Walburga Raeder

Werbung
Walburga Raeder
Jahrgang:
1950
Wohnsitz:
Berlin
Größe:
162cm
Augenfarbe:
blau
Haarfarbe:
blond
Muttersprache: Deutsch
Sp
Fremdsprachen: Französisch (basis)
Englisch (gut)
Stimmlage:
Alt
Fähigkeiten:
Chanson, Diseuse
Führerschein:
Klasse B
Film und Fernsehen
2015
Wie eine Feder so leicht
2014
Dr. Oetker
Kurzfilm, Regie: Christin Grützner, Rolle: Lilly
Werbung, Rolle: Großmutter
2013
Piero Pelu “Mille Uragani”
Musikvideo, Rolle: Mutter
Moira
Kurzfilm, Regie: Christoph A. Klimke, Rolle: Elgenate Dame
Schatten der Königin
Kurzfilm, Regie: Nathalie Tafelmacher, Rolle: Königin
2012
Hauptstadtrevier „Heiter bis tödlich“
RBB Regie: Axel De Roche, Rolle: Nachbarin NR
Der Feind in meinem Leben
Sat1 R: Bernd Böhlig; Rolle: Dame im Park NR
Migros Clubschule
Werbung, Schweiz, Rolle: Ehefrau
Wolkenrausch
Kurzfilm Regie: Nathalie Tafelmacher-Magnat, Rolle: Melly HR
Der Erlöser von Tempelhof
Arte, Regie: Charlotte Roustang, Rolle: Frau Weiss
2010
Mc Donald
Werbung, Deutschland und Schweden
2009
Die Wölfe
ZDF Regie: Friedemann Fromm, Rolle: Botschafterin
Im Porträt: Walburga Raeder
ERF Regie: Tabea Hosche
2008
Celebrations
2004
Ein Goldfisch unter Haien
Werbung mit Hape Kerkeling
WDR Regie: Marc-Andreas Bochert, Rolle: Lizzy
1998
Gerichtsmörder
1993
Verhandlungsakte - Mord an Waltrauth S
RTL, Regie: Uli Möller, Rolle: Nachberin
Sat1, Regie: Michael Zens Frank
Rolle: Waltrauth S
Theater
2015
2010
La vie en rose
2015
diverse Gastspiele:
-
2007
Moderation & Soloentertainment im Revuetheater Berlin
Berliner Lieder & Geschichten, Marlene Dietrich, Goetheprogramm usw.
Stadttheater Cöpenick, Revuetheater „La vie en rose“, Kaisersaal am Potsdamer Platz,
Tertianum, Alte Feuerwache, Cabaret Knieriem, Das Schloss – Berlin Steglitz,
Showtalk Timmendorfer Strand usw.
2010
2000
Phantom der Oper
2000
Gastspiele:
„Von Kopf bis Fuß Marlene Dietrich“, „Durch’s Schlüsselloch geschaut
Goethe in Briefen seiner Zeitgenossen“
Tourneen durch Deutschland und Europa, Rolle: Mimi
Soloprogramm Schloß Friedrichsfelde, Regie: Fred Yorgk
1998
1993
Anfängerpech
Komödie Marzahn Berlin, Regie: Norbert Jachmann
Kapitäne bleiben an Bord
Komödie Marzahn Berlin, Regie: Norbert Jachmann
1992
Beim ersten Stern der Nacht
Soloprogramm, Klinik am See, Regie: Walburga Raeder
Weihnachtsgala
Der faule Paule Zottelbär
Soloprogramm Regie: Walburga Raeder
Nehmt nur mein Leben
Soloprogramm, Idee: Roman Grafe
1991
1988
Gastspiele
Ensemble Berliner-Kabarett-Sündikat, Kampnagelfabrik in Hamburg,
Senftöpfchentheater in Köln, Drehleier in München, Satire-Festival in Lüdenscheidt,
Ybbsiade in Österreich, Regie: Wolfgang Koch
Auszeichnungen
2009
Nationaler Förderpreis "Theater bewegt" Kinderoper "L'étoile"
2008
1.Platz im Theaterwettbewerb Berlin Köpenick mit Kindern der Hermann-
2007
Generationenpreis für das Ehrenamt Berlin – Lichtenberg
2007
2. Preis im bundesweiten Wettbewerb "spielbar"
Gmeiner-Schule „Die weiße Schlange“ und bester Hauptdarsteller
- Stücke für Kinder der Bundesarbeitsgemeinschaft
"Spiel und Theater
Zur Person
Nach der großen Produktion einer Kinderoper „L’étoile“ im Jahr 2010, unter Feder-führung der Staatsoper,
initiiert durch den Caritas-Verband in der Freizeiteinrichtung „Steinhaus“ im Frankfurter-Allee-Süd-Viertel
Berlin, an deren Gestaltung Walburga Raeder großen Anteil hatte, wurde 2012 ebenda die Produktion eines
barocken Singspiels gestartet. Walburga Raeder fungiert in diesem Projekt als Koordinatorin. Außerdem agiert
sie seit 1990 als Regisseurin im Bereich Kindertheater. Jährlich gibt es eine Premiere ihres Märchens nach
Vorlagen der Gebrüder Grimm und Hans Christian Andersen im Theater an der Parkaue. Von folgenden Märchen
wurden inzwischen Hörspiele produziert: Der Schweinehirt, Sechse kommen durch die ganze Welt, Die drei
Federn, Die Gänsehirtin am Brunnen, Die weiße Schlange.
Ausbildung
1997
Synchronsprecherausbildung bei Joachim Kunzendorf
1996
Theater-Workshop mit Veronika Nowag-Jones
Theater-Workshop mit Willy Egger
La Winter Agentur
Janina Witthuhn
Residenz: Mahlsdorferstrasse 22, D-12555 Berlin
Telefonapparat: 030 74 77 24 17 Mobiler Apparat: 0152 28 71 32 20
www.la-winter.de [email protected]
Herunterladen
Explore flashcards