Die Nerven des Herzens: Ihre Anatomie und Physiologie

advertisement
Die
Nerven
des
Herzens.
Physiologische
De
choreae
in
Die
indole,
sede
otc.
Wiener
med.
Jahrbüchern.
Tabes
dorsalis.
den
Lehre
der
von
in
Virchows
St.
(Russisch.)
Methodik
der
Pariser
der
Preisschrift.)
Paris
(Russisch.)
setzung
(Fort-
J.
1873,
2
der
Akademie
Bde.
B.
schaften
Wissen-
Bailiiere
fils.
et
Petersburg
Laboratorium
Petersburg
1873—74,
Recherches
Experimente
und
Petersburg
Gießen
experimentales
laires
et
leur
sur
l'espaco.
röle
Paris
These.
Wissenschaftliche
Karl
(^sammelte
dans
du
semi-circu-
canaux
la
de
notiöu
de
I.
(Russisch.)
Bd.
Petersburg
der
Berlin
1888,
Schilddrüse
und
Hirschwald.
August
des
Bonn
Herzens.
Strauß.
coeur.
la
des
1878.
Arbeiten.
Physiologie
Emil
1898,
Ricker.
formation
la
Mit
Ricker.
Physiologische
zur
Karl
fonetion
Unterhaltungen.
1880.
Beiträge
la
Petersburg.
Vivisektionen.
und
1876.
sur
St.
zu
Ricker.
Karl
1874,
physiologischen
Atlas.
avec
Liebrecht.
S.
1867,
1867.
Physiologischen
dem
aus
nerfs
(Deutsch
1864.
Ricker.
Karl
Arbeiten
Berlin
Inaug.
Berlin
(Von
Physiologie.
der
Lehrbuch
Verfassers.
1865).
Archiv.
gekrönte
Le
Dissert.
d'Electrotherapie.
Priiicipes
des
Hauptwerke
Avec
physiologie
preface
une
et
la
sur
bacteriologie.
les
rapports
Paris
1905,
de
la
Felix
medecine
Alcan.
Die
Nerven
des
Anatomie
Ihre
Herzens.
und
Physiologie.
Von
E.
Übersetzt
Neue
vom
Verfasser
mit
H.
von
L.
47
Vorrede
in
den
vervollständigteAusgabe
Kliniker
für
Text
Heusner.
und
umgearbeitete
einer
Mit
Cyon.
von
gedruckten
und
Ärzte.
Figuren.
Berlin.
Verlag
von
Julius
1907.
Springer.
m
Druck
von
E.
Buchbinder
in
Neu-Euppin.
tA
1
Vorrede.
Für
ich
Als
die
für
„Myogene
der
Episode
zu
sechs
vor
brauchen.
möglichst
ich
ich,
Geister
müssen
hat
die
fast
sind
also
nicht
die
einen
Zahl
Gebieten
Die
hat
Ende
den
Angst,
J)
Siehe
und
Kap.
5
sie
zweiten
auch
A.
die
Flucht
getragen.
bei-
wahren
zur
Irrtum
und
mehr
oder
größte
einer
aber
samkeit,
Gelehr-
Frage
Erkenntnis
ist
Forscher
und
Geister
seiner
die
—
Geister,
:
und
verschiedener
Auch
so
menschlichen
Erkenntnis
von
klärung,
Er-
Lehre
myogene
erkennen
abhängig
nicht
wird
führen.
auf
allen
(94).
Kategorie
der
g. P.
der
letzten
Fahnenflucht
zur
§ 1 und
um
einer
eingeteiltwerden
Arbeit.
denkenden
Schwankungen
gemacht
Geist
gering"
der
zu
die
allseitigstePrüfung
und
angelegten
sehr
nur
noch
Wegen,
allgemeinen
verfallen.
fleißigen
richtig
wie
Fortdauern
unmittelbar
Geistes,
sorgfältigste
der
jetzt nur
psychologische
formulieren:
Kategorien
Irrtume
desselben
Irrtum
zum
nach
Die
das
dieser
zu
Wahrheit
und
Lehre
nur
und
qualitative Eigentümlichkeiten
sorgfältigen
zurückkommen
myogene
suchen
jetzt
große
dem
stets
Funktionen
minder
schon
die
immer
die
solche,
sich
zwei
liche
unglück-
derartiger (psychologischer) Studien,
Ergebnis
in
diese
auf
Verirrung, wie
wenig
Schlußwort
eifrigsten Vertreter,
Entstehen
nicht
ließe
—
das
die
ein
mehr
loszusagen.
wissenschaftlichen
„Ein
schrieb
für
nicht
ist
ihre
ihr
von
ich
glaubte
Hering1),
E.
sich
gegeben,
war,
Physiologen
H.
unbemerkt
ungeheuerlichen
Die
Physiologie
den
Archiv
Pflügers
modernen
peinliche Erinnerung;
welche
es
in
Arzte.
schrieb,
einigen Monaten
vor
Monaten
und
Irrungen"
Für
eine
noch
Kliniker
Bd.
Geister
Jünger
bewogen.
116, S.
607.
gezählt
zu
Engelmanns
werden,
ein
Vorrede.
VI
dennoch
Wenn
ich
meiner
„Nerfs du
mich
habe, eine deutsche
entschlossen
coeur"
gestatten,trotzdem
zu
mein
mir
jede geistigeBeschäftigung, besonders
hat dies einen
so
Herzens, untersagt1),
ganz
des
die
Wenn
so
ist dem
nicht
Lehre
myogene
sofort
Enthusiasmus
Gründe
ich
seit
habe.
geführt
und
zehn
Als
ich
wenn
der
trotz
in
zur
diese
den
Jahren
drohenden
doppelten Reiz
in
die
wirkte
Einfachheit.
dem
Lehre
neue
Wenn
sie nicht
Verrichtungen
der
das
bedeutend
bloß
einfacher
dadurch
Daß
auszeichnet, daß
muß,
x) Siehe
daß
unten
es
S. 222.
bei
Mode
spielt
Sodann
scheinbare
ihre
Herztätigkeitnur
alle
ziemlich
so
anderen
aus
der
von
krankheiten,
Herz-
Ursachen
verwickelten
so
her
da-
wurde
Gefäßnerven
sein
einen
Arzt
die
funktionellen
Wie
werden.
den
durch
der
und
zehnten
Jahr-
Erkrankungen
natürlich
sollte,mußte
Behandlung
des
gewöhnlicher
Gymnastik, Massagen
und
andere
vorzüglichsten Bekämpfungsmittel solcher
Eingriffe die
abgeben.
und
auf
Studium
Muskel
durften
quergestreifterMuskeln
Erkrankungen
der
werden.
vereinfacht
mechanische
Das
sein.
nommen
unter,
große Rolle.
Klappenfehlern
Behandlung
ein
eine
müssen
so
nerven
„Herz-
letzten
denn
verlockend
nichtsnutzigen Herz-
überflüssig. Die
Herzens,
auf
Myokarditen
nur
den
waren
Äußerungen
abhängen,
meiner
Herzkranker
als
in
Neuheit,
immer
sehr
sämtliche
soweit
beruhen,
die
der
noch
die
Herzphysiologe
auch
notwendiger Weise
auch
allein
Herzfleisch
als
nur
sondern
den
zuerst
aus;
praktischen Medizin
der
gelegt
dar-
gegen
Lebensgefahr
Wahnwitzes
übte
Lehre
myogene
nicht
myogenen
Kampf
Bearbeitung
neue
Herzleidenden,
des
Opfer
Die
Ärzten,
von
aller
Wohle
zum
dies
ich
tue
Belehrung
myogene
Enthusiasmus
Zeugnis dieser Aufrichtigkeitwill
hierdurch
mir
so
Grund.
das
dieses
Folgen
,
habe,
Physiologie
besonderen
Aufrichtigkeit,ja Schonungslosigkeithier
bekennen,
"
der
existiert,
Physiologen nicht mehr
Klinikern
und
Ärzten, die, besonders in
Die
der
mit
werden,
zustand
Gesundheits-
den
beklagenswertem
derselben
mit
für
den
eingetretensind.
müssen
ich
bei
so
mit
Deutschland,
Lager
Lehre
myogene
mit
lage
Auf-
es
daher
das
das
kaum
Herz
ganze
auch
Leben
als
Muskel
sich
ununterbrochen
vernünftig, und
auch
schon
beiten
ar-
oft
höchst
Vorrede.
gefährlich,sein könne,
noch
mehr
haben
gemacht,
Trotz
der
sich
nicht
der
Deutung
der
der
ein
Kampf
gegen
die
welche
gewonnen
hart
E.
der
das
Methoden
wie
der
noch
der
das
und
erhalten.
die
rein
versuchen,
es
ein paar
Jahre
ihrer
Forschungen,
ernstliche
Wissenschaft
häufig
werden
ohnedies
?
physiologischeProbleme
schrieb
Lebensvorgänge
bei
Prozesse
Aufgabe
meiner
Hilfe
verlassen
damit
der
erweisen.
zu
noch
des
Im
mehr
Physiologen
letzten
scheidung
Ent-
Anwendung
über
die
aber
der
zu
umgekehrt
viel
sie das
weniger
spezielle
physiologischen
Gegenteil:
und
nutzlos
Mitteilung „Zur
stehung
Ent-
Aufklärung
verwirrt
nur
der
herzustellen.
durch
es,
wendbarke
An-
zur
nur
zu
die auch
erschwert",
Physiologie der
(92).
ist bei
nicht
der
mehr
jetzigenAusdehnung
möglich
fruchtbar
um
Altmeister
in
ohne
die Probleme
leichte
ich
Hypophyse"
Es
Dienste
dadurch
nicht
meistens
setzen
fort-
diesem
auf
Ärzte
wieder
mit
lösen, so
zu
den
jedenfallsnicht
war
experimentierendenPathologen
pathologischenMethoden
exakten
Feld
die
letzten
Lehre
der
Vertrauen
Symptomatologie krankhafter
Wenn
die
myogene
der
Studium
ist
der
an
wichtigstenErrungenschaften,
Vertrauen
experimentellenPathologie
die
berg,
jun., Rom-
pathologischer Methoden
erschütterte
bei
hielten
die
präzisen physiologischen Untersuchungsmethoden,
von
Kliniker
His
Hering,
wichtiger physiologischerProbleme
um
die
Physiologie gerade
beim
Ärzte
ältere
nur
Deutschland,
bedrängte
Ableugnen
Meistern
Verwendung
in
Wahrheit
mußte
exakten
angetan,
„Aufgabe
den
H.
legungen
Über-
solche
-
standen.
Kliniker
wie
die
bloße
waren,
Die
so
dazu
damit
das
von
der
doch
es
wissenschaftliche
Schon
Modelehre
besonders
Pathologe
gelieferthatten,
erschüttern.
der
meistens
welchen
Schwierigkeiten,
Waren
Waffen
Gebiete
Höhe
auch
-
Krankheitssymptome begegnen,
fest.
und
erschöpfen,
zu
und
Herzkrankheiten,
könne.
—
auf
meisten
Lehre
Krehl
und
wenige,
nur
zahlreichen
Spezialistenfür
myogenen
Aufbürdung gymnastischer Leistungen
überanstrengen
zu
die
durch
es
VII
Pflüger
Physiologe,
ihre
auf
ist wohl
der
sämtlichen
denselben
der
während
letzte
seiner
TätigkeitGroßartigesin
Physiologie,in
der
der
Histologie und
der
Physiologiefür den
Gebiete
genügend
arbeiten
zu
jetzt lebende
mehr
als
zu
zu
herrschen
be-
können.
Unser
und
fende
schaf-
noch
50jährigen
und
physikalischen
Embryologie
mann
Fach-
leisten
schaftlichen
wissen-
chemischen
vermochte.
Vorrede.
VIII
Schon
Lehrstuhl
schrieb
Jahren
40
vor
auf
den
Plan
daß
ich
die
Physik
den
ein
daß
niemand
kann.
daß
Freilich
deshalb
eben
daß
der
es
da
wollen
die
entscheiden!
Es
den
ein
Physiologie
vielleicht
wir
ist schon
von
das
der
worden.
Feld
in
gefunden
du
für
uns
niger
we-
Beziehung
wenden
ver-
und
in
Physiologiemit Kompetenz
der
sie
selbst
sich
bei
der
Beziehung
ihre
Helmholtz"
-Fragen das
und
diese
Referate
schrieben
gegriffe
Be-
verworrene
bilden2).
dem
seit
der
Aufkommen
Außerordentliches
eigene Sterilität
Leo
über
Referaten
Physiologie glaubten
von
Zeit
Jahresberichten,
falsche
ist
beschäftig
viel-
genügend
er
Art, wie
dicken
nur
Herzens
dieser
um
dem
man
mit
sich
die Methoden
nicht
daß
meistens
Aufgabe
Ergebnissen
darf
So
PhysiologieGeschehende
in
leichte
und
er
den
in ihren
durch
geleistet
da
ein
reiches
Verunstaltung,
Bd.
Koenigsberger,
II, S.
119.
einmal
die Titel
werden
der
Werke,
besonders
sie
wenn
richtigwiedergegeben;
so
z.
B.
aus
wurde
dem
genen
neuro-
der
Titel
nerfs du coeur" folgendermaßenentstellt: „Les nerve
s
die
über
(An. u.) Physiol. Paris, 255 pp." (Jahresbericht
Berlin,1906, S. 256). Ärzte,welche meine Monographie kennen
Monographie „Les
coeur.
Arch.
Leistungenusw.
lernen
sei, und
1903.
Nicht
Lager stammen,
meiner
können
haben,
von
der
hatte.
sich
Jünger der
zu
*) „Hermann
2)
Feld
Kontrovers
physiologischen
begnügen
Physiologie des
Strebsame
Braunschweig
müssen,
Pharmakologen
zumuten,
muß
Er
Hypothese
myogenen
in
Jahren, besonders
werden,
und
wenn
einmal
besitze,um
letzten
In
dieser
in
fängt,
an-
sagen
auch
Physiologen keine
den
wiederholt
erkennen.
zu
über
Kräfte
bilden,
zu
nicht
physiologische Arbeiten
den
für
die Versuche
Kompetenz
in
ruhmwürdigere
nützlicher, wenn
unsere
in
sattelfest
dagegen
experimentellenMethoden
Kliniker
Kichtige
auch
oft
das
Physiologie
Einzelheiten
Kliniker, Pathologen
richtigesUrteil
erprobt und
und
mir
voraussetzte,
auseinanderzugehen
allen
schwierigstenAufgaben
Wert
ganz
ich
ich
unsere
so
in
ging anfangs
.
').
.
.
Laboratorien
über
die
ist, wenn
"
.
habe
Menschheit
bequem
Und
während
mehr
seinen
er
vollständig selbständigem
mit
Methoden
und
Handgriffen
.
lesen, weil
zu
Teilen
allen
vortragen können,
hätte
sein
in
Ich
.
„
künftig Physik
als
Ludwig,
an
wollte:
Physiologieaufgeben
der
gern
Urteil
Helmholtz
wollten,
f.
wurden
also
angewiesen, dieselbe
in
Engelmanns
Archiv
zu
Vorrede.
Verneinung
der
Gestützt
du
Lehre
die Autorität
auf
durch
umtaufen
brauchen,
immer
wieder
entdeckt
völlig verloren
bereichern
kann
und
zwar
nicht
Aufsehen
einem
daß
ausgehen
der
und
erklärte
untersuchen",
mich
eines
und
selbst
und
wegen
Die
suchen!
und
haben,
sind
Da
muß
medizinische
J) Pflügers
2)
Theodor
3)
Helmholtz.
rein
lassen, daß
von
Archiv,
einem
ganz
einem
sie
Erhaltung
der
ohne
tappen",
setzung
Voraus-
Aber
Die
Dinge.
.
.
Lehre
myogenen
üher
Geiste
Kraft.
die
beseelt
schlossen
angeihrer
manche
Zeitschriften,wie
Eeferate
der
Natur
leidenschaftlich,ihrer
.
B. 75, 1899.
die
der
sucht
Mommsen.
Über
die
„Herum
„Medizinische Klinik"
andern
die
Forschen
entschuldigen, als
ihre
und
schließen
gemäß
verschiedene
zwei
die
gesetzten
entgegen-
Begreiflichkeit
bedienen.
zu
die
schaft
Wissen-
Forderung
ist,
es
tz3). Ein
zu
jede
einigen Jahren
vor
ihrer
medizinischen
und
Wochenschrift"
Gerechtigkeitwiderfahren
Physiologiedes Herzens
Zweck
demjenigen, der
zu
Die
trotz der
ist eine
Es
meistens
sind
umsomehr
einigen
man
andere.
jede Nebenabsichten
Ärzte,welche sich
ohne
Kliniker
nur
tritt.
—
einst Helmhol
dann
ohne
Bestrebung,
—
Voraussetzung
vorgefaßte Meinung
sich
die
neuen
aufgestellthat2),
Ausdruckes
Kantschen
offenbart
Wahrheit
schon
mit
Forscher
Historiker
Voraussetzung
derartige
Voraussetzungen wird
um
sein,
deren
dieser
der
die Arbeit
Briefe
jede
als
weniger
müsse
—
und
Forschung
ausschließlichen
die ein berühmter
von
die
werden,
Wissenschaft
ist, daß
finden, an
zu
„die Wissenschaft,
begreifen,
Hensen,
längst Gefundenes
gar
die
um
der
mit
erregenden
Naturwissenschaft
können.
zu
Recht
solide
voraussetzungslos
Behauptung,
und
keine
können,
zu
Wahrheit
wissenschaftliche
zu
dies
sie
glaubten
vorwärts"1).
nicht
vorgefaßte Meinung
mit
wenn
Lehrstuhl
entdecken
neu
sagte
oder
notwendiges Erfordernis,
Entdeckungen
Logik,
ist
treter
Ver-
Errungenschaften
gewonnene
—
den
Müller
Schwierigkeiten erhoben
so
kommt
Wissenschaft
Dinge,
und
geht
Nachfolgers für
Alte wieder
werden,
völlig beseitigtsind,
Ein
das
längst bekannte
gar
des
Arbeit
um
die
was
leisteten,entschuldigen zu
Johannes
mühsame
lange
zu
„Wenn
in
und
dessen,
alles
Fruchtbares
Bois-Reymond
fremde,
nur
geradezu Verheimlichung
neurogenen
können.
von
oder
IX
in
die
chener
„Mün-
Berlin, die
Fortschritte
sind.
der
Vorrede.
}£
Verteidiger es
mit
und,
wissenschaftlichen
der
die
um
wissenschaftlichen
ärztliche
Beweise
Die
angeschlossen.
sämtliche
ihre
Entscheidung hängt
der
Myogenisten stand
der Wahrheit1).
die
in
der
der
nur
noch
bis
mir
histologischen Fehler
der
Schriften
den
1902
Jahre
„Myogen
sie
Tode
Munk,
der
seit mehr
als
dreißig Jahren
gewidmet,
hat
sich
verhalten.
Als
welche
myogene
in
die
der
Klinik
') Ende
und
ich
ich
stets der
zehn
vor
Jahren,
Herzkrankheiten
und
jüngeren
Amerika, zahlreiche
erschreckt
Lehre
der
der
Herzphysiologie
die
über
den
in den
schon
der
von
Augenblick
ablehnend
Verheerungen,
Physiologie,als
der
andere
Kronecker,
Physiologeu aller Länder,
älteren
die
Verirrung gegenüber
erzeugt hat,
1906, als die myogene
von
Hauptwirken
in
die
war.
und
Rosenthal
festzuhalten.
myogenen
Lehre, sowohl
der
Juli
sein
welche
widerlegen bestimmt
zu
Hermann,
Lehre
neurogenen
wunsch
GlückRollett
Neurogen?".
Physiologen,deren Schaffen auf Gebieten,
keinen
Herzphysiologieweit entfernt sind, liegt,haben
an
soll
herzlichen
lebende
aufgehört
sämtlich
erinnert
Untersuchung,
einer
an
gesehen.
zu-
Verschiedenen
einen
oder
bau
Auf-
Achselzucken
blieben
letztens
Myogenisten
Herrn.
ihrem
Goltz, Rollett, Eckhard
im
meines
seinem
zu
Pflüger, Hensen,
und
logen,
Physio-
an
mit
Sport
neuen
Kühne,
sandte
Widerspruche
alle bedeutenden
haben
und
Behauptung
Die
vollem
hat
tun
zu
Lebenswissenschaft
Von
treu.
Erscheinen
zum
noch
diesem
Wahlrecht
hauptimg
Be-
Lehre
die Wissenschaft
:
in
ihrer
der
mit
sich ihrer
Majorität ab.
auch
an
der
Vorlesungen
Eckhard
arbeitete
Beginn
Heidenhain,
an
werden.
Von
Lehre
der
von
nahmen
streng-
zu
Dürftigkeit
wieder
immer
schwach
war
außerdem
aber
haben,
ihren
neurogenen
hier
nicht
die
über
allgemeinen
Glanzperiode
teilgenommen
In
dem
mit
nicht
Physiologen hätten
Argumentation
glücklicherweise nichts
mit
Welt
täuschen,
zu
prahlten, fast
Wahrheit
besonders
Feldzug
Zügen lag,
letzten
sogar
gegen
aus
England
Danksagungen erhielt,dafür daß ich in den soeben in
Pflügers
sagt,
„Myogenen Irrungen" „das erlösende Wort" geder Myogenisten entgegengetreten hin", veröffentlichte
„und mutig dem Terrorismus
Leon
Fredericq einen Bericht über die Ergebnisse der Physiologie
und
Archiv
für
das
verflossene
n'est
ses
plus
eleves,par
myogene,
erschienenen
guere
et par
qu'ellea
Mode
wo
defendue
Bethe
teile
vermeintliche
Jahr,
ete
u.
a.
folgendes zu
aujourd'hui que
Carlson.
formulee
La
par
fvosrue) entscheidet!
lesen
de
par
vogue
Gaskell
ist:
„Cette
Cyon,
theorie
Kronecker
est actuellement
und
gene
neuro-
Engelmann".
et
ä la theorie
Also
die
Vorrede.
dieselbe
begonnen
Mehrzahl
der
der
aus
geschah einige
Leipziger Klinik
und
Krehl
die
Nervensystems
keinerlei
Anteil
Herzens
funktions-
zu
der
kühnen,
Lehre
der
welchen
in
die
in
Luft
und
Automatie
Parasiten
nur
das
den
dieselben
Bewußtsein
verirrt
Herz
gebauten Hypothese
diskret
gelangen
lassen
zu
und
des
dort „eine
genannten
Sensibilität
ihre
sein, um
genug
während
Die
(87).
nur
Leistungen
die sich
gewisse
eine
zwar
nicht
hätten, um
führen"
zu
Herznerven
sein,
jun.,
intrakardialen
motorischen
den
die
Arbeiten
His
sollten
Nerven
ob
angeschlossen
Erscheinen
ganz
Diese
hatten.
zufälligin
dürften
keinerlei
gestehen,
zu-
Erregungen
Empfindungen
erzeugen.
Engel
der
mann,
etwas
gumenten
mit
kurz
zu
gestützten Hypothesen,
Zeit
aufrecht
Studium
für
seinen, anderen
des
die
erhalten.
zu
Herzens
der
immerzutreffenden
Versuche
bekehrt
hat, jetztnoch
der
myogene
die
Wenn
und
Gefäß-
hatten,
sich
nie
einem
sich
l)
Siehe
der
seiner
Scheidewand,
nicht
Betracht
öffentlich
Handbücher
über
Arzt
an
Kliniker
einfallen,wenn
einem
einen
unten
der
die tiefen
Wurzeln,
oder
Schlosser
gewandten Uhrmacher
Kap. V, § 2,
3
u.
4.
der
einige
sich
dem
ebenfalls
daher
Augenblicke
vieldeutigen und
sich
nicht
Myogenismus
zum
kommende
Physiologe,
hat.
abgeschworen
liest,
Herzkrankheiten
zu
und
Klempner
wenden,
oft
dem
scheine
An-
erklären, verfolgt,
die der
Chronometer
des
Beihilfe
ohne
geschlagen hat,
sein
noch
die
diesem
vergeblichen Bemühungen,
über
Bewußtsein
bedarf, dasselbe
wird
In
widersprechenden Tatsachen
wirklich
man
im
wird
ihre
Grund
sich
hielten
aufzutreten.
einzige in
noch
Lehre
Herznervensystems, die komplizierten
nach
muß
an
einigeneuere
Bedauern
und
der
Lehre
man
mit
auf
Argu-
vieldeutigeVersuche
jüngere Forscher,
Mehrere
gewidmet
f mann,
auf
totgeborenemyogene
als Myogenisten
verpflichtet,
ist F. B. Hof
und
bodenlosen
um
entlehnten
Forschern
war1), griffschleunigst zu
gekommen
Hilfsquelle von
unerwarteten
so
dem
nach
sorgenlose Existenz
wollten
zum
Zeit
dieser
Curschmann,
sondern
Lebens
nur
nicht
dekretiert
an
und
Kliniker
sich
Anschein, als
vollständigeFunktionslosigkeitdes
haben,
embryonalen
den
wirklich
es
von
ihre
Romberg
über
des
hatte
jüngeren Physiologen
Dies
hätten.
habe,
X T
myogene
glaube
AberEs
erstaunen.
der
Reparatur
anzuvertrauen;
der
den
Mecha-
er
Vorrede.
XII
nisrrms
des
Chronometers
Verhältnis
Das
das
dasselbe, wie
eines
wird
Es
ihm
die
auf
nur
als
Mehr
oder
ohne
sich
bei
seiner
von
entscheidender
für
Kompensationen,
Basis
verbleibt.
einen
Blick
auf
können
den
aus
geben wollen,
des
Um
Lösung
sie
wenn
daß
meisten
die
der
die
Anzahl
der
individuelle
Die
die
nur
Muskelzusammenziehung
soll
ein
eine
Kliniker
B.
finden,
wenn
wird
keiten
Schwierig-
trotzdem
ihnen
Lehre
Herzkranken
in
nur
schaft
Rechen-
der
die
Zahl
ist.
leicht
gegeben
befreit,erkennen,
rein
nervöse
zweiter
wie
Linie
nomene
Phä-
übrigens
auf
Nervenerregung,
der
die
der
Anspruchsfähigkeit
den
sind
für
Erregung
Erfolg
die
fast
er
es,
werfen.
zu
darüber
sich
kann,
myogenen
Stärke
rationelle
Myo-
der myo-
überzeugen, genügt
z.
Rätsels
bei
und
der
Kliniker
auf
vergrößert worden
beruht
nervöse
weite
eines
unüberwindbaren
wirken
der
die
Nervenkraft
für
Das
Leistungsfähigkeitdes Herzmuskels,
Muskelfasern:
möglich
un-
ganz
gewissen Klappenfehlern die Hypertrophie
scheinbaren
Skelettmuskeln,
Muskelfasern
Arzt
Verständnis
zu
sie
kaum
Banne
vom
eng
wenigstens durch
denkenden
myogener
wenn
Kompensationen
seien.
auch
dieses
karditis
Myo-
entweder
zurechtzufinden.
und
wohltuend
so
sind
ausschließlich
Werke
bei
warum
einer
an
sich
systems.
Nerven-
systems
Physiologiedes Herznerven-
hiervon
Widersprüchen
funktionellen
Pathologie der Herzkrankheiten
er
sich
neuesten
Herzens
werden,
läßt?
wenn
neugebildeten Muskelzellen
Die
die
herauskommen,
nicht
gar
auf
einem
Bedeutung, bleibt dem
genen
die
bei
äußern
der
freigebigwaren.
so
a.
schränkt
be-
extrakardialen
dem
sich
Herzmuskelfasern
u.
oder
Untersuchung
genisten völligverschlossen,
der
ist daher
weitgehendeKenntnisse
der
der
leidenden
Herz-
am
sein Wissen
Klappenfehlern Leidenden,
Es
ist genau
meter.
Chrono-
meisten
beruhen
intra-
ohne
Gebiet
Sie
wenn
Erscheinungen
Phänomene.
nervöse
so
deuten,
Nervensystem verknüpft oder
seinem
rein
mit
die
kann.
Herznerven
anvertrauten
sein,
Engelmann
des
gegenüber
ihm
Herzkrankheiten
die
auch
Aber
mit
zu
organischen Störungen ihres
oder
dem
zu
verbessern
Existenz
Eigenschaften
Gaskell,
und
Herzkranken
Symptome
°/o der
90
den
unmöglich
ganz
denen
der
von
Klempners
vermeintlichen
mit
der
will,
beobachteten
verstehen
genau
Arztes,
wissen
noch
weiß
weder
eines
ganz
allein
Behandlung
diese
entscheidend.
für
Wie
derartigeKompensationsstöru
wichtigstenFaktoren
außer
acht
Vorrede,.
der
Von
Richtigkeitdes
der
ohne
er
wenn
Wege
des
dem
von
Automatismus
des
ihrer
der
der
Pathologie und
der
sie während
was
Eingeweiden,
der
Während
der
das
die
der
oder
die
wollten,
würden
so
den
Ursprung
petenz
Kom-
sensibler
sie in
regungen
Er-
Herzen
vom
und
Atmungs-
dauungsorg
Ver-
kürzester
vieles
der
anstatt
ihrer
die
Herzkrankheiten
letzten Dezennien, dank
Harnblase
Kliniker,
Einflüsse
Herz
torischem
reflek-
auf
Bereiche
auf
der
und
zum
Erregungen
Klinikern
der
Herzklappen
ich
an
Zeit
nachholen,
Verirrung,
myogenen
infektiösen
KapitelIV, §
der
Ärzte
Es
soll
und
hier
Therapie
x)
Im
und
auch
erkrankt, daß,
Ruhe,
1882
vieler
daran, daß
Ärzten
reiste
und
Prof.
IT rerieb,
Leiden
Senator
s
erklärte mir
Leiden
ich
im
Senator
letzterer mit
bei mir entdecken
mein
an
aufgegeben,ich
könnte.
noch
möglich
un-
Nutzen
veröffentlichen.
die
Pathologie als
so
zu
bedürfen.
Herzsymptomen
schweren
völligerUnbeweglichkeit
wurde.
verurteilt
Januar
zu
der
gung,
körperlicherÜberanstren-
nach
1883
konsultieren.
Bestimmtheit,daß
Ich zweifelte
richtig erkannt
Gründen,
zum
vollständigenUmgestaltung
Besserung benutzend,
Lehrer
und
zeigten
ange-
Errungenschaften
neuesten
geistigerArbeit
von
Aus
wo
habe
eben
jetztleider
die
und
war,
der
in
ordnen
infolge geistigerund
fast
Enthaltung
Untersuchung
organischem
ich
war
von
1902,
erkrankt
hoffte.
sowohl
seit den
einer
Jahre
Leidensgenossen zu
daß
oft
zu
Herzmuskels
dem
bis
mir
es
heftigerGemütsbewegungen
den
von
sowie
alten
meiner
Herzens
Jahre
ist
systematischzu
Herzkrankheiten
Physiologiedes
seit
Myokarditis
angebe,
gesagt werden,
nur
der
4
nur
des
die ich hier mitzuteilen
Wohle
dem
und
anfällen
Herz-
nervösen
die
Selbstbeobachtungen
dieselben
gewesen,
rein
an
gelittenhabe,
gehalten wurden1),
Richtung gemacht,
in
ich
wo
organische Leiden
interessanter
Unzahl
ich
Art
für
wirklichen
einer
eine
zwanzig Jahre,
verschiedensten
hervorragenden
meinen
weder
»Störungen
meistens
anzugreifen,wie
auf
Therapie
diese
hatten.
versäumt
und
Wenn
sie
Obliegenheiten gehören,
Unterleibsorgane
häufigsten Ursachen
Pathologen
die
Herzens,
untersuchen
die
die
Wenn
reflektorischen
ausgehenden
ich
den
schwierige physiologische Probleme
noch
in
werden
zeugen,
leicht über-
sich
er
die
wollte.
sind,
Magen,
hervorgerufen.
aus
usw.
beobachten
psychischer Natur
rein
könnte
Gesagten
vorgefaßte Meinung
Kompensationsstörungen
nicht
so
eben
XIII
zwar
hatte;
da
er
übergehende
vor-
Berlin, um
Nach
keine
keinen
es
Eine
fältiger
sorg-
Spur
von
Augenblick
aber seine ärzt-
Vorrede.
XIV
Schon
die
Automatie
des
Herzens,
im
letzten
muß
zwischen
Umwandlung
so
die
Herz
es
die
größte
ihrer
Produkte
mußte,
den
schenken
muß.
ich
ich
Bern
hauptsächlich
es
angestelltworden
Menschen,
als
Material
dieser
sind,
bei
für
der
Schutzdrüsen
bietet
gänge
Ernährungsvor-
als
Herz-
und
auf
der
der
aller
Wahn
Herzleiden,
liehe Pflicht
war,
mußten
mir
in
Anfang
nichts
haben,
haben
die sich
Laboratorien
so
Champagner
und
während
Sie
an
mehrerer
am
Ihnen
sehr
jedem
der
seine
Jahre
der
eine
Folgen,
danke
ver-
in
sowohl
reiches
lehr-
Sie nicht
ich
sagte
—
sind
mehr
mich
heiten
Herzkrank-
aber
meisten
die
sei
die
Sie
an
mit
Nach
Urquelle
seinem
schuld
Herz".
leidlich.
ich nicht
war
zehn
herzlichen
sind, daß
sich
Minuten
Lachen,
Sie entdeckt
welche
Hiller, trinken
Ihr
gegen
hatte,verhielt
einer
Herznerven,
zu
ganz
gehen,
zu
behandelt
er
Sie daran
Gehen
Physiologie
völligeUmgestaltung.
Antwort
Jahren
vor
Es
Am
allein
gegenüber skeptisch.
rächen, weil
der
therapeutischen Angriffe
dieselbe
mich
Herzen!
befand
so
ausgiebiges und
werden.
Muskel
alle
Falle
mißhandelt.
denken
als
ich
Versuche
meine
Pathologie der
die
Krankheiten
langen Untersuchung: „Sie herzkrank?
gar
die
Drüsen,
und
ein
umgebaut
auch
Leiden
meinem
an
wenn
mannigfaltigstenVeränderungen
auch
herrschte,
völlig beruhigt. Prerichs,
von
muß
Grundlagen
verlangt die Therapie dieser
Solange
Und
hatte.
der
an
(s.Kap. IV, § 3).
Gefäßnerven,
neuen
Ausgangspukt
als Nervenarzt
Entsprechend dieser weitgreifendenUmgestaltung
der
Gefäßdrüsen
Untersuchungen,
daß
Kropf
Tieren
das Studium
statten,
ge-
Kliniker
Erfolg gekrönt wurden,
sämtlichen
einen
bezeichnen
Zentral-Nervensystems
Umstände,
wo
doch
diese
über
der
dieser
Gelegenheit
des
dem
und
der
Dezennien
fast unerwarteten
einem
auch
Wirkungen
machen
zu
Schilddrüsen,
a., die ihnen
unternommenen
mehreren
vor
deckungen
Ent-
neuen
Gefäßnervensystem
Dienten
hin
Richtung
Regulierungsdrüsen
von
der
Physiologe
Zirkulations-,und
Krankheit
und
Die
u.
und
der
setze,
auseinander-
Kapitels
pathologischen Beziehungen
Herz-
daß
suchungen,
Unter-
neuesten
beeinflussen.
ausgedehnten Untersuchungen
Schutz-
bei
das
Aufmerksamkeit
Beobachtungen, die
meine
wesentlich
sich,
der
dieser
Basedowschen
die
auch
auf
mit
Studium
nach
fünften
der Zirbeldrüse, der Nebennieren
bringen
vieler
des
meinen
physiologischen Verrichtungen
eingreifenden Einfluß
jetzt,beim
nach
sie,
Paragraphen
und
Gehirn
Hypophyse,
und
ich
notwendigerweise
über
der
wie
der
bisherigenVorstellungen Aron
unserer
man
sie in den
Sie eine Flasche
Gesagt
—
getan, und
Vorrede
Missetäter
diesen
gerichtet werden.
der
zerstreut, wird
die
daß
ja
einer
muß
der
Leidenden
Myokarditis
in
mehr
nicht
den
zu
Umsicht
mit
vielfach
nerven-Krankheiten
Und
die
seitdem
verwendet
und
der
letzten
Salzlösungen für
Abderhalden,
Anwendbarkeit
bei
reinen
Wie
der
Dadurch
Ende
am
die
dabei
viele Herzkranke
Leiden
ist
auch
wenn
etwas
lehre
Irr-
myogenen
der
Ärzte
die
an
Lebensvorgängen
wie
ihre
Ärzte
und
der
in
schen
prakti-
envarten,
zu
finden.
Rechnung
die Unfehlbarkeit
an
ihren
vorzeitig,von
Es
die
Zeit, daß
höchste
auch
die
sich
Kliniker
von
der
Verirrung lossagen!
myogenen
erübrigt noch
deutschen
des
wurden
immer,
der
Empirismus
der
schen
anorgani-
von
8).
u.
geöffnet und,
Glaube
peuten
Thera-
befreit!
Es
dieser
für
der
3
von
die Naturärzte
der
Kronecker
Loeb,
Studium
.
Ringer, Porter,
von
Vertrauen
dem
weit
nur
sie
.
interessanten
Bedeutung
Initiatoren
sie das
wurden
doch
hat
Lehre
myogenen
die
beim
Tore
Grade
(s.Kap. V, §
Methoden
wieder
die
Jacques
das
Seiten
hohem
so
Herz-
werden
von
Herztätigkeit,wie
Avird,ist, daß
haben.
in
über
Howell,
exakter
Medizin
konnten
Jahre
Vergehen,
belasten
erschüttert
die
angestelltwurden
schwerste
stets
die
Locke,
Schülern
Das
auch
Pharmakologen
Untersuchungen
deren
verdienen
spezielleAufmerksamkeit
fluenza-E
In-
thoden,
Heilme-
.
Ganz
des
die
genannten
dagegen
Vorteil
mit
Therapie
und
Myokarditis gerade
Die
können
angewandt,
der
von
Erkrankungen.
reisen,
Bade-
Übungen, Massage
Europa herrschen, gehört
seltenen
andere,
ganz
Bergtouren,
werden.
verbannt
müssen,
jetzthei Myokar-
bis
überhaupt jedes gewaltsame Eingreifen müssen
an
Wahns
ziehen
eine
Ermüdende
Seeküsten, gymnastische
an
dieses
Macht
in Betracht
von
Klappenfehlern üblichen.
Aufenthalt
die
Herznervenkrankheit
sein
entgegengesetzte
und
Seitdem
in erster Linie
Behandlungsweise
eine
diten
Kliniker
X V
Auflage hinzuzufügen.
Werkes
habe
ich
vervollständigt. Seit
hat
1903,
sich
wo
die Zahl
die
An
materielle
der
fast
das
der
alle
übrigen
französische
Ausführung
allgemeinen
wenig geändert;
sehr
gänzlich umgearbeitet;
wurde,
über
einige Worte
viele
durch
nung
Anord-
Abschnitte
viele Zusätze
Manuskript fertiggestellt
besonders
physiologischen,
aber
Vorrede.
XVI
der
genen
Irrungen geradezu vernichtend
haben
hier
Lücken
die verdiente
überall
der
französischen
das
Krankenlager aus,
hoffe
war,
Noch
ich
als
weniger
hier
über
die
den
Leser,
nicht
überall
führen
will oder,
damit
sich
gelangen kann,
minderwertig sind,
Leser
in
überlassen, sich
zu
sagte Goethe.
Dies
und
Für
Seit
sämtliche
französischen
Person
der
meines
da
Auflage
gesprochen.
deutschen
Namens
sie,
um
Ich
meine
meine
sehen
Ergebnisse
den
diese
auf
zu
meinen
hielt
Erwähnungen
Schriften
zu
in diesem
manche
betreffenden
meiner
quemlichkeit
Unbe-
Fragen
war
zu
es
zitieren,obwohl
benutzen.
„Cyon"
ich
habe
ich
in
der
stets
in
dritter
auch
häufige Wiederholung
Die
Wenn
perimentell
ex-
greifen.
zurückzu-
Untersuchungen
schonen,
zu
des Namens
lich
ziem-
so
Ansichten
vermeiden,
felhafte
Zwei-
hervorzuheben.
reuigen Myogenisten Anstoß
Bescheidenheit
anonym
noch
passender,diese Schreibweise
für
es
Wer
Gelegenheit,
Untersuchungen
bei manchem
pflegten,meine
das
genau
ich
hatte
Auflage beizubehalten.
wird
und
aufzutreten,
Streitfragen
haissable"
von
dem
es
zwischen
Notwendigkeit,gerade
vierzigJahren
„moi
ganz
und
lehren;
treffen
Bedürfende
diese
fortwährend
das
meisten
zurechtzufinden.
nicht
Physiologiedes Herzens
Zur Begründung
studieren.
gezwungen,
Um
muß
die
zu
daher
den
in
die
sprechender
wider-
Überzeugungen haben:
zu
Nachforschung
entscheidend
einander
keineswegs eine richtigeWahl
persönlichhatte
machen
recht
gehe was!"
Nebensächlichen
weiterer
mich
Werke
hindert
und
Wichtigen
will, der
will, der
lehren
auf
definitiven Schlüsse
doch
Wirrwarr
selbst feste
zweifeln
„Wer
Wer
allen
zusammenzuwerfen
diesem
überzeugen will, muß
andere
dem
in
habe
,
verwirrender
Unzahl
denen
von
Haufen
einen
wirkt
keinem
zu
zwungen
ge-
Überzeugung
volle
durchaus
begnügt, eine
Versuchsergebnisse,
diktieren
haben.
Nichts
es
ich,
meinem
von
zu
meine
häufiger,der selbst
noch
was
der
Autor,
daß
physiologischenSchriften
Entschiedenheit
ein
wenn
Maschine
ausgefülltzu
Streitfragenauszusprechen.
als
und,
Sie
Mehrere
entstanden,
konnte
in die
früheren
in
mit
gezögert,
dadurch
myo-
vermehrt.
Berücksichtigung gefunden.
Manuskript
ich
die
für
ansehnlich
waren,
Ausgabe,
leidend, die Feder
schwer
in
die
vergleichend physiologischenUntersuchungen,
man
finden,
sorgfältigzu
sie nie
eine
in diesem
meiden
ver-
zögerten,
Mitte
Werke
zwi;
und
Inhaltsverzeichnis.
Seite
Vorrede
V
Einleitung
1
1.
2.
Die
Die
intrakardialen
Untersuchungen
Die
Cyon
sehe
-Ludwig
Studium
zum
dessen
Zirkulation
der
Einfluß
die
5
intrakardialen
8
Methode
Froschherzens,
Der
über
a.
u.
Übersicht
anatomische
Ganglienzellen
künstliche
4.
Nerven;
Bidder
Stannius,
von
und
Nervensystem.
und
Ganglienknoten
Nerven
3.
intrakardiale
Das
I.
Kapitel
vitale
erhalten
Cyons
Eigenschaften
durch
lierten
isoeine
16
das
auf
der
Körper
vom
werden
Temperaturänderungen
Gesetze
des
intrakardiale
Konstanz
der
system;
Nerven-
Herzarbeit
20
...
5.
Die
Wirkung
6.
Die
Versuche
der
das
auf
Blutgase
intrakardiale
Nervensystem
31
.
Luciani,
von
Kronecker
Bowditch,
u.
am
a.
.
lierten
iso-
Herzen
7.
Die
funktionellen
Beziehungen
über
Untersuchungen
Kapitel
II.
das
Die
2.
Die
3.
Die
4.
Die
anatomische
Anordnung
der
Wirkung
der
physiologische
Nervensystem
der
Die
Warmblüter
45
zentrifugalen
Nerven
Herzens.
Nerven
51
extrakardialen
hemmenden
der
Entdeckung
Gruppen
39
Nervensystem.
des
1.
verschiedenen
Kaltblütern
intrakardiale
extrakardiale
Das
den
zwischen
den
bei
Herzganglien
von
8.
36
Wirkung
Nerven.
der
Vagi
Vorgeschichte
durch
die
Weber
der
Entdeckung
Cyon.
64
beschleunigenden
5.
Wirkungsweise
6.
Die
Wirkung
der
Vagi
auf
die
Zahl
7.
Die
Wirkung
der
Vagi
auf
die
Stärke
8.
Die
den
Die
durch
die
Gebrüder
der
69
Die
9.
Herznerven
Geschichte
Herzschlag
miques)
funktionellen
accelerantes
von
60
brüder
Ge-
Acceleratores
verstärkenden
78
der
Nerven
der
Herzschläge
84
89
Herzschläge
Aktionsnerven
;
(nerfs dyna99
Cyon
Beziehungen
zwischen
den
Nervi
vagi
und
den
108
Inhaltsverzeichnis.
XX
Kapitel
Die
III.
Nerven
zentripetalen
des
Herzens.
Nervus
Der
depressor.
1.
Die
2.
Die
3.
Der
4.
Die
Anatomie
depressor hei
Nervus
des
Seite
Säugetieren und
den
den
blütigen
kalt-
Wirheitieren
zentrale
der
Beziehungen
Die
der
Ursprung
Hirnzentren
5.
116
des Nervus
physiologischeAufgabe
Funktionsweise
depressor; seine
127
Depressoren
Depressoren
dieser
138
den
zu
Gef äßnervenzentren
die
;
Nerven
142
Traubes
periodischen Blutdruckschwankungen
und
der
Nervus
depressor
6.
Die
Depressoren
7.
Der
Nervus
Kapitel
151
als
in
depressor
Über
IV.
die
Einflüsse
1.
Die
Die
Wirkungen
3.
Die
physiologischenHerzgifte:
4.
Der
der
Ursprung
des
5.
Der
Tetanus
6.
Die
vermeintlichen
sensiblen
Nerven
Das
172
die
Tätigkeit
die
Herznerven
176
....
die
Herznerven
186
Jodothyrin,Hypophysin,
und
anderer
Adrenalin
213
Herzens
224
Eigentümlichkeiten
und
Alles-
Herzmuskels:
des
die
refraktäre
oder
(Kron-
Phase
ecker-Marey)
Die
Erregungsgesetze
oder
1.
Myogen
2.
Argumente,
3.
Die
der
228
der
Herz-
Die
V.
Kapitel
und
Vasomotoren-Ganglien
Theorien
der
238
....
Herzinnervation.
neurogen?
243
der
entnommen
Embryologie
entlehnten
Pharmakologie
und
Argumente
vergleichenden
zugunsten
Anatomie
251
der myogenen
Lehre
4.
Die
5.
Engelmanns
258
physiologischenGrundlagen
zur
Versuch,
neurogenen
Die
7.
Der
Hemmungsmechanismus
8.
Die
innern
9.
Die
Grenzen
Rhythmizität
Herzreize
von
Lehre
myogenen
der
Herzschläge
und
der
die
der
Herzautomatie.
des
Herzens
Gehirn
Literatur
der
sich
der
263
Lehre
myogenen
loszusagen
und
zurückzukehren
6.
und
194
keiten
Unregelmäßig-
Herzschlags
Nichtsgesetz (Bowditch),
7.
der
regulieren.
auf
auf
Arhythmien, Asystolen
des
•
und
Blutdruckänderungen
der
159
welche
Gesetze,
und
beherrschen
2.
von
Herzens
pathologischer Beziehung
Herznerven
Wirkung
des
Nerven
sensible
durch
275
281
.
Nervi
vagi
Automatie
des
Das
die
290
Herzens
Wiederaufleben
Herstellung
der
298
der
Hirnzentren
Blutzirkulation
im
308
316
Die
Nerven
des
Herzens.
Einleitung.
Unter
allen
und
wickelteste
des
Tagen
lebenswichtigenOrganen liegt dem
mühsamste
embryonalen Wachstums
darf
Lebens,
weiteren
das Herz
Tätigkeit unterbrechen,
unmittelbaren
und
mechanische
Folge
hat.
seiner
und
Arbeit
den
sich
und
den
Unerwartete
Funktionsstörungen
des
Blutes
des
einen
Phasen
Organs
entgegenstellen;in
plötzlichdie Menge
dieser
das
den
ganzen
Tätigkeit anpassen
anderen
nüge
Ge-
sofort
welche
gang
freien Durch-
dem
unvermutet
Norm,
bei
Herz
überwinden,
es
einem
das
Funktionen
muß
zur
entlegensten
muß
ihrer
ihrer
der
von
ersten
Augenblick seine
muß
Organe
einer
es
dasselbe,
weil
Flüssigkeitvermehren,
zufälligerAbweichungen
des
Blut
Organen zuzuführen,
Widerstände
Dauer
ver-
augenblicklichenTod
den
Bedürfnissen
den
für einen
betraut,
verschiedenen
verschiedensten
leisten.
dies
Damit
winzigstenGeweben
nicht
auch
der
die
Von
ob.
während
an,
daß
ohne
Arbeit
Herzen
größeren
folge
in-
Masse
flüsse
schädigender EinBeseitigung irgendwelcher,seine Lebenstätigkeit
zur
bedarf;
in
da
irgend
ein
unmöglich macht,
Weise
erfüllen.
zu
seiner
Arbeit
nach
fern
Entsteht
eine
irgend
Saug-
Cyon,
und
Herznerven.
es
diesem
Aufgabe
physiologische
muß
es
sich
das
für
in
noch
Herz
einerseits
schränken
ein-
die Blutzufuhr
es
blick
Augen-
nutzbringender
die
dem
nach
den
Verteilung
gegebenen
eigenen Muskelapparates richtet, dann aber
gerade im
Schwierigkeitenund Hindernissen, denen
Augenblick das
einer
seine
regeln, indem
den
muß
Organe
Krankheitsprozeß
Außerdem
Ernährungszustande
auch
dritten
einem
seines
von
den
ernstliche
Druckpumpe
Herzkammern
Störung
in
strömende
Blut
seinem
komplizierten,
so
vergleichbaren Mechanismus,
1
begegnet.
so
ist
Einleitung.
2
das
Herz
Lehensgefahr
auch
Tätigkeit
muß
Stunden
und
füllen
Jahres, und
eines
Lebens
dieser
mechanische
Arbeit
d. h.
fast
24000
Respirations-oder
keiner
Weise
und
Tiefe
der
Ventilationsarbeit
die
Durch
Atmung
Weise
die
in
Mechanismus
die
Hilfe
in
ihm
ein
Mittel
Fällen,
Übermaß
oder
stärken.
ver-
durch
oder
weilige
zeit-
wir
in
baren
wunder-
den
auf
ohne
der
aus
Unwissenheit
Arbeit
zu
und
Ruh
Rast
Mit
wacht, fast gleich Null.
sich
er
unsere
wo
von
welcher
vermag,
muß
diese Weise
können
Wille
unser
Blutzirkulation
der
eigenen
den
allen
imstande,
greifen.
Verdauungsapparates ein-
unseres
Einfluß, den
auszuüben
Erhaltung
seiner
wir
auf
jeglicherNahrung
von
Tätigkeit
ist der
Dagegen
über
Beistand
vermindern
zu
in
Herz
einen
sind
wechseln, und
als
B.
z.
das
vermag
Änderungen
quantitative
quali- und
geleistete
Stunden.
24
Muskeln
Lungen
unserer
Herzen,
lebenswichtigeOrgane,
zu
eines
Dauer
tion,
jeder Kontrak-
bei
binnen
willkürlichen
völlige Enthaltung
wirksamer
der
menschlichen
Verdauungsapparat,
der
Vermöge
Rhythmus
während
Verlaufe
im
mal
irgendwelcheWillensäußerung
durch
erhalten.
zu
binnen
Grammeter
200
andere
der
mal
000
120
zartwandigen Pumpe,
Kilogrammeter
als
Beim
000
dem
eigene
seine
unterbrechen.
bis
42 000
von
und
dünn-
beträgt etwa
Weniger begünstigt
der
Die
Jahren!
winzig kleinen,
so
zu
vier Milliarden
als
dabei
ohne
115d. h.
entleeren;
mehr
hundert
von
annähernd
sich
es
dieses
Augenblick
einen
auf
nur
Erwachsenen
24
abzuhelfen, und
sofort
drohenden
unvermeidlich
Individuum
dem
der
gezwungen,
Not
oder
wissen
Unverstand
unser
die
oder
aufbürden,
helfen
zu
Harmonie
seiner
Tätigkeit stören.
können
Derartig komplizierteFunktionen
Vollendung
geleistetwerden,
einerseits
ihren
und
Hilfe
mit
nur
welche
Rhythmus,
der
günstigstenWeise,
als
auch
die
verschiedenen
Herz
Teilen
für
in
die
schneller
des
Rhythmus,
für die
und
d. h. die
stehen.
Dazu
Frequenz
wirksamste
kommt
der
Arbeit
die
Schonung
ununterbrochener
Vorrichtungen
sie
Bedarf,
augenblicklichen
anderseits
und
sowohl
dem
nach
Organe, besorgen.
Körpers
außergewöhnlicher
regulieren, indem
Herzbewegungen
je
sparsamste
und
so
wirkender
gewisserselbsttätig
die
abändern,
in
Aus
seiner
des
Herzens
in
eigenen Kräfte,
Verteilung des
diesem
einflusse
be-
Grunde
Verbindung
mit
noch, daß
nicht
Herzschläge, sondern
Blutes
muß
in
das
sämtlichen
allein
auch
der
deren
Einleitung.
Stärke
einer
in
vermag
fortdauernden
keiner
muß
also
gebracht
werden.
Arbeit
mit
motorischen
all
auch
sich
unter
durch
letzteren
und
dessen
dieser
die
Koronar
-Arterien
noch
den
befindet
so
mit
die
sich
in
Systems
aus
Nervenfasern.
welche
darstellen.
wirksamster
die
Auch
zu
Weise
Zirkulation
In
zu
und
die
nieren
Neben-
kräftigenBeihilfe
bei
der
Partien
zarten
die
Substanzen,
-
Ganglien Konglomerat
-
regulieren,den
und
Herz-
ist das
und
kulation
Zir-
erhalten.
(Cyon)
Gehirn
sonderen
be-
die
Aufgabe hat,
in
in
einem
mit
chemischen
von
Herzwand
des
und
Ein
anderer
Rückenmark;
seiner
Grad
den
die Funktionen
selbst; ein
harmonische
lichen
augenblickder
Gefäßnervensystems.
Ursprungs :
Ganglienzellen
Das
sensiblen
Sympathikus
die besonders
verschiedenen
der
und
dem
dem
komplizierteNerven
Wirbeltieren
Zentralnervensystem:
dieses
Rückenmark
wiederum
der
in
Blutes
Gangliensystemdes Sympathikus.
Teil
dem
entsprechend, die Erregbarkeit und
höheren
sorge
Für-
verbunden.
Verbindung,
von
von
Leistungsfähigkeitdes
und
richtungen
Vor-
verteilt
(Schilddrüsen, Hypophyse,
Schutzdrüsen
regulierendeNervensystem
dem
System
Bildung
zur
Die
zweckmäßige
mit
in
selbst
Funktionszustande
gutem
Bedürfnissen
Bei
ein
sind, dieses
genannten
Erregung
dient
Verteilung des
bestimmt
Die
Herzmuskel
Zirbeldrüse),abgesehen
Organismus,
feinen
ergänzende Nervenzentren
regulierenden Drüsen
mechanischen
mit
anderseits
welches
und
besonders
Nervenfasern
einerseits
Nervensystem versehen,
Ernährung
werden.
Herzabschnitte
von
sind
Endlich
in
Netze
Ganglienknoten
im
erhalten
Verbindungsbahnen
und
der
tungen
regulierendeVorrich-
verschiedenen
-Venen
regulieren.
durch
Erzeugung
zur
beständige und
Körpers,
dasselbe
für
Blutes
dazu
deren
zahlreichen
Weise
dem,
an
Leistungsfähigkeit.
die
Herz
ganzen
des
des
das
durch
Nervensystem des
in
zahlreiche
setzen
und
Vorrat
eine
ihrer
Ganglienzellen sind
Gehirn,
sein
zustande
bedeutende
eine
ununterbrochen
wirkenden,
selbsttätig
Überwachung
und
Herz
seinerseits
Willensorgan
Apparate
Genauigkeit aufrecht
dieser
Unser
selbe
Regulierungdirekt einzugreifen
; die-
notwendigen Material,
erfordert
Diese
das
vollkommenster
Unterhaltung
bedarf.
speziellerautomatischer
da
muß
Kräfte
von
und
diese
Hilfe
Und
leistet,so
Regulierung
in
Weise
3
Gesamtheit
Netzen
Herzens
Teil
selben
des-
entstammt
dritter
ein
besteht
von
Zusammenwirken
1*
sich
dem
jeder
zweigenden
ver-
dieser
Einleitung.
4
drei
dem
Teile
allein
verbürgt
höheren
erwachsenen
unter
ihnen
unterdrückt
hören
jedoch
auf,
erforderlich
der
Präzision
ein
sind,
zu
seiner
Wirbeltier.
sich
unter
damit
das
erfüllen
Anlagen
den
Herz
vermag,
Das
nicht
zwar
die
Bedingungen
seine
die
entspricht.
des
Arbeiten
normales
Außerfunktiontreten
eines
Herzkontraktionen;
diese
zu
vollziehen,
physiologischen
der
bei
Herzens
bewunderungswürdigen
Aufgaben
welche
mit
kommenheit
Voll-
I.
6
zellen
in
auch
der
Herzspitze demonstrieren.
über
Untersuchungen
mit
vielen
Diese
Ausläufern
Zellen
sind
Nervennetze
Natur
im
dieser
welche,
Teilen
des
in
mit
feinen
viel
der
zeigen große Analogien
von
Schweigger-Seidel
und
beschrieben
zellenähnliche
Gebilde
Anschwellungen"
sämtlichen
bezeichnete.
Abschnitten
Beiläufig gesagt,
(Kronecker,
dazu
der
Herzspitze
Schweigger
reflektorischer
Die
dem
der
Er
Anwesenheit
Bulbus
hat
hat
auch
mehrere
Natur
nervöse
neuerdings
die Fortdauer
dieser
im
Jahre
1881
leugnete
damals
im
der
Ursprung
damals
beim
die
Bulbus,
Bulbus
Frosche
genau
weil
die
Jahren
zahlreiche
fand
als
„Kern-
solche
Netze
Anwesenheit
dieser
netze
Nerven-
rhythmischer
Kontraktionen
behauptete
könnten
dieselbe
der
Herzspitze
bei
zwar
solchen
in
Hilfe
Aortae
Kontraktionen
Existenz
Löwit
auch
abhängiger
un-
schon
(270). Engelmann
unabhängigen
mit
dem
darauf
hat
Widerspruch
bestimmten
mit
Bulbus
Die
hat
und
Salamander.
dem
an
beschrieben
stand.
dem
rhythmischen
Aortae
in
Übertragung
bei der
ebenfalls
.(53),
und
die
sogar,
Ganglienzellen spielen.
in
Carlson
eines
Herz-Kontraktionen
Tumanzow
durch
Forscher
Ganglienzellenbewiesen.
Existenz
vielen
Lehre
Cyon
seiner
im
Nervenzellen
sind,
neurogenen
Unterbindungsversuche
durch
netze,
Nerven-
der
Ganglienzellen
demonstriert,
Methylenmethode,
sind
wirklicher
die Rolle
von
Aortae
Auftreten
Anschwellungen
Erregungen
ausgeführt und,
die
Kern-
sehen
die
erklären.
zu
oberen
Säugetiere gefunden
Vertreter
a.)
u.
das
um
den
Herzventrikels.
mehrere
Basch
benutzt,
isolierten
des
die
ist
worden
vor
Schweigger-Seidel
haben
Cyon,
welche
dieser
die
unterbrochen,
in
erhalten
Netze
diese
zahlreiche
nach,
sich
der
Herzmuskel
Auch
welche
beschriebenen
Nervennetzen,
am
wurden.
Bethe
Methylenfärbung
den
mit
veröffentlicht.
Ansicht
Dichte,
von
Nervenzellen
denjenigen Ganglienzellen,
und
Die
führliche
(28) aus-
Bethe
von
versehen,
mit
identisch
Hilfe
hat
Frosches
Bethes
bilden.
befinden.
mit
des
Fortsätzen
größerer Menge
Ventrikels
So
Vorhandensein
das
Herzspitze
Herzmuskel
in
welche
in
der
Nervenzellen
nur
Kapitel.
Gleich
Löwits
Angaben
haufens
Ganglienmyogenen
aber
durch
schon
neue
Untersuchungen bestätigt.
Die
Anwesenheit
übrigens
logischem
Hermann
Wege
von
Munk
Ganglienzellen in
schon
nachgewiesen.
im
Jahre
(Siehe
S.
dem
1876
15.)
Bulbus
auf
Aortae
hat
physiolo-
Das
Die
innere
Struktur
letzterem
bei
worden;
histologischenund
Spiralfasern.
Nach
zeigen
den
Ganglien
andere,
daß
der
Die
zum
sich
studiert
hat
Variationen
dabei
Die
bei
ihrem
uns,
hier
die
des
sie
von
sich
Muskelmassen
oberen
kleinen
anderer,
viel
vermutet,
der
im
große
visceralen
teilen
neuem
desselben
eine
Drittel
und
dieses
kleinerer,
welche
und
man,
Ranvier
Einzelheiten
Wir
nach
Menschen,
von
begnügen
den
fältigen
sorg-
anzuführen:
den
Zahl
viele
wurde
selbst
in
ihren
bilden
und
Ästchen
den
Ganglienknoten, noch
langsam
an
anastomo-
in die
welcher
entsendet.
hauptsächlich
zwar
außer
indem
nun,
Nachbarzweigen
kleiner
oberen
unmittelbar
Seitenzweigen, welche
Plexus,
oberflächlichen
Tierarten,
der intrakardialen
weitmaschigen Plexus,
beträchtliche
treffende
be-
Tierart,
verweisen.
beim
mit
einen
den
Schwierigkeiten.
eindringen; diese
Perikards
Charakter
Herzmuskel
entsenden
von
ihre
zellen
Ganglien-
den
betreffenden
der
(403)kurz
Zahl
den
zu
(244),Gerlach
Genannten
Koronar-Plexus
einzelne
derselben
erhebliche
Wegen
stellen:
Ursprungs-
zwischen
Unterscheidung
nach
ins
versucht,
Individuen
Verästelungen, begegnet
beschriebenen
selbst,
festzustellen.
Nervenfasern
Vignal
von
sieren, unterhalb
Er
bei verschiedenen
nur
Verteilung der Herznerven
eine
oberhalb
dem
der
Beziehungen
(362),Langerhans
„Die Äste der
Abschnitten
Peripherie
zwei
bis
Anastomosen
nicht
untersucht.
Studien
den
„außer
Nervenfasern
hat
nach
die genaue
die Arbeiten
auf
struktur.
Nerven-
ihrer
haben
vielfach
Herkunft
Ursprünge
Genaueste
wir
müssen
auch
die
Endigungsweise
das
vier
Zellen.
Nerven
ihre
verschiedenen
Schweigger-Seidel
auf
Sinus
des
Fasern
an
der
Man
extrakardialen
zeigen, bietet
Nervenfasern
welche
der
Natur
Zellen
Ran
verschiedene
sowie
ihrer
vielen
auch
die
geraden
inmitten
Sympathikus.
Nervenstämmen,
sondern
alle
findet
begebenden
Herzwand,
und
den
d. h.
ersteren
und
Herznervenfasern
Bei
Bidders
der
Darstellung
betreffend
die
Nervenzellen,
Herzen
der
wie
von
(333) studiert
umfassende
besitzen
er
seinerzeit
Spiralfaden fehlt.
Vagus
Verteilung in
vi
ebenso
Innern,
den
von
letzteren
den
im
7
Ranvier
von
eine
man
Ran
Spiralfasernversehenen
noch
später
physiologischen Fragen,
angehängt sind",
der
und
Diese
In
Nervensystem.
Herz-Ganglienzellen ist
findet
Herzganglienknoten.
mit
der
Bidder
Ludwig,
Remak,
intrakardiale
Zahl
bereits
einer
von
In
den
in
Remak
großen Menge
zunehmen,
je
mehr
I.
8
sich
man
zweiten
fast
der
des Ventrikels, fast
vollständig,denn
die
Bevor
0.
wir
der
uns
drei
B.
dieser
S.
intramuskulären
Netze
und
Weise
die
Auf
und
die
bei
und
der
zweite
über
einem
Herznerven
Endnetze
der
und
mit
den
schließt
Dieses
linken
gungen
Verzwei-
Ran
übrigens
sich
aus,
vi
er
in
in
keiner
diesen
von
einzudringen.
muß
man
sogar
Verästelungen Fasern
mehreren
von
die
Muskelfasern
in die Muskelzellen
Wege
welche
letzten
stimmt
mann
zwischen
könnte
Weise
jede Faser
mehrere
Muskelzellen
10).
Punkte,
daß
verkennen,
welche
Muskelzellen
also
die
der
noch
man
intrakardialen
deren
Nerven
und
Ganglienzellen
von
Bidder
Stannius,
von
gab
alsbald
zu
trotz
Vorzüglichkeit
Beziehungen
betreffen,
verfrüht, wollte
Untersuchungen
waren,
nommen
ent-
ihrer
des
der
gewisse Nervenfasern
für
und
Muskelbündel
histologischen Untersuchungen
Entdeckung
Bidder
Nervensystem
solchen
die
scheint
er-
Anordnung
Figur hinzu,
endgültige physiologischeSchlüsse
Die
Herz-
Untersuchungen
neueren
nicht
wäre
die
und
indessen
und
Es
des Ventrikels
zuwenden,
anatomische
intrakardiale
Hof
Muskelzelle
S.
viele
Nervenfäden
über
Ludwig
den
eine
noch
direktem
diese
Färbemethoden
bestimmt
zahlreichen,
Darstellung
enden.
frei
jede
darf
jetzt
Ludwig
das
Verzweigungen
(Fig.2,
Die
sind
cardiacus.
innervieren
§ 2.
Es
auf
daß
Man
betone,
gelegenen
Hälfte
oberen
Remak,
von
eines
Auf
genaue
der
Stelle
ist
empfängt.
bleiben.
