Komm und tanz mit mir

Werbung
Es ist kalt, so kalt, so kalt
Musik und Text: Reinhold Alexander und Ralf Kiwit
Aus der CD: Ich freue mich noch mehr
1. Es ist kalt, so kalt, so kalt,
da frieren selbst die Tiere im weiß geschneiten
Wald.
In seiner Höhle friert sogar der Bär
und träumt von Honigbienen, die liebt der Bär
so sehr.
2. Es ist kalt, so kalt, so kalt,
da frieren selbst die Tiere im weiß geschneiten
Wald.
Die Hasen nehmen sich in ihren Arm
und reiben sich die Näslein und ihre Ohren
warm.
3. Es ist kalt, so kalt, so kalt,
da frieren selbst die Tiere im weiß geschneiten
Wald.
Die Mäuse bauen sich ein warmes Nest
und träumen dort von Nüssen zum Mäuse weihnachtsfest.
4. Es ist kalt, so kalt, so kalt,
da frieren selbst die Tiere im weiß geschneiten
Wald.
Die Rehe staksen durch den tiefen Schnee,
sie träumen von dem Frühling, von Gras und
frischem Klee.
5. Es ist kalt, so kalt, so kalt,
da frieren selbst die Tiere im weiß geschneiten
Wald.
Doch freun sich über dieses kalte Weiß:
die Enten laufen Schlittschuh auf
blitzeblankem Eis.
Ökotopia Verlag,
Verlag Wolfgang
Hoffmann
GmbH
Co. Co.
KG, KG,
Hafenweg
26a, 48155
MünsterMünster
bybyÖkotopia
Wolfgang
Hoffmann
GmbH
Hafenweg
26a, 48155
http://www.oekotopia-verlag.de
http://www.oekotopia-verlag.de
Ausschließlich zum privaten und internen pädagogischen Gebrauch. Vervielfältigen und
Einstellen in das Internet sind nicht gestattet.
Herunterladen
Explore flashcards