INHALTSVERZEICHNIS

Werbung
INHALTSVERZEICHNIS
Verzeichnis der Abkürzungen
Vorbemerkungen
Einführung
9
11
15
1939
17
Kriegserklärung - Englische Flugzeuge über Deutschland
Allgemeine Luftschutzmaßnahmen - Flugblätter - Feindpropaganda
1940
21
Englische Flugzeuge über dem Rhein-Main-Gebiet und Süddeutschland
Strategische Luftangriffe der Royal Air Force - Die ersten Luftkriegstoten
Bomben auf das Ruhrgebiet - Hanau erstmals befohlenes Ziel
Die Deutsche Luftwaffe greift Ziele in England an
Die Luftabwehr über Deutschland durch Flak und Nachtjäger
1941
29
Die Nachtbomber-Offensive der RAF über Deutschland beginnt
Bomben im Hanauer Raum - Nachtangriffe auf Frankfurt und Mannheim
1942
37
Die Strategie des Bomber Command der Royal Air Force
Area Bombing Directive - Neue Taktik des Flächenbombardements
Air Chief Marshai Arthur Harris hat uneingeschränkte Befehlsgewalt
Bombenschäden in Hanau - RAF-Großangriffe auf Köln und Mainz
1943
49
Nachtangriffe des britischen Bomber Command der Royal Air Force
Luftangriffe des amerikanischen „VIII Bomber Command" (USAAF)
Strategie des amerikanischen Bomber Command - Airfields in England
Erste Präzisionsangriffe der USAAF am Tag - Bombenteppiche auf Punktziele
Höhere Schüler werden als Luftwaffenhelfer in der Luftabwehr verpflichtet
RAF-Großangriffe bei Nacht auf Berlin, Düsseldorf, Hamburg u. a. Städte
USAAF-Angriffe am 17. August auf die deutsche Rüstungsindustrie
USAAF-Angriffe am 4. Oktober auf Ziele in Frankfurt und Hanau
RAF-Großangriff am 4. Oktober auf Frankfurt am Main
USAAF-Angriff am 14. Oktober auf Kugellager-Industrie in Schweinfurt
Luftkämpfe über dem Rhein-Main-Gebiet - Hohe Verluste der USAAF
USAAF-Angriffe auf Industrieziele in Frankfurt am Main und Hanau
RAF-Großangriff am 22. Oktober auf Kassel - Hohe Verluste der RAF
RAF-Großangriff am 26. November auf Frankfurt - Bomben auf Hanau
RAF-Großangriff am 20. Dezember auf Frankfurt am Main
Erfolge deutscher Nachtjäger - Abschüsse im Hanauer Raum
5
http://d-nb.info/1069084379
1944
83
Flächenbombardements der Royal Air Force bei Nacht
Zerstörte deutsche Städte - Tausende Luftkriegstote
Abwehr viermotoriger britischer Bomber durch Nachtjäger und Flak
U. S. Bomberverbände mit Begleitjägern über neuen Zielgebieten
Luftkämpfe der Luftwaffe mit der U. S. Army Air Force
Jagdbomber-Tiefangriffe der U. S. Fighter - Groups auf Bodenziele
Die leichte und mittlere Flak in Hanau und am Stadtrand
Verpflichtung der Schüler der Hanauer Hohen Landesschule
und der Brüder-Grimm-Schule zum Kriegseinsatz als LuftwafFenhelfer
Luftwaffenhelfer in der Luftabwehr - Rechtsgrundlagen zur Verpflichtung
Grundausbildung in Stellungen der schweren Flak in Bruchköbel
Das 8,8 cm-Flakgeschütz - Munition - Flaksprenggranaten
Ausbildung an Messgeräten - Luftwaffenhelfer sind nicht „Helfer"
Erste Abwehreinsätze in Bruchköbel - Ziel aufgefasst! - Feuer frei!