Gefäße
großen
gewisser histologischerUntersuchungen
annehmen,
der
ganzen
über
wir
Möglichkeit
Grund
der
in
diese
nicht
abzutrennen
auf
Nervenfasern
Plexus
daß
Ich
des
9).
darstellt.
überein,
der
der
anatomischen
Ganglienknoten fügen
des
Nähe
Angaben
(198)
(Fig. 1,
Herzohres
der
dieser
an
Diese
Hofmanns
Zu
Beginn
am
experimentellenUntersuchungen
Ganglienhaufen,
wiederzugeben.
F.
etwa
völlig verschwinden.
Darstellung
zweckmäßig,
es
jedoch,
926).
Ganglien gemachten
der
in
tragen Ganglienhaufen
(a.a.
die
Herzspitze nähert,
Drittels
Nerven
Kapitel.
im
in
aus
angewandten
zwischen
Dunkel
deren
den
gehüllt
Ergebnissen
ziehen.
Bidder
und
anderen
Ganglienzellen.
Herzen
durch
Remak,
Untersuchungen Anlaß, welche
physiologischeBedeutung
aufzuklären.
Im
nt
Fig. 1. Das Nervensystem eines Froschherzens von vorne
gesehen nach der Darstellung
Hofmann,
hergestelltaus einem Spannpräparat nach Behandlung mit Methylenblau
Fixation mit Ammoniummolybdat-Osmiumsäure
und
nach Bethe:
Hl
her aufgeschnitten.
von
vorne
linke, Hr rechte obere Hohlvene, P Pulmonalvene
,
0 abgeschnittener
Übergang
Übergangzur kranialen (oberen)Sinusklappe. TJ abgeschnittener
Fasciculüs
kaudalen
zur
(unteren) Sinusklappe. Ms
sagittalis
septi. L linker Herzast
des Vagus.
Mt, R2 rechter Herzast des Vagus, hier in zwei Teile zerfallen. Sv vorderer,
Sh hinterer Scheidewandnerv.
B Biddersches
Ganglion. A Äste vom Vagus außerhalb des
Herzens
den oberen Hohlvenen.
zu
Ax Vagusäste zum Sinus und den Hohlvenen, die schon
innerhalb des Herzens
abgehen. A% Vagusäste zur Muskulatur des Sinusostiums.
A3 oberer
von
Ast
vorderen
vom
Scheidewandnerven
Ast
vorderen
vom
zur
Scheidewandnerven
zur
Vorhofswand.
Scheidewandnerven
Vorhofswand,
a
zur
A"
zur
Vorhofswand.
unterer
(vom B
Vorhofswand.
Ai
id d
e r
A6
mittlerer
sehen
vom
Stelle mit gut gefärbtem Grundplexus und
seinen marklosen
Nervenbündeln.
an
Ast
vom
vorderen
Ganglion rückläufiger)
hinteren
nerven
Scheidewand-
vereinzelten
zellen
Ganglien-
10
I.
Kapitel.
'"'
rH
—
O
p«
N
P
a
H
a3
a
_
"-1
*H
«"
pW
p
a
.2
S
1
5z;
tn
°
H*
p«-
Das
äußerte
Beginne
daß
(404)klar
des
direkt
durch
Herzens
eine
gab gleichzeitig
Er
intrakardialen
eine
Reihe
der
mann
erste, welcher
Vorhof
pulsiert. Durch
weiter
vermochte
rhythmischen
bald
Schläge
darauf
welche
klassisch
ihrer
Stannius
von
wie
her.
Herzabschnitte
durch
Ligaturen
1.
Sinus
Eine
2.
kontrahieren,
Legt
während
man,
Ventrikels
und
umgebende
Ligatur an,
während
die
Oft
Schläge
der
Vorhöfe
beginnt
sind
aber
Währenddem
und
venosus
ist,
vermag
Teile
des
der
eine
Herzens
unregelmäßig
bald
und
der
Stillstand;
der
aber
beginnt
Bulbus
Vorhöfe
der
die
die
Anzahl
reichen
zahl-
wichtigsten:
welcher
das
bringt
Herz
Die
fort
der
blicklich
augen-
beiden
Venae
im
gleichen
sich
Ligatur.
Ventrikel
der
Grenze
Bulbus
sich
des
arteriosus
kontrahieren,
zu
gleichfallszu
oder
Grenze
der
schlagen;
seine
Ventrikels.
des
infolge
isochron.
genannten
die
gleichzeitigden
der
den
Unter
Herzstillstandes,an
arteriosus
Ventrikels.
selten
merkensw
be-
verschiedene
angelegt, an
fahren
der
der
an
Reizung
hervorzurufen
Die
bringt
Ligatur
den
Schläge
der
Sinus
Herzschlag
Venae
gebracht
cavae
bald
zwar
sind
des
Sinus
verschiedener
und
Kontraktionen
Eine
des
Grenze
Stillstand
zum
mechanische
einige Kontraktionen
des
Die
Sorgfaltin
daß
wurden.
angelegten Ligatur
elektrische
den
wur-
verbleiben.
häufiger als
Herz,
keine
Ergebnisse, rühren
Stillstand.
vor
eine
Ruhe
in
das
der
Vorhöfe,
unterhalb
Vorhöfe
so
Stelle
selbst
dieses
aber
erweitert.
aus,
folgende
zum
wie
ihrer
Weise
einmündet,
venosus
der Kammeroberfläche
Reizung
außerordentlichen
der
der
Vorhof
Sinus
der
zu
der
sind
verlängerterDiastole
sowie
Rhythmus
den
der
noch
abgebunden
an
genau
bringt,während
Froschherzen, Untersuchungen,
sie in
führte
Volk-
war
Beobachtungen
Wichtigkeit
Stannius
von
in
in
der
er
der
Volkmanns
am
Seidenfäden
Ligatur,
venosus
cavae,
Er
So
derselben,
bestätigtund
auch
tionen
Funk-
Durchschneidung
Stillstand
geblieben sind, wegen
Ausführung,
die
Kontraktionen
Untersuchungen
der
ausgeschnittenen,noch
leise,mechanische
Bidder
von
hänge.
ab-
Meinung begründete
am
hatte, daß
erhalten.
zu
die
zum
einzelne
er
Seine
angestelltwurden.
Kammer
Meinung,
vollständigeTheorie
Versuche,
beobachtet
die
Atrio-Ventrikulargrenze
die
Gangliensystem
seinem
von
Nervensystems.
sinnreicher
11
entschieden
und
ziemlich
schlagenden Proschherzen
lebhaft
Nervensystem.
Volkmann
die Automatie
des
intrakardiale
indessen
venosus
nicht
zum
stimmt
I.
12
nicht
mehr
des
denen
mit
Kapitel.
Herzens
sind
Letztere
überein.
weniger
häufig (378).
Stannius'
der
selbstverständlich, daß
Weise
Die
versuchte
Remak
sehen
automatischen
Sinus
nun
sollen
sie
der
Tätigkeitwieder
ließ
Reiz
Erregung
Vagus,
ist eine
die
Basis
schon
des
Er
hatte
trennt,
abtrikels
Ven-
Eigenschaften,
hemmende
lienknote
Gang-
also, soll sobald
abtrennt, dieser
Vorhöfen
die
seine
Natur
welcher
die Wirkung
den
um
Versuch
Ein
seines
Einfluß
intra-
überzeugt, daß
sie
deren
knoten
Ganglien-
Ligaturen
extra-kardialen
und
eine
ob
der
mit
ob
sei;
Ganglienknoten
solche
des
laufs,
Ver-
imstande
nicht
Erregung hervorzurufen.
(37).
die
wie
Untersuchungen
Bidder
von
den
stand
gleichen Gegenden
schrieb
Forscher
Dieser
entdeckten
auf
über
Ganglienhaufen
reflektorischem
Wege
Stannius
von
ihm
von
die
erzeugen
an
Fähigkeit
können.
zu
Reizung des Ventrikels,
jede mechanische
vorherige Vagusreizung erzeugten Herzstillstandes,
daß
festgestellt,
während
des,
durch
Pulsation
hervorruft:
Wirksamkeit.
und
auch
zu
Grunde
genüge,
Stellen
Ventrikels
Herzkontraktionen
Vorhöfe
den
lähmen.
zu
erwähnten
zu,
eine
Herzen
Ganglienknoten ausübe, oder
schon
gleicher Zeit
veröffentlicht
der
sich
an
indessen
ihn
zu
des
gelegenen hemmenden
hemmenden
diese
auf
länger dauernde
Fast
wurden
die
Ventrikels
haben
Ligatur
die
sein,
Frage unentschieden,
verschiedenen
an
imstande
diesem
von
die
Ganglienknoten des
Die
nicht
Aus
die
auf
Ligatur
des
doch
Ventrikel
besonderen
normale
aufheben.
übrigen
:
beginnen.
Stannius
einen
dem
von
erklären
welches
Die
hervorruft.
Herzens
Vorhof-Scheidewand
der
den
Erregungszentrum,
gender
fol-
In
zu
gleichfallsreizauslösende
überwinden.
Ligatur
ein
dieselben
zwar
aber
in
zu
der
sie
Bewegungen
besitzen
zweite
da
also,
dessen
Wirkung
des
Bewegungen
muß
allein
bilden
Erregung
zuschrieb.
Ligatur
also
war
der
angeführten Tatsachen
die oben
Ganglien
Entdeckung
Wirkungen
die
durch
nach
angestellt.Es
Ludwigs
Ganglien
man
Zeit
kurze
die beobachteten
man
dieser
Abtrennung
und
Remaks
Ganglienknoten
und
wurden
Untersuchungen
werden.
des
Wie
Eine
Sinus
allein
Sie
die
wir
besaßen
käme
solche
venosus
also
zu.
Diese
Fähigkeit durch
weiter
unten
nur
sehen
keinerlei
selbst
den
Ganglienzellen der
letzteren
Reizungen
werden,
tische
automa-
besitzen
des
Vagus
hat
schon
dessen
infolge-
beeinflußt
Stannius
I.
14
Schaltung des
Sinus
hat
auch
ventricularis
eine
und
kann.
zweite
an
auf
(161)
durch
Wirkung
der
Öl
Unter
aus.
zweiten
der
Kontraktionen.
schloß
Goltz
durch
vom
die
hindert
haben
die
erzeugt
einen
so
die
des
in
Nerven
Auch
Erregung
Es
ist auch
anhaltenden
Dagegen
bei
ist
es
durch
kaum
erscheint
dieser
es
diesem
Stillstand
durchaus
erste
die
hemmenden
gestellt,
Herzens
des
die
nicht
teil
An-
selbst
Stannius
die einfache
daß
natürlich, daß,
noch
den
hemmen-
unbedingt notwendig,
Ligatur von
Zentren
wird.
gleichfallseinen
Stunden
(dreiviertel
ganz
in entgegengeset
Reizung der
daß
anzunehmen,
Stillstand
letzte
Hauptreize beraubt
Weise,
die
der
welche
Ganglienzellen,
automatischen
keiner
Diese
Zweifel
außer
so
teiles
Herz-
übrigen
Heidenhain
von
nicht
Reizung
habe.
erschien
Remakschen
auslösen, der
Lösen
lassen,
zu
eine
getrennte Auriculo-ventrikular-Teil
oder
Erregung
auftreten
Abtrennung
Soviel
das
Ligatur
ersten
Sinus
könne.
wird.
der
Versuche
Wiederauftreten
vertretene.
jedoch
letztere
das
die reizende
seine
verhinderte
nicht
wie
einseitig,
Ausschaltung der
Ganglien
daß
ebenso
sei,
sein,
zu
durch
nicht
alleinigenUrsache
zur
und
lion
Gang-
sicher
Sinne
Herzkontraktionen
Dies
die
um
dar-
ausgeschaltete
um
veranlaßt
Aufhören
bloß
venosus
führte,
wieder
ihr
allein
auch, weil sie
Stannius
Entfernen
das
daß
sondern
Schlußfolgerungwar
der
da
lich
augenblick-
Remakschen
tatsächlich
Stannius
daraus,
Pulse
er
verlangsamenden
Verhältnissen
solchen
veranlassen
nicht
vom
endlich
Luft
ausüben
ersichtlich,daß die
Herzkontraktionen
der
auriculo-
Ganglion abgiebt. Sie
Ligatur von
Herzkontraktionen
Sinus
vom
der
Biddersche
Goltz
Aber
Hemmungsnerven,
klar
die, normalerweise
von
die
ausschaltet, sondern
die erste
der
bestätigt,indem
um
Wirkung
umgebenden
Ligatur
die
ist also
In
Ganglion
Ventrikels
Tatsache
Es
die
das
für
Erregung.
um
des
lösen,
Herzens
Teil
zum
der
daß
sie
des
sehe
die Herzkontraktionen
Stannius
Wiederbeginnen
genügte,
der
zu
Ligatur
Reizursache
automatische
Bid
das
diese
bringen.
zu
von
ausgehende,
unter
die
genügt
also
das
dann
herstellt,weil
eine
ersetzt
daß
hat
Zentren
sich
eine
rhythmischer Pulsationen
Ligatur
hemmenden
Sulcus
Reizwirkung
es
wieder
Ligatur des
eine
Stillstand
zum
nimmt.
daß
dem
Hauptreizzentrums, an
hervorragenden Anteil
beobachtet,
Goltz
zeigte,daß
einen
er
Reihe
des
als
venosus,
Stillstand des Ventrikels
Tat
Kapitel.
oder
wenn
fortdauert
Ligatur
mehr)
die
ihre
vorriefe.
hermale
nor-
Wir-
Das
kung auszuüben,
diesen
von
Daher
das
Stillstand.
während
kontrahieren,
infolge der
Zentren
Nur
auf
zweite
den
von
der
beharren.
Weise
und
beobachteten
derartigeErklärung
und
deren
elektrischer
die
Reize,
der
Degeneration
auch
wäre
muß,
daß
übrigen
Ende
des
der
in
den
das
Remaksche
dem
eine
Nadel
Bulbus
und
der
Anzahl
die
in
Pulsationen,
kontrahierte
der
Bulbus.
Reihenfolge
der
Bulbus
Ventrikel,
Vorhöfe.
der
sich
wurden
nach
sich
des
Sinus
Bewegungen,
Anwesenheit
Diese
Er
von
Versuche
durch
eines
führte
erhielt
nach
Reizte
die Nadel
die
der
Ventrikel,
dann
er
des
Stellen
je
dabei
der
trikelgangl
Vendie
Vorhofsganglien erzeugte
Vorhöfe,
die
war
daraus,
müssen,
die
die Versuche
verschiedene
zuerst
der
Weise
gebrachten Herzens
konnte.
die
darstellt,entzieht.
Reihenfolge
getroffen,so
Ganglienzellen befinden
seine
stande
im-
daß
davon,
Abtrennung
vermochte.
deren
schloß
noch
keiner
in
die
er
der
keit
Unwirksam-
Ventrikulargrenze
reizen
Kontraktionen:
Munk
-
Klug
von
Stannius
von
behaupten.
zu
welcher
Reizung
allein
der
an
gestattetendie
Atrio
zu
der
Durchschneidung
Vagi
Stillstand
zum
Scheidewand
so
Wurde
nannten
ge-
widersprechenden
mit
Ganglion
Aortae
ein, mittels
von
und
menden
hem-
den
von
Herznervenzentren
ihm
gereiztenStelle beliebig variieren
Vorhöfe
sich
Ursprungsreiz für
die
Bulbus
Stannius
Munk
der
Herzen
folgendem:
Ligatur von
eine
losigkeit
Bewegungs-
gelegenen
Abgesehen
hemmenden
erwähnt,
Ganglienzellen in
die
ihrer
13.)
vorhergehenden Paragraphen
Munks
bestanden
sich
erkenntlich
selbstverständlich,daß
es
Ausgangspunkt
Hermann
S.
nach
Ligatur
erste
Hemmungsfasern
bleibt
dem
Am
beginnt wieder
leicht
herbeizuführen.
Außerfunktionssetzung
deren
die
in
scheinbar
Degeneration,
ist, Herzstillstand
venosus
ihm
versöhnen.
Vagi
ziehen
welche
zahlreichen
die
gemachten Beobachturg (220)vereinbar,
beiden
Stannius
Wänden
(Siehe
man
vermag
von
Fesseln,
weiter
gelingt,
überwinden:
Ligatur
ihren
in
nicht
zu
Ventrikel
der
Vorhöfe
Wirkung
diese
zu
Eine
die
Ludwigs
Forschern
Tatsachen
Ganglion
auferlegen,und
Hemmungszentren
zu
Die
Reize
die Unterstützung
ja
fehlt,
ausgehenden
der sehe
Bid
Ganglion, dem
Remakschen
Zentren
der
also
befreit
des
15
Nervensystem.
Bidderschen
dem
es
Seiten
von
die
intrakardiale
daß
welche
Ventrikel,
gende
fol-
Bulbus.
Reihenfolge: Bulbus,
im
die
Bulbus
sich
Kontraktionen
falls
eben-
des
16
Kapitel.
I.
Herzens
ganzen
Munks,
auszulösen
die
was
haben
wurden,
damals
weil
Bulbus
noch
Auch
des
Reizung
diese
Bulbus
anderer
daß
bei
Seite
mannigfaltig
gegeben haben,
zu
hatte,
das
um
§ 3.
im
Die
der
der
ersten
vom
hat, liest
Prof.
eine
neue
Methode
dessen
ihres
die,
Versuche
normalen
fanden.
be-
Absterbens
ausgearbeitet
die Methode
einer
Herstellung
Körper
man:
lichen
künst-
fähig
funktionsder
siologie
Phy-
mit
den
des Herzens
und
über
Kreislauf
auf
der
die
des
ich,
Verbindung,
Manometer
Glasröhre
mit
Ludwig
1866
Jahre
nach
dium
Stu-
dem
gelegt
vor-
Rat
des
herzens
ausgeschnittenen Frosch-
eingeschaltetwar,
das
eine
zum
welche
im
brachte
in
durch
Methode
Froschherzens,
Gefäßen
Körper
vom
werden.
erhalten
Ende
dem
des
Eigenschaften
Wissenschaft
für
„Zu
gläsernen
des Herzens
vitale
isolierten
Gesellschaft
Studium
zum
Zirkulation
Quecksilbermanometer
Bewegungen
sämtliche
stunden-, ja tagelang
Ära für das Studium
Mitteilung Cyons
Ludwig,
einen
kleines
sie nicht
Herzens.
Sächsischen
Herrn
funktionellen
Anstalt
physiologischen
in der
1866
Blutserum,
von
Froschherzens,
des
der
allmählichen
ausgeschnittene Herz, durch
künstliehe
In
also
Veranlassung
Deutung
Zustande
Jahre
Cyon-Ludwigsche
isolierten
trikel,
Ven-
Untersuchungen
Stannius
von
Leitung Cyon
erhalten, begann
des
im
Ludwigs
Zirkulation
zu
zahlreichen
ausgeführt wurden,
sich
nachdem
Leipzig unter
traktionen
Kon-
ändert:
Herzganglien-Gruppen vermochten
beraubt,
Erst
der
erweiterten
Versuche
Ligaturen
ausgeschnittenen Herzen
Stoffwechsels
obachtet,
gelegentlichbe-
Weise
lag hauptsächlichdaran, daß
Dies
Versuche
Reihenfolge
der
übereinstimmenden
verschiedenen
gelangen.
an
zu
die
einer
zu
in
sich
hat
die
Ventrikels
erschöpfenddie
und
denen
zu
waren,
Stannius
Schon
Munkschen
Die
Munkschen
(298).
Beobachtungen
der
funden,
ge-
Ganglienzellen im
von
die
bieten
Herzabschnitte
Vorhof.
Bulbus,
Rolle
stätigt
be-
wenig Beachtung
Nachweis
hin
des
Reizung
einzelner
auch
Marchand
fehlte.
nach
So
dennoch
der anatomische
Beobachtungen
betrifft,von
Versuche
gerade jetztein größeresInteresse.
diese
die
Trotzdem
vermögen.
zu
Serum
und
in
welchem
ein
füllte, um
die
übertragen, die
von
len
Höh-
Kaninchenblut;
Das
Kreislauf
und
Herz
darauf
lange
hier
Die
Wie
Cyons
dazu
die
und
Manometers
auf
einer
Temperaturen
rotierenden
Gehäuse
nämlich
Zweck,
das
aus
isolierte
aussetzen
auf
Diese
deren
der
den
Wie
die
Herz
sehr
Bulbus
Versuche
hoch
hohen
änderungen
Temperaturachten.
beob-
zu
Paragraphen
Hauptzüge
angegeben
seit 40
entsprungenen Vor-
führlich
ausden,
wer-
betreffen, da
die
ist,um
zu
Bulbus
Bedeutung
erlitten
Jahren
und
Nachteile
digen
wür-
den
Versuchen
das
die
noch
Folgen
Cyon,
hindurch
dies
ohne
der
bleiben.
„Will
schonen.
bis
sieht
der
die
ist
venosus
auf
die
liche
sämt-
kels
Ventri-
des
die Kanüle
dung
Ventrikel-Mün-
der
der
in
man
Wirkung
notwendig
es
zu
Sinus
erforderlich
es
war
waren
Rücksicht
Mit
man
so
der Hohlvene
damit
dies
Stannius
von
zu
als in
Aorta
intakt
ganz
Aortae
schieben;
der
in
beobachten, schrieb
den
zu
ersichtlich,wurde
Ligaturen
Herzganglien
auch
der
nächsten
Methode
eingebunden;
Aortae
den
mit
allein
3
Figur
benutzt; sowohl
Kanülen
durch
diese
speziellen
Herzschläge
erforderlich
Der
verschieden
Einrichtung Cyons
unbedingt
denselben
aus
der
aus
der
der
Quecksilber-
einen
Einfluß
der
die
war
können.
zu
und
Teil
ersten
Kenntnis
hatte, sowie
den
im
nur
Modifikationen, die
vielen
die
gespeisteHerz
Stärke
eine
verzeichnen.
Metall, hatte
Beobachtungen werden
genaue
ganze
und
sollen
eines
zu
und
und
zu
ausgeschnittenenHerzen
im
um
der
Teilen;
Glas
Zahl, Dauer
Methode
neuen
stand
Figur hervorgeht, be-
Trommel
können,
zu
behandelt; hier
welche
der
verschiedenen
Zirkulation
liebig
be-
Vorrichtungen,
ersten
dieser
Erklärung
künstliche
mit
(76)S. 3.)
die Herzschläge mittels
gleichzeitig
Teil, das
zweite
konnte."
Anwendung
zwei
aus
gesetzt, der
Raum
(S.18) zeigtdie
die
der
aus
3
17
Temperaturgrad gebracht und
werden
haben
Apparat
bestimmt
erhalten
zu
erhalten
einen
in
gewünschten
gedient
verwirklichen.
Nervensystem.
alsdann
beiliegendeFigur
dazu
welche
wurden
den
Leichtigkeitauf
intrakardiale
gezeichnetenKurve
der
Zusammenziehung
Aorta
-Zwiebel"
(S. 10).
Als
Nährflüssigkeithat
obwohl
brauchbar
Herzen
dabei
hat
Herzu
er ven.
rascher
sich
das
frische
Kochsalzlösung
erwies, verzichtete Cyon
Hundeserum
ßyon,
eine verdünnte
Cyon
auf
absterben,
als absolut
deren
als
Kaninchenserum
sich
in einzelnen
weil
Anwendung,
es
wählt;
ge-
sonst
der
giftigerwiesen.
2
Fällen
viele
Fall
ist.
I.
18
Fig.
3.
Cyons
Vorrichtimg für
in dem
oo
Herz
Kapitel.
die
Unterhaltung
der
Blutzirkulation
isolierten Froschherzen.
in die Vena
und
die Aorta
cava
eingebundene Kanülen, welche einerseits das
pp
mit Glasröhren
verhinden, die die Zirkulation zwischen beiden Gefäßen
vermitteln,
und
mit dem
beliebig durch das Rohr lu das Herz
F
stellen
ein
setzen.
L,
C,
N,
B,
K,
Verbindung
a, b,c, e, f
verschiedenen
doppelwandiges Gehäuse
aus
Kupfer und Glas dar, dazu bestimmt, das Herz
Die Röhren
(?, 2V,JF,D dienen zur Zuleitung verschieden
Temperaturen auszusetzen.
w
temperierter Flüssigkeit in das Innere des Gehäuses,
gestattetdem T-förmigen Hahne
beliebigeStellungen zu geben (die nähere
Beschreibung findet sich in den Gesammelten
in seiner Methodik
und
physiologischenArbeiten
Cyons,
Berlin, 1888
physiologischer
Experimente usw., St. Petersburg und Giessen,1876).
andererseits
durch
einen
Quecksilbermanometer
T-förmigen
Hahn
in
Das
Die
von
mehreren
des
Herzens
im
Inneren
das
nach
Millimeter
nach
das
die
und
der
und
die
durch
dieser
die
mit
einer
bei
die
-Willi
Schwankungen
am)
der
der
diese
Methode
vom
übrigen Körper
Luft
der
Rede
die
teils
zwecken
VersuchsHerzens
den
Von
Schülern
anderen
Methode
die ersten, indem
waren
Fick
Schildkröten.
mit
Hilfe
am
1874
hat
den
Herzschläge, sowie
benutzte
Luftkapsel.
Die
einer
dem
leichtesten,zu
diesem
der
mit
(z.B.
und
Aufzeichnung
seiner
Manometer
in
Versuchen
Die
Blasius
und
gestattetes
der
Zu
das
diese
rungen
Volumverände-
veranlaßten
Marey
Es
sein.
angedeutet werden.
Art
Cyonschen
ersetzt.
Cyons
Langendorff
künstlichen
meistenteils
zu
ersten
Herzens
Marey
Stärke
Newell-Martin,
mehrerer,
sich
zu
Vorrichtungen.
5
viele
seitdem
der
den
sich,
mit
es
und
hat
der
bei
Cyon
ähnlichen
Piston-recor-
gleicher Zeit
die
die
Veränderungen
aufzuzeichnen.
Volumens
bringen;
des
von
von
mehrerer
Salzlösung gefülltenZylinder brachten,
von
gleichzeitige
Anwendung
wie
welche
Paragraph
tigen
kräf-
schlagen.
zu
von
Flüssigkeitaufzeichneten.
Herzen
während
Herz
Präparationsweisedes
vorgenommen
Kontraktionen
geschah
Mc
im
Minute
besonders
zu
Wahl
sehen
Abänderungen
Blasius
ausschließlich
Vorrichtung
Cyon
wird
Salzlösungdurch
Pulsationen
die
Änderungen der
die
dieser Art
einen
in
die
Druck
ersten
hat, brachten
Leipziger Laboratorium
kurz
Fick
von
auf
Tiere, teils auf
im
nur
Unter
seines
und
Füllung
Änderungen bezogen
Diese
Drucke
derselbe
der
Herz
das
dem
gen
Versuchsbedingun-
von
große Verbreitung gefunden
erprobt wurden,
hier
von
die
das
soweit
jederneuen
nicht
erhalten
erfuhr.
wurde
unter
immer
gleich stark
dieser Methode
Beibehaltung
Ludwigs
der
Bei
wichtigen Ergebnisse,
Registriermethoden
letzteren, die
er
Diastole
wurde
Serum
Umfang
eine
mit
Apparat
frische
Zahl
benutzten
die
Serums
pflegt,vermochte
überraschend
dieselbe
Herz
des
19
Blutserum
der
anzuregen
wichtige Änderungen
die
bei
behalten, wenn
wo
Anwendung
sollen
dem
Quecksilber blieben.
Herzens
Füllung,
Die
selbst
mit
Gegenteil verlangten. Abgesehen
Stunden
auf
Nervensystem.
auch
Erneuerung
zur
Schlägen
daß
Herzens
die Herzwände
des
der
ersten
des
Anfüllung
getrieben, daß
intrakardiale
isolierten
bedient
und
Zirkulation
ihren
auch
bei
Säugetierherzens
man
sich
jetzt bei
Schülern
gelang
es,
Untersuchungen des
in
Anwendung
solchen
Versuchen
gleicherZeit angebrachter Registriervorrichtungen.
9*
zu
I.
20
Die Methode
der
künstlichen
isolierten Herzen
hat
in
den
Kapitel.
nunmehr
Physiologie eingeführt ist, eine
modernen
den
auf
wie
Lunge
auf
die
den
hat
in
Anordnung
Cyon
und
gleicherZeit
die
anderen
kommen
auf
die
einen
die
weiterhin
die
Nieren
die
der
Funktionsweise
das
durch
Der
intrakardiale
die
Einfluß
solcher
Folgen
je nachdem
es
sich
Zu-
oder
in
verschiedener
Weise,
auf
die
Teile
den
einzelnen
Grenzen
besonders
von
günstig
einwirkenden
ähnlichen
Grenzen
auf
des
4°
für
Reize,
-4-37°
die
die
zurück.
sie
von
wurden.
intrakardiale
Herzarbeit.
verschiedener
Art,
plötzlicheoder
um
Diese
Änderungen
mähliche
all-
wirken
Gesetzmäßigkeit
Nervensystems
ein.
So
sind
gewisse Temperaturschwankungen
Entwicklung
und
zwar
in
sich
auch
die
Muskelfasern
das
auf
vollkommener
intrakardialen
bis
scheinen
die
mit
jedoch
für
gefaßt
zusammen-
erhalten
sind
Abnahme,
handelt.
Temperaturänderungen
Methode
beziehen, soweit
der
nerven
Herz-
rungen
Temperaturverände-
von
Temperaturwechsel
um
Versuche
Methode
Gesetze
Cyons
letzterer
erlangt haben,
Teniperaturänderungen
von
der
Herzens
seiner
soiche
Herzgifte
große Bedeutung
Einfluß
hängigkeit
Unab-
einwirkten.
Hilfe
Nervensystem
Anwendung
erste
der
Wegen
eine
den
auf
noch
gleichzeitig
verschiedener
der
gewandt,
an-
dem,
und
Zentren
mit
Hauptergebnisse
Nervensystem.
Die
des
sich
welche
werden,
auf
die
zunächst
die
in
Gehirnzentren
die
dazu
gestatteteeine
Wirkung
auf
auf
Erklärung
ganz
gebracht,
Erfolg
Herzen
peripheren
wichtigen Ergebnisse,
sollen
mit
voneinander
erhaltenen
in
sie
Gehirnfunktionen
Kap. V).
(siehe unten
denen
die
Wir
§ 4.
der
Zirkulationen
stehenden
Verbindung
zu
studieren, von
Cyon
auf
hat
Harnstoffbildung (Cyon,
auch
künstliche
Zeit
unterhalten
zu
Methode
diese
dieser Zirkulationsbahnen
Hier
Anwendung
Wiederherstellung
Cyon
gleicher
Lungen
Gehirn
zu
der
Man
erlangt.
zur
bei
Bedeutung
Schmidt),
Nachweis
sie in die
usw.
zu
im
und
zum
die
auf
Neuerdings
mit
Organen
(Ludwig
seitdem
Jahren,
außerordentliche
ganz
bei anderen
Leber
und
Schröder)
(Cyon)
auch
die
(Müller),
40
übrigen Körper
vom
experimentellenUntersuchungen
gleicherWeise
in
im
Zirkulation
des
der
auf
das
verschiedenem
Einflüsse
Herzens
zu
der
system
HerznervenSinne.
In
änderungen
Temperatur-
bewegen.
I.
22
aufhört.
schlagen
rasch
aufwärts,
oder
nahezu
dieser
auf
der
unteren
daß
sie
schon
den
Wert
Von
so
Höhe
Kapitel.
nahezu
Grenztemperatur steigtdie
wenige Grade
Null
erreicht; dann
desselben
bis
gleichmäßig
über
15°
gegen
in
früher
19°
20°
sinkt
ununterbrochen
der
Fig.
Die
Die
4,
Minima
zwei
Ordinate
der
bei
Temperaturgraden,
Die
aufhört.
Exkursionshöhen.
der
Kurve
entsprechen
Herz
das
welchen
Abszisse
in
wie
den
\
Kc^jcqp
Tempe-
40°)
hervorgehoben
äußersten
Eine
5.
das
staltische
weitere
und
die
gegen
die
Herzspitze
Herz
„Das
lange,
bewahrt
als
kommt
Ruhe,
zur
diese
Grenzen
nach
bewahrt
wird, lassen
Herzen
hören
0°,
sie
die
obere
Grenze,
das
Herz
das
Ruhe
Die
Art, wie
zeigt in
geht
allen
bei
variiert
die
habe
4°
C, auf;
zwischen
derselben
hat
in
man
der
angeben.
unbestimmter
40°
C.
sich
nach
Graden
Die
den
wieder
von
dem
Einige
ist
Durchläuft
Grenzen
Maximum
zu
wenn
Schlagfähigkeit
noch
von
so
Es
sind.
der
hindurch.
ihm
beobachtete, eine unverkennbare
folgenden Kurve
nur
verweilt.
worden
zwischen
Darstellung
Worten:
nicht
ein
der
Zahl
angegeben hat,
und
30
erreicht,und
schematische
ich
die
schlagen
automatische
Schlagzahl durch
Fällen, die ich
Eine
Abszisse
andere
die
grenze
Vorhofs-
folgenden
zu
zuerst
jedoch allgemein
dieses Maximum
es
in
Cyon
Temperaturintervall,welches
liegt,so
von
überschritten
oben
welchen
sich
bei
sie
Schelske
oder
in
Gradzahlen,
genaueren
Richtung
zeigen perider
gewisser Temperaturgrenzen
unten
fort
fort.
dieses
wie
dieser
imstande, das Blut
Fähigkeit automatisch
seine
innerhalb
es
der
in
resümiert
Herzschläge betrifft, so
mehr
hörige
ge-
verdient
noch
zwar
auf
Temperatur-Änderungen
der
Wirkung
dasselbe
fährt
Herzkontraktionen
Diese
schreiten
die
hierher
des Herzens
Temperatur
ist nicht
es
treiben.
zu
Form
Was
aber
auszuführen,
Manometer
sich die
(-j-37 °) nähert,
Grenzwärme
Kontraktionen
in
werden.
zu
auf
"
herunter
Erscheinung
Sobald
punkt
Null-
zum
schlagen
zu
Fig.
zwei
C.
sie dann
bis
bis
nur
C. weiter
höheren
(37°
ratur
C,
bei 10°
Von
aufwärts
sich
pflegtsie
etwa
abzusinken.
mum
Maxi-
sie
Fällen
seltenen
schon
das
hält
oder
Kurve
Gang
absinkt,
mäßigkeit.
Gesetzder
scheinunge
Er-
geben versucht; die
der
thermometrischen
"Das intrakardiale
geteiltzu
Skala
denken.
links
nach
hin.
„Diese Kurve
der
von
um
sagt
die
zählen
die
grade
Temperatur-
Herzschläge
in der
aus,
Schlagzahl
langsam,
rascher
so
Ordinaten
niederen
temperatur
Grenz-
unteren
an
erst sehr
Die
—
liegen die
zwar
23
"
Zeiteinheit.
daß
Und
Nervensystem.
dann
für
aber
gleiche
Temperaturintervallewächst,
je
näher
das
der
Herz
peratur kommt,
bei
Tem-
dieser Km.ye
zählen
Die 0rtlinaten
die
Fig_ 5
Herzschläge in der Zeiteinheit. Die Abszisse derselben
welcher
hat
die
Schlagzahl ihr
erreicht.
Ist
daß
das
wird,
die
dem
bei noch
andern
wenn
auf
mehr
tisch
in Worten
Stillstand
dem
die
sich
das
weiter
aber
kaum
das
so
wärmt
er-
zwei bis drei Graden,
Herz
daß
aber
nicht
eine
Bild
der
allein
Herzpause
Erscheinungen
hinzuzufügen,
daß
ganz
mittelbar
un-
gesamte Ventrikelfaserung nicht
sondern
daß
die
Bewegung
peristal-
abläuft."
Wie
schon
hervor,
Cyons
Temperatur
jedoch
die
gesagt, geht
daß
die
wächst,
Zahl
während
der
Kurve
im
Herzen),
so
der
Grenzen
besteht
Umfang
derselben
der
Anwachsen
Zusammenziehung
also
Beobachtungen
dem
mit
Herzschläge
abnimmt.
bei
Zeit
sofort, daß
man
ein
Umfang
der
den
aus
0°
von
Steigen
der
Vergleicht man
proportionalen Schlagstärken
bemerkt
Temperaturgrenze
allgemeinen
ihr
Schlagzahlen (zu
der
Um
dann
Grade
wenige
In den
so
noch
zusammenzieht,
einmal
Skala
steigen.
rechts
Steigen der Temperatur
um
still steht.
gleichkommt.
vervollständigen,ist
vor
noch
nur
es
unregelmäßig,
auch
Dauer
an
links nach
allmählich,
erst
vorausgehen, schlägt
sondern
thermometrischen
der
von
weiterem
hindurch
vollkommen
Stillstand
langsam,
der
Herz,
schon
Graden
denken, die
dem
auf
Schlagzahl einige Grade
rasch,
zu
sie
sich nach
man
geteiltzu
angelangt, so sinkt
letzteren
die
Maximum
ein
bis
der
mit
zu
und
der
portionale
pro-
demselben
einer
gewissen
Schlagzahl stattfindet,während
unverändert
bleibt.
völligeUnabhängigkeit
dieser
Innerhalb
beiden
ser
die-
Größen
voneinander.
Steigt jedoch
zwar
auch
noch
die
zu,
Temperatur
aber
beginnt
eine
sich
weiter,
so
Verminderung
bemerkbar
zu
nimmt
des
die
Schlagzahl
Umfanges
machen,
bis
der
das
sammenzie
Zu-
Maxi-
I.
24
der
mum
die
Pulszahlen
sieht
abnimmt,
bis
Was
den
so
dieses
Herzschläge
so
hat
erreicht
der
18°
in
der
die
die
ihre
einzelnen
der
der
in
Zeiteinheit
der
von
dem,
also
die
daß
Weise,
18
von
welchen
Dauer
die
der
vor
34°
gehabt
in
Schläge sich,
in
sich
peratur,
Temmehr
über
0° bis
von
Zeiteinheit
sich
Dauer
in
die
einer
welchem
und
zwar
(Fig.6.)
der
nimmt
so
nur
Summe
Temperatur
allen
Systolen insgesamt
noch
die
haben.
die
die
der
Steigerung
jeden Systole auf
einer
Zahl
18
Kurve
abnimmt,
34°,
auf
mit
bei
der
die
Anteil, welcher
zukommt,
Sinken
zunimmt,
Maße
dem
Kurven
Grenzen
der
in
Verhältnis.
der
sie
den
in
Zeiteinheit,
gleichen
Systolendauern meistenteils
ab, in
der
während
dem
in
mit
beiden
dem
mit
angeht,
Herzen
Beobachtungen Cyons
erhält,
Steigt die Temperatur
der
Die
erleidet.
Die
bestimmten
ganz
schritten,
über-
Umfang
Herzens
gleichen
Systolendauern
Systole
in
Zahl,
einem
in
der
Summe
des
absteigende Teil
ziehen.
unverändert
jeden
dem
Systolenzeigten,daß
einfachen
annähernd
bei
sie
Übereinstimmung
Länge
dem
mit
gleichzeitig
Zusammenziehungen
aufsteigende und
welcher
werden.
Veränderungen
in
bei
Temperatur,
Schlagzahl erreichen,
die letztere
beobachtet, daß
Fig. 6 zeigen, daß,
Dauer
der
Verlauf
Cyon
mehr
ihrer
gleich Null
Temperaturwechsel
und
daß
die
Ist
ist.
Maximum
man,
beide
Kapitel.
diesem
In
Hälfte
dem
Hälfte
beträgt
Falle
war
rend
wäh-
vermindert,
gleichen Zeitraum,
doppelt
ver-
der
den
hatte.
Über
die
Blutstrom
zu
bei verschiedenen
den
Aus
Schläge
Zahl
nach
worden,
einem
Dienste
Temperaturen
Abkühlung
zunimmt.
der
hier
die
leisten
Zeiteinheit
kann,
denn
der
als
für
kommt
Cyon
dem
die
jedes Herz
Blutstrom
Wert
desselben
bei
den
mittleren,
in
den
Exkursion
Änderungen
Temperaturen
der
des
jenseits
größer sein, als
und
daß
hervor,
Schläge vermindert,
kann
die
über
verschiedenen
weiteres
geringer sein,
Frequenz
in
schon
Temperaturgrad
vermag,
Zahl
die
Umfang
ohne
Ebensowenig
Nutzeffekt
die
geht
leisten
zu
und
bestimmten
ganz
Temperaturen
Tatsachen,
.
.
in
Herz
Schluß:
folgendem
„.
das
Arbeit, welche
ohne
Maximums
muß
da
daß
der
nur
die
Pulse
geteilt
mitbei
größten
bei niederen
sich
durch
ihr
die
Umfang
Schlagzahlen
Mittelgraden der Wärme,
der
der
beträchtlich
weil
abge-
"Das intrakardiale
25
Nervensystem.
Sm
See
g
:p
qj
53
?g
»-0
So
Ä
«
c©
'S
ri
•"
0)
Ü
,9
«.a
^
•2
-b
b
s
3
5
§1
H
—
K
„
CO
OS
B
—
*
V
.g
*
B
J»
aj
aj
p
N
B
2
|£'S
2Q
-
cd
'S
TS
T3
a
3
O
'S
2
feo
J-
:*
-2
.5 S
S
i2 9
3 ^
i*
ß
m
«
«?
bh
a
®
SWS
B.2
*
£ ,3
I.
26
haben.
nommen
meiner
Nach
18°
soeben
auseinander
gebraucht,
der
Zahl
hatte
der
in
auch
er
dem
einer
Einfluß
in
der
ausdrücken:
bleibt
stets
seiner
Schläge.
die
gleiche,
unabhängig
als
später
formulieren
Bei
Cyon,
der
„Gesetz
glaubte Engelmann
seinen
Messungen
das
der
bei
Zeiteinheit
der
Konstanz
15
Jahre
Die
niederen
ausreichende
das
18
26°
und
der
Umfangs
da
nicht,
die
der
Zahl
leistet
ge-
durch
das
Schläge
diese
vergrößert dagegen
Temperaturen
fand
Froschherz
Ernährung
des
Vergrößerung
geleisteteArbeit
geleistetenArbeit
zwischen
Temperaturen
durchgeleitete
Serum).
der
anders
Herzens
etwa
durch
Arbeit
(vorausgesetzteine
wurde
bestimmten
noch
physiologischenReizperiode"
Herzen
vom
der
Maximum
durchgehends
bei
der
Erhaltung
die
Schnelligkeit
der
von
Dauer
wie
des
der
von
Gesetz
Cyonsche
die
dasselbe
Arbeitsperioden
raschende
über-
müssen.
zu
daß
kann
ter
un-
Das
zunimmt,
Man
der
Herzens
daß
war,
Verhältnis
Herzens
sammenzie
Zu-
Systolen mit
gewonnen.
Messungen
Summe
Arbeitsperiodendes
seiner
der
Dauer
räume
Zeit-
ausgesetzte,
Arbeitsleistungdes
abnimmt.
Dieses
die
Maximum
Temperaturen
demselben
Die
auch
Cyon
zum
die
er
die
für
dieser
Pulsationen
effekt
Nutz-
ausgeführten Schläge multiplizierte,
verschiedener
Systolen
Zahl
Indem
Anhaltspunkte
lage
Grund-
maximale
Temperaturen
Systole
Minute
Ergebnis
der
die
kommen.
zu
hat
gesetzt wurde,
durch
um
auf
(76,S. 26.)
das, verschiedenen
welche
bestimmt,
Herz
C."
ich
liegtder
vorgenommen,
26°
und
welche
Auswertungen,
Beobachtungen
zwischen
Wie
den
Kapitel.
in
Pulsationen
gleichzeitigentsprechend sinkt.
Dieses
erlaubte
Herzarbeit
aufzustellen:
bestimmten
Zeitraumes
unabhängig
erleidet
in
nur
dem
Falle
und
unabhängig
Gesetze
Die
dem
Arbeitsperioden
Rhythmus
seinem
Dieses
setz
Ge-
Herz
tremen
ex-
Stillstand
noch
in
gehen.
vorher-
einem
Arbeitsleistung
bleiben
seiner
das
wenn
eines
dert,
unverän-
Schläge.
auch
man
zusammenfassen:
seine
von
kann
bleibt
Ausnahme,
ausgesetzt ist, welche
der
Konstanz
innerhalb
Arbeit
seiner
Anzahl
eine
der
von
Herzen
vom
geleistete
der
beiden
Gesetz
Herzens
Die
von
Temperaturen
Diese
Gesetz
ein zweites
ihm
gemeineren
alldes
unveränderlich,
Schläge.
Das
Nicht
anlaßten
des
Herzmuskels
beiden
haben
Cyons
belehrend
weniger
Elastizität
mehrerer
Die
gezeigt,
ausdehnt;
Quecksilbers
ausgeprägt
als während
hoher
also
größer, als
hoher
im
im
Verlauf
anders
stellen
das
Herz,
statt
man
den
die
sich
Ein
und
das
„Kommt
20
bis 22°
so
sinken
die
Herz
dehnt
Verweilt
der
das
Herz
sich
ein
Herz,
Serum
so
der
das
rasch
der
jedes
mann
Bieder-
von
der
schnecke
Weinberg-
Tempera
nahe
wenn
turver-
Nachstehend
welches
ein
von
durchläuft
nun
die
Reiz
in
Tetanus
Temperatur,
daß
größer, so
führt
so
wird.
2.
—
eine
es
das
sich
Wenn
Reihe
von
dasselbe
in
wieder
bringen
in
1XU
ganz
Tetanus
Zeiträumen
bis
der
2
es
höheren
Minuten
15
in
zustande, daß
die
abgelaufen
höchstens
noch
schließlich
dadurch
kommt
kürzeren
Herz
aus,
daß
erscheint, bevor
früher
Herzen
am
mählichen
all-
gehalten wurde, plötzlichmit
wird
bietet, der
hält
an
beim
geschehen pflegt.
niederen
wieder
folgenden Schlägen
Muskel
Tetanus
und
,
folgende
Reize,
momentane
als dieses
zu
der
von
Berührung,
wurmförmig
abgekühlt
0°
von
berührt
verfällt; dieser
Mal
von
Temperatur
in
Temperatur
0° in
'
°
40
Luft
aus,
allmählich
es
einer
bedeutender
folgenden Zuckungen
so
auch
aussetzt.
werden
entsprechende Zuckung
Bleibt
ist
fluß
entsprechender Ein-
Bewegungen
Herzbewegungen
als ob
von
aufeinander
Tetanus
Dieser
Herzens
Erscheinungen,
bei
und
einige Minuten
längere Zeit
Luft
bisher
niedere
die
in
Herz
verhält,
und
einen
Abkühlung.
des
stufenweisen
Serum
allmählich
Umfang
so
die
Exkursionen,
das
nun
wird
welches
Herz,
schlug, plötzlichmit
Übergang
so
am
Versuchsergebnisse:
1.
das
harrt,
ver-
(40).
änderungen, plötzlichen Temperaturwechseln
Cyons
während
ist schärfer
Herzen
worden
Versuche
Herzausdehnung
infolgevon
am
ver-
Stillstand
im
Abnahme
beobachteten
langsamen
Kälte
es
wenn
ist dann
Herztonus
beobachtet
oder
Elastizität
die
auf
Untersuchungen
(Helix pomatia)
Ganz
Diese
Temperaturen.
auf
seiner
diese
erkennt
die
welche
gemachten
Herz,
Herzstillstandes
des
Temperaturen
hierüber
Manometer.
niederer
Hitze
Temperatur
man
Temperaturen
der
durch
das
infolge allzuhoher
sichtlich
Einfluß
daß
27
Änderungen,
die
Stillstände erfährt.
nämlich
Der
sind
der
des
Sinken
Nervensystem.
während
Minuten
sich
intrakardiale
dem
ist.
gehenden
VorherDie
einander
auf-
dasselbe
Bild
hervor,
versetzt
wurde
durch
aufeinander
bis
30
Sekunden
folgten.
an.
Temperatur ausgesetzt,
alle
diejenigenSchlag-
I.Kapitel.
28
welche
arten,
3.
anders
Wieder
das
von
von
40°
allmählicher
ist
der
Herz
Luft
bei
es
die
Normaltemperatur
der
Erwärmung
wTerden
sie
Die
selten.
Manometer
anschreibt, gleichtganz
des
bei
Vagus
laufen
Herz
nämlich
ausführt,
Diese
Art
Zeit
viel
rascher
ab,
und
sie sind
durch
und
verflossen,
uns
bisher
einem
IV2
Herz
bis
verhält
sich
das
die
her
Ein
sich
anders
insofern
als
ein
Schläge
das
hin.
Erwärmung
wie
desselben
Schläge
Bewegungsarten,
welche
sind.
auf
als
aber
die
es
werden
an
dieses beim
die
Gleich
unvergiftetenHerzen
erst nach
und
Beginn
der
häufiger,
Ablauf
dem
un-
benimmt
und
kleiner
das
großen
ersten
vom
allmählich
Schläge
vergiftetes
wie
so
40°
auf
20
meter
Kubikzenti-
Weise
gerade
Von
dessen
ab,
einen
diese
4.
—
Herzens
eines
unvergiftetes
unterläßt.
diese
Ist
in
,
seltenen
getrennt.
hohen
auf
von
abgekühlte
der
Erwärmung
vergiftete;bei plötzlicherErwärmung
es
einzelnen
noch
welches
enthält.
allmählicher
Reizung
bekannt
Verhalten
das
durch
man
Minuten
2
mählicher
all-
welche
voneinander
alsdann
gefülltwar,
Curare
bei
Herz
Erwärmung
Serum
2 mg
bis
wiederum
es
allmählichen
1
bei
ausfallen,
Kurven,
Die
Pausen
große
das
gegebenen weicht
mit
Höhle
erhält.
—
und
es
kürzer
diejenigen,welche
sich
bleibt
durchläuft
so
der
von
erhält
der
derjenigen,die
als
Serum
Schläge, wie
die
Form
Normaltemperatur
schlagen
zu
Temperatur,
der
der
•
darbietet, wenn
Fall, sogleichhäufigerund
und
groß
nun
pflegt.
plötzlichmit
aus
daß
Statt
sich
welche
Erscheinung,
umspült wird.
darzubieten
Erwärmung
der
großen
Schläge geschah."
Wie
sieht,
man
veränderter
der
der
Cyon
mittleren
sehen
ehr
des
nimmt
Herzens;
bis
Hemmung
zu
der
je
einer
zu
werden.
fortdauernden
die
erregend
höher
bedeutend
ganz
läßt
Bei
während
der
damals
Cyon
Auslösung
an,
der
die
des
das
liche
tatsäch-
formulieren:
allmählich
wirken
auslösenden
Nerven-
ni
steigen, Uniso-
Erregbarkeit der
Reize
der
Erhöhung
der
Stillstand
daher
menden
hem-
Wärmestillstandes
ganz
daß
gangbaren Annahme,
der
daß
sich
Temperaturen
Grenze
um
mit
die Reiz
denen
von
folgendermaßen
auf
plötzlich
Einwirkungen
letzteren
diese
gewissen
Nervenapparate
vergleichen ist, nahm
der
Herz
Versuche
Nervenapparate ab,
aufgehoben
die
Zimmertemperatur ausgehend,
aufsteigendeTemperaturen
Apparate
Für
Veränderungen.
Ergebnis
sich
das
auf
Temperaturen
allmählicher
von
unterscheiden
Widerstände
des
rührt,
Herzens
daß
die
die
zu
trotz
Aus-
I.
30
während
dieses Stillstandes,so
Kapitel.
sah
begriffen, die
entsprachen.
mit
ziemlich
Verdacht
wird
aber
dadurch
elektrischen
außer
im
stände
Da
„die
S.
damals
der
Periode
der
auslöste
36), so
ausgeschlossen. Würde
Schelske
von
und
wichtige Tatsache
hemmenden
Zentren
Bei
hain,
auf
vollauf
bestehen,
genügt,
das
um
teilte
a.
durch
direkte
Cyon
Versuche,
keinerlei
Beobachtung
beharren
daß
daß
der
es
beim
Herzens
Zustände
seitdem
er
spielten. Er
der
auf
Funktionen
Seite 36
für die
seiner
konnte
in
den
Ganz
ausführlich
anders
Temperaturen
läßt
sich
stark
0° auf
ersten
in
40°
den
daß
sagen,
reizend
gestalten sich
wirken.
äußert
Beim
Cyon
solche
schon
ausgesprochen
die
sehen
kehr
Um-
wahre
wie
hat.
dies
er
diese
Auf
wird
weiter
plötzlichveränderter
Im
Beobachtungen.
plötzlicheVeränderungen
Reizung hauptsächlich auf
Nervenapparate
die
Recht
werden.
Wirkungen
plötzlichenAufsteigen
40° dagegen werden
mit
allgemeinen
meistens
plötzlichaufsteigenden Temperaturen
Bei
sich diese
resp. acceleratorischen
hervor.
eine
ermöglichen,
zurückgekommen
den
betreffen-
Zentralganglien
Vagus
Arbeit
hemmenden
-
überzeugt
der
also
der
Heiden
sich
Physiologieder GanglienzellenfolgenreicheTatsache
noch
unten
des
dennoch
machen.
mit
bei
welche
werden,
direkte
um
tetanusfähig zu
Wärmestillstand
erzeugt
Tetanus
Ausschaltung
,
des
schon
bliebe
so
die Stromschleifen
Rolle
menen
vollkom-
beim
auch
handeln,
mit, (76,S. 147) daß
ruft,
hervor-
Reizung dauert".
Herzens
Herz
venosus,
einen
wirklich
daß
selben
des-
Stromschleifen
aber
das Herz
die stärksten
Gelegenheitpolemischer Auseinandersetzungen
u.
darauf
sich
es
ganges
Über-
Verdacht
Stillstand
die
von
beobachteten
Cyon
der Stromschleifen
Wirkungen
als
der
des
Sinus
am
einen
solange anhält,
könnte
Dieser
Wärmestillstandes
des
so
auch
Reizung
unfehlbar
solchen
Kontraktionen
sind, tetanische
beschränkte
bei
Folge
sei.
Herzen
eigentlichdie Wirkung
war
die
selbst
normalen
mäßig temperiertenHerzen
in
Experiment
da
sind,
Tetanus
Herz
am
Tetanus
hat
das
auf
erzeugen.
dagegen
des
erhaltene
der
zu
welche
(Cyon
daß
entkräftet,das
Ströme
Intermissionen
Schelskesche
erforderlich
sammenzieh
Zu-
wogenden
mit
Tetanus
das
Ströme
Stromschleifen
von
in
Ventrikel
gleichem Erfolge wiederholt;
starke
entstehen,
einem
mehrmals
mit
Vagusreizungen
Reizungen
die
hat
Cyon
den
er
ruft
einen
von
der
Normaltemperatur
stark
von
die motorischen
und
Zentra
sehr
heftigenTetanus
erregt. Die
auf
Pul-
Das
werden
sationen
Charakter
hier
soll
erwähnt
20°
von
der
alleinigen
der
Herz
studiert
Jedesmal,
§ 5. Die
mit
Auf
der
im
Cyon
Paris
in
des
Pariser
Fig.
3
namentlich
1867
noch
einer
sich handelte.
von
für
ist.
zu
dieser
Gase
des
Experimente
Blute
Claude
Gases,
haben
wurden
von
in
Apparat,
raten,
Registrierappa-
an
Einfluß
Er
mit
der
Blutgase,
während
Ferner
das
Herz
dessen
hältnismäßig
ver-
sättigte dabei
Kohlensäure,
Gase.
bewiesen,
unumgänglich
Blutgase
Unzulänglichkeiten
erhöhen,
um
der
denselben
beobachten.
zu
Methode
Bernhard
Sauerstoffes, nur
indifferenten
einem
Froschherzen
Sie
Mangels
Nährflüssigkeiteinmal
mit
Nervensystem.
Wirkungen
den
im
überein.
beschriebenen
mehrerer
des
des
dieselben
isolierten
Versuche
sichtsmaßr
Vor-
Unterhaltung
mit
studieren.
begnügen,
und
Atmosphäre
im
diese
notwendigen
Tiere
am
Infolge
Zeiträume
Wirkung
Sauerstoff
den
von
besonders
Kohlensäure
Seine
werden.
intrakardiale
Laboratorium
mähliche
all-
Forschern
vorgenommenen
zu
daß
Fröschen
an
stimmten
die
Cyon
Hirnzentren
anderen
von
dieser
Herzens
die
legenheit
Ge-
Temperaturänderungen
die
mit
das
schieden
ver-
Bei
zeigen,
Versuchen
der
Zweck,
damit
Cyon
kreisende
die
um
mit
des
benutzte
Sauerstoff, endlich
Cyon,
auf
welche
zum
im
kurzer
mit
Weise
zurückgekommen
hatten
Zentra
sich
Herzen
zu
Kaltblutherzen
mit
die Zentralenden
auf
Gehirns
vorigen Paragraphen
abgebildet
der
des
Wirkungen
auf
mit
Weise
beschriebenen
Blutgase
Hunde
Herzgifte vermochte
die
Herzen
1873
steigerungen
plötzlicheTemperatur-
angestelltwaren,
Laboratoriums,
mußte
die im
die
Jahre
peripheren (171.76).
derselben
hier
an
dem
in
angestellt. Er
der
über
Untersuchung,
Jahre
die
auf
in
isolierten
der
nervösen
daß
derartige Versuche
denen
mit
nächste
die
bekannten
den
beim
Gehirns
in derselben
ganz
unten
wenn
ausgeführt wurden,
auf
40°
Blutzirkulation
Hilfe
im
warmblütigen Tiere,
Wirkung
Die
Cyon
gezeigt hat,
in den
an
allgemeinen
daß
ganz
wird
wurden,
künstlicher
werden,
Durchströmung
(s.Kap. IV, § 8).
das
ganz
Versuche
neueren
Vagi wirken, wie
auf
tragen
wirken, wie
Abkühlungen
der
und
Blute
auf
Herzvagus
seiner
bei
stark
Durchleitung des
temperiertem
des
31
Nerveusystem.
Vaguspulsen.
künstlicher
Hilfe
und
langsam
von
Es
intrakardiale
dann
umgab
außerdem
Untersuchung
daß
es
das Vorhandensein
notwendig
ist, da-
I.
32
die
mit
vollziehen
ist dasselbe
Arbeit
eine
Herzens
außerdem
gende
nutzbrin-
mit
einem
mit
dem
renten
indiffe-
gleichen
Zusammenziehun-
stehen.
Es
auch
dieser
scheint
ersetzen,
zu
erhalten.
zu
des Herzmuskels
Arbeiten
aber
Luft
gewöhnliche
nur
Nach
nicht
Sauerstoff
Avieder einen
regelmäßiges
freier Sauerstoff
die
oder
gen
gleichmäßi-
ein
für
ist
unbedingt
für
durch
um
Cyon
Reizmittel
ein
Gas
indifferente
das
jedoch
genügte
Herzschlag
notwendig,
motorischen
Herznerven-
abzugeben.
zentren
Die
wenn
Herz
des
einen
starker
nicht
die
Wirkung
kam
das
Herz
sehr
Ventrikel
des
schwach
und
entleerte
sich
Sauerstoff
von
vollkommen
Kohlensäure
Widerstände,
Reize
Während
des
Pulsation
im
und
der
durch
den
eine
Reizung
hervorzurufen.
Der
die
Kohlensäure
auf
die Dauer
seinen
zu
Seine
Schläge
Der
an.
stellte sofort
Das
also
in
von
Grade
die
Weise
die
hohem
diese
Ein
wieder
Einbringen
auf
Übergang
dem
selbst
Diastole
des
tischer
automa-
durch
beweisen
Einwirkung
Versuche
die Versuche
der
vermag,
nach
Zusammenziehungen
spätere
die Stärke
vermag.
die
säureeinwirkung
Kohlen-
infolgevon
Herzens
vereinzelte
Schülern, sowie
vermindern
Falle
entgegenstellen.
ist also
gleichwohl
letzterem
Luft
Stillstand
plötzlichen
Dennoch
noch
unvollständig.
vermehrt
Herzen
Herzmuskels
Muskel
keineswegs gelähmt.
(233)und
des
damals
und
her.
reizt
enden
Nerven-
Zuführen
Form
peristaltische
Mühe
die Muskelfasern
auf
Stillstand.
atmosphärischer
Herzens
durch
kannte
In
gibt.
um-
Schlußfolgerung
vorher
Vagi!).
zum
mit
nur
sich
welche
diese
(man
die
der
Erregung
stützt
oft
hervorgerufenen
Cyon,
auf
größeren Quantitäten
Regulationsnerven
der
waren
nahmen
gleichmäßige
in
Kohlensäureatmosphäre
diese Enden
Diastole
oder
erfolgtaugenblicklich,
Er
gelähmt
in
Stillstand
einer
zu.
Atropins
nicht
sättigt,bringt gleichfalls
Stillstand
welchem
Curare
von
mit
Herzen
bei
Versuch,
Der
noch
Serum
das
man
diesen
im
Vagus
Dosen
wurden
dazu
schreibt
Cyon
der
Stillstand.
zum
das Herz
man
Strom
mit
Kohlensäure,
das
daß
Rhythmus
einigen schwachen
nach
es
normalem
seine
Nährflüssigkeitdes
bleibt
so
mit
sich
damit
gesättigtund
umgeben,
gen
eine
und
die
Ist
Gase
auf
Herzes
können,
sei.
Gase
des
Schläge
Kapitel.
von
des Gases
von
necker
Kro-
Oehrwall,
gen
Herzzusammenziehun-
Das
Mit
der
Hilfe
(221)in
Klug
intrakardiale
so
der
Versuchen
33
Hauptsache bestätigtworden
sind, wurde
Mechanismus
welchen
Roßbachs
Lucianis,
die
a.
u.
die
Stillstand
des
Herzens
als Perioden
infolge von
von
lich
mög-
es
Asphyxie bei
Unregelmäßigkeiten des Herzrhythmus veranlaßte,wie
mit
seitdem
Ergebnisse, welche
gewonnenen
erklären, durch
zu
Nervensystem.
den
bezeichneten
die schließlich
auch
endende
Erschöpfung
Krisis.
Die
Rolle
Abwesenheit
spielen und
Die
des
in
zwar
Abwesenheit
des
die
Pulsationen
automatischen
Weit
der
der
Dauer
Zahlreiche
all
im
Mit
und
seltener.
Anteil
wirklichen
bei
der
Verlängerung
sich
welche
die
Gasmengen,
Versuchs
in
der
anhäufen,
Blutflüssigkeit
für
sich allein Stillstand in Diastole
drei
von
dann
bei
den
welchen
und
rufen
hervor-
der
zu
das
untersuchen,
die
Vena
in
cava
Kontraktionen
aufzuzeichnen.
vollkommen
des
mit
Der
und
mit
Ventrikels, sondern
auch
seine
Heiznerven.
Ventrikels
mit
Herz
eigenen
besonderen
Apparate
die
zu
traktionen
Kon-
nung
Anord-
nicht
nur
Vorkammern
der
Ergebnisse der genannten Untersuchungen stimmen
betrachtet
So
überein.
denen
Hjalmar
Cyons
Die
mit
zugeben,
auf-
Nahrungsflüssigkeit
einer
seinem
dische
schwe-
Röhrensystems
die
durch
Dank
des
ganze
eines
Hilfe
gonnen
be-
thode
ausgearbeitetenMe-
bestand, das
aufzunehmen
außerdem
ursacht,
ver-
Drittel
ermöglichte,
befördern.
Lucianis
die Methoden
1866
Cyon
diese
Laboratorium
Ludwigs
zwei
Teils
zu
Upsala vollendet.
auf
Oehr-
Mechanismus
Perioden
Organ
zu
Oehrwall
in
in
darin
Teilen
die Aorta
gelang es
Herz
welche
dem
intimen
die
Asphyxie
ersten, durch
wesentlichen
bestätigengroßen
den
1893
Hjalmar
glücklichen Gedanken
das
zurückzukehren,
seinen
die
durch
Jahren
begonnen,
Tigerstedt
hatte
bei
reduziert
Absicht
diese Versuche
Gelehrte
Cyon,
den
es,
den
da
um
welchen
wurden
die
Erregungen
die
zukommt,
Verlaufe
der
studieren, durch
durch
lauf
Abmischen
che-
sein scheint, macht
zu
(307) angestellteUntersuchungen
Ansicht.
all
den
für
hervorrufenden
Kohlensäureanhäufung
eines
sind,
vorwiegende
können.
zu
w
der
Pausen
unbedeutend
zu
Herzens
Schwierigkeiten machte
diastolischen
während
des
unumgänglich
welcher
festzustellen,
eine
welcher
Sauerstoffs,
Nervenapparat treffenden
mehr
dabei
folgender Weise:
freien
Prozesses
muß
Sauerstoffs
3
I.
34
Oehrwall
als
die konstante
ausnahmslos
eine
durch
Die
den
Cyons)
die
Ersatz
die
desgleichen stimmen
Herz
Luft
in
die
Stelle
dem
Oehrwall
mit
Lucianis
nicht
dem
Einfluß
auch
auf.
der
Ja,
hat
er
Asphyxie
Abwesenheit
die
Hauptrolle
der
durch
dieser
die
im
Asphyxie
für
eine
238).
Oehrwall
Hjalmar
das
unentbehrliche
Ist
oder
der
nun
beschränkt
ihre
Erregbarkeit
für die eine
ist
Pflüger
Prozesses,
seine
aufrecht
oder
die
Letzthin
Substanz
sich
andere
stellte dann
physiologischen Kongreß
auf,
von
falls
daß
die
ihnen
man
zuführt,
unter
stehenden
Beobachtung
Oehrwall
daß
die
der
Sauerstoff
am
sie mit
der
fortfahren
ihnen,
Cyons
Herzen
Erreger
Rolle
bei
Funktion
der
Es
erhalten?
