Urlaubsbuchung geworden?
■
Schon mal eine Hotelbewertung geschrieben?
■
Von Horrorhotels, Bruchbuden und Absteigen - wie findet man als Kunde eigentlich zum richtigen Hotel?
■
Wie reagieren Hoteliers auf Kritik?
■
Ganz nah am Kunden: Wie Reiseveranstalter und Reisebüros via Website und Facebook auf Kundenfang gehen.
■
Wie funktionieren eigentlich Online-Reisebüros?
■
Wie verkauft man Reisen über das Internet?
■
Bist Du Fan von TUI, Neckermann & Co.?
Prof. Dr. Barbara Fischer
Professorin für Business Psychology
Prof. Dr. Barbara Fischer ist promovierte Wirtschaftspsychologin. Neben langjähriger Praxiserfahrung im Human
Ressource und im Marketing-/Marktforschungsbereich in
namhaften Wirtschaftsunternehmen, hat sie umfangreiche
Berufserfahrung im Consulting von Organisationen und der
Durchführung von Organisationsentwicklungsprojekten. Da
ihr die Humanisierung des Arbeits- und Berufslebens sehr
am Herzen liegt, hat sie sich auf Positive Organisationspsychologie und Glücksforschung spezialisiert.
Termin: 13./14. August 2013
Prof. Dr. Axel Jockwer
Professor für Tourismusmanagement
EUROPÄISCHE
STAATSFINANZIERUNGSKRISE
Der promovierte Medienhistoriker und passionierte Onliner Prof. Dr. Axel Jockwer berät Startups, touristische
Unternehmen und Hotels zu den Themen Social Media,
Online Marketing und Kommunikation. Von 2005 bis
2012 arbeitete er als Marketing Director für das Unternehmen HolidayCheck. Seit 2013 ist Herr Jockwer Professor für Tourismusmanagement an der EBC Hochschule Stuttgart.
Inhalte
■
Ursachen, Stand und mögliche Szenarien
■
Auswirkungen auf einzelne europäische Staaten
■
Welche Belastungen kommen auf die jüngeren Generationen zu?
Prof. Dr. Hermann Schubert
Professor für Volkswirtschaftslehre
Termin: 06./07. August 2013
SOZIALE KOMPETENZ
IM BERUFSLEBEN
Inhalte
■
Welchen Kommunikationsstil habe ich?
■
Warum ist nonverbale Kommunikationskompetenz
wichtig?
■
Warum ist es wichtig, nonverbale Distanzzonen einzuhalten?
■
Welchen Konfliktstil habe ich?
■
Wie kann ich mich in Konflikten kompetent verhalten?
■
Welcher Teamtyp bin ich?
■
Wie kann ich mit unterschiedlichen Persönlichkeitstypen
erfolgreich im Team zusammenarbeiten?
■
Wie fit bin ich in sozialer Kompetenz?
Methoden
Einzel- und Gruppenübungen, Verhaltenssimulationen,
Konflikt-, Teamtypen-, Sozialer Kompetenz-Test, Videos
Prof. Dr. Hermann Schubert ist Prodekan und Professor für
Volkswirtschaftslehre am Campus Stuttgart und promovierte an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. In
seiner Forschung beschäftigt er sich unter anderem mit den
Bereichen Finanz- und Kapitalmarktökonomie, internationale Finanzmarktaufsicht und Regulierung, Finanzkrise und
Wirtschaftsgeschichte.
Termin: demnächst auf unserer Internetseite
❯
www.ebc-hochschule.de
CAMPUS HAMBURG
PERSONALMANAGEMENT
Inhalte
■
Menschenkenntnis und Personenwahrnehmung: Vom
Lug und Trug des ersten Eindrucks.
■
Bewerberinnen und Bewerber: Geld allein macht nicht
glücklich.
■
Personalauswahlverfahren: Wer hat Angst vorm OnlineTest?
■
Persönlichkeit und Berufserfolg: Wer bin ich, und wenn
ja, wie kriege ich das heraus?
■
Arbeitsmotivation: Warum sind Sie eigentlich nicht zu
Hause geblieben?
■
Wissensmanagement in Organisationen: Wenn Unternehmen wüssten, was sie wissen!
Der Workshop beinhaltet interaktive Vorträge, Übungen sowie viele Beispiele aus der Praxis.
Prof. Dr. Lothar Bildat
Professor für Personal, Organisation und
Wirtschaftspsychologie
Prof. Dr. Lothar Bildat lehrt an der EBC Hochschule in Hamburg verschiedene Themen der Wirtschaftspsychologie. Er
ist außerdem als Berater und Führungskräftetrainer tätig.
Sein Forschungsinteresse gilt beruflichem Stress sowie der
Entwicklung von Führungskompetenzen.
