Simvastatin-Teva® 80 mg Filmtabletten

Werbung
Gebrauchsinformation: Information für den Patienten
Simvastatin-Teva ® 80 mg Filmtabletten
Simvastatin
Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen.
• Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
• Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.
• Dieses Arzneimittel wurde Ihnen persönlich verschrieben. Geben Sie es nicht an Dritte weiter. Es kann
anderen Menschen schaden, auch wenn diese die gleichen Beschwerden haben wie Sie.
• Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen
bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt
oder Apotheker.
•
•
•
•
•
Simvastatin-Teva® 80 mg ist ein Arzneimittel zur
Senkung der Cholesterin- und Triglyzeridwerte
in Ihrem Blut und dient zur Verringerung des Risikos, dass Sie eine koronare Herzkrankheit entwickeln (siehe Abschnitt 1 „Was ist SimvastatinTeva® 80 mg und wofür wird es angewendet?“).
Bei sehr wenigen Patienten kann SimvastatinTeva® 80 mg zu schweren Muskelproblemen führen. Wenn Sie unter unklaren Muskelschmerzen, Empfindlichkeit oder Schwäche der Muskulatur leiden, müssen Sie die EINNAHME DES
ARZNEIMITTELS ABBRECHEN und sich unverzüglich an Ihren Arzt wenden.
Sie dürfen dieses Arzneimittel NICHT EINNEHMEN, wenn Sie bereits Arzneimittel gegen Pilzinfektionen (wie Itraconazol, Ketoconazol), Arzneimittel in der HIV-Therapie (sogenannte HIV-Protease-Inhibitoren wie Indinavir, Nelfinavir, Ritonavir und Saquinavir), Antibiotika (wie Erythromycin, Clarithromycin, Telithromycin) oder das
Antidepressivum Nefazodon einnehmen (siehe
Abschnitt 2 unter „Bei Einnahme von Simvastatin-Teva® 80 mg mit anderen Arzneimitteln“).
Wenn Sie schwanger sind, eine Schwangerschaft planen oder stillen, dürfen Sie Simvastatin-Teva® 80 mg NICHT EINNEHMEN (siehe Abschnitt 2 „Was müssen Sie vor der Einnahme
von Simvastatin-Teva® 80 mg beachten?“).
Wenn Sie einen hohen Blutdruck, hohe Blutfettwerte oder Blutzuckerwerte oder einen Body-Maß-Index (BMI) von über 30 kg/m2 haben,
tragen Sie ein erhöhtes Diabetesrisiko. Ihr Arzt
wird Sie engmaschig überwachen, wenn dies
der Fall ist (siehe Abschnitt 2 „Was müssen Sie
vor der Einnahme von Simvastatin-Teva® 80 mg
beachten?“ und Abschnitt 4 „Welche Nebenwirkungen sind möglich?“).
Diese Packungsbeilage beinhaltet:
1. Was ist Simvastatin-Teva® 80 mg und wofür
wird es angewendet?
2. Was müssen Sie vor der Einnahme von Simvastatin-Teva® 80 mg beachten?
3. Wie ist Simvastatin-Teva® 80 mg einzunehmen?
4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?
5. Wie ist Simvastatin-Teva® 80 mg aufzubewahren?
6. Weitere Informationen
1. Was ist Simvastatin-Teva® 80 mg und wofür
wird es angewendet?
Simvastatin-Teva® 80 mg wird zur Senkung der
Blutfettwerte (Cholesterin und Triglyzeride) eingesetzt. Während Sie dieses Arzneimittel einnehmen,
sollten Sie eine cholesterinsenkende Diät einhalten.
Dieses Arzneimittel gehört zur Klasse der Statine.
Simvastatin-Teva® 80 mg wird zusammen mit einer
Diät eingesetzt, wenn Sie:
• einen erhöhten Cholesterinspiegel im Blut (primäre Hypercholesterinämie) oder hohe Blutfettwerte (kombinierte Hyperlipidämie) haben
und eine Diät sowie körperliches Training keine
Besserung bewirkt haben.