Hypothesen
T. Porter
Säugetiere, ja
der
Weise
auch
Verstärkung
Reizzustand
in
in
wie Porter
daß
sind
selbst
sie
von
das
Sauerstoff
Herz
sich
der
des
die
erhält.
dem
Behauptung
Teile
auszuführen,
höherem
Druck
eine
aus
entsprechende
den
waren
Versuchen
also
Säugetiere
jedoch
chen
glei-
Druck
V
für
gleichfalls
Nach
vermindertem
unter
(vergl.Kap.
darauf,
bestimmte
nur
Schlußfolgerungen
unterscheiden
den
muskels
Herz-
Mitteilung auf
einer
kaltblütigen Wirbeltiere
auf
der
Herzganglien,
Kontraktionsbewegungen
Bedingung,
Herzen
des
entscheiden.
Ernährungsflüssigkeitunter
Die
ohne
Entstehen
letzterer
zu
eine
nur
der
Cambridge (August 1898)
umgeben
das
schwierig, sich positiv
ist
Nerven-Elemente
können
Cyons).
Unrecht
in
daß
Sauerstoffs
dem
bei
normale
W.
die Perioden
Umfanges
des
zu
daß
sei.
dieser
die
stehende
still-
umgebende
Ganglien und
der
Reizung meistenteils
welche
die
des
der
zu
das
hervorgerufenen Änderungen, da
Arbeiten
Sauerstoff
daß
traten
oder
Rhythmus
Herzen
normale
sind
Herz
schlagen aufhörte,
zu
Der
schreibt
suchen
Ver-
beobachtet,
sogar
Pulsationen
S.
den
atmosphärischer
in
gearbeitethat,
des
0.
ein
beobachteten;
oder
nur
jede vorhergehende Änderung
(a. a.
durch
beginnt. Infolge des Umstandes,
Herzen
ganzen
regelmäßig
dem
unter
arbeiten
das
auf
überein,
Sauerstoff
von
Luft
Forscher
darin
auch
Forscher
der
Wirkungen
Ernährungsflüssigkeitoder
zu
Asphyxie
Stickstoff, bei
von
genannten
Einbringen
wieder
oder
Sauerstoffs
erzielten
von
diese
nach
Atmosphäre,
Herz
des
Oehrwall
wie
nämlichen,
der
Erscheinung.
(Wasserstoff,an
von
während
der Pulse
Verminderung
auftretende
Gas
indifferentes
Kapitel.
dadurch
in
sprechender
ent-
anwendbar.
von
Cyon,
ein Zustandekommen
Das
der
des
Arbeit
Herzmuskels
kommen
wichtige Frage
Es
wurde
anstatt
im
des
der
Cyonschen
seine
er
Versuche
anstellte.
die
Coats
beim
Herzen
behalten
die
anliegende Organe
können.
Die
später
ausschließlich
die Aorta
worden.
Sinus
die Vena
normaler
die
zogen
und
genannten
und
venosus
Kanüle
in
nur
Schüler
Ventrikel
daß
diese
Schwierigkeiten bei
der
Schwierigkeiten waren
oder
Herzen
ganzen
nicht
verzichten.
zu
Modifikationen
Aus
den
über
in
den
§
4
hatte,um
der
auf
der
solcher
zu
statten
ge-
unterhalten,
den
eine
hat
zige
ein-
mit
recht
Un-
Operatiorsweise Cyons
zu
gewissen
um
entgehen.
Diese
geübte Experimentatoren
des
die
viel
waren
der
Schwierigkeitendieser
Operierens
Ludwig
zu
am
den
nannten
ge-
gewichtiger.
Cyonschen
Temperaturänderungen
Veränderungen
an
Kanülen
und
Man
Vorteile
Gründe,
hatten,
oder
Aortae,
wurde,
um
die
geschnittenen
aus-
am
Bulbus
Kanülen
der
am
Roßbach,
zu
einzuführen.
ändert,
vergeschnitten
aus-
Herzen
opfern
zu
angeführten Ergebnissen
Einfluß
Folgen
den
vor,
Art,
Die
veranlaßt
ersehen, mit welchen
die
der
dem
um
vorgenommen
Einführung
welche
Cyon,
Ventrikel
Zirkulation
Vereinfachung
wegen
wie
zwei besondere
Vorhöfe
direkt
ihretwegen
um
eigene
der
spitze
Herz-
nissen
Verhält-
Versuche
am
Anstatt
Ludwigs
Teil
Bequemlichkeit
abzuhalten
seine
einen
den
behauptet,
der
Weise
der
normalen
Luciani,
einzuführen,
cava
darin,
Herzen
noch,
nur
4
Vagusreizung
dem
ausgeführten
a.
Paragraph
an
der
möglichst
Bowditch,
von
im
eingeführt haben.
mit
operierteaber
u.
Herzspitze vorgenommen
in
man
Er
sind
Herzen
in
Vagus
richtung
Vor-
vorgenommen.
Operationsmethode insofern
Cyonsche
den
wurden
Veränderung,
Zwecke
zum
operieren,
sie bestand
Laboratorium
1869
Cyon-
erprobten
sondern
die erste
der
der Tat
der
an
Herzen,
ganzen
Jahre
Merunowicz
Kronecker,
in
am
im
um
zu
Herzen.)
ganzen
In
Cyon
von
Bowditch
von
Ludwigs
mehrere
er
hatte,
der
in
(59) hatte
als
der
übrigens nicht
(Siewar
isolierten
zu
Vorrichtung angebracht;
nicht
Nachfolger Cyons
Schon
Herzen
Nachfolgern wichtigeVeränderungen
wichtigstenwurde
beschriebenen
zu
arbeiten.
zu
an
neuem
von
ganzen
Ventrikels
diese
Auf
(Kap. V, § 8).
zurück
0 ehrwall
Laboratorium
seinen
von
Eine
noch
später
35
erachten.
notwendig
zurückgekehrt ist, am
Ludwigschen
daß
wir
Teilstücken
an
Nervensystem.
für
hervorgehoben, daß
Methode
schen
intrakardiale
aufs Herz
Forscher
gesondertden
zu
chung
Untersukonnte
kämpfen
verschiedenen
3*
des
Teilen
Herzens
bei
als
zu
Kapitel.
I.
36
den
die
untersuchen.
Da
damals
es
Herzspitze keine
natürlich,
daß
diese
welche
u.
bei
a.
der
Herzmuskel
wie
z.
das
Versuchen
den
diese
gewissen
Eigentümlichkeiten der
daß
dieser
den
den
um
Muskel
Um
diesen
der
Ursprung
Versuche
den
Herzen
den
der
Modifikationen
Luciani,
von
mit
Hilfe
dieser
diese
lichen
vermeint-
Vorwand
als
dienen
und
sie auf
notwendig,
es
Methode
sehen
Cyon
an
hier
hat
Kronecker
Bowditch,
zu
sich
im
welche
Veränderungen,
zur
der
hatte.
bieten
Ludwig
sehen
das
zur
die
dieser
mit
Beziehungen
des
seinen
Anordnung
der
das
Herz
Mariott
Ernährung
bedient
eine
war
einerseits
eschen
zu
Herzens.
Studien
dienende
trennten
ge-
Luciani
von
Vorrichtungen
bei
Bowditch
andrerseits
Verbindung setzte, welche
am
Körper
vom
Gangliensystem
gebracht, welche
Anwendung
Registriermanometer,
das
Bei
dem
an
unmittelbaren
ihre
über
ganzen
a.
u.
Herzen.
Methoden
durch
Stannius
von
Herzspitze verwandt
Kanüle
in
der
festgestellt,
abzusprechen
angestelltenUntersuchungen
Versuchen
Luciani
dem
daß
erschien
vermeiden,
zu
(264) ein gewisses Interesse
der
je
scheidende
ent-
(Siehe Kap. IV, § 6).
Unter
mit
weiteres,
Automatie
sicher
konnte,
Bedeutung
isolierten
den
der
so
Herzmuskels
diese
ohne
usw.,
zugeschrieben. Die
einfallen
des
Mißverständnisse
Die
zens
Her-
übertragen!
zu
erinnern.
§ 6.
Nerven
Systole
damals
schon
Forscher
Eigentümlichkeiten
könnten,
bloßen
einem
an
wichtigen Ergebnisse,
Herzganglien bei
die
spielen, war
keinem
es
der
Phase
Herzmuskelfasern
Rolle, welche
Herzkontraktionen
seite.
eine Kehr-
auch
Nichtsgesetz, die Unerregbarkeit des
oder
einer
sie
die
Forscher
dieren,
stu-
kationen
Modifi-
diese
aber
Voraussetzung ausgehend, daß
ganz
zu
Kronecker
haben
hatten
in
gebnisse,
reichhaltigenEr-
Luciani,
wurden,
erhalten
es
Herzmuskels
Die
Roßbach,
gerechtfertigt.Sie
Alles-
während
Eigenschaften
Bowditch,
arbeiten, haben
B.
des
sich
erschien
so
es
gesondert
auch
galt, daß
sicher
Versuchsobjektwählte.
als
vollkommen
Von
die
um
von
diesen
Herzens
Ganglienzellen befinden,
man,
Spitze
allgemeinals
erschien
entgehen,
zu
des
Teile
verschiedenen
rigkeiten
derartigen Schwie-
Um
können.
zu
folgenden Untersuchungen
einfachste
das
der
zuschreiben
an
zige
einmit
Flasche
Serum
zu-
I-
38
der
automatischen
das
der
in
Lucianis
durch
Serum
und
das
defibrinirtes
nach
Ja,
genügte
es
Roßbach
Serum
in
kommen
dem
Asphyxie
Zu
dem
beobachteten
Schnitt
der
dem
von
Diese
den
Herzen
das
auf
er
konnte
Neigung
schreibt
Erscheinung
der
Schlagzahl.
des
Luchsin
stoffes
Sauer-
(372)
ger
Phänomen
beobachteten
Perioden
(24o)(als
gelangte Langendorff
Statt
beobachtete
eine
Rhythmus
Verschwinden
Luciani
von
bleibens
Bestehen-
trotz
Cheyne-Stokessche
von
zeigen.
zu
normalen
und
mit
Erscheinungen
Pulsschläge,verursacht
Trennung,
die
übrigen
Pinzette
Versuche
seiner
das
kontrahierte
Perioden
Verringerung
dem
ersetzen,
zu
Kochsalzlösung
den
so
die Perioden
schon, das
es
Perioden,
Sokolow
studierte.
Pinzette, welche
einer
und
durch
herrühren.
Verfahrens
oder
eine
der
unter
über
gleichen Schlüsse
Stannius
von
Arbeit
genügte
ohne
gezeigt,
für
präparierteHerz
Lucianis
Schluß, daß
der
Tat
Serums
zuzuschreiben.
einer
zu
gleichfalls
von
bluthaltigesSerum
des
auch
wenn
Ursachen
ein
Verschwinden
das
um
die Perioden
scheint
im
an
sogar,
erhalten,
zu
der
führt
ausge-
in den
Dingen
der
Lucianis
Stelle
Frage,
alsbald
In
Ligatur, herbeizuführen
der
eine
gewöhnlichen Rhythmus
0,6 °/0 einzuführen,
wieder
oder
Blut
Methode
der
in seinem
sich wieder
habe.
sehen
zu
diese
allen
auch
bestätigen.
zu
über
vor
Veränderungen,
schienen
Kroneckers
Leitung
Ligatur, sondern
veranlaßten
Serum
der
Ansicht
Muskarin
spätere Untersuchungen
(344)unter
nicht
man
Diese
und
Nikotin
Atropin,
Roßbach
von
daß
mit
haben
Jedoch
zuzuschreiben.
Zentren
Versuche
seine
Kapitel.
situ
in
einer
die
mit
eine
Periodengruppen
er
Im
beträchtlichen
der
sich
Abnahme
Pinzette
erreichte
bilden.
zu
setzte.
auf-
Verlaufe
gleichfallsder Asphyxie
Langendorff
Ligatur
Froschherz
werden.
Hilfe
chenden
abwei-
bediente
gelassene
neben
derselben
durch
abzutrennen,
entfernt
durch
eines etwas
Ventrikel
leicht
er
Hilfe
die
er
Diese
des
zens
Her-
zu.
Sind
so
auch
ist doch
liegt
die
zu
Forscher
Art
und
über
Weise
die Ursache
ihres
nur
aber
die
Asphyxie
sicheren
gerade
genauere
die
das
Hauptinteresse
Kenntnis
Schlüssen
über
des
Teile
verschiedenen
die
dieser
Eingreifens in
In
weniger zuverlässigfestgestellt.
Herzens
denn
die
alle
einer
der
wirklichen
die
einig,
Tätigkeit des
lung
derartigenFeststel-
Perioden
Mechanismus,
des
Perioden
Herzens
Ursachen
Lucianis;
durch
welchen
beeinflußt, könnte
des
normalen
Das
Rhythmus
Anhäufung
dadurch
der
bestimmt
Anhäufung
Zustande
durch
die
Anschauungen
§ 7.
Die
funktionellen
der
der
der
Kontroverse
tierischen
Bethe.
der
von
funktionellen
glaubte
Bethe
aus
Schluß
ziehen
zu
dem
dürfen,
trophischerZentren
Carcinus
beim
gesondert
den
Anlaß
gegeben hat,
hier
Worten
ist
vielen
nicht
Gehirn
aus
innervierte
Organ
wieder
Abgesehen
Nerven
hängende
diesen
es
drei
mir
den
bei ihm
Fällen
zellen
Ganglien-
diese
zellen
Ganglien-
Operation
Operation folgende Erscheinungen
dieser
mit
Bethes
jedes
ist
stellen
der
an
kleinere
Fällen
der
der
nach
nach
von
alle
der
einem
Operation
bei denen
von
der
Reflexe
Sektion
Zahl
vom
Folge
die
sich
mißglückten Fällen,
nen
eige-
andere
eine
dies
Versuch
seinen
der
nach
auch
Es
konnten
die Rolle
der
denen
zu
sondern
drei
flektorischen
re-
entfernen.
größere oder
in
bei
schwerwiegenden
höchstens
„Direkt
in
stand
ent-
Carcinus-Versuches
komme
zu
reflexlos.
vielen
eine
Kontroverse
psychischen Vorgängen,
Bethe
Neuropilstück
noch
enthielt, gelang
In
von
zellen
Ganglien-
Ganglienzellen
und
werden:
der
nach
Tage
Schnittserie
entfernen.
der
Betrachtungen
selber,
Antenne
der
Physiologie herrschenden
Auseinandersetzungen,
Am
am
der
angezeigt,
es
allgemeine Rolle
Diese
den
zwischen
eigentümlichenLagerung
Neuropilem
die
der
verschiedenen
erscheint
infolge des
dem
sollen
Sinne
Kaltblütern.
widmen.
vermochte
Freilegung.
ein.
den
Ganglien
der
normalen
im
den
dieses Versuches
diesen
im
Beziehungen
tonischen
wiedergegeben
die
nur
die
Maenas
von
etwa
Bedeutung
Dank
zu.
werden,
bei
jetztin
Ergebnis
erhalten,
zu
welche
Herzens
zu
bis
automatischen,
Bei
des
über
der
Entgegen
Herzens
zwischen
einigen Jahren
vor
vorenthält,
keit
Funktionsfähig-
Blute,
funktionellen
Organismus
die
weder
ent-
et.
Herzganglien
Gangliengruppen
bekanntlich
Lehre
Rieh
Besprechung
einigeWorte
im
zerstört
mangel
Sauerstoff-
Der
Substanz
des
im
Beziehungen
von
eine
Teile
Giftstoffen
von
Charles
von
verschiedenen
von
muskulösen
stoff
Sauer-
an
Herzrhythmus
Erregbarkeit und
Oxydationen
Gruppen
Vor
die
normalen
diesem
er
Mangel
entstehen.
den
daß
ist,
oder
nervösen
durch
wieder
39
durch
kann
Kohlensäure
verhindern,
dazu
Nervensystem.
Asphyxie
von
einerseits
kann
oder
Die
berechtigen.
oder
welche
intrakardiale
das
fertigten
ange-
zellen
Ganglien-
Ganglienzellen zu
Erholung
von
der
ganglienzellosen
I.
40
hängt
nicht
sondern
wird
Antenne
Nerven,
keit
bei
normalen
der
Berühren
erhalten.
unwirksame
sich
an
Als
einziger Unterschied
wesentliche
„In den
Die
der
ab
und
und
Schluß
gezogen,
als die
oder
drei
diesen
in
Gebiete
Ein
das
dauerndes
Edinger,
der
sowohl
wurde
den
fast
entfernt
(121)Lenhossek
deren
die
versichert
haben.
zu
Wenn
Schlüse
tatsächlichen
u.
ganzen
bestreiten
des
Folgerungen?
weil
Schluß
die
Antenne
ist nicht
wie
werden
Bethe
das
in
den
eine
Es
a.
sollen
nach
ganz
oder
Bethe
zelle,
GanglienRolle
keine
gar
überraschende
auf
der
wie
Tonus
Nach
Abkratzen
vom
die
übertriebene
In
den
drei
lungenen
ge-
Versuche
zu
holen,
wieder-
verpflichtet,
wenigstens
man
nicht
diesem
noch
nur
und
unipolare Ganglienzellen
Entfernung
Versuche
begründet.
Abschneiden
werden.
die fremden
vollständigewar,
dem
der
hier
gegen
Experimentators
behauptet,
(27.330).
allgemein zurückgewiesen,
will, ist
die
ohne
hat
Teil
Diese
spielenI
glienzellen
Gan-
ohne
Reflexen
von
Tierreiche
sämtliche
ohne
man,
Angaben
Carcinus
auch
kerntragende
gemacht
Bethe
Zugegeben also,daß
beim
Tonus,
Carcinus
am
erregbarkeit
Reflex-
erloschen.
ganz
kompetentesten Histologen
des Carcinus- Versuches
Fällen
die
notwendig;
physiologischenStandpunkte einige Einwände
Bedeutung
eine
wesentlichsten
Bestehen
daß
von
sich
Experiment lehrte, unmöglich."
trophischeRolle
Linie
erster
Tage
sind
Versuchen
Bethes
nimmt
den
zu
nicht
gelungenen
eine
Schlußfolgerung
vierten
am
also
Protoplasma-Fortsätzeim
höchstens
zwar
ist
Reizsummation
—
Ganglienzellen ist, wie
fähig.
zeigte
Tier
Das
ein.
Reizsummation
Operation
Zentralorgans
möglich.
Aus
der
sind
Reflexvermittlung
den
nach
Ganglienzellen
des
mehrere
Reflexerregbarkeit."
mehr
Erscheinungen
der
noch
normales
ein
erregbar-
Reflex
tritt ein Reflex
so
dann
und
hintereinander
man
an,
ist also
Tagen
nächsten
immer
Setzt
gegen
Erhöhung
vorgestreckt. Die
ist
Tonus
flektiert
die Antenne
Reize
ganglienzelloseNeuropilstück
Der
Lage gehalten.
wieder
des
Durchschneidung
nach
wie
wird
Tier
ebenfalls
also
schwache
in
normalen
einem
ist
herab,
Die
werden:
beobachtet
Antenne
schlaff
Beim
also vorhanden.
wie
innervierten
Zentralsubstanz
Stück
Kapitel.
als
der
zellen
unipolarenGanglien-
steht
schlaff
so
es
nun
erhalten
sei
einer
zunehmen.
gestelltan-
sicher
mit
den
geblieben,
herabhing;
dieser
eingreifendenOperation,
sämtlicher
Ganglienzellen,
übrig gebliebenen Nerven Vorrichtungen genügend
Er-
intrakardiale
Das
erzeugt,
regungen
Antenne
das
um
erklären.
zu
der
nach
Tage
ersten
leichten
der
Fortbestehen
Am
Reflexerregbarkeitvollständigverschwunden,
wieder
zurückzukehren
vierten
Tage
ließe sich
beobachteten
die
dann
die
der
Erregungen
und
Fasern
daß
Zustand
erhöht
Gibt
war.
Nervenstück
Erregungen
durch
Nervennetze
Physiologen,als
den
ausgeschnittenenHerzspitze
Lehre
notwendig
durch
Ventrikel
letzten
Cyon
gut
bei
sind,
die
Rolle
Die
Anwesenheit
fibrillen
der
die
Kronecker,
des
Pflüger
von
beweist
aber
vierten
Tage
und
Cyon,
wird,
funktionelle
im
mit
daß
Ganglienzellen
Kern-
Rolle
im
und
Basch
v.
1897
wickelte
ent-
nur
sehr
Herzens
Erregungen
S.
(siehe oben
außer
Existenz
den
sehr
einer
fördern.
beim
Carcinus
zukommt.
A.
Entschiedenheit
zu
ziehen, daß
aus
die
Protoplasma-Fortsätze,auf
Nervensystem
keinen
Anspruch
die
Bethe
seinem
-
deren
beson-
selbstverständlich
zu
6).
Nerven
die
Dagegen
jeder Reflexerregbarkeit
Gewißheit,
solcher
die
vermochte
Nervennetze
ungeheuerlichen Schluß
ihre
des
in welchem
noch
bündeln
Muskel-
kernigen Anschwellungen
Nervennetzen
anderen
Verschwinden
keineswegs berechtigt,mit
den
diesen
Neuropilems,
vermutet
das
den
Reflexion
in
die
traktionen
Kon-
den.
zugeführt wer-
Übertragung reflektorischer
der
Verbreitung der Erregungen
eventuell
den
Erregungen
Ganglienzellen spielen können
Zellsubstanz
Versuch
haben
an
der neurogenen
Vertreter
lagernden Nervennetze
Jahren
den
rhythmische
die
die Ansicht, daß
mehrmals
Schweigger-Seidels,
verbreitet
daß
Daß
Seitdem
derartigeReizleitungweitläufigverteidigt. Seit
eine
a.
die im
bedeutend
ist sowohl
können,
sämtliche
in
Ergebnis?
Merunowicz
müssen,
netzen
Nerven-
motorischen
geläufigeTatsache.
von
haben
wurden,
annehmen
in den
Noch
eine
Carcinus
von
mithin
diesem
sich verbreiten
Pathologen
beobachtet
in
waren,
wahrscheinlich
höchst
Erregbarkeit
Unerwartetes
etwas
dieser
berücksichtigtwerden,
noch
sich
seine
befand,
es
mußte
die
auf
Neuropilstück
Hierbei
übriggebliebene
entzündetem
u.
das
übertragen werden.
das
der
durch
eventuell
Vermittlung
am
zugegeben,
beim
daß
der,
die
durch
Nerven
auch
Reflexbewegungen
zulässigeSchluß
sensiblen
werdend,
Aber
wirklich
Tage
Beweisfähigkeit
die
einwenden.
Bewegungen
einzig daraus
der
wäre
manches
die
war
nächsten
am
schwächer
Gegen
der
Anziehung
Operation
um
immer
dann,
erlöschen.
zu
ganz
Beobachtungen
daß
und
41
Nervensystem.
am
normale
war
also
Carcinus-
Ganglienzellen-,
die
machen
bedeutende
können.
I.
42
den
haben
„Irrlehren
der
leichter
von
Cyon,
„und
einmal
mit
Physiologen
verheerenden
Achselzucken
während
der
angezeigt, trotz
schon
cinusversuch
Versuch
v.
auf
Sophistereien der
die
u.
zuerst
Gangliengruppen
diesen
über
worden
in
Sätzen
festen
des
Erregungen
alle
Hierüber
sind
sich
Meinung
geprüft haben,
Elementen
die
für
Wie
Pulsen
von
Hierher
daß
eine
genügt,
die
Herzens
Wir
hervorzurufen,
muß
auch
der
Erhöhung
die
um
Pulse
des
Einfluß
haben
angeführt,
soeben
welche
sich
die
des Herzens
venosus.
dieses
eventuell
punkt
Ausgangs-
zu
werden.
(385)gezeigt
Ganglions,
unter
um,
Maße
als
vösen
ner-
betrachtet
Strömberg
des
Sinus
Herzens
des Ventrikels
die
mischen
rhyth-
vorgefaßte
ohne
Ganglion
eine
uni
Umständen,
beschleunigen.
venosus
schon
allein
beschleunigen;
zu
rend
wäh-
diejenigendes übrigen
auf
soll.
Untersuchungen
auf
der
(153)Beobachtung eingereihtwerden,
gesamten
ausüben
deren
intrakardialen
und
oder
reichen
zahl-
Tatsachen
Sinus
im
Frage
Remaksche
Temperatur
alleinigeErwärmung
keinen
die
den
erheblichem
Gaskeils
sich
welche
schiedenen
ver-
auseinandergesetzt
unumstößliche
befindet
Unter
an
der
Die
Ausgangspunkt
einzige Reizung
Schlagfolge in
normale
Der
Tigerstedt
eine
sogar
sehr
zu
Untersuchungen,
Abschnitten
rhythmischen Bewegungen
haben, genügt
die
also das
(261), dann
Loven
Reihe
einig.
muß
nur
werden.
festgestellt
jetztgewisse
Forscher,
als
(30).
gemachten
Herzens
neueste
umsomehr
Herzens
zusammenzufassen.
pothese
HyCar-
Edinger,
Angriffe von
des
schon
es
den
Der
wechselseitigenBeziehungen
vorhergegangenen
sind, gestatten
Paragraphen
die
Gegenstand
den
in
wichtigste
erschien
die Bethesche
Argumentation
erinnert
Myogenisten
hier
sollen
Es
seine
als
der
Physiologie und
der
verteidigen, muß
zu
a.
Irrung
Anbetracht
zurückzuführen.
die
der
kompetenten
ausgeübt hat,
gegen
unlängst
myogene
in
in
Spitze dieses
Bedeutung
angesehen werden,
verfehlt
der
Hypothese
Verworn
Lenhossek,
Lehre
Jahrzehnte
an
wahre
seine
Eben
viel
Anstürmen
meisten
Widerlegungen, welche
hat,
seine
Bethes,
diese
mehrerer
erfahren
die
den
von
sie
schrieb
allem
Auch
abgewiesen.
welche
vielen
zäher
(94).
Auftretens
Wirkungen,
Medizin
der
ihres
Beginne
im
viel
adoptiert,auch
daß
Wahrheiten,
vor
Menge aufgefaßt werden",
widerstehen"
Wahrheitskämpfer
wurde
Vorteil
großen
urteilslosen
Kapitel.
Bedeutung
von
Cyon,
des
Oehrwall
Sauerstoffs,
u.
als
a.
des
Bas
normalen
Reizmittels
diesen
die
Forschern
Tatsache
intrakardiale
der
hatte
motorischen
Bezold
v.
daß
gelenkt,
in
Blutgefäßen ausgestattetsind,
befindet, und
den
daß
ihrer
Ausübung
Seit
der
der
auch
ja
die
über
Venae
(13°) hat
ist
cavae,
Von
ausgeht.
und
den
Wänden
dieses
in
mann
Reize
der
Tatsache
des
Herzen
der
Seit
Dogiel
mann
aus
an
den
(107) fällt diese,
Venae
zustande
in den
kommen.
(134),daß
doch
ersten
haben
Anstoß
A.
in
er
zu
Tätigkeit der
verfrühten
einen
seiner
des
Ureter
Muskelfasern
vorrufen
her-
können.
auch
für den
das
-
Bewegungen,
Entstehen
beeinflussen
den
Engel
der Venen
dieser
nur
den
myogenen
Muskelfasern
der
sollten.
Hohlvenen
durch
Ganglien
haben
finden,
er
mit
zellen
Nerven-
von
Genugtuung
Nervenganglien
besonders
hier
automatische
Hypothese gefunden
und
-
schon
Auch
Mitwirkung
hat
von
daß
Engel
ihn
er
hatte.
gezogen
zu
neuestens
Maier
-
aufstellte,wußte
Remakschen
ohne
Abwesenheit
Dogiel, Rüde,
Herzen
verleitet,wie
dafür
myogenen
Engel
weg.
Schlüsse
Beweis
Noch
der
im
gemachten Beobachtungen
spontanen Bewegungen
Zusammenziehungen
Die
Ganglienzellen in
der
nach
man,
Beweis
Ganglions
selbst
von
cavae
glaubte Engelmann
den
der
Herz
übrige
glaubte
trophische Wirkungen
Entdeckung
den
Daher
Remakschen
durch
demselben
zu
zu
der
Ganglienzellen in
von
finden.
getrennten
das
Behauptung
ernstlichen
gemacht,
beeinflussen
Bewegungen
Hohlvenen.
ruht
be-
diesen
von
für
einzigen Ausgangspunkte
auferlegteBeschränkung
Die
daß
Bewegungen
der
Tat
geschenkt.
venosus
soll
cavae
diese
einen
die
ihm,
damit
Vorhandensein
dem
von
die Zellen
im
Venae
seiner
der Herzkontraktionen
nach
während
der
Engelmann
wo
Teiles
dieser
Ursprung
wären,
Punkte
der
Pulsschlägen
Frosch
am
gelangt,
und
venosus
Rhythmus
nichts
noch
Sinus
in
den
Sinus
vom
Schlüsse
vollständigen Ablauf
Augenblick,
man
zu
den
jedem
einen
mann,
dem
Sinus
im
Aufmerksamkeit
Versuche
der
lion
Gang-
Sauerstoffs; darauf
Forscher
besondere
eingehende
sehr
ak sehe
mit
Substanz.
grauen
verschiedene
Kontraktionen
spontanen
und
der
cavae
Rem
Gasaustausches
großer Mengen
nun
der Venae
Ursprungsreiz für
Im
Funktionen
Abschnitte
Ganglienzellen bedürfen
Die
vor
auf
die
das
des
Lange
Aufmerksamkeit
nur
sich
jede Behinderung
haben
Mündungen
Engelmann
A.
in welchen
43
beziehen.
die
(31) schon
Gefäßreichtum
kurzem
Ganglien,
Froschherzen
Pulsschlag verlangsamt.
zur
Nervensystem.
im
habe.
Protopopow
innert
er-
Ureter
Und
(329)
I-
44
längst das
schon
Vorhandensein
in dem
Ganglienknoten
Jedenfalls
in
steht
die
Linie
nächsten
jetztfest, daß
anderen
vielen
daß
auch
beschriebenen
in
andere
seinem
fassen
sondern
Forscher
in
Wänden
den
gleichfallsals Ausgangspunkt
zu
dienen, besonders
schen
Ursprungs (Goltz
vorzugsweise
zu
die
bestimmen
lernen,
Rolle
sprechen.
oder
Vorhöfe
Wege
liegen,
als
der
d.
h.
Impulse
torischer
als
zu
der
der
hemmenden
Fasern
das
harmonische
des
den
Zusammenwirken
laufenen
durch-
der
tritt nach
der
der
von
der
Ganglien.
Cyon
der
NN.
beiden
in
tomische
ana-
wand
Scheide-
den
den
lienzentr
Gangzentren,
Nerven-
den
hemmen-
Rolle
die
Frequenz
Fasern
ihre
ausgehenden
mithin
der
Scheidewand
bestimmt,
Teil
dem,
auf
zerstreut
Nerven
dazu
entdeckten
mit
fassung
derartigen Auf-
einer
den
die
noch
geben sowohl
so
—
spielen
Vagus
torischen
reflek-
Ganglien
unten
in der
Rückenmark,
Remak
von
Remak-
vom
Nervenfasern
an
die
Herzens
ersehen
weiter
größeren
Sie
übermitteln.
Ganglien ein, zusammen
Durch
und
Gehirn
lich
sicher-
Muskel-Zusammenziehungen
seien
Apparate hauptsächlichfür
der Funktion
Teil
sie
selbst, den
Herzens
vom
Versuche
dere
insbeson-
des
ihm
Bidd
Vorhandensein
Anlaß,
Vermutung
des
die
Atrioventri-
ausschließlich
zugunsten
hat,
festgestellt
zuerst
Anordnung
zu
deren
—
Ludwig
die
herstammenden
Sympathici
der
an
Ganglienzellenbetrifft,welche
Vagi
den
von
die
ferner
von
nicht.
werden
welche
diesem
die
sind),vermag
die
der
Wir
a.).
u.
oder
und
lion
Gang-
Ventrikels,
Reize
haben
die Stärke
kennen
ihrer
Was
Aufgabe,
(Cyon
Hauptgründe
a.) sein
u.
im
der
Biddersche
die Kontraktionen
diese
nun
in
che
Ganglienzellen,wel-
worden
für
Verhältnissen
normalen
William
nur
des
Wegfall der Reize,
beim
Ganglion zugehen, mögen
Unter
Mc.
alle anderen
auch
werden
Wir
Warmblüter
Das
nicht
wir
Herz
ganze
der
von
ist.
Drittel, entdeckt
oberen
ab.
Herzen
am
das
Erregung hängt
Ganglienzellen-Gruppen
kulargrenze zusammen,
durch
seiner
Herzschläge
worden
geliefert
(unter dieser Bezeichnung
Physiologen
allein
Von
welches
Ganglion,
mag,
unzweideutiger Weise
Forschern
Länge nachgewiesen.
Remaksche
versetzt.
der
Ganglienzellenund
von
ganzen
sein
Häufigkeit
in
Beweis
das
Erregung
Paragraph sehen,
nämliche
seiner
auf
rhythmische Bewegungen
erster
Nerven,
von
Ureter
seiner
Quelle
die
auch
Kapitel.
inhibi-
Herzschläge,
Ein
anderer
die Bidd
sehen
er-
aceelerantes.
Fasernarten
wird
I.
46
Stelle
Nevell-Martin
von
Ho
well
in
letzter Zeit
u.
worden.
sodann
a.,
Unter
den
und
Art
und
Absicht
haben
die
der
Cyon
besonderer
aber
Bedeutung
für
die
ihre
Betracht
Geltung
Forscher
zwischen
mit
Recht
auf
das
Verhältnis
darstellt
5
Figur
S. 23
Herzen
Doch
(siehe seine
Cyon
gelang
hat.
übte
Die
gestatten, die
Die
Hilfe
einen
Warmblüter
in
dem
daß
trotz
der
stützt
sich
des
herzens
Katzen-
Schlagzahl
die
und
1)
entsprechende
für
der
die
Cyon
großen
Einfluß
höhlen
Herz-
den
aus,
allein
einzig und
Frosch
beim
in
Blutzirkulation
zu
schiedenen
ver-
Zusammenziehungen
sie
wie
der
Wirkung
um
den
zu
derungen
Än-
zuzuschreiben.
erscheint
und
dem
Methoden
der
die
die
weiter
Sinusligatur,trotz
Analogie
Kaltblüter
Ludwigs
Laboratorium
(425) angestelltenVersuche,
vervollkommneter
Frosches
welche
der
gewinnen,
zu
des
erhalten.
Abweichungen
Temperaturen
der
in
derjenigen Kurve,
Stärke
anderweitigen Beziehungen
Herzen
dridge
Stärke
beobachteten
der
dem
diese
24
nicht,
die
dem
und
der
in
Frosch
Geschwindigkeit
auf
Einfluß
der
Langendorff
das
Fig. 29
auf
Angaben
entsprechendgenaue
erhalten
herrscht.
Langendorff
es
blüter
Warm-
Häufigkeitder Schläge
Warmblüter
und
beim
Temperaturen
In
der
Temperatur
von
Von
Gesetze
der
Herz
soweit
auf die
vollständigeIdentität
der
hat.
same
langsame Temperatursteigerungen,sowie lang-
dem
die
das
Diese
Gesetze
diese
ob
graphen
Para-
gleichen
die
man
vermocht
auf
feststellen,daß,
Übereinstimmung
vollkommene
der
untersuchen,
Temperaturveränderungenüberhaupt
ausüben,
in der
um
peraturwech
Tem-
dargelegt.
abzuleiten
Temperatur
durch
vorhergehenden
Froschherzen
zu
sind
bewahren.
konnten
welchen
kommt,
es
der
Einwirkungen
volle
Beide
war
dorff
Langen-
Versuchen
Herz
ausführlich
Veränderungen
gemacht
und
ganze
der
am
und
angestelltwurden,
das
einem
In
von
Schüler
anderen
vielen
Genauigkeit gezeigt, mit
solcher
Wirkungen
auch
die
seine
gemachten
ausgeführten Untersuchungen
Versuche
der
Katzenherzen
wird.
Donaldson,
Nevell-Martin
von
in
festzustellen,
bereits
und
Interesse, welche
beeinflußt
(4)sind
Schülern
(179)und
Hedbom
zahlreichen
Weise
seinen
Langendorff
besonderem
diejenigenvon
die
durch
Kaninchen-
an
(305) und
Karl
von
Kapitel.
später von
weniger
zuerst
von
vollkommenen
kommen.
voll-
Wool-
Tigerstedt
verfolgt wurden,
der
zwischen
haben
mit
zeigt,
ge-
Ausschal-
intrakardiale
Das
der
hing
der
an
die Ventrikel
Bid
nach
der sehen
dem
Dieses
Remakschen
dieser
Zentren
nichts
Überraschendes.
einen
prinzipiellenUnterschied
beim
dieser
Stannius
zur
würde
und
handeln,
daß
Frosch.
die
sich
es
dies
daß
beiden
und
Forscher
Anwendung
sich
irgend
als
Schläge
Es
darf
des
gens
übri-
experimentellen
den
Ligaturen
von
Unterschiede
bemerkenswerte
gekommenen,
ßere
grö-
umsoweniger,
dem
bei
dem,
von
an
um
automatischen
zwischen
die
Eine
Säugetieren hätte
Falle
werden,
vergessen
Verfahren
keinem
den
daß
weniger
Abtrennung weniger häufig werden.
der
nicht
In
weit
Warmblütern
bei
hat,
festgestellt
selbst
nach
dabei
den
bei
fortfahren
dafür,
Anzeichen
Ganglion abhängig sind, als
Unabhängigkeit
Ventrikels
ein
wäre
Partien,
nervösen
Stillstand
kurzdauernden
vorhergehendem
Nervenzentren
Tigerstedt
47
Auriculoventrikulargrenzegelegenen
zusammenzuziehen.
sich
Nervensystem.
bestanden.
In
Versuche
daß
die
noch
eine
dieser
Rolle
Berichte
um
zu
der
Methoden
ihre
über
ihnen
der
von
verkündeten
ihnen
ohne
man,
Ergebnisse
künstlichen
möglichst
bei
die
in letzter Zeit
unter
kommende
war,
waren
Einklänge mit
den
schon
von
ren
Operationsverfahihnen
berechtigt,wie
Ergebnissen
bringen
zu
den
man
arbeiten, welche
mit
physiologische,dem
zu
Stannius
am
ihrer
tenen
erhalmit
Hilfe
tun
Dies
versucht.
Versuche
Froschherzen
ständig
volleiner
Zustande
normalen
gestelltwären.
Ergebnisse
sind.
lich
wirk-
mit
Kaltblütern
müßte
so
die
sprechen (s.Kap.V).
zu
bei
Lehmann
prüfen,
zu
wirklichen
noch
lichten
veröffent-
Fehlerhaftigkeitihrer
Einklang
prüfen,
Herzen
die
Herzschläge
aufmerksam
den
Stannius
und
rhythmischen
vorgefaßte Meinung,
Bedingungen
Langendorff
erwarten
zu
wir
Warmblütern
Zirkulation
in
welche
von
isolierten
Körper
nahe
kommen
irgend
präzisen Methoden
vom
mit
Folgerungen
beweisen,
zu
der
von
Schlüssen
ernsthaften
Versuche
die
die
daß
gelangen,
dem
das
es,
und
mitgeteilten Versuche
einige dieser
Wollte
genügt
Untersuchungen
Überzeugung zu
bei
Regulierung
Versuchen
Hauptpunkten
gelungen,
weder
die
stabe
Maß-
größerem
in den
Arbeit
der
bei
in
ihnen
es
Indessen
ihren
ebensowenig, zu
von
Auf
bei
wäre
auch
spielen.
Forscher
ihrer
des Herzens
sogar
(228)versucht,
Romberg
Warmblütern
man
so
Elemente
Automatismus,
den
Könnte
schenken,
nervösen
und
Krehl
bei
wiederholen.
Zutrauen
irgend
haben
Stannius
von
zu
volles
Zeit
letzter
in
haben
Wie
vollem
erhaltenen,
I-
48
bei
Auch
den
warmblütigen Tieren
Herzautomatie
der
der
des
Speisung
d. h. beim
sehr
der Vorwurf
die
gegen
mit
der
des Sinus
E.
von
H.
in
den
hat.
Flüssigkeitallein
des Ventrikels
Vorhof
und
schon
herbeizuführen.
Ventrikel
wird
Langendorff
Herzens
mit
Bei
daß
das
Williams
Widerspruche
Einfluß
gemacht
kell
und
wirkt,
Engel
aber
Einfluß
auch
und
Der
Irrtum
also
am
(94)
Herzspeisung
überzeugt,
in
dieser
Gebrauch
der
den
wor-
Sinus
des
Herzautomatie
der
Gebrauch
der
„bei
eschen
Lock
sich
sah
auch
Durchströmung
werden
des Ventrikels
daß
Einfluß
dabei,
die Wärme
den
auf
in
oder
auf
im
Ventrikel
rührte
Herzen
Ergebnissen von
Jahre
in
Dies
Herz.
ein unversehrtes
den
beobachtet,
herabgesetzter
ratur
Tempe-
1888
auf
das
Herz
erregend auf
den
blüter
der Warm-
Sinus
abgetrennten Ventrikel
letzter Zeit noch
mehrere
Mac
Versuche
mehrere
Übereinstimmungmit
gezeigt, daß
Froschherzens
Engelmanns
absterbenden
im
Langendorff
Temperaturänderungen
mann,
die
hat
mit
hat
beobachtete
des
auf
Schrift
vermögen
Lösung das reziprokeLeitungs-
erhöhter
stehen
zu
Letzterer
der
ohne
Ventrikel
der
herabgesetzt. So
escher
Herzspitzeist. Übrigenshaben
am
den
unterliegt,wie
Versuchen.
den
der
Abschneiden
die Kontraktionen
dem
gleicherWeise
im
letzten
übertragen. (S.360).
sinuslose Herz
scheint
Kammerstillstand
zwischen
Übergangsbündels
des
Gelegenheitdieser Untersuchung
in
über
nicht
geht;"
dem
schließen, daß
zu
zur
Falle
Flüssigkeitgebraucht
Rolle
bedeutend
Ringer-Lock
verloren
die Vorhöfe
Die
sie
Lockesche
Langendorff
sich
Störungen
also durch
gezwungen
der
beweist, daß
um
daß
brücke
Bedeutung der Übergangs-
die
nach
genügt,
Versuchen
in ersterem
in seiner
Lockesche
klar
mündungss
Ein-
wie
pflegt
; dies bestätigt,
Cyon
hat
sofort
doch
Flüssigkeitallein schon
des
die
wo
pflegt,was
Tat
der
an
Ringer-
gebrauchte Methode
der
Herzstillstand
einzutreten
den
Lan-
in
den
Aus
sie, daß
auszubleiben
venosus
In
will,
die
bemerkten
Flüssigkeitund
Versuchen,
ist, der
oder
Herzen, meistens
Hering
Lockeschen
Adam
H.
wie
Vorhof.
Blut
Dabei
berechtigtwar,
gemacht
daß
haben.
Ausgangspunkt
(243)ist hervorzuheben,
abwechselnd
blutdurchströmten
Abbinden
in den
Venen
Lehmann
Herzens
nach
oder
unlängst gezeigt haben
und
Lösung gebraucht
sich der
befindet
Venensinus,
großen
Langendorff
von
dem
in
Laboratorium
gendorffs
Kapitel.
Gas-
venosus
oder
die
Versuche
aufsteigendeTemperatur
liegenden Ganglien erregend wirkt.
daher,
daß
gearbeitethat.
er
am
nichtgespeisten,
intrakardiale
Das
Bei
der
außerordentlichen
so
auch
für
Interesse
hohem
die
Die
vermochte
Durch
lassen.
zu
Das
d. h. eine starke
der
Vagi
diese
momentan
doppeltem
von
die
daß
Die
Interesse:
bei
Nervenzentra
Sodann
analog wie
ganz
lieferte dieser Versuch
in
Herznerven
demselben
bei
einen
Sinne
sind
und
vielen Forschern
von
warmblütiger Tiere
erwähnt
Schüler
Gaskells,
Die
hat.
auf
die
des
Stewart,
des
ihm
von
Herzens.
durch
direkte
Vago sympathicus geprüft.
-
beschleunigendenHerznerven,
übereinstimmend;
vollständig
dagegen
keine
machte,
wie
Deutung
Schiff
war
der
Gaskell
und
in
dieser
Hinsicht
konnte
Reizung
sich
Angaben
den
der
einflußt
be-
welche
Schildkröte
und
bei
ihm
sonders
beein
führt
ausge-
hauptsächlich
der
barkeit
Nervenerreg-
Sympathicus oder
des
also
Sympathicus,
Ergebnissemit
denen
für
die
Cyons
Vago-sympathicus konnte
des
seinen
kalt-
verdienen
dieser Forscher
mit
den
am
dieselbe
Augmentatores
daher
konnte
keine
Versuchen
an
den
überzeugen, daß Erwärmung
chen
Kaninauf
dagegen erregendwirkt.
übereinstimmenden
tige
rich-
Herzschlagefinden.
Resultate
gelangt.
Herznerven.
verhalten.
Nerven
Versuche,
Veränderungen
bei
änderung
Temperatur-
ersteren
von
Er
lähmend, Abkühlung
demselben, mit Cyons
Cyon,
den
Heidenhain.
für die beobachteten
Fasern
Stephani
die
wahrscheinlich,
dieses Interesses
an
Reizung
seine
waren
war
die Hirnenden
Veränderung
beschleunigendenNerven
glücklicher;er
hemmenden
Versuche
Ergebnisse liefern,weil
klaren
Verwechselung
Für
Ergebnis
um
Temperaturänderungen
zahlreichen
Die
Reizung
genügte,
sich der
Frosch, Kröte
an
Nerven
Grade
Temperaturänderungenwirkten
Oberfläche
wurde
die
beobachtet,
Tieren
kaltblütigen
worden;
angestellt
werden,
zu
plötzliche
auf einer
In Anbetracht
zahlreiche
wirken
ein-
hervorriefen,
Dieses
Tieren
den
werden, wie deren Herzenden.
daß
Effekt
Beweis, daß
von
1873
Jahre
Hirnzentra
war,
dieser
höchsten
warmblütigen
im
des Frosches
aufzuheben.
im
und
flüsse
Temperaturein-
die
Herzschläge,die
machte
es
von
isolierten Hirnkreislaufs
denselben
Durchschneidung
es
Nerven
zuerst
auf
Zentren
der
Verlangsamung
gegenüber
die
dieser Versuche
intrakardialen
Veflangsamung
beruhte.
Frage wurde
Warmblütern
war
extrakardialen
Herstellungeines
Ergebnis
bei den
ihn
Cyon
die
auch
temperiertesBlut
bei
Temperatursteigerungen
wie
ob
dieser
Prüfung
systems
Herznerven-
Temperaturänderungen
gleicheEmpfindlichkeitfür
verschieden
er
49
Empfindlichkeit des
leisesten
prüfen,
versucht.
Cyon
von
die
zu
die Gehirnzentra
zeigen.
Nervensystem.
4
die
Zu
ist auch
I-
50
den
Von
ein
Versuchen
und
Thorax
die Versuche
Prof.
von
in
Basch
herab.
Erhöhung
der
Hilfe
die
der
von
Cyon
Es
beim
Studium
hemmenden
die
Solange
die Beweise
des
Nervensystem
viel
der
Funktionen
eine
mußte
bei
bei der
Erwärmung
hemmende
um
kungen
Wirin
Nerven
wird
völlig
vermindert,
mit
die
gemachten Beobachtungen.
und
Tridon
auch
also
der
eine
unterscheidet,
durch
die
Rückenmark
vollkommenere
allen
Erwärmung
schwinden
ver-
Cyon
es
—
durch
der
bei
einwandsfreie
kühlung
Ab-
sich
dem
von
vollkommenere
einer
der
Ernährung
Varietät
empfängt,
des
das
blüter
Kalt-
Differenzierung
Differenzierung,die
Gehirn
suche
Ver-
daß
anzunehmen,
und
Vielfältigkeit
und
Hilfe
zeigen,daß dieselben,
zu
Grund
Warmblüter
durch
nur
bei
entsprechenden Herzganglien.
Gegenteilsnicht
man
den
dann
Herzens,
in erster
der
Nerven,
aber
dank
auch,
einem
wiederum
unter
komplizierteremGefäßsystem,welches, seinerseits,
Nerven
steht.
Was
aber
die allgemeinen
Leitung vasomotorischer
funktionellen
ihnen
als
weit
des
hat
erforderlich wird
jenes von
wie
Herzens
hauptsächlich
durch
dagegen
Ganglienzellen anbetrifft,sich
verhalten
geliefertsind,
welche
acce-
Erregbarkeit
anbetrifft,so gelang
Herzne^dh
geführten,
ein-
Erwärmung
übereinstimmend
Gehirns,
Blutdur^iRi^^-des
ebenso
Linie
der
peraturänder
Tem-
die Nervi
nimmt
ersteren
ganz
Froschherzens
geöffnetem
Verbuchen ü"e""die--pl}js.ipiogischen
Herzgifte(85)Jmit
auch
seiner
also
boratorium
La-
seinen
zu
bei
die
setzt
Vagus bei
m^Aemrn^öa^Wirklg^ßlVkdes
sahen.
ui/d^bei.
Abkü^lup^xaarückKehren
künstlichen
was
des
dielHirnzentra
bei seinen
der
Erregbarkeit der
die
im
die Perikardhöhle
die beiden
auf
wirkt
eine
verschiedenen
reizen,
Vagus
Abkühlung
Er
hinzugefügt WfeS^n^sLaß
Lepine
soll noch
Schildkröten
den
dagegen erhöht,
letzteren
Was
dagegen
ab.
bedeutend
Strömen
Sinne:
umgekehrtem
in
von
Erregbarkeit des Vagus
Temperatur
erhalten.
zu
benutzte
gleichlautendeEesultate:
ganz
Die
viel stärkeren
mit
Er
Verfahren,
ersonnenes
Erregbarkeit, Abkühlung
bedeutend
sind.
temperierten Flüssigkeiten. Für
erhielt Hatscheck
ihre
verdienen
(177),die
gelassenem Herzen, dasselbe
situ
verschieden
erhöht
Gebiete
Hatscheck
von
auszusetzen, mit
lerantes
diesem
angestelltworden
Basch
von
auf
Forschungen
neuesten
Erwähnung
besondere
Kapitel.
Eigenschaften des
beobachteten
qualitativer
Herzens
Unterschiede
Natur
betrachtet
als
so
betrifft,
nur
werden.
müssen
quantitativer
die zwischen
und
nicht
II.
extrakardiale
Das
Kapitel.
des
nerven
Die
Nerven,
verlaufen
Die
Die
1.
§
auf
Tieren.
zwei
deren
in
dem
worden
Pferde,
als
Frosch
und
Wie
des
dem
bei
der
Herzens
Nach
des
Die
Form
gleich
auf
die
jeder
die
gehend
ein-
besonders
sie
Nervus
depressor
Nerven
folgt
geben
wir
der
Anatomie
und
Katze
dem
Kaltblütern
den
von
stellt
festge-
die
hier
Hunde,
und
betrachten,
Versuchs
physiologischen
dem
wird,
beim
E.
neben
ist
Depressor
in
Kaninchen
rechts
den
von
dieser
(65) veröffentlichten,
Cyon
dem
dieses
Verzweigungen
Seite:
die
Verlaufes
ninchen
Ka-
beim
nannten
Ge-
Nerven
deren
(Fig. 7).
Abbildungen
beim
accelerantes
zwar
wir
legen
anatomischen
des
Nervi
und
entdeckt,
Darstellung
von
die
wurden
1866
Cyon
später
Halses
und
M.
Verlauf
seinem
verschiedenen
beschleunigenden
welchen
des
Säugetierreihe,
Unserer
zeigenden
Verteilung
der
Grunde
Beschreibung
sowie
Verteilung
Sympathicus.
den
beschleunigende
des
sehen
u.
Hunde.
gegebene
dem
setzen,
Schildkröte.
E.
von
und
zugrunde,
Hilfe
weiterhin
man
Verbindung
und
bei
bei
Kaninchen,
der
Vertreter
bei
als
diesem
Aus
in
Kapitel.
mit
ist.
Nerven.
einzelnen
Anatomie
diejenigen
nur
Nerven
Die
nächsten
können
Gehirn
im
die
der
vagus
angeben,
sind.
Wirkungsweise
dieser
wechselt
Tieren
untersucht
dem
Nervus
zunächst
hier
den
bei
mit
dem
Bahnen:
wollen
Herznerven
Wir
Herz
Verteilung
Wir
gesondert
das
Zentrifugal-
Herzens.
Anordnung
anatomische
welche
anatomische
Die
Nervensystem.
es
für
das
geht
untere
Ganglions
gewöhnlich
der
Nervus
Halsganglion
sind
nicht
weniger
4*
pathicus
symüber.
genau
entwickelt,
II.
52
als
linken
der
auf
Seite.
Das
Brustganglien, welche
oberen
Seite entwickelt
rechten
beobachtet
sind.
mehr
weit
als
Dimensionen
den
wie
Hunde,
linken
der
auf
Zwischen
bei den
ist der Fall
umgekehrte
beim
sowohl
man
Kapitel.
ersten
dieser
beim
Pferde
den
Ästen,
der
auf
die
lien
Gang-
gleichen
Verhältnisse.
Unter
gen,
Halsganglion abzwei-
unteren
vom
besitzen
einigeeinen
Verlauf.
einzelnen
der Verschiedenheit
Nerven
Arteria
der
Ästen
Schleife
subclavia
unter
die Ansa
sie
zwei
sehr
feinen
welche
der
unterhalb
die
Auf
diese
sich
setzt
zusammen,
ein
gen
lie-
umschlingen.
Seite
aus
an
beiden
indem
bilden,
linken
die
welche
nennen,
Vieussenii
den
wohl
was
erster Stelle sind
An
zu
dagegen
der Rassen
konstanten
den
mäßigen
regel-
auffälligbei
Individuen,
muß.
sehr
Andere
ziemlich
variieren
sich
welche
gen
Zwei-
sich
mittelbar
un-
Arterie,oder
wenig tiefer, vereinigen, und
schließlich
in
das
obere
ganglion
Brust-
übergehen (vergl.Fig, 8,
9, 10, 11, 12).
beiden
beim Kaninchen.
Fig. 7. Die Herznerven
s Halssympathicus, G
letztes Halsganglion,
d der Nervus depressor,V
es die obere
Ring,
V
Nervus
ohne
letzterwähnten
...
Hohlvene,
Zweige
einigeAbweichungen
mit
dem
zeigen, gehen
Plexus
cervicalis
eine Anastomose
sogar
ein
vom
den
Herznerv
dritte
dem
diesem
von
denen
von
gerechnet von
der
mit
in
die
ist
oft einen
die
nen
vollkomme-
Verbindung
Ganglion.
wir
innen
nach
der
Nervus
deren
einen
zum
Verbindung.
Laryngeus
letzteren
Vagus getrennt hat, bevor
Zweigen,
bilden
dem
mit
Von
den
vagus.
Zweigen,
treten
Rechts
er
Zahl
Herzen,
Ein
ab,
die Trachea
die
Verlängerung
accelerans.
Dieser
Oft
sobald
Verlauf
die andern
bildet
letztere
selbe
der-
sich
die beiden
des Nervus
wöhnlich
ge-
zweigt sich
umschlingt.
gesprochen haben, bilden
außen,
Zweig
inferior.
Nerven
und
Unter
ersten,
depressor,
geht noch
oft
II.
54
Kapitel.
bar unterhalb
Gyl.Cejrfnf
ab.
PI.Br
1%
j/nr
Auf
zwei
Accelera-
tores
sich
vom
Ganglion
den
abzweigen.
die
^li— JlhJL
sieht
9
denen
die
Accelerantes
und
der
abgehen (Fig.
der
In
Figur 9,
Cyons
beim
Seite
Hunde
an
der
'
linken
Bezeichnungen wie in der vorigen Figur. Sind
noeb hinzuzufügen: N.B. Nervus
Ann.V.
Annulus
recurens,
Gl.st. Ganglion stellatum. (Cyons Methodik.)
Vieussenii,
ten
Arbei-
'
°
schon
Halse
am
SympathicUS
vom
,
trennt
durch
,
.
,
Halsganglion
eine
nicht
starke
mose
Anasto-
durch
die Ansa
starken
Die
14
und
Fig.
10.
Die
sympathischen
auf
Die
der
Ganglien
rechten
Bezeichnungen
wie
des
in
Fig.
9.
13
Figur
beim
13
u.
und
der
14
die
die
der
linken, Figur 12
auf
der
rechten
Seite, wieder.
Hundes
sieht,daß
Ast.
Pferde,
auf
Man
Seite.
zwar
kurzen
Anordnung
Nervi accelerantes
und
durch
sondern
die
ist
nii
Vieusse-
Figuren 12,
geben
erste,
Halsganglion
letzten
verbunden,
einen
mit
steht
Brustganglion
kleine
dem
,
durch
in Verbindung. Das
mit
ge,
,
nicht
war,
sondern
hindurch,
sehr
che
wel-
entnommen
das untere
ihm
den
°
eher
isoliert.
Dieselben
und
cervicalis
ebenfalls
Herznerven
beiden
den
thoracicus
Dieselben
10
Ganglien, von
9).
9.
und
'
Plexus
Fig.
auf
Verbindungszweige
zwischen
J3?
%Cr:
auch
Figuren
-Th.1.
«
Fig. 8
man
Man
AI
der
sieht
stellatum
-
ven
dieses Ner-
die Größenverhältnisse
zwischen
den
beiden
Das
extrakardiale
des Herzens.
Nervensystem. Die Zentrifugalnerven
.
unteren
Halsganglien
und
den
oberen
Brustganglien den
festgestellten
entsprechen (Fig.11).
Verteilung
wollen
Fig.
wir
b
von
Unter
dem
glaubte
trennt
sich
Der
Zweigen,
sind
unter
ausgehen,
auf
sicherlich
ihnen
Hunde
der
der
einen
als Vasomotoren
rechten
sich
(Cyon,
nicht
chen
Kaninleicht die
Besonderheit
Zweig
hinten
des
gesehen.
ebendaselbst.)
unteren,
vom
ab.
Herzen
vom
mehrere
eine
Seite, von
Seite
rechten
lassen
gehende
Grenzstrang.
der
der
Auf
Herzen
zum
Halsganglion
welche
Figuren
erkennen.
Grst.
Rippen.
mittleren
Ganglien begeben,
Cyon
:
Brustganglion beim
ersten
inferior
den
accelerantes
hinweisen
erste
die beiden
Laryngeus
sondern
Nervi
noch
Das
11.
a,
der
Die
beim
55
für die
zu
diesen
Herzgefäße
Äste, welche
erkannt
zu
vom
haben
beiden
bestimmt.
ersten
ganglion
Brust-
(Fig.9).
Aber
II.
56
Kapitel.
.Th.S.
Fig.
Die
Hals-
beim
Pferde,rechte
Nervus
perior.
N.V.
Gem.
R. Aee.
Herznerven
und
N.L.S.
8.
12.
Seite.
laryngeus
Nervus
su-
vagus.
Halssympathicus.
Mittleres
Halsganglion.
acceleratorischen
Die
Nerven.
Grst.
Brustganglion.
Erstes
O.c.i. Letztes Halsganglion.
N.R.
(Nach
Nervus
Cyon,
Physiologie
Bonn
1U
N. A.
der
recurrens.
„Beiträge
zur
Schilddrüse",
1898.)
Das
es
ist
des Herzens.
Nervensystem. Die Zentrifugalnerven
daß
wahrscheinlich,
letzten
Herz
extrakardiale
den
unter
sich
Halsganglion abzweigen,
befinden.
genau
Die
Bezeichnungen
Hals-
wie
Gl.ph. Glosso pharyngeus.
-
N.Th.S.
Oberster
Katze
beim
gesondert, wie
Fig. 13.
Dieselben
der
Bei
auch
verlaufen
Kaninchen
und
auf
der
N.Acc.
Schilddrüsennerv.
beim
Nervus
D.
Seite
fast
In
dieser
Pferde
und
accessorius.
Nervus
superior.
linke
außei'dem:
depressor.
Pl.Nod.
N.L.S.
vom
für
Herznerven
(Fig. 14).
Herznerven
andern
Gefäßnerven
noch
die
sich
welche
Nervenfäden,
57
das
ebenso
Figur,
Seite.
Hy.
Hypoglossus.
Plexus
Nervus
nodosus.
laryngeus
II.
58
entlehnt
bei
cardiaci
entsprichtder
Böhm,
pathicus, der
sind
Kapitel.
doppelte Grenzstrang
Halsgrenzstrang
der
Ansa
welchen
die
sie
Bezold
diesen
von
Nerven,
Nervus
haben
letzten
In den
den
1868
den
beiden
höchst
erste
Halsganglion
Brustganglion bei
linke
Dieselben
demselben
und
Pferde
Teil
Teil
der
Nervenfasern?
in
Bezold
v.
Sympathicus.
auftrat.
Er
zu
brachialis,wie
Häufigkeit
zu
wir
wohl
so-
von
den
hinziehen.
Zweige enthält
sche
vasomotori-
des Herzens,
der
übrige
beschleunigenden
aus
Frangois-Franck
Ludwig
der
Halse
am
versicherte
mit
haben, durch
gibt jedoch
daß
gleichfalls,
die
von
Zweige
wahrscheinlich
Nerven.
Fig. 13.
Sympathicus
erhalten
des
Cyons
zahlreiche
bestätigtdiese
nun
10,
sind, sehen
dieser
besteht
laufen.
ver-
9 und
Seite.
Bezeichnungen wie
Führt
linken
drei Brustnerven
Fasern
das
Figuren 8,
Ganglien
Ein
den
Halsganglion
Plexus
ersten
gend,
fol-
sah
der
von
Arbeiten
(beim Hunde)
bra-
Nervus
Cyon
entnommen
vom
den
ihn
genannt.
zum
welche
Plexus
vertebralis
vertebralis
Seite
einen
läuft.
Brustganglion ver-
ersten
Sie
(33)haben
vom
Arteria
zum
langen,
ge-
men?
kom-
angegeben:
welcher
vertebralis
Herzen
Bever
einen
zu
gehen,
sie hindurch-
zum
u.
chialis, der
Ganglien
welche
bevor
mark,
Rücken-
das
den
zu
durch
letzte
Rami
verlassen
Wegen
Accelerantes
um
Das
Die
Acceleratores.
die
nun
14.
Halssym-
Vieussenii.
Auf
Fig.
dem
bestritt
zu,
die
Schiff,
Reizung
daß
dieses
peripheren
sehr
nur
M.
Nerven
Wagner
Male
mehrere
des
Tatsache.
R.
Tatsache.
gleichfalls
beschleunigende
Reizungen dieser
Herzschläge blieben.
letztere
(140)
u.
ohne
E.
schleunig
Be-
Endes
mäßig
ungleichCyon
Einfluß
dagegen
obachtete
beauf
erklärte
extrakardiale
Pas
verschiedene
der
man
In
des
Zeit
Sympaticus
ist
als
Veiiangsamung
Überzeugung, dieser
allerletzter
Fig.
eine
Male,
peripheren Endes
des Herzens.
Nervensystem. Die Zentrifugalnerven
es
Cyon
beobachtet
Nerv
(78)
zu
haben.
endlich
Reizung
Allgemein
Einfluß
ohne
sei
einer
Folge
59
auf
gelungen,
das
die
des
war
Herz.
Ursache
und
cardiacus
Ganglion stellatum der Katze
(rechts,links)
E. Böhm.
Nach
Entfernung der Arterien und Yenen.
2 Halsgrenzstrang des Sympathicus.
2' Doppelter Halsgrenzstrang
1, 1 Nervus vagus.
2"
zwischen
und
med.
stell.
Ganglion cerv.
Gangl.
Brustgrenzstrang des Sympathicus.
3 N. recurrens
4
sich
im
N.
rechts
vagi.
depressor,
Vagusstamm verlierend,links gesondert
5 Gangl. cerv.
5' Verhindungszweig zwischen Gangl. cerv.
med.
Herzen
verlaufend.
zum
med.
und
6 Gangl. thorac. prim. u. stellatum.
N. vagus.
6',6", 6'" Eückenmarkswurzeln
7 Kam.
des Gangl. stellatum.
8 N. cardiacus e ganglio
communic.
ggl. stellati cum
vago.
15.
Plexus
nach
stellato
dieser
Nervus
seu
N.
accelerans.
8\ 8",
8'" Wurzeln
festzustellen
widersprechendenBeobachtungen
sympathicus
des
Herzschläge hervorrufen
der
Halses
kann
in
und
der
zwar
sympathischen Ganglien,
Erhöhung
erfahren
Tat
in
hatte, entweder
Cardiacus.
des
eine
:
er
unter
fand,
daß
Beschleunigung
jedesmal,
die
Er
wenn
ausläuft,
dem
die
eine
Einfluß
der
der
barkeit
Erreglichere
wesent-
patho-
II.
60
Kapitel.
logischerVeränderungen (Kropf, Thyreoidektomieusw.) oder
extrakte
daß
in
Giftstoffen
von
Die
usw.
Organismus:
schließt
Tatsache
Organe spielen,welche
beeinflussen
durch
imstande
direkte
Erregungen
der
Frosches
dem
der
daß
dem
mit
Schlüsse
Nervus
Darauf
Nerv
die
gegeben
Halses
Wege
im
ist Schmie-
u.
und
Schildkröte
sehr
den
sich
er
verbindet.
der
Verlauf
(159)gemacht worden,
Gadow
zu
daß
kaltblütigenWirbeltieren
bei verschiedenen
Gaskell
über
Versuchen
interessanten
läuft.
ver-
stellt,
festge-
a.
Schädel
dem
aus
§ 5)
unten
Gaskell
Austritt
dessen
des
Vagusstamme
(s. weiter
Untersuchungen
beschleunigenden
meistens
im
Herzfasern
Thalossochelys
von
die Nervenfäden,
hat, wirken
mit
dem
auf
verschiedenen
Vagusganglion verbinden
oder
Seiten
des
verlangsamend"
Die
verlaufen
Kronecker
Wie
Vagusstamme.