Termin: 15./16. August 2013
HUMAN RESOURCES
Inhalte
■
Was bedeutet Human Resources für Unternehmen heute?
■
Welche Aufgaben haben Führungskräfte oder Manager?
■
Welche psychologischen Aspekte spielen dabei eine Rolle?
■
Wie sieht ein ganzheitliches Personalauswahlverfahren
aus und was wird dabei alles berücksichtigt und getestet?
■
Wie wird man eigentlich ein guter Manager?
Mit praktischen Beispielen und Übungen sollen diese
Fragestellungen reflektiert und gleichzeitig auch
trainiert werden.
Marion Elle
Dozentin für Organisations- und Personalmanagement
CAMPUS BERLIN
Nach einem Studium der BWL, der Mathematik und Physik
sowie verschiedensten Weiterbildungen in Kommunikationstechnik, Konfliktmanagement und einer Ausbildung in systemischer Organisationsberatung ist Marion Elle seit 1992 als
Dozentin mit Schwerpunkt Organisations- und Personalmanagement an der EBC Hochschule Campus Hamburg tätig.
BUSINESS PSYCHOLOGY
Über unser anstrengendes Leben wird überall diskutiert: in
den Kneipen, auf der Arbeit, im Studium, zu Hause ...
Lösungen werden versucht zu basteln, dabei geht es vor allem um die Vereinbarkeit von wertschöpfender Produktion,
Erwerbsarbeit und gesundem Leben …
Termin: 29./30. August 2013
FASHION, LUXURY & RETAIL
MANAGEMENT
Inhalte
■
Was ist Mode, was ist Luxus?
■
Wie entsteht eine Luxusmarke?
■
Erfolgreiche Markenstrategien am Beispiel Hugo Boss
■
Welchen Herausforderungen steht die Wirtschaft im Fashion, Luxury & Retail Management heute gegenüber?
■
Welche Einsatzmöglichkeiten in der Praxis bietet Ihnen das
Studium Fashion, Luxury & Retail Management an der
EBC Hochschule?
In diesen zwei Workshoptagen lernen Sie die faszinierenden
Besonderheiten des Mode- und Luxussegmentes kennen.
Anhand spannender Fallbeispiele aus der Praxis erhalten Sie
Einblicke in einzelne Schwerpunkte des Studiums.
Prof. Dr. Juliane Sinn
Professorin für Fashion, Luxury & Retail
Management
Prof. Dr. Juliane Sinn hat an der Forschungsstelle für Allgemeine und Textile Marktwirtschaft an der Universität
Münster promoviert. Sie arbeitete mit bekannten Unternehmen der Textil- und Bekleidungswirtschaft zusammen und
sammelte weitreichende Fach- und Führungserfahrung bei
namhaften internationalen Konzernen in den Bereichen Supply Chain, Planung, Marketing und Einkauf.
Termin: 07./08. August 2013
Weitere Workshops am Campus Hamburg
Finanzkrise
Prof. Dr. Norbert Dieckmann,
Termine: 22./23. August 2013
und 02./03. September 2013
Organizational Behaviour
Dr. Elke Christiane Fismer
Termine: 09./10. Juli 2013 und
20./21. August 2013
Datenanalyse und verblüffende Phänomene aus
der Welt der Wahrscheinlichkeiten
Prof. Dr. Veith Tiemann
Termin: 05./06. August 2013
Inhalte
■
Welche wichtigen Befunde gibt es zum Stress im Studium und in der Erwerbsarbeit?
■
Welche Konzepte helfen uns, die Ursachen der Stressbelastung zu erkennen?
■
Was ist ein Burnout? Welche Indikationen und Sofortmaßnahmen gibt es?
■
Welche individuellen und betrieblichen Bewältigungsstrategien gibt es im Handwerkzeugkasten der Stressprävention?
Prof. Dr. Iris Peinl
Professorin für Personalmanagement
und Organisation
Prof. Dr. Iris Peinl arbeitete u. a. als Geschäftsführerin einer
Markt- und Meinungsforschungs-GmbH, lehrte und forschte auf einer C1-Stelle und in Drittmittelprojekten an der
Humboldt-Universität zu Berlin zu organisations-, beschäftigungs- und arbeitsmarktrelevanten Themen. Von 2007 bis
2010 war sie Studienleiterin an der ibs Berlin/EBC Hochschule und trug Mitverantwortung für die akademische Leitung. Seit 2008 ist sie als Professorin für Organisation und
Personalmanagement an der EBC Hochschule tätig.
CAMPUS DÜSSELDORF
FASHION, LUXURY & RETAIL
MANAGEMENT
Inhalte
■
Was ist Luxus? Eine Definition.