• unter der Erbkrankheit homozygote familiäre
Hypercholesterinämie leiden, die zu einem Anstieg des Cholesterinspiegels im Blut führt.
Eventuell bekommen Sie bereits andere Arzneimittel gegen diese Krankheit.
• eine koronare Herzkrankheit haben oder ein hohes Risiko dafür besteht, dass Sie eine koronare Herzkrankheit entwickeln. Die Wahrscheinlichkeit für eine koronare Herzkrankheit erhöht
sich, wenn Sie Diabetes haben, schon einmal
einen Schlaganfall hatten oder andere Blutgefäßerkrankungen haben.
Die meisten Menschen zeigen keinerlei Symptome, die auf einen erhöhten Cholesterinspiegel hindeuten. Ihr Arzt oder Apotheker kann Ihren Cholesterinspiegel anhand einer einfachen Blutuntersuchung messen. Wenn sich zu viel Cholesterin
in Ihrem Blutstrom befindet, kann dies zur koronaren Herzkrankheit führen. Das Cholesterin kann
die Blutgefäße verstopfen und zur Verhärtung der
Arterien führen (Atherosklerose). Verhärtete Arterien transportieren das Blut weniger effizient zum
Herzen und durch den Körper. Hierdurch können
Schmerzen im Brustkorb (Angina) und ein Herzinfarkt entstehen.
Wenn Sie einen hohen Cholesterinspiegel haben,
erhöht sich das Risiko für eine Herzerkrankung,
wenn Sie außerdem:
• einen hohen Blutdruck haben (Hypertonie)
• hohe Blutzuckerwerte haben (Diabetes)
• sich wenig körperliche Bewegung verschaffen
• rauchen
• übergewichtig sind oder sich fettreich ernähren
Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn
Sie sich über diese Risikofaktoren beraten lassen
möchten.
2. Was müssen Sie vor der Einnahme von Simvastatin-Teva® 80 mg beachten?
Simvastatin-Teva® 80 mg darf nicht eingenommen
werden, wenn Sie:
• überempfindlich (allergisch) gegen Simvastatin-Teva® 80 mg oder einen der sonstigen Bestandteile von Simvastatin-Teva® 80 mg sind
(siehe Abschnitt 6 „Weitere Informationen“)
• an einer Leberfunktionsstörung leiden
• schwanger sind oder stillen
• bereits Arzneimittel gegen Pilzinfektionen (wie
Itraconazol, Ketoconazol, Posaconazol), Arzneimittel in der HIV-Therapie (sogenannte HIV-Protease-Inhibitoren wie Indinavir, Nelfinavir, Ritonavir und Saquinavir), Antibiotika (wie Erythro-
mycin, Clarithromycin, Telithromycin) oder das
Antidepressivum Nefazodon einnehmen (siehe
Abschnitt 2 unter „Bei Einnahme von Simvastatin-Teva® 80 mg mit anderen Arzneimitteln“).
Wenn eine dieser Situationen auf Sie zutrifft, nehmen Sie dieses Arzneimittel nicht ein und sprechen
Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Behandlung.
Sprechen Sie vor der Einnahme dieser Tabletten
mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie:
• schon einmal Probleme mit Ihrer Leber hatten.
• wenn Sie Diabetes haben oder an Diabetes erkranken könnten, wird Ihr Arzt Sie während der
Behandlung mit diesem Arzneimittel sorgfältig überwachen. Das Risiko für die Entstehung
von Diabetes ist bei Ihnen größer, wenn Sie hohe Blutzucker- und Blutfettspiegel haben, übergewichtig sind und einen hohen Blutdruck aufweisen.
• regelmäßig große Mengen Alkohol trinken
• sich für eine Operation ins Krankenhaus begeben müssen – eventuell müssen Sie die Einnahme von Simvastatin-Teva® 80 mg vorher
abbrechen.
• eine schwere Lungenkrankheit haben.