Herznerv
§ 2.
nach
enthalten
schleunig
besind
denen
von
Veranlassung
haben.
Die
den
daß
Heidenhain,
bemerkenswerte
der
an
Cyon
Versuchsreihe
sympathischen Ursprungs ist, und
Vagus alsbald
von
und
übrigens von
indirektem
Auf
des
auch
Nerven
sodann
Zentral-
hervorrufen
kaltblütigenWirbeltiere
gekommen,
accelerans
haben
dieser
Weitere
sich,
(sieheKap. V).
sympathischen Nerven
(357)zu
echter
derselben
in
mehrmals
schon
gleichfalls
beschleunigende Fasern.
deberg
Nerven
dies
in
nen
Übergangsstatio-
sie die Rolle
dieser
bringen
Ein-
Neben-Nieren-
Jod,
B.
einfache
(78,S. 114),wie
sind"
Versuche
wurde
festgestellt
Die
die
bloß
daß
sind, sondern
die Herznerven
z.
notwendig die Folgerung
nicht
„die sympathischen Ganglien
für
zu
den
durch
schon
corticata
im
Ganglion
1880
funden
ge-
stellatum
Individuen
„bei verschiedenen
gleichen Tieres
Jahre
anderem
unter
das
welche
Schildkröte
der
bei
und
gend
beschleuni-
verschieden:
(234).
physiologische Wirkung
der
extrakardialen
Nerven.
Vorgeschichte.
Die
eines
einer
Ausführung
Muskels
und
allem
vor
Bewegung
einfachen
die
erfordern
Bewegung,
Ausführung
das
die
Zusammenziehung
einer
willkürlichen
Intätigkeitsetzeneines
Nervenapparates: Ganglienzellen Nervenfasern,
sehr
ordiniert
kowickelten
ver-
motorische
,
Nerven, Hemmungsnerven
sind
usw.
unvergleichlichverwickelterer
Die
Verrichtungen
Natur.
Von
des
Beginn
Herzmuskels
seines
embryo-
II.
62
Mit
folgenden Worten
den
Legallois,
von
dem
vor
Herzen
selbst
im
Vagus
Herzen
Galens
mußte
Haller
des
und
von
und
das
hatte, daß
daß
das Herz
Reizmittel
auch,
da
er
dem
von
Recht
anderen,
als
dieser bedeutende
für
Er
erkannte
reizbaren
den
Damit,
beiden
Vagi
des
wollte,
sagen
daß
sowie
Lehre
haben,
zu
dem
nichts
davon
Nerven
die
Blute
zu
Hall
Rolle
sprechenden
ent-
nem
kei-
gar
war
fasern
Muskelhalten.
der
Sensibilität
unseren
griffen
heutigen Be-
einflußte
be-
Erregbarkeit
eines
Erregers, und
Regulators
eines
bedeutend
schon
er
er
Indessen
Nerven
ihre
die
Sympathicus
zu
die
nach
was
das
Blut
einem
entfernt,
die
auf
barkeit
Reiz-
Hall
wußte,
gelangen.
Einfluß
sich
„das
Ganglien und
von
zu,
natürliche
daß
und
extrakardialen
diese
daß
die
durch
aus,
dar-
schloß
Er
schlagen.
selbst
den
Herzens
dem
er-
nervensystem
Zentral-
Tätigkeit versetze".
weit
einen
er
Die
glaubte es getrennt
Schlüsse
doch
von
näherte
zuschrieb,
in
diesem
letzteren
endgültig der
vollständigvom
werde
Herzen
Physiologe
Muskelfasern
wohl
den
im
völligunabhängig
die Reizbarkeit
geben.
zu
das Herz
veranlaßt
Muskel
eben
zu
3. Der
Sieg davontragen.
Vorhandensein
Nervensystem
zum
(Hippokrates,
schienen
Herz
Bewegungen
Muskelgewebes
den
und
(178)über
gleichmäßig zu
dieser
sei, welches
quellen
Erregungs-
durchtrennt
Sympathicus (intercostalis)
den
fortfuhr
die Fortdauer
seines
konnte
und
Vagus
befindet
Valsalva).
Herzens
Haller
notwendigerweiseden
den
er
der
eine
die
auf
Stahl).
Ansichten
er
Einfluß
Rückenmark
im
Gehirn,
Nerv
nachdem
schläge
Herz-
und
Bewegungen
(Willis, Lower,
über
der
Anatomen
keinen
dieser
getrennt hatte, oder vielmehr
indem
den
Vagus bildet
Untersuchungen
beobachtete,
von
Quelle
sich im
verschiedenen
Ursprung
Die
Whytt
Darstellung
dem
überhaupt
befinden
Muskelgewebes
dieser
steren
welche
Borelli,
schönen
des
wurden
2. Der
(Galen).
von
übt
Vagus
der
(31),nach
zusammen:
eigentlichemotorische
Piccolomini,
Die
Hers
aus.
selbst
ist der
Frage
Meinungen
1. Der
des Herzens,
Teil
Ha
des Herzens
Bewegungen
Bezold
von
der
Auftreten
vertreten:
sich im
Stand
verschiedene
Drei
Ärzten
faßt
Kapital.
der
regbarkei
Er-
unseren
heutigen Anschauungen.
Die
Entdeckungen
über
beschränkte
die
sich nicht
von
Nerven
mehr
Galvani
des
und
Herzens
darauf,
die
von
Volta
einen
Wirkung
neuen
der
gaben
den
Anstoß.
suchungen
UnterMan
Durchschneidung
Das
extrakardiale
des
Rückenmarkes
die
letzteren
normale
Nervensystem.
oder
mit
Hilfe
Tätigkeit zu
und
zwei,
die Kraft
Einfluß
Beobachtungen
mit
es
der
nicht,
und
Herzens
daß
der
Selbstreizbarkeit
Glauben
die
an
mit
Hilfe
einen
des
direkter
Einfluß
Halsmarkes
künstliche
und
daß
ihr
Herz
Teile
dem
Hunde
sich
Nach
und
Katze
der
dieser
Schule
daß
das
mark
Rücken-
fest,daß
vermag,
zerstörte
eine
Schläge
daß
er,
erhalten
zu
und
diese
ersten
zum
beobachtete
Darauf
stellte
drücken.
unter-
zu
Durchschneidung
fortfährt.
deutlich
Rückenmarkes
der
Tiere
unter
unvereinbar
Verdienst,
ausübt.
Leben
schlagen
zu
von
Reize
erschienen, gelang
Hallers
zu
haben,
festgestellt
das Herz
das
Herzens
der
vereinzelten
welche
a.,
unbestreitbare
des Rückenmarkes
des
Zerstörung
Versuche
noch
Atmung
das
u.
in
obachtete
be-
solcher
diesen
Aber
des
Lehre
auf
bei
Einfluß
folglich „der Herzschlag
Fowler
sie
h.
(208), daß
dem
unter
d.
Forschern
Humboldt
(Humboldt).
Legallois (248)gebührt
Mal
und
Humboldt,
von
den
des
zahlreichen
63
suchte
man
reizen,
zu
den
Fowler
verändere"
von
Lehre
Von
Herzens.
beobachten,
zu
galvanischer Ströme
Änderungen erleiden,
nervösem
Herznerven
versetzen.
besonders
Rhythmus
der
Zentrifugahiervendes
Die
er
schiedene
ver-
plötzliche
Stillstand
zum
bringt.
beobachtete
Er
welcher
wie
des
Rückenmarkes
das
Blut
auch
Schlüsse
man
einen
Farbe
über
die
sieht, noch
sich
Versuche
die Zirkulation
ohne
dann
Zögern
Teile
des
dar,
die
mehr
die
Behauptung
einen
doppelten
Blutgefäße,
die
Quelle
damals
fand
der
und
Methoden
jener Zeit
zu
sie schon
indem
ausübe:
den
sei, welche
das
Flou-
Grund
auf
er
reicher
sinn-
Rückenmark
einmal
der
Behauptung,
gallois,
Le-
von
wenig Widerspruch.
aufstellte,daß
eine
stellten
Kräfte
wie
waren,
Schlußfolgerung
der
Wahrheit,
Einfluß
interessante
auf
sich
auf
das
Herz
Legallois
anschloß.
Wilson
Legallois
erhalten,
noch
die
auf
aber
mangelhaft,
mit
Kraft,
daraus
zog
Die
Herzens.
Rückenmark
aufrecht
näherte
des
die
was
störung
Zer-
Blutgefäßen ausströmt,
betrifft,und
Fortschritt
das
sowohl
die
welche
Veränderungen,
durchschnittenen
Blutes
Arbeit
bedeutenden
Herzschlag
und
des
sehr
die
hervorruft,
den
aus
die
daß
rens
außerdem
Philipp (422) griff als
an,
indem
Gehirns
er
und
behauptete,
Rückenmarks,
erster
daß
die
diese
Experimente
von
Zerstörung verschiedener
weder
das
Herz
weiter
zu
II.
64
noch
schlagen,
dann
Blut,
verhindere.
Ja,
stellte
er
Behauptung auf, eine solche Zerstörung übe
auf
die Zirkulationsorgane aus.
Einfluß
allergeringsten
einigeZeit
er
selbst
bald
eine
die
andere
Müller
wie
der
die Lehre
10
vom
Paar
nicht
den
diesen
in
Sympathicus
dem
Gehirn
und
reizende
in
als
und
Remak
den
des
gesehen hat,
des
die
dem
Arbeiten
§ 3.
ersten
dieser
Wänden
des
eine
Die
er
durch
1844
Rolle
Grundlage,
Entdeckung
der
Bidder,
welche
an
den
Umstände;
durch
F
extrakardialen
können,
zu
a
r a
d
an
a
y
bedurfte
es
der
und
den
In
großen
a.
Wirkung
oben
verschiedene
in
der Absicht,
erhielt diese
unerschütterlich
in der
man
begründen.
zu
u.
eingehende
Wie
unterwarf
zellen
Ganglien-
Schritt
erste, welcher
Studien
als
der
die
durch
einen
Ludwig
Mit
den
Theorie
gelten muß.
der
Vagi
von
den
Weber.
Nerven
eingehendere
Zusammentreffens
erster Stelle der
und
gab,
hemmenden
der
Müller
Herzens.
Entdeckung
Herzganglien
Gebr.
Um
seine
(405) der
experimentellen
der
mentieren,
experi-
„die erhaltende
nur
Herzschlags vorwärts.
Volkmann
von
des
sich also
(1838)
davon
des
Erfolg,
befinden.
Herzens
Mechanismus
war
Kräfte
Kraft"
uns
ohne
Physiologie
treibenden
würde
des
Kontraktionen
Johannes
der
den
ganglien
Hals-
Brustganglion zu
beweisen.
und
in
der
auch
Lehrbuch
Rückenmark
Stannius,
von
der
Quelle
Ursache
Herzens
Theorie
alsbald
dem
zu
(282)sah
Fasern
wenn
ließen
Gehirn
vom
Organe die
sogar,
direkt
Herz
suche
Ver-
Johannes
Longet,
den
in
die
Gelehrten
Magendie
versuchte
an
(334)brachte
Kenntnis
seine
Er
das
und
diese
berühmten
Beschreibung,welche
Teile
denen
auf
durch
genannten
sei.
Nerven
Einfluß
seinem
den
gelten, daß
herkommenden
um
schlags
Herz-
folgerungen
Schluß-
denselben
zu
stark
wurde
Außer
unabhängig
Halsganglien und
betrachtet
-Hallers
mehr
beeinflussen.
des
Beschleunigung
PhysiologieMagendie,
die Bahnen,
Herzens
eine
notwendigerweise
erschüttert.
Meister
bald
Aber,
Rückenmarkes
des
Reizung
nicht
Legallois.
Galen
verlängertenMark
vom
sich
er
Lehre
Legallois
auch
chemische
Verlangsamung,
bekennen
Kurz:
durch
später
erzielte,mußte
an
zirkulieren
zu
die
sogar
den
als
das
Kapitel.
ganz
Entdeckung
Konstruktion
der
Versuche
stellen
an-
besonders
der Induktions-
stiger
gün-
Ströme
elektromagnetischen
Das
extrakardiale
Induktions-Maschinen, dann
in
die
Die
Nervensystem.
der
der
Einführung
(273,275) und
Ludwig
Physiologievon
des Herzens.
nerven
Zentrifugal
65
graphischen Methode
der Konstruktion
seines
Kymographions.
Dank
der
(415),indem
Entdeckung
sie mit
Rückenmarkes
Hilfe
und
hemmenden
der
darin
Wirkungsweise
Studium
der
dieser
an
Weber
die
die
animalischer
durch
nicht
die
und
in,
die
den
Durchgang
der
Wille
der
auf
hemmen
könne,
welche
oder
weggenommen
betäubt
Bewegungen
motorischen
wird,
Cyon,
ihre
viel leichter
worden
der
von
hemmende
Herznerven.
Nerven,
dem
aus
Einfluß
haben
die
Auch
Tätigkeit
Nervi
daß
nämlich
ihre
Tätigkeit
des
Afters
derselben
mancher
aber
das
diese
die
Rückenmark
wird:
verletzten
un-
auf
unmittelbar
nicht
auf
auf
Gehirn
und
hemmend
aus
vagi
das
wenn
gesunden
bei
auf
heftig
zu
Reflexbewegungen
entstehen,
als
Erfahrung, daß
sie nicht
wenn
Sowie
zunächst
zwar
dadurch,
Sphinkteren
Tätigkeitunterhalten
der
baren
unmittel-
Tätigkeitsuspendiertwird,
Einfluß
sondern
Wir
welches
Gehirn
könne.
hemmende
ihre
ist,
vom
eingewirkt werden
Muskeln
der
daß
Entstehung
daß
ihrer
vielmehr
gestatten.
daher
Muskelfasern
Tätigkeit die Öffnungen
ihre
die
Tieren, beweist,
auch
Beispiel der
krampfhafte Zusammenziehungen,
und
den
Folge
seiner
stehen,
Beispielda-
Tätigkeitversetzt werden,
das
Auswurfstoffe
ohne
ganz
entstehen
Rückenmark,
dadurch,
und
hat.
in
Nerven
unwillkürlichen
das
durch
eintreten,beschränken
ihre
diese
außer
sondern
erläutert
wollten.
der
Eduard
Tätigkeit befindliches
als die
betrachten
dem
Interesse
denen
mit
und
in
hohem
eigentlichenzu
Hemmung
aber
gehört
halten
als die
sind, deren
hemmen,
zu
gehender
würde
und
neu
Hemmungen
Blase, welche
verschlossen
ihm
Der
begründen.
von
in
den
von
vorhanden
ist
Es
des
Reizung
Lehre
Herz
anzuführen,
zu
dieselben
auf
Hierher
der
ist
und
Einwirkung
unterhält.
die
Weber
wichtigen Umschwung
unwillkürlich
Nn.vagi
Muskeln;
die Nerven
direkte
Hemmungsnerven
Einfluß
ähnlichen
Beispiele von
Worte
dieser
werde,
gehenden Herznerven
Einwirkung
das
Nerven
Herzens.
ein
den
die
wir
wenn
daß
durch
einen
des
eigenen
„Die Tatsache,
Tätigkeitgehemmt
auf
Nerven
Organismus
Wirkungsweise
Muskelorgan
die
besteht, die Muskelbewegungen
Funktionen
Stelle
die Gebrüder
vagi einführten,
kennzeichnet
aufzuheben,
sogar
im
Ströme
neuen
dieser
daß
gelungene Nachweis,
der
Nervi
Wirkungen
konnten
Faradays
so
die
malischen
anidurch
geübt
aus-
scheint
Herzbewegungen
5
n.
66
die
auf
unmittelbar
nicht
Kapitel.
sondern
Muskelfasern,
Nerveneinrichtungen einzuwirken,
ausgehen, welche
Reizung
die
die
sind;
befindlich
durch
kehrt
daher
dieser
Nerven,
motorischen
befreit,wieder
Zeit
Kurze
frei
den
vor
gelungen, Stillstand
dem
der
daß
diese
und
formuliert
Für
die
in
Gebr.
die
eines
der
im
Weber,
den
die
stattfinde.
Vagi
als
nur
Marke
durfte,
Kräfte
diese
Der
zu.
nach
mit
der
betrachtet
Nerven
Diese
der
den
Lehre
er
den
indessen
ohne
Arbeiten
und
die
des
Ansicht,
werden,
Herzens
als
nur
Herzens
in
Er
treu.
dem
dem
und
Nerven
schrieb
verlängerten
Erschöpfung
normalerweise
welche
sahen
infolgeelektrischer
eine
Gebr.
Volkmanns,
Legallois'
des
Kräfte
der
vollständig ihre
Ganglien hemmende
Gedanken
stand
Still-
Ansichten
Während
Remaks
beiden
dieser
sich ihren
er
haben.
der
daß
mit
Weise
erkannt
Reizung
von
näherte
dieser
dem
Stillstand
wie
das
in genauer
glaubte also,
er
kommt
Ursprungsquelleder Herzbewegungen
treibenden
seiner
(46)hatte
bleibt, so
anzunehmen.
die Wirksamkeit
der
Ursprung
mit
großen Entdeckung
nach
nachdem
Erst
Vagus
betrachteten, blieb Budge
den
Vagi
gleicher Zeit
zu
die Nerven
Herzens
Herzstillstandes,
die
der
Bedeutung voll
erlangt hatte,
Einklang
Herzganglien
des
des
der
auf
Herztetanus;
Rolle
fast
verbunden
funktionelle
Stillstand
des
Natur
fluß
Ein-
bereits
(4-04)
mann
Budge
ja
Ehre
Wirkungsweise
Kenntnis
derselben
elektromagnetischenInduktionsapparates
eng
Folge
Fortsetzung der
Reizung
Weber,
Weber
ganze
tätigkeit
Herz-
hemmenden
Volk
es
herbeizuführen.
Gebr.
der
Erklärung
eines
ihrem
durch
Herzens,
die
die
Systole
war
alledem
deren
Weber
über
Weber
Deiden
unterbrochene
Erschöpfung
von
selber
beginnen." (415)
trotz
war
Budge
Vagi
auch
Wenn
Namen
daher,
Gebr.
die
wie
sich
er
bediente.
wirken
zu
gungen
Herzbewe-
Herzens
trotz der
durch
Herzens,
Strömen,
gleichen Erfolg
als
des
des
kontinuierlichen
diese,
nämlich
wenn
Nerven
und
jenigen
die-
auf
die
des
Substanz
Nn.vagi
zurück
selbst
von
der
Reizung
denen
von
hier in der
aber
zunächst
Reizung
derjenigen
Herzen
durch
zugeführt werden.
Theorie,
welche
den
Stillstand
Vagi zuschrieb, wurde
(259) wieder
aufgenommen
Schiff
von
und
Ausdauer,
während
genannten
und
Physiologen einerseits,
mehrerer
Jahre
des
von
aufrecht
Herzens
der
(352),dann
ihnen
mit
erhalten.
fung
Erschöp-
von
schott
Mole-
einer
seltenen
Zwischen
Pflüger (319)und
Bezold
den
(31)
Das
extrakardiale
Nervensystem. Die Zentrifugalnervendes
sich
andererseits,erhob
der, dank
vielen
endete.
Nach
seien
der
schon
stark
solchen
Grade
genügt,
gelang
Moleschott
ihrer
die
ihre
um
und
und
Art
der
handhabten,
Pflüger
erbrachte
Avendung
äußerst
in
sie
Augenblick
gewünschte Genauigkeit
Die
ihrer
dem
Theorie
die
der
sie
Reizung
zuzuführen,
allzustarke
gab
es
des
der
Nerven
Reize
zu
durchschneiden.
Durchschneidung
ihre
sollte also
Die
fand
So
noch
von
den
andere
betrachteten
(168) die
Vagi
weiß
den
weit
den
Gegner
außer
bereits
der
die
Erfolg
auch
zielt,
er-
des
keinen
Die
Herzfunktion
diesen
der
geführten
ein-
Beobachtungen
den
Nerven
diese
Mittel
seit
als
Galen,
Stillstand
zum
Anhängern
(45)und,
Reizung sollte eine Verengerung
der
zu
in
verhindern,
Kräfte
das, sie durch
Vagi
daß
einfach
eine
zu
solche
bringt. Warum
herbeiführen?
der
eine
Nerven
Arterien
übrigens
treibenden
beiden
die
Stillstand
vasomotorischen
besaß
Vagi
Theorie
aufgestellte
Brown-Sequard
als
die An-
beobachten.
zu
ausgehenden
nämlich
diesen
Weber
einen
gelingt es
Studium
Um
Herzschlag nicht
Gebr.
rate
Appa-
bedienten.
Beweis, daß
Herzschlages
sichereres
man
Erschöpfung
Fehler
verleihen.
zu
erschöpfen,
Nun
und
verlängert. Während
Ströme
das
Schiff
elektrischen
Sicherheit
Erschöpfung
ja ein
Bois-Rey-
die
den
etwas
zu
und, besonders, durch
waren,
verlängertenMark
vom
du
von
offenbaren
Grundfehler.
einen
Begründung
Herzen
der
von
Stillstand
die
mit
zu
einem
zu
durch
graphischen Methoden, ermöglichte es,
die
bis
zum
Schüler
Weise
in
und
von
reizenden
Ludwig
von
genügen,
Wirksamkeit
die
Herzens
Beschleunigung
der,
Anwendung
der
Stärke
eine
des
Ströme,
zeigen, daß
zur
Reize
schwacher
der
beide
unumstößlicher
sie die Diastolen
Anwachsens
sich
Vagi
Funktion
mit
Weise,
in
ganz
geringstenVergrößerung der
der
worden
veranlaßt
eine
Nerven
ermüden
zu
Erscheinungen
Versuchsanordnung
daß
nur
zu
durch
Elektrische
die
normale
Mühe
ohne
es
sich
motorischen
es
Kampf,
Erschöpfungstheorie
anderen
Bezold,
v.
der
auszeichnen.
um
67
tellen
angehäuften experimen-
Vagus
sie schnell
um
beobachteten
fehlerhafte
der
erschöpfen, daß
bringen. Pflüger
mond,
der
nicht
sogar
zu
Stromstärke
soll
Erregbarkeit
genug,
versetzen, sondern
Letzteren
völligen Niederlage
Erregung
zur
längererwissenschaftlicher
den
Theorie
leichte
kaum
ein
von
dieser
ausnehmend
welche
neuen
mit
Belegen
darauf
Herzens.
von
der
Hemmung
Erschöpfungstheorie.
Zeitlang,auch
des
Goltz
Ihre
Herzens.
herbeiführen
5*
und
auf
II.
68
diesem
Weise
solche
Hallers
des
sie
indem
sollte, eben
Die
kommen!
seinen
Blut,
Die
daher
sollte
die
Kienruß
das
weiter
ja
Herz
daß
Tiere
dieser
Herz
Mit
einem
Gebr.
der
nicht
von
Gebiet
einem
sich
die
die
es
Einwirkung
zu
dieser
auch
deren
das
Herz
gelungen
zeigen,
Nerven
noch
zu
dazu
Die
daß
man
der
auflösenden
sehen
zu
bei
den
ausschließlich
habe,
mäßigen
der
dem
Reize
in
die
und
zu
das
auf
und
das
Herz
nunmehr
Nervi
dem
Rückenmark
regulieren.
die
treibenden
nur
ihre
untersuchen,
ob
seien, vermittels
auf
das
dieser
Legallois
zeichnung
Be-
Schiff
welche
sprechenden Tatsachen,
verteidigen, trugen
zu
Überzeugung
intrakardialen
der
Physiologen,
zu
den
der
Vermitte-
Wirkung
trotz der
vagi
Natur
durch
die
es
freute,
er-
gestellt,
zufrieden-
die
Anstrengungen,
um,
irgend
dessen
alsbald
damit
Genauigkeit
Sinne,
Physiologen
in
:
stiegen
über-
geringe, nachteilige
denn
excitomotorische
in
auf
Vagi
vorhanden
fruchtlosen
Funktion
bei,
und
das
gewöhnlich jede
welche
der
nur
verabsäumten
gemacht hatten,
motorische
aller
Nervenbahnen
vermöchte,
Moleschott
auch
Gehirn
eine
beilegte.
die
das
verfolgen
andere
Rückenmark
auszuüben
und
die
sie
allgemeine Vertrauen,
wenn
mit
war,
für
erregt,
Herz-Innervation
ausübt,
weiter
Forschungen
nicht
der
auf
Entdeckung
nehmen;
Wirkung
gewisse,
Erforschung
daß
lung
eine
sogar
fast
hemmenden
der
von
Das
und
Frosch
schöne
zu
welche
Widerspruchs,
macht.
entbluteten,
beim
die
ernst
hervorragender Bedeutung
Theorie
für
des
Epoche
hatte
Folge
Maß
bei
auszuüben.
denen
nie
waren
B.
z.
und
Kontraktionen
übrigens
Wirkung
Einwände,
begegnete,
das
Entdeckung
die
Worte,
Öl
nichtsdestoweniger,
vermag,
folgreich
er-
vollständigeVerschluß
rhythmischen
werden
hemmende
eine
Weber
Vagus
Panum
von
Talg, Wachs,
beobachtet,
Herzen
Der
Batrachiern.
anderen
der
von
seine
Herzkontrationen
gefäßlosen
bei
Vagi dagegen
Beschleunigung
wurde
Mischung
verhindert
nicht
fortzusetzen.
selbst
eine
durch
Coronar-Arterien
der
beobachtete
Brown-Sequards
Behauptung
nach
Erreger
erweiterte, plötzlich die Erregung
widerlegt (315); er beobachtete,
der
normalen
Durchschneidung
Gefäße
diese
vermehren:
Herzens
das
Organ
entziehen.
Ansicht,
Kapitel.
befestigen,
zu
Nervensytem
Kräfte
des
eingreife,um
seits
ihrer-
die
Herzens
diese
Quelle
zu
Kräfte
II.
70
Hauptschlußfolgerungfaßte
Ihre
Die
dem
von
motorischen
Halsteil
herunter:
des
den
durch
dem
und
wie
ßezolds:
die
die oben
Größe
seines
in
damit
mehr
eines
Hilfe
minder
der
Weise
und
die
machte
seiner
weit
des
mit
des Blutes, auf
die
des
Herzens
Schlüsse
Da
der
Gefäß
Einfluß
auf
dieses
sowie
ihren
den
seines
Verlauf
Blut
diese
Sinkens
oder
aus
dem
in dem
dem
Blutdruckes,
Einfluß
sich
Legallois
der
nach
Bezold
mehr
fäßen
Ge-
viel genauer,
s
in ihrer
Recht
so
al-
ging
Unterschiede,
des
von
Arbeit
bei
Methoden
mangel
Vorgänger den Haupt-
den
der
nämlich,
daß
er
Schnelligkeitdes
der
schon
Augenblick
als
ihren
er
Reizung
der
aus
Her-
Kräfte
Vorhandensein
und
hätte,
der
motorischen
das
Rückenmark
so
derung
Vermin-
Vermehrung
der
Überlegenheit
Bezold
im
druckes
des Blut-
durchschnittenen
den
Veränderungen
kannte,
unter
mit
als bei seinem
von
Blutdruck
Blutdruckes
die
war,
Er
abzuschätzen, je
(96b,76) mit
Blutdruckes,
die
Herzens.
die Methoden
weniger
vorströmens
-Nerven,
in
seiner
während
maß,
das
der
Cyon
zog.
Tod
der
Erhöhung
über
des
Schlußfolgerung entschuldbar,
Veränderungen
auf
vergönnt
Veränderungen
VerteidigungLegallois' betonen,
bei Bezold
denken
An-
Angriffe
den
und
indessen
vor,
waren
M.
ihm
der
aus
Kräfte
sie annähernd
Sicherlich
E.
seine
es
Schlüsse
Quecksilbermanometers
entströmte.
es
bisher
gegenüber dem
Rückenmarkes
Legallois
exakter
ehe
Versicherung
welches
Herz,
(31)war
zog Bezold
treibenden
wie
das
für
Die
ben
diesel-
offenbaren.
zu
großen Gewalt,
wie
Legallois.
geraffthatte,
Reizung des
begnügen mußte,
aber
Plexus
zum
von
Durchschneidung,
gleicherweise
er
mit
oder
der
Verminderung
daß
teren
un-
durch
Schlußfolgerungen fast
großen Physiologen waren,
Genies
dessen
nach
in
ren
obe-
die
und
worden!
Untersuchungen
während
oder
die
dann
gehen
sich schließlich
um
mark
Lenden-
zum
Rückenwirbel,
wie
ungerechtfertigt,
dahin
Alter
seinen
entdeckt
dieses
Untersuchungen
Bei
bis
Ursprung
Rückenmark,
ersten
Nervensystem
ebenso
Legallois'
ganze
angeführten
ist
war,
jugendlichem
Ergebnisse
reizendes
ein
unbekannt
die
das
Teil des Lendenwirbels, und
unteren
sieht, daß
waren,
gehen
sammen:
zu-
begeben (31).
zu
Man
den
Zahl
Ganglien des Sympathicus hindurch,
cardiacus
der
nehmen,
Weise
ihren
Herzens, welche
großer
Halswirbel
letzten
des
Rückenmarkes
in
nachstehender
selbst in
er
Fasern
Sie verlassen
dem
bei
die
Kapitel.
gen
mächti-
die starke
des
höhung
Er-
markes,
Rücken-
Durchschneidung
Das
des
extrakardiale
letzteren
nur
der
von
sein
beobachtete, begreifen müssen,
der
Erregung
konnten.
nicht
Nervensystem. Die Zentrifugalnervendes
diese
anderen
der
Diese
die
Zahl
einfache
so
Thiry (277)war
starke
so
gewesen,
hervorzurufen, während
Sinne
letzteren
die
Fehler
die
wurde,
alle
zerstört
Herzens
sein.
durch
in
dem
Diese
mit
Falle
der
Legallois'
Rückenmarkes
schien
zu
also
im
konnte
eine
bei
also
des
und
Ludwigs
anwenden.
eines
Herz,
1864
Jahre
Frage
durch
wiederum
des
schlages
Herzdann
nur
binden,
ver-
Pulsschlages
eine
Reaktion
der
Blutbahn
in
Blutdruckes
antwortete
so
seiner
das
Schläge, wie
ließen
Thirys
auf
auch
motorischen
des
Vermittelung
in
Wege
Rückenmarkes.
Wahrheit
das
und
des
erzeugten,
gleichen erdrückenden
auf
Ludwig
Steigerung des
solche
Reizung
Die
nannten
letztge-
Rückenmark
gleichenBeschleunigung
überzeugenden Einwände
natürlich
des
der
des
selbst
Beschleunigung
abdominalis
Aorta
mit
erwähnten
dem
mit
Blutdruckes
Forscher
der
meistenteils
Herz
Halsmarkes
Vergrößerung der Widerstände
die beiden
Verschluß
B.
z.
suchungen
Unter-
galvanokaustischem
Herz
Diese
des
die
auf
Wenn
das
waren.
infolge der Erhöhung
des
auf
und
Ludwig
Beschleunigung
des
oder
konnten.
Versuchen
beobachteten
Reizung
wenn
die
Nervenfasern,
den
beschriebene
infolge elektrischer
hervorgerufen
So
Bezold
von
bei
einen
entscheidender
eine Reihe
ren
wä-
Blutdruck
dem
Bezold.
von
gig
abhän-
Herzens
in dem
in
wohl
Erscheinungen
des
beeinflussen
Erklärung entging
Physiologenherrührten.
daß
Triebkraft
sehr
71
Lähmung
Veränderungen
vorbehalten,durch
es
diese
deren
von
der
Herzschläge
festzustellen,wo
Thiry,
oder
Änderungen in
Die
imstande
Gefäßnerven
daß
Herzens.
negativem
sich
die Versuche
Einflusses
Sympathicus,
Sinne
beantwortet
sein.
Gleichwohl
der
sich
selbst, welche
ganz
im
auf
dem
und
von
also
vollständigoffen.
entweder
ziehenden
Bezold
Wege
mußte
Grunde
des
gegeben
man
solchen
Um
Thiry
Einflusses
die
zu
waren,
sie
Versuche
zu
die
entkräften.
den
gen
Untersuchun-
Einflusses
bis dahin
Die
beantworten, gab
an
ihrer
nur
Sympathicus
vom
anstellen
von
Frage
es
—
was
wegen
neinung
Ver-
folgerung
Ihre Schluß-
hinausgingen,
eines unmittelbaren
Sympathicus,
direkten
einer
enthalten.
Ergebnisse
darauf
nur
unmittelbar
Nervenfasern
an
genau
des Vorhandenseins
und
Ludwig
Möglichkeit eines
hielt
zugunsten
sich
hatten
die
Beweise
des Rückenmarkes
Legallois
selbst
zwei
zum
blieb
Mittel:
Herzen
der Feinheit
II.
72
—
und
Nerven
dieser
oder
gleicher Zeit das
die
Auf
E.
und
dieser
in
M.
beiden
(1866)
dem
diese
oberen
eines
ihm
verringert,die
das
überwinden
dieses
im
fast ebenso
sich und,
bedeutenden
des
der
Nervi
auf
du
die darauf
das
Herz
Durchschneidung
während
der
der
der
in
nach
wie
elektrischen
Kreislauf
daß
laufe
Ver-
im
entdeckt
der
hatten,
gane
gelegenen Or-
Blutdruck
den
nun
dieser
E.
besaßen
splanchnici
Reizung
Gefäßnerven-
des
einem
in
des
Andererseits
markes
Rücken-
erhöht
Blutdruck
die
in entsprechendem
kung
physiologischenWir-
und
in Berlin
Sie
das
lähmt
Bauchhöhle
hinausgingen, den
Nervi
die
Mechanismus
Durchschneidung
Benutzung
festzustellen.
der
zweigende
ab-
Widerstände
im
den
auch
dieser Nerven
Bois-Reymond
an,
sie den
Wege
erwähnen,
nur
Forscher
stellten
splanchnici
von
auf
handensein
Vor-
mächtigsten, gefäßverengernden Nerven
peripherenStumpfes
Laboratorium
Markes
weiterhin
beiden
Monate
Vagus
vom
die
es
des
und
das
reflektorischem
infolgedessen,sinkt
Unter
Hals-
ausgetriebene Blut
wir
des
den
festgestellt,
verlängerten Markes.
Verhältnis.
den.
aufzufin-
(97,76)schon
Durchschneidung
Maße,
des
unterhalb
Reizung
die
Gefäße
die
Gehirn,
direkte
acceleratorii
regeln, indem
wollen
dies
begeben. Einige
auf
außer
Herz,
sie durch
Dieser, sich
hatten.
kommen
Ihre
eines
nachdem
und,
unteren
Herzens
instand,
splanchnicidie
erweitern
des
zu
Hier
sind.
des
Ludwig
Kammer
Wir
Untersuchungen
Organismus
zentrum
Herz
der
aus
zurück.
die Nervi
und
Nerven
Arbeit
hat.
Nerven
ihrer
das
das
auf
Nervi
cardiacus
genannt
setzt
Physiologen
Vorhandensein
Gehirns
sie die
Plexus
sensiblen
leistende
zu
die
herzbeschleunigenderNerven
Cyon
depressor
Nerv
des
Vermittelung
unter
hatten
(Juni 1866)
Nervus
das
vorher,
entdeckten
sich
richteten
endgültige Lösung
gelungen, vermochten
besonderer
Brustganglions zum
zuvor
des
versuchten
zu
versetzen.
seit Jahrhunderten
Einflusses
Weise
welche
Herzens,
die
um
Gefäßnervensystem,festzustellen
die Existenz
Auf
Tätigkeit zu
Augenmerk,
überzeugenderWeise
in
Versuche
daß
Sie
unmittelbaren
und
Vagi
ihnen
zu
ihr
in
reizen, ohne
zu
Untersuchungsmöglichkeiten
genannten
teilte.
Lager
Rückenmark
Gefäßnervensystem
Cyon
mächtigen
von
das
suchen,
Frage herbeizuführen,welche
zwei
der
Lage große Schwierigkeitenbot
anatomischen
erreichen
zu
es
ihrer
Kapitel.
M.
eine
Einfluß
in
ein
in
Cyon
Reihe
des
der
suchungen
Unter-
von
verlängerten
vorherigen
sicheres
Rückenmarks,
dem
Mittel,
den
Ein-
Das
fluß
des
Tieren
cus
des
extrakardiale
eine
dann
Halse,
in
zuvor
sie die
der
die
ansehnliche
ohne
des
sich
also
eine
unmittelbare
eine
Herz,
der
mittelung
Ganglien
der
den
bei
Seiten
von
deren
durch
Nerven,
des
Herzens
diese Nerven
vom
schritten
und
an
ihnen
beim
des
E.
M.
und
1866
Seitdem
neuem
darauf
zu
beilegten. Es
und
Niederlage der
Verteidigerganz
von
Hunde
der
wann
worden
dieser
gung
Erre-
spätere
und
die
Zahl
das Vorhandensein
Gehirn
unmittelbar
sowie
den
in
zahl
Schlagsich
dem
auf
Weg,
selbst
können.
zu
die
von
begeben, gezeigthatten,
Nerven
zwar
Es
den
aufzufinden,
gelang
letzten
gelegt,die
und
entdecken
ist daher
auch
erschien, haben
40
vor
Jahren
umzutaufen,
angezeigt,hier
die
ihnen
um
dieses
Monaten
zwei
für
sich
deren
mehrere
entdeckten
indem
mehr
reuige
Namen
neue
Data
dartun, wie,
die Nervi
ste
eifrig-
Herznerven
sie ihnen
bestimmte
unzweifelhaft
depressor und
Nervus
Lehre
myogenen
unvermeidlich
anzuführen,
und
erste
(96b,76).
die
Myogenisten
das
dazu, diese
experimentieren
Kaninchen
das
Entfernung
Herzmuskel
zum
Cyon
kommen
und
jede
bliebenen
ge-
unverändert.
Vermittelung
Rückenmark
Ver-
unverletzt
unwirksam
beschleunigen kann,
direkt
Jahres
die
unwiderlegbarer Weise
so
durch
nur
Hals-
delte
han-
markes
Rücken-
zustande
Versuchen
nunmehr
blieb
hervor,
des
der
letzte
Rückenmarkes
des
sie in
welche
machte
Tat
folgenden
Herzschläge
Nachdem
der
In
Brustganglion.
rief
Es
Einwirkung
das
Reizung
Herzschlags
Sympathicus,
durch
Sympathi-
Rückenmarkes
Verbindungsbahn,
insbesondere
den
Blutdruckes.
Wirkung,
des
Ganglien
einzigen
konnte,
des
Veränderung
um
das
auf
des
73
kurarisierten
elektrische
durchtrennten
Beschleunigung
irgendwelche
und
Die
Splanchnici.
Atlas
Herzens.
Bei
Vagi, die Depressoren
beiden
Höhe
Zentrifugalnervendes
auszuschalten.
Gefäßnervensystems
durchschnitten
am
Die
Nervensystem.
accelerantes
der
öffentlich
Verwem
von
*)entdeckt
sind.
Gegen
Ende
Juni
Versuche
Ludwig
*)
vor,
Die
von
Nerven
noch
1866,
über
vor
das
Ende
Tigerstedt
als
Cyon
seine
Froschherz
des
beendet
Semesters
gegebene Geschichte
entsprichtnicht
den
oben
tatsächlichen
die
der
in
§
3
und
4
hatte, schlug
Anatomie
Entdeckung
Verhältnissen.
der
gegebenen
an-
ihm
Herz-
der beschleunigenden
II-
74
nerven
Halse
am
studieren,
der
und
Eingang der Brusthöhle
am
vielleicht
um
Kapitel.
dabei
der
experimentellenUntersuchung
ihm
und
nach
Thiry
ihrer
Frage
Kontroverse
sie
gewinnen, wie
zu
Bezold
mit
zu
die Wiederaufnahme
für
Anhaltspunkte
Kaninchen
am
offen
von
ben
geblie-
war.
bei
Schon
der ersten
auf
stieß
Cyon
dem
Vagus,
eine
die
seltene
der
Fund,
Cyon
bis
beiden
Wurzeln
(78). Der
Nervi
die Versuche
in
der
von
schon
darauf
verständlichen
wurde
noch
Berliner
Berner
letzten
Manometer
Vorrichtung,
als
er
bisher
die
zufinden
auf-
wieder
Kaninchen
und
Ludwig
gegeben
wieder-
genau
des
Die
Sommer-Semesters
E.
entschloß
sich
Studien
neuen
besaß.
einem
auch
mit
der
Fall
den
Cyon
1866
vasomotorischen
Gedanken
Cyon
nicht
du
von
fand
benutzt
einer
war,
Manometer, später für Ludwigs
jetzt allgemein angewendet.
hatte,
Modell
neuen
viel
dieser
neuen
leicht
aus
bei
Ludwig,
nicht
Versuche
darin
zwar
zwar
Bois-Reymond
für BlutdruckEr
ein,
und
selbständigerbei
ehemals
nach
lassen, das
dies
Um
diese
Traube
seine
Cyon,
es
wiederaufzunehmen
Thiry
können,
zu
lion
Halsgang-
Kapitel zurückgekommen.
dieses Laboratorium
konstruieren
wird
dem
dieser
nach
später gelang
physiologischenInstitut
welches
—
Dieses
Suche
schon
herauszupräparierenund
sofort
Weise.
Gründen,
mographion,
*)
der
auf
von
Ende
vor
und
Ludwig
glückliche
geführt hat, denn
Nerven
Cyon
dritten
geeignetenVorrichtungen
Quecksilber
Depressors war
bei
splanchniciflößte
auszuführen, trotzdem
die
des
30 Jahre
von
im
angegebenen
im
höchst
der
suchung
Unter-
experimentellenFeststellungdes Depressors
Arbeit
Untersuchung vorgehen
sondern
Diese
gleichzeitige
Feststellungder bedeutenden
Die
der
Rolle
anerkennen.
Nerven
Mal
der
bekannten
wird
Erst
ein paar
Verlauf
Untersuchung
beendet.
Natur
isoliert
Laryngeus
genannte Abweichung
ganze
diesen
festzustellen.
und
und
Verlaufe
ihm,
es
Nervus
ist in der
Ludwig
Präparationder Halsnerven,
gelang
zum
auch
Entdeckung dieses
zur
bei der nächsten
Anastomose,
genauer
mußten
nervöse
in dem
Abweichung
Nach
war.
Anastomose
ihre
Schweigger-Seidl
Kaninchen
beim
Halssympathicus und
dem
unbekannt
ganz
dieser
Halsnerven
zwischen
Anastomose
bisher
Natur
der
Präparation der
das
mußte
alte
Ky-
aber
ein
Sauerwald
von
bequemeren
Schreib-
versah1)(76,S. 63).
Laboratorium
von
Baltzer
struiert,
kon-
Das
extrakardiale
Die
die
Ergebnisse der
Gebr.
im
schon
Cyon
Medizinische
Sie
Nervensystem. Die Zentrifugalnervendes
ten
fest, daß
Nr. 51
kann
beschleunigen
gleichzeitigauch
1866
die
beschleunigenden Herznerven
zu
machen.
Erst
der
Bezold
denselben
eine
52
Nr.
Worten
der
enthielt
eine
Zweck
das
durch
der
höchst
Bezold
den
den
dazu
sagt
du
zwei
Wochen
den
wollte
ähnlich
v.
Bezold:
»Da
und
ohne
') Das
darüber, daß
dem
nur
in
unstatthaft
Hermann
Kenntnis
in Nr.
Es
eine
diese
ist. Unsere
ihn
nicht
seine
Versuche
verhehlte
vorher
gesetzt hatte!
Frage
über
des
Prof.
selben
des-
Besprechung
des
med.
M. und
im
In
blatts
ZentralE.
Cyon
des
Laufe
Dieselben
sind
eine
wie
begreiflich,
v.
Bezoldschen
konnten;
Versuche
den
wurden
von
suche
Ver-
unsrigen
Versuche
unserer
wir
wahrscheinlich
mit
den
vollständigrichtig
nicht seine lebhafte
die
gegengefüh
ent-
in Ludwigs
gleichzeitig
ist schwer
Vergleichung
Bezolds
von
51
DDr.
der
daß
marke
Rücken-
angestelltenVersuchen
veröffentlichen
sagen,
die den
Zeitschrift.
folgen.
den
von
Bekanntwerden
damit
Schreiben
wir
eigenen
im
kurzen
derselben
unverweilt
worden.«
sind, obgleich
seinigenauch
daß
53
Laboratorium
seinigen ähnliche
Bezold
einer
in
eine Auseinandersetzung
die nachstehenden,
hier
die
spätere Abhandlung
der Herren
Resultate
gewonnen
vor
in Nr.
ich
erhaltenen
hatten,
erschien
Prof.
positivenEntscheidung
eine
nur
Prof.
70): „Dieselbe
Da
auf
überflüssig,
Versuche
Bois-Reymonds
Ahnung
machen.
zu
wir
für
den
Herznerven
einer
v.
lasse
so
gänzlichunabhängig
und
Angaben
mit
76, S.
mochten
ver-
noch
erhielt
wir
Versuche
wollen
unsrigen ähnliche
Oktober
motorischer
es
der
vieldeutigerVersuche,
gleichenGegenstand
Arbeit
mitgeteiltsind,
Monats
und
Diese
Einleitung
Natur
Untersuchung,
(96b,s. 13;
und
drucksteiger
Blut-
Sie
mangelhaften Wahrscheinlichkeitsversuche
über
unterwerfen.
jeder
von
Zentralblattes,von
wollen
verständlich
halten
einzugehen
Autors
der
unklarer
Vorhandensein
wurde,
v.
höchst
direkten
unsere
Verlauf
wiedergeben
Weise
des
(76).
die Herzschläge
bestimmte
betreffende
Cyon
indirekte
auf
aber
Reihe
weiteren
Rückenmarks
ganz
für
können
Veröffentlichung
Gegenstand
Den
Gebr.
hatten,
dieser
damalige Herausgeber
erschien.
Zentralblatt
wahrscheinliche
findenden
75
haben
auseinandergesetztwurde.
zu
Hermann1),
im
unabhängig
ganz
über
nach
des
Reizung
dies soeben
wie
begonnenen Versuche
vorläufigveröffentlichen
durch
man
1866
November
17.
am
Wissenschaf
stellten
Oktober
Herzens.
Cyon
Mißstimmung
suchungen
verfolgtenUnter-
II.
76
angestelltund
gaben positiveund
Bezoldschen
und
fehlerhaft
ließen, wie
bei
Reizung
der
des
Nervi
Rückenmarkes
die
des
den
daß
hervor,
schen
noch
Bezold
Einfluß
selbst
keine
Archiv
nicht
daß
der
sondern
Dies
1
Ludwig
Ludwig
zu
der
Beginne
Zeit
der
zu
der
aber
E.
rimentell
expe-
bewiesen
die
durch
die
Cyon,
Datum
M.
u.
entdeckt
Funktionen
Gebr.
das
wirkungen
Nerven-
genden
beschleuni-
Nerven
Evidenz
erschien
Bois-Reymond
der
hatten
ihre
Arbeit
Herz
verständlich
Mitteilung selbst-
Bezoldschen
mit
wird
das
entdeckten
Entdeckung
auch
ausführliche
Gegen
im
6. Januar
vom
die Existenz
Ende
die Versuche
Dezember
an
demonstrieren.
den
des
Jahres
1867
von
unterbreitet.
in
Ludwigs
Ursprung
anatomischen
der
Verlauf
von
Zweifel
die
über
reiste daher
u.
und
M.
der
Gelegenheit
Laboratorium
Gefäßnerven
deren
Cyon
lichkeit
Mög-
beschleunigenden Nerven
Beschreibung
Bei
der
noch
14. November
Cyon
nach
Leipzig,
ninchens
des Ka-
beschleunigenden Herznerven
Eine
E.
Mitteilung vom
Cyon
an
beschleunigenden Nerven
Jahres
den
ersten
Schreiben
in einem
Wissenschaften
den
ihm
von
den
für
Beweise
eigentlichen Sinn
beschleunigenden
Veröffentlichungder
nachzuweisen.
über
geht unzweifelhaft
auf
den
dieser
Zu
ausgedrückt,direkt
um
lag."
Veröffentlichung der Cyon-
einer
der
worin
trägt.
Nach
hat
in
die
nur
die
du
von
der
war
herauspräpariert,
Tatsache,
Wesen
Von
Rede.
geprüft
1867
das
mißverstanden.
gar
schon
auch
die Nervi
einzusehen,
ernstlichen
hat
er
erhöhung
Druck-
diese
und
Rückenmarksnerven
der
und
der
keine
nur
sondern
Herznerven
und
Brustmark
Versuche
denselben
Blutdruckes
wollte
ist leicht
Es
nach
nicht
Methode
ganz
Cyon
das
er
entschieden
un-
gen
Durchschneidun-
vorherige
durchschnitt.
zwei Wochen
vermochte,
sehen
daß
Mißlingens seiner
beschleunigenden
Cyon
durch
führten
über
des
Erhöhung
darauffolgendenErläuterungen Cyons
Arbeit
liefern
die
wir
ausschalten,
Halse
am
Ursache
Aus
Untersuchungen
von
ebenso
hatte,
vorgenommen
splanchniciausgeschlossen. Bezold
dadurch
sympathici
haben
die
unrichtigen Schlüssen
früheren
seine
Bekanntlich
Gegenstand.
sich
er
Resultate, während
klare
angestellt,zu
Frage, deren Lösung
die
Kapitel.
des
Wirkungen
Pariser
der
laufs
Ver-
anatomischen
im
wurde
Akademie
Sommer
im
der
selben
des-
ausgeführten Untersuchungen
der
Vorderpfote (76) hat
beschleunigendenNerven
beim
Cyon
Hunde
II.
78
Wir
gehen
der
nun
die
Die
der
Beschreibung
Wirkungsweise
fassen
folgenden Worten
der
Wirkungsweise
Sie
a)
ausführliche
weise
Wirkungs-
beschleunigenden Herznerven.
§ 5.
In
die
an
Kapitel.
sind
Acceleratores.
M.
Cyon
"
E.
Acceleratores
nicht
der
ihre
Ergebnisse über
zusammen:
im
gewöhnliche,
endende
Herzmuskel
rische
moto-
Nerven:
1.
Weil
ihre
2.
dieselbe
steigertnicht
nimmt
gesehen haben,
Manometer
da
das
4.
Curare
b)
Sie
ein
nicht
sind
Zahl
in
ebenso
der
sich
diese
lähmt
Herzarbeit, denn, wie
Exkursionshöhe
die
besitzt
die
hervorruft;
der
selbst
exzitierende
die
auf
der
Es
können
Ihre
dem
dieselben
Herzgefäße
in
der
Sinne
in
einer
Zeit.
Somit
sind
daß
nämlich,
die
wirkende
der
Nerven,
Pulsationen
Größe
die
vermindern
der
Rolle
Änderung
sie
Legallois,
haben.
dem
lerantes
und
Nach
Cyon
dieses
sie
sie
Größe
der
Vagi,
die
Nerven
während
steigert,
und
zugleich
wesentlich
Versuchen
Nerven
besitzt
das
eigenen Ganglien.
Vermittelung
die
Zweck,
in
des
Herz
Das
des
Verwendung
die
und
die
mutet
ver-
stimmt,
be-
marks
RückenKräfte
zu
Nervensystems
nimmt.
ent-
Quelle seiner
benden
trei-
Eingreifen des
Vagus
dieser
weniger häufige,
welche
dazu
als
des Gehirns
Zentren
der,
von
sich
Rückenmarke
am
diese
Impulse
den
dagegen
bald
unterschied
Cyon
Übertragungsbahnenfür
als
durch
den
letztern
vermehren
Gebr.
nämlich
Herzmuskel
Rückenmarks
indem
so
in seinen
nur
ihren
nach
die motorischen
der
hat
a.
betrachteten
welche
Kräfte
des
u.
Herzen
zuzuleiten
dienen,
der
sympathischen Nerven
Sie
Arbeitsverteilung
Antagonisten
nur
Herzschläge
Auffassung
Bezold
der
(78).
ersten
der
Nerven
Herzganglien endigende
Reizung
die
beschleunigenden Nerven
Nach
und
nicht.
die Zahl
Herzgefäße
in die
nur
besteht
Wirkung
Herzens
deren
also
im
Ganglien;
Nerven
deren
Herzpulsationverlangsamt und gleichzeitig
die
Quecksilbersäule
Herzschläge zunimmt;
beschleunigenden
wenig
wir
ändert.
sein.
in
Herz
Herztetanus
einmal
vollständigerVerschluß
c)
des
die
während
ab,
3.
keinen
Heizung
dafür
und
Kräfte
aber
Gehirns
der
zu
Accelieren,
regu-
stärkere
extrakardiale
Das
Nervensystem. Die Zentrifugalnervendes
Zusammenziehungen,
umsetzt.
Die
der
in
Vagi
den
Gebr.
Die
die
der
Ansicht
die
Auch
der
hat
ganz
zwischen
im
daher
geringer."
hier
Satz
der
die
und
der
Arbeitsleistungdes
erwähnt,
holt,
wieder-
Veränderungen
Unterschied
des
Quecksilbers
Schluß:
folgenden
der
gestellte
fest-
spinalen Herznerven
hierdurch
sentlich
we-
ohne
Herzschlagfolgebestehe,
Herzens
„Es
Kaninchen
am
der
„Bei
der
Stand
Bezold
Wirkung
Beschleunigung
eben
die
ten
letz-
Hauptzügen,
des Hundes
„wird
den
daraus
Cyon
die
den
betrifft,erhalten.
er,
sprechende
ent-
sie als
in seinen
wie
was
diastolischen
zog
von
daß
Geltung,
in einer
Er
in
betrachteten.
Herznerven
schreibt
Schlagzahl",
des
welche
an,
(358), der
Exkursionshöhe
Fasern
Endigen
Bezold
Resultate,
die
ein
wenigstens in
den
an
starke
Muskelfasern
Nerven
auch
später
weniger
den
Herznerven
von
Herznerven,
Versuche
der
der
auch
notwendig
etwas
systolischen und
dem
Manometer
hat
Art
übereinstimmende
Schlagzahl und
in
nehmen
Schmiedeberg
Cyonschen
Beschleunigung
nicht
beschleunigenden
sich
hat
die
zuerst
und
79
fest, daß
setzte
Cyon
ersteren
Mitteilungen über
angeschlossen.
Weber
Gebr.
für
Antagonisten
Dieser
der
dafür
häufigere, aber
Ganglienkugeln
Weise
reine
in
Theorie
endeten.
Herzens
bald
Herzens.
vermehrt
daß
wird"
(358 S. 44).
Soweit
die
einer
berg
die
seinen
die
der
hat, beobachtete
Zahl
für
mechanische
hat
in
und
den
Er
konnte
seiner
abnahm.
Böhm
Einzelreize
verschiedene
wie
unterläßt
die
er
es
der
Stärke
Schlüsse.
konstatierte
Male
bei
Auch
zwischen
die
der
eine
Stärke
Erhöhung
des
selbst darauf
geringsteÜbereinstimmung zwischen
der
diesen
mit
daß
den
suchen
Vernahme
Zu-
(47)
Accelerantes
Blutdruckes
hinzuweisen,
gegeben
an-
Nerven
Bowditch
Herzschlages
beiden
der
diese
Herzschläge
des
Katze
lehrreichen
auch,
Interferenz
Beschleunigung
nicht,
sind.
welcher
Böhm,
und
kam
Frosches
Herzkontraktionen
unerregbar
die
verändern
Zeit.
des
zahlreichen
über
also Schmiede-
Accelerantes
Acceleratores
seinen
Vagi konstatiert, daß
gleichen Zeit,
Jedoch
bei
über
sich
bestimmten
gleichen
Schlüssen
zu
beschleunigenden Nerven
die
Arbeit
Die
einer
den
dem
der
ebenfalls, daß
erklärt:
an
zu
Druckes
hatte
berechtigt,
in
Arbeit
schon
Anordnung
ihrer
arteriellen
Cyon
Versuchen
Schmiedeberg
zuerst
mit
Meinung
Verteilung
Bei
des
Höhe
Arbeit
geleistete
Herzen
vom
nur
also die
abnimmt.
zu
der
beobachten.
daß
nicht
die
Erscheinungen be-
II.
80
steht
das
und
daß
sie, wie
Vorhandensein
den
Blutdruck,
andere
im
auf
den
Gebr.
sind,
den
Druck
Der
Nerv,
unterworfen,
Cyon
weisen
bei
Hunde
jedoch
durch
Bowditch
veranschaulichen
das untere
anderer
Schüler
begonnenen
Studien
Vorgängern,
was
ist
weiter
(184),Gaskell
hain
und
Starling (14)und
Die
Untersuchungen
sich
auf
Kaltblüter
und
Roy
daß
die
die
der
an,
und
sogar
—
keine
den
während
zunehmen.
die
der
Die
erstere
der
zustande,
gleichenBeobachtungen
finden
dieser
der
vorhergehenden
Versuche.
bei
dessen
Kurven
von
und
mit
seinen
Adami
Hei
den
deren
Sinne
äußern.
Behauptungen
ihrer
Fälle
werden.
tet,
beobach-
der
der
beschleunigenden
wie
Vorkammern,
des
Herzens
erkennen
Schlagvolumens
besteht.
und
widersprechen
handelt
also
sich
ven
Ner-
selbst
Oft
Beschleunigung.
Bayliss
-
(347),
Bayliss
die
welche
Es
von
Bowditch
Beobachter,
Zunahme
irgend
wir
teils
Meisten-
Ansicht
letztgenanntenForscher
Ergebnisse dieser Untersuchungen
denen
Die
die
größten Zahl
Schlagfolgedes
ohne
ausnahms-
sehr
gesondert besprochen
Reizung
Beziehung zwischen
Änderungen in
andere
sowohl
—
setzen,
hinzu-
betrifft.
Autoren,
sollen
in der
Reizung
wollen
entgegengesetztem
drei ersteren
haben
der
wenn
Wirkungsweise.
ist einer
daß
in
seiner Tafel
auf
abtrennt.
(9),hat
Herzstärke
sich
Herzkontraktionen
Kammern
daß
Baxt
(in), Roy
beziehen,
Adami
Umfang
an
andere
der
der
verfolgtund
(153),Mills
verändern.
Vagus selbst, nach
vom
allerdingsTatsache,
dritte)nur
zu
Wir
Ansa.
der Ansa
Varianten
der
den
Beschleunigung erzeugt, ist,
von
Ludwigs,
die Abnahme
nun
Hunde
Halsganglion (s.unten).
die
fluß
Ein-
Ring abgehende),
Zweig infolgeeiner
unmittelbar
die
nach
der
wesentlich
beim
ohne
unmittelbar
Durchgang
Es
Schlagzahl
dieser
wirkt
handen
Nervenzweige vor-
Kaninchen
Zweig dieser
ein
zung
Rei-
ohne
daß
wir,
Vieussenischen
Schmiedeberg
sich
entspringt er
sahen
denjenigen wiedergiebt,der,
einem
Anordnung
Ein
die
der
Fasern
jedoch
verschiedene
(beim
vom
(vierte
angab, gerade
daß
eine
dieser
Art
abändert,
Tat
ganz
den
beeinflussen, während
zu
der
Drucksteigerung
nur
eine
Pulse
In
der
ohne
welchen
als
der
sogar
andere
erhöht,
Die
Frequenz
bleibt.
denen
der
Herznerven
wie
Zahl
Cyon
von
beschleunigt,
der
die
in
Nervenfasern
von
anzeigen.
die
Blutdruck
der
Arten
ohne
Gegenteil
Angaben
nur
Nerven
versicherte, völlig klar
Schmiedeberg
zwei
von
unterworfenen
auf
auch
Kapitel.
Starling.
nur
ganz
kam
Die
Die
scheinbar
offenbar
extrakardiale
Das
die
um
von
Folgeerscheinungen von
Nervenfasern, wie
haben.
der
Nervensystem. Die Zentrifugalnervendes
dem
von
Die
Nerven
Cyon,
zahlreich
so
Vasokonstriktoren
das
Herz
selbst
für
usw.
daß
eine
Grunde
diesem
celerantes
zeigt bei
allererst
Tier
eine
hat
weit
des
den
in
und
seinen
Nerven
ergibt sich
wie
undAdami,
ihren
Versuchen
haben.
So
Cyon,
denen
gar
Accelerantes
vermehren.
Feststellungdes
wir die
oft
noch
nicht
daß
Herznerven.
nicht
daß
die
reinen
Fasern
imstande
allen
dieser
Vagi von
Nerven
Tieren,
wir
und
Zeit
soeben
erhielt
S.
schrieben
be-
meistens
er
gung.
Beschleuni-
anstatt
274). Sogar
ein
so
nungen,
War-
Cyons
hat, trotz
Beschreibung
seiner
aus
mentieren,
experi-
zu
des
den
mit
Accelerator
(siehe
verwechselt
113, S. 127).
Beobachtungen
und
Acceleratoren
Roy
von
Starling, daß
Durchschneidung
nach
bei
Nun,
Vorhandenseins
Angabe,
an
in
nur
Cyons)
Bayliss
wie
torium
physiologischenLabora-
wie
Bd.
der
anderen
Accelerantes
anderen
aus
von
behaupten sie,
Reizung der
zu
aus
auch
bei
Auch
(Aktionsnerven
die Ac-
neuester
hervorgeht, den
Evidenz
mit
welchem
Noch
Hering
Versuchen,
Aus
Cyons
Neurogen?
E.
hält,
er-
sind, besser
Herzschläge
Irrungen", PflügersArchiv
„Myogene
Es
H.
neuesten
Kurven
verstärkenden
wie
wo
Frequenz
den
hatte.
der
kann,
Accelerantes
Berliner
oder
Myogen
geübter Experimentator
seinen
sich
vor
schleunige
be-
häufig begegnen
zu
Halsganglions.
Wirklichkeit
eines
Anordnung
Nur
wirklichen
Verlangsamung
(Siehe Cyon,
und
Die
für
Druckes.
worden
geglaubt, an
in
er
Vagusastes
bei
bei
Kaninchen,
einer im
ausgeführten Arbeit
Vermehrung
das
Versuchen.
letzten
TheodoroMumm
während
der
des
entdeckt
so
Depressoren
reden
größere Differenzierungals
zwischen
Zweigen
Falle
Veränderung
Cyon
von
Nerven
Reizung
Steigerung
größereRegelmäßigkeit.
Verwechselungen
anderen
auch
solchen
zu
eine
ihm
auch
aber
eignet sich
zu
jedes andere
wesentliche
dieser
99),Gefäßnerven
der
dem
eine
einzige Wirkung
ohne
in
nur
Anordnung
Nerven,
(sieheunten
von
obachtet
be-
gehenden
Brustganglionaus-
ersten
hemmende
Arten
Bowditch
die Funktionen
man
Nerven
als
und
die Leber
—
und
anatomischen
vom
beschleunigende und
—
und
man
und
Halsganglion
sind
der
81
verschiedener
ganz
Schmiedeberg
Verschiedenheiten
letzten
verschieden,
sie
Reizungen
Herzens.
sie bei
experimentiert
der
die
Vagi
schläge
sei, die Häufigkeit der HerzVersuchen
welche
angestelltwurden,
Nerven
Anfang
Cyons,
an
durchschnitten
6
zur
den
fin-
waren.
II.
82
Bezold,
Ludwig
Versuchen
über
der
und
den
eine
die
beim
daß
in
sich
Acceleratores
dieser
letztern
der
Herzschläge
die
vorher
die Acceleratoren
Die
Herzvagi.
bei
den
noch
Erregung
lange
Latenz
Dauer
der
der
die
Auf
die
der
seien,
Alles
wurde
das
die
Fasern
die
der
veranlaßt«.
hemmende
deren
Wirkung
Reizung
eine
Schelske
des
Reizung dieses
Beobachtung
der
gemacht:
Vagi
(351) eine
gleiche Erscheinung
zu
mit
Vagus
andere
beziehen
auch
giebiger.
aus-
den
flektorische
re-
die beschleunigenden
auf
durch
deberg
Schmie-
Atropin
von
gelähmt hatte,
nur
starke
wenn
die hemmende
(338).
Hilfe
hatte
zuvor
fen.
erschöp-
unzugänglich
aus
erstenmal
letzteren
der
und
zu
kaltblütigen Wirbeltieren
zum
unterdrückt
Beschleunigung
sich
ihrer
Eine
stark
äußert
zurück
den
Rei
er
Schon
Herz
ausschließlich
sich
Nachdem
feststellen,daß
Herzschläge
Kapitel
dieser Nerven
hemmenden
Wirkung
Reizung.
Nerven
als die
länger, als
die Acceleratores
daß
sensiblen
Säugetiere.
Vorhandensein
der
daß
Autoren,
die
soll das
Hunts,
bezieht
(357) behauptet.
Fröschen
395.)
bedürfen,
geringeren Reizen
viel
nächsten
im
der
geringer,wenn
Accelerans-Tonus
überdauert
Acceleratores
den
von
Vorhergehende
Nerven
der
Behauptung
wir
diese
gung
Beschleuni-
bedeutend
Acceleratoren
Acceleratores
bei
Vagi
Erregungen
kommen
von
Die
früheren
Unterbrechung
Ermüdung
der
Wirkung
der
(Tschirief
des
Ströme
stärkerer
Dagegen
weitem
Reizung
Während
schneidung
Durch-
wenn
ist
werden
Aufhebung
den
Fasern.
bei
Die
auf,
sind.
worden
Erregung
ist bei
hemmenden
dann
Übereinstimmung mit
in
ihrer
zu
Hunde
338).
fand
Hunt
sie tritt auch
nach
beim
nau
ge-
vollständig unabhängig
ist
durchschnitten
Hunt
haben
Verlangsamung
Vagusdurchtrennung
werden
Diastole
verlängert (Reid
Reid
der
in
ganz
Physiologieder
befinden.
eine
manchmal
durchschnitten
nach
Herz
und
bei Katzen
Erregung
erzeugt
Accelerantes
und
Systole
die
Kaninchen,
Verlangsamung
vorher
Nerven
die
früheren
Untersuchungen verdankt,
Erregungszustande der Vagi;
dem
denen
ihren
das
auf
Hunt,
tonischer
Nerven
Diese
Herzschläge.
schöner
Anzahl
nachgewiesen,
und
bei
übrigens
Rückenmarks
des
Tschirief
gleichen Weise.
