Internationaler Preis für Sicherheit am Arbeitsplatz geht an

advertisement
Internationaler Preis für Sicherheit am
Arbeitsplatz geht an das Alto Maipo
Hydropower Projekt
Das Alto Maipo Hydropower Projekt gewann den „International Safety
Award“ mit Auszeichnung des British Safety Council und wurde damit
für seine Bemühungen um Sicherheit und Gesundheit für seine
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und sichere Arbeitsplätze im Jahr
2015 ausgezeichnet.
Alex Wilkes, der HSSEQ Leiter des Projekts, zuständig für Gesundheit und
Sicherheit, Umweltschutz und Qualitätssicherung reichte mit der
Unterstützung seiner Abteilung für Sicherheit am Arbeitsplatz, des neuen
IMS Teams in London und der Abteilung für Sicherheit, Gesundheit und
Umweltschutz in Doha eine Arbeit im Umfang von 6.500 Wörtern ein, in der
die Aktivitäten und Leistungen des Projekts detailliert beschrieben wurden.
Geschäftsführer Mario Theurl zeigte sich sehr erfreut über die Anerkennung
und gratulierte dem siegreichen Team zum Erfolg, der belegt, dass „TEAMS
WORK.“, egal wie weit entfernt von einander sie sind, und dass dank dieser
Zusammenarbeit beeindruckende Ergebnisse erzielt werden können.
Die International Safety Awards wurden bereits zum 58. Mal verliehen. Mit
dem Preis werden Unternehmen weltweit ausgezeichnet, die der
unabhängigen Jury eindrücklich die Bemühungen nachweisen, die sie
unternehmen, um Verletzungen am Arbeitsplatz und arbeitsbedingte
Gesundheitsprobleme zu vermeiden.
Mike Robinson, CEO des British Safety Council, meinte zum International
Safety Award 2016 für das Alto Maipo Hydropower Projekt der STRABAG
S.p.A. “Der British Safety Council gratuliert STRABAG S.p.A – Alto Maipo
Hydropwer Projekt zu diesem Erfolg. Die Auszeichnung wurde in
Anerkennung für den Einsatz und das Engagement verliehen,
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Verletzung und Krankheit zu bewahren
und die Arbeitsplätze sicher zu gestalten. Wir gratulieren herzlich.“
Der British Safety Council verfolgt die Vision, dass sich nirgendwo auf der
Welt Menschen am Arbeitsplatz verletzen oder durch ihre Arbeit krank
werden sollten. Die siegreichen Unternehmen sind Beispiele für das
Engagement und die harte Arbeit, mit der das Verletzungs- und
Krankheitsrisiko verhindert wird. Wir gratulieren den ausgezeichneten
Unternehmen und bitten sie auch weiterhin mit uns zusammenzuarbeiten,
um dazu beizutragen, dass unsere Vision Wirklichkeit wird.
Seite 1 von 1
Herunterladen