■
Projekte der EBC Studenten im Studiengang FLRM
■
Einsatz der vermittelten Inhalte in der Praxis
■
Markensteuerung als Teil der Luxus-Inszenierung
■
Mercedes-Benz Fashion Week als Motor der Fashion
Hauptstadt Berlin
■
Case Study: Entwicklung einer Kosmetikmarke im
Luxus- & Lifestyle-Segment
■
Q+A
Alexander Hildebrand
Dozent für Fashion, Luxury & Retail Management und Tourism & Event Management
Alexander Hildebrand ist seit 1998 freier und unabhängiger
Berater für Kommunikation & Marketing mit der Spezialisierung Brand-Building, Sales & Below-The-Line in den
Segmenten Lifestyle, Luxus und Sport. Nach einer aktiven
Zeit als Leistungssportler wechselte er als Berater in das internationale Sport- & Lizenz-Management, um internationale Projekte zu realisieren.
Termin: 31. Juli/01. August 2013
Termin: 31. Juli/01. August 2013
Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt telefonisch oder per E-Mail beim
jeweiligen Standort.
WERBEPSYCHOLOGIE
Inhalte
■
Wie wirkt Werbung?
■
Was ist „gute“, was „schlechte“ Werbung und warum?
■
Wie genau funktioniert eigentlich Neuromarketing?
■
Gibt es unterschwellige Werbung bzw. kann Werbung
wirken, wenn wir sie gar nicht bewusst wahrnehmen?
■
Gibt es interkulturelle Unterschiede in der Werbung?
Prof. Dr. Julia Richter
Professorin für Wirtschaftspsychologie
Prof. Dr. Julia Richter ist neben ihrem Lehrauftrag an der
EBC Hochschule und an der Hochschule Osnabrück auch als
freie Beraterin im Bereich Human Resource Management
mit Schwerpunkt Personaldiagnostik tätig und befasst sich
im Rahmen eines EU-Forschungsprojekts mit der Erfassung
psychologischer Verträge.
CAMPUS STUTTGART
reich. Im Jahr 2011 folgte die Gründung einer auf Human
Capital Management und Strategic Marketing & Sales
spezialisierten Organisationsberatung.
Termine: 26./27. Juni 2013 · 14./15. August 2013
MARKETING & BRAND
MANAGEMENT
Inhalte
■
Grundlagen und Entwicklungstendenzen des Marketings
■
Einführung und Praxisbeispiele zum Brand Management
■
Fashion Branding: Markenführung im Bereich Mode
und Luxus
■
Brand Virtuosity – Kreativitätsförderung in Marketing
und Brand Management
■
Different Thinking – Analyse eigener Kreativitätserfahrungen und -learning
■
Case Study zum Strategic Brand Management (Workshop)
Termin: 06./07. Juni 2013
Prof. Dr. Anne Christin Kemper
Professorin für Marketing und
Brandmanagement
LEADERSHIP
Inhalte
■
Führungsinstrumente und Führungsstile
■
Leadership-Modelle
■
Erfolgsfaktoren des Leadership aus Sicht einer charismatischen Führungspersönlichkeit
■
Analyse von Beiträgen aus der Glücksforschung
■
Entwicklung/Visualisierung eines persönlichen Leadership-Modells
■
(Organisations-) Psychologische Phänomene der Führung
■
Ein Firmenbeitrag zum Thema Führung
■
Management & Ethik
Prof. Dr. Anne Christin Kemper studierte BWL an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und promovierte an
der Universität zu Köln im Bereich Marketing. Ihre Dissertation zur Strategischen Markenpolitik wurde 2002 mit dem
renommierten Preis des Markenverbandes ausgezeichnet.
An der EBC Hochschule ist sie seit 2011 Professorin für das
Fachgebiet Marketing und Brand Management. Sie verfügt
über langjährige praktische und theoretische Erfahrungen
mit Fokus Marketing und Marken-Management in verschiedenen Branchen und berät Unternehmen in Fragen der Markenführung.
Termin: 10./11. Juli 2013
Teilnahme
Mindestens sechs Personen.
Anmeldung und Rücktritt bis eine
Woche vor Kursbeginn möglich.
Die Workshops finden 2-tägig,
jeweils von 10 bis 15 Uhr statt.
Kosten
Die Kosten betragen 100 Euro pro
Workshop. Bei Einschreibung an
der EBC Hochschule zum WS
2013/14 wird Ihnen die Kursgebühr erstattet.