Acceleratoren
verfuhren
Thiry
Einfluß
Kapitel.
eine
Wundt
Dosen
haben,
so
Herzschläge.
Beobachtung,
schien:
Wenn
bei
konnte
er
Beschleunigung
(*28) eine
von
erhält
Bald
das
Curare
die
man
bei
danach
welche
sprechende
ent-
öffentlichte
ver-
sich auf
Froschherz
extrakardiale
Das
durch
eine
Nervensystem.Die Zentrifugalnervendes
ist,erzeugt die
Diese,
wurde
elektrische
durch
andere
Zuckungen
Die
Tatsache
Fasern
des
an
Vagus
sich stand
entweder
die
Möglichkeit
elektrische
ihre
hervor.
den
Schluß
Fasern,
andere
eine
zu
oder
die
wenn
eine
ein
die
Seitdem
Schmiedeberg
von
entspricht,und
daß
die
ihm
des
Fasern
sich
Gaskell
Vagus
ihrem
bei
Kurze
die
und
Zeit
bei
den
*)
Der
Accelerators
ist
nachher
untersuchten
Rhythmus
dem
bei
den hemmenden
geschaltet
aus-
worden,
den
Tatsachen
lich
tatsäch-
Heidenhain
die
(184)und
beschleunigenden
mit
wieder
und
Gaskell
ihm
und
gen.
vereini-
Gadow
(159)
Schildkröten, Krokodilen, Alligatoren
Nachweis
Nerven
Cyon,
Ursache
bewiesen
„diese Herznerven,
Schläge beschleunigen und
der
Schmiedebergsche
mit
schloß
—
welche
übrigens
Gehirn
aus
eine
Hemmung
Sympathicus ausgehen
vom
Austritt
auf
Ganglienzellentrifft,dieselben
kaltblütigenWirbeltieren:
den
offenbar
die
irgend
gezeigt, daß
Fröschen
beschleunigenden Nerven
anderen
daß
enthalten;
(155) haben
menden
hem-
Funktionsumkehr
kaltblütigen Wirbeltiere
der
Vagi
daraus
ihren
von
gegebene Erklärung
beschleunigende Nervenfasern
nach
die
ruft
so
Cyon1) (76)wies
Hypothese,
der
peraturstei
Tem-
traktionen
beschleunigte Kon-
scheinbare
durch
durch
Schmiedeberg
Fasern.
diese
um
den
hemmen-
äußern,
zu
enthielten, unabhängig
der
muß.
oder
berg)
Atropin (Schmiede-
Einfluß
daß
den
Cyon)
einfach
gesehen,
Reiz,
Tätigkeit versetzen
daß
oder
Wirkung
neuer
tetanische
wenn
Widerstandserscheinung sei,
hemmende
wird,
durch
oder
beschleunigende
von
chen
glei-
unter
es
Nerven
(Wundt,
ist,ihren
haben
ausgehend
Interferenz-
in
noch
bestätigt,dem
Curare
tetanische
Möglichkeit hin,
erklären:
daß,
Wir
bracht
ge-
sache
angezweifelteTat-
unleugbar fest ;
Cyon)
diese Nerven
zog,
also
genommen
Reizung
Stillstand
hungen.
Herzzusammenzie-
Vagus
dieses
83
(siehe§ 4, Kap. I).
durch
(Schelske,
zum
Beobachter
Reizung
erhalten
zu
darüber
des
(53) vollkommen
Bedingungen gelang, durch
klonische
oder
Reizung
mehrere
Cyon
von
°
35
Temperatursteigerungauf
Herzens.
des
welche
die Stärke
Verlaufs
gemeinschaftlichen
vermindert
nicht im
der
des
geringstendie große
weist,
liegtdarin,daß sie beBeobachtungen.
Schelske-Cyon
das Herz in tetanische
die Ausschaltungder Hemmungsapparate genüge, um
Recht
mit
fraktäre
Kontraktionen
(90),die rezu
folgerte
versetzen, woraus
Cyon später
Bedeutung der
Phase
sehen
sei keine
Diese
Eigentümlichkeit des Herzmuskels,
sondern
(siebeKap. IV).
6*
des
nervensyste
Herz-
H.
84
Zusammenziehungen
untersuchten
diese
mit
Jedoch
weder
deren
die
Hilfe
den
über
fehlt
in
wirklich
Dieser
Säugetieren unterscheiden.
Weise
den
anatomischen
den
der
die Methoden,
Einige unangreifbare
den
um
vermindert
bei den
natürlich
kell
Gas
Schluß
die Acceleratores
gleichen Nerven
von
unter
gen
Zusammenziehun-
gewesen,
Vorbehalt
Wert
der
über
Wirbeltieren
von
blick
Augen-
Umstände,
Angabe.
zwecklos
Weise
auffälliger
so
näheren
Stärke
betreffenden
bei den
diesem
zu
sind, noch
jede genauere
nicht
bis
gleichenVerlauf", behaupten
die
der
Zunahme
indessen
wären
daß
rechtfertigen,
keiner
allen
Beobachtungen gemacht worden
Beweise
sich
bei
Tieren
kaltblütigen
werden,
festgestellt
zu
haben
erhöhen,
diese Forscher.
denen
Kapitel.
und
in
Gadow
gemachten Untersuchungen *).
Ihr
Irrtum
daher, daß
rührt
der
Reizungen
noch
nicht
kannten.
der
der
Bedeutung der gleichzeitigen
beschleunigenden Nerven
Feststellungder
durch
zungen
dergleichenRei-
ist
Wirkungen
nichts anderes
Die
Cyons.
erst nach
und
verstärkenden
Gaskeils
Augmentors
kann
hemmenden
Seit
entstehenden
sie die wahre
die
klar, daß
es
tionsnerven
sind, als die sogenannten Ak-
vollständigeBedeutung dieser
Auseinandersetzungder
Funktion
Aktionsnerven
der
Vagi gegeben
werden.
§ 6.
Die
Wirkung
Auf
dem
Wege
hemmenden
diese
zuerst
Accessorius
konnte
er
Nachdem
Willissii
bei
normaler
Weise
frühere
einen
Schnitt
und
Vagus
*)
Kap.
V
von
Es
§ 9
10
der
schon
wird
Vagus
schloß
Nervus
noch
er,
Accessorius
einmal
zurückgekommen.
anf
die
in
scheidender
ent-
spinalisoder
Nervus
der anderen
Da
(411),
sie scheinbar
Schädel
der
Verlangsamung
der
Seite noch
genannte
daß
ein
Ernährungszentrum
atrophiert,so
dem
eine
Herzschlag
Waller
dem
aus
den
herausriß,
Tage später eine Reizung des
12
gezeigt hatte,
seinem
von
Rückenmark?
Austritt
oder
Herzschläge.
die
einerseits den
war,
funktionierte.
Versuche
das
er
seinem
imstande
während
hervorzurufen;
der
Frage aufwarf, beantwortete
Weise.
mehr
Zahl
verlassen
Wurzeln
Vagus
feststellen,daß
nicht
Vagus
des
die
auf
Vagi
welcher
Fasern
welcher
der
daß
die
stammen
Rolle
der
Herzschläge
dauernd, in
Physiologe durch
Nerv,
durch
welcher
riert
abgetrennt ist, degenehemmenden
müssen.
Fasern
Diese
des
Schluß-
beschleunigendenNerven
im
IL
86
das Herz
während
Bei
den
Wirkung
bis
sogar
die
Reize
Das
der
nicht
Stillstand
der
Vagi,
anderseitigenVagus
bis
der
und
selbst
des
Herzens
Gegenteil
Vagi
daher
die
die
die
kann
hinaus.
Wir
die
wieder
Versuchen
stimmt
seitdem
das
auf
andauernder
des
verstärken,
gar
so-
im
Vagi
bei verschiedenen
je niedriger die Temperatur
den
wirbellosen
insbesondere
Wirkung
Eingeweide
ausübt,
Versuchs
neuerdings
-
von
Tieren
am
auf
-
ganz
des
das
Nerv
Blutes
hat
u.
dieser
Tiere
entsprechend
der
Fuchs
fluß
Ein-
Es
einig.
bei
die
bis
darf
Vagus-
warmblütigen
die
tungen,
Beobach-
häufig
schwer,
Dies
was
Wirkung
stimmt
sich
läßt
die
sogar
lich
gewöhn-
Vaguswirkung
das
Temperatur
um
so
stärker,
(an
den
Cepha-
ist
ist.
a.
Fredericq
experimentiert.
Ergebnisse Fredericqs
S.
dem
an
Tintenfisch, Octopus vulgaris)über
Herz
im
Erregbarkeit
Cyon
allgemeinen
diese
:
ihre
erhalten.
zu
Im
wie
erhöht,
Bernards
Wirbeltieren,
anbetrifft,folgenderweiseformulieren
Abkühlung
Vögeln, welche
bei
die
ist.
weniger ausgesprochen
daß
durch
Minuten
zwölf
zu
als
Claude
nach
Hochsommer
Die
Reizung
ziemlich
überein, daß
auch
daß
Wirkung
die
gearbeitet haben,
allseitigbestätigtwurden
überein,
der
seit
sind,
auch
der
ersetzt.
Erschöpfung
kaltblütigenTieren
wahren
damit
die
Herz
unmöglich ist, einen
daß
Reizung
auf
gesehen,
so
bei
wenn
bis
Fasern
Herzstillstand
lopoden,
standes
Still-
Stillstandes
Fasern
Forscher,
Körpertemperaturbesitzen,es
die
oben
Hatcheck,
von
heftiger und
viel
sein,
hemmenden
alle
nehmen,
Damit
Bei
dieses
der
zu
des
hemmenden
der
sind
Wunder
Wirkungen
Verhalten
selbst
Herzens,
Herzschläge
denn
Dauer
haben
der
Erregung
Darüber
kein
viel
der
der
hemmende
Fortdauer
Herzen,
längererDauer
weit
von
Erwärmung
letzten
höchste
Einfluß
Dauer
immer
Hemmung
Temperaturänderungen
Tieren.
der
nicht
im
des
die
Aber
Bei
beruht
Endorgane
vermag
darüber
vermindert.
der
sind.
der
ist, geht die
Verlangsamung
kaltblütigen Tieren
Reizung
den
eine
denen
Stillstand
stande
Still-
Zeit, zum
Stillstand.
zum
Bei
zu
worden
Minute.
eine
Stillstandes
ihrer
resp.
kurzen
Säugetieren, bei
allzustark
durch
des
Aufhören
sehr
nur
vollkommenen
zum
übersteigtselten
wird
auch
größerer Sorgfalt studiert
mit
wenn
wenn
bringen.
zu
Vagi
einer,
Kapitel.
auf
das
der
Vagi
sind
von
Er
Herz
(151)bestätigtworden,
die hemmende
hat
festgestellt,
eine
hemmende
bei den
Ransom
welch
Wirbeltieren.
(331) und
letzterer
sie
Das
noch
bei
extrakardiale
Nervensystem.
hat.
vervollständigt
Man
konnte
gewissen Gasteropoden durch
auch
Hemmung
durch
gelang, das
nachzuweisen,
einen
Vorhandensein
den
erhält
die
oder
87
Foster
von
Herzens
oder
(139)
erhaltene
hemmenden
Physiologen
genannten
Herz-Ganglienzellen
daß
später,
durch
man
der
diese
Tiere
falls
eben-
Neuestens
daß
der
Dogiel (109)und
Carlson
hat
seine
Vagus
nicht
Ganglienzellen und
dorsalen
der
Reizung
Herzschläge, wie
nachgewiesen,
direkt auf
Wirkung
dem
Nerven-
(324)gezeigt haben.
Limulus
am
des
Herzens.
besitzen.
Krustaceen
Plateau
die
Nervenfasern
von
von
Ganglien-KetteVerlangsamung
später
daß
Reizung
(331)entdeckte
Hemmungsnerv
Bei
direkte
obgleich es
war,
ßansom
Zentrifugalnervendes
annehmen,
Vermittelung
Ganglienzellenverursacht
.nicht
Die
auf
mentell
experihemmende
die Muskelfasern
ausübt.
Wir
wollen
Stillstand
Henle
des
einen
durch
einem
die
Schläge
Druck
auf
bei
seines
den
die
eine
gefährlicheOhnmacht
versucht,
die
auf
und
lüg
hemmende
Seite
der
beim
indem
Carotis
andere
durch
übte.
aus-
sind
Versuche
Stillstand
hat
haben
Forscher
nicht
des
gleicher
zu
mechanischen
Druck
ohne
Aufschlüsse
ungenügende
nur
er
Dieser
Noch
Menschen
Diese
daß
erreicht,
komprimierte.
Gefahr
über
der
Reizung
Wirkung
eine
völlig zu
entwickeln.
ausgeführt
Dauer
dieser
mit
auf
Nerven
beginnt erst
sich
des
Schiff
u.
a.
(112) Verdienst,
dauer
zu
dieses
Kontraktion
Donders
Phase
der
zu
die
als
die
Verlangsamung
die
eine
gewisse
Dauer.
äußern,
nachdem
haben
Zeit
seinen
der
Messungen
oder
und
sich
beobachtet.
der
Herzkontraktion.
Herzschläge
Die
zwei
Untersuchungen
der
phase
Latenz-
gehabt hat,
Entsprechendes
genauere
Periode
Reizung
ausübt;
hat
zu
die
Herz
das
Herzens
Nach
haben.
kürzer
daß
feststellte,
erste, welcher
sofortigenEinfluß
mindestens
nimmt
Halses
der
(320)war
er
keinen
bei
ist
(102)gelang
Czermak
liefern.
Vagi
Es
rechten
gleichfallsvollständigen Stillstand
dadurch
doch
des
verlangsamen,
zu
rechten
hervorgerufen.
Ende
am
der
an
verlangsamen.
zu
können
Pf
des
Vagi
Herzschläge
Vagi
Nerven
der
die
Nerven
Menschen
Zeit
Herzens
eigenen
den
erwähnen.
Kontraktionen
Reizungen
(389) hat
einem
beiden
Menschen
beim
Vagus-Reizung
solche
über
einige Beobachtungen
Hingerichteten herbeigeführt.
Thanhoffer
Herzens
zunächst
nach
bei
es,
noch
Herzens
(155) hat
Vorhofs
er
hier
wechselt
Latenzist
die
Sie
jeden-
II.
88
falls mit
die
den
Änderungen
der
Latenzzeit
etwa
gewöhnliche
0,208
Sekunde
0,309
für
für
indessen
muß
Es
einer Dauer
von
diese
der
beschleunigendenNerven
einer
Zeit
den
Von
die
noch
sind
nämlich,
als
kann,
das
dem
nach
Tieres
auf
nicht
gelungen
des
die
ist
ein
zustande
Gelegenheit
der äußeren
und
Theorie
Versuche
der
im
der
W.
Herz
Ringer
sehen
Beginne
daß
noch
diese
Cyon
z.
im
Acceleratores
die
vierten
er
fand,
der
daher
Dagegen
Vermehrung
die Reizschwelle
Lockeschen
des
auf
tin
Niko-
Kapitel
meistens
den
Gifte; vergleichezwischen
(207)erwähnen,
Lähmung
bei
Herzgifte
physiologischen
wirken, wie
Herzgiftesind
jetzt noch
bis
Curare, Atropin,
B.
die
mochte
ver-
verschiedener
die
auf
Wirkungen
über
des
beobachten.
es
von
wir
weil
sie
von
gen
Wirkun-
schon
sehr
isolierten
Flüssigkeit.
Kaligehaltes in
als Antagoniste
Interesse
höchstem
wollen
Durchströmungsversuche des
und
Herzens
Wirkungen
welche
Dauer
Kaninchen
bei
Während
sein
den
Stun-
kurze
des
zu
die
So
Wirkungen.
Howell
für die
zeigte nämlich,
können.
letzteren
inneren
ausgeführt,24
Phänomen
sind
zeigten
-Kontraktion.
Ventrikel
dagegen mehrere, welche
genannten
sind
Bedeutung
mit
von
wir
von
Die
eben
der
Fröschen,
krötenherz
Schild-
kürzer
auch
Absterben
aufzufinden,
vor,
Studien
der
der
die
es
erst
reizung
Vagus-
Sie
außerordentlich
dem
ähnliches
bringen
auseinanderzusetzen.
für
Gifte
ziehen
Wir
usw.
und
Diese
Interesse
besitzen
wirken,
Vagus
bei
der
Interesse.
von
Vagusreizung
Tätigkeit des Herzvagus.
Gifte
lähmend
Tieres.
besonderem
ganz
Vagi
absterbenden
am
einer Riesenschildkröte
Weder
Winterberger
er
Vorhof-
jedenfallsvon
abzuhängen.
Von
der
zwischen
des
scheint
Latenz
Phase
an
Tode
Reizung
den
es
zwar
-Extrakt.
starken
die Latenz
über
Messungen
latente
wurden
zeiten
(86)Latenz-
hat, und
einer
überwinden
zu
Winterberg
von
Intervall
Versuche
Seine
der
die
Pferde
gelingt.
(419)vorgenommenen
daß
die
Untersuchungen
neueren
beim
Nebennieren
von
außergewöhnlich lange Dauer
gewissen
etwa
Cyon
beobachtet
Einwirkung
zu,
Hunde
und
daß
werden,
5 bis 10 Sekunden
schreibt
beim
Sekunde.
erwähnt
der
dauert
periode
Kontraktions-
eine
0,343 Sekunde;
von
hier
von
Donders
für
Kaninchen;
0,857
Er
nach
beim
von
gewisser Phasen
während
Sekunde
0,167
Periode
eine
Periode
eine
Erregbarkeit. Nach
Sekunde,
0,205
von
Kapitel.
dieser
hier
großer
Herzens
Howell
keit
Flüssig-
Vagusreizung herabsetzt, darauf
extrakardiale
Das
imstande
aber
ist
das
Kali
bis
zum
der
Verschwinden
der
Kalisalze
dadurch
die
Annähernd
die
übt
des
Hemmung
im
diese
Herzens
Herzmuskel
Frage
Üben
des
die
oft
hierbei
A. B.
Fälle
auf
Einwirkung
mehrmals
beiden
daß
immer
mit
ganz
ein
findet
man
Nerven
als
der
werden
Es
andere.
hemmenden
ein
solches
während
diese
linken
die
eine
also
sehr
zum
Teil
ihre
Erklärung
in
Reizbarkeit
der
schwieriger fällt
wo
ganz
dem
wir
Herznerven
es
entgegengesetzten
in
einer
bestimmten
Beweis
dafür
Beobachter,
von
liegenden
über
Einfluß
Widersprüche
die
logischen
physiostanzen
Sub-
mehrerer
zeigen werden.
Übereinstimmung
Ansichten
Aber
Gegenteil versichern,
Kapitel
den
nicht
heiten
Verschieden-
offenbaren
Diese
größere
Vagi
rechten
zur
im
eine
zahlreich.
der
der
Wirkung
wahrscheinlich,
Den
Ansichten
ohne
falls
gleich-
man
häufig
Vagus
Übergewichtdem
sei.
der
sehr
ihnen
Seite ganz
bei den
Herznerven
die anderen
kamen
anatomischen
dem
reizbar
Erscheinung
hat
zwischen
ist
versucht,
finden,
bei demselben
Vagus weniger
Nerven-Fasern
Übrigens sind
man
die Zusammenziehungen
langsamung
völliggleicheVer-
haben
der
denen
von
wirkende
zahlreichen
auf
eine
der
Unterschiede
stärker
viel
auf
unten
Herzschläge.
Wirbeltieren
auseinandergehenden
Herzgifte
Noch
ionen
Kalium-
daß
eine
u.a.
den
Bei
der
die
daß
vor,
Seiten
Vagus
linke
auf
der
Übergewicht zuzuschreiben.
zuschreiben,
der
noch
festgestellt.Es
der
war.
der
hat
einen
des Ventrikelschla
der
Vermehrung
es
ist der
in denen
Herz
konstantes
die
kommt
beiden
Lageverhältnisse dieser
in den
in
Versuchen,
kommen
Gaskell
(29°),
vagi beobachtet,
Unrecht
Seite
denen
das
gleiche ist.
der
wie
Kalksalze
Hemmung
seinen
Stärke
die
Gewöhnlich
Mayer
Verteilung
die
der
Vagi
vor,
erzeugt,
die
auf
Selten
bemerkenswerte
Nervi
Wirkung
die
gewissen Schildkröten-Arten
sogar
der
die
aus
Wir
fast
gleichen Einfluß
gleichkräftigeWirkung
aus?
der
Reizung
bei
durch
Vagi
eine
Vagi
hervorruft.
sehr
indirekt
der
Herzens
als der andere.
schließt
Flüssigkeit
(Kap. V, § 8).
Wirkung
beide
well
zeitige
gleich-
Vaguswirkung
Vermehrung
erzeugt wird.
zurück
§ 7. Die
Tiere
Ho
89
ohne
Ringerschen
Durchströmungsflüssigkeit
; wenigstens was
die
die
wird
Herzens.
hervorzurufen,
der
aus
vermindert.
anbetrifft.
daß
Wird
Vagus.
ausgeschlossen,so
ganz
Ausschluß
der
Hemmungserscheinungen
des
Reizung
des
Nervensystem. Die Zentrifugalnerven
der
Forscher
zu
bringen
über
die
II.
Kapitel.
Herznerven
selbst
90
hemmenden
der
Rolle
ist
Es
die
nur
des
und
übertriebene
der
d. h.
die
fortzubewegen
Aufgabe ist, dann
Hindernissen
begegnet.
Die
Herznerven
die
Pulse
ihre
Mit
Nerven
Als
in
den
es
beiden
ohne
zwar
mußte
Forschern
gefesseltwerden:
Exkursionen
nahm
Zahl
sich
des
der
der
Arbeit
konstant.
schon
aus
In
ihr
die
Die
Zahl,
Zeit der
zur
die
Cyon
weise
WirkungsVagi
langsamen
ver-
während
Stärke,
Stärke
ihre
den
entgegengesetzt wirkenin
der
Verteilung
der
Nach
Eine
(62) auf
die
der
beobachten
Zeit,
Das
Vagi
wo
bedeutsame
die
Summe
kann
beobachten:
sache
Tat-
der
Zahl
Umgekehrte
der
des
Dauer
der
vom
man
Die
Höhe
bleibt
und
Herzen
Herzarbeit
Einflusses
Stärke
—
Nerven
Auffassung Cyons
Studien
Zahl,
zu
folgende höchst
derartigeKonstanz
früheren
Wirkungsweise
gleichzeitig
zu, währenddem
nimmt
die
die
vasomotorischer
ab.
der
Reizung
war,
Herznerven
derselben
Umfang
Herznerven,
seinen
daß
dagegen
gelungen
durch
Manometers
vermindert.
Eingreifen
oder
apparates
Zirkulations-
sowohl
sahen,
einander
ausgehenden
ihre Aufmerksamkeit
während
Blutmasse,
des
deren
jede Einmischung
zunahm,
der
Zeiteinheit.
Sympathikus
vom
die Arbeit
Durchgang
die Gebr.
Änderung
eine
nur
der
diese
Wort:
auch
der
also
vermehren,
gulierung
Re-
welchen
müssen
vermehren
Zahl
einem
bewirken
Herzarbeit
und
einer
mehr
hatten:
folgendermaßen präzisiert
Acelerantes
herabsetzen.
:
Abschnitten
beschleunigenden Nerven
muß
den
Herzschläge regulieren.Wir
der
eine
auch
aber
anpassen,
verschiedenen
als
werden.
Änderungen in
den
durch
nur
Schläge
unterstehen
Genauigkeit
ändern.
ver-
physiologischenAufgabe,
dieser
Rhythmus
zu
man
darf
Herzschlags, betrachtet
den
der
seiner
wechselnden
welchen
erhält,
Vagus
vagi
seines
Organen,
Herzens,
seine
der Herznerven
—
das
Flüssigkeitin
Entdeckung
und
des
sich einmal
bedeutenden
den
verschiedenen
muß
selbst
die Stärke
der
der
vollkommener
Herzens
die
des
allein
des
wie
den
Nervi
Harmonie
Rhythmus, je nach
in
weise.
Wirkungs-
der
regulieren,die
zu
Äußerung
abnorme
nicht
von
dieser
diesen
Reizung
Verlangsamung
Jedoch
weniger
Herzschlag
Kreislaufes
künstliche
deren
über
physiologischeAufgabe
vollständigeStillstand
Der
starke
die
und
erhalten
zu
Erfordernissen
eine
den
sein kann,
Rhythmus
daß
klar,
und
bei
schläge
Herz-
kanntlich
beder
ihre
dem
geleisteten
folgerteCyon
von
der
veränderungen
TemperaturHerzschläge.
extrakardiale
Das
oben
haben
Wir
der
seinem
von
abzuleiten
die
der
Dauer
Arbeit
Verteilung der
bei
erschien
des
im
Vagi
um
ein
der Ventrikel
Ganz
die
anderes
der
der
Sinne
daß
der
bei
Tat,
Kreislauf
sich
nur
den
vollständigentleert, wird
Arbeit
die Aorta
da
verkürzten
bedeutender
Diastolen
er
sein,
Die
mit
den
standen
wird
sich
Cyon
von
Nerven
in dem
durch
auf
diesem
von
des
Herzens
Gebiete
der
dieser
der
gefolgtwird,
herzen,
Frosch-
der
füllen.
zu
Verhältnissen,
die
Blutmenge,
ren
alle ande-
der
Diastole
Ventrikel
vor
der
ab.
Beginn
Verhältnissen
Zusammenziehung
leistete
gein
größere Blutmengen
gleichen
sonst
umgekehrt.
der
Die
Entdeckung
und
unangreifbar zu
Gleichförmigkeit
sammenzie
Zu-
mit
hältnissen
Ver-
theoretischen
Hinsicht, vollständigin Einklang
Augenblick
schien
von
Bedingungen
wenn
Dauer
infolgedessen, bei
gelangten zu
(Marey),
muß,
die
wird
er
gemachten Beobachtungen
Gesetz
aufgestellte
Reizung
während
normalen
unter
der
starrwandiges
hängt
der
lich,
näm-
beschleunigtenZusammenziehungen
müssen
also, in
Zahl
Grenzen
Hier
der
von
weniger umfangreich sein, und
Forderungen
die
isolierten
also
hineintreiben
d. h.
sah
Umfanges
Zirkulations
sind.
die
Schlußfolgerung
Körper
normalen
seine
Er
die
die
beschränkten
Blut
auch
hineinpressen.
ihres
obachtung
Be-
neuen
nur
während
ersetzte, vermochte
bleiben,
mehr
und
Nerven
Tieren
vom
in sehr
die Aorta
umso
Systole enthalten,
diesen
Herznerven
bestehendes,
den
in
ist,
gegebenen
jede Verlangsamung
Vergrößerung
unverändert
diese
länger
paribus
einer
Diese
bei diesen
arbeit
Herz-
perioden
Arbeits-
verändert".
wirkte.
verlangen,
einer
der
vermindern,
geschieht unter
Ventrikel
Verhältnisse
Je
Stärke
Bedingungen völligverschieden
welche
Zahl,
Zeit
suchungen
Unter-
wechselten.
beschleunigenden
Glasröhren
aus
künstlich
Diastole
wo
In
umgekehrt.
System
zu
91
ceteris
Intensität, in
gegebenen
deren
von
daß,
„die Reizung
die
auch
es
der
unabhängigen
ihrer
als
gerechtfertigter,
so
wo
deren
entgegengesetzten
Kreislaufes
und
der
in
und
Konstanz
infolgedessenberechtigt,aus
Wirbeltieren
Schläge vermehren
der
sich
diesen
namentlich
Verhältnis
folgern, daß
zu
daß
sowie
Herzpulse
glaubte
Cyon
Rhythmus
Herzens.
von
er
der
von
vermochte;
umgekehrten
Zeit, im
daß
gesehen (Kap. I, § 4),
allgemeinen Gesetze
die
und
Nervensystem. Die Zentrifugalnervendes
meistens
der
das
von
sein.
identischen
Arbeit
Erhaltung
und
der
der
genden
beschleuni-
ihrer
weise
Wirkungs-
Spätere Forscher
Sätzen.
des
Das
setz
Ge-
Rhythmus
physiologischen
92
vorher
ein
Cyon
ihre
später Marey,
bei
selbst
Trotz
einer
dies
seinen
welchen
Einfluß,
den
und
früheren
Versuchen,
der
muß
zunächst
deren
dieser
Mehrere
davon
weit
anzeigen
die
sich
können.
kommt
dem
von
eben
Ursprung
myogenen
genannter
Funktionen
Ansicht:
der
in
dem
mit
einem
Schlüsse
davon
mit
welche
zuließ.
welche
Ludwigs
mit
und
hierüber
Paris
1882, S.
auch
61.
Coats
Manometer
A.
Dastre:
der
verschiedenhe
Meinungsdie Lehre
welche
in das
daß
die
Reizung
Seine
Studium
Cyons
der
und
die
arbeitete
ernährten
den
gearbeitethaben.
sur
mit
Coats
les
gestorben
ab-
(78,S. 206).
vergleichen,
zu
dem
der
Herzen
Forschern
gleichfallsin
welche
waren,
vom
Herzen
die Kurven
den
wurden
Versuche
gesetzt
gegengeset
ent-
Vagi
ausgeführt,
Verbindung
Recherches
für diese
Herzschläge
die
für
Meinung
Unglücklicherweise
nach
sammenzie
Zu-
gesucht werden.
der
es,
der
hatte.
Schläge
ungenügend
über
methoden,
Beobachtungs-
eine
Registrierapparatenvon
demselben
')Vgl.
der
überzeugen genügt
zu
vor
Stärke
sehr
nur
denselben
wurden,
die
der
Froschherzen
in
nicht
Hauptgrund
Stärken
vermindere.
an
seiner
trotz
Stärke
die
Herztätigkeitgerade
Manometer
über
und
sich
Herzens
dorff
Langen-
Bedingungen
haben,
die
behauptete,
Ludwigs
sehen
Cyon
geleisteteArbeit
coeur,
des
Schläge
Laboratorium
genaue
Um
Er
auch
Verwirrung hinzu,
zuerst
dazu
Suspensionsmethode, sind
hineingebracht
(1869) (59) äußerte
Coats
Umfang
der
nungen,
Erschei-
weitem
Hauptgrunde
die
noch
auf
Der
B. die
z.
diesem
Zu
bei
Vagi
annähernd
nur
und
mechanischen
bedient
wie
die
nungen
Nervenerschei-
Verschiedenheit
Forscher
Methoden,
entfernt, auch
zu
der
in
das Gesetz
war
Gesetzes
Physiologen dennoch
Reizung
Gesetzes
,
ausübt, einig geworden.
Uneinigkeit
spezielle
behauptet hatten1).
dieses
den
mit
arbeit
Herz-
Langendorff
Wirklichkeit
Gley, Kaiser,
die
auf
nur
daß
dafür,
Dastre,
die
eit
angewandt
Beweis
völligenBestätigung
so
sind
Herzarbeit
Nerven
Engelmann
vollständigen Übereinstimmung
der
in Wirklick
aufzustellen, in
Gesetze
der
Erhaltung
festgestellten
allgemeinen
schlagender
sind, wie
der
sich
die extrakardialen
neuer
welche
brachten,
von
Froschherzen
am
Auf
(§ 4, Kap. I).
von
und
beziehen
(Langendorff)
des
Kapitel.
(Engelmann)
Reizperiode
Fälle
II.
erhalten
Laboratorium
Die
lois de
von
Coats
l'activite du
II.
94
Schwankungen
systolische
Vagus
solche
100
von
Blutdruckkurven
daß
ersten"
oder
die
Arbeit
im
Höhe
mm
noch
häufig sehen
mm,
wie
kann
doch
mehr
kann,
zweiten
so
und
erhält
bei
dies
man
kein
bedeutend
Falle
Reizung des
an
Zweifel
größer ist
den
stehen,
be-
als im
(78,S. 131).
Fig. 16.
Diese
1
von
Kapitel.
Kurve, wie
Reizung des Nervus
alle übrigen, wird
sind
um
Fig.
17.
die Hälfte
beim
vagus
rechts
von
oder
um
zwei
links
Drittel
Reizungbeschleunigender Nerven
a
(nach Cyon).
gelesen. Sämtliche
bei
Hunde
nach
reduziert
a
von
Kurven
worden.
bis
b.
zu
^A^x/V^^
Fig. 18.
Verlangsamte und
Reizung des Vagus beim
Diese
den
letzten
16, 17, 18) lassen
leicht verstärkte
Hunde.
Der
Arbeiten
keinen
Herzschläge
von
a
Blutdruck
ist kaum
Cyons
entnommenen
Zweifel
an
der
bis
b, erzeugt durch
verringert.
merklich
Kurven
Berechtigung
dieser
gur
(Fihauptung
Be-
aufkommen.
Weit
gewichtiger ist
über
die
ein
anderer
Wirkung
der
Einwand
Vagi
mit
gegen
Hilfe
die
des
aus
den
obachtung
Be-
Quecksilber-
extrakardiale
Das
manometers
des
bei
Schlüsse
gezogenen
kann
bei
Zentrifugalnervendes
die Größe
:
auch
der
von
nicht
die
in
Aorta
nur
kes
Cyon
dadurch
denen,
die
werden
außerdem
der
Verminderung
welche
der
der
(siehe auch
versetzt
Die
sind,
den
Aorta
direkt
welche
unter
dem
wurden
von
eine
stets
Hemmungsnerven.
Fällen
einen
anderen
Die
des
Sinne,
Herzens
ab,
des
die
wenn
Kreislaufes"
seinen
die
daß
von
verhältnismäßig nur
schwach
gewesen
überein, daß
bei schwacher
ausgiebiger werden
Es
Reizen
ist
am
klar, daß
also
in
Erregung
Herzens
zunimmt.
der
rend
wähdaß
der
Derartige
achteten
beob-
Reizung
der
haben
in den
schwankte
wurden.
In
den
um
in dem
Ströme
nahm.
zu-
und
Roy
Die
seien.
denn
seiner
Adami
schen
zwi-
zu
gebrachten
alle stimmen
klären,
er-
Reize
in
Widersprüche
fast
siologie
„Phy-
Widerspruch
Anwendung
Vagi
sie
nur
reizenden
ren
de-
vollständigenStillstand
von
zur
der
Reizung
der Verschluß
(303)dagegen
dem
stark
scheinbare,
nur
Vagi
sich
an
wenn
des
Ergebnis
Stärke
denen
letzteren
wären
verändert
un-
Extir-
welche
derartigeZunahme
vor
diesen
Ergebnissen
Vagi
B. nach
(348) ausgeführt;
Das
sehr
und
führt
Vorrichtungen angestellt
Volumina
sagt Tigerstedt,
Untersuchungen
durch
(Da-
der
zeigen durchgehends,
eine
die
Reize
die
Johansson
nahmen
Schwankungen
z.
Herzschläge, während
wenn
des
Blutdruck
dann,
somit
Adami
erhalten.
Reizungen
ist,wie
Vagusreizung
und
Tigerstedt
schwacher
oder
der
der
Zunahme
Druk-
Äste
Reizung
obgleich der
von
der
analoger Methoden
Anwendung
und
Hilfe
und
Roy
die
einfach
messen,
Einfluß
des
Kap. 2).
Veränderungen
Zusammenziehungen
Stärke
Versuche
mit
Einwand
alle
Substanzen,
schon
erhöht
die
hängen,
ab-
in der
diesen
Brusthöhle
erhöht
Methodik
Cyons
Untersuchungen,
seiner
bei
Blutdruck
Blutes
Widerstände
Auf
denen
bei
an,
auch
Menge
ausgeschlossen.) Er
Injektion von
oder
erhöhen,
silbersäule
Queck-
verlaufen, durchschneidet.
wesentlich
nach
05
der
von
Herabsetzung
in der
man
Herzen
zum
sogar
Thyreoidea,
Blutdruck
solche
Ausschläge hervorruft,
bleibt, oder
den
daß
Beobachtungen
dieser
Vergrößerung
eine
man
gefäßerweiternden Fasern
solche
pation
daß
1.
verringern kann,
außer
Vagus
(78)
der
getriebenen
Aorta, infolgeder Herabsetzung des Blutdruckes.
erwiderte
Herzens.
der Exkursionen
derartigen Versuchen
jeder Zusammenziehung
sondern
Die
Nervensystem.
den
darin
die Kammerkontraktionen
(S.248).
Reizungen
ehesten nahe
durch
kommen,
schwache
besonders
Ströme
wenn
es
den
sich
natürlichen
wie
hier um
II.
96
Nervenapparate
das
liegtaber
doch
von
Noch
die
des
und
muß.
Durchmessers
Andererseits
Abnahme
der
Herzstärke
Herzwände
diese
der
also
waren
Herzschläge
William
Pinzetten
kardiographische
welche
wenig
,
der
Frage
daß
Ziehungen
Die
der
ob
che
sie
den
zwei
Vagus
der
die Existenz
Pawlow
ohne
hatte
aus
und
dem
hatten
Stärke
die
Vagi
das
Herz
angelegte
d. h. Methoden
Lösung
auch
der
er
stellen,
fest-
Herzzusammen
-
beides
und
Arten
Nervenfasern
von
schon
Versuche
unter
der Pulszahl
von
denen
noch
der
gen
Veränderun-
schon
beobachtet
die
Gebr.
haben, in
(sieheoben) x).
Heidenhain
(i83),unter
.
(59),den
eine
zustande
die Stärke
hat
Coats
solche, wel'
den
von
solche,
inf austreten
(156)und
Gaskell
sind:
dann
übersehen, daß
dabei
untersuchen,
zu
enthalten
unabhängig
Ganglion sympathicus
beobachtet, daß
F. B. Hofmann
veranlaßt,
Studium
Versuche
Frühere
Weg.
neuen
Nervenfasern
von
hat
dem
(316)verfolgten bei
einen
zwar
Er
aufzuklären,
Veränderung
x)
die Stärke
entscheidende
eine
Auch
ab.
abnehme.
an
Herzschläge verminderten,
zweier
Zugrundelegung der
Umstände
Versuche
Physiologendazu
Arten
Schlagzahl.
Ästen,die
Vor
diesen
vermehrten,
ihrer
Cyon
bereits
die Stärke
welche
Dilatation
einer
destoweniger konnte
Pawlows
der' Vagi
Wirkungsweise
nicht im
nicht
eine
erhöhen.
Untersuchungen
(317)hatten
oder
,
der
änderungen
Ver-
beobachtet
Vagi
in Wirklichkeit
Vagi
erscheinen
Nichts
Reize
der
Registrierhebelverwandt,
und
herbeizuführen.
seine
für
geeignet
schwache
der
Einfluß
(280) hat
(14),die
Starling
Herzens
Ansicht, daß
der
dem
unter
der
zufälligenNebenumständen
von
suchungen
Unter-
Änderungen
die
Messung
Reizung
des
Asphyxie
d. h.
usw.,
Forscher
Mc.
der
von
die
gestellt
an-
Ergebnisse berücksichtigen
und
der
Blutmenge
um
durch
erhaltenen
während
der
man,
die
behaupteten Bayliss
hatten, diese hinge
der
gezeigt,daß
zustellen.
fest-
Organe
treibt, haben
Aorta
beurteilen
zu
der
Messungen
die
in
Adami
Herzens
seines
direkten
Ventrikel
Nun
physiologischerUntersuchungen
Funktionsweise
seine
der
Roy
von
Stärke
normale
Pawlow
hat, die
der
Ziel solcher
wesentliche
ehe
Empfindlichkeit handelt.
außerordentlicher
so
gerade darin,
Kapitel.
Versuch
Verminderung
kommen
Schläge
unlängst(201) an
kann.
ohne
diese
gemacht, die
der
Herzkraft
Heidenhain
Veränderung
Tatsache
ihrer
erinnert.
extrakardiale
Das
Zahl
abnimmt,
des
wenn
Zeutrifugalnervendes
beim
Vagi
Frosch
im
Induktionsapparates reizt, welche
folgen.
erschöpftenHerzen.
am
analogen Gaskells
einer
zustande
kommt
schlecht
ernährten
beweisen
konnten.
der
Forscher
Herzen
darauf
mehr
erhalten
die
der
ebenfalls
durch
nur
durch
eine
eine
des
es
in
der
eine
sogar,
Herzens
dritte
Reize
Die
wird
zu
noch
Gaskell
von
das ganze
äußerst
wie
wollen
Myogen
gewagt
genaue
von
Herzschläge
aus
oder
Registrierhebels
deuten, sind
mehrere
mit
bleiben
darf.
(üyon,
folge
in-
der
stole
Dia-
des
Verminderung
konnte.
Gaskell
lang
ge-
aufzufinden
Herzstillstand
ist nicht
genügt,
sich
Weise, in der
Schlüsse
der
über
die Kritik
die Stärke
um
Die
unanfechtbar.
des Herzens
diese
der
schläge
Herz-
methode
Suspensions-
imstande,
maßen
einiger-
nur
der Herzkontraktione
Stärke
der
Rechenschaft
Verlängerung
die Stärke
zu
oder
des
Methode
von
Muskelfasern
die
verteilt sind,
dieser
Auf
zurückgekommen.
Veränderungen
diesen
Unmöglichkeiten,
den, mittels
der
die Versuche
der
in
in
geben,
um
Verkürzung
der
den
zusehen,
eindes
Herzschlages ziehen
der
Arbeit
einer
Herznerven.
die
Cyons:
Intensitätsänderungen
kardiographischen Pinzette, des
Kurven,
Suspensionsmethode erhaltenen
über
das
englische Physiologen in
haben,
Herzstillstand
Neurogen?) (90).
Abgesehen
der
Es
ist,aus
es
nicht
die
und
genannten
abzuschwächen.
unten
angewandt,
über
Art
(vergl.auch
oder
weiter
Herz
Abschnitten
Herzens
ganzen
den
wesentlich
machen.
verwickelten
verschiedenen
für
nichts
Vagi besitzen sollen, die Leitungsfähigkeit
jedoch
richtigeAngaben
zu
sein
angewandten Methoden,
sind
messen,
auf
die
Herzmuskel
im
letztere Ursache
zu
Ursache
Eigenschaft,welche
der
veranlaßt
als auch
Verlängerung
,
Schlagumfanges
mehr
so
deshalb
beiden
der
anhaltende
nur
erschöpftenund
eben
Schlüsse
um
müssen,
gesagt, an
und
kunden
Se-
übrigens mit
hätte
—
hinaus, festzustellen,daß
nicht
5
—
ein Herzstillstand
sich ziehen
waren,
97
Erscheinung
welche
Herzen
auf
gingen
Vagusreizung
sondern
ernährten
2
von
diese
er
daß
—
Coats, wie oben
Wirklichkeit
einer
Beobachtung,
Forscher
Versuchsergebnissevon
In
Diese
übereinstimmte,
diesei
Abstand
beobachtete
Herzens.
gen
doppelten Schlä-
mit
Doch
bei ausreichend
die Aufmerksamkeit
die
die
man
aufeinander
nur
Die
Nervensystem.
Herz
den
und
letzten
Fehlerquelle behaftet,
die
20
welche
zu
Blutgefäße,welche
Jahren
nicht
7
ausgeführt
unerwähnt
II.
98
der
Seit
des
Annahme
Gesetzes
englischen Physiologen
gezwungen,
Versuche
werden
zu
vorgenommen
Sie
narkotisieren.
Diese
an.
die
und
Leider
Dezennien!
Narkotika
übt, wie
dieser
nur
Nervensysteme
lähmenden
unmittelbar
gewisse
Zentren
die
und
Art
Viel
1873
bedeutend
hin, welche
Ganglienreizung definitiv
sind
Wir
der
überzeugt,
irrtümlichen
Angaben
wie
nicht
einmal
sie
die
an
gemacht worden
die
bei
Wirkung
Die
der
des
der
Morphium
Abschnitte
rufen
größte
die
den
von
in
der
Versuche
von
das
der
anderen
vollständig
Reize
antworten
be-
Gesetz
erste
IV
auf
Oliver
und
und
der Herz-
fäßnerven
Ge-
Physiologen, welche
-Lösung gebunden
Wirkungsweise
der
§ 7).
Widersprüche
Veränderungen
hatten
Cyon
oft
auf
wichtigen Veränderungen
Teil
A. C. E.
der
Substanzen
sie
Wirkungsweise
der
der
in
Außer
(siehe später Kap.
waren,
herrühren, welche
der
Nervenzentren
diese
Fehlerquelleschon
und
Schäfer
über
die
Hypophysen-Extraktes hingewiesen (88).
angeführten widersprechenden Angaben
Vagi
auf
das Herz
waren
nicht
experimentellen Zeugnisse zugunsten
der
oder
lichsten
gebräuch-
reflektorische
diese
englischen und
und
letzten
Substanzen
kehren
Zentren
auf
der
Anwendung
well
Gelegenheit
diese
über
Substanzen
Ho
oder
festzustellen
sind, gerade
genannten
hervorrufen.
den
von
dort
das
einige dieser
mit
Herz-
hervor.
beigetragen hatten,
daß
dem
gewisse
ähnliche
welche
Cyon
dazu
den
in
Schon
auf
ringsten
ge-
und
mehr
der
Anwendung
im
experimentellen
an
Gefäßnervenzentren
der
wies
der
England
Einfluß
verändern
in
um,
Schon
Versuche
andere
Wirkung,
ausüben,
Weise
um
nicht
hat
C. E.Lösung
schwerwiegendere Veränderungen
und
und
der Herz-
Funktionsweise
Gesetzes
in
wesentlichen
aus.
die A.
meistens
als
die
verwirrt
Chloral, Äther
Chloroform,
Zwecke
häufig das Endergebnis.
zu
weiß, einen
man
sich
es
die
physiologische
Gegenteil; nirgends wird
wenn
Gefäßnervensystem handelt,
denen
an
sind
völligerUnempfindlichkeit
zu
absurden
viviseziert
aber,
Vivisektion
Verallgemeinerung
Im
größerer Geschicklichkeit
Tiere,
diesem
eines
Forderung
verhindert.
Vivisektionen
alle
zu
die
gegen
sollen, bis
wenden
Ausbreitung
Kapitel.
Vagi irgendwie entkräften
Untersuchungen Veranlassung
aufgeklärt haben.
könnten.
zu
geben,
die
über
derart, daß
sie
der verstärkenden
Sie
welche
vermochten
weise
Wirkungsdie
tigen
gewich-
Wirkungen
nur
die wirklichen
zu
neuen
nisse
Verhält-
Das
extrakardiale
Die
§ 8.
den
Die
Nervensystem.
Zentrifugalnervendes
Herzschlag verstärkenden
(Nerfs dynamiqnes)
Die
der
Vaguszweige
haben
kommenden
abschwächende
hat
der
eine
Vagi
der
das
nach
dieses
Ast
zu
Vereinigung
Pawlow
zu
Verminderung
Astes, daß
der,
sich
über
die
dieses
welcher
Versuche
verstärkenden
von
der
die
dem
von
nikow
sich
sich
Reizung
war
von
oder
dies
bedient
hatte,
das
diesen
aus
Wooldridge)
zusammen
Absinken
der
isolierten
zur
innere
erste
der
Herzschläge
veränderte.
des
Blutdruckes.
positiveSchlüsse
notwendig
einer
von
Anordnung
des
den
fraglichen
den
bezeichnet
das
bestimmt,
Vorhandensein
die
welche
nachzuweisen,
hatte.
Zahl
Ergebnisse geliefert.
zuverlässigere
haben
Stärke
die
kehrte
messen,
zu
Apparate zurück,
Blutmenge
die
in
bei
Halsganglion,
depressor
dazu
Versuchen,
diesem
nicht
Gift
hervorrief, derjenigewar,
Herzen
Aorta
daß
Zweig
(325),welcher
dieses
Sinken
einflusse
be-
zu
Übrigens folgte aus
des Nervus
Herz
vordere
mit
Schon
Phasen
unwesentlich
nur
brauchte
gewissen Vagus-Zweiges
starke
oder
letzteren
die Stärke
anatomische
um
der
unteren
einem
vervollkommneten
Ludwig
kologischem
pharma-
Exkursionshöhe
dieser Versuchsreihe
dieser
Veränderungen
eines
der
im
verändern,
jeder Systole durch
ergab
in
nur
Pawlow,
Nerven
Schläge kaum
Um
zu
von
der
Pawlow,
herzurühren.
Cyon (97,76)als Verlängerung
Die
in Betracht
lassen.
gewissen
Zahl
vom
Zahl
deren
Herzkraft
Pawlows
Angaben
die
welche
derartigesAbsinken
der
in
und
ausschließlich
er
äußerte
Ein
Vagus
verstärkende
auf
Vagus, entspringen.Der
dem
mit
zögerte indessen, aus
ziehen.
der
zuerst
gleicherZeit griffer
Zu
Äste,
schien
Ganglions
Wirkung
Wirkung
Lösung
zur
nachweisen
veranlaß te
erproben.
zu
beeinflussen, während
Seine
im
sich
dabei
ohne
verschiedenen
dessen
verstärkende
suchte
Blutdrucks
des
Beobachtung
Versuchen
der
Herz
Aktionsnerven
Maiglöckchen (Convallariamaialis) die Reizung
Verminderung
Diese
Reizung
die
daß
festgestellt,
Herzschläge erzeugt,
seinen
das
für
Bogojawlenski
durch
ob
entscheiden,
zu
Fasern
Vergiftung
über
wichtigen Beitrag
einen
99
Cyon.
von
Frage geliefert.Pawlow
Wege
früher
Pawlows
Untersuchungen
Nerven:
Herzens.
sich
zu
konstant
(316).
und
zunimmt,
abzweigt.
Die
des
Herz
Laryngeus
Frequenz
der
Es
infolge der
(oder der große vordere
unterhalb
bei
welche
messen,
Blutmenge
Stol-
dessen
getriebenwird
diese
Pawlow
zwar
nerv
inferior
Herzschläge
II.
100
dieser
während
kann
scheint
davon
aber
die
unabhängig
unmittelbare
Blutmenge
Fast
Der
des
schien
des
scheint
Gaskell
dieselben
Pulse
bald
Versuche
ersten
(156)seine
Die
eine
mehrte.
ver-
Pawlows
geführt
aus-
der
enthielte
coronarius
den
Laut
die
Ergebnissen
also dieser
Zweiges
Herzpulse.
verstärken, den
zu
dem
an
verläuft, erzeugte
Verstärkung
Herzens
der
bedeutend
dieses
Reizung
folg
Er-
Vagus
während
Versuche
Ventrikel
zum
Der
rechte
sein,
zu
den
Pawlow
getriebenen Blutes
Gaskell
des
benen
ausgetrie-
der
oder
linke
unwirksam
vermindern.
zu
Nervus
am
wiederholte
übrigens den beschleunigenden Nerven
die
zuzuschreiben,
der
Venensinus
vom
einigen Fällen
Herzkontraktion
so
Schildkröten.
Verminderung,
eine
jede
vorwärts
der
welcher
artige
eine der-
ohne
in
Vagusstammes
Zeit, als die
coronarius
Vagus,
bald
letztere
veröffentlichte
wurden,
sie auch
weil
Herzkräfte
Atropin vergiftetenHunde.
mit
nachdem
derselben
zu
des
durch
je
aus,
Volumen
das
Nervus
der
bei einem
fiel verschieden
erstere
Reizung
herbeigeführt hatte,
gleichen Versuch
gereiztwurde.
sein,
zu
der
Erhöhung
stattfindet.
Vergrößerung
eine
auch
die
Reizung zunehmen,
Beschleunigung
Da
Kapitel.
Fähigkeit
gegen
Vagi da-
dieser
suche
Ver-
verschiedenen
Fasern
Ursprungs.
jüngster Zeit
In
der
die
auf
Vagi
was
die
werfen.
der
in
dem
welche
Die
Hier
diesem
soll
ein
helles
in
Betracht
das
den
des
Nerven
betrifft,zahlreiche
Licht
die
auf
kommenden
in
der
den
Funktionen
Äußerungen
insbesondere
beiden
unter
Hypophyse
Schilddrüsen
der
dem
in
den
zwischen
Herzens
haben,
Eigentümlichkeiten
stehende
Rede
Ergebnisse werden
den
daß
Einflüsse
welche
weitesten
gefunden,
Störungen
Herznerven
(Cyon),
nommen.
aufge-
Frage
später
physiologischenHerzgifte weitläufigdargestellt.
Acceleratores
hat
Einfluß
den
wieder
Verhältnis
soviel gesagt werden,
nur
und
Vagi
Cyon
der
letzteren
die
über
diese
Experimentator gestatteten,die Erregbarkeitund
der
in
über
und
der
über
wichtige Frage
Herzzusammenziehungen
Schilddrüse
hier
Kapitel
der
Untersuchungen
Wirkung
enthüllt,
die
Cyon
Stärke
Seine
Verrichtungen
hat
daß
der
Ergebnisse
weise
die Funktions-
Grenzen
eine
zu
dem
verschiedensten
Nebenschilddrüsen
Ausfalle
fizieren.
modi-
schaltung
plötzlicheAus-
herbeiführten, Störungen,
der
der
es
Art
deren
(Gley)
und
Schilddrüsen
II.
102
des
Erhöhung
des
Zweige
über
die
Reizung
eines
der
Blutdruck
fortsetzte,fand
Äste,
10
daß
in der Leberarterie
ruft Diabetes
die
sich
nicht
zum
bei
er
Vieussenii
in
der
Nerven
den
nicht
mit
man
sowohl
der
als auch
seine
selbst
in
Aladoff
(99)
gefäßverengernden
erhöht
den
druck
Blut-
Durchschneidung
auch
Nervenfasern,
Analogie der Aktionspulse,
den
er
mit
denen, welche
äußeren
Herzschläge sind
dargestellt,welche
der
und
unverkennbar,
Versuchen
Verschiedenheit
des
Reizung
mit
in Rede
sie
verglichenwerden
der
beiden
der
von
wurden.
stellen,
dar-
stehenden
Intensität
können,
und
anderen
Blutstromes
in den
muß
so
tragen,
Physiologen zustande
einen
des
Hilfe
an
Rechnung
dem
beit
Ar-
Zeichnungen
obgleich
Umständen
Ansa
der
in
erhalten
diese
welche
sein
der
Zweig
gegebenen Anordnung
verschiedenen
sie bei den
welchen
Kurven
Aktionspulsen Cyons
den
Reizung
hat,
Die
Augenblick
ist
erscheinen,
die
Herzexkursionen,
sie in dem
wie
als
lassen.
zu
Fick
von
der
Vergrößerung
mit
die
die
bilden, den
Herzschläge
mehr;
erhalten
hatte,
zwei
durch
Pawlows
Die
Versuchen
reizte, gelten
Manometers
geneigt
beobachtet
Pawlow
Schüler
Seine
und
mm
ersten
begeben.
dennoch
seinen
die
besitzt also unzweifelhaft
Herzen
ist aber
Cyon
welche
Er
hervor.
Vieussenii
später diese Versuche
einen dieser Äste
durch
50
keineswegs
in seinen
er
um
anderer
daß
(96) festgestellt,
aber
hindurchgehen:
die
Cyon
Anulus
erhöht,
Als
Leber
den
welche
mm
Cyon,
der
Nerven
schon
Die
Reizung
werden,
erhalten
hatte
Herzexkursionen.
durch
auch
beschleunigenden Nerven
verändert.
Weise
aber
So
brauchten.
etwa
um
könnte
Halsganglions
sein
zu
Arbeiten
keiner
Blutdruckes
unteren
Herznerven
Vergrößerung der
wahrnehmbare
irgend welche
Kapitel.
unter
kamen,
wandten
ange-
Registrierapparate.
Durch
Messung
während
der
können,
daß
somit
der
Geschwindigkeit des
diese
Cyon
zunimmt.
verstärkten
Diese
der
Reizung
noch
verwickelter,
beruht,
zum
sehr
als
der
bedeutend.
in
größten
dem
Teil
von
auf
der
vier-
oder
sie ist trotzdem
Der
Mechanismus
Pawlow
der
davon
überzeugen
verlangsamten
und
Herzzusammenziehungen
Zunahme
Vagi),aber
auch
ist besonders
(die Geschwindigkeitist
vor
sich
während
Geschwindigkeit
notwendigerweise
bedeutend
hatte
Vagusreizung,
Venen
stark
sechsmal
in den
größer,
als
übrigen Körpervenen
dieser
beobachteten
drüsenvenen
Schild-
in den
Zunahme
Falle,
aber
gleichen Erscheinung (78).
ist
er
extrakardiale
Das
allem
Vor
des
Vagi
zentralen
und
das
durch
ist
(siehe unten
der
das
Fasern
des
behauptet,
daß
Stärke
dieser
stets
die
deren
Die
beiden
den
Arten
wird
hemmenden
bezeichnet
er
Bekanntlich
hier
sich
Studien
Reizung
des
ob
gleichgiltig,
folgedes
in-
Vermischung
bei
oder
Besprechung
Wirkung
Beobachtung
eine
Ganglion
das
Zweige
Äste
von
beziehen,
Brustganglion geprüft
erste
Experimente Langleys
namentlich
über
bestand
mit
der
in
der
Erhöhung
vorher
der
diejenigenVersuche
peripheren Stumpfes
dieses
tragen
dynamische
dieselben
auf
über
geführt,
Brustganglion verläuft, erzeugte
zwar
hier
daher
Schlüssen
interessierende
was
Reizung derartige
noch
die
um
die betreffenden
haben
Cyon
harmonischen
Eine
als
Cyon
sich
es
welche
bei seinen
die
zurückgekommen.
müssen
werden,
unter
Herzens,
einer
deren
Gegenstand
des
dieselben
sind;
Fasern,
diesen
auf
Es
des
Aktionspulsen.
von
Fasern
sind.
vermischt
Fasern
von
Folgen
den
hemmen-
ungleichmäßig
Ergebnis
Fasern
als
der
beschleunigenden
Zusammenziehungen
Charakter
weitgehenden
elektrische
dieser
unumgänglich
Aktionspulse
Halsganglions
und
für
Reizung
welche
Herzinnervation
erwähnt
uns
konnte.
herzstärkender
sympathischer Faserarten, der präzellulärenund
zweier
glion
Halsgan-
hervorzurufen
nicht
nur
die
anbetrifft,das
Dauer
Vieussenii.
hatte.
letzte
Herzzweige
Weiteres,
der
vorhergehenden handelte
Wirkungen
sehr
und
normalen
Es
der
Langley
der
betrachtet
hervorruft,
Aktionsnerven.
Ansa
durch
beiden
übertragen werden
harmonischen
letzten
Herzkontraktionen
zu
und
beschleunigenden
der
das
hielt
er-
einzigen Verbindungsbahnen
besonderer,
Systems,
und
Theorie
bis auf
Er
Vagus
des
Herzzweige
Im
die
Aktionspulse
Vorhandensein
sympathischen
der
die
Cyon
Wege
wenn
wenn
das Herz
auf
Cyon,
as
gleichzeitigen
von
h.
Reizung
anzunehmen.
Vagus
Erregung
d.
imstande
also
hält
notwendig,
deren
Reiz
reflektorischem
Halsganglions,
welche
betrachten,
zu
Fig. 48).
Dennoch
der
auf
Brustganglion
erste
reflektorische
Ganglien
im
des
Nerven
103
pulse
Aktions-
Halsganglions abgehen:
gleichen Pulse
Endes
welche
eine
Sogar
letzten
durchschnitten,
Halse
am
waren,
die
der
Reizung
des
Male
mehrere
Reizung
einer
Folge
unterhalb
Vagus
vom
Herzens.
berechtigtaber folgendeBeobachtung dazu, die
die
als
Nervensystem. Die Zentrifugalnervendes
postzellulären.
folgendem:
Ansa,
des
die Existenz
welche
Blutdruckes,
einer
die
zum
und
Nikotinlösung
II.
104
oder nicht.
wurde
bepinselt
soll nach
daß
Nun
Fasern
postzellulären
haben
Aste
der Ansa
aber
meine
Blutdrucks
der
in
im
welche
Dieser
hervorruft.
enthält
Ast
Brustganglionund
ersten
zum
Inwiefern
diese Tatsache
Langley
aus
auf
die
Forscher
seinen
wohl
Die
mit
sich
der
von
Vagi
ebenfalls
der
und
Bayliss
zustande
die
Stärke
kommen
die
das
gleichzeitig
er
die Gefäßnerven
Unter
solchen
Blutdruckes
') Auf
und
als die
nur
Frage
des
weiter
Herzens
unten
der
der
zu
welche
dieser
die
kamen:
dieser
der
Schläge der
bei
fluß
Ein-
auf
Nerven
Reizung
die
auf
des
von
einer
Vagus
Versuchen
der
solche
und
Weise
Einwirkung
herrühren
ersichtlich erweise
Reizung
eine solche
Vorkammern
seinen
Auf
der
herab.
abzuschneiden
Herznerven
vielleicht
einer
dem
Vorkammern
der
durchtrennen.
Zweige
Folge
auf
könnten.
die Abnahme
Herz-Zweige
des
dieser
Wirkungen der Vagi auf das Herz,
und gefäßverengernden
gefäßerweiternden
vasomotorischen
etwaige Rolle
beim
unter
ausschließlich
sich
gebrauchte
konnte
Umständen
die
Franck
anderen
der
überhauptauf die
Nerven
wird
zuvor,
zug
Be-
die Nikotinwirkungen
(i*i)u.a. behaupteten,daß
verlängerteMark
Störungen
Über
können.
Kontraktionen
unterhalb
Vagi
mit
Gegenstand zahlreicher und sorgfältiger
auf einen Widerspruch zu stoßen,
Verlangsamung
könne.
welche
läßt, wird
versöhnen
Ergebnis
Franck
selbst ohne
Vorsicht,
kam
der
Starling,
Herabsetzung
ohne
einheitlichen
die
setzt
Halsganglion
hatte, besonders
gezogen
die
Lebergefäßen begeben.
Ventrikel1).Die Wirkung
Untersuchungen, welche,
demselben
Diabetes
weitgehendenSchlüssen,
Vagi gegebene Darstellung bezieht
war
Steigerung
von
letzten
der Herzkontraktionen
Zunahme
der
kannt
unbe-
7.
Kap. 4, §
Vorkammern
zu
den
zu
entscheiden
besten
am
Zusammenziehungen
alle
den
Beobachtungen
selbst
hier
der
dort
von
selben
dem-
an
Fasern,
zentrifugale
dem
von
aus,
vor-
gereizt
scheinbar
das Auftreten
beschleunigendenHerzfasern
siehe
die
sich
Halssympathicus herkommen,
vom
also
1871
eine bedeutende
sicherlich
also
präzellulären
setzt
Jahre
Langley
Leberarterie, sowie
Blutgefäße
Leitung der
den
zu
Ganglions
Fasern
zentripetale
daß dessen Reizung
geblieben,gezeigt,
des
die
Forscher
Aladoff
ausgeführtenVersuche,
Aste
Dieser
Vieussenii
mit
die
welche
Versuch, daß
diesem
aufgehoben wird.
in dem
er
des
Bepinselung
derartige
aus
den
von
nicht
Nikotin
habe.
schloß
Langley
Reize
zentripetalen
durch
Eine
diejenigenZellen lähmen,
Langley
versorgen.
Kapitel.
der
Zustandekommen
(Kap. V) zurückgekommen.
der
Verstärkungen
der
Herzschläge
Das
Nerven
extrakardiale
betrachtet
sämtliche
der
Wirkung
beherrschen.
der
als
keinen
der
Ersteren
unmittelbaren
übrigens
die
jedoch kann
Zeit
durch
noch
Letzterer
Veränderungen
läßt
zu
zwar
licheVerhältnis
der
ergiebt sich
der
Vagi,
der Ventrikel
oder
die
den
auf
die
wünschen
die
auf, wenn
der
Intervalle
zwischen
Intensität
dieser
Kontraktionen
noch
hinzusetzen,
Vagi
enthielten
Wir
umstrittene
mehrere
hier
wollen
Frage
nervösem
daß
erklärt.
der
Einfluß
im
wenn
sehr
Knoll
noch
von
zustande
die
kammern
Vor-
Reaktion
änderung
Intensitäts-
der
der
zunehmen,
stimmung
Überein-
in
Kammern
Reizung
die
gleichzeitigdie
Wir
wächst.
wollen
geneigt ist anzunehmen,
die
Nervenfasern.
einige Worte
aktiven
Die
Knoll
Beginne
die
auf elektrischem
Bezüglich
bedeutend
ebenfalls
Arten
Diese
Reizung der Vagi
Kontraktionen
ihren
durch
können.
von
zeit-
Herzabteilungen.
Weise
wird
daß,
jedoch festgestellt,
er
vier
Knolls
das
über
Asphyxie geschieht.
Vorgängern
verwendeten
in welcher
werden
Vorkammerkontraktionen
seinen
hervorrufen.
die Kammern
unabhängig davon,
(234)
untersucht,
Untersuchungen
der
daß
Versuchen,
gerade
Knolls
Angaben
Angaben
genaue
ist
Herzabteilungen, deren
Die
übrig.
Zusammenziehungen
Erzeugung
Das
Einfluß
dieser
Erlangung
also
bestätigt
aufnahm,
Registrierapparat
zur
Folge des
Umständen
Versuchen
vier
bei
Tiere
keinen
Säugetieregelten.
von
daß
Franck
Unter
ist
Ventrikel
die
diesem
Kammern.
wechselnden
reagieren,beeinflußt
durch
mit
unter
ganz
tritt auch
der
hat
auf
stärker
sogar,
nur
bei
hätte
Reihe
sich
Verhältnis
kell, behaupten
der
hemmende
vorzugsweise die
Vagus
Vagi
seinen
aus
darauf
Wege
die
Das
Der
nichtsdestoweniger ziemlich
Reizung
äußert.
Letztgenannten
eine
einem
mit
er
und
Roy
die
angeht,
der
hat
der
Zuverlässigkeitder
liefern
Es
sei.
