Hilfe für HIV-positive Frauen

Werbung
Presseinformation
Seite 1 von 1
Hilfe für HIV-positive Frauen
Neue Gruppe trifft sich am Weltfrauentag
Frankfurt am Main, 1. März 2016 – Am 8. März 2016, dem
Weltfrauentag, findet das erste Treffen der neuen Selbsthilfegruppe
für HIV-positive Frauen statt. Viele HIV-positive Frauen
verschweigen im Alltag ihre Infektion, weil sie Angst vor
Ausgrenzung, Unverständnis und Stigmatisierung haben. Auch in
der als weltoffen geltenden Stadt Frankfurt leben viele Frauen mit
HIV, ohne dies jemandem zu offenbaren.
Die neue Frauengruppe der Frankfurter AIDS-Hilfe bietet
zukünftig einen geschützten Rahmen für diese Frauen. Hier
kann über alles gesprochen werden, was im alltäglichen
Leben oftmals verheimlicht wird. Der gegenseitige Austausch mit
anderen Frauen über das Thema HIV ist der erste, große Schritt aus
der Isolation. Er führt zu mehr Sicherheit, Zusammenhalt, und kann
völlig neue Perspektiven eröffnen. Alle Frauen, die Interesse an
Gesprächen zu allen Facetten des Lebens mit HIV haben, sind
herzlich willkommen!
Selbsthilfegruppe für HIV-positive Frauen
8. März 2016, 19 Uhr
Geschäftsstelle der AIDS-Hilfe Frankfurt,
Friedberger Anlage 24, 60316 Frankfurt, 2. OG.
Anmeldung an: Imke Klein, [email protected]
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie in Ihrem Medium auf diesen
Termin hinwiesen.
Öffentlichkeitsarbeit
Friedberger Anlage 24
60316 Frankfurt
Ihr Ansprechpartner:
Florian Beger
Tel: (069) 40 58 68-21
Fax: (069) 40 58 68-40
florian.beger
@frankfurt.aidshilfe.de
http://frankfurt-aidshilfe.de
Herunterladen
Explore flashcards