Prof. Dr. Michael Gehle
Professor für International Management
Prof. Dr. Michael Gehle promovierte an der RWTH Aachen zum Management wissensintensiver Unternehmen
im internationalen Kontext. Von 1984 bis 2007 erklomm
Michael Gehle in der Industrie diverse Karriere- und
Führungsstufen mit operativer, taktischer und strategischer Verantwortung und gründete 2008 mit mehreren
Partnern eine Personalberatung im Executive Search Be-
Weitere Informationen und eine Gesamtübersicht
aller Workshops finden Sie unter
❯
www.ebc-hochschule.de
SOCIAL MEDIA UND E-COMMERCE
IM TOURISMUS
Inhalte
■
Die neue Macht der Kunden: Wie wichtig sind Hotelbewertungen für die Urlaubsbuchung geworden?
■
Schon mal eine Hotelbewertung geschrieben?
■
Von Horrorhotels, Bruchbuden und Absteigen - wie findet man als Kunde eigentlich zum richtigen Hotel?
■
Wie reagieren Hoteliers auf Kritik?
■
Ganz nah am Kunden: Wie Reiseveranstalter und Reisebüros via Website und Facebook auf Kundenfang gehen.
■
Wie funktionieren eigentlich Online-Reisebüros?
■
Wie verkauft man Reisen über das Internet?
■
Bist Du Fan von TUI, Neckermann & Co.?
Prof. Dr. Barbara Fischer
Professorin für Business Psychology
Prof. Dr. Barbara Fischer ist promovierte Wirtschaftspsychologin. Neben langjähriger Praxiserfahrung im Human
Ressource und im Marketing-/Marktforschungsbereich in
namhaften Wirtschaftsunternehmen, hat sie umfangreiche
Berufserfahrung im Consulting von Organisationen und der
Durchführung von Organisationsentwicklungsprojekten. Da
ihr die Humanisierung des Arbeits- und Berufslebens sehr
am Herzen liegt, hat sie sich auf Positive Organisationspsychologie und Glücksforschung spezialisiert.
Termin: 13./14. August 2013
Prof. Dr. Axel Jockwer
Professor für Tourismusmanagement
EUROPÄISCHE
STAATSFINANZIERUNGSKRISE
Der promovierte Medienhistoriker und passionierte Onliner Prof. Dr. Axel Jockwer berät Startups, touristische
Unternehmen und Hotels zu den Themen Social Media,
Online Marketing und Kommunikation. Von 2005 bis
2012 arbeitete er als Marketing Director für das Unternehmen HolidayCheck. Seit 2013 ist Herr Jockwer Professor für Tourismusmanagement an der EBC Hochschule Stuttgart.
Inhalte
■
Ursachen, Stand und mögliche Szenarien
■
Auswirkungen auf einzelne europäische Staaten
■
Welche Belastungen kommen auf die jüngeren Generationen zu?
Prof. Dr. Hermann Schubert
Professor für Volkswirtschaftslehre
Termin: 06./07. August 2013
SOZIALE KOMPETENZ
IM BERUFSLEBEN
Inhalte
■
Welchen Kommunikationsstil habe ich?
■
Warum ist nonverbale Kommunikationskompetenz
wichtig?
■
Warum ist es wichtig, nonverbale Distanzzonen einzuhalten?
■
Welchen Konfliktstil habe ich?
■
Wie kann ich mich in Konflikten kompetent verhalten?
■
Welcher Teamtyp bin ich?
■
Wie kann ich mit unterschiedlichen Persönlichkeitstypen
erfolgreich im Team zusammenarbeiten?
■
Wie fit bin ich in sozialer Kompetenz?
Methoden
Einzel- und Gruppenübungen, Verhaltenssimulationen,
Konflikt-, Teamtypen-, Sozialer Kompetenz-Test, Videos
Prof. Dr. Hermann Schubert ist Prodekan und Professor für
Volkswirtschaftslehre am Campus Stuttgart und promovierte an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. In
seiner Forschung beschäftigt er sich unter anderem mit den
Bereichen Finanz- und Kapitalmarktökonomie, internationale Finanzmarktaufsicht und Regulierung, Finanzkrise und
Wirtschaftsgeschichte.
Termin: demnächst auf unserer Internetseite
❯
www.ebc-hochschule.de
CAMPUS HAMBURG
PERSONALMANAGEMENT
Inhalte
■
Menschenkenntnis und Personenwahrnehmung: Vom
Lug und Trug des ersten Eindrucks.
■
Bewerberinnen und Bewerber: Geld allein macht nicht
glücklich.
■
Personalauswahlverfahren: Wer hat Angst vorm OnlineTest?
■
Persönlichkeit und Berufserfolg: Wer bin ich, und wenn
ja, wie kriege ich das heraus?
■
Arbeitsmotivation: Warum sind Sie eigentlich nicht zu
Hause geblieben?
■
Wissensmanagement in Organisationen: Wenn Unternehmen wüssten, was sie wissen!
Der Workshop beinhaltet interaktive Vorträge, Übungen sowie viele Beispiele aus der Praxis.