Blutuntersuchungen
Bevor Sie mit der Einnahme von Simvastatin-Teva®
80 mg beginnen, wird Ihr Arzt eine Blutuntersuchung durchführen, um die Funktionsfähigkeit Ihrer Leber zu prüfen. Nachdem Sie mit der Einnahme des Arzneimittels begonnen haben, wird Ihr
Arzt regelmäßige Blutuntersuchungen anordnen,
um zu prüfen, wie gut das Arzneimittel wirkt.
Wichtig - Suchen Sie einen Arzt auf
Wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt, wenn Sie unter unklaren Muskelschmerzen, Empfindlichkeit
oder Schwäche der Muskulatur leiden, denn Erkrankungen der Muskulatur können in seltenen Fällen
schwerwiegend sein. Sie können zu Nierenschäden
und in sehr seltenen Fällen zum Tode führen.
Das Risiko für Muskelzerfall ist größer, wenn Sie eine
höhere Dosis Simvastatin-Teva® 80 mg einnehmen.
Auch bestimmte Patientengruppen tragen ein höheres Risiko. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn eine
der folgenden Beschreibungen auf Sie zutrifft:
• Sie trinken regelmäßig große Mengen Alkohol.
• Sie leiden unter einer Nierenfunktionsstörung.
• Sie haben Probleme mit der Schilddrüse.
• Sie sind 65 Jahre alt oder älter.
• Sie sind eine Frau.
• Sie hatten schon einmal Muskelbeschwerden,
während Sie mit cholesterinsenkenden Arzneimitteln wie Statinen oder Fibraten behandelt
wurden.
• Sie oder ein naher Familienangehöriger leiden
unter erblich bedingten Muskelerkrankungen.
Bei Einnahme von Simvastatin-Teva® 80 mg mit
anderen Arzneimitteln
Viele Arzneimittel beeinflussen die Wirkweise von
Simvastatin. Sie müssen mit Ihrem Arzt sprechen,
bevor Sie mit der Einnahme anderer Arzneimittel
beginnen, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel, pflanzliche Mittel
oder Vitaminpräparate handelt.
Nehmen Sie kein Simvastatin-Teva® 80 mg und
sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie eines der
folgenden Arzneimittel einnehmen:
• Ciclosporin – wird zur Unterdrückung der Abstoßung bei einer Organtransplantation eingesetzt
• ein Hormon namens Danazol
• Antipilzmittel wie Ketoconazol, Itraconazol,
Fluconazol oder Posaconazol
• Fibrate wie Gemfibrozil oder Bezafibrat, die
ebenfalls zur Behandlung eines hohen Cholesterinspiegels eingesetzt werden
• Niacin oder Nikotinsäure in hohen Dosierungen, die ebenfalls zur Behandlung eines hohen
Cholesterinspiegels eingesetzt werden
• Antibiotika wie Erythromicin, Clarithromycin,
Telithromycin oder Fusidinsäure
• Arzneimittel in der HIV-Therapie (HIV-ProteaseInhibitoren) wie Indinavir, Nelfinavir, Ritonavir
oder Saquinavir
• ein Antidepressivum namens Nefazadon
• Arzneimittel wie Amiodaron, Verapamil, Diltiazem oder Amlodipin, die zur Behandlung
von Herzbeschwerden eingesetzt werden
Wenn Sie eines der oben aufgeführten Arzneimittel
einnehmen, müssen Sie dies Ihrem Arzt mitteilen
und dürfen kein Simvastatin-Teva® 80 mg einnehmen, weil diese Arzneimittel die Wahrscheinlichkeit für Muskelprobleme vergrößern.
Sprechen Sie vor einer Behandlung mit Simvastatin-Teva® 80 mg mit Ihrem Arzt, wenn Sie eines der
folgenden Arzneimittel einnehmen:
• Arzneimittel zur Behandlung von Blutgerinnseln wie Warfarin, weil die Warfarin-Dosis
eventuell angepasst werden muss
• ein Arzneimittel zur Behandlung von Gicht namens Colchicin
• ein Arzneimittel zur Behandlung von Tuberkulose namens Rifampicin
Informieren Sie Ihren Arzt auch, wenn Sie Niacin
(Nikotinsäure) oder ein nikotinsäurehaltiges Präparat einnehmen und chinesischer Abstammung sind.
