Heilung der Ahnenreihe

Werbung
l Astrolog 180 | 2011
Die Ahnenreihe
leben ve
Nichts im
ergangen
oder ist v
t
e
d
n
i
w
h
c
rs
ten
eibt erhal
 alles bl
. Schmerzvolle Erfahrungen in Liebe auflösen
Heilung der Ahnenreihe
Die Geschichte der Menschheit, vom Anbeginn der Zeit, enthält freud- und leidvolle Ereignisse, bis in die Gegenwart
und dies spiegelt sich in den persönlichen Familiengeschichten jedes Einzelnen. Obwohl es so scheint, dass viele Geschehnisse der Vergangenheit angehören, sind die Auswirkungen im psychischen Feld der Familienclans gespeichert
und wirken unterschiedlich stark auf die jeweils lebende Generation ein. Vergangenheit ist nicht vorbei, sie ist lebendig
und präsent, zur gleichen Zeit, hier im Jetzt.
Autor: Raphael Reiter
Textbearbeitung: Harald Zittlau
F
ür viele Menschen ist dies schwer
vorstellbar, obwohl jeder sich an gewisse Ereignisse aus seiner eigenen
Vergangenheit erinnern kann. Meist an
angenehme Erlebnisse, die dann wieder
sehr lebendig werden, wenn wir uns erlauben, an diese zurückzudenken.
Doch auch an andere einschneidende oder
traumatische Erlebnisse kann sich der
Mensch erinnern. Diese sind jedoch meist
tiefer im Unterbewusstsein verschüttet
und werden nicht gerne ins Bewusstsein
geholt. Dabei sprechen wir in erster Linie
vom eigenen, jetzigen Leben, das Erinnerungspotenzial darüber hinaus ist bei
vielen sehr begrenzt.
Von der Vergangenheit gesteuert
18
Allein diese Tatsache zeigt, dass nichts aus
dem Leben verschwindet oder vergangen ist, alles bleibt erhalten. Wie es in uns
wirkt, hängt allerdings davon ab, wie wir
die Erlebnisse und Erfahrungen, aufarbeiten, auflösen und einordnen.
Unser Leben wird mehr von der Vergangenheit gesteuert und geprägt, als wir uns
vorstellen können und es ist permanent
mit dieser vernetzt.
Denken wir dabei an all das, was unsere Vorfahren geschaffen haben, was wir
heute, ohne uns dessen wirklich bewusst
zu sein, nutzen. Sie haben dort weitergemacht, wo ihrerseits ihre Vorfahren aufgehört haben. So ist das Leben wie ein Staffellauf, bei dem es aber nicht um das Erringen
einer Medaille geht, sondern um Bewusstwerdung.
Verbindung zu den Ahnen
Es gibt auf unserer Erde viele Naturvölker,
die eine viel stärkere Verbindung zu ihren
Ahnen haben, als das bei uns in Mitteleuropa der Fall ist. Dort haben die Ahnen
einen festen Platz im Alltag und oft werden
diese auch bei wichtigen Angelegenheiten
um Rat und Unterstützung gebeten. Bei
uns ein undenkbares und oft belächeltes
Verhalten von primitiven Menschen.
Im deutschsprachigen Raum besteht
großer Nachholbedarf, was die Heilung
der Auswirkungen durch die Ahnenreihe
angeht. Dies zeigt sich bei tiefer gehender
Beobachtung des Alltagsgeschehens, sei
es im privaten oder öffentlichen Rahmen.
Botschaften aus dem Unbewussten
Wie eingangs erwähnt, ist unsere
Geschichte nicht nur von erfreulichen
Taten geprägt, sondern es sind darin sehr
viele grausame, leidvolle Geschehnisse,
die gerne verdrängt werden, was natürlich
nur kurzfristig funktioniert.
Speziell die leidvollen Ereignisse haben
eine besondere Dynamik. Sie drängen
immer wieder, in besonderen Zyklen,
an die Oberfläche des Bewusstseins,
wo sensible Empfänger bereit sind, die
Botschaften aus dem Unterbewusstsein
aufzunehmen.
Dabei ist es demjenigen oft gar nicht bewusst,
welche Information er da empfängt, da
sich diese nicht immer so klar und deutlich zu erkennen geben. Es ist Aufgabe des
Menschen, seine Wahrnehmung so zu
sensibilisieren, dass er den Inhalt erkennen
lernt, was ihn wiederum in seiner Seelenentwicklung voran bringen wird.
Dieses Erkennen trägt zur Bewusstwerdung und Heilung bei, nicht nur primär für
sich selbst, sondern darüber hinaus auch
als Beitrag zur Heilung des psychischen
Feldes aus der Familien- und Ahnenreihe.
Vererbung traumatischer Erlebnisse
Viele Menschen sind mit Themen und
Problemen im Leben konfrontiert und
ahnen nicht, dass die Ursachen weit
zurück in der Vergangenheit zu suchen
sind. Auswirkungen von negativen, traumatischen Ereignissen können über
viele Generationen hinweg weitervererbt
werden, ohne dass sich irgendein Familienmitglied dessen bewusst ist.
Bis zu dem Moment, wo jemand innehält
Buchbesprechung
Astrolog 180 | 2011 l
Jessie Adler Gral
Jessie Adler Gral, Diplom-Soziologin und
Dozentin in der Erwachsenenbildung. Die
und ein nichtgelöstes Problem aus einer
veränderten Perspektive heraus betrachtet und zurück in seine Ahnenreihe
blickt.