Prof. Dr. Lothar Bildat
Professor für Personal, Organisation und
Wirtschaftspsychologie
Prof. Dr. Lothar Bildat lehrt an der EBC Hochschule in Hamburg verschiedene Themen der Wirtschaftspsychologie. Er
ist außerdem als Berater und Führungskräftetrainer tätig.
Sein Forschungsinteresse gilt beruflichem Stress sowie der
Entwicklung von Führungskompetenzen.
Termin: 15./16. August 2013
HUMAN RESOURCES
Inhalte
■
Was bedeutet Human Resources für Unternehmen heute?
■
Welche Aufgaben haben Führungskräfte oder Manager?
■
Welche psychologischen Aspekte spielen dabei eine Rolle?
■
Wie sieht ein ganzheitliches Personalauswahlverfahren
aus und was wird dabei alles berücksichtigt und getestet?
■
Wie wird man eigentlich ein guter Manager?
Mit praktischen Beispielen und Übungen sollen diese
Fragestellungen reflektiert und gleichzeitig auch
trainiert werden.
Marion Elle
Dozentin für Organisations- und Personalmanagement
CAMPUS BERLIN
Nach einem Studium der BWL, der Mathematik und Physik
sowie verschiedensten Weiterbildungen in Kommunikationstechnik, Konfliktmanagement und einer Ausbildung in systemischer Organisationsberatung ist Marion Elle seit 1992 als
Dozentin mit Schwerpunkt Organisations- und Personalmanagement an der EBC Hochschule Campus Hamburg tätig.
BUSINESS PSYCHOLOGY
Über unser anstrengendes Leben wird überall diskutiert: in
den Kneipen, auf der Arbeit, im Studium, zu Hause ...
Lösungen werden versucht zu basteln, dabei geht es vor allem um die Vereinbarkeit von wertschöpfender Produktion,
Erwerbsarbeit und gesundem Leben …
Termin: 29./30. August 2013
FASHION, LUXURY & RETAIL
MANAGEMENT
Inhalte
■
Was ist Mode, was ist Luxus?
■
Wie entsteht eine Luxusmarke?
■
Erfolgreiche Markenstrategien am Beispiel Hugo Boss
■
Welchen Herausforderungen steht die Wirtschaft im Fashion, Luxury & Retail Management heute gegenüber?
■
Welche Einsatzmöglichkeiten in der Praxis bietet Ihnen das
Studium Fashion, Luxury & Retail Management an der
EBC Hochschule?
In diesen zwei Workshoptagen lernen Sie die faszinierenden
Besonderheiten des Mode- und Luxussegmentes kennen.
Anhand spannender Fallbeispiele aus der Praxis erhalten Sie
Einblicke in einzelne Schwerpunkte des Studiums.
Prof. Dr. Juliane Sinn
Professorin für Fashion, Luxury & Retail
Management
Prof. Dr. Juliane Sinn hat an der Forschungsstelle für Allgemeine und Textile Marktwirtschaft an der Universität
Münster promoviert. Sie arbeitete mit bekannten Unternehmen der Textil- und Bekleidungswirtschaft zusammen und
sammelte weitreichende Fach- und Führungserfahrung bei
namhaften internationalen Konzernen in den Bereichen Supply Chain, Planung, Marketing und Einkauf.
Termin: 07./08. August 2013
Weitere Workshops am Campus Hamburg
Finanzkrise
Prof. Dr. Norbert Dieckmann,
Termine: 22./23. August 2013
und 02./03. September 2013
Organizational Behaviour
Dr. Elke Christiane Fismer
Termine: 09./10. Juli 2013 und
20./21. August 2013
Datenanalyse und verblüffende Phänomene aus
der Welt der Wahrscheinlichkeiten
Prof. Dr. Veith Tiemann
Termin: 05./06. August 2013
Inhalte
■
Welche wichtigen Befunde gibt es zum Stress im Studium und in der Erwerbsarbeit?
■
Welche Konzepte helfen uns, die Ursachen der Stressbelastung zu erkennen?
■
Was ist ein Burnout? Welche Indikationen und Sofortmaßnahmen gibt es?
■
Welche individuellen und betrieblichen Bewältigungsstrategien gibt es im Handwerkzeugkasten der Stressprävention?
Prof. Dr. Iris Peinl
Professorin für Personalmanagement
und Organisation
Prof. Dr. Iris Peinl arbeitete u. a. als Geschäftsführerin einer
Markt- und Meinungsforschungs-GmbH, lehrte und forschte auf einer C1-Stelle und in Drittmittelprojekten an der
Humboldt-Universität zu Berlin zu organisations-, beschäftigungs- und arbeitsmarktrelevanten Themen. Von 2007 bis
2010 war sie Studienleiterin an der ibs Berlin/EBC Hochschule und trug Mitverantwortung für die akademische Leitung. Seit 2008 ist sie als Professorin für Organisation und
Personalmanagement an der EBC Hochschule tätig.
