Arbeitsblatt "Markt & Preisbildung" (Meuselwitz Klasse 9a)

Werbung
Schwerpunkte für Klassenarbeit
1
Begriffsbestimmung: Markt, Angebot und Nachfrage
2
Interessenlagen von Anbietern und Nachfragern und
„Kompromissbildung“ bzgl. des Preises
3
Preismechanismus (incl. Bestimmung des Gleichgewichtspreises)
4
Einflussgrößen auf Angebots- und Nachfragemengen
5
Merkmale eines „vollkommenen“ Marktes (Modell)
6
Marktformen
Arbeitsblatt "Preisbildung am Markt"
====================================================================
1.
Zu Beginn der Erdbeerernte werden am Markt Erdbeeren angeboten. Eine Umfrage ergibt
folgendes vereinfachtes Angebot-Nachfrage-Verhalten:
Bei einem Preis von:
würden nachgefragt:
würden angeboten:
€
kg
kg
1,30
900
600
1,40
800
700
1,50
700
800
1,60
600
900
1,70
500
1000
1,80
400
1100
1,90
300
1200
1.1 Stelle dieses Angobot-Nachfrage-Verhalten in einem Preis-Mengen-Diagramm graphisch
dar! (0,10 € = 1 cm; 100 kg = 1 cm)
1.2 Bei welchem Preis erlaubt dieser Markt den größten Umsatz?
1.3 Wie nennt man diesen Preis?
1.4 Wie verhalten sich hier Angebots- und Nachfragemengen?
1.5 Welche Menge kann umgesetzt werden?
1.6 Wieviel würde bei einem Preis von 1,55 € angeboten werden?
1.7 Wieviel würde bei einem Preis von 1,75 € nachgefragt werden?
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------2.
Beschreibe jeweils drei Einflußgrößen die Angebot bzw. Nachfrage bestimmen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------3.
Den gegenseitigen Einfluß von Preis, Angebotsmenge und Nachfragemenge bezeichnet
man auch als Marktmechanismus. Erläutere den einsetzenden Marktmechanismus, wenn
folgende Ausgangssituation vorliegt: Für ein bestimmtes Gut besteht momentan ein
Nachfrageüberhang (N > A).
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------4.
Den gegenseitigen Einfluß von Preis, Angebotsmenge und Nachfragemenge bezeichnet
man auch als Marktmechanismus. Ergänze die nachfolgende Tabelle.
4.1
4.2
4.3
4.4
4.5
4.6
Marktlage
Nachfrage steigt
Nachfrage sinkt
Angebot steigt
Angebot sinkt
Preis steigt
Preis sinkt
1.Folge
Preis steigt
Preis
Preis
Preis
Nachfrage
Nachfrage
2.Folge
Angebot steigt
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------5.
Beschreibe vier Voraussetzungen die erfüllt sein müssen, damit der Markt auch nach den
obigen Regeln funktioniert.
====================================================================
Herunterladen
Explore flashcards