Die Vererbung von traumatischen Erlebnissen ist mittlerweile nahezu wissenschaftlich erwiesen. Bei Tieren sind sich
die Wissenschaftler einig. Beim Menschen
liegen nur wenig Testergebnisse vor. Hier
halten sie es jedoch auch für möglich. Aus
spiritueller Sicht ist es durch zahlreiche
Erfahrungsbeispiele belegt.
Ketten der Vergangenheit abstreifen
Viele Menschen stehen solchen Überlegungen skeptisch gegenüber. Erst
die eigene Erfahrung, selbst errungene
Erkenntnisse, bringen die erforderliche
Gewissheit und Heilung. Erkenntnisse
und Heilungserlebnisse tragen dazu
bei, dass die negativen Auswirkungen
von traumatischen Ereignissen aus der
Vergangenheit beendet werden können
und nicht von Generation zu Generation
weitergetragen werden.
Hierzu bedarf es einer bewussten und starken Persönlichkeit in der neuen Generation, der es gelingt das «Familiengeheimnis»
zu brechen. Meist geschieht es, weil eine
solche Person in seinem Leben durch die
Bürde der Vergangenheit in seiner eigenen
Entfaltung beeinträchtigt wird und einen
Widerstand gegen die Träger der Energien
aus der Vergangen entwickelt.
diese Themen behandeln und Therapeuten, die in Einzelsitzungen sich
diesem komplexen Bereich widmen.
Seminare «Heilung der Ahnenreihe»
Raphael R. Reiter bietet, u. a., seit einigen Jahren Seminare zum Thema –
«Heilung der Ahnenreihe» an, in denen
er Menschen in einer vertrauensvollen
Atmosphäre an ihre Themen heranführt.
Dabei geht es ihm nicht um ein Suchen
in der Vergangenheit, sondern um die
Bewusstwerdung der eigenen ungelösten Themen, die eine Verbindung zu den
Ahnen herstellen.
Erfahrungen in Liebe auflösen
Wenn die Teilnehmer/innen ihre betroffenen Ahnen nicht persönlich kennen, ist
dies nicht entscheidend für eine erfolgreiche Heilung. Diese geschieht durch das
Annehmen des Konflikts und die Bereitschaft zur Versöhnung, die in einer liebevollen Umarmung der Beteiligten endet.
Auch wenn dies alles «nur» im geistigen Bereich in einer meditativen Form
geschieht, ist es doch die entscheidende
Ebene, die Heilung ermöglicht. Wir sind
geistige Wesen, die in einem physischen
Körper Erfahrungen sammeln. Wenn
sich alle schmerzvollen Erfahrungen in
Liebe auflösen, hat Heilung stattgefunden und der Mensch erwacht zu einem
neuen Leben. l
Partnerschaftsanalyse hat die Astrologie um
etliche neue Methoden bereichert, so das
Animusprofil oder das Suchtstrukturmuster.
Ein Planet
kommt selten allein
Die 19 aufregendsten Partnerverbindungen und wie Sie mit Astrologie
Gewinn daraus ziehen
420 Seiten, Hardcover
ISBN 978-3-89997-198-9
Dieses Buch ist richtig pfiffig. Die Autorin
beschreibt die Aspektverbindungen so, als
ob die Planeten Menschen wären und stellt
diese in verschiedenen Lebenssituationen
vor. Das Auftreten in der Öffentlichkeit, der
Umgang mit Gefühlen und Erotik oder die
Art und Weise der Kommun kation. So wird
auf witzige Weise deutlich, wieso sich der
menschenfreundliche Uranus in einen klirrenden Eiszapfen verwandelt, sobald der
Mond von Babies zu schwärmen beginnt?
Die Autorin beschreibt nicht alle, sondern
nur die Aspektverbindungen in einer Partnerschaft, die die größte Herausforderung
Sich den Kräften stellen
Die Komplexe der psychischen Felder
aus der Ahnenreihe sind oft sehr mächtig und erzeugen an die gegenwärtigen
Lebensformen angepasste Verhaltenskodizes. Sich diesen Kräften zu stellen,
zieht in den meisten Fällen extreme
Auseinandersetzungen nach sich und
führt zu Brüchen der familiären Konventionen und Tabus. Ein Großteil familiärer Zerrüttungssyndrome dürfte aus
solchen Zusammenhängen entstehen.
Es gibt dazu viele Seminarangebote, die
erfahrene Astrologin und Spezialistin in
Raphael R. Reiter in Düsseldorf
Vortrag Freitag 29. April,
19:00h – 21:00h
Seminar Samstag 30.April,
10:00h – 17:00h
Heilsitzungen Sonntag 1.Mai,
9:00h – 17:00h
bedeuten. Dadurch, dass sie die Planeten
vermenschlicht wird das Buch aber zum
reinsten Lesegenuss. Aber es geht der
Autorin nicht nur darum, den unfreiwilligen
Humor, den das Leben schre bt, darzustellen. Vielmehr erläutert sie dem Leser aus
der Astrologie heraus, wie man diese Situa-
Anmeldung und Information
Gabriele Vierzig
Wallstrasse 37 40213 Düsseldorf
[email protected]
tion bewältigen und dabei höchsten Gewinn
daraus ziehen kann.
Swantje Christow
19
Herunterladen
Explore flashcards