CAMPUS DÜSSELDORF
FASHION, LUXURY & RETAIL
MANAGEMENT
Inhalte
■
Was ist Luxus? Eine Definition.
■
Projekte der EBC Studenten im Studiengang FLRM
■
Einsatz der vermittelten Inhalte in der Praxis
■
Markensteuerung als Teil der Luxus-Inszenierung
■
Mercedes-Benz Fashion Week als Motor der Fashion
Hauptstadt Berlin
■
Case Study: Entwicklung einer Kosmetikmarke im
Luxus- & Lifestyle-Segment
■
Q+A
Alexander Hildebrand
Dozent für Fashion, Luxury & Retail Management und Tourism & Event Management
Alexander Hildebrand ist seit 1998 freier und unabhängiger
Berater für Kommunikation & Marketing mit der Spezialisierung Brand-Building, Sales & Below-The-Line in den
Segmenten Lifestyle, Luxus und Sport. Nach einer aktiven
Zeit als Leistungssportler wechselte er als Berater in das internationale Sport- & Lizenz-Management, um internationale Projekte zu realisieren.
Termin: 31. Juli/01. August 2013
Termin: 31. Juli/01. August 2013
Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt telefonisch oder per E-Mail beim
jeweiligen Standort.
WERBEPSYCHOLOGIE
Inhalte
■
Wie wirkt Werbung?
■
Was ist „gute“, was „schlechte“ Werbung und warum?
■
Wie genau funktioniert eigentlich Neuromarketing?
■
Gibt es unterschwellige Werbung bzw. kann Werbung
wirken, wenn wir sie gar nicht bewusst wahrnehmen?
■
Gibt es interkulturelle Unterschiede in der Werbung?
Prof. Dr. Julia Richter
Professorin für Wirtschaftspsychologie
Prof. Dr. Julia Richter ist neben ihrem Lehrauftrag an der
EBC Hochschule und an der Hochschule Osnabrück auch als
freie Beraterin im Bereich Human Resource Management
mit Schwerpunkt Personaldiagnostik tätig und befasst sich
im Rahmen eines EU-Forschungsprojekts mit der Erfassung
psychologischer Verträge.
CAMPUS STUTTGART
reich. Im Jahr 2011 folgte die Gründung einer auf Human
Capital Management und Strategic Marketing & Sales
spezialisierten Organisationsberatung.
Termine: 26./27. Juni 2013 · 14./15. August 2013
MARKETING & BRAND
MANAGEMENT
Inhalte
■
Grundlagen und Entwicklungstendenzen des Marketings
■
Einführung und Praxisbeispiele zum Brand Management
■
Fashion Branding: Markenführung im Bereich Mode
und Luxus
■
Brand Virtuosity – Kreativitätsförderung in Marketing
und Brand Management
■
Different Thinking – Analyse eigener Kreativitätserfahrungen und -learning
■
Case Study zum Strategic Brand Management (Workshop)
Termin: 06./07. Juni 2013
Prof. Dr. Anne Christin Kemper
Professorin für Marketing und
Brandmanagement
LEADERSHIP
Inhalte
■
Führungsinstrumente und Führungsstile
■
Leadership-Modelle
■
Erfolgsfaktoren des Leadership aus Sicht einer charismatischen Führungspersönlichkeit
■
Analyse von Beiträgen aus der Glücksforschung
■
Entwicklung/Visualisierung eines persönlichen Leadership-Modells
■
(Organisations-) Psychologische Phänomene der Führung
■
Ein Firmenbeitrag zum Thema Führung
■
Management & Ethik
Prof. Dr. Anne Christin Kemper studierte BWL an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und promovierte an
der Universität zu Köln im Bereich Marketing. Ihre Dissertation zur Strategischen Markenpolitik wurde 2002 mit dem
renommierten Preis des Markenverbandes ausgezeichnet.
An der EBC Hochschule ist sie seit 2011 Professorin für das
Fachgebiet Marketing und Brand Management. Sie verfügt
über langjährige praktische und theoretische Erfahrungen
mit Fokus Marketing und Marken-Management in verschiedenen Branchen und berät Unternehmen in Fragen der Markenführung.
Termin: 10./11. Juli 2013
Teilnahme
Mindestens sechs Personen.
Anmeldung und Rücktritt bis eine
Woche vor Kursbeginn möglich.
Die Workshops finden 2-tägig,
jeweils von 10 bis 15 Uhr statt.
Kosten
Die Kosten betragen 100 Euro pro
Workshop. Bei Einschreibung an
der EBC Hochschule zum WS
2013/14 wird Ihnen die Kursgebühr erstattet.
