Forum junger Komponisten - Bayerische Akademie der Schönen

Werbung
PABLO QUASS © SVEN QUASS
28.4.
Pablo Quaß, Komponist
und Cellist, erhielt auf
Vorschlag der Musikabteilung einen Kompositionsauftrag für das fünfte
Konzert dieser Reihe,
das er als Kurator auch
künstlerisch betreut.
Im Rahmen der Reihe
Forum junger Komponisten
– einer Initiative der Ernst
von Siemens Musikstiftung
in Zusammenarbeit mit
der Bayerischen Akademie der Schönen Künste –
soll jeweils ein junger
Komponist bzw. eine
junge Komponistin unter
35 Jahren mit einer Auftragskomposition vorgestellt werden.
Der/die ausgewählte
Künstler/in gestaltet in
Absprache mit dem Direktor der Musikabteilung
der Akademie auch das
Rahmenprogramm zur
Uraufführung.
Dieses fortlaufend geplante Projekt soll nicht
nur der Nachwuchsförderung dienen, sondern
auch – gewährleistet
durch ein besonderes
Auswahlverfahren – ein
möglichst breites kompositorisches Spektrum
aufzeigen.
Toshio Hosokawa
(*1955)
Vertical Time Study III
für Violine und Klavier
(1994)
Forum junger
Komponisten:
Pablo Quaß
Peter Ruzicka
(*1948)
Begrüßung und
Moderation:
Siegfried Mauser
Stille
Vier Epiloge
für Violoncello solo
(1976)
Donnerstag, 28. 4. 2016
Beginn 19 Uhr
Pablo Quaß
(*1995)
Ein Initiativprojekt der
Ernst von Siemens
Musikstiftung
Polarlichter
für Klarinette, Violoncello
und Klavier
(2013)
Das Konzert wird vom
Bayerischen Rundfunk
aufgezeichnet
Isabel Mundry
(*1963)
Pablo Quaß
Schwebende Fäden
für Violine, Violoncello
und Klavier
(2014)
Siegfried Mauser
im Gespräch mit
Pablo Quaß
Pablo Quaß
Auftragskomposition:
durchs Ventil
für Klarinette, Schlagzeug,
Klavier, Violine, Viola
und Violoncello
(2016)
Uraufführung
ensemble trioLog münchen:
Bettina Faiss, Klarinette
Peter Sheppard Skaerved,
Balancen
Violine
für Violine solo
Kelvin Hawthorne, Viola
(2006)
Yves Savary, Violoncello
Caspar Johannes Walter Jan Philip Schulze, Klavier
(*1964)
Stefan Blum, Schlagzeug
Eisklänge
für Klarinette und Klavier
(2012)
Herunterladen
Explore flashcards