Bei Einnahme von Simvastatin-Teva® 80 mg zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken
Grapefruitsaft kann die Verarbeitung von Simvastatin-Teva® 80 mg in Ihrem Körper beeinflussen.
Trinken Sie keinen Grapefruitsaft, wenn Sie Simvastatin-Teva® 80 mg nehmen.
Schwangerschaft und Stillzeit
Sie dürfen KEIN Simvastatin-Teva® 80 mg nehmen,
wenn Sie schwanger sind, eine Schwangerschaft
planen oder vermuten schwanger zu sein. Wenn
Sie während der Einnahme von Simvastatin-Teva®
80 mg schwanger werden, müssen Sie die Einnahme ABBRECHEN und unverzüglich Ihren Arzt aufsuchen. Wenn Sie eine Schwangerschaft planen,
sollten Sie die Einnahme von Simvastatin-Teva®
80 mg bereits einen Monat lang eingestellt haben,
bevor Sie versuchen, schwanger zu werden.
Nehmen Sie Simvastatin-Teva® 80 mg während der
Stillzeit nicht ein, da nicht bekannt ist, ob Simvastatin-Teva® 80 mg in die Muttermilch übergeht
Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
Simvastatin-Teva® 80 mg hat keine bekannten Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen. Da Simvastatin-Teva® 80 mg Schwindel verursachen kann,
stellen Sie fest, ob Sie von dieser Nebenwirkung
betroffen sind, bevor Sie am Straßenverkehr teilnehmen oder Maschinen bedienen.
Wichtige Informationen über bestimmte sonstige
Bestandteile von Simvastatin-Teva® 80 mg
Simvastatin-Teva® 80 mg enthält Lactose. Bitte
nehmen Sie Simvastatin-Teva® 80 mg erst nach
Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Zuckerunverträglichkeit leiden.
3. Wie ist Simvastatin-Teva® 80 mg einzunehmen?
Nehmen Sie Simvastatin-Teva® 80 mg immer genau nach Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen
Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie
sich nicht ganz sicher sind. Ihr Arzt bestimmt die
für Sie passende Dosis unter Berücksichtigung der
Ergebnisse der Blutuntersuchungen. Die von Ihrem
Arzt verordnete Dosis steht auf dem Etikett, das Ihr
Apotheker auf dem Arzneimittel angebracht hat.
Schlucken Sie die Tablette mit reichlich Wasser.
Bitte denken Sie daran, sich fettarm zu ernähren
und sich ausreichend körperliche Bewegung zu
verschaffen.
Patienten mit koronarer Herzkrankheit (KHK)
Die übliche Dosis beträgt 20 mg-40 mg und sollte am Abend eingenommen werden. Eventuell erhöht Ihr Arzt Ihre Dosis alle 4 Wochen. Die Höchstdosis beträgt 80 mg.
Patienten mit hohen Blutfettwerten (Hyperlipidämie)
Die übliche Anfangsdosis beträgt 10 mg-20 mg
und sollte am Abend eingenommen werden. Eventuell erhöht Ihr Arzt Ihre Dosis alle 4 Wochen. Die
Höchstdosis beträgt 80 mg.
Patienten mit erblich bedingtem hohem Cholesterinspiegel (homozygote familiäre Hypercholesterinämie)
Die übliche Dosis beträgt 40 mg und sollte am
Abend eingenommen werden. Es ist möglich, dass
Ihr Arzt 80 mg pro Tag verordnet, die Sie in drei Dosen über den Tag verteilt einnehmen (20 mg, 20 mg
und 40 mg). Diese 80-mg-Dosis ist nur für Patienten bestimmt, die einen sehr hohen Cholesterinspiegel haben oder ein sehr hohes Risiko für die
Entwicklung von Herzproblemen tragen.
Kinder (10-17 Jahre)
Die übliche Anfangsdosis für Kinder im Alter von
10-17 Jahren beträgt 10 mg. Diese Dosis sollte üblicherweise abends eingenommen werden. Bei Bedarf
kann die Dosis auf maximal 40 mg erhöht werden.