Prof. Dr. Michael Gehle
Professor für International Management
Prof. Dr. Michael Gehle promovierte an der RWTH Aachen zum Management wissensintensiver Unternehmen
im internationalen Kontext. Von 1984 bis 2007 erklomm
Michael Gehle in der Industrie diverse Karriere- und
Führungsstufen mit operativer, taktischer und strategischer Verantwortung und gründete 2008 mit mehreren
Partnern eine Personalberatung im Executive Search Be-
Weitere Informationen und eine Gesamtübersicht
aller Workshops finden Sie unter
❯
www.ebc-hochschule.de
SOCIAL MEDIA UND E-COMMERCE
IM TOURISMUS
Inhalte
■
Die neue Macht der Kunden: Wie wichtig sind Hotelbewertungen für die Urlaubsbuchung geworden?
■
Schon mal eine Hotelbewertung geschrieben?
■
Von Horrorhotels, Bruchbuden und Absteigen - wie findet man als Kunde eigentlich zum richtigen Hotel?
■
Wie reagieren Hoteliers auf Kritik?
■
Ganz nah am Kunden: Wie Reiseveranstalter und Reisebüros via Website und Facebook auf Kundenfang gehen.
■
Wie funktionieren eigentlich Online-Reisebüros?
■
Wie verkauft man Reisen über das Internet?
■
Bist Du Fan von TUI, Neckermann & Co.?
Prof. Dr. Barbara Fischer
Professorin für Business Psychology
Prof. Dr. Barbara Fischer ist promovierte Wirtschaftspsychologin. Neben langjähriger Praxiserfahrung im Human
Ressource und im Marketing-/Marktforschungsbereich in
namhaften Wirtschaftsunternehmen, hat sie umfangreiche
Berufserfahrung im Consulting von Organisationen und der
Durchführung von Organisationsentwicklungsprojekten. Da
ihr die Humanisierung des Arbeits- und Berufslebens sehr
am Herzen liegt, hat sie sich auf Positive Organisationspsychologie und Glücksforschung spezialisiert.
Termin: 13./14. August 2013
Prof. Dr. Axel Jockwer
Professor für Tourismusmanagement
EUROPÄISCHE
STAATSFINANZIERUNGSKRISE
Der promovierte Medienhistoriker und passionierte Onliner Prof. Dr. Axel Jockwer berät Startups, touristische
Unternehmen und Hotels zu den Themen Social Media,
Online Marketing und Kommunikation. Von 2005 bis
2012 arbeitete er als Marketing Director für das Unternehmen HolidayCheck. Seit 2013 ist Herr Jockwer Professor für Tourismusmanagement an der EBC Hochschule Stuttgart.
Inhalte
■
Ursachen, Stand und mögliche Szenarien
■
Auswirkungen auf einzelne europäische Staaten
■
Welche Belastungen kommen auf die jüngeren Generationen zu?
Prof. Dr. Hermann Schubert
Professor für Volkswirtschaftslehre
Termin: 06./07. August 2013
SOZIALE KOMPETENZ
IM BERUFSLEBEN
Inhalte
■
Welchen Kommunikationsstil habe ich?
■
Warum ist nonverbale Kommunikationskompetenz
wichtig?
■
Warum ist es wichtig, nonverbale Distanzzonen einzuhalten?
■
Welchen Konfliktstil habe ich?
■
Wie kann ich mich in Konflikten kompetent verhalten?
■
Welcher Teamtyp bin ich?
■
Wie kann ich mit unterschiedlichen Persönlichkeitstypen
erfolgreich im Team zusammenarbeiten?
■
Wie fit bin ich in sozialer Kompetenz?
Methoden
Einzel- und Gruppenübungen, Verhaltenssimulationen,
Konflikt-, Teamtypen-, Sozialer Kompetenz-Test, Videos
Prof. Dr. Hermann Schubert ist Prodekan und Professor für
Volkswirtschaftslehre am Campus Stuttgart und promovierte an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. In
seiner Forschung beschäftigt er sich unter anderem mit den
Bereichen Finanz- und Kapitalmarktökonomie, internationale Finanzmarktaufsicht und Regulierung, Finanzkrise und
Wirtschaftsgeschichte.
Termin: demnächst auf unserer Internetseite
❯
www.ebc-hochschule.de
UNSERE BACHELOR-STUDIENGÄNGE
STUDIENLUFT STATT SOMMERLOCH
STUDIUM ZUM BACHELOR OF ARTS (B.A.)
WILLKOMMEN BEI DER SUMMER SCHOOL 2013!
KONTAKT
International Business Management
Sie wünschen sich eine Aufgabe in einem international ausgerichteten Unternehmen? Wir bereiten Sie gründlich auf
die Anforderungen einer zunehmend globalisierten Wirtschaftswelt vor.