Scharfes Schießen auf amerikanische Fortress-Bomberverbände
RAF-Großangriffe am 18. und 22. März auf Frankfurt am Main
RAF-Bomberstrom im Anflug um Mitternacht am 30./31. März
Unklares Angriffsziel - Gefahr für Städte im Rhein-Main-Gebiet
Nachtangriff der RAF auf Nürnberg - 95 britische Bomber abgeschossen
Amerikanische Jagdbomberangriffe auf Fliegerhorst und Flakstellungen
88
Stellungswechsel der Luftwaffenhelfer nach Frankfurt-Bonames
Die schweren Flakbatterien der Flakgruppe Frankfurt am Main
Flakgeschütze - Kommandogeräte - Funkmessgeräte - Scheinwerfer
RAF - Angriffe - Schießen auf britische Bomber - Mosquito-Abschuss
RAF - Großangriff am 11. September auf Darmstadt - Dauerfeuer der Flak
Die USAAF erringt über Deutschland zunehmend die Luftüberlegenheit
135
Verlegung der LwH der Hohen Landesschule nach Mitteldeutschland
Flakeinsätze ab Oktober in der Industrieregion Merseburg/Leuna
Luftangriffe der USAAF-Bomber auf die deutsche Treibstoff-Industrie
Ziel aufgefasst - Der Feuerzauber beginnt - 480 Schuss Abwehrfeuer
Höllenlärm - Bombenteppiche - Flugzeugabstürze - Fallschirme
Bomben auf eigene Flakstellung - Volltreffer auf Geschütz „Frieda"
Erste Gefallene und Verwundete in der Batterie - Kurzurlaub in Hanau
180
*
Bomberoffensive - Verstärkter Luftkrieg über dem Rhein-Main-Gebiet
USAAF-Angriff am 25. September auf Gelegenheitsziele in Hanau
USAAF-Angriff am 5. November auf den Hanauer Hauptbahnhof
RAF-Großangriffe auf Innenstädte nach der neuen Prioritätenliste
RAF-Großangriff am 6. November auf Koblenz
6
200
USAAF-Angriff am 10. November auf den Fliegerhorst in Langendiebach
USAAF-Angriff am 10. November auf den Hanauer Hauptbahnhof
RAF-Großangriff am 21. November auf Aschaffenburg
RAF-Großangriff am 27. November auf Freiburg
RAF-Großangriffe am 4. Dezember auf Heilbronn und Karlsruhe
RAF-Großangriff am 6. Dezember auf Gießen
RAF-Nachtangriff am 7. Dezember auf die Hanauer Innenstadt
USAAF-Angriff am 11. Dezember auf den Hanauer Hauptbahnhof
USAAF-Angriff am 12. Dezember auf Hauptbahnhof und Industrie
RAF-Nachtangriff am 17. Dezember auf die Hanauer Innenstadt
1945
269
RAF-Großangriff auf die Hanauer Innenstadt am 6. Januar 1945
RAF-Scheinangriff am 1. Januar auf Hanau
RAF-Ablenkungsangriff am 2. Januar auf Hanau - Angriff auf Nürnberg
USAAF-Angriff am 5. Januar auf Ziele in Hanau
RAF-Großangriff am Abend des 6. Januar auf die Hanauer Innenstadt
RAF-Angriff am Abend des 6. Januar auf den Hanauer Hauptbahnhof
RAF-Ablenkungsangriff am 7. Januar auf Hanau - Angriff auf München
Hanauer LwH der Hohen Landesschule werden nach Hause entlassen
Neue Prioritäten-Liste des „Combined Strategie Targets Committee"
RAF-Flächenbombardements auf weitere mittelgroße deutsche Städte
RAF- und USAAF-Großangriffe am 13./14. Februar auf Dresden
USAAF-Angriff am 17. Februar auf Bahnanlagen in Frankfurt und Hanau
RAF-Großangriff am 21. Februar auf Worms
RAF-Großangriff am 23. Februar auf Pforzheim
RAF-Großangriff am 27. Februar auf Mainz
RAF-Großangriffe am 16. März auf Würzburg und Nürnberg
Lage der Zivilbevölkerung - Fliegeralarm und ferner Kanonendonner
bei Tag und Nacht -Tiefflieger über der Stadt - Bordwaffenbeschuss
auf Bahnanlagen, Züge, Flakstellungen und den Mainhafen
310
RAF-Großangriff auf die Hanauer Innenstadt am 19. März 1945
Vollständige Zerstörung der Innenstadt durch Spreng- und Brandbomben
Aufzeichnungen des Autors als Zeuge des erlebten Luftangriffs
„Ausgebombt" - Die Flucht der Menschen aus der brennenden Stadt
Leichenbergung
US-Panzer-Division erreicht am 26. März den Main bei Klein-Auheim
Hanauer LwH der Brüder-Grimm-Schule noch in der Stellung Bonames
Hanau wird am 28. März von amerikanischen Truppen besetzt
Der Fliegerhorst in Langendiebach wird kampflos eingenommen
US-Panzer-Divisionen im Vormarsch Richtung Nordosten
327
7
ANHÄNGE
ANHANG 1: Tabellarische Übersicht der Bomenabwürfe und Luftangriffe
Übersicht der Luftkriegstoten in deutschen Städten
389
ANHANG 2: Im Luftkrieg über Deutschland eingesetzte Flugzeuge
Royal Air Force
U. S. Army Air Force
Deutsche Luftwaffe
397
ANHANG 3: Britische und amerikanische Abwurfmunition
Britische Spreng- und Brandbomben
Amerikanische Spreng- und Brandbomben
433
ANHANG 4: Bilder der zerstörten Stadt
459
ANHANG 5: Quellen- und Literaturverzeichnisse
469
Herunterladen
Explore flashcards