Einfluß
Reizungen
Methoden
Pulsationen
B. .Gas
z.
letztere für die Herzen
gezeigt worden.
Die
der
einig, daß
Richtigkeitdieser Behauptung.
allerletzter
welchen
darüber
Acceleratoren,
Stillstand
der
Starling (14),noch
die Kammer
auf
wie
Mehrere,
Stillstandes
sind
die Zahl
bei den
Schildkröte
d. h.
—
ihrer Zusammenziehungen
Verminderung
und
105
können.
was
die Vorkammern
Herzens.
entgegengesetzte Wirkung
Bayliss
Forscher
Vagi,
völligumgekehrt
in
weder
(348)beobachten
Fast
auf
Eine
Vorhofschläge ohne
haben
—
Adami
werden.
der
Verlangsamung
Nervensystem. Die Zentrifugalnervendes
Dilatation
hinzufügen
des
gekommenen
über
Herzens,
Diastole.
die
während
soviel
der
II.
106
aktive
Ist eine
bewirkt?
allein
der
auch
des
nicht
Luciani
zweiten
und
durch
herbeizuführen
einer
solchen
der nervöse
Einfluß
auf
derartiger Einfluß
den
gefäßerweiternden Nerven
die
Eine
der
Tonus
sei.
Auf
der
des
diese
des
Herzens
unverletzt
Vagi
Jedenfalls
sie,
während
Herzens
in
des
Reizung
der
einer
zugunsten
In
Diastole
Herzens
zu
die
der
Cyons
(87)fand
Diese
mehr
des
zulassen,
dieses
der durch
gegen
die
wurde, unabhängig
der
an
Fasern
daß
Dilatation
sorgen
ver-
auch
eine
auch
schiedene
ver-
wurde
dem
des
stolische
dia-
deutlicher
Nerven.
eine aktive
der
eine
Dilatation
Vagi
gerufenen
hervor-
Bedingungen
Beobachtungen
des
die
um
sprichtnoch
unter
veranlaßt
die künstliche
Vermehrung
Stefanis
sein.
Die
Herzens,
macht,
gehobenen
er-
reflektorische
folgenden Verhältnissen
von
380).
Bekanntlich
Reizung
durch
sie könnten
unter
(Stefani
notwendig ist,
überwinden,
Baucheingeweidegefäße
tatsächlich
der
Beobachtung
den
Vagus
gelungen, direkt
Cyon
die
wenn
Bauchhöhle.
Wirkung
erlangen, während
nicht
Vorwurf
und
zu
dilatatorischen
Diastole.
Nerven
beteiligtsind.
erfordert,
Herzens
es
Ursprungs
notwendig ist, die diastolische
gefäßerweiternden
Brust-
daß
erklären, daß
Tatsache
Durchschneidung
peripheren Endes
Zeit ist
neuerer
die
bei
aufhöbe.
nervösen
(380)gemachte Beobachtung,
des
wie
d. h. indem
äußern,
Teil,
zum
die genannten
daß
intraperikardialenDruckes
Dilatation
ihrer
zahlreichen
Stefani
von
nach
der
mit
Vagi
Organe
Die
als
nicht
Voraussetzung haben,
zur
dazu
gleichen Weise
verhindern, weit größer sein muß,
zu
sind,
beweist
die
des
der
mern
Kam-
noch
Herzmuskelfasern
auch
man
Druck,
intraperikardiale
Dilatation
des
natürlich
könnte
Weise
der
keit
Unmöglich-
ist damit
Arterien
der
wenigstens
Herzens,
der
der kleinen
würde
derartigeWirkung
Muskelfasern
die
auch
wenn
in
Kontraktionswirkung
tonische
die
brachte
Dilatationsgrößeausgeschlossen;
sich
könnte
schließlich
Dilatation
eine
zugegeben wird,
die diastolische
ein
endete
kammern
Herzdiesen
sich über
daß
vor,
Aber,
vermögen.
Dilatation
er
dafür
Zusammenziehungen
ihre
der
Streitfrage. Luciani
dieser
Lösung
erhob,
diastolische
Kräfte
elastischen
Mosso
geringsten Beweis
den
Herzens
die
durch
die
wird
oder
seiner
Einwirkung
unter
langdauernde Streit,welcher
Der
Gegenstand zwischen
zugunsten
Herzens
überhaupt möglich,
einzig und
Dilatation
des
Dilatation
Muskelfasern
eigenen
Kapitel.
weiterung
Er-
Beobachtung
statt:
künstlich
Der
hirnkreis
Ge-
unter-
Das
halten
mit
V
Kap.
extrakardiale
Hilfe
der
schon
unabhängig
vermittels
einer
desoendens
und
Teil
des
direkten
dem
aus
diese Weise
auf
Wege
Der
durch
keiner
peripheren
die Aorta
des
Weise
; der
die
auf
das
rechte
Herz
dieses
Herzens
Vena
Ein
direktem
zurück.
der
in
also
konnte
durch
seine
vaso-
Baucheingeweide
Blutzufluß
den
cava
Aorta
Lungen.
Nerven
Blutgefäße
der
Ligatur
der
kehrte
die
zwar
durchströmte
Blutes
für
des
Dilatation
auf
und
Rest
in
cava
kommen
voll-
inferior.
cava
austretenden
Endes
peripheren
die
Vena
Vasodilatatoren
nur
Wirkungen
beeinflussen,da ja
der
die Vena
die diastolische
dilatatorischen
Ende
Extremitäten
und
also
Brusthöhle
übrigen Körpers gemacht,
Ventrikel
die oberen
Reizung
des
der
in
107
(siehe auch
Verbindung, hergestelltzwischen
linken
Vagus behielt
Die
dem
von
dem
der Kreislauf
war
Herzens.
Methode
erwähnten
mehrfach
Andererseits
§ 9).
Zeutrifugalnervendes
Die
Nervensystem.
der
von
Unterleibsgegendabgeschnitten hatte.
Durch
Cyon
Reizung
—
170
wurden
sehr
der
mm
sehr
die
diese Weise
unter
28
Diastole
die Nullinie
natürlich
entnehmen
konnte,
Man
dürfte
also
der
Diastole
sich
nicht
Diese
so:
er
den
sank
von
einem
Druck
daß
bis
letzteres
sehr
das
Herz
beschränkt
daß
gleichen Grenzen
die
unter
kann
nicht
vor
zulässig,daß
Zusammenfallen
Ziehungen herrührte,
d. h.
tief
Druck
die
war
Nullinie.
den
allem
das
ihrer Phasen
daß
kursionsm
Ex-
während
Dem
würde.
halten
das
überschreiten.
nicht
minimale
das
auch
konnte
war,
der
auch
Versuche
diesem
bei
silbers
Eigenschwingungen des Queckfehlten
in
den
Kurven
Schwingungen eigentümlichenEinknickungen.
kaum
für
während
ist, daß
negativen
d. h.
Vagus
war.
zugeschrieben werden;
ist die Annahme
des
charakteristisch
einen
anzeigte,
erwarten,
in
Reizung
Systole eine gewisse Höhe
Erscheinung
die solchen
Manometer
das Gebiet, dem
der
jedoch
das
gesunken
der
besonders
ganz
die Intensitätszunahme
sieht, war
man
auf
ist einem
(Kap. IV)
47
Figur
beiden
nach
stiegen sie
mm
Druckschwankungen
Quecksilber
mm
Da
Blut
der
5
—
während
Aber
erhaltenen
4
von
Wie
entnommen.
gewachsen.
des Maximums
von
bedeutend:
erhielt
Tiere
vorbereiteten
so
Manometerschwankungen
Ventrikelkontraktionen
ansehnlich
auf
Die
einem
Quecksilbersäule.
derartigenVersuch
der
bei
Vagi
folgende Ergebnisse:
Richtungen
160
der
Fehlen
mit
solcher
denen
ständig
vollAuch
Einknickungen
der Herzzusammen
beginnende Systole das
Entstehen
-
'
IL
108
derartigenEinknickuhg verhindert
einer
die
der
Dauer
ziemlich
Kammerkontraktionen
diesem
gleichhohe
Die
der
Heruntergehen
beschriebene
eben
in dem
wie
die
und
Aorta
also
gen
Druckschwankun-
beobachtet.
suchsbedin
Ver-
besonderen
den
nur
d. h, der Art
und
Manometer
in
dem
mit
nungen
der Aufzeich-
während
die Nullinie
Erscheinung kann
in
Falle erreichen, niemals
betreffenden
unter
cava
wechselte
Vagusreizüng
dessen
wenn
Quecksilbersäule
Vena
der
sonst
zugeschrieben werden,
die
Tatsächlich
während
selbst
Manometer,
Werte
hätte.
Übrigenswurde
Grenzen.
weiten
mit
ein
Kapitel.
Weise, wie
Verbindung
',
gesetzt
waren.
,
.
spricht die Beobachtung
Jedenfalls
Einflusses
Weise
hervorrufen
beschriebene
eben
wandsfreier
Weise
Erregung
Was
der
die
Versuch
die
zwischen
der Aorta
daß
aus,
und
gefäßerweiterndenNerven
Frage
die nervöse
die definitive
wird
so
betrifft,
können,
über
wenn
die
Diskussion
gelaugt
sein wird.
Schildkrötenherzen
daß
dagegen
die
Existenz
sollen, zu
sultate
positivenRe-
einem
hat
Reizung
der
Fano
z.B.
Autoren,
von
dieselben
aber
hauptunge
diese Be-
"'•?
/
'
verstärkt,
geschwächt werden.
werden
Rosenzweig,
bestritten.
(230)am
(50)hat seinerseits behauptet,
Bottazzi
Acceleratoren
tümlicher
eigen-
unabhängig
Vagusreizung diese tonusartigenKontraktionen
durch
andern
Von
die
über
DerartigeKontraktionen
beschrieben.
Diastole
den
getroffenwer-
erst
des Herzens, die ganz
gewöhnlichen Systolen vorkommen
einer
könnte.
herrühren
Beeinflussungeiner aktiven
tonusartigerKontraktionen
von
bare
unmittel-
Herzsystolenvon
derselben
der
inferior schließt
cava
Eingeweide
Entscheidung
neueste
völligein-
Die
vermag.
der
der
in
Vagus die Stärke
des
der Vena
die Zunahme
[?
außerdem
vermehren
zu
tionen
diastolische Dilata-
beweisen.
hat
Reizung
vösen
ner-
irgend welcher
in
Wege
zu
Cyons
bedeutend
jeden Verdacht
hier
direktem
eines
zugunsten
indessen
endgültig
gezeigt,daß
Ventrikel-Kontraktionen
Verbindung
auf
können,
zu
ohne
Herztonus,
Fähigkeit des Vagus,
die
Der
den
auf
Cyons
-
.
§
9.
Die
funktionellen
und
Die
Beziehungen
den
Nn.
Herznerven
yon
ganz
bieten
für die Theorie
hervorragenderBedeutung.
den
Nn.
vagi
aceelerantes.
zwischen
physiologischen Beziehungen
yon
zwischen
diesen
der Herz-Innervation
Wie
oben
schon
beiden
Arten
ein Problem
angeführt,haben
II.
HO
künstliche
die
daß
stets eine
bis
Auch
die
beim
Fasern
war
enthält,
eine
beim
sich
der
Charakter
zu
1872
bei
halten
vermöchte.
stellte
Baxt(9)
hatte
so
in
anderen.
die
ohne
Rücksicht
Reize,
2.
der
Wirkung des Vagus
die
auf
die
Nach
dem
durch
Nerven
Aufhören
die
der
Reizen,
accelerans
winden
über-
zu
den
Anschein,
die
Vagus
Wage
zu
Widerspruchs zu ergründen,
eine
Reihe
längere
führten, die den
entgegengesetzt
dieser
Diese
Ergebnissen.
Fällen
des
möglichen
aufzuklären.
bis
von
dahin
hend
Nachste-
waren.
Untersuchungen:
den
unterdrückt
Reizung
beider
des
Wirkungen
stets die des
jedesmaligenStärkeverhältnisse
beiden
den
besonders
den
nach
Nervus
anderen
dieses
zwischen
Es
Accele-
bei schwachen
selbst
elektrischen
gleichzeitigen
Mittelwert
kein
welche
nicht
Ergebnisse
der
entscheidenden
zu
Schlüssen
zu
befinden.
Wirkung
Frage
Reizung
vollkommen
Ansichten
Während
Die
ihn
die Acce-
(47) durch
Laboratorium
Ludwigs
auch
zulässig
un-
müßten.
Vagus,
der
Acce-
Herzschläge anhaltend
die
in
den
auch
ist ganz
ist, daß
Antagonisten
die Ursachen
Um
Reizungen
über
Vagus
die
daß
Stillstand
ziehen, daß
zu
Bowditch
nicht
der
accelerans
bringen wir
ergiebt sich
beiden
aber
einen
Erregungszustande
dagegen
es
welche
an,
herrschenden
1.
den
samenden
verlang-
genden
beschleuni-
derartigeAnnahme
es
Versuchen
Nervus
Versuchen
der
Reizungen unterworfenen,
schien,
der
Herzens
die
künstlicher
Schluß
normalen
unternahm
gewissen
maximalen
ob
solcher
worden
festgestellt
gelangten
Untersuchungen
als
sogar
ung,
Vagus fortwährend
zwischen
Interferenzen
den,
ja
angestellteVersuche,
Zweck
diesem
Wenn
Verlangsam
Vagus-Pulsschläge tragen
Jahre
Im
die
beobachten,
auch
könnte, die
schon
beschleunigenden gewinnen
der
Eine
Tieren
pflegt,war
Vagusstammes,
des
normalen
Schmiedeberg
tonischen
der
wenn
überwinden
ratores
konnte
bei
daß
geliefert,
die
Resultate
seitdem
einem
in
klar, daß,
ist
über
Funktionieren
geworden,
leratoren
Vagus verläuft, und
erzeugen
Hinweis
Übergewichtbesitzt.
das
dem
zu
keineswegs berechtigt,den
normalen
lerator
dem
Aus
aber
man
der
Frosche
des
kann.
erzeugen
mit
Herzschläge
Oberhand
Reizung
elektrische
die
der
gewissen Grade
Nerven
können.
Scheide
Reizung des Vagusstammes
Verlangsamung
einem
zu
derselben
in
Hals-Sympathikus
Kapitel.
Nerven
einen
oder
Accelerans,
der
einzelnen
treffen.
Vagusreizung
wird
beschleunigendenHerznerven
nigung
die Pulsbeschleu-
veranlaßt, die
extrakardiale
Das
von
der
befreit
antagonistischenWirkung
im
Zustande
des
die
beiden
Nerven
bewirkten
Herzens
den
die
haben
meisten
der
schon
Jahre
im
Baxt
von
seine
der
Versuchstabellen
der
wenn
größer
Außerdem
Accelerans
um
Reizung
beider
tabellarischen
kommen
Cyons
Angaben
hätte
ihrer
Wirkungen
auf
Bei
kehrte
beiden
der
dieselbe
Zeit
vereinbar
der
in
der
Prüfung
Tat
letztere allein
jedesMal,
die
die
auf
das
Reiz
dem
von
Reizung
des
Ergebnis
der
seiner
entgegengesetzten Schlüssen
Recht
zu
der
Ergebnis
Herzens
Lehre
früheren
Antagonisten seien,
die
auch
mit
nachdem
erhalten
Stärke
Reizung
folgerung
Schluß-
Vagus gereiztwurde,
zu
mit
das
gaben
Zahlan-
gründlicheren Analyse
Nerven
erschienen
waren:
Vorkammern
mittlerer
in
ihrer
und
der
wechselseitigen
sei; die beiden
fasern
Nerven-
gemeinschaftliche Angriffspunktebesitzen.
(14)gemachte Beobachtungen,
kaum
also
Baxt
der
seine
gegen
Einfluß
einer
Gangliensystemdes
das
eben
auf
(384)dar-
Wagner
Analyse
daß
dem
der
gleichzeitigen
Reizung
sollten
Um
die
der
bei aufmerksamer
dieser
wenn
Meltzer
daß
und
genauen
gefunden,
bedeutender
wurde.
vielmehr
längererZeit
zeigtesich, daß, je stärker
Nerven
zurück,
Erfolg
als
so
müssen.
einer
bei
Baxt
waren,
getroffenwird.
war,
Stricker
gleichzeitigmit
Accelerans
Pulszahlen
1878
später hat Meltzer
von
Worte,
Übergewichtsdes
während
Versuchsergebnisse eher
Viel
zeugen.
die
Physiologieals festgestellt
gegolten. Und
daß
hingewiesen hatten,
einem
besitzen
absoluten
Schlußfolgerungen Baxts
Lehrbüchern
dies, trotzdem
solchen
Hl
durch
Herzen1). Ungeachtet
im
Angriffspunkte
angedeuteten Unzulässigkeiteines
Vagus,
Mit
sie
Antagonisten,
Herzens.
sondern
wurden,
Veränderungen.
keine
wären
verschiedene
zwei
Nervensystem. Die Zentrifugalnervendes
einwirken
von
den
Forscher
sie auf
ließen, vermochten
Accelerantes, im
und
Starling
Baxt
Schlußfolgerungen von
die beiden
hatten, indem
Bayliss
den
Stillstand
einen
Vagus
sie durch
Reize
eine
Gegenteil,eine Beschleunigung
von
stärkere
des
schlages
Herz-
herbeizuführen.
*)
Während
Laboratorium
des
Druckes
Versuche
der
Baxt
Ludwig,
von
meiner
beizuwohnen
Methodik
und
sehen
Untersuchung, ausgeführt im
hielt ich
auf.
Die
mich
hatte
sehr
in
Leipzig wegen
daher
physiologischen
der
Überwachung
Gelegenheit, einigen seiner
skeptischderen Ergebnissen gegenüber
durch
die
der
AcceEnttäuschung Ludwigs
Entdeckung
leratoren im Jahre^l866 hatte unsern
Meister
einer gewissen Unterschätzung
zu
der Bedeutung dieser Nerven
den
auf
bei seinen
geführt,was
Gedankengang Baxts
Untersuchungen nicht ohne Einfluß gebliebenwar.
verhalten.
mußte
Ich
mich
II.
112
Aber
direkte
in
angegriffenund
Versuche
Solche
der
Laboratorium
tes
und
auf
die
oder
eines
oder
mehr
dem
Reize
beiden
abhängen
Nerven
.
reine
Wie
der
letzteren einwirken
auf
Nerven,
machte.
den
reflektorischem
der
Erfolg der Reizung
des
haben
zwar
zuzunehmen
die
sind
diese
wie
der
Wege, die
und
Cyon
dem
zu
die
ergab
wurden,
vorgenommen
Vagi und
auf
als
daß
oder
bei strumösen
der
Substanzen
in
die
der
Erregbarkeitder Vagi
herabzusetzen
sich
tionen
Kontrakwelche
Versuchen,
aus
direkt,
sich
Halsganglion
der
der
der Accelerantes
oder
den
begebenFrühere
Halssympathicus
ebenfalls
auf
das Herz
zu
äußern
mag
ver-
Kaninchen,
thyreoidektomierten
vermochte
Venen
und
Cyon
der
zu
erhöhen
(Jodothyrin).
auf
gereiztwurden.
sympathischen Nerven
pflegt. Auch
nigenden
beschleu-
die Summation
entweder
Fasern
überzeugt,
der
ganz
Ganglien
durch
Versuchstiere
zu
und
lich
erheb-
gleichzeitig
erhöhen
die der
bei
Einspritzung
Erregbarkeit des Vagus herabzusetzen, (z.B. Jodnatrium) oder,
Nerven
ven
Ner-
amerikanischen
Stärke
sich
daß
unteren
hemmenden
dem
daß
Erregbarkeit der beschleunigenden Herznerven
die
trikelkontra
Ven-
Verfahren, gelang es Cyon
nachzuweisen,
Schluß
Dieser
die Reizbarkeit
verschiedener
Nerven
der
Entdeckung
Zeit
ausgesprochene beschleunigendeWirkungen
denen
beiden
Rhythmus
kommt,
Zeit der
selben
Rhythmus
beschleunigenden
und
stets
als
Reizungen
gleichzeitiger
Weise
Versuche
Pulsfrequenzwird
folg
Er-
Insofern
zur
Zur
experimentellemWege
auf
der
der
anhält,
die
Ausdruck
1866,
Cyon
ausdehnt.
in
während
auf
Physiologen,jedochdurch völligabweichendes
sowohl
und
vice
Antagonisten.
derjenigen,welche
Wirkungen
und
die Schlußfolgerung Reid-Hunts
sieht, entspricht
man
(78) auf
Ströme
der
Änderungen
durch
die
.
.
gende
fol-
Stärke
der
zwischen
zum
also
zieht, ist
die elektrischen
ob
mag,
Einfluß
gleiche: Der
Die
ausgeführt.
weniger ausgedehnten Zeitabschnittes
Verhältnis
ausgeübten
dieser
der
(337)
gleichzeitige
Reizung der Acceleran-
Reizung
der
Reid-Hunt
denselben
aus
durch
definitiv erwiesen.
Reizwirkung gleichzeitig
beginnt
deren
ob
ist stets
von
während
ersteren
versa,
die
Baxt
von
durch
Forscher
der
Vagi ausgeführt werden
der
Lehre
Universität
Hopkins
auch
Weise
welcher
in
:
die
wurden
Art
Johns
welche
Hauptschlußfolgerung,
wurde
ihre Unhaltbarkeit
verschiedenster
Versuche
dem
Zeit
allerletzter
in
erst
Kapitel.
und
im
die
genteil,
Ge-
sympathischen
extrakardiale
Das
Mit
Reihe
Hilfe
des
Nervensystem.Die Zentrifugalnerven
aller dieser
Einwirkungen
mannigfaltigerVersuche
anzustellen:
Nerven
Versuchen
1.
daß
die
in
dem
Reizung
schließt
Worte,
der
Resultanten
allen
Reizung
Accelerantes
Erregbarkeitszustand
ihrer
ten
angeführ-
hervor:
gemeinsamen
und
Vagi
Weise
lange
antagonistischen
aus
er,
113
eine
Cyon
der beiden
unzweifelhafter
ganz
Reizen)der
gleichstarken
von
einem
„Mit
geht
mit
vermochte
Herzens.
in
(mit
hohem
de
Gragig
abhän-
Herzganglien
sind;
2. daß
der
die
stattgehabten
ausfallen,
dieser
Nachwirkungen
nach
je
Erregungen
dem
der
Wert
Reizungen
direkte
sind
verschieden
und
der
Komponenten
gen
Fol-
beiden
Nervenerregungen."
In
mehreren
die Reizeffekte
man
und
hat
Versuchen
Nerven
antagonistischen
der
des Blutdrucks
die Höhe
oder
Reizung vorhergegangen,
der
Reizung
sind,
desselben
erfolgtsind,
d. h.
daß
beobachtet
eine
wurden:
erzielt
das
stärkere
Baxts
Hunde
verwandt
rührte
und
Hunden,
des Herzens
aber
die
bei
denen
häufig in
gleicheist,wäre
verschiedenen
Phasen
Pyon,
es
der Latenz
dem
er
derselben
erfordern
ob
häufige,
die
für
da-
gleiche. Der
der Herznerven
an
Kaninchen
Um
waren.
Vagus
Nerven
nur
hat
an
strumös
der
füllen,
er-
die Ventrikel
Reid-Hunt
mit
gleichzeitig
zu
zu
Anordnung
Graden
Seite
durch
für seine Versuche
ist.
tagoniste
An-
augenblicklichen
der durch
Summe
daß
beiden
Funktion
des auf beide
erforderlich
beider Nerven
Eferznervei}.
die
weniger
können,
zu
die Stärke
Acceleratores
Derartige Versuche
daher,
der Reizung
nach
experimentiert;Cyon
Übergewicht
hat, wenn
sämtliche
daß
während
Pulsationen
die anatomische
Kaninchen
das
auch
und
seine
häufigen
der
tig
gleichwer-
Blutdruck
vor
je nach
unterworfen
Frage endgültig entscheiden
die
dieselben
mittlere
Die
auch
die
Reizes
daß
durch
der Herzschläge
Unterbrechung
bleibt,wenigstensannähernd,
Variationen
und
nach
Statt
dasselbe
offenbar
hat,
Katzen
der
Kontraktionen.
zahlreichen
Hunden,
und
verändern.
Herz
Arbeit
geleisteten
Irrtum
man,
wenn
welche
vergleicht,
schlagenderBeweis,
ein
kleinen,
von
denen
findet
können, daß,
auf die Zahl
gleichsind, welche
des Kreislaufs
Reihe
aber
denen
die Arbeitsweise
nur
Bedingungen
so
mit
unmittelbar
die Pulszahl
Zeitraumes
feststellen
Cyon
tatsächlich
ausgeübten
diesem
Nerven
reizen.
durchgehends
daß
man
auch
die
,
in Betracht
zieht. Die Latenzdauer
8
der
II.
114
ist,wie
Accelerantes
oben
an
bis
Sekunden
10
zu
20
—
daß
klar,
Ganglien
allem,
des
Herzens
und
Zum
dies
die
Heizung
der
der
Latenz
Stumpf
daß
die
Dauer
5
länger werden, und
Gelegenheit seiner
sämtliche
sie sehr
dieselbe
und
dauern
sehr
schon
die
die
eben
sympathische Nervensystem,
der
die
also
das
beschleunigenden Nerven
und
Cybulski
Schäfer,
Diese
vagi wirken.
irregeführt,daß
Extrakts
aber
Cyon
lähmend
das
im
auf
diese
beiden
im
man
Auftreten
zu
Jahre
1898
die hemmenden
nierenextrakt
Neben-
bedeutend
soweit
nieren-Extrak
Neben-
dafür, daß,
erringen
können.
Die
hohem
es
Wirkungen
Vaguspulse
gezeigthat, wirken
des
die
durch
des
wahrnehmen
die
teilweise
das
um
erregend
das
sowie
haben
sich
trakte
Ex-
Grade
motorische
vaso-
Dagegen behaupteten
stark
der
Nerven
des
Nerven
Dies
erregen.
wurden
Forscher
starker
bei einer
Gefäßnervenzentrum,
Extrakte
Beginne
Cyon
Vagi erregt werden,
Fähigkeit in
Szymanowicz,
daß
hat
B.
z.
Beweis
hemmenden
Gefäßsystem handelte, bewiesen.
und
gesagt
gleichenSeite
der
Wirkungen
anschaulichen
über
haben
schon
ebenfalls
lange, oft stundenlang,behalten
der Nebennieren
Zentra
Vagi
gewicht
Über-
Injektionvon
gleichzeitigmit den
Oberhand
die
über
einen
Cyon
der
Ist
kann.
Versuche
Acceleratoren
schnell
intravenöse
Latenzzeit
10"
—
lieferte
wenn
der
durch
vor
ist, zu-
dem
an
wie
gewissen Umständen,
unter
aller Accelerantes
Reizung
das
neuerdings
Ganz
fluß
Ein-
ihren
um
überwinden.
zu
alle auf
daß
erklären,
liegen, oder, wie
enthält.
bei
Muskeln
die
gezwungen
kann
so
dieses Nerven
Pasern
übrigens gefunden,
Nerven
kürzer,
verlangsamenden Nerven
der
äußern,
zu
des
wäre
so
auf
die Tatsache
verlangsamenden
Vagus
Muskeln.
unverständlich.
ganz
durch
zeigt
Muskelfasern
den
Nervenreize
Latenz
auch
den
beschleunigenden Nerven,
des
gelegenen hemmenden
Bei
dies
der
daran, daß
starken
der
kann
motorischen
den
in
in
diese
Dauer
behauptet haben,
Häufigkeit der Herzschläge
der
wurde,
direkt
Einwirkung
sich
in
und
schwankt,
lange
nicht
andere
anhaltende
Widerstand
Phase
und
die
so
läßt
die künstliche
die
Gaskell
über
Teil
den
endigen
Vagi,
Grenzen
Diese
verlängertwerden.
Nerven
ist, eine
auf
weiten
beschleunigenden
uns
was
bekannt
in ziemlich
die
Herzens, wie
die der
länger als
Angriffspunkt dieses Nerven
der
Läge
sich
weit
erwähnt,
schon
Dauer, welche
Kapitel.
auf
ver
Oli-
die Herz-
Beobachtung
Nebennieren
-
Wie
kann.
die Nebennieren-Extrakte
Herzens, und
zwar
sowohl
extrakardiale
Das
die
auf
als
Vagi
herab.
wie
gezeigt
Die
der
in
sondern
erzeugt
Reizung
Hunt
beiden
der
wie
nicht
die
Hunt
die
hängt,
der
regung
Er-
momentane
plötzlichen
auf
mit
Versuchen
der
durch
daß
annehmen,
aber
Systole
die
auch
Vagi
die
simultan
Antagonisten
beiden
Fall,
die
Abnahme
hat
Dauer
Diastole
dieser
Wirkung
Erregung
Wirkung
den
einen
durch
nur
durch
wird.
die
bei
also
wir
Vagi
auch
direkten
der
Die
115
gerung
Druckstei-
die
hat
Vagi
plötzlicher
also
pression
Kom-
Aorta".
besitzen
Hier
die
Schädelhöhle.
deren
setzen
durch
Folge
Herzens.
Verlangsamung
der
erzeugt
als
Ursprung,
der
die
wird
sie
auftretende
von
Hypophyse,
denselben
über
Sie
des
Zentrifugalnerven
oder
Beginne
„nicht
hat,
der
Die
Depressores,
im
ab.
Vagusnerven
hier
die
auch
bedeutend
Cyon
Nervensystem.
Erregungen
der
wo
starke
ihrer
durch
vorzugsweise
wird.
beeinflußt
tonischen
so
darstellt
daß
der
(337).
Zentrums,
Antagonisten
bei
gleich
die
starker
Acceleratores,
muß
Man
Erregungen
Acceleratoren
ihres
daß
beobachtet,
auch
der
Erregung
Erregbarkeit
der
wirken,
Sieg
der
Herzschlag
daher
Zentra
mit
dieser
eine
sultante
Re-
HI.
zentripetalen Nerven
Die
Nervus
Der
Anatomie
Die
§ 1.
Kapitel.
Herzens.
depressor.
depressor bei Säugetieren
Nervus
des
des
und
kaltblütigen Wirbeltieren.
bisher
den
die
Stärke
regulieren vermag.
Die
Wir
dessen
zu
haben
das
Herz
seiner
bedeutenden
der
der
in
der
Drucke
dauernde
Gefäßsystem
zum
die
oder
Aorta
der
kleinen
plötzlicherArt
Gegen
sind
kehren
die
und
einen
Vorrichtungen
in
aber
mit
sehr
den
wie
die
schützen
für
lebendi
bestimmt
das
andern
können.
;
welche
Blutdruck
zu
Herz
muß
Funktionen
um
sich
Nicht
so
das
nur
der
im
Verhältnis
das
der
sind
Blut
und
Schwankungen
die anderen
sind,
Augenblick
umgekehrten
normalen
winden,
über-
zu
Größen, die Blutmenge
regelmäßig wieder
können
der
Verhältnis
bedeutenden
mern
Kam-
system
Arterien-
mittlere
stehen, durch
beiden
der
dem
Dieser
im
Schnelligkeit
Teil
in
direktem
und
Arterien
Diese
einen, welche
zusammenhängen,
die
des
dem
Blutdruck
herrscht.
Menge
Widerstände
Lungenschlagader
Blutmenge
Kapillaren einströmt.
Die
der
in
großer
diese
mittleren
jeder
Verlassen
dem
Ein
bestimmt,
der
beim
bei
es
der
von
von
von
Hilfe
Zusammenziehungen
allein
welche
der Kammern
befindlichen
Durchmesser
nicht
begegnet
den
Schwankungen,
Arteriendurchmesser,
und
durch
in
seiner
Arbeit, welche
herrühren.
ist dazu
sich
Zusammenziehung
erfährt
Zahl
treibt, und
Blut
Widerständen,
an
beschrieben, mit
mechanische
Das
des Herzens
welche
die
Kreisbahn
ab.
herschenden
Kräfte
die
in
es
Fortbewegung
digen
und
leistet,hängt aber
Zusammenziehung
Blutes, welche
Nervenmechanismus
in
der
worfen.
unter-
Organe
zufälliger
den.
gefährlicherwer-
Herz
muß
durch
es
sondere
be-
imstande
III.
118
mit
Anastomose
einer
nach
Eintritt
seinem
Vor
dem
daß
der
Diese
sie diesen
der
Die
letzteren
Im
1867
des Kaninchen
und
im
allgemeinen die
und
Cyons
des
und
Aorta
ein.
der
über
hat
und
Arteria
Austritt
die
die
gleichzeitig
und
sich
dem
können
Ventrikels,
hat
Depressor
seltene, schon
sie
der
sehr
des
Blatt
vorderen
einigungsp
Ver-
am
des
letzten
Anschwellung
daß
umfangreichen
ein
letzten
sich
Perikards
abtrennte
genannten
sie
indem
die vordere
fläche
Außen-
seiner
latur
Musku-
zwischen
Andere
aus.
Außenfläche
dem
cardiacus,
auf
satzes
Auf-
Zweig des Sympa-
Nach
Plexus
der
Tieren,
Halsganglions
bildete.
geben
be-
der Aorta
verschiedenen
depressorbei
breiten
logischen
physio(341)hat
in die Wand
gungen
Verzwei-
des rechten
Herzspitzeverfolgtwerden,
Cyon
beim
bei
welche
abzweigte und
man
eines
Zweige des
und
und
Fettgewebe zwischen
das
gemacht,
(78) verschiedene
Kaninchen
Ventrikels,
sie die
woselbst
der
ersten
noch
zum
eine
sich
Unter
des
Co-
bestand
Sympathicus
in der
verlief.
eine
dessen
in einer mehrere
Mitte
Unter
hervorheben,
des
den
welche
Verlaufes
anderem
Präparationdieses Nerven,
ungefähr
besonders
Abarten
neue
beschrieben,
veranlaßte, beobachtete
Anastomose,
muß
zur
dieser
dringen
Depressor
Depressor
umgeben.
Letzthin
des
auf
bis
Fig. 7
am
Zweige
einem
pulmonalis umschlingen,
viszeralen
ronar-Gefäße
dem
oder
des
mehrere
Arteria
linken
Nervus
oberhalb
mit
verlaufen
und
des
sich
begeben
Ganglion.
entnommene
Versuche
aus
in
Verfasser
Beobachtung
eine Anastomose
des
pulmonalis,
Verlauf
des Halses
Forscher
Depressor
(218),der
mehrmals
thicus
des
Fasern
den
kleines
Ganglienknotens
depressor mit
Nervus
Kazem-Beck
der Stelle,wo
An
anatomischen
kleinen
eines
Nach
Halsganglions festgestellt.
zwei
unteren
vom
bestätigt.Roever
Ludwigs
gleichfallsdas Vorhandensein
sich
Ludwig
Stelling (382) durch
hat
Hasen
Angaben
sich
ein
man
zuweilen
wieder.
Anordnung
Jahre
und
Cyon
Mitteilungvon
ersten
diese
gibt
erreicht, findet
Nerven
der
zwischen
kommt
Nervenfaser
Depressor begibt.
zum
(76),seine
Cyon
Es
Herzen.
zum
Zweige,
innere
Zweige verlaufen
Seite eine kleine
Halsganglion abzweigt und
M.
eine
Depressor
beide
und
E.
von
beiden
pulmonalis
der linken
auf
der
Halsganglion, dessen
unteren
Arteria
bildet
Brusthöhle
späteren Beschreibung
und
vor,
die
in
Fortsetzung darstellen.
Aorta
Kapitel.
Halses
cm
vom
anderen
schon
sehr
deckung
Ent-
langen
Vagus
Varietäten
von
Roever
Die
erwähnt
des Herzens.
Nerven
zentripetalen
ist: An
worden
der
linken
Seite
Der
Nervus
findet
man
welche
längs des Sympathicus hinaufziehen;
Halses
an
sie
geben
ihre
Gemeinschaft
eine
von
zum
Vagus oder Sympathicus.
ihnen
An
linken
Seite
in der Scheide
sich
oberen
die
des
dritte
der
in
aus
dem
der
Mitte
wie
auch,
des
ist
dem
Art
denen
und
Endokards
der
man
nur
des
die
es
auch,
Teils
Entartung, welche
Depressoren
Smirnow,
beim
zum
Cyon
was
die Rede
sein
der
Kaninchen
dritte des
eine
Depressor
und
Fällen
pressor
De-
pathicus
Sym-
wandte
sieht
man
der
welchen
bildet, und
Sympathicus
des
Nervus
diesem
aus
besser
als
depressor
anderen
alle
welche
Golgi
depressorin
Nervus
auf
Kaninchen
mit
auch
aber
in
in
die
in
der
Gestalt
End-
von
Bindegewebe
der
Katze
großer Wahrscheinlichkeit
des
kard
Endo-
dem
Vagus
folgen,
den
des
Man
Scheidewand.
in
weisen,
auf-
lichen
gewöhn-
Einige Beobachtungen
Durchschneidung
und
beobachtet,
Sehnen
dem
deren
Angaben.
Endigungen
geringererAnzahl,
Kammern.
die
in den
vorwiegend
besonders
der
besondere
haben
Sie
hat.
wenn
siologis
phy-
zu
verhältnismäßig wenig
die ganz
sich
bei
eignet sich
Grunde
des
Endigung
abtrennen,
finden
oberen
schließlich
Säugetierherzengewisse Nervenfäden
an
Vorhöfe,
begegnet ihnen
dem
trennte
Nerven.
der
beschrieben
und
Tier
Weise
entsprechenddenen,
bäumchen
superior
bald
anderen
Verlauf
und
diesem
an
sich Fasern
Muskeln
den
leicht
isoliert werden
herauskommen,
mit
der
dieses
findet
(373)hat
von
In
Plexus
Halses
aber
gesagt,
Herzmuskel
Smirnow
von
die
der
:
mittelbar
un-
welcher
cm
sich
um
verließ alsbald
regelmäßig
Versuchen
Über
2
von
denselben
thyreoidea.
werden
zu
entsprichtalso dem,
bei
andere
begeben.
sehr
schon
Dieser
nahm
der
Der
(78.Taf. 1) dargestellte
Laryngeus
Vagus ab,
kleinen
sich.
Depressor, welcher
Länge
des
Höhe
des
Mitte
trennen
Laryngeus superior und
Glandula
Kaninchen
dem
einem
Depressor nennt,
letztere
allgemeinen
Im
der
von
erwähnt
gleichfalls
eine
vom
des
Schilddrüse
zur
der
Seite
Diese
Nervenfasern
sich
des
Wurzeln
die
Depressor
und
Cyon
von
außer
begeben.
rechten
auf.
gegen
auf
verdienen
selbst auf
in
zu
Wurzel
An
erst
119
Depressores,
laryngeus superior und
Zwei
sich,
Zweig wiederum
zwei
sich
oben
Halsganglion
wird.
fand
Vagus
Weiter
dieser
Tiere
zwei
Laryngeus superior verlief,ein anderer,
zum
konnte.
Nervus
zum
bei demselben
Varietäten
der
verläuft
depressor.
und
über
der
erlaubten
Schluß
zu
III-
120
Bäumchen
ziehen, diese
Kapitel.
die
seien
des
Endigungen
letztgenannten
Nerven.
der Katze
Bei
Verlauf
Vagus und
dem
herrührenden
Zweige
der
ersten
der
Höhe
mit
dem
(226)fanden
Fehlen
auf
Über
der
bei
den
des Nervus
die Anatomie
haben,
geben
oberen
in
Teile
der
wenn
des
den
man
und
daß
Nähe
dem
er
vom
bis
er
zu
sogar
seinem
mit
mittelbar
un-
pressor.
isolierten De-
operiertenTieren
auf
der
beschreiben
rechten
in
Vorhandensein
Nervi
und
gleichfallssolche
in den
wie
Hunde
es
sind
nicht,
Bernhardt
einstimmend
über-
zahlreicher
accelerantes
Herzkammern,
finden.
Nervus
bei
denen
mosen,
Anasto-
Vorhöfen.
die Forscher
diesen
Tieren
(21),Roever
(229)und
(341)
Scheide
Laryngeus superiorzu
zu
ihm
diesen
möglich sei,
des
Vagus
isolieren.
zwischen
dem
eines
Finkelstein
(138),
depressorbei vielen Hunden
es
gemeinsamen
Wurzeln
Kazem-Beck
zu
Depressor, der
Vagus
22 mal
depressorbeim
daß
an,
medialwärts
zwei
der
Kreidmann
des
beide
der
in
Adamück
(239)dagegen bestätigendas Vorhandensein
Hunde.
welche
einen
und
das
(H3) gelang
Depressor
beim
und
100
(43) erwähnt
in
sowohl
Langenbacher
Depressor
3.
Äste, welche
unter
Kazem-Beck
Zweigen
weniger einig. Dreschfeld
und
5 mal
Seite
Katzen
depressor. Böhm
isolierten
Halsganglion
Ganglion über;
mehrere
nur
linken
den
den
zwischen
die Anatomie
einen
in
Varietäten:
dieser Äste bildete eine Anastomose
Einer
und
Roever
zwar
drei
haben.
Weise
und
sich
operiertenKatzen
zu
Bernhardt,
Nervus
er
liegt,zeigte seine
Halsganglion. Kowalewsky
3 mal
Seite beobachtet
des
teilte
gezeigt,daß
unteren
vom
dieses
in
(341)dagegen behauptet,
nur
Anastomosen
kleinen,
Bernhardt
haben
frei
er
geren
unregelmäßi-
E.
von
Sympathicus
ging
er
verliefen.
50
Roever
sein
2.
Rippe
unteren
bei
ersten
wo
dem
einem
sich
an;
Herzen
zum
Da
verläuft.
Depressorschloß
1. Der
Die
weit
gemachten Untersuchungen
isoliert
mit
Vereinigung
depressoreinen
Nervus
Kaninchen.
beim
Nerven
nicht
häufig
er
als
diesem
(21)an
der
hat
in
Nerven
und
dem
Sympathicus,
Meistens
lateral
studiert
findet
man,
gelegenen Vagus
gelegenen Sympathicus verläuft, isoliert,
besitzt,deren
eine
Laryngeus,
vom
und
die
dere
an-
stammt.
gelang
Eintritt
in
es
den
Erfolg versucht,
auf
diese
Weise
Herzmuskel
die
zentralen
viermal,
den
freizulegen.
Enden
Depressor
Zweimal
dieses
Nerven
hat
zu
Nerven
zentripetalen
Die
reizen, und
erhielt
er
(426)verbreiten
die
welche
sie
auf
depressor
Außenfläche
Baum
des
im
Hunde
beim
sonders
be-
Ventrikels.
den
(120)über
stimmen
Wooldridge
Die
Verlauf
allgemeinen
mit
des
denen
der
den
Nerven
geben (Fig.184,
527).
Nach
153)ist der
als Nervus
(78,
Cyon
in dieser
Figur
ferior
in-
pharyngeus
bezeichnete
als
anderer,
Nervus
dieser
mit
er
zwei
zeln,
Wureine
die
Vagus stammt,
dagegen
springt
ent-
die
denen
von
kein
Nerv
der
depressor.Wie
vom
sonst
Abbildung,
von
des Halses
S.
Nach
121
nicht
man
detailreichen
S.
Nervus
depressor.
geringste Andeutung
dieses Nerven
so
Nervus
überein.
findet
Dagegen
und
Der
Blutdruckes.
hintere
machen,
Hunde
Kreidmann
von
des
Ellenberger
beim
Depressor
und
Herzens.
des
die Fasern
sich
welche
Angaben,
Sinken
ein
die vordere
über
des
dere
an-
Nervus
vom
laryngeus superior.Chauerkennt
veau
seinem
in
übrigens
klassischen
Werke
Fig.
der
vergleichenden
beim
Hunde
V
einen
nur
Nervus
vagus.
sympathicus.
einzigen
Nervus
geus
pharyn-
Zeit
an
dem
gemeinsamen
drei
Er
Nerven
hat
vom
bei
oberen
rer
neue-
der
Scheide
der
isolierten
den
in
Tieren,
Nervus
r.
th. Ramus
inferior.
thyreoideus,
von
depressor
welchen
an
superior
einem
JV,R. Laryngeus
beiden
aus
Laryngeus
er
in
(nach Cyon).
Nervus
depressor. S Nervus
G. C. S. das oberste
Halsganglion.
den
R. E., dem Verbind ungszweige zwischen
Der mit einem Fragezeichen
Laryngei, abstammt.
der
Ramus
scheint
bezeichnete
abgeschnittene Nerv
thyreoideus vom
Laryngeus superior zu sein.
der
(78) hat
Hunde
D
L. S. Laryngeus superior.
Ar. th. Arteria thyreoidea.
zu.
Cyon
depressor beim
Nervus
Der
20.
mie
Anato-
er
herrührende
Falle
Halsganglion verlief.
einen
In
des
diese
Hundes
Versuche
Wurzel
feinen
einem
experimentiert.
anstellte,keine
gefunden, dagegen
Ast,
anderen
welcher
Falle
direkt
bildete
ein
schreibt
bezum
Ast
III.
122
Kapitel.
des
eine
Depressor
dem
mit
Wir
beiden
mose
Anasto-
nerven.
Schilddrüsenhier
geben
die
Zeichnungen (Fig.20
und
21) wieder.
des
Depressor
wie
zeigt,
Der
in
Verlauf
Figur
sieht,eine
man
20
ständige
voll-
Übereinstimmung
mit
dem
dieses
Kaninchen.
daß
die
Nerven
glaubt,
Cyon
in der
anatomischen
Hunde
beim
Anordnung
beim
obachtete
be-
Abweichungen
der Verschiedenheit
schon
Fig.
21.
Der
freie Verlauf
A
vagus.
die dritte Wurzel
1870
durch
hat
Cyon
Versuche
sche
physiologi-
eines
das Vorhandensein
Nervus
depressor
Depressor beim Pferde (nach Cyon).
des Depressors.
depressor. a, b die beiden Wurzeln
des Depressors. B
Laryngeus superior. E oberstes Halsganglion.
Cr Nervus
Arteria
carotis.
syuipathicus. F
Fig.
Nervus
Pferde
des
Depressors
beim
Hunde
(nach Cyon).
Dieselben
Bezeichnungen wie in Fig. 20.
D
der untersuchten
beruhen.
Rassen
Beim
auf
22.
C
Der
Nervus
Die
Nerven
zentripetalen
der
festgestellt,
anatomische
die
a
b,
und
A,
welche
bildet.
eine
Sein
in
23
sowie
ersieht
Beim
den
Pferde
besitzt,
beiden
Wurzeln
entsprechen, eine dritte
dem
mit
gebene
ge-
Wurzel
Halsganglion E
oberen
—
verlässiger
zu-
die
ß
dieser
Nervus
Laryngeus
Man
erkennt, daß
vagus
superior.
die Verhältnisse
ziemlich
die
Kaninchens
demselben
von
Aus
man
und
daß
Nerven.
läuft.
gesondert ver-
zueinander,
zum
sind
die
stellt
festge-
können.
Wurzeln
122)
Halses
123
noch
—
Beziehungen
engeren
drei
des
depressor.
lauf
Ver-
einigermaßen
werden
Nervus
depressor außer
Anastomose
jedoch
Weise
Figur
des
weiterer
wenigstens
nicht
dieses
Nervus
starke
dann
hat
bisher
denen
welche
Der
S.
(Fig.22,
Anordnung
Figur zeigt,der
Herzens.
Sympathicus
rindet vorstehend
Man
wie
und
Vagus
vom
des
und
ziert
kompliallem,
vor
drei
des
Zweige
Depressor drei verschiedene
Ursprungsstellen
Zwei
Zweige
diesen
und
von
gehen
beiden
die
dem
haben
Zweig (").
mit dem
superior
aus
(c) stammt
dritten
Gemeinsam
von
Nerven
dritte
:
geus
Laryn-
bilden
Fig.
Die
23.
Dieselben
Wurzeln
dem
Halssympathicus
einen
des
anatomischen
Standpunkte
studiert.
abgesehen davon,
steins
einer
entgangen
zweiten
Depressors
Pferde.
demselben
in
wie
Bezeichnungen
Fig.
22.
mit
zusammen
Anschwellung
Pferde
des
drei Wurzeln
bei
diese
Im
Vagus.
Er
daß
Jahre
aus,
die
die
dritte Wurzel
nicht
soll der
in
1880
von
der
hat
an,
der
der
Depressor
der
Höhe
des
von
seinen
vom
Depressor
beim
denen
eine,
Aufmerksamkeit
Cyons
oberen
Finkelstein,
Verteilung
Varietäten
gibt zwei
ist, sich
Varietät
Nervenplexus
die
Finkel-
unterscheidet.
Verlauf
in
einer
Bei
ihm
III.
124
dem
mit
es
ist Pinkelstein
Er
ihm
und
Sympathicus
gehabt,
diese
zweite,
dabei
ihm
der
aus
16
Sektion
der
des
Zur
Plexus
daß
ich,
der
in
der
auch
stärker
und
als
an
dem
Kreidmann
Depressorder
des
den
der
suche
Ver-
des
Ast
oberren
des
pressor
De-
ihnen
an
zum
der
ganglion
Hals-
Depressor
Hals-
und
dem
in
nerven
Herz-
Ergebnis
der dritten
zel
Wur-
sich
vom
von
7
war,
und
der
linken
Vagus
in
des
Nähe
einer
ihm
mit
eng
kleinen
einen
Halsganglions bildete,
das
haben
und
ist
und
entwickelt
wo
chen
Äst-
er
in
die
haben,
der
an
besitzt
wie
des
Seite
rechten
wenige
nur
stomosen
Ana-
Scheide
entliehenen
hardt,
Bern-
beim
Menschen
dem
bezeichnet
Kreidmann
Wurzeln
schon
ihnen
vor
Halsnerv
und
des
Laryngeus superiorwieder
Kreidmann
Vorhandensein
Sympathicus.
Finkelstein
entspräche.
wieder
er
aus
reizen.
zu
ziemlich
mit
er
festgestellt.Er
entspringtmit zwei
frei, worauf
Depressor
Seite
rechten
Verlauf
daß
Kazem-Beck
Ferkel
und
Tiere
den
neuerdings Gelegenheit
der
freien
in die Scheide
8 cm,
man
habe
Depressor
seinem
oder
der
folgen-
superiorab
Laryngeus
mußte
Ich
in
Kreidmann
Laryngeus superior als denjenigen, der
Er
in
die
gelang
und
daß
als den
Ast
versucht, festzustellen,welcher
hier
legenheit
Ge-
abgab.
beim
mit
der
und
war,
Verlauf
Seite
mittleren
des
Langenbach
Depressor
auf
verbunden
Höhe
er
loslösen.
den
er
Schilddrüse
zur
Ast
isolieren
darstellt).Nach
Verlauf
linken
Hammel
Sympathicus
weit
Es
Sympathicus
beschreibt
zweigte
letzteren
bei einem
fand
dem
darbot.
Anordnung
diesen
Hammel
freien
Auf
des
Scheide
gehabt,
beim
einem
über.
Vagus
Dabei
von
neuerdings
hat
ergab sich,
den
Cyon
Rechten
nach
ging,
der
betrachtet
Depressor
Weise:
des
den
zu
Pferde
stellen.
darzu-
dem
in
Depressor
aber
Depressor entsprechenden.
Den
und
welche
betreffenden
Versuche
seiner
einzeln
Depressor
diese
haben
(Wir
dem
Nerven
Cyon
Reizung unterzogen
wiedergegeben,
bei
Tiere,
der
Bei
verlief.
Figur
des
Scheide
welcher
nehmen;
experimentieren, welches
zu
gemeinsamen
anzustellen.
Depressor,
Pferde
lebenden
des
Vagus.
Anordnung
am
sogar
des
einem
letztere
drei
Vorhandensein
Plexus
an
diese
gelungen,
das
wiedergegebenen
Scheide
Vagus gemeinsamen
nicht
vermutet
Kapitel.
dem
verläuft
einen
Depressor
kurze
eine
Vagus eintritt,wo
freilegenkann.
Figur (24)
den
kleinen
spricht.
ent-
Strecke
ihn
man
Wir
geben
Depressor
der
III.
126
nicht
Chirurgen
die
sogar
Grund
des
zögern, die Durchschneidung des Halssympathicus
Exstirpation der
mehr
als
großer
daß
das
Herz
eines
sehr
Unter
den
des
allem
vor
auf
einen
der
und
beschreibt
den
Ganglion jugulare und
Nerven
bei
dem
Hecht
herzukommen,
des
Vagus
Wesley-Mills
die
erhalten
auf
scheinen
Die
Verlangsamungen
Depressorreizungen
vom
schon
der
früher
Langlois
Reizung
dieses
haben
und
welche
vom
Laryngo-pharyngeus
Ganglion jugulare
vom
Ganglion
unteren
vom
eine
Angaben
kröten
Schild-
folgende
keine
der
der
Zweige
kröte
Seeschilddes
Vagus
sie
darüber, ob
Blutdruckmessungen
Hemmungen
wie
diesen
sie
von
Cyon
anderen
können.
schleunig
Be-
erhalten.
Nerven
Reizung
den
bei
darauf
Herzschläge beschränkten,
Bei
kommen.
her-
entsprechenden
einen
Äste depressorische
Wirkungen
beobachteten
nachweisen
Kazem-
caspica
Spalitta (234)bei
durch
freilich
auch
Che-
jugulare der
sehen.
haben
und
keinerlei
—
der
Wesley-Mills
T.
statt
Herzens
und
herrühren.
Vagusganglion
und
des
Gas-
cher
gemacht, wel-
Wurzeln,
Kazem-Beck
Kronecker
haben.
zu
ebenso
und
Emys
auch
man
berauben.
nehmen.
vagi)
Sie machen
sie
des
Ursprung
zentripetalwirkenden
haben;
der
zwei
per
Kör-
übrigen
Ganghon
vom
oft
Stamm
studiert,welche
werden.
dieser
einem
hat
seinen
zentrale
haben
Reflexe
er
trunci
Stillstand
Unlängst
ist.
(Esox lucius). Aber
und
durch
sich
findet
Autor
soll
(Ganglion
einen
dem
von
diesem
Nach
Nerv
mit
d. h.
beobachtet.
aufmerksam
depressor bei
Dieser
sie
sein
das Vorhanden-
man
Pseudoemys rugata abzweigen
Nervus
ibera.
den
graeca
ähnlich
gleicher Art
der
hat
Nervenzweig
Säugetiere
Teile
belehren,
zu
Blutkreislauf
den
Testudo
der
auf
depressor zerstören,
Schildkröten
den
bei
einen
Nerven
der Testudo
bei
(159)haben
cephala
Beck
Nervus
für
dies
durchschneiden,
Wirbeltieren
kaltblütigen
Depressor
Testudo
den
wichtigen Regulators
imbricata
(417) hat
Halses
und
wichtigen
so
Hauptschutzvorrichtung und
seiner
Gadow
dem
des
auch
dieser
notwendig, sie darüber
Sympathicus
Depressors
und
lonia
durchaus
es
Wahrscheinlichkeit
sie
kell
den
sie
wenn
ist
und
vorzunehmen
Halsganglien
problematischerFunktionen
Nervensystems,
daß,
Kapitel.
Versuchen
(78) vom
—
halten
er-
nommen
vorge-
sie sich
soweit
könnten
von
wohl
erhielten
obersten
von
sie Reflexe
ganglion
Hals-
sympathischen Ganglien
Nerven
zentripetalen
Die
Die
§ 2.
des
elektrische
des
ein
der
Die
Herzens.
merkliches
und
sie nach
welche
Drittel, ja
oft
auf
minimalen
dieser
auch
Reizes.
die
Anders
verhält
welche
mit
dem
schnell
ihr
Maximum,
erreicht
hat
und,
des
genügen,
von
zu
sind.
diese
eine
das
der
Vagi.
um
zu
Die
auf
in
Reizung
dem
die Zahl
die
der
Versuche
Durchschneidung
des
diese
Depressor
haben
eine
indem
Erscheinung
letzteren
als
eine
Ein
Forscher
Cyon
indirekte
des
und
Nervus
ausübt,
die Zentren
meistenteils,
genügte
einen
noch
besonders
der
auf
allein
unabhängig
sie durch
auszuübe.
diese
Absinkens
schon
ganz
die andere
schläge
Puls-
schleunig
geringe Be-
des
Wirkung
Beschleunigung
beobachtet.
der
eine
festsetzten,daß
Pulsschläge
sie abzunehmen;
jedoch außerdem
Reizung des Depressor
VI)
geringste Höhe
Verlaufe
reflektorische
der
erlangt sehr
Rückkehr
sogar
haben
Versuche
Durchschneidung
daß
eine
Erscheinungen
Gefäßnervenzentrum,
verhindern,
solchen
damals
auf
doppelte
diese
zurück.
Schlagzahl,
Pulsschlägewürde
Ludwig
veranstaltete
die
B.
der
die beiden
und
Stelle
zeitlichen
Verlangsamung
der
seine
und, zuweilen
dem
in
Cyon
Zweck
eine
z.
ihrer
an
sich
schen
elektri-
Höhe
erhalten, beginnt
zu
ein
aufhört, steigt
Verlangsamung
dieser
des
normalen
Druck
hält
er
Dauer
eintritt:
fast
um
der Reiz
zur
der
vornahmen,
Wertes:
wo
Unabhängigkeit nachgewiesen,
depresssor
Einfluß
auf
Zahl
darzutun, daß
um
diesem
der
der
bevor
man
normalen
und
einander
direkt
sich
Verschiedenheit
Druckes
kehrt
Cyon
von
Nerven
ganzen
des Blutdruckes
schon
erhält
ihrer
zu
und
jedoch mit
statt
der
fort
so-
Verlangsamung
Versuchen
normalen
Augenblicke,
an
Abfallen
darauf
Diese
sich
seines
zahl
Schlag-
veranlaßt
wurde
dieses
diesen
bei
die
suchungen,
experimentellen Unter-
ersten
während
dem
wiederum
es
sank
eine
Tatsache
Entdeckung
Hälfte
in
Erst
Blutdruck
der
ihren
depressor
auf
dagegen
Blutdruckes, sowie
bei
Höhe
und
Endes
grundlegende
Blutdruck
festgestellt.Der
der
des
(76"s- 38) schon
Ludwig
127
depressor,
des Nervus
Blutdruck
zentralen
Diese
Herzkontraktionen.
den
auf
seines
Sinken
Nervus
peripheren Endes
Einfluß
sichtbaren
bleibt ohne
depressor.
Funktionsweise.
des
Reizung
Nervus
des
physiologische Aufgabe
seine
Die
Der
Herzens.
unmittelbaren
paarmal (wie
sogar
nach
einer
Herzschlages bei der
Ludwig
Folge
des
glaubten
intrakardialen
III.
128
vielleicht auch
und
werden
Wir
des intrakraniellen
eine besondere
d. h. als
aber
Wirkung
während
Reizung
Was
schon
daß
Gebiet
daß
der
Carotiden,
wie
sie aber
Ursache
an
eine
dieser
der
und
das
der
anderen
durch
und
der
Sie haben
schon
des
Blutdruck
des
Depressor
dem
fast
jeden
zu
Verschluß
der
den
an
also
war
klar,
rufene
hervorgeeiner
von
sondern
einer
von
Gefäßgebieten.
Wert
darauf,
Versuche
Einfluß
Kreislauf
auf
zu
den
durch
abdominalis
Aorta
Die
Auge
wie
diesen
beweisen.
die
einen
unterhalb
eine
allgemeinen
gleicherZeit künstlich
peripheren
konnte,
Beobachtung gemacht, daß
die
man
in dem
bloßen
irgendwie
direkte
mehrmals
ohne
Es
besonderen
durch
Blutdrucksenkung
dem
depressor
den
gestellt,
fest-
an
bsgefässenwar.
sichtbar.
in
und
Cyon
Därmen,
herrührte,
legten noch
früher
den
Nervus
Widerstände
dings
dritten, neuer-
beobachten
mit
nicht
Herzkraft
bleibt, wenn
in
des
Blutdruckes
Ludwig
Ursprung
schon
an
sich
sie sowohl
man
Unterlei
war
Gefäße,
Reizung
der
Verminderung
den
in
welche
Untersuchungen
daß
Unterleibsorganen
der
Schwächung
Cyon
kleinen
die
Abfallen
Reizung
bedeutend
eine
hatten
so
der Crural- Arterien
Druckverminderung
Dilatation
Nieren
daß
besonders
ihrer
allgemeine war;
in dem
der
durch
hatte.
fortgepflanzt
angeht,
Anbeginn
Verminderung.
war,
Wege
dieses Nerven
Wurzel
gleich von
dieselbe
veranlaßt
können,
zu
Gegenteil
im
dem
auf
Depressors
des Blutdruckes
die Abnahme
Ludwig
sie
die Acceleratores
entdeckten
Cyon
von
des
betrachten
allgemeinen Druck
daß
sehen,
auf
Blutdruckes
der
Wirkung
alsbald
reflektorische
der
Kapitel.
stände
Widertanen
momen-
des
fells
Zwerch-
erhöht.
Den
die
den
schlagendstenBeweis
Wirkungsweise
Nervi
Abnahme
des
Depressor
Blutdruckes
zum
Unterleibsgefäßeherrührte,
Weite
dieser
nunmehr
die
ihrer
Gefäße
was
welches
festzustellen,
den
Bauchkreislauf
daß
Entdeckung,
Kreislauf,
wegen
der
Nerven
sie
übrigens
in
die
Nervi
großen Menge
eine
der
von
die
war
splanchnici
der
vorherrschende
Versuche
der
beiden
gefäßverengernden
Das
in
ihnen
Rolle
die
in
über
daß
Dilatation
Anbetracht
suchten
war,
ihre
hatten,
festgestellt
Teil
beherrschen.
die
jedoch
größten
natürlich
ganz
Richtigkeitihrer Vermutung
lieferten
Nachdem
splanchnici.
des
die
für
Nerven
enormen
Forscher
seien,
zu
allgemeinen
enthaltenen
spielen,
die
der
Veranlassung
dem
an
verengern
gefäß-
Die
zentripetalenNerven
Durch
den
die
Durchschneidung
Blutdruck
Blutdruck
der
der
in
wurde
mit
noch
auf
20
sehr
des
Blutdruckes
für
Cyon
des
eben
und
im
Depressor
mußte
einen
nur
Druck
eine
Einfluß
oder
Wertes, und
die
Vagi
vor
der
10
von
unversehrt
waren
Durchschneidung
des Blutdruckes
bis 12
die
die
Arterien
des
der
Gesamtheit
der
Reizung
In
auf
als ein
auf
betrachtet
In
die
die
lichen
ursprüng-
Herzschläge
ansehnlich
blieb,
geringe Sinken
die
wenn
das
jetztnur
des
der
Dieses
sich
der
Wirkung
des
Gefäßsystem
dennoch
auch
auf
und
Ludwig
den
Cyon
zogen
der
Zentren
der
Zentren
Tonus
dieser
Vagi,
und
Wirkung
2. eine
Vasokonstriktoren
letzteren
gefäßverengernden Zentren
reflektorischem
d. h.
mende
lähseine
Wege
Zentren
muß
wirkender
der
bedeutend
herab.
Nervus
depressor
Hemmungsnerv
werden.
folgenden
Bedeutung
Cyon,
die
auf
der
,
den
setzt
Bezug
auf
bestätigten
man
Vio
ebenso
—
vielmehr
depressoreine doppeltereflektorische
reizende
Wirkung
nici
Splanch-
erstreckt.
Körpers
ihrer Versuche
Nervus
1. eine
ausübt:
erreichte
auf
wird, dieselbe
anderen
Versuche
des
Durchschneidung
Splanchnici.
stark
besonders
auch
Reizung
beiden
Verlangsamung
ausgeübt
Schluß, daß
der
es
war
Wirkungsweise
die
d. h. kaum
geblieben
der
Die
war,
mm
Zwerchfell
bleiben, oder
vor
Unterleibes
Aus
machen:
zeigtezu gleicherZeit,daß,
Depressoren
der
von
ausüben.
vermindert
obwohl
zwar,
Bild
zu
während
vollständiger
festgestellt
war,
Blutdruck
Einfluß
Steigerung
das
Durchschneidung der
den
auf
die Hälfte
geringe Abnahme
Nerven
eine
an
ein
druck
Blut-
splanchnicials Haupt-
der Nervi
ein
des
Reizung
Die
durch
Durchtritt
dieser Weise
entdeckten
beschränkten
Vs
um
in
verminderung
Druck-
splanchnicusden
derjenigen, welche
ihrem
Nach
fällt dabei
die
erhöht
Nervus
leicht,sich
Ludwig
diese
nahm
es,
(der
gemessen).
Blutdruck
Der
zu.
129
herabzusetzen
Splanchnicus
die Rolle
diese Annahme:
vollkommen
mm
bis
depressor.
ursprünglichesMaaß.
fast
Organismus
Anschluß
sehr
sein
einmal
ohne
50
30
Nervus
Andererseits
gleichbei
ihnen
von
splanchnicusgelang
durchschnittenen
entsprach
des
Gefäßnerven
N.
wesentlich
über
erzeugt. Nachdem
des einen
um
darunter.
der Aorta
Der
zweiten
ganz
eines
Herzens.
Quecksilbermanometer
des
bedeutend
Verschluß
wie
einem
und
mm
peripheren Endes
—
Carotis
Durchschneidung
oft
des
Herznerven.
Worten
des
von
formulierten
ihnen
diese
entdeckten
Forscher
die
Nerven-Mechanismus
9
gische
physiolo:
HI.