Tourism & Event Management
Sie sind weltoffen, kontaktfreudig, flexibel und kreativ? Unser Studiengang Tourism & Event Management bietet Ihnen
nicht nur einen schnellen Berufseinstieg, er verspricht vor allem Abwechslung und spannende, internationale Aufgabenfelder.
Business Psychology
Sie finden die Berufsfelder Marketing und Human Resource
Management spannend und können sich eine Karriere als
Unternehmensberater oder Personalmanager vorstellen? Im
Studiengang Business Psychology befassen Sie sich mit der
Frage, was Menschen zum Handeln antreibt und wie Sie das
Verhalten anderer messen und positiv beeinflussen können.
International Business Economics & Politics
Sie möchten wirtschaftliche und politische Zusammenhänge
erkennen und analysieren können? International Business
Economics & Politics vermittelt Ihnen praxisorientiertes
Wissen zusammenhängender wirtschaftlicher sowie politischer Disziplinen, das Sie zu einer kritischen Auseinandersetzung aktueller Entwicklungen sowohl in privater als auch
beruflicher Hinsicht antreibt.
Fashion, Luxury & Retail Management
Mode und Luxusgüter sind längst nicht mehr nur Ausdruck
der Persönlichkeit. Vielmehr entwickelt sich die gehobene
Konsumgüterindustrie zu einem bedeutenden internationalen Wirtschaftsfaktor. Dabei geht es um Lifestyle und Erlebniswelten. Um Brands als Lebensgefühl und Zeitgeist. Produkt- und Retailmanager sind gefordert, Textilien mit ergänzenden Produkten und Werten aufzuladen.
Wir laden alle Studieninteressenten herzlich dazu ein, an der
diesjährigen Summer School der EBC Hochschule teilzunehmen. In studiengangsübergreifenden Kursen geben Ihnen unsere Professoren und Dozenten an den Standorten
Hamburg, Berlin, Düsseldorf und Stuttgart einen umfassenden Einblick in spannende, studiennahe Themenfelder.
Campus Hamburg
Esplanade 6 · 20354 Hamburg
Telefon 040 323370-0
Telefax 040 323370-20
[email protected]
Campus Berlin
Alexanderplatz 1 · 10178 Berlin
Telefon 030 3151935-0
Telefax 030 3151935-20
[email protected]
Die Summer School hilft Ihnen dabei, Ihr Wissen zu bereichern und Ihre Interessen zu schärfen – dies ist ganz wichtig
auf Ihrem Weg zum Studium. In dieser Broschüre erhalten
Sie einen Gesamtüberblick über die angebotenen Workshopinhalte und -termine der einzelnen Campi der EBC Hochschule.
Campus Düsseldorf
Leopoldstraße 2 · 40211 Düsseldorf
Telefon 0211 179255-0
Telefax 0211 179255-22
[email protected]
Campus Stuttgart
Königstraße 49 · 70173 Stuttgart
Telefon 0711 2271355
Telefax 0711 292499
[email protected]hschule.de
International Business Communication
Sie sehen Ihre Zukunft in international ausgerichteten Unternehmen und Organisationen im administrativen Projektmanagement? In diesem englischsprachigen Studiengang
spezialisieren Sie sich auf die Wissensbereiche Kommunikation, Betriebswirtschaft sowie IT/Managementinformationssysteme. Diesen Studiengang bieten wir auch als
Aufbaustudium an.
SUMMER SCHOOL
2013
WORKSHOPS FÜR ABITURIENTEN
UND ANGEHENDE STUDIERENDE
Weitere Informationen zu den Studiengängen
finden Sie unter
❯
www.ebc-hochschule.de
www.ebc-hochschule.de
Eine komplette Übersicht aller Workshops sowie
die Möglichkeit, sich zu den Kursen anzumelden,
finden Sie unter
❯
www.ebc-hochschule.de
Wir freuen uns auf Sie!
Wir möchten Ihnen dadurch die Möglichkeit bieten, sich in
die Studiensituation hineinzuversetzen und interessante
Aspekte der verschiedenen Fachrichtungen kennenzulernen.
Nebenbei können Sie den jeweiligen Campus näher erkunden
und Fragen rund um das Studium stellen. Jeder Kurs schließt
zudem mit einem persönlichen Hochschulzertifikat ab.
04/12 2.000 Bl
Die EBC Hochschule bildet in praxisorientierten, internationalen Managementstudiengängen den Führungsnachwuchs
der Wirtschaft aus. Als private, staatlich anerkannte Fachhochschule sind wir in Hamburg, Berlin, Düsseldorf und
Stuttgart vertreten.
Herunterladen