Einige Patienten benötigen eine niedrigere Dosis,
insbesondere, wenn sie andere Arzneimittel wie
Ciclosporin, Danazol, Fibrate oder Niacin nehmen
und wenn sie Nierenfunktionsstörungen haben.
Gleichzeitige Behandlung mit Simvastatin-Teva®
80 mg und anderen cholesterinsenkenden Arzneimitteln
Eventuell verordnet Ihr Arzt Ihnen das Arzneimittel Colestyramin, während Sie Simvastatin-Teva®
80 mg einnehmen. Dieses Arzneimittel kann die
Wirkweise von Simvastatin-Teva® 80 mg beeinflussen. Deswegen müssen Sie Simvastatin-Teva®
80 mg 2 Stunden vor oder 4 Stunden nach dem Colestyramin einnehmen.
Wenn Sie eine größere Menge von SimvastatinTeva® 80 mg eingenommen haben, als Sie sollten
Sprechen Sie sofort mit Ihrem Arzt oder suchen Sie
sofort die Notaufnahme im nächstgelegenen Krankenhaus auf. Nehmen Sie die Packung des Arzneimittels mit.
Wenn Sie die Einnahme von Simvastatin-Teva®
80 mg vergessen haben
Wenn Sie eine Einnahme vergessen haben, nehmen Sie die Tablette, sobald Sie daran denken, es
sei denn, der Zeitpunkt für die nächste Dosis steht
schon kurz bevor. Nehmen Sie nicht die doppelte
Dosis ein.
4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?
Wie alle Arzneimittel kann Simvastatin-Teva® 80 mg
Nebenwirkungen haben. Machen Sie sich keine Sorgen wegen dieser Liste von Nebenwirkungen. Sie
verspüren vielleicht keinerlei Nebenwirkungen, aber
es ist wichtig zu wissen, was Sie tun müssen, wenn
doch eine Nebenwirkung auftritt.
Brechen Sie die Einnahme von Simvastatin-Teva®
80 mg sofort ab und begeben Sie sich ins Krankenhaus, wenn Sie:
• eine seltene allergische Reaktion wie Schwellungen des Gesichts, der Zunge, der Lippen und
des Rachens, Atembeschwerden, starkes Hautjucken mit Beulen, Gelenkschmerzen, Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht, allgemeines
Unwohlsein verspüren. Eventuell ist dringende
ärztliche Hilfe erforderlich.
• unklare Muskelprobleme wie Schmerzen, Empfindlichkeit oder Schwäche der Muskulatur haben. In seltenen Fällen können solche Muskelprobleme schwerwiegend sein und zu Muskelzerfall und Nierenschäden führen. In einigen
Fällen können diese Probleme lebensbedrohlich sein.
• eine Leberentzündung mit Gelbfärbung der
Haut und der Augen, dunklem Urin oder hellem
Stuhl haben.
Informieren Sie bitte Ihren Arzt, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen länger anhält oder sich
verschlimmert oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.
• Diabetes: Die Wahrscheinlichkeit dafür ist höher,
wenn Sie hohe Zucker- und Fettspiegel in Ihrem
Blut haben, übergewichtig sind und unter hohem Blutdruck leiden. Ihr Arzt wird Sie überwachen, während Sie das Arzneimittel einnehmen.
• Niedrige Anzahl roter Blutkörperchen (Anämie)
• Taubheit in Armen und Beinen
• Kopfschmerzen oder Schwindelgefühle
• Magen-Darm-Störungen wie Übelkeit oder Erbrechen, Verstopfung, Blähungen, Durchfall, Verdauungsstörungen, Magenschmerzen
• Ausschlag, Jucken oder Haarausfall
• Schlafstörungen wie Einschlafschwierigkeiten
und Albträume
• Schlechtes Gedächtnis
• Sexuelle Probleme wie Erektionsstörungen
• Depression
• Lungenentzündung, die Atembeschwerden, anhaltenden Husten und Kurzatmigkeit verursacht
5. Wie ist Simvastatin-Teva® 80 mg aufzubewahren?
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Nicht über 25 °C lagern. Das Behältnis im Umkarton aufbewahren.