Kapitel.
schon
bekannten
130
die
verschiedenen
den
„Zu
Stücke
einzelnen
des
tritt hiermit
durch
denn
ihn
darf
ohne
man,
es
wenn
vermag
und
überfüllt
wird"
Mechanismus
Der
welches
dar,
Herz
sie
eine
schützt,
wie
erzeugen
könnte
Vorrichtung
sie auf
eine
also
Herzmuskel
der
Da
ihre
wie
befinden
Die
die
die
zahlreichen
sei mir
anzuführen,
ein
Hilfe
der
automatischen
den
Naturforschern
sich
in derselben
seinen
Wunsch
welche
der
Mitte
aus,
die Funktionen
dem
es
gelegentliches
Eingreifen
Herzen
ruft daher
ihre
tonischer
Durchschneidung,
keine
auch
vorzubeugen,
Zustand
in dem
nicht
dieser Stelle eine
:
1866
ihm
haben
änderung
Ver-
merkliche
„Ich
möchte
erklären
des
19.
als ich
wissen,wie
der
die
neuentdeckten
in
seit 1866
keiner
Richtung
Bernards
den
Mechanismus
Der
Dorpat
einer
tiefste
Carl
so
baren
wunder-
Denker
Baer,
von
besuchte
Herznerven
Darwins
Anhänger
Entstehung
wollten."
1870
die
denen
Claude
Mal
ersten
Jahrhunderts,
ihn
nach
Bemerkung
zum
Selektionstheorie
Vorrichtung
Weise
den
die
hervor.
Dezember
Vererhungs- und
nachricht
be-
Lähmung
momentane
zum
gezeigt haben,
gestattet,an
Depressoren auseinandersetzte
mit
im
entleeren1).
nur
sich
schlages
Herz-
Herzens
Gefahren,
experimentellenUntersuchungen,
als ich. im
des
des
Schleusen,
zu
Meistenteils
Blutdruck
den
eine
er
indem
Arterien
Nerv
von
Blutzufluß
Depressoren
wirkende
selbsttätig
herbeiführen,
sensible
Gehirn
Höhlen
seinen
kleinen
Depressoren allseitig
unterzogen wurden,
*) Es
der
großen
Cyon
dem
in
der
unbehindert
können.
und
Ludwig
Zufluß
Schlagzahlen
Verlangsamung
öffnet, indem
sich
die
Herz,
Sicherheitsventil
in
diese
Blutdruckes
eine
das
und
zu
daß
kann
herbeiführt,
einem
folgtdaraus,
Reizung
des
physiologischeAufgabe
erfordert, um
das
gefährlicherAusdehnung
und
Gefahr
Dieser
sozusagen
ermöglichen,
seine
stellt also ein
Erweiterung
bedrohen,
daß
stand
Entleerung entgegentretenden Wider-
Wege
Gefäßnervenzentren
Herzen
so
drohender
bewirkt.
Körper
bloß
allzugroße Blutansammlung
eine
Beziehung
übermäßigem
aus
nicht
die Widerstände
dieser
aussprechen,
übermäßiger
Herabsetzung
und
In
soll.
wohl
Depressoren
reflektorischem
ganzen
sein,
unwichtiger,
Blutlaufs
(76,S. 46).
vor
Bei
:
überwinden
seiner
der
das
Motor
gereiztwird,
den
auch
herabsetzen
des
welche
passen,
gegenseitig an-
kein
gewiß
Propulsivkräftenoder
an
infolgedavon
sondern
ändern,
selbst
er
und
wesentliche
voreiligzu
Mangel
aus
hinzu
neuer
der
regeln, die
zu
sich
Zirkulationsapparates
ein
durch
Vorgängen,
und
unter
drückte
ihm
auf
auseinandersetzte.
Die
die
hin
zentripetalenNerven
Grundlagen,
denen
auf
Der
und
Cyon
allen
Fällen,
fand
wo
sich,
es
beobachteten
daß
ihre
beim
andere
Nerven
einer
deren
dem
in
man
verschiedensten
So
konnten
weise
Wirkungs-
anatomischen
Teil
seitdem
das
Tieren
festgestellt.In
sein
Vorhanden-
und
daß
feststellen,
anhaltenden
Kaninchen
Bernhardt
bei
Hunde
beim
Cyon
allgemeinen die Wirkung
im
des
Sinken
vorübergehenden Verlangsamung
beim
und
Roever
Kazem-Beck
Pferde,
einem
131
Depressoren experimentell prüfen konnte,
Forscher
in
depressor.
Wirkungsweise vollständigder
entsprach.
ebenso
dieser
den
die
man
Katze, Cyon
und
bei
Nerven
Nervus
Ludwig
Wie
vorliegendenDarstellung gezeigt,hat
dieser
der
Herzens.
erschüttert.
festgelegthatten,
der
des
und
Blutdruckes
Ausdruck
der^Herzschlägezum
kommt.
Fig.
Reizung
25.
Man
sieht
der
die
den
Beweis
eine
26), deren
starke
Abnahme
Wirkung
wie
Wir
für
geben
ohne
Verlangsamung
auf
indirekte
Depressoren
Folge
Blutdruckes.
die
durch
hier zwei
In
dieser
zeigt: Figur
des
beiden
Depressors
ersterem
Falle
zweiten
25
die Abnahme
Herzschlags,Figur
Herzschlags, jedoch mit
Vagi aufgehoben, im
Cyon
von
graphische Darstellungen(Fig.25
Verlangsamung
des
klärung
derartigenEr-
Reizung des
der
beobachtete
unwiderlegliche
völligeUnabhängigkeit
Wirkungen
Versuch
Verlangsamung
Untersuchungen
ersten
gesehen haben,
eine
der
Unzulässigkeit einer
den
wir
der
jede gesondert diese Wirkungen
Blutdruckes
des
Die
aus
hergehenden
hatten.
des
schon
die,
nebeneinander
und
sich
Ludwig,
erbracht
erklären.
zu
Erregung
eine
für
der
einigen Physiologen
von
der
Augenblick
Herzschlages
Versuche
freilich
Blutdruckes
ergab
und
ohne
die geringsteVerlangsamung
Senkung des Blutdrucks
der
„Beiträge zur Physiologie
Schilddrüse",S. 153.
wurde
im
des
Abnahme
durch
8. Cyons
Anfang
gemacht,
des
beträchtliche
eine
Vagi
intravenöse
Herzschläge.
Im
die beiden
Depressors beim Kaninchen, bei dem
Jod gelähmt wurden.
Einspritzung von
des
eine
war
Falle
die
sehr
26
geringer
reflektorische
dagegen wurde
diese
III.
132
auf
Wirkung
das
Kapitel.
Gefäßnervenzentrum
die
durch
Versuchsbedingungen
ausgeschlossen.
In
einigen Beziehungen dagegen sind die
geschaffenen experimentellen Grundlagen
und
Depressoren erweitert
besonders
einer
und
D.
W.
dieser
diesem
Steiner
etwas
vermochten, indem
des Blutdrucks
Fig.
der,
sie
einer
früheren
in
weit
weniger
beiden
beiden
bedeutend
durch
zuvor
der
ganz
Asphyxie
daß
Male
der
im
oder
bedeutend
mehrere
Verlaufe
gemacht.
—
zu
ein
sich
der
der
überzeugen,
anstieg,
ist auch
Beobachtung
Es
worden.
der
vermochte.
Druckes
Untersuchungen
Carotiden
geht
in dem
auf
schon
daraus
zweifelhaft
un-
die
Wirkungen
den
Blutdruck
Forscher
haben
auch
Augenblick
der
schneidung
Durch-
Diese
In neuester
Zeit hat
auch
Cyon
entsprechende Beobachtungen
Erscheinung weist übrigens
des
zu
miges
gleichför-
Blutdruck
Eingreifen der Depressoren
Depressorenbeobachtet.
Tonus
—
vorhergehender Durchschneidung
gemacht
vermindern
eines
Zunahme
Carotiden,
Mayer,
welcher
ähnliche
Steigerungen des
Diese
S.
Asphyxie,
zu
des Verschlusses
weiterer
Vorhandensein
bis
als nach
Eine
das
von
durch
dann
Höhe,
Nawalichine
hervor,
der
Verschluß
Forscher
sehr
war,
Depressoren.
Funktion
starke
eine
in
Sewall
L.
normalen
der
Wege
durch
Beobachtung
die
Fällen
Arbeit
der
haben
B.
z.
depressor, die eine bedeutende
Verlangsamung
geringer Blutdrucksenkung (nach Cyon).
Reizung des Nervus
Herzschläge erzeugt, bei
daß
einmal
herbeiführten,
Ansteigen veranlaßt,
der
künstlichem
20.
nach
So
präzisiert. Die genannten
genauer
auf
Ludwig
Verrichtungen
gewidmeten
(363)einigeBesonderheiten
noch
Nerven
die
über
worden.
vervollständigt
Gegenstand
und
Cyon
von
Depressor hin,
durchaus
sondern
nicht
auf
bezeugt nur,
das
—
III-
134
die
ken;
Nervenfasern, dagegen,
depressorischen
Wirkung
der
wenn
einer
könnte
von
würde
dann
zwischen
das
tonischen
einer
Steiner
und
bei ihren
Ludwig
im
seiner
Wir
sie
wurden,
die
um
festzustellen.
genauer
Wooldridge
die
die
die
Möglichkeit, durch
Tieren
die
gelegenen Nerven
der
der
Reizung
zwei
der
hinteren
Weise
es
außer
ausübt,
den
Blutgefäßen
daß
andere
noch
Erforschung
stammen,
das
dieser
des
übrigen Gefäße,
Splanchnici
wie
gezeigt haben.
Arterien, welche
Frage
bietet
selbst
die
Ihr
besaß
Autor
und
untersuchten
boratoriu
La-
dem
in
gezeigt,daß
Außenfläche
des
den
der
fasern
Nerven-
haben
die
von
werden, weil sie
zu
wiegend
vor-
Herzens
Verrichtungen
besonders
ist.
stehenden
dies
die
Eine
aber
Dieses
Gefäße
Versuche
starke
Unterleibes,
in besonders
seinem
unterstehen
Unterleibsgefäßefür
der
an
der
ist besonders
Cyon
Dilatation
die
dieser
?
daher
Füllung
Körperoberfläche gelegenen,
dem
unter
Einfluß
ausgesprochen
und
der
welche
ausgesprochener
Einfluß
Übergewichtder
von
auf
gewisse Schwierigkeiten,die
der
gegebene Volumen
entscheidend
der
nommen
unter-
Herzen
Blutdruckes
die
hervorruft,
Wirkungen
Depressor seine gefäßerweiterndeWirkung
der
im
depressorgehörten. Diese,
auf
auch
Depressoren entsprechen.
Gibt
Die
haben, dies
verfolgten.
ausgeführten Versuche
Ludwig
von
drucks
Blut-
hingewiesen, welche
Beeinflussung des
Nervus
zum
und
experimentierthatten.
hervorgehoben
Lösung
die
Cyon
wenn
beobachtet
Frequenz der Herzschläge, festzustellen,ob
wirklich
gewiesen.
nach-
Pawlow
Untersuchungen verdienen
besonders
gemachten
gesagt,
deuten, wie
auch, daß,
es
Arbeiten
diesen
Unter
wie
nicht
noch
Weise
Verteilung der Depressoren
experimentellem Wege
also
derselben
wir
Depressor keine Steigerung des
am
auf
sensiblen
Richtung, welche
in
ist
Depressors
kommen
Darauf
Depressoren
Durchschneidung
bereits
haben
der
dieser
curarisierten
an
des
jetztist aber,
Bis
würde,
Antagonismus
der andern
äußern.
in
Möglich
Versuchen
Moment
lag, daß
leicht
Sewall.
der
sein;
Fasern
zurück.
Erregung
sich
lassen
angestellthat,
befinden
Erregung
die Rede
sich
Versuche
neueren
aus.
gefäßerweiterndenFasern
Kapiteln noch
Die
auf
den
Gefäßnervenzentrum
nächsten
die Existenz
daran
sich in tonischer
Depressor
hemmende
ihre
üben
Gehirnzentrum
das
derartigenAnalogie
nur
auf
den
von
durch
wirkenden
reflektorisch-verengernd
den
Nerven
in
indirekt
nur
Nur
und
Kapitel.
Stein
Gefäße
bei Kaninchen,
(1870)
mann
muß
auf
rein
Die
zentripetalenNerven
mechanischem
Gefäße
verfügt
Wege
eine
verhindern,
da
beschränkt
nur
des
Herzens.
Der
Nervus
depressor.
der
übermäßige Erweiterung
die
ja
ist.
Dieser
die
über
Blutmenge,
mechanische
nicht
dem
mit
Kreislaufe
einem
anderen
verwechselt
sensiblen
Nerven
der
der
von
Weise:
nach
Sie
1.
Nerven
eine
und
der
2.
sie hemmt
die
gereiztensensiblen
eine
Erweiterung
Schiff, Snellen,
Loven
Dastre
von
und
Umständen,
werden,
Mor
B.
z.
der
ist also, wie
die
at
Forscher
Haut-
und
in
Betracht.
äußert
ja
in
Gefäßnerven
kleinen
der
reflektorische
Die
durch
Tat
einem
Arterien
die
Blutmenge,
solchen
den
des
gereizt
und
eine
Ergebnis
ein
bemerken,
zwischen
dem
eine
durch
dieses
Wirkung
allgemeine
eine
Aber
der
Peripherie),ist
als
Sicherheit
Erschlaffung
an
der
der
Erweiterung
peripheren Gefäße
(wo
die
übrigens
oftmals
es
Nerven
infolge der gewaltigen
Hindernisse
entgegenstellenden
geringer sind,
so
beiden
Hemmung
allgemeine
Körpers.
den
zwischen
Unterleibsgefäßen zuströmt
weiten
Zuflüsse
die
Haut
wissen
ge-
Depressor stammt,
vom
Antagonismus
gefäßverengernden Zentren, d.h.
aller
unter
Das
zutreffend
ganz
(Balancement)
mechanische
Kreisläufen
sich
der
Erregung
allein der
kommt
kungen,
Wir-
Eingeweidekreislauf1).
dem
die
dessen
infolge-
Hautgefäße
hervorrufen.
Eingeweidegefäße
Gleichgewichtszustand
biet
Ge-
(Eckhard,
der
Nerven
der
Erweiterung
genannten
dem
zu
veranlassen
Gebietes
terien
Ar-
antagonistischennervösen
sensibeln
die
labiler
Wenn
die
kleinen
(105)späteruntersucht, müssen
wenn
gleichzeitigeine
Verengerung
a.). Diese
u.
und
dieses
letztere
ff.)in doppelter
der
Verengerung
Arterien
der
Diese
Vaso-Konstriktoren-
der
gehören,
der
Wirkung
(76,110—127
peripheren Gefäßzentren,
Nerven
Körper
systemen
gleichen Gefäß-
den
herrührt.
Erregung
zentren, infolgedesseneine allgemeine
der
Peripheriedarf
der
reflektorischen
Versuchen
Cyons
erzeugt
dem
zwischen
Antagonismus
werden,
sich
und
Eingeweide
auf die vasomotorischen
äußert
Wirkung
der
schen
peripheri-
Antagonismus
,
zwischen
135
sich
auch
schwierig, mit
experimentell
zu
konstatieren.
Unter
die
den
übrigen
*) Im
Untersuchungen,
Teile
Kapitel
welche
des
IV
der
dem
Körpers galten,
§ 8
wesentlich
Wirkungen
doppelten
die
wird
ausführlich
die eben
Reizung
Einfluß
sollen
auf
hier
Depressors
die
Arbeit
spätere Untersuchungen
angeführten
sensibler Nerven
des
zwei
Sätze
Cyons
auf die Gefäßnerven
über
auf
von
gegangen,
eindie
bestätigen.
HI.
136
Morat
und
Dastre
die
Kapitel.
den
(105)über
vollständigeVersuchsreihe
sehr
und
bucco-lingualenKreislauf,
sonders
be-
Bayliss (15)erwähnt
von
werden.
Dieser
letztere
Depressorreizungauf
Methode
das
Fall.
Das
die
nur
4 mm,
ab;
den
die
(210) hat
mit
Blutdruckes
des
Zeit
neuester
auf
die
daß
der
diese
Er
nimmt
durch
der
Vagus
Katzenstein
von
herstammen,
des
sehr
Depressors
etwa
um
Falle
zwischen
daher
oft
bildet.
einen
eine
um
flusses
Blutzu-
haben
dem
direkt
Vagus
und
Kreislauf
Carotis
gelang
festigten
be-
ein leichtes
Weise
Kreislauf
gelangte
es
des
Bayliss
von
Leitung
dies, trotz
des Unterleibes
Schluß,
zum
in
der
dieses
Nerven
beiden
mit
pressors
Destellen,
fest-
des
chanischen
me-
und
daß
sondere
be-
Schilddrüse
Übergang verschiedener
vaso-
Drüsenkörpersan,
dem
des
plexus,
Nerven-
Sympathicus
Degenerationsversuchen,welche
von
nachgewiesen,
den
des
konnte
und
Laryngeus superioroder
dieser
Reihe
Wirkung
Zirkulation
zur
auf die Arterien
der
die
untersucht
direkten
erstere
Eine
Indessen
dem
Cyon
desselben
der
der
diese
auf
den
auf
Depressors
mächtig ist; und
Depressor
(219),unter
hatte,
stätigt
be-
Stelling.
sogar
letzteren
konnte
Schilddrüse
Vermittelung
welchen
dem
nahm
(78,S. 20—24)
Cyon
Wirkung
dilatatorischer Fasern
entweder
des
die
bestätigen.
zu
hat
Gefäße
Beziehungen
und
Er
peripheren Organe.
bestehen.
Reizung
peripherenEnde
feststellen.
Antagonismus
dem
dem
in
untersucht.
nicht, diese Beobachtung
In
Kopfes
und
dem
des
Wirkung
eines
Hilfe
Manometers
Sinken
des
der
Eingeweiden (siehe unten).
Hürthle
des Schädels
Depressors auf
Ludwig
Niere
in
Reizungen
Eingeweiden
und
der
der
offenbar
des
Halses
Cyon,
solcher
Nierengefäße, infolge des gewaltigen
die
auf
passiveWirkung
zu
sich
handelte
es
des
phischen
plethysmogra-
festzustellen,daß
bei den
Wirkung
während
das
zuzunehmen,
nicht
die
der
Einfluß
gleicheist
von
schien
Hilfe
Bayliss
dem
unter
Bezüglich
Ohres
mit
Teil
größten
Zum
Körpers.
vermochte
Beobachtungen
des
Volumen
So
Bayliss
sein.
gleich Null
ebenfalls
des
pflegt. Das
soll nach
Dagegen
er
Teile
Extremitäten
zuzunehmen
Zunge
alle
gemacht.
der
Volumen
merklich
fast
der
Wirkungen
die
Prüfung
genauen
vorliegenden Untersuchungen
die
wurden
einer
unterzog
Hermann
daß
die
Munk
Nerven
der
und
Laryngei (superior
führt
ausgedrüsen
Schild-
inferior)
zentripetalenNerven
Die
nach
Da,
des
Gehirns
die
Cyon,
Blutdruckes
depressor, der
das
Einfluß
den
Kreislauf
die
über
hat
erscheint
so
bestimmt
dazu
ja
auf
Letzthin
Herz
der
in
Laboratorium
Funktionsweise
dieser Nerven
dem
Blutdruck
im
den
Einfluß,
des
bedeutenden
Abfalles
der
Erweiterung
der
merklich
absinken.
Bayliss
(13)gemacht,
des
Depressor
cava
inferior
muß
kleinen,
in
auch
Folge
zur
Sinken
Die
hat.
den
mit
übigens vollkommen
des
abgeleitetenallgemeinen Gesetzen
Kreislaufs
in
den
hat auch
linken
nach
Im
ab.
direkte
das
Sinken
dem
gegen
in
dem
Regulierung
daß
In
Köster
besitzt
war,
Blutdruck
das
lieferten
die
Herz
Größe
der
—
auch
die
in
Forschers
mann
des
der
Blutdruckes
Nervus
Möglichkeit,
Vorhandensein
der
Arbeit
Leitung,
von
der
Vena
stimmen
ihren
des Blutdruckes
gleichen Nerven
Druck
kunden
einige Se-
Wink
von
lich
beträchtler
neue
depressordarin besteht,
er
zunächst
eine
den
zu
in
Verhältnissen
Endigungen
des
dem
jeund
bestimmen
Bernsteins
druck
Blut-
derartige
automatisch
Laboratorium
physiologischen
unter
Reizung
aus
ebenfalls
Versuche
herrschenden
im
von
127).
hier
des
Venen
Geschwindigkeit des
nahm
die
den
Folge
den
wurden
Stein
Reizung
seiner
Kreislaufe
Tschermak,
das
in
Blutdruckes
der
arteriellen
Aufgabe
Zeit wollten
Wege
natürliche
Arteriensystemreguliert. Durch
die
im
neuerer
und
die
ganzen
den
110
auf
großen Arterien, infolge
Überfüllungenzu schützen, indem
Augenblick
dieselbe
des
allgemeinen
Beweise,
Herz
während
erwarten
zu
(76,S.
wig
Lud-
tigt
beschäf-
experimentell(±24)die Veränderungen
Vorhof
Wie
untersucht.
überein
Venen
und
Versuche
Als
und
Cyon
Basch
von
Depressors
Ergebnisse dieses
von
Versuchen
von
feststellte,daß
Versuchen
im
des
den
der
ebenfalls
bedeutendes
ein
Winkler
dieser
Entsprechende Beobachtungen
welcher
unmittelbaren
Cyon
von
vermag.
des Druckes
solchen
Gesichtspunkte,die
schon
Reizung
auszuüben
Venensystem
Nervus
eines
einen
mehrere
Anzahl
die
der
des Professors
betreffend,die
Eine
Schutz
sens
Anwach-
starken
längere Reihe
erweiterte
wurden.
festgestellt
auch
137
ausübt.
Thyreoidea
dem
der
Schilddrüse
ist, die Wirkungen
(423)eine
bestätigteund
mit
depressor.
angezeigt, daß
unterdrücken,
zu
angestellt, Er
sich
Nervus
der
es
F. Winkler
Depressoren
früher
Der
Hauptaufgabe
ist,
Anwachsens
auf
Herzens.
Blutandrang infolgezu
plötzlichen
gegen
des
des
zupassen.
an-
zu
auf
Halle
logischem
histo-
Depressorim
HI.
138
Kapitel.
Beginne des Aorten-Bogens beweisen.
daß
die
einen
Dilatation
Reiz
und
auf
Blutdruckes
des
Erhöhung
der
die
der
Versuchen
zu
die
ihrem
in
Austritt
(siehe 76,
S.
daß
des
dieses
Bedeutung
schon
die
auf
Nachweis
im
Herzen
die
die
sind
und
worden.
ist
Auch
Funktionen
wird
noch
auf
unten
§ 3. Der
Auf
E.
auch
a.
welchen
Spalitta
ob
Vagus
in
und
die
das
M.
Cyon
und
beiden
Depressoren
diese
zentrale
des
recht,
Un-
mit
ist ihre
sicht,
An-
irgend
cher
wel-
Herznerven
zuschränk
ein-
mehr
noch
nur
und
Ursprung
die
der
(374)haben
des
Depressor
ob
war
durch
Der
worden.
dieses
(314)und
auch
ganz
mit
Recht
von
tomische
ana-
Nerven
Siciliano
anbetrifft,so
Lat-
von
richtiggedeutet
eingefallen,
nie
den
Gefäßen
aus,
entgegenzustellen. Es
zurückgekommen.
Depressoren.
Depressoren
Consiglio
Herzen
Ludwig,
Reflexe
Herzens
Untersuchungen
eintreten, oder
in
viel ausführlicher
Forschern
verlassen
haben
(373).
Pagano
von
früher
schon
pulmonalis,
also
Endigungen
erhaltenden
zu
seiner
angegeben
(425)bewiesen
depressorischenWirkungen
Nervenfasern
Gehin
Vorhandensein
Depressors im
ausgeführt und
diesen
Wegen
Mitteilung über
erhöht
Smirnoff
von
aus
Deahna
der
erinnert
sensiblen
des
von
Verzweigungen
pressorischenund
den
außer
der
es
hier
regulierenden Nerven.
Endigungen
derartigeBeobachtungen
die
und
Wooldridge
Gefäßen
schenberger
muß
irrtümlicher
Gegenteil: Sie
im
Untersuchungen
den
von
Noch
von
neueren
diesen
glauben
als eines
schützenden
u.
Autoren
der Arteria
und
In
diese
ersten
das
auszuüben
befinden.
derartigerVerästelungen
der
geschah
Was
über
haben.
experimentellem Wege,
Untersuchungen
welche
in ihrer
Aorta
Depressor
Vorhandensein
selbst
Tschermak
zu
Ganz
vermag.
Das
und
r
entdeckt
die Rolle
peripherenReizungen
Ventrikel, ausdrücklich
das Vorhandensein
Weise
die
der
dem
Koste
Neues
etwas
die
depressor auf
Wänden
aus
40).
Depressors
Herzen
schon
ist,
des
berechtigt hielten,
für
Nervus
den
im
Deutung,
Ludwig
des
Verrichtungen
bei
sich
und
Cyon
Verästelungen
sich
der künstlichen
gleichfallsimstande
hervorzurufen, wie
die
mit
Aortenbogen zeigten ihnen,
desselben
gänzlich falschen
geben
daß
werden,
dem
peripheren Endigungen
Nervenendigungen,
Anbetracht
in
Wände
analoge Wirkungen
seiner
Einige Versuche
es
unternommen
mit
zusammen
sie sich
die Schädelhöhle?
von
den
stellen,
festzudenen
des
Letzteren
an
zentripetalenNerven
Die
der
Stelle
das
den
auf
des
die
Blutdruck
nicht
vasomotorischen
auf
die
Nervenfasern
Arten
von
dreier
Wurzeln
das
ausüben.
Vagi
und
Gefäßzentrum
von
und
Spalitta
kaum
daß
bewahrt.
dies
keine
die
außerdem
nicht
verlassenden
ergab
(z. B.
Ludwig
eines
der
die
sich
Reiz
gemacht.
eine
allein
S.
Fuchs
hat
durch
welche
sich
darum,
Wurzeln
Nachdem
schon
der
Grossmann
Vagus
der
so
Gehirn
kann
durch
die
sein.
Cyon
von
4i)} daß
sich
wo
braucht
die Durchschneidung
der
durchaus
gereizte
nicht
anderen
Seite
gleiche Beobachtung
den
weit
die
Vagus
stärkere
Frage
haben
beim
hebt,
aufträgt.
über-
Hunde
erfordert, wie in letzter Zeit S. Fuchs
von
ihm
der
zu
Gegenseite
Reizung
dem
des
Ursprung
der
soren
Depres-
festzustellen,
eintreten.
Es
welche
die
untersuchen,
vagi
glossopharyngei,
gerufene
hervor-
Depressor.
gestattetnäher
sie in die Schädelhöhle
Faserbündel
Nervi
Pulse
tung
Gel-
Nur
Versuche
die
der
volle
zum
Versuchen
Seite,
den
die
eine
Vaguswurzeln
76,
(*n),
durch
Zerstörung dieses
bewirkt,
S.
stätigen.
be-
hat
ebenfalls
Seine
erörtert.
der
den
auf
durch
Verlangsamung
ihre
verursacht
ersten
V,
Verlangsamimg
auch
mehr
Zerstörung der
den
auf
auf
zu
Wallers
Rückenmark
Vagus
und
Maße
Behauptung
das
die
des
IV
Existenz
Wirkungen
vollem
in
Depressor nach
aus
Versuch
(218)
Ferkel
gezeigt hat,
schon
einzigen Vagus
Kazem-Beck
beim
sich
dreier
aber
Depressor, sondern
Fasern
aus
Depressor befindet,
und
des
kung
Wir-
Versuchsergebnissewären
die
durch
die
Die
Herzschlages mehr
unbedingt
Nervenfasern
dasselbe
da
des
in
Acceleratores.
Vagus
des
Reizung
bis
der
aus
daß
Reizung
reflektorische
und
Vagi
verlassen, nicht
Verlangsamung
Tatsächlich
und
Willisii
Wenn
verlaufenden
der
des
die Frequenz
zweier, ja sogar
Schlußfolgerung
Hemmungsfasern
accessorius
Nerven
erhaltenen
auf
Vagi
reflektorischer
gesehen, daß
oben
die
eine
Vorhandensein
des
Einwirkung
folgerndaraus,
die
die
der
gezeigthaben,
Solche, deren
und
139
Zweige des
die
Autoren
enthalten:
die Zentren
diese
um
haben
sämtliche
Nervus
Diese
Nachweis
Consiglio
genügend,
Wir
auf
und
die
Depressor folgtschon
dem
aus
sollen
Nerven
dagegen,
in dem
inneren
Versuche
wirkt
Das
dem
depressor.
aufhebt, während
Zentren
Schädelkapsel begleiten;andere
Nervus
mit
genannten
zweierlei Art
Fasern
Depressoren
Der
dieselben
Pulsschläge verschwindet.
der
auf
Herzens.
vereinigen.Ihre
vorherigeZerstören
Depressor
die
sich
wo
accessoriusWillisii
Nervus
daß
abtrennen,
des
und
(175)gefunden hatte, daß
accessorii
beim
delte
haneinigten
ver-
bilden.
Kaninchen
HL
140
die
verlängertenMark
vom
Foramen
und
soll, deren
ei dl
Kr
A.
In
diesem
diese
letztere
dann
alle
Verfolgen
diesen
wurden,
besaß
die
hatte
die
hervorruft, eine
Versuchen
IV);
aber
auf
Wirkung
fortpflanzt. Erst
direkte
daß
als beim
in allerletzter
sympathischen
und
Im
Verlaufe
seiner
die Resektion
Die
mehrere
Zeit
Ende
des
Nervus
geblieben war.
Stumpfes
es
bei
den
In
auch
schon
in diesem
Nervi
der
depressoresund
such
ergab (76, VerFalle
zu
hat
die reflektorische
Wurzel
durch
letztere
sowohl
diesen
aus
chen
Kanin-
beim
das
durch
obere
sie
nun
einem
der
Deninchen
Ka-
nehmen.
sympathici vorzu-
operierten Tiere,
gezeigt,daß
das
gewissen Grade
erzeugten Reizungen
thyreoidektomierten
mit
verläuft.
Verhältnis
Weise
dieser
ersten
Gelegenheit, beim
mehrmals
Resektion,
Tat
das
über
Pulse
den
aus
Gehirn
zum
lenkt,
ge-
der Durchschneidung
daß
festgestellt,
Ganglions
in
(1870).
war
eine besondere
(s.Fig. 22)
also
wurde
tomische
ana-
auf die Tatsache
Depressor
Pferde
depressorbis
der
die kurze
gemacht
Nerven
durch
Untersuchungen
der
Durch
gelangen
zu
nur
Cyon (78) diese
hat
des
dieses
der
nach
zwei Nervenwurzeln
Es ergibtsich
festgestellt.
beim
Untersuchung
Wochen
Atmung
Beschleunigung der
daß
sich
Thyreoidea hatte Cyon
zur
pressoren
Fasern
der
Depressornach
diesem
nicht,
dritte Wurzel
Hunde
das Pferd
übrigens
an
die Accelerantes
die
enthalten
Vagus
Gehirn
zum
des
sich
noch
Halsganglion hindurchgeht:
den
Endes
Versuche
physiologische
Versuchen,
um
Aufmerksamkeit
Ludwig
wußte
man
von
depressorhindurchgehen,
oft eine wesentliche
und
Cyon
oberen
stärkere ist.
dieses Nerven
Cyon (67)für
Tatsache, welche
von
zeln
Wur-
besprochenen Untersuchungen ausgeführt
von
Vagi
lang
ge-
gelangen
Depressor
des zentralen
der beiden
dem
leicht
die
untere
zu
Bayliss (13)die
Reizung
dieser
in
Stillstand
man
Nervus
Bündel,
Untersuchungen
des
oder
der dritten Wurzel
von
man
bereits
daß
die
hindurch-
Reizungen
Fasern
kann
des
des
eben
Angabe, welche
Wohl
denen
von
Fasern
Als
Weg?
die
bildenden
unteren
den
nach
Bändel
verlängerteMark
das
in
und
Verlangsamung
die Fasern
sollen
einem
Depressor sich
welches
oberen
unterscheiden,
des
(15),auch
eine
Reizung
hervorruft.
um
Fasern
befinden, demselben,
Beer
und
Wurzeln
drei Bündeln
jugularein
mittleren
die
diese
und
Durchschneidungen
daß
beweisen,
Bündel
Th.
mittels
Fuchs
zu
ausgehenden
oberen, einem
treten, einem
es
das
durch
Nervenfasern
KapiteL
dieses
Tieren
trale
zen-
bar
erreg-
zentralen
eine
geringe
HI.
142
Über
die Teile
sich
um
eine
er
des
durch
Gehirns,
den
zu
Kapitel.
Zentren
reflektorische
der
welche
zieht,
Depressor hindurch-
derjenigenNerven
Wirkung
ausübt,
besitzt
keine
man
experimentellbegründeten, Angaben.
Stelling (382)hat
gezeigt,daß
Halsteiles
die
des
Wirkung
nicht
Zentren
der
Zentren
in
§
Die
4.
offenbar
mehr
auch
Nähe
des
sie
bis
ihre
der
Cyon
überall
kommt.
auch
durch
durch
die
Zeit
(261)im
(Reizungen
des
Nerven) gezeigt,daß
das
Studium
der
Nervus
die
dem
auf
gelegenen, vasomotorischen
auch
einer
von
man
das
noch
nicht
die
Nerven
die, im
anderen
nachgewiesen hat,
etwa
durch
Splanchnici
durch
Ausdruck
zum
depressor hat
sensibler
anderer
und
durch
die sogenannten
einer
Hemmung
der
oder
Zentrum
nicht
der
an
wird.
die
Rede
den
deren
unmittelbar
Reizung
Verlängerung
der
könnte
sein,
kleinen
in
schen
toni-
Peripherie
Es
Muskelfasern
die
gezwungen
auf-
Gefäße
Erklärung
von
Ge-
das
suche
zuverlässigeVer-
durch
Ganglienzellen ausgeübt
Vorhandensein
Gefäßerweiterung,
Folge
den
ihnen
den
an
Nervus
auriculo-cervicalis
der
haben
Mechanismus,
des
sie
Problem
auf
Nerven
intimen
men,
neh-
ausdrücklich
Arbeit
Ludwigs
Erweiterung
;
welche
gesehen hat,
dieses
Entdeckung
Laboratorium
Erregung ist, welche
lange
mit
Versuche
des
der
diese
müssen
auf
gefäßerweiternden Nerven
der
vor
vaso-dilatatorischen
übrigens
ersten
direkten
trum
Zen-
Depressor
enden,
oben
man
Einflusses
ihre
Wirkung
Einige
Loven
des
dieses
Lagerung
des
unmittelbar
ihrer
Gehirn
unterdrückt
behauptet. Diese Schlußfolgerung wurde
sowohl
Chr.
bei
Charakter
fäßnervenzentrum
den
Nervenzentren
Nervenfasern
Wie
dem
Nerven.
in
schon
die
die
Da
Gef ännervenzentren
den
dieser
sich
in
das
gelagert sein.
zu
die
den
des
Jedenfalls
aus.
Depressoren
Einwirkung.
Ludwig
hemmenden
(s.o.),als
sie nichts
äußern, verknüpft
dieser
und
die
leicht:
sehr
Über
Verlauf
schließlich
Wirkung
Natur
1867
Rückenmarks
Depressor auf
kommen.
Hirnzentren
welchen
Frage,
des
Gefäßnervenzentrums
der
Beziehungen
die
Die
genauen,
schon
peripheren Gefäße
Einfluß
der
Ausdruck
zum
die
sich
Einfluß
jeden
auf
Depressorensagen
der
erklärt
Rückenmarks
Gefäßnervenzentrums
kann
so
Tatsache
Die
des
Durchschneidung
hat,
des
che
wel-
Depressor endgültig aufhebt, wenigstens diejenigeauf
Gefäßnervensystem.
gelegenen
des
Durchschneidung
auf
hegeben,
zu
so
terien
Areine
Ringfasern her-
Die
vorriefe.
Mit
weit
der
einer
des
zentripetalenNerven
Der
größerer Berechtigung
Gefäße,
des
Hemmung
Herzens.
wie sie eine
so
der
Tonus
Nervus
müßte
eine
der
Reizung
depressor.
143
weiterung
Er-
allgemeine
Depressoren erzeugt,
Zentren
gefäßverengernden
ben
zugeschrie-
werden.
Trotz
des
verschiedene
seine
Experimentatoren
weiter
oben, vermutete.
zuerst
die Ansicht
durch
Reizung
diese
indem
er
Rhythmus
eines
Vermutung
auf
selbst
Er
fs
den
Versuche
durch
Nerven
in
glaubte
Nervus
einer
in
sollen
bewiesen
die
Berechtigung
gar
dem
aus
in
Sekunde)
eine
Ergebnis
konnte
keinen
selbst
Autor
solchen
die
jedoch
infolge einer Reizung
weniger bedeutend,
der
selben
dem-
in
Tätigkeitversetzt
die
Möglichkeit
ohne
können,
dieser
daß
die
Schlußfolgerung
Grunde,
mit
durch
eine
über
Nervi
anderen
von
ist
der
als
Blutdruckes
direkte
Rose-
einer
Abnahme
die
Volum
liefern,
zu
Reizung
in
Intervallen
erhalten
(342)
von
haben.
zu
nicht
einer
Dieses
den.
bestätigtwer-
Blutdruckes
des
Ansteigen
geringerFrequenz)
Die
Druckes.
Veränderungen
ist.
peripheren Endes
gewöhnlichen Reizung,
dieses
kungsweise
Wir-
Versuche
Bradford
des
Splanchnici (mit Strömen
nach
der
Depressor haltbar
Beobachtern
das
zwar
des
von
weil,
könnte.
werden
anerkennt, wären
dann
wurden
des
Wirklichkeit
Forschers
machte,
haben, daß
Zusammenhang
Wirkungsweise
behauptete,
Abnahme
dabei
dete
grün-
langsamem
als
einfachen
Splanchnicus (durch Induktionsschläge
Reizung
Reize
Beobachtung
depressor gebracht
Versuche
angestellt.Letzterer
man
sehr
spanchnici allein geeignet,die Entscheidung
hinzielende
der
er
zu
Er
bei Tieren
von
reizen
scheint,
es
möglicherweise
Reize
seltenere
dieser
erörtern, schon
zu
die Annahme
In
oblongata, oder
gleichzeitig
mitgereiztwerden.
übrigens dieser
Nervi
Darauf
der
Diese
zulässig,sie
wenn
Wie
des
elektrische
überflüssig,hier
wäre
des
ob
welche
Beobachtungen,
ternden
gefäßerwei-
wirken.
gelegenen Vasokonstriktoren
strikteren
Ostroumof
an
auf
haben
Depressor
(309)hat, wie
Zentrums
finden, isoliert die Vasodilatatoren
Es
f
vaso-dilatatorischen
ließ.
einwirken
können.
Vaso-Kon
Medulla
Ostroumof
die Vasomotoren
Ner^enstamme
zu
der
in
man
der
eines
Erregung
ausgesprochen,der Depressor könne
gefäßerweiternden
werden
das
ausübe,
Schlußfolgerung
versucht, daß
durch
nur
Zentrums
dieser
beweisen
zu
physiologischeWirkung
irgendwo
die
Charakters
gezwungenen
der
splanchnici (durch langsam
Versuche
Nieren
oder
aber
nie
hält
er-
selben
des-
während
rasch
unter-
HI-
144
Druckes
des
daß
daraus,
die
SplanchniciVaso
Unterleibsorganeenthalten.
Steigerung des
eine
des
Blutes
den
aus
Dilatatoren
gefunden
Nachweis
zu
haben,
die
des
für
der
in
die Leber
Tatsachen
im
und
Leber- Arterie
letzten
Halsganglion verlaufen
und
Diabetes
daß
Blutdruck
nach
geringeren
Einfluß
der
fast
Claude
drei
nicht
im
welche
(17) und
Wurzeln.
mit
Vaso-Dilatatoren
Franck
letzten
Versuchen,
der
Kurven,
um
berechtigten,auf
Depressor
zu
die
auf
auf
den
Beobachtung
Leber
die dem
überzeugen,
Abwesenheit
gefäße
Leber-
auch
ständlich
ver-
allgemeinen
einen
Rückenwurzeln
eine
schneidung
derartige Durch-
verlaufen
Die
anderer
Versuchen
in
den
enthalten.
Bericht
ihrer
die
solcher
durch
Es
viel
Vaso-Dilatatoren
auch
haben.
ihren
aus
für
Versuche
letzteren
die
Forscher,
Vagi gefunden
Nieren
daß
nach
nun
steht
Laffont
von
(1*2)folgern andererseits
die
Ansa
(s.oben
es
Splanchnici Vaso-Dilatatoren
für
der
enthalten
(76) in gleicher Weise
für
und
lion
Brustgang-
Splanchnici gleichkommen.
die
die
drei
könnte
zahlreichen
daß
Gegenteil
Äste
würde
des
den
Hallion
ein Blick
sich
Die
Versuchen
Erweiterung der
Extremitäten
Cyon
und
Eingeweide
schon
der
vorderen
der
Einklang
Francois
Teile
solchen
einer
Leber
eine
der
schneidung
Durch-
Zunächst
den
der
Tatsache
Tatsächlich
zeigt.
Bernard
genannten
Wirkung
ihre
ersten
vom
Diese
Durchschneidung
Konstriktoren
-
ruft
hervor.
die
die
daß
Carotis, im
einer
—
für
Durchschneidung
auch
welche
Nervenfasern,
Vasokonstriktoren
machen,
Vaso
die
Mal
ersten
Messung
gleichzeitige
der
in
suchen
Ver-
wurzeln
Rückenmarks-
mit
Widerspruch
zum
Ihre
um
den
zu
den
zu
vermag.
(76,s. 182),welche, durch
der
sie
zum
und
Depressores aufzuheben
daß
104).
hat
enthalten,
haben,
S.
auch
die drei ersten
Aladoff
—
hat
daß
bewiesen
Vieussenii
daß
vermutet,
erbringen versucht,
dieser
Blutdruckes
er
letztere
Wirkung
und
Cyon
von
denen
von
Der
erstere
sind,
keit
Ausflußgeschwindig-
(238)geführt.
Vaso-Dilatatoren
die
schwach
wenn
Splanchnici einige Vaso-
gleiche Gedankengang
Der
Laffont
von
gewisse
haben, daß,
zu
die
für
Pankreasgefäßen nichtsdestowenigerzunimmt.
zu
Eingeweiden gehen.
steht
hervorzurufen,
in den
(215) glaubte gleichfalls
Johansson
den
reizt,welche
Ströme
Blutdruckes
dilatatoren
-
Abnahme
beobachten.
zu
beobachtet
(313)will
Pal
Splanchnicidurch
die
man
Nierenvolumens
des
Verminderung
eine
schloß
Er
mit der
Gelegenheit,gleichzeitig
ihm
Ströme) gaben
brochene
Kapitel.
gewisse
dessen
in-
genügt
beigefügten
dazu
eher
in
den
Nerven
zentripetalen
Die
schließen.
Splanchnici zu
während
nicht
der
zustande
dem
genügend
hat
Teilen
diesem
Fasern
Blut
Arbeiten
wurde;
wir
gelassen,welche
dieser
aus
letzteren
des
Augenblick zugunsten
in
den
problematischer Natur.
einige Organe nachgewiesen worden
kein
im
dafür, daß
Beweis
Gehirne
noch
sich
weniger,
Prüfung
seiner
Forscher
über
der
daß
Nicht
erregen.
ein
eigenen
diesen
ausüben, oder
Allerdings
des
Reizung
Sämtliche
um
sich
Einfluß
in
einer
nachdem
Reizung
Vaso-Dilatatoren
er
in
der Vaso-Dilatatoren
zu
mehr
viel-
geringe
des
Abnahme
können
zu
(39).
dieser Weise
in den
Weise
weiter
der
Folge
die
beein-
(469), daß
schen
reflektori-
Eingeweide, seil
des
Versuche, die Wirkung
Anzahl
oder
Vaso-Dilatatoren
eine
zu
allgemeinen
in berechenbarer
der
angeblichvorhandenes, dilatatorisches
Herznerven.
der
Depressor, wahrscheinlich,
der
den
äußern
Splanchnicusreizung
hat, durch
Die
eine
allgemeinen
nichtsdestowenigereinige Seiten
Einwirkung
Cyon,
auf
und
anderen
unbedeutend,
beherrschen, hat
Autor,
der
Ausspruch getan:
allgemeinen Blutdruck
können,
Wirkung
sie
anderswo
eingehenden
Untersuchungen
zu
noch
Zentrum
einer
als
für
befände,
sei, dieses
Splanchniciist
mehr
oder
Zentrum
(39),nach
der
auch
also
durchaus
oblongata
Biedl
wesentlichen
derselbe
betont
Splanchniciden
die
der
schließt
Unmöglichkeit
zu
wie
in den
Blutdruckes, während
flußen
hat
bis
dilatatorischer
das
wäre
imstande
Gegenstand, den
einen
um
wäre,
Die
Vorhandensein
deren
wenn
Medulla
Depressor
in der nächsten
Beweise, sind
dilatatorisches
-
Gefäßgebiet, welches
Ausdehnung,
Kreislauf
vaso
Unrecht
Vaso-Dilatatoren
das
der
in
der
mit
der Gefäße
stimmten
be-
falls im
müssen,
Vorhandenseins
dann,
Selbst
fäßerweit
Ge-
notwendigerweisein
ausgetrieben wird.
Splanchnici erbrachten
sprochen
be-
der
Charakter
entstehen
Zusammenziehung
mann
Stein-
soeben
denselben
passiven
-
lation
Zirku-
und
Cyon
von
Eingeweide Organe
nicht
getragen; ein Antagonismus,
haben
den
auch
acht
eine stärkere
das
Umgebung
zu
der
die
man
außer
selben
der-
nach
erst
abdominalen
der
peripheren und
durch
erwiesen
Häufig
Gefäßerweiterung
sondern
Nerven,
Antagonismus Rechnung
(76) 1870
an
ist die
145
besprochenen Untersuchungen wurde
der
schon
depressor.
(78).
uns
zwischen
welcher
Nervus
Der
tatsächlich
dieser
Reizung
von
bestehenden
Anschluß
Denn
gekommen
all den
Bei
des Herzens.
Depressor durch
der Nervi
Zentrum
zu
torische
eine reflek-
splanchniciauf ein,
erklären, haben
10
also
III.
146
einem
zu
der
entgegengesetztenErgebnisse geführt. Cyon
ganz
Zeit
neuerer
einige weitere
der
Wirkung
Einwände
Blutdruckes
des
daß
Reizung
Kon
strikteren.
launenhaft
der
sofort
treten
Noch
andere
eine
die
gemacht worden,
Nerven
beim
Beginne
Beobachtung
Ihre
angestellthatte,
sieht
Einwand
eine
der
daß
die
und
nach
vorläufignoch
ist.
Der
auch
Wir
haben
Einwirkung
Mehrere
der
B.
Gley
und
über
die
können
anhaltend.
zwei
Bayliss
des
in
(165)im
Wirkung
der
Verlaufe
auf
gefäßverengernden
zunahm.
hinnehmen
Gaskells
unwahrscheinlich
Bradford
dieser
nach
feststellen
nicht
Hypothese
von
geneigt,
er
Depressor
höchst
eine
anabolischen
Tatsache
die
die
wiegenden
schwer-
1. weil
einen
gleichfallsnichts
über
sehr
scheint
Erregbarkeit des
Stütze
Körpers
Wirkung
Gründen:
und
des
entlehnt.
zugunsten
einer
beweisen.
obachtung
einige Be-
These
stanzen,
gewisser Sub-
Wirkung
Erregbarkeit des Depressor herabsetzen.
C harr
die
zu
zur
ternden
gefäßerwei-
und
einen
die Vaso-Dilatatoren
glaubten,
heranziehen
z.
auf
Depressor
stant
kon-
kurzdauernd.
Teile
Dennoch
Beobachtungen
sie
längere
Physiologen
der
Wirkung
Wirkung
schwebt
eine
auf."
meisten
dieser
bedenken, daß
Luft
Cyon,
absolut
dagegen
als eine unbestreitbare
zu
aller Vaso-
Reizung
Tatsache
freilich
die
während
schreibt
die verschiedenen
aus
dem
ausgedehnte Untersuchung
Zentren.
und
gesagt, daß
Autoren
welche
Tiere
ist meistens
Zurückführen
hat
ist den
Grund
soeben
des
die
längeren Reizung
noch
in
ganz
zweite
sogar
längererDauer
von
zwar
Nun
einer
doch
bliebe
wollte, so
ist
mit
Depressorein
2/s unter
den
die
die hemmende
Ernährung
letzteres
man
das
gegen
Gaskells
Zentrums
einen
Reizung
von
gleichfallsin dieser
tragen soll.
können,
ist
der
in
Reizbarkeit
als
sind
gesagt, eine
vaso-dilatatorischen
Hypothese
der
mehr
bei deren
Wirkung
Depressor auf
anzunehmen
solche
Charakter
Wenn
oben
wie
des
der
Versuchen
Vaso-Dilatatoren"
Gelegenheit hatten,
Wirkung
Reizung
um
Depressoren
studieren.
zu
Bayliss (13),der,
die
des
Reizung
erfordern
Diejenige des Depressordagegen
über
seinen
Erhöhung
unterlagen
der
und
Wirkungen
Die
und
Mal
paar
„Die Wirkungen
„sind überhaupt
Latenz.
bei
er
hat
derartigeErklärung
Depressor infolge der plötzlichenLähmung
des
der
Bei
starke
so
erhielt, ofmals
Ein
Druck.
normalen
eine
er
Depressoren beobachtet,
Sinken
eine
gegen
Depressoren vorgebracht.
hat
Jodothyrin-Injektionen
des
Kapitel.
So
ihrer interessanten
Sekretionsprodukte
der
haben
suchungen
Unter-
Bacilles
Die
zentripetalenNerven
10
von
bis
der
20
des
konnten,
den
Depressor
Filtrates
daß
die
daß
Schluß,
immer,
die
wenn
und
sie
zogen
und
Gley
Da
welche
sie
der
mit
einen
Teil
großen
der
Sekretionsprodukte
gewiß
eine
um
nämliche
Ja
Beobachtungen
und
mehr:
Charrin
konnten,
des
des
und
daß
Vagus
gleichenErscheinung zu tun, welche
die
über
Gemäß
den
von
Ganglienzellenwirken
die
in
die Nerven
gleichem
Sinne
Sinne
Jodothyrin
der
auf
auf
und
Vagi
Vaso
deren
das
und
Gifte, die
der
z.
B.
Depressores
und
die
Suprarenin (Fürth) dagegen
unten
im
von
Gattung
bestätigen
barkeit
Erreg-
also hier mit
der
Mitteilungen
behandelt
der
Gley
von
die
in den
Organismus
derselben
Kap. IV, §
erhöhen
und
wirken
Acceleratores.
Nebennierenkapseln,das
Siehe
die
habe
(84):
Erregbarkeit der
selbst
und
im
entstehen,
gesetzten
entgegen-
Erregungsgesetz*)).Das
Antagonisten (drittes
Hypophysin
Konstriktoren
der
l)
früher
aufgestelltenGesetzen
uns
es
ich ausführlich
physiologischenHerzgifte schon
sie also
Depressor.
Einflüssen
haben
der
sich hier
es
Beobachtungen
Wir
falls
gleich-
Einfluß
Da
(296),welche
abnimmt.
gleichfalls
sie, daß
fanden
des
eben
zeitig
gleich-
beobachten
so
denselben
unter
sich
es
dem
unter
Reizung
Doyon
tung
Beobach-
Denn
verlor.
Depressor gemachten
gefunden,
daß
Nerven
handelte,
der
dann
auriculo-cervicalis
pyogenes,
bei
andere
handelt.
dieses
Bacilles
wie
gesetzt,
herab-
dieselben
hinweist,
Nervus
Wirkung
ist
sehr
Zentren
Depressoren
eine
Depressor
Reizbarkeit
Morat
am
haben
des
einwirkt.
tatsächlich
weil
noch
darauf
am
haben.
Wirksamkeit,
hemmende
der
Grunde,
seiner
Erscheinung
noch
die
übrigens
Endes
zentralen
zung
Herabset-
gleicherZeit
zu
Denn
überwinden
deutlich
der
Abnahme
des
Reizung
haben
Wirkung
147
Injektion
starke
gefäßverengernden
Asphyxie,
zu
ganz
die
Vaso-Dilatatoren
auf
einfachen
Widerstände
hemmende
eine
um
der
dem
Charrin
gemacht,
der
Wirkung
aus
daß
eine
ihren
aus
dieser Nerv
B. bei
z.
zwar
viel bedeutendere
die
Kultur
depressor.
Gefäßverengerung erzeugenden Reflexe
die
so
waren,
ausgeprägt ist,wie
die
seiner
Schlußfolgerung ist keineswegs gezwungen.
fast
die
Nervus
Der
Gefäßnervensystem beobachtet,
ccm
geschwächt
Diese
Herzens.
Erregbarkeit des Depressor bewirkt.
feststellen
nicht
das
auf
pyogenes
des
wirken
Epinephrin
auf
sowohl
die
keit
Erregbar-
entgegengesetzt
Die
von
dieselben
auf
stanz
"Sub-
wirksame
Abel
oder
das
Nerven
in
voll-
7.
10:
III.
148
Kapitel.
kommen
entgegengesetztenSinne, lähmend
pressores
und
die
erregend auf
die
indem
Thyreoidektomie bewirkt,
thyrin
entfernt
und
Depressoresund
(396)hat
Tschirwinsky
welchen
aus
veröffentlicht,
Nachdem
Chloral, die Wirkung
1874
schon
worden
und
ist,
deren
bekannte
daß
indem
ein
er
der
des
Wirkung
Depressor
Umkehr
der
Wirkung
dieses
während
einer
die
und
Umkehr
beobachtet
Reihe
Jahren
Depressor
Gifte
narkotischer
den
Stütze
auf
für
die
Zentren
sein
erstes
bei
durch
Gesetz
durch
die
hatte,
der
von
hat
so
Cyon
eine
der
wie
der
eine
artige
der-
anderen
unter
sensiblen
und
neue
blieben
Cyon
sie
schiedener,
ver-
beiden
gerichtetenVersuche
nur
bei
Einwirkung
Ausschälung
Einwirkung
entdeckt
Abnahme
liche
die vermeint-
will,
derartigeUmkehr,
der
peripherengefäßveren
vergeblichversucht,
entweder
Die
Tschirwinsky
haben
alle darauf
:
eine
hätte
gleichen Einflüssen,
Nerven
oder
erhalten
Gehirnhemisphären zu
erfolglos. Indessen
von
finden,
zu
reize.
ferner
betrifft,welche
Nerven
den
für
Was
studiert
diese
um
von
rung,
Schlußfolge-
Beweis
zentralen
erklären.
zu
Funktionen
langen
seitdem
einer
einen
das
B.
z.
anderen
von
Ganglien genügt vollkommen,
der
wie
und
Grund
darin
hatte.
Tatsache, welche
eine
—
barkeit.
Erreg-
Versuche
gefäßerweiterndesZentrum
auf
der
gezogen
Gifte,
auch
auf
entgeht,
Chlorals
des
Wirkung
Schlüsse
erkannt
wie
Schülern,
uns
anhäuft
Blute
im
Herabsetzung
verschiedene
(76, S. 129—143)
seinen
wirke,
sie Jod
eine
Auch
Organismus Jodo-
dem
Depressorherabsetzten
Begründung
dieser Nerv
Acceleratores.
die De-
Depressoreszahlreiche
glaubt Tschirwinsky
—
und
jedoch irrtümliche
er
Cyon
von
Heidenhain
des
die
aus
Vagi
die
über
hatte,
festgestellt
er
sie
vielleicht auch, indem
den
bei
(Barbera),
Sympathici
und
Vagi
auf
glänzende
Ganglien -Erregung abgegeben
(siehe§ 7, Kap. IV).
Gerade
verhält,
nach
als alle
der
der
weil
übrigen
Depressormit
mit
von
anderen
und
sensiblen
der
Erfolglosigkeit
daß
veranlaßt,
Weise
Depressor sich
dem
dem
oben
Art
der
übrigen
daß
dieser
Nerven
der
des
Beziehung
Verbindung
sensiblen
zwischen
gefäßverengernden
Zentrum
Nerven
den
anders
ganz
Körpers, sah Cyon
angeführten Versuche,
gefäßverengernden
Worten,
dem
die
in
der
der
nahme
An-
des
Nervenfasern
sich in ganz
unterscheiden
Endigungen
Zentrum
zu
sich,
eine
besonderer
muß,
oder,
dieser
sern
Fa-
Zwischen-
HI-
150
ihre
äußern
volle
den
auf
auf
das
(78,S.
Die
im
Gehirne
befindliche
wir
sahen
oft, daß,
das
auf
ihre
wird, welche
in
die
besonderer
den
Splanchnicizu
eine
Nervenfasern
Gehirn
ein
einen
pressores
ausschließlich
in
äußert.
der
einer
Zentren
einwirken, während
der
allein
in
Grund
vermutet,
dem
auf
um
die Abnahme
weit
bedeutender
die
gereiztwurden.
die
sich
der
der
Wege
die
diesem
Depressoren.
zwei
auf
sie
Hälfte
beobachtet.
geringer,
De-
sehr
lässige
zuver-
die
gleichzeitig
Falle
die
auf
die Gefäßnerven-
engernden
Reizung der gefäßver-
müssen,
haben
Die
als
des
druckes.
Blut-
sern
gefäßerweiterndeFa-
als
während
Porter
Senkung
wenn
dieser
während
des Blutdruckes
Nun
der
Wirkung
peripherender Splanchnici
wirklich
sein
neuem
von
gefäßverengernden
darin, daß
Nerven
hätte
gerade das Gegenteil davon
um
Denn
Gehirn
im
SplanchnicihervorgerufenenErhöhung
alleinigen Reizung der
war
schon
jeden
Beweise
einer, durch
diese letzteren
doppelten Reizung
ihre
bestand
Depressoren sollen
enthielten, so
wollen.
auf
gefäßverengernde
Hemmung
Depressorenund
Die
Wenn
Depressor
Beyer gelungen,
liefern,daß
erste
reizten.
Fasern
ohne
und
Sie stützen
der
Enden
den
von
Verständnis.
Porter
es
zu
Versuche:
zentralen
ist
Nachweis
Nervenzentren
es
fäßerweit
ge-
peripherenArterien zu gelangen. Wie derartige
direkte Erweiterung der Arterien
bewerkstelligen
letzter Zeit
direkten
das
bedürfen,
sollen, entzieht sich völligunserem
In
einem
gefäßerweiterndes Zentrum,
man
Nervenbahnen
ihre tonusherabsetzend
mit
zurückführen
auf
einen
des
vermag.
des
Depressorenäußern
würde
Dagegen
im
noch
Sinne, wie
dem
Wirkungen
Wirkung
Vorhandensein
erst noch
der
lähmende
Nervenzentrum.
dessen
nur
Depressor
Reizung
nichts
natürlich
hat
gemein
ganglionösenEnden
des
auszuüben
Gefäßzentrum
derartigeVorrichtung
verstanden
selbst
doch
Depressor gewirkt
die
wenn
Erregung des gefäßerweiterndenNerven
diese
des
wird, die des andern
Zentrum
eine
Fällen
solchen
Zwischenvorrichtung
unwirksam
ganz
Wirkung
Autoren
in
108).
107,
Depressor schon
ganz
Stamm
schnitten
durchisoliert
genommen,
konnten
den
keit
Schnellig-
vorher
derselbe
wenn
auf
derselben
mit
Faden
nicht
paarigsein, denn
Eine
auch
—
einen
und
Zentrum
haben"
muß
auf
und
genannten Substanzen
Die
war.
Wirksamkeit
Depressor
und
Kapitel.
die
und
des
der
Beyer
druckes
Blut-
Depressoren
zentripetalenNerven
Die
Die
zweite
erhöhten
den
ihrer
in
die
nun
der
Stämme
welche
sind, setzen
§ 5.
dem
unter
instand
uns
die
den
von
durch
welche
Aufhebung
Cyon
machten.
die
S.
des
früher
a)
ihren
Die
durch
durch
der
von
die
des
zwei
druckes,
Blut-
bekannt
es
des
drucks,
Blut-
Arten
die
von
künstlich,
Traube
von
untersucht
periodischenWellen,
beobachtet
ihrer
durch
diese
die
spontanen
beobachteten
Traube
andern
hat,
Untersuchungen
Vorschlag gemacht,
die
Die
wegungen
Respirationsbe-
(187) näher
Tieren
den
pherie
Peri-
wird?
Traub
1.
Gegenstand
von
Wege
Wellen
noch
schienen
durch
analoge
werden.
welche
einzelnen
die
sind
Ursprung geäußert haben,
erzeugten Blutdruckwellen
zunächst
Autoren
folgende;
Traube,
von
schädigenden Substanzen, wie
von
andere, welche,
(Traube,
im
Blut
ring
He-
angehäuft,
die
lensäure
Koh-
den
gefäßverengern-
Cyon, Knoll);
Impulse,
periodische
gefäßverengernden Zentrum
dieses
und
auftretenden
Auffassungen,
die Anwesenheit
reizen
Zentren
auf
zu
91).
direktem
beantworten.
zu
man
der
hervorgerufen:
oder
2.
eschen
Hering
zum
einen, wie
künstlich
werden
1.
die
hervorgerufen
über
a.
nicht
verschiedenen
Die
während
Wellenbewegungen
atmenden
seinerzeit den
hat
denn
Mechanismen
auf
ihnen
Blutdrucks:
von
spontan
(292)u.
Mayer
Cyon
trennen,
Traub
unterscheidet
bei normal
zuerst
Blutdruckschwankungen
zu
als
übermittelt
Depressor
konstanten
alsdannn
2.
die Wirkung
war
Respiration,hervorgerufenen,welche
und
und
sind,
später
Reiz
die Herzkontraktionen
der
(394) beschrieben
dann
der
der
periodischenWellenbewegungen
welche
Falle
Depressoren
Frage bejahend
zwei
erzeugt werden,
worden
diesem
periodischenSchwankungen
diese
sie
beweisend:
weniger
periodischen Blutdruckschwankungen
der Nervus
und
depressor.
Die
Abgesehen
durch
in
daß
Namen
151
salzlösung
InjektionphysiologischerKoch-
der
des
über
Beobachtungen
neuen
depressor.
splanchnici(siehe Cyon,
ohne
werden,
die
durch
Nervi
Endapparate
Tätigkeit versetzt
aus
Nervus
Depressoren viel bedeutender,
der
gleichzeitigen
Reizung
Können
durch
jugularis.Auch
die Vena
Reizung
Der
ist nicht
Versuche
künstlich
Blutdruck
in
der
Reihe
des Herzens.
mitteilt
letztgenannteZentrum,
welche
das
(Hering)
bald
durch
Atmungszentrum
oder
durch
in den
dem
Reize, welche
Gefäßwänden
ge-
III.
152
werden
übertragen
b)
Die
auftreten, werden
der
Cyon- May
des
während
durch
normalen
der
Reizung
durch
eines
3.
Gefäßnerven
das
welche
Cyon
für
Physiologieals
seiner
die
dritter
und
oder
(Traube)
zweiter
von
der
in
der
Atembewegungen
alle
die
richtigerkannt
darin
Auffassung des Mechanismus,
einig,daß
Druckschwankungen
sind
vollständig
Anderseits
Untersuchungen
dabei
sich
es
in
der
stimmten
dritter
diese
denen
von
sämtliche
Ordnung
sie diese Wellen
zuschrieben
und
dem
er
von
normale
welche
ebenso
die Wellen
erzeugten
auftreten.
wurden
und
zeichnung
Be-
mal
ersten-
zum
seitdem
waren
durch
Die
der
Trotz
die
welchen
hervorrufen, sind
ernstlich
angestellt
die
Erscheinungen handelt,
der
von
überein, als
auch
um
Thoraxhöhle
unabhängig
die Wellen
sorgfältig
Traube
ihre
welche
Blutdruckes
gemeinen
all-
schon
künstlich
Bedingungen
auf
Ordnung
Ordnung, während
des
im
Ordnung sind
Atmungswellen
Oszillationen
die,
hat, welche
Ordnung,
zweiter
(Cyon)
Einbrodt
diese
Physiologen,
haben,
die
zweiter
zwar
dritter
angewandt,
abnormen, entweder
oder
und
Gegenstand zahlreicher experimenteller
Untersuchungen.
Unterschiede
von
die
die der ersten
und
Ludwig
Traube
unterschieden
wie
Ordnung
lung
Vermitt-
Blutdrucks
des Blutdruckes
Ordnung
spontanen
durch
beschrieben, wie
Oszillationen
und
an
mangel
Sauerstoff-
gelenkt hat, werden
Blutdruckwellen
unter
nur
oder
und
periphereReize (Knoll).
des
zuerst
Die
normal,
Gehirn
im
zentrums,
eingeschaltetenNerven-
variable
Wellen
beobachteten
sind.
Ordnung
Wellen
beiden
Mitteilung hat
ersten
Herzschlag herrühren,
Atmungswellen
Atmungsorgane
überträgt (S. Mayer);
Traube
sorgfältig
diejenigenerster
konstant
die
die Aufmerksamkeit
zuerst
In
der
Atmungszentrum
andere
durch
diejenigen,welche
dem
das
Gefäßnervenzentrum
sowohl
bezeichnet.
gen,
periodischenSchwankun-
-Zentren
periodischenWellenbewegungen
in der
(247).
Kohlensäureanhäufung
von
zwischen
besonderen,
wahrscheinlich
Diese
sehen
er
sensible Nerven
Deahna
Funktionierens
Impulse, welche
auf
und
andere
hervorgerufen:
Peripherie,infolge
(Cyon);
2.
durch
(Latschenberger
spontanen
welche
1.
Depressoren, bald
oder
legene Pressoren
Kapitel.
eben
bedingt werden.
Wirkung
genannte
studiert
nerven.
