Druckversion

advertisement
Erdbeer-Käsesahne
Menüart: Dessert, Kaffeetafel
Herkunft: Deutschland
Anlass: Ostern, Muttertag, Sommer, Festlich backen, Zubereiten mit /
für Kinder, Geschenkideen, Geburtstag
Zubereitungsart: Backen
Rezept von anthe66
am 28.03.2016
"Käsesahne dieses
Mal in einer
Biskuitrolle. Die
Erdbeeren habe ich
mir vom Bauern
geholt....die haben
wenigstens
geschmeckt.
Zeitaufwand ohne
Kühlzeiten."
Schwierigkeitsgrad: gelingt leicht
Zeitaufwand: bis 60 Min.
Stichworte: Sahne, Erdbeeren, Salz, Zitronen, Eier, Zucker, Mehl,
Magerquark, Backpulver, Speisestärke, Vanillezucker,
Biskuitrolle, Gelatine
Zutaten für 10 Portionen
für den Biskuit
3 Eier (Gr. M)
3 EL kaltes Wasser
75 g Zucker
75 g Mehl
25 g Speisestärke
1 Prise Salz
1 gestr. TL Backpulver
für die Füllung und Deko
4 Blatt weiße Gelatine
500 g frische Erdbeeren
1 Biozitrone
500 g Magerquark
250 ml Sahne
2 Pck. Vanillezucker
Puderzucker zum Bestäuben
100 g Zucker
Zubereitung
Wie hat's geschmeckt?
Bewerten Sie das Rezept
anschließend auf
http://rezeptwiese.de
und/oder schreiben
Sie einen Kommentar!
Den Backofen auf Heißluft 175° Grad vorheizen und ein
Backblech mit Backpapier auslegen. Die Eier trennen und die
Eiweiße mit einer Prise Salz und dem kalten Wasser steif
schlagen. Dann den Zucker einrieseln lassen und solange
weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Nun die Eigelbe
zufügen. Das mit Speisestärke und Backpulver gemischte
Mehl auf die Eiermasse sieben und kurz unterheben.
Sofort auf das Backpapier streichen und auf der mittleren
Schiene im Ofen 10 Minuten backen. Ein Küchenhandtuch mit
Zucker bestreuen und den gebackenen Biskuit darauf stürzen.
Mitgebackenes Papier leicht anfeuchten und sofort abziehen.
Link zu diesem Rezept:
http://rezeptwiese.de/rezepte/128332-erdbeer-kaesesahne
Seite 1 von 2
Den Boden mit dem Handtuch aufrollen und auskühlen
lassen.
Die Erdbeeren waschen und putzen. Bis auf ca. 10 Stck. für
die Deko alle klein würfeln. Zitrone waschen, Schale abreiben,
Saft auspressen.
Quark mit Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale-und Saft
verrühren. Sahne steif schlagen. Die Gelatine in kaltem
Wasser einweichen.
Gelatine leicht erwärmen, 2 EL des Quarks zufügen und dann
alles zusammen unter den restlichen Quark geben. Erst Sahne
und dann Erdbeeren unterheben. Wenn die Masse geliert den
Biskuit entrollen und obenauf streichen, dabei am Rand 1 cm
frei lassen.
Ich habe nicht die komplette Füllung auf den Biskuit gegeben,
da es zuviel war. Habe dem ursprünglichen Rezept die
Erdbeeren zugefügt, deshalb passte es nicht ganz. Aber egal,
man kann die Reste in Gläschen füllen und als Nachtisch
servieren.
Biskuit aufrollen und mindestens vier Stunden kühlen. Vor dem
Servieren die restlichen Beeren in Scheiben schneiden und auf
die Rolle legen. Mit Puderzucker bestäuben.
Link zu diesem Rezept:
http://rezeptwiese.de/rezepte/128332-erdbeer-kaesesahne
Seite 2 von 2
Herunterladen