• Sie dürfen Simvastatin-Teva® 80 mg nach dem
auf dem Umkarton angegebenen Verfalldatum
nicht mehr anwenden.
• Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder
Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie
Ihren Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen.
Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen.
Geben Sie alle nicht verbrauchten Arzneimittel an
Ihren Apotheker zurück, der diese fachgerecht entsorgen kann.
•
•
6. Weitere Informationen
Was Simvastatin-Teva® 80 mg enthält
• Der Wirkstoff ist Simvastatin. Jede Filmtablette
enthält 80 mg Simvastatin.
• Die sonstigen Bestandteile sind:
- Tablettenkern: Lactose-Monohydrat, Vorverkleisterte Stärke (Mais), Mikrokristalline
Cellulose, Citronensäure-Monohydrat, Ascorbinsäure, Butylhydroxyanisol (Ph.Eur.),
Magnesiumstearat (Ph.Eur.).
- Filmüberzug: Hypromellose, Lactose-Monohydrat, Titandioxid, Macrogol 3350, Triacetin
(E 171), Eisen(II,III)-oxid (E 172), Eisen(III)-oxid
(E 172), Eisen(III)-hydroxid-oxid x H2O (E 172).
Wie Simvastatin-Teva® 80 mg aussieht und Inhalt
der Packung
Die Filmtabletten sind ziegelrot und kapselförmig
mit Prägung „7156“ auf der einen und „93“ auf der
anderen Seite.
Simvastatin-Teva 80 mg ist in Packungen mit 30, 50
und 100 Filmtabletten erhältlich.
Pharmazeutischer Unternehmer
TEVA GmbH
Graf-Arco-Str. 3, 89079 Ulm
Hersteller
Pharmachemie B.V.
Swensweg 5
2031 GA Haarlem, Niederlande
Telefon: (31) 235 147 147
Telefax: (31) 235 312 879
oder:
Teva UK Ltd.
Brampton Road, Hampden Park
Eastbourne, East Sussex, BN22 9AG
Vereinigtes Königreich
Telefon: (44) 1323 501 111
Telefax: (44) 1323 512 813
oder:
TEVA Pharmaceutical Works Private Limited Company
Pallagi út 13, 4042 Debrecen, Ungarn
Telefon: 00 36 / 52 / 515 100
Telefax: 00 36 / 52 / 416 399
Dieses Arzneimittel ist in den Mitgliedsstaaten des
Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) unter den
folgenden Bezeichnungen zugelassen:
UK: TEVA Simvastatin 80 mg Film-coated Tablets
BE: SIMVASTATINE TEVA 80 mg, filmomhulde tabletten
E:
Simvasttina Teva 80 mg compromidos recubiertos
FI: Simvastatin TEVA Pharma 80 mg tabltti, kalvopâällysteinen
IRL: Simzal 80 mg Film-Coated Tablets
IT: Simvastatina Teva Italia 80 mg
NL: Simvastatine 80 mg PCH, filmomhulde tabletten
Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im März 2012.
Versionscode: Z03
Dieses Arzneimittel ist verschreibungspflichtig.
Weitere Stärken und Packungsgrößen
Simvastatin-Teva® 5 mg Filmtabletten
Packung mit 30 Filmtabletten
Packung mit 50 Filmtabletten
Packung mit 100 Filmtabletten
Simvastatin-Teva® 10 mg Filmtabletten
Packung mit 30 Filmtabletten
Packung mit 50 Filmtabletten
Packung mit 100 Filmtabletten
Simvastatin-Teva® 20 mg Filmtabletten
Packung mit 30 Filmtabletten
Packung mit 50 Filmtabletten
Packung mit 100 Filmtabletten
Simvastatin-Teva® 40 mg Filmtabletten
Packung mit 30 Filmtabletten
Packung mit 50 Filmtabletten
Packung mit 100 Filmtabletten
N198941.02-Z03
Herunterladen
Explore flashcards