Gefäß-
Physiologen,
hatten, insofern
Eingreifen des
erkannten, daß
der
sie nichts
Sie
mit
systems
Gefäßnerven-
mit
den
At-
Die
zentripetalenNerven
der
mungswellen
zweiten
daß
in
allerletzter
einigeForscher
miteinander
dabei
noch
Ordnung
Zeit
die
(145) sprach
er
einer
welche
bereits auf
Anteil
zwischen
den
und
hervortreten
Es
genügt
Blick
einen
des
Schwankungen
einzusehen,
50
Wellen
daß
Jahren
sogar
er
in
diesem
wurde
durch
Cyon,
und
Punkte
erklärt
soeben
hat
dann
die
Der
und
schon
ein
Hunde
in
den
schiedenen
ver-
mals
mehrder
Bildung
Frede-
Schüler
in Lüttich
Verwechslung
dann
durch
Wellen
Hering,
nung
Ord-
dritter
unzweideutiger Weise
in
den
die
die
einfachen, seit
als
T raube-
den
Ansicht
Ursprung
zu
Vorwürfe
verfallen
nicht
sind!
wie
der
eines
Atmungs-
besonderen
und
etwas
und
Wood,
glaubte
sein!
zu
weil
zwar
die Traubeschen
suchte,
gefäßverengernden Zentren
Herings
0.
Diese
begangenen Verwechslung.
Hering
deuten
Verfasser
Der
Dagegen
Hering
mehr
ring sehe
He
H.
Deahna,
und
um
spricht nicht
Plumiers
ausdrückliche
derselben
auch
darstellen,
graphischenDarstellungen.
Reiner
öffentlichten
(325)ver-
gleichzeitigdie
welche
Atmung
Arbeit
Latschenberger
Max
der
Plumier
der
Plumiers
Arbeit
werfen,
und
hervorgehoben, daß
den
in der
zu
Text
seine
Hypothese
das Vorhandensein
zwischen
der
unterlaufene
Atmungswellen
periodischeErregungen
Atmungszentren
die
und
derartigenIrrtum
Behauptung
Es
beim
Schwankungen
an
hat
fahrener
er-
Arbeit
sprichtdarin
untersuchten
Kurven
bekannten
Biedl
sie einem
auf
Fredericq
betrachten.
Arthur
Lehrer
diesmal
Blutdrucks
weniger deutlich, wie
macht
sehr
ersten
Druckes
war
lassen.
zahlreichen
denn
seiner
diese
Später
näher
Atmungswellen
In
welcher
beschriebenen
anderen
Ordnung
sonst
physiologischenInstitut
die, seinem
und
den
im
zweiter
Verwechselung
Fredericq
sollte.
Traube
von
Knoll
schen
mechani-
Verwechslung zwischen
eine
in einer
Arbeit
ausgeführten
q.
auf
schien.
haben
und
ein
arteriellen
Gefäßnerven-Einfluß,
ricqs, LeonPlumier,
Cyon,
des
hinzuweisen
einem
Atmungswellen
153
konstatieren,
—
glauben
Gefäßnerven-Einfluß
von
Wellen
von
die rein
dieser
Frederic
Leon
Atmungsschwankungen
Weise,
depressor.
Bedauern
dritter
Urheber
kaum
es
mit
Wellen
Der
sollte
Experimentator,
über
Nervus
haben,
man
anfingen, die
man
—
Der
tun
zu
mußte
verwechseln.
zu
Herzens.
sind.
Ursprungs
Erst
des
welche
die
übermitteln.
genauer
Nervenzentrums
Gefäßnervenzentren
Wellen
nervösen
S.
Meyer
indem
präzisiert,
annahm,
er
welches
und
eingeschaltet
HI.
154
dazu
zu
den
mit
bis
da
Von
bestimmten
die
einer
zu
zweiter
Wellen
Tatsache, daß
die
ersteren
Die
doch
Fred
eine
Traubes
schon
zahlreichen
von
auch
studieren.
zu
veröffentlicht
konnte
der
Tafel
von
Wellen
sind.
VII
in
auch
den
wiedergeben, die mit
Wir
letzten
Schilddrüse
der
,
Untersuchungen
Hypophyse
usw.
Traubeschen
Eine
drohte
und
weitere
letztens
Ordnung
die
Mechanismus
er
Arten
neue
Kurven
Auf
greifbaren Grund,
ins
zu,
Form
Weise
die
ist
Zahl
Unendliche
ein
der
haben
mußte
ihres
dem
Namen
glaubte.
des
Sämtliche, sowohl
.(Traube,
haben
das
Hering),
als
Gemeinsame,
entdeckt
den
von
das
dritter
Ursprung
dieser
zum
ersten
des
fach
mehr-
Jeder
verleitet.
früher
sobald
haben,
beschriebenen
gelangt, ohne
Male
wahren
jeden
des
nahm
Verwirrung
dieser
drucks
Blutnoch
Wellen
beschrieben
zu
Bezeichnungen
Mechanismus
machen.
die
auf
die
spontan auftretenden
daß
Wellen
zu
dazu
Die
Verständnis
unmöglich
ganz
sie
zwischen
gleiche ist, hat
derartige Vervielfältigung der
Eine
notwendigerweise
Entstehens
der
Bezeichnung jederForm
Autors, der
der
Ursprungs,
irregulärenSchwankungen
vermehren.
zu
anderen
Irrtümern
allmählich
man
infolgeder mißbräuchlichen
mit
wenig
Unterschied
ganz
der
neuen
zu
bezeichnet
lungen
graphischeDarstel-
verschiedene
stets
c
Verrichtungen
Bedeutung
Blutdruckwellen
von
diese
Der
indessen
erhielt,deren
abwich.
die
verwirren.
die drei Arten
zeigen.)
auch
wenn
jüngere Experimentatoren
glaubte
die
den
Atmungswellen
Begriffeüber
vollständigzu
deren
Wellen,
den
deutlich
auf
man
(Figur 29). (Vergl.
,
Verwechslung,
noch
wo
[76]),
zahlreiche
wo
druckwellen
Blut-
spontanen
Kurven
über
anderem
unter
a, b und
Buchstaben
Cyons
wiedergegeben sind, welche
den
legenheit
Ge-
wirklichen
findet, welche
eine dieser
reproduzierenunten
die
C
und
die
Archiv
Pflügers
A
Kurven
mehrere
dem
nur
Plumier
den
worden,
über
Arbeit
ersten
(erschienen1874
ganz
DerartigeDarstellungen sind indessen
Autoren
seiner
in
Cyon
von
unter
bedauerliche
so
noch
ericq
allein
Schon
und
gehabt hatten, graphische Darstellungen von
Wellen
Wellen
Abstand.
Verwechslung
sein, daß weder
letzteren
Traubeschen
in Ausnahmefällen
nur
müssen.
verdanken
zu
ist ein weiter
auftreten, hätte
verhindern
Verwechslung
den beiden
zwischen
Verwechslung der
Ordnung
Bedingungen
Umstände
Glied
ist,als vermittelndes
bestimmt
dienen.
Kapitel.
künstlichem
Wege
erzeugten
(Cyon,
sie alle dritter Ordnung
S.
Wellen
Mayer)
sind, d. h. daß
Nerven
zentripetalen
Die
über
sie sich
eine
des
der
Anzahl
größere
Ordnung)
Herzschlags (erster
des
Herzens.
und
Der
Nervus
beiden
die der
depressor.
normalen
155
die
Wellen,
(zweiterOrdnung)
Atmung
ausdehnen.
die
beruhen
Sodann
Darum
Gefäßnervenzentren.
der
im
Trau
b
Gegenteil,man
verbinden;
es
und
Physiologen
nach
sämtliche
Meinung
als
waren,
das
Verdienst,
näher
Forscher
durch
Reize
die in den
fasern,
der
durch
der Zunahme
doch
Mal
als
übrigens
sei, der
insofern
vasomotorischen
einer
In
scheinung
Er-
und
berger
äußerst
und
Blutgefäße gelegenen Pressoren
andere
sensible
Nerven
den
zu
haben
Ordnung
bald
abwechselnd,
welche
scheinung
Er-
sorgfältig
dritter
die Wellen
De-
dieser
Mechanismus
haben.
ihr
Untersuchungen
Latschen
den
jenigen
die-
Meyers,
angestellthaben,
Ursprung
gesucht, daß
bezeichnen.
verbindet,welche
der schon
die künstlich
Traube-Heringsche
de_m
zu
hervorgerufen werden,
wünschenswert,
alle Mal
gebührt
angedeutet
die ersten
um
übrigens
dabei
der erste gewesen
welche
deren
hat
Sigmund
untersuchte,
Ordnung
ersten
zum
Dies
auch
durch
Depressoren-
Gefäßnervenzentren
werden.
*) Um
auch
näher
nachzuweisen
Wänden
bald
entsandt
zu
Cyon
er
Wellen
von
Oszillationen
als die
stand
Ab-
hervorragenden
Existenz
spontanen
deckung
Ent-
Namen
dem
Institut ausgeführtenUntersuchung
physiologischen
Tübinger
diese
so
für den
der
geben;
zu
mit
vorzubeugen.
dagegen
sie
der
hatte, andererseits
andere
dritter
Blutdruckwellen
die
Wellen
die
beschrieben
Forscher,
zuschrieben,
es
diese
Cyon
nachgewiesen habe1).
auch
nahme
Aus-
davon
Ordnung
Bezeichnung
unterließ, festzustellen,daß
Wenn
im
dritter
zuerst
diese
ohne
gleichbei
Cyon
Anerkennung
Zukunft
bezeichneten,
Vorhandensein
ahna
als
manche
sie drei Jahre
welcher
einer
die
daß
verhindert,
Cyons
über
für
auch
welcher
Kliniker,
jederVerwechslung
nicht
einerseits
auch
wellen
müsse
Ordnung
Erregungszustande
besondere
und
Ordnung festgestellt
dritter
nicht
eine
ihnen
dem
hatte
Blutdruck
spontanen
genommen,
dritter
in
Veränderungen
auf
betonte,
Wellen
Indem
nach
und
man
die
jetztherrschenden
erzeugten
spontan
die Namen
ihnen
sie zuerst
dritter Ordnung fortan als
auftretenden
ihrer
näher
Entdecker
studiert
ihres
Cyon-Mayersche
als
mit
denen
haben,
Ursprungs bezeichnen
Genüge leisten.
Gerechtigkeitsgefühl
die Verschiedenheit
vorzubeugen,wäre
Konfusion
Wellen
würde
und,
was
der
Forscher
man
ein für
nie
schadet,
HI.
156
dann
hatte
Bayliss
gelenkt, daß
der
der
Reizung
die
den
zu
sich
des
schwindens
und
vorhergehende
in
vorzugsweise
welche
auch
Ursache
Veränderungen
in
der
die
die
Zahl
spontanen
die
erste
lichen
künstgänglich
unum-
des
Blutdruckes,
und
dieser
B.
z.
zu
wird
Sauerstoffmangel oder
Gifte,
Ver-
Auftreten
im
und
Herzen
Steigerung
Reizung
geben,
ge-
sein
mag:
der Gefäßnerven-
oder
Cyankalium (Traube)
Augenblick des Verschwindens
im
abnorme
die
und
für
Die
Schädelhöhle
verschiedene
durch
Curare
der
schon
zu
deren
Steigerung
sonst
Kohlensäureanhäufung,
zentren
für
Bedingung
große
eine
genauer
auf
hatte.
über
Blutdruckes
Einflüssen
Hering
beobachtet
Wellen
sowie
Auftretens
Einfluß
zunehmen.
auf-
Frage
festzustellen, daß
ohne
dies
sind, wie
Ordnung
ihres
ziehungen
Be-
depressor,
dieser
des
suchungen
Unter-
deren
Gelegenheit,
nervösen
vornherein
von
notwendige
zwar
ihm
Bedingungen
verschiedenen
Traubeschen
eine
und
Nervus
dem
zu
während
seiner
Tieren
thyreoidektomierten
an
Herzkontraktionen
der
dritter
durch
besonders
näheren
ihm
gelang
die Stärke
Wellen
Laufe
periodischenOszillationen
den
unter
Es
Im
sache
wichtige Tat-
Ordnung
Schilddrüsen
Jodothyrins gaben
die
sowie
beobachten,
prüfen.
Versuche
spontanen
von
dritter
(78) veranlaßt, die Weiterverfolgung
Cyon
Wirkungen
Anzahl
Verrichtungen der
die
auf
periodischenWellen
Herznerven,
Seine
die
die Aufmerksamkeit
Depressoren verschwinden.
über
sah
die
Kapitel.
der
der
Menge
oder endlich
Lähmung,
im
Blute
denen
vorhan-
weise
Herzgifte, Veränderungen, die notwendigerder gefäßverengernden
anderen
Sinne den Tonus
physiologischen
in dem
oder
einen oder
erweiternden
Nerven
Herzgiftebezeichnete
der
stören
der
Hypophyse,
der
Sekretionsprodukte
die normalen
Cyon
(Cyon). (Als physiologische
müssen
der anderen
und
Nebennieren
drüsen,
Schild-
sogenannten
Gefäßdrüsen.)
Während
das Wesen
bleibt, wechselt
ihre
der
Nervenzentren,
der
Stärke
der
die Wellen
ihrer
hin, daß
zu
tun
hat.
dieser
Gestalt
je
denen
von
dem
nach
ihr
man
es
Die
gleichmäßigen Reihe
Ordnung
hier
äußeren
mit
Die
aufzutreten
dem
Zeichen
Zustande
der
Auftreten
periodisches
jemaligen Erregung.
dritter
stets dasselbe
Blutdruckschwankungen
abhängt
und
große Regelmäßigkeit, mit
pflegen, weist
Spielzweier
dieses
Erregbarkeit
schon
auf
dar-
Kräfte
antagonistischer
Spieles kommen
rhythmischer Schwankungen
der
in
einer
Blutdruckhöhe
III.
158
einer
gefäßverengernden und
Mit
anderen
das
harmonische
die
der
bedingt,
die
Wir
geben
hier
die drei Arten
Fig.
a,
("zweiter
Wellen
drei
Arten
man
c,
c
die
(Die Erklärung
30.
sieht, ist eine
b und
Ordnung
den
(87,s. 258)
solchen
sie
zeigt,daß
die
Atmung
erscheinen
Wellen
bei
einem
unabhängig
war.
Es
dritter
Arbeit
von
sich
Hunde
dem
handelte
gleichzeitig;
um
des
Kap. IV, § 6.)
Atmungswellen
welche
zweiter
Störung
von
in
gar
Ordnung
keine
wurde
einer
gleichfalls
zweite
interessant, weil
ist besonders
erhalten, dessen
und
Text
herrühren, nicht zulässig.(Diese
zweiter
Tatsächlich
sich
c,
Cyons [76]).Die
sind, und
Gehirn-
im
den
Ordnung
Figur
die Oszillationen
verursacht
hier
Wie
VII.)
Figur befindet
entnommene
haben.
auch
dieser
Wellen
einer
die
des
der Gefäßnervenzentren
entstammt
Blutkreislauf
den
denen
30) wieder, von
Blutdruckes
(a, b, c) darstellt.
Verwechslung zwischen
den
Funktionen
Figur
das
und
(Nach C,:yon,76, Taf.
Fig.
sind, die Erregbarkeit
bestimmt
Herzens; b, b die respiratorischenWellen
spontanen Blutdruckschwankungen (dritterOrdnung).
die Pulsationen
Ordunng);
des
von
zen
Substan-
aktiven
erhalten.
Figuren (29
der
Die
29.
bezeichnen
2
ab.
Gleichgewichtdurch
dieses
verschiedenen
dazu
reguliert,zu
Ernährung
a
wird
Zusammenwirken
Innervationen
tonischen
Funktionsfähigkeit des Nervensystems,
und
eine
den
von
gefäßerweiternden Nerven
der
normalerweise
Worten,
Gefäßdrüsen
der
denen
hängen also
Schwankungen
Störung des Gleichgewichtes zwischen
der
und
ersehen
spontanen, Cyon-May
Die
Kapitel.
Beziehungen
diese
Kurve
Herzkreislauf
Unterleibs-Kreislauf
einen
der
allein durch
einzigund
Versuche
nach
den
zu
des
nervenzentre
Gefäß-
Blutdrucks
vollkommen
gemacht
der schon
den
worver-
Die
schiedentlich
erwähnten
der
eine
eines
welcher
Kampfes
Nerven
einen
die
des
Ist
Die
das
Herz
hat
die
empfunden,
des
Herzens
Grund
vereinzelter
und
irgend
Zeit
den
hatte
an
infolgedes
Fehlens
hielt.
dem
Andere
Brustwand
die
zwar
bei
stechendes
der
jungen
Gefühl,
als
menschlichen
ob
auf
welche
Herzen
durch
noch
zu
Druck
Der
vermochten.
Harvey
der
von
Harveys
obachtete
be-
genau
losigkeit
Empfindungshaben
nach
bestätigt.
In
anzustellen, welches
Mädchens
besonders
des Herzens
dies stechende
erklären,
Empfindlichkeit
Chirurgen,
den
Beobachtung
Reizung
seiner
geschieht das
so
und
Legende
sprechende
ent-
(±29)Gelegenheit, verschiedene
Ziemssen
Rippen
die
Gefühle
Stärke
später Richerand
und
eines
der
von
Antwort
durch
meistens
auszulösen
der
Herzens.
freudigen
Berührungen
zu
von
Formen.
selbst
Ärzten
Beobachtungen
von
Herzen
wollen
und
Montgomery,
von
malerweise
nor-
herrschen;
bejahende
oder
ziehen,
von
durch
Haller
dann
der
eine
und
Zweifel
Anstoß,
ersten
beobachtete
ein
die
Grafen
Herzens.
Versuche
Er
in
Herzgifte
Frage wird, abgesehen
zögern
Rhythmus
führen
Ein-
Auftreten
des
einigePhysiologen
weder
Rippenresektion
letzter
diese
bald
künstliches
das
ist
Nerven
zufälligbloßgelegten
an
Ergebnis
einen,
Herznerven
schmerzlichen
Beobachtungen
des
gab
des
sensible
Schmerzempfindungen
Fall
berühmte
einer
Wenn
die
verschiedensten
ausgehen
des
oder
dabei
welche
dieser
der
Auf
Herzen
Gelegenheit hatten,
trige-
geschaffen, die
Beziehungen
niemand
die
bald
Durch
Störungen
als
nicht
verneinen
operieren
den
solcher
wohl
werden.
das
physiologischen
Wirkungen
Veränderungen
Schläge erzeugt
der
trigeminus
vom
oder
ebenfalls
welchen
gewinnen.
empfindlich?
Wer
geben.
in
Depressoren
einigen Physiologen,
zu
belebung
Wieder-
nung
dritter Ord-
bigeminus
Kap. II)
ist, in
anderen
den
oder
Pulsus
Oberhand
Folge
bigeminus
§ 6.
159
antagonistischwirkenden, beschleunigenden
Störungen
unausbleibliche
dem
Nerven
oder
ebenfalls
Pulsus
depressor.
Nervns
die Blutdruckwellen
bieten
(s. oben
den
zwischen
die
mit
Cyon
hemmenden
anderen
werden
nach
zwischen
den
des
Der
Cyons (sieheKap. 5, § 9) zur
gewissen Beziehung
große Analogie
und
die
Methode
Herzens.
Gehirnzentren.
In einer
minus,
des
Nerven
zentripetalen
die
das
Gefühl
mit
aber
er
durch
Angabe
des
zugänglichwar.
starken
nicht
für
strömen
InduktionsSchmerz
Stromesschleifen
Patienten
über
auf
den
160
IH.
Ursprungsort der Schmerzen
nicht
Wie
wäre.
des
Herzens
mit
wie
die Menschheit
Menschen
der
vereinigen
daß
—
Wie
dieses
konnte
bei
nicht
einem
Leidensäußerungen,
Herzaffektionen,
Kliniker
durchaus
in
selbst
erklären
u.
mit
es
a.
die
dem
Schmerzen
des
Herzen
außerdem
gibt
erwähnten
noch
der
vorkommende,
Angina pectoris
bei
gewissen Asystolen
bezeichnen.
Todesangst
um
die Furcht
unmittelbar
zu
Es
sterben,
zu
bevorstehenden
aus:
„Omnia
mihi
nullum
aegrotare;
hoc
fuit, sed quäle
sit
ist eine
vollkommen
Herzen
selbst
die
agere
jam scio :
bewußte
hoc
Harvey
gleichzeitig
nicht
gelang,
besonders
Empfindung,
auftritt,die
alle Kranken
sich
hierbei
ein
um
welcher
folgenderWeise
aut
Quidni?
Mors
.
erit
über
Aliud
est
non
post me.quod
welche
nicht
eine
etwa
des
generis
Erfahrung
aus
diese
periculaper
.
Empfindung,
sui
bei
die auch
als
durchaus
Gefühl
Seneca,
.
zu
me
Empfindung
transierunt,
enim, quidquid
id
esse
ante
doch
me
quod
fuit. "
sicherlich
est
ante
Dies
vom
herrührt.
J) Tatsachen,
hat, daß
animam
est
die doch
schmerzliche
sondern
molestius.
noch
von
charakteristische,ganz
corporis aut incommoda,
videtur
Beobachtungen
und
rufen.
zu
handelt
sich in
bliebe
so
gedrückt wurden,
Todes.
sprechen scheint, drückt
einige
Endokard
das
und
manchmal
gewissen
Wenn
Endokards,
eine
lichen
fürchter-
mit
und
wach
heftigsten
oft
auftreten?
verlegen wollen,
berührt
Empfindung
und
Perikard,
Reizung
die
Kranken
den
in das
Perikards
selbst
bei
Zögern
einfache
Tiere,
zahllosen
pectoris,
Nerven
bei den
Nerven
irgend welche
Es
diese
übrig, warum
den
sie
Angina
interkostalen
die
ohne
losigkeit
Empfindungs-
eine
eine
ist,
sich beim
alle
Sitz
narkotisierten
wie
B.
z.
deren
schon
veranlaßt?1) Und
Schmerzensschreie
Gemütszustände
wenn
scheidend
ent-
alt
übrigens so
andererseits
man
Lokalisation
Empfindungslosigkeit
welche
—
äußern,
Organes annehmen,
Depressor,
deren
für
zahlreiche
Empfindungen
verlegen?
allein
diese scheinbare
sich
Tatsache
selbst
durch
in das Herz
des
ließe
Kapitel.
wie
Reizung
u.
a.
diejenige,welche
der Innenfläche
des Herzens
Claude
Bernard
beobachtet
Beschleunigungseines Schlages
als rein reflektorische
bewirkt, könnten, streng genommen,
Vorgänge betrachtet
welche
keine
bewußte
Herzen
werden,
Gefühlsempfindungerzeugen. Derartige vom
der Skelettmuskeln
wurden
auch
aus
von
erregte Reflexbewegungen und zwar
vielen anderen
Goltz
u.
a.
Physiologen beschrieben,wie z. B. von Budge,
Nerven
zentripetalen
Die
Es
liegtbei
vor,
welches
dem
der
der
des
Umstände
die
des
die
uns
Das
bringen.
ein
aber
nicht
für
frei
Muskeln.
wie
Art,
Krämpfe,
kannten
be-
Perikards
besitzen, welche
Berührens
fähigt
be-
Bewußtsein
zum
ist
es
schon
heftigen Stoß
Schmerz
Die
Schmerzempfindungen;
sehr
Was
Druckempfindungen.
einem
irgend einen
gewöhnliche
von
besonderer
mit
dabei
für
etwas
geringste
und
des visceralen
anbetrifft,so
spitzesInstrument
auch
des
Empfindungen
die
einfachen
sehr
zu
richtig,
ganz
das
bohren
durch-
Herz
Dies
erregen.
letzteren
nur
sind
gilt
deswegen
aber
Reize
werden
diese durch
oder
Entzündungen
Zerrungen
in
auch
eine, selbst
nicht
Endigungen
gleichegiltauch
kann, ohne
Menschen
161
Mißverständnis
ein
Daß
die Nerven
nervöse
depressor.
Physiologie,wie
muß.
dem
von
Schmerzempfindungen
daß
der
beim
weder
Herzmuskels
wären,
die
her, daß
Tatsachen
aufklären
Herzens
Nervus
Der
Interesse
hervorruft, rührt
Empfindung
zu
im
Pathologieunbedingt
heftige Berührung
noch
Beurteilung dieser
sowohl
man
des Herzens.
des
Muskelgewebes ausgelöst.
Dasselbe
gilt auch
pectorisund
haben
Kranken
evidenten
von
viele
Kliniker
beobachtet
besitze
ich
der
und
1902
schmerzliche
mit
akuten
akuter
oft
Gewisse
ich
die
bekämpfen.
anderer
Natur
1. Mai
am
während
Schlafes
ich
dem
aus
die
deutliche
ganz
hat, und
Ob
ich
natürlich
O y
o
n
der
Herznerven.
,
Riß
Nacht
habe.
mit
beiden
Peri-, Endo-
unterscheiden.
Schlaf
am
auf
Ganz
31.
den
April,
4.
Mai
wachte
Male
ersten
zu
heftigen Schrei, infolge eines
auf, der einige Sekunden
daß
menten
Mo-
Schlaf.
Morgens
3.
ich
ersten
den
der
gewisse
schmerzlich,
so
um
doch
vom
Die
einem
wahrscheinlich
im
mußte,
die ich des
der
in
Empfindung,
zwar
nicht
und
Schlaf
plötzlichenSchmerzanfalls
meistens
waren
überwältigtemich
empfunden
tiefsten
in den
ich
April
komme
Arhythmien
machen
Schmerzen,
Auf
machen.
zu
der
während
aufzutreten; sie
die
nachmittags
des
Gelegenheit hatte
die Dauer
waren
Myokarditisim
infektiösen
bei
Persönlich
Selbstbeobachtungen,die
mehrere
größten Anstrengungen
Auf
Angina
Perikards,
oder
Asystolen pflegtengewöhnlich
des Einschlafens
daß
Endo-
des
der
von
heftige Schmerzempfindungen
meiner
Empfindungen
später zurück.
abgesehen
Entzündung des Myocards.
letztern
zu
Auch
Entzündungen
Phase
nur
Herz.
sicherlich
diese
über
während
Mai
für das
im
Herzen
in der
oder
Beide
dauerte.
irgend
Gegend
Ich
ein Riß
der rechten
Myokard geschah,
Male
diese
wurden
11
hatte
gefunden
statthälfte.
Herz-
konnte
gefolgt
III.
162
Anfällen
von
die
schwächer,
in
Krämpfe
mir
Tachykardie, die durch
von
unterbrochen
Asystolen
wurden.
den
Händen
Äther, Einblasungen
Der
diesmal
Auch
dem
Schlafe
wurde
ich
geweckt,
Hunde
und
dem
in
den
Einen
mehrere
8
bis
Soweit
also
vornahm,
2)
gequält,
der
als
Eindruck,
viel
nie
Herz
mehr
am
um
Wahrnehmung
der
Herzen
war
so
der
des
der
meiner
dem
aus
das Herz
ihnen
viel
war
Kampfer
verlor
aus
heftigerals
sagten
ver-
stellten allmählich
den
Augenblick 2).
ich keinen
Anfall empfand
derartigen
mir
machte
den
druck
Ein-
Papillarmuskelsder Klappe.
intensiv
zu
war
letzten
durch
findung
Emp-
handelt, verhält
gewöhnliche Skelettmuskel.
Tiere
Anfalls
Herz
Augenblick, daß Kaninchen
Schmerzempfindungen
wie
die
aus
erprobteBelebungsversuche
Bewußtsein
eines
gefährlicher.
Herzgegend
das
man
Herzanfall
bis dahin
reine
genau
Ergebnisse
der
den
usw.
anhaltender;
hätte
ich im
viel
in der
Tage später; die Empfindung
der Dauer
die
Einspritzungenvon
noch
war
weniger schmerzhaften
Nachempfindung
Während
daß
sich
es
das
Die
und
plötzlichenRisses
eines
nach
erst
es,
bei
des
Erwärmung
Schmerz
der
war
Das
her.
10
gelang
Schmerz
einen
Einspritzungenvon
vierten
etwa
*)
nur
Fällen,
Herzschlag wieder
sich
durch
Mai
4.
herausgeholt wird;
früheren
Arztes
Frostanfälle,
Intervention
empfinden müssen1), wenn
ähnliches
; erst
ich
den
auf
den
mir
Pericard
Der
Exzitantia, subkutane
gerissen; wenigstens dachte
Perikard
allmählich
herzustellen.
3.
machte
auf.
Sauerstoff, künstliche
von
schmerzhafte
mehrere
traten
es
aufhaltenden
vom
Anfall
häufige sehr
Herzschläge wurden
Waden
innere
allmählich
Herzschlag
und
sich
einigenStunden, durch
Die
erschwert;
Atmung
Permanenz
in
Kapitel.
das
-peinlicherNatur,
daß
Aber
ich
mir
experimentieren!
ich
besonders
von
über
die
Versuche,
dem
Gedanken
Täuschungen
Ohrlabyrinth,durch
in
stehenden
bevor-
meinen
Richtungen
sobald
der
würden
der letzten
nach
Herzschlag
gehen
;
schnell
Kampfer -Einspritzungwieder zurückkam, diktierte ich meiner Tochter
die
im
Juli
eine kurze
über
diese
in
Ergebnisse,
Mitteilung
Pflügers Archiv
durch eine von
erschien
sichtigkeit
mir begangene Unvor(Bd. 90). Alle diese Anfälle waren
mir
das
Trotzdem
hervorgerufenworden.
Sprechen und selbst das
Lesen
die
oder
weil
fort
untersagt war,
geringste Anstrengung
Gemütsbewegung soAnfälle
von
Arythmien erzeugte, ließ ich mich den 30. April bewegen,
Herrn
Pariser Korrespondentender Times, der selbst
v.
Biowitz, dem bekannten
Zustände
über die russischen
leidend,mich besuchte, ein mehrstündigesInterview
zu
gewähren, das mich vollständig
erschöpfte.
Tod
verloren
,
Die
zentripetalenNerven
des
Herzens.
Der
Nervus
depressor.
ebenso, wie bei den letztern,die Schinerzempfindungennur
Natur
und
Betracht
physiologisch in
Funktionen
ein
sind, und
geringer Bedeutung
von
des Muskelsinns
zusammenfaßt,
eigentümlichesEmpfindungsvermögen, das
Reize
erregt wird.
Diese
Phasen
durch
sowie
Schläge,
der
auch
die
mechanischen
allein
Modifikationen
die
mechanischen
Blutes im
Rolle, als einer
viel
mannigfaltiger,wenn
oder
verschiedenen
eine
ganz
sich
die
in
Cyon
in
Erregung
im
Erregung
Herznerven
schaffen
Organ,
Wallungen
Äußerst
schon
seiner
mit
Fortbewegung des
Zustände
Rede
des
werden
aber
„Es entsteht
noch
daraus
ausdrückte"
das
und
(68). „Die
stände
seelische Zuseiner
Vermögen
Genauigkeit alle, durch
vollkommenster
in
diese
—
beiden
die erforderlichen
sich
welchem
Gemüts,
alle
diese
unserm
Eigentümlichkeiten
Bedingungen,
wechselnden
und
Freude
uns
gebracht werden",
Herzens, durch
werden,
zu
übermitteln,
unseres
das
die
Herz
Stimmungen,
Liebe
Schmerz,
der
und
zu
alle
Haß,
Wohlgefallen widerspiegeln."
vierzigJahren, d.
begonnen
habe
und
Umfang
fast
ununterbrochen
meiner
h.
seitdem
ich
die
dem
Claude
Bernard
hat
Herzen
zu
letzten
Gedanken
meine
Veränderungen
den
tieren
experimen-
zehn
im
Rhythmus
ihre
bei
und
Arhythmien
selten
in
Zahl
einem
los
werden.
wo
ich
höre
ich
Jahren,
Ohrlabyrinth gearbeitethabe,
meine
Herzschläge,und vermag
empfinden. Diese entotischen
Empfindungen kann ich nur
In
am
des Herzens
leisesten
Herzschläge.
an
ich
die Funktionen
und
beherrschen, empfinde
Schon
die
bei
es
Herzschlag hervorgerufenen Unregelmäßigkeiten
zu
Seit
die
Bewußtsein
akademischen
versetzt
mit
Bewußtsein
und
welchen
Herzens, welche
für
schiedenen
ver-
Rhythmusseiner
verdanken.
Depressoren zum
einer
Nerven
zentripetalen
Zorn
die
großartigeMannigfaltigkeitder Empfindungen, welche
Eigenschaft der zentrifugalenNerven
einem
nelle
funktio-
Ursprung psychischenErregungen
Zuständen
seelischen
hauptsächlichdurch
wie
sie ihren
Herz
begegnet.
des
Vorrichtung
Diese
das
auch
hervorgerufen werden,
Körper,zusammenhängen.
den
Verrichtungen,
dem
Arbeit
Zustände
verschiedenartigen
unter
besondere
Widerstände,
zahlreich sind die
durch
durch
und
Gestalt
durch
seiner
Leistung
besitzt
physiologischen
in der
man
gegeben durch
werden
Reize
seiner
Veränderungen
die
so
akzidenteller
findungen
diejenigenEmp-
nur
kommen,
163
Unregelmäßigkeiten zu
besonders
(A.
peinlichen
g. P.
wissenschaftlichen
11*
Bd.
94.)
Vortrag
in
III.
164
der
Sorbonne
versucht, die
den
Herznerven
Seitdem
wurden
bedeutenden
so
die
können.
dem
wie
Sitz
Herzen
der
des
einem
Charakter
einen
Altruisten; „das
ist
einem
einen
das
wollte
Organ,
und
Deutlichkeit
in
Worte,
Ausdruck
Irrtum
auch
er
der
Mitte
zu
geben,
Dichtern, die
schildern
die
der
mag,
Es
genügt,
des
„einen
Stich
in
hin,
Ähnlichkeit
Nuancen
Horaz,
Ausdrücken
„das
Herzens",
Herz
bewunderungswürdiger
zu
die
viel
Petrarca,
Ähnlichkeit
diesen
der
Empfindungen
Lokalisation
kein
bei
auffälliger
den
bei dieser
Gefühle
auf welcher
verlegen pflegt,das
Schon
dienen
dieser
„das
empfinden"
Herzen
Organ
noch
—
Freude",
jedermann,
daß
ist
Herz
welche
dazu
einige
nur
sich zusammen",
vor
im
mit
ein
maßen
gewisser-
warmes
schnürt
Fülle
als
Herz
ein kaltes
oder
ein
hüpft
befindet.
darauf
Amaru,
fast in denselben
der
Sprachen
feinsten
beschreiben.
Äußerungen
Nur
die
Diese
Zustand
Herz
bezeichnen
Brusthöhle
weist
dessen
es,
allen
In
zuschreiben.
oder
Herz
stehen,
be-
allein sind
Dichter
ein hartes
Empfindungen,
von
die in verschiedenen
vorliegt.
Worten
Herz",
stehen
der
„das
„aus
Ausdrücke
eine Reihe
Kulturstufe
sich
bersten",
andere
viele
bricht", „das
Beziehungen,
Gemütsregungen,
bestimmt.
anzuführen:
schwer",
wühlendes
leeren", „ein
ein
fortpflanzen
Sprichwörter das
als
die
psychischenFunktionen,
die
und
Menschen
Herz
Herz
mir
unsere
Egoisten, ein gutes
,,
Herz
für
„Nicht
gebräuchlichstenAusdrücke
bezeichnet
der
Ausdrücke
und
des
Herz
Sitze
Erregung
welchem
die
Rede
genannten
derartigeBedeutung
zahllose
ihrer
Gehirn
zum
hirnzentr
Ge-
beschleunigenden
der
Ursachen
sich
wurde
sind, die
angezeigt,auf
Herzens
Organe
sowie
Es
imstande
und
den
Weg
als dem
einen
welche
entdeckt.
Nerven
von
Vagi.
Herzens
nach
aber
man
Herzschläge ausüben,
Vagi
also in der
Gefühle
unserer
den
der
wurde
eine
schildern
Sprachen
den
als
der
folgtzusammenzufassen:
dem
welche
die
je
Gehirn,
Herzen,
der
des
Weise
vermochte
dem
Zahl
für
Organes
eines
kannte
der
Fasern
Nerven
Empfindungen
Cyon
als
Damals
diese letzteren
Damit
zwischen
und
sensible
Gefäßnerven,
beeinflussen.
verschiedenen
die
auf
verschiedener
in
Nerven,
Herzens
beschleunigenden Herznerven,
daß
festgestellt,
der
welche
die
als
des
hemmenden
Einfluß
üepressoren
außerdem
zu
die
nur
Rolle
hinzustellen.
Gemütsbewegungen
unsere
Kapitel.
fast
Musset
die bis ins Unendliche
in
denselben
und
Heine
variierenden
Liebesempfindungen." (68)
ganz
außerordentliche
Bedeutung,
welche
das
Studium
KapitelIII.
166
Nun
gewiesen.
oder
Freude
der
eben
sich oder
bei
willkürlich
durch
feststellen,
Wir
andern
schon
Herzens
Sauerstoff
erregtdie
die
Auch
steren
beiden
die
Herznerven;
vor
Freude"
der
dank
sich
Acceleratoren
das
sich
welcher
dem
des
Herz
zu
bei
hauptsächlichdie
werden
verlangsamt, die
Ventrikel
stark
Anstrengung
die
Worte
„das Herz
der
so
die
in
die letzteren.
—
entgegengesetztem
mütserre
freudigen Ge-
vorzugsweise die
Herz
zu,
Die
die
Leichtigkeit,mit
leeren
zu
den
durch
man
zittert
sie die Erregung
häufigen Kontraktionen,
hervor,
während
oder
hüpft
derartigen Kontraktionen
der
genden
beschleuni-
Herzschläge, wie
pflegt.
erzeugen
hemmenden
der
Diastolen
Blut
füllen
und
Anstrengung
Herz",
ums
Sie
der
Fasern
Dauer
bang
ist schwer".
werden
B.
pflegt,
die
ruft
Ausdruck
Traurige oder deprimierte Gemütszustände
Diese
ist
im
absteigenden.
von
—
dagegen
„das
peinlichen Empfindungen
„mir
vermag.
Vagi, die Herzschläge
verlängert,wodurch
deren
Entleerung größerer
ist meistens
peinlicherNatur,
ausgedrückt durch
werden
„es
sich
nagt
mir
am
den
entsprechen vollkommen
Herzen",
Reizungen
Vagusfasern."
Die
bezeichnen:
auch
Traurigkeiterzeugen
„das Herz
dabei
vermögen
Herzzustände
der
will
stürmisch
aus
Empfindungen, die wir durch die Worte
der Brust
springen";die Herzschläge
beschleunigt,aber
die Herzkammern
werden
Vagi
traurigenEreignissesoder lange
eines
plötzlicheAnkündigung
anhaltende
sind
bedarf.
erzeugten
wie
mit
wie
auf
Wohlbehagens
erregen
die
eben
bezeichnet.
„leichtes Herz"
reizen
—
geringen Umfange
Empfindung
Kohlensäure
Ausdrücke
beziehen
Bahnen
Stoffen
z.
Frequenz der Herzschläge nimmt
abnimmt.
Stärke
dagegen
beeinflussen
Cyon,
in
hemmenden
so
Antagonisten: „alle angenehmen,
schreibt
ihre
Nerven,
und
Agentien und
können;
liche
plötz-
Cyon
beeinflussen
zu
man
aufsteigende Temperaturveränderungen
Nerven
psychischenErregungen
diese
Sinne
er
Herz
werden
durch
erregt, die hemmenden
konnte
beschleunigenden
beeinflußt
B.
z.
allgemeinen Regeln und
die
verschiedenen
beschleunigenden Nerven
wie
vermag,
Dennoch
usw.
die
den
von
erzeugen
Psyche das
gesehen, daß
entgegengesetzten Sinne
die
zu
Festrede
unsere
die
wenige Gemütsbewegungen,
Schreck,
welche
oben
des
Nerven
sehr
Furcht
erwähnten
haben
aber
gibt es
sich
durch
oder
nur
schwierigzu
Ausschaltungen
durch
des
wegen
plötzliche
der
hohen
drucks
Blut-
entleeren.
artige
Der-
wirkungen
Hemmungs-
Abnahme
seines
Nerveu
zentripetalen
Die
Tonus
meistens
auf
Ohnmächten
auf
—
Herz
kennen
mit
wir
der
Die
Erregungen reagieren;
durch
sich
falschen
vor
dabei
spielen,Deutungen,
Philosophen, wie
werden.
B.
z.
die
Herz-
dabei
welche
Wirkungen,
und
entsteht
Gefäßnerven
nach
Veränderungen, welche
Nerven
beherrschten
so
den
könnte
ich
James
von
der
der
Erinnerungen";
Für
ihn
Erregung
von
verwechseln,
das
auf
indem
System
der
ansehen.
So
allein durch
die
vasomotorischen
von
den
sowohl
rein
geben
ge-
huldigenden
ich vollkommen
„Wäre
sagt
Gemütsbewegung
lich,
unempfindfreudigen wie
Existenz
intellektuelle
diesen
die
drückt
er,
Reize.
von
ist das
scher
organi-
gewisse Gefühle
Soury
sich noch
den
!
Ja,
Gefäßnerven
Ergebnis
einer
er
bezeichnet
abhängend.
Reaktion
sogar
dieselbe
welche
der
Die
danken
Ge-
bestimmter
Psychologie der Gemütserregungen
Gefäßnervenzentren
allein
Jules
fast
Worten
Lange
ganze
Bewußtsein
hervorgerufen durch
Vasomotoren,
in
das
nur
organischen Erscheinungen,
einzig und
besondere
der
Funktionsweise
eine
anderen
Ursachen
deren
als
und
Materialismus
Wirkung
man
Psychologen und
von
Gemütsbewegung einzigund
zusammen.
beruht
reflektorischen
als
und
muß
die Vasomotoren
Sergi
Gemütsbewegungen,
ist die
James
Reaktionen
aus.
oft
Weise
(213).
„Für
oder
die dem
nur
Nur
hüten, welche
zu
psychische
in bekannter
Gemütsbewegungen
und
auf
gezogen.
Lange,
Ursache
welche
Depressoren.
werden
nur
Organe äußern.
peinlichen, entgehen
führen"
sie
das
auf
feststellen ; dagegen
genau
einzigen, welche
James,
in der
allen
der
Rolle
ausüben,
die
James
die
der
die
gehenden
vorüber-
zentripetaleBahn,
in Mitleidenschaft
wie
und
vorsichgehenden Veränderungen
ist die
besonders
sind
Es
Philosophen, welche
sie
von
meist
die Vasomotoren
Deutungen
einen
Gemütserregungen
also
die
nicht
auch
beruhen
Zustände
die
Vagi,
die eine
über
Gemütsbewegungen
die
sich
nur
das
sind
Herznerven
denen
auf
Sicherheit
Herzschläge zusendet;
Acceleratoren
verursacht.
lassen
Nachricht
Bewußtsein
unserm
der
synkopale
der
167
denjenigen
plötzlichenSchreck
Nervensystems;
zentrifugalenBahnen,
übertragen werden,
depressor.
vollständig von
durch
Herzens
des
Nervus
freudige Erregung
heftigerErregung
Stillstand
Die
des
Lähmung
Der
sich
Todesfälle
werden.
hervorgerufen
durch
welche
Beschleunigungen,
Herzens.
unterscheiden
sie
erzeugt;'
des
auf
alle
begleiten,
seelische
Gefäßnerven
regung,
Erauf
III.
168
und
liegtrichtiges
Es
und
der
Wirkungen
Sie
wird.
äußert
des
Herzens
wie
wir
einen
des
so
der
auf
ein.
Wenn,
dieser
oder
wirken
auf
also
auch
vom
Herzen
die
Grade
das
Mit
Herz
anders
werden
mit
normal
Person
Herznerven,
oder,
die
auf
nerven
Hemmungs-
in dem
Augenblick
wenn
jeden Einfluß
auf
die
die
Depressoren,
Reaktionen
der
würde
Bewußtsein
zum
Kreislauforgane
ausgeblieben oder
ganz
Stärke
der
Jedenfalls
bleiben.
nicht
gar
und
Rhythmus
geringste Empfindung
wären
Fällen
solchen
auch
sondern
die
mit
in höchstem
nur
sieht
sich
wird
primäre Ursache
die
nicht
einmal
Das
deren
Herz
in
nicht
Der
zahlreiche
sensiblen
Grad
der
daß
der
die
wird
und
andere
sensible
Herz
sensiblen
selbst
Nerven
des
auf
das
alle
Höhe
erzeugen.
nicht
Gefäß
nicht
nur
sondern
sogar
stellen.
dar-
Zentrum
Mitleidenschaft
sekundären
kannten
be-
gezogen;
der
Folgen
zung
Rei-
Herzens.
Erregbarkeit der
zeigt natürlicherweise
Herznerven
Abweichungen,
der
des
reagieren,
wird
abnormer
in
zuerst
die
Vagi,
Zweige
stärker
Herznerven
in
Wirkungen
nur
baren
erreg-
Funktionsfähigkeit befinden.
Gefäßnervenwirkungen
meistens
Alter, der Erziehung,
Die
und
psychischen Aufregungen sind,
direkte
individuelle
erregbaren Acceleratoren
Erscheinungen
Gefäßnervenwirkungen sind
der
leicht
das
nur
mit
oder
erhöhter
dieser
Reizung
also,
stark
sein bei
psychischenAufregung
sehr
Depressoren
vasomotorischen
Man
der
Folgen
funktionierenden
d. h.
die
nur
wenn
die
Vagus (Wooldridge),
dem
andern
abgeschwächt.
einer
die
hängt,
ab; die
psychische Bewegung
dem
in
Worte,
Gemütserregung
Ganz
In
die
ohne
die
einem
Reaktion
Gemütsbewegungen
Gefäßnervenzentrum
nicht
Nerven
Depressoren allein,unerregbar wären,
auf
würden
aus
gelangen.
die
Veränderungen
Kontraktionen
seiner
auf
die
der
vollständiggefühllos wäre, oder
Wirkung
das
hervorgerufen
Die
der Mensch
annimmt,
oder sogar
entweder
der
nung,
Erschei-
Erregungen
Weise.
beschleunigenden, die
wie James
Herznerven,
Natur
primäre
psychische
unmittelbare
der
von
Die
psychische Ursachen
beschriebenen
soeben
die
wirken
durch
rein
die Ursachen
Weise,
betrachten.
zu
eine
zwar
durch
aber
gesehen haben,
würde
ist
auch
sich
in
Auftretens
seine
Gemütsregungen
zumeist
welche
in dieser Art und
falsches
als solche
Gemütsbewegung
Kapitel.
welche
Lebensweise
großen
zum
und
gleiche psychischeErregung würde
auch
z.
der
B.
Teil
Rasse
ganz
von
hängen.
ab-
andere
Nerven
zentripetalen
Die
oder
Engländer
einem
der
bei
Herznerven
einer
dieser
würde
James
Bei
ihnen
oder
einem
mit
nicht
während
dem
auf
Tod
besitzt
gegenüber
lebhaft,
ihre
wie
bei
zu
Die
zahlreiche
zwei
und
ruhig
den
leichter
Die
jedem
lassen.
die
von
Lange
die
oder
geringste
wäre1).
Aufregung
der
ist auch
Japaner,
erliegt,
Wunden
durchaus
äußerlich
um
der
Beobachtung
nur
motorische
deren
seinen
Ereignisse des
Folgen
falsch
dieser
Aufregung
zwischen
Unterschied
diesen
ganz,
welche
nicht
also
dessen
infolge-
auch
anzeigt,deshalb
Die
deutlicher
Transvaalkriegesz.
B.
Ministerien, ja Regierungen gestürzt,
Jahre
hindurch
haben,
ohne
peinlichstenpsychischen
die
aber
sie
was
nicht
Kriegsenttäuschungen
anderen
aber
Volk,
verhinderte,
jede Herzbeklemmung
patriotischeAufregung
ihre
die
war
ohne
bei
ihnen
ebenso
Zweifel
besonders
Herznerven,
Folgen
zu
ihrer
Erregung
unterdrückt.
muß
die
man
daß
annehmen,
andere
organischeStörungen veranlaßt
und
schwächt
Umständen
B.
z.
Mutter
mögen
Hier
die
Schlachtfeld
sie
*)
macht
wird
So
energisch,
zahlreichen
Andererseits
nun
lange Übung
Falle
Depressoren, sind weniger erregbaroder
werden
der
vollkommen
man
seiner
weit
Rassen.
fortzusetzen.
äußern,
einer
Selbstbeherrschung genug,
nur
zeigtnoch
Engländer
Kampf
feelings",ist
der
Theorie
diesem
können.
Aufregungen durchlebt
den
in
der
lichkeiten
Eigentümweit
unter
Nach
bei
Erziehung
Die
natürlich
was
nicht hervortreten
die
your
169
Italiener,als
infolge der
organischen Äußerungen
Frankreich
in
sind.
den
verschiedenen
hätten
depressor.
Gefäßnervenzentrums,
Engländer
Lächeln
der Volksmassen
den
des
beobachten
gefühllos;er
seine Gefühle
shovv
aufgehoben sein;
Freunden
seinen
oder
der
die
Äußerungen nicht
einem
besonders
unterdrückt
erfahren,
werden
abgeschwächt
der
oder
Nerven
also
Gemütsbewegung
oder
Nerven
und
not
Nervus
Engländern weniger reizbar; sie
Wirkungen
Reizung
deren
Klimas
„Do
Maße,
die sekundären
Franzosen
Der
englischenErziehung.
den
hohem
in
des
sind.
der
Charakterzüge
Herzens.
Japaner,
Rasse,
erregbar
weniger
bei einem
entfalten
Wirkungen
des
werden
Folge
nur
die
einer
Reizung
Wirkungen
der
die
der
sein,
Gefäßnervenwirkungen,
Depressoren
ihrerseits
oder
wieder
Gemütsbewegungen
auf
durch
Gemüts-
das
Herz-
vösen
Gefäßnervensystemberücksichtigt;diejenigenaber, welche die übrigen nerbeim
oder
das
allein
beeinflussen
(Erröten
Organe,
Gefäßnervensystem
durch
Schreck), gehören nicht hierher,
Schamgefühl, oder Erblassen
plötzlichen
III-
170
regungen
hervorzurufen
müssen;
die
werden.
das
Erregung
der
diesen
zu
die
und
and Visceral
Höhe
Teils
dem
des
der
und
dieser
Tier
daß
Störungen
for the Genesis
dem
in
keiner
of
h.
der
Herz-
Weise
mit
Recht
sie klar
zeigen, daß
sie in
sehen
wollten.
aus,
den
aus
dem
noch
—
Gefäßnervenusw.
Value
of Vascular
(365)
Sherrington
in
einerseits,und
Gehirn
mehrere
und
auch
und
Jedenfalls
das
legt
schließt
dem
das
von
ist es
jedoch
daß
wegs
keines-
Organ
sämtlich
diese
communicantes
und
für
sie beeinflussen.
und
die Rami
waren,
Vorgänge
wirkliche
Sinne,
daher
insofern
Irrtum
vasomotorische
Versuche
doch
hin,
System
ganze
im
andere
nur
wie
unmittelbare
durch
ohne
Brustganglion
den
darauf
treffende
be-
Leistungen (Kauen,
zwar
Gefäßnervenfasern
nach
weist
Sherrington
und
durch
ersten
Empfindungen
Dies
Organes zurückwirken
dem
Herz-
Purchschneidungen.
Modifikationen
Ergebnis seiner Versuche,
trotzdem
Rückenmark
zu
genügend
beeinflussen,
dieses
darstellt in
dieses
Halswurzeln
angedeutet
des Rückenmarks
motorische
Lange
Herz
dem
sie
Unterbrechung eines großen
erregen.
Ergebnis dieser
das
die Funktion
gehen ja
zu
auf
Gemütsbewegungen
letzten
die
Gemütsempfindungen
daß
verstehen,
das
hat
und
Vagi
der
Druckes, Erregung
the
on
Emotion"1,
vermögen,
James,
Das
Um
zu
Gehirnkreislaufs
äußern.
zu
veranlassen
großes Gewicht
wenn
unsere
des
hindert,
usw.
Gefäßnerven
und
wir
auf
Erregung
Beeinflussung der Bewegungszentren,
nervöse
derartige
Störungen.
intracardialen
der
gewisse psychische Erregungen
usw.) zu
Gehirns
des
peripheren Gefäßsystem andererseits, das
Zorn, Zuneigung
Schlucken
die
wenn
durch
des Herzens,
zwischen
Nervenverbindungen
Hunger,
des
Halswirbels, d.
und
ein,
Leidenschaftsausbrüchen
Durchschneidung
7.
Herzen
solcher
Untersuchung: „Experiments
die
gesteigert
Zirkulation
erzeugt
werden
ursprünglichpsychischen Vorganges
Herzens
Factors
gezeigt,daß
der
Fällen
Vorgänge verfolgen, wie
schließlich
seiner
In
Es
der
Kette
bedeutend
in den
Folge
Reizung der zentrifugalenNerven
:
zentrum,
auf
des
Depressoren, Wirkungen
der
die
sekundären
Schlagfolge des
der
leicht
Ausbrüche,
meistens
bezeichnet
dadurch
Störungen
plötzliche
Verhältnis
man
haben
besonders
Affekte, sind
jedoch
als sekundäre
können
leidenschaftlichen
Die
seelische
muß
Affekte
tritt ganz
Gefäßnerveneinflüsse
erzeugen.
vermögen, die
primären
Dies
Kapitel.
letzten
hin,
Sherrington
um
der
lion
Halsgang-
das
Herz
zu
ausgeführten
unzweifelhaft, daß., dank
den
Die
zentripetalenNerven
jetzt schon
Herz
vorwiegenden Einfluß
einen
Handlungen
unsere
Affekte
werden.
Physiologiewird
die
und
Gehirn
Frage der
der
sensiblen
des
durch
der
des
Herzens,
Zustande
Gefäßnerven,
Die
durch
sekundären,
und
Gehirn
strömens
besonderer
in den
Blut
funktionieren,
und
der Zirbeldrüse
haben,
das
Franc
der
Einfluß
nicht
zu
Die
dem
von
Herzschlag
und
Die
interessanten
äußerst
Gley
und
andere
auf
kurzer
von
Dauer
nerven
Gefäß-
von
erwiesen.
meistenteils
sind
des Zu-
passiven
oder
Zurück
mit
sehr
intrakraniellen
mit
druckes
Blut-
Schilddrüse
der
Recht
geschlossenhat,
anhaltend
zu
Einfluß
der
Beobachtungen
diesem
keinem
Gebiete
gabe
Auf-
zur
zu
Cyons
aus
der
kann
schützen.
be-
tersuchun
Un-
schädigende
daher
sich
äußern.
geistigen
ist hier
und
Arbeit
nicht
Versuche,
unmittelbaren
Die
Beschleunigung des Herzschlages,welche
den
worden.
welche
Mosso,
scheinen
Zusammenhang
während
auf
berührt
gemacht haben,
Nervus
-
Vorhandensein
dem
nachgewiesen hat,
dem
depressorin
und
gerufenen
hervor-
Bestimmtheit
Hypophyse
die Blutzirkulation
auf
Herz-
infolge psychischer Erregungen
tiefgehend oder
Frage
mit
Autoregulatoren des
Frank
Drüsen
Gefäßnerven
Fällen
allzugroßen Druckschwankungen
vor
diese
der
nur
2. Dank
ois
solchen
Vorhandensein
nicht
die
geben,
zu
Gehirnzirkulation
meistens
1. Das
B.
Anlaß
in
anderen
z.
system
Gefäßnerven-
widmen.
Schädelhöhle
als
barkeit
Reiz-
große
das
aber
in der
Organen.
für
änderungen
pathologischeVer-
soll
(93),welche, wie Cyon
über
auf
welche
besonders
noch
besonders
unerträglicheAngstzustände
Folgen
wie
Gehirn
Wie
durch
die unmittelbaren
welche
Organe,
Affekte
schen
psychologi-
Eine
ist.
irgend
können
der
d. h. sie sind
von
der
Handlungen
Störungen
ist bei weitem
Zirkulationsstörungenin
Ursprungs,
Gebiet
Interesse
vermag,
Gründen:
zwei
aus
zwar
im
solcher
Aufmerksamkeit
Gemütserregungen
sein
höchstem
Gerichtsarzt
volle
seine
schaftliche
leiden-
angedeuteten Beziehungen zwischen
oder
Gehirns:
besondere
ins-
Steigerung
Folgen
neues
verbrecherischen
zu
und
krankhafter
gewaltsame Einwirkung
zu
organischen Fehler
des
dem
die
ganz
von
Herznerven
Gehirns,
jeden
können
die hier
eröffnet, das
Bei
171
Nerven, das
die durch
vermag,
gesetzlichenVerantwortlichkeit
oder
ohne
durch
sensiblen
Gemütsleben
unser
auszuüben
Ein
depressor.
Nervus
seiner
auf
Depressoren
unberechenbar
Herz
Der
hervorgerufen werden.
Erregbarkeit der
ganz
Herzens.
Mechanismen
festgestellten
auf
der
des
der
zu
mit
stehen.
normalen
HI.
172
beobachtet
psychischenTätigkeit meistens
einer
zentralen
vorliegendeFrage
behandelt:
Gley
(164). Wie
andere
findet
sich
Etudes
de
bis
die
Frage,
des
die
Die
natürlich
auf
Grund
Wenn
ist schon
Bahnen
wie
Tieren
klinischen
Herzens
dem
es
Herzleidens
Bis
Funktionen
Ganz
mit
für
mir
beim
die
noch
nur
legen
Lösung
weit
Nervus
depressor
Kliniker
Depressor
Herzen
einzelnen
dieser
der
dungen
Empfin-
diese Weise
Auf
wichtigsten dieser
durch
Beobachtungen
Menschen
also
die
nur
zu
unserer
einigePhysiologen,
Frage (297,S. 337)
als den
logischen.
physio-
meines
im
Gegenteil beweisen
den
langen
jahre-
hang
Zusammenzu
können.
pathologischer Beziehung.
pathologischenVeränderungen
gewissen Herzkrankheiten
nur
in den
wenig
Auf-
Beobachtungen „über die Beziehungen von seelischen
öffentlicht
Empfindungen zu Herzstörungen",welche unlängst Dr. L. R. Müller (301) versind
und
klar genug,
Studien
wie
hat, beweisen
wichtig derartige
wie verhängnisvoll die myogenen
Irrungen auch für die Pathologie des Herzens
waren.
interessante
bei
den
in
mögen
ver-
meistens
wir
gestattetsein, die während
ich das
weiter
dem
keinesfalls
weniger Bedeutung bei,
hoffe
gelingen,
Liebes-Freuden
dessen
werden.
kranken
Unrecht
besondere
ins-
Kaninchen
beim
gesammelten Selbstbeobachtungen
jetzthaben
*) Mehrere
fehlt, kann
schließlich
aus-
und
Menschen,
die
welchen
Depressoren eine
besonders
nur
Empfindung abzusprechen.
übermittelt
noch
veröffentlichen,so
des
Depressor
jede bewußte
die
zunächst
Gemütsbewegungen
unserer
berechtigtaber
Gehirn
Was
Muskens,
Der
sichtigt
berück-
Pathologen
am
Kymographion
Dies
Beobachtungen
§ 7.
den
von
Versuche
feststellen,auf
und
Sollte
zu
von
ist eine
—
experimentieren,können
gelangen.
B.
Die
Werke
eigenen Empfindungen
des
dem
Tierversuchen
gesunden
z.
Organ
auf
daß
festgestellt,
Kenntnis
herrühren.
gestalten,
Physiologen,
ihrer
Reizungen
darstellen.
beim
als
Bahnen
des
wenig
den
es
verzeichnen.
an
anatomischen
bei Herzkranken
Analyse
nicht
von
wir
von
et pathologique
psychologieplvysiologique
wird
Herzens
aufzuklären.
zu
allein
in dem
gebührender Weise
Beobachtungen und
durch
Sorgen
auch
ist1).
durch
oder
in
jetzt sehr
Selbstverständlich
Rolle
kann
wird,
beschleunigenden Nerven
die Verhältnisse
sich
worden
die
der
Erregung
Kapitel.
III.
174
Rolle
augenfälligere
der
bei
Schuljugend, nur
führten, wurden
sicherlich
depressorund
Nervus
verhält
sich
es
Radfahrern
veranlaßt
seines
zweifellos
das
mit
beobachtet, besonders
als Veloherz
und
die
Eingeweide
Die
Blut
Funktion
das
besonders
schwillt
ein,
bildet
grade
Denn
der
Erweiterung
füllung ; und,
der
hier, nur
vor,
bei
die
der
bei
den
die
welches
auf mechanischem
sonders
diese Nerven, be-
Blut
der
Herrschaft
aus
den
in die
der
leibsgefäßen
Unter-
die
Brusthöhle;
der
Entleerung
das
blick
Augenpressor,
des De-
Mechanismus
erleichtern.
zu
Anschwellen
Hindernis
Herz
des
zens
Her-
diesen
für
Wege
so
wird
von
durch
der
Schuldigkeitals Schutzorgan
Grade,
starker
gleichzeitiger
jeweiligen
Gefäßnerven
Die
Teil
Unterleibsgefäße,das
Tieren
für
chanismus.
Me-
folge
ja der Depressor,hauptsächlich in-
komprimiert sind,
in intensiverem
in die Bauchhöhle.
tritt alsdann
Es
aus.
ihm
um
entlastet
da diese Gefäße
gesetzt seine
man
sich
fast unüberwindliches
Unterleibsmuskulatur
ausserstand
muß,
tatsächlich
hinein,
große Reservoir
unter
das
großen
zum
Kausalmoment,
ein
heftigen Druck
wird.
wird
nämlich
Sicherheitsventil,
das
erzeugte, auch
fließt
dehnt
Tätigkeit treten
des
große Muskelanstrengungen erforderlich
wenn
und
an
sein
wo
in
Nun
das
folge
in-
übt
Muskeln
die
dem
Körperteilen,
des Radfahrens
den
essierenden
inter-
Radfahren
besorgen, und
zu
hier
dieser
aus
gerade
verschiedenen
herausgetrieben und
Herz
stellen
bei
in die Brusthöhle
Blut
des Blutes
Verteilung
Während
Depressoren.
—
Abfluß
So
man
uns
einen
gefäßverengernden Splanchnici,stehen
—
sind
welche
entsprechend,verteilt
diese
Aufgabe,
die
der
den
in den
dem
von
Bewegungen,
das
des
Herzens, welchen
des
Das
treibt
Ruptur
zur
gelegene
Gebirge oder hoch-
denen, welche
beachtenswert.
Unterleibsgefäße aber
ihrer
die
haben
Herzzufällen, welche
Tätigkeit versetzen,
und
aus,
dar, welches
Bedürfnis
in
erschwert
es
richtiger,
das
Beine
der
beobachtet
Mechanismus.
schützenden
Derjenige Zustand
der
Natur
triebene
über-
Außerfunktionsetzen
das
bezeichnet, ist besonders
besonderen
Unterleibs
Herz
bei
Gesichtspunkte aus
der
durch
den
Gegenden durchziehen.
oder
häufig
zu
Einige dieser Krankheiten, wie Herzerweiterungen, die
werden.
anstrengun
Über-
einer
von
einigerZeit,durch
sie seit
herrühren, wie
Sportübungen
auf
diejenigen,welche
spielt,nämlich
des Herzens
man
Kapitel.
zu
Kompression
der
Aorta
die
man
Uber-
Spannung
Depressor
Es
tun.
des
gleicheUnwirksamkeit
beobachtet, bei denen
seiner
fast
liegt
Depressor
diesen
abdominalis
Nerv
oder
zentripetalen
Die
auch
der
Einspritzungen
bei
reizt.
Asphyxie
hinauffährt,
ein
an
der
zeigt
Gehirn
richtet,
Vernunft
Erfolg,
Herzens
so
zu
treten
ein.
Herzens.
Der
oder
Schmerzempfindung,
Aorta
fühlt,
deutlich
um
retten.
unvermeidlich
wenn
sich
es
seines
Bleibt
die
der
eine
etwas
Inhaltes
der
dieser
steile
Herzerweiterungen,
an
Strecke
an
das
entledigen.
zu
des
durch
Ruf
voller
bei
Radfahrer
Vermittlung
Gefahr
175
Schwierigkeiten
welche
durch
Herz
vor
er
gegen
an,
das
um
depressor.
Nervus
Nebennierenextrakt
von
welchen
Warnungsruf,
das
sehr
hat,
kämpfen
zu
der
des
Die
Ursprungsstelle
Herz
des
Nerven
eine
die
ja
Depressor
Intervention
Vernunft
selbst
Es
ohne
Rupturen
ist
IV.
Über
die Einflüsse
Die
§ 1.
Die
Wirkung
des
Nervensystem
Fall
und
extra-
des
kunft
die
Fragen
haben
und
nicht
noch
unbekannter
dieses
komplizieren
deren
Versuche
dem
zerstört
im
zu
Forscher
sehr
Herzen
die
in
Herzschlags, als
anderen
mit
der
die
auf
Worten
:
Abweichungen
Dazwischen-
Physiologie des
soviel einander
Herzens
rührende
be-
widersprechenden
bei
dem
die
werden,
welchen
solchen
früher
Fällen
die
Lösung
da
ein
wichtiger,damals
Ergebnisse
muß
des
dieser
jedoch für
soweit
alle
es
Folge einer, durch
Frage
Untersuchungen
Studien
die
sich
von
wenigstens
des
um
Herzens
galvanokaustischem Wege
(S. 71) gesagt ist,hatten
eine
der
Mechanismus
Verbindungen
auf
des
Entdeckung
für
Eingreifen
Rückenmark
Wie
die
das
der
vor
werden,
Ausnahme
gemacht
waren.
oft
direkt
selbst,ohne
können
nämlich
Grade
handelt,
und
ein besonderer
die Ver-
durch
nun
Einfluß
Richtung
gezogen
Eine
Thiry
Gehirn
worden
hohem
mußte.
und
Ludwig
des
und
dieser
in
Faktor,
in
das
Erörterungen gegeben.
in Betracht
mehr
Nerven,
dem
unter
depressorangestelltwurden,
heute
sich
Oder
ein ?
Veranlassung
Diejenigen, welche
Nervus
wurde
Soeben
Blutdruckes
depressor? Wenige,
Untersuchungen
mit
des
Nervenzentren
sich die Herznerven
Nervus