das Merkblatt als PDF-Dokument herunterladen

advertisement
Fördermöglichkeiten im privaten Bereich
(Stand 01/2016)
Was ist förderfähig?
•
•
•
•
•
Umbau, Sanierung, Erweiterung und Gestaltung von Wohn- und Nebengebäuden (z.B. Sanierung/Erneuerung von Dach, Fassade, Fenster, Haustüren oder Anpassung an zeitgemäßen Wohnstandard,
Wohnraumschaffung)
Neu- oder Ersatzbauten in ortstypischer Bauweise, zur Schließung von Baulücken oder in Ergänzung der bestehenden
Baustruktur
Abbruch bestehender Gebäude/Entsiegelung (Nachnutzung notwendig!)
Gestaltung von privaten Freiflächen, die das Erscheinungsbild des Ortes in charakteristischer Weise prägen
(Ortsbildverbesserung)
Erhaltung, Wiederherstellung und Umgestaltung von ortbildprägenden Bauwerken (Mauern, Treppen, Brücken, Brunnen,
Backhäuser etc.),die öffentlich zugänglich sind (Ortsbildverbesserung)
Wie kann gefördert werden? - Grundsatz und Voraussetzung
•
•
•
•
•
•
•
•
1
Objektbezogene Förderung
förderfähige Mindestkosten 10.000 € netto
Anteilsfinanzierung mit 35 % Zuschuss auf die förderfähigen Nettokosten mit maximal 45.000 € Zuschuss
neben Firmenleistung ist auch eine Förderung von Material bei Eigenleistung möglich
Lage im abgegrenzten Fördergebiet
Maßnahme darf noch nicht beauftragt oder begonnen sein
Kostenschätzung und/oder Vergleichsangebote
Ausführung gem. den Kriterien für eine ortstypische Bauweise (städtebaulicher Fachbeitrag)
Wege zum Zuschuss für private Maßnahmen
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Projektidee, geplante Maßnahme
kostenlose Beratung (städtebauliches Beratungsbüro)
mit Protokoll
Kontakt zur DE Behörde, Angebote einholen
ggf. Baugenehmigung/denkmalschutzrechtliche Genehmigung einholen
Antrag bei DE-Behörde stellen
Bewilligung/Zuwendungsbescheid abwarten
Maßnahme beauftragen, durchführen und bezahlen
Rechnungen und Zahlungsbelege bei DE-Behörde einreichen
Zuschuss wird ausgezahlt
Förderantragstellung in Flörsbachtal bis spätestens 30.09.2023
Ansprechpartner
DE – Behörde
Amt für den ländlichen Raum beim MKK, Frau Göbel-Dominik, 06051/8515683 - carola.goebel-dominik@mkk.de
Beratungsbüro
SP Plus, Bad Nauheim, Herr Kind 06032/8040890 - hartmut.kind@sp-stadtundregion.de
Gemeinde Flörsbachtal
Herr Mantel, 06057/90010 - info@floersbachtal.net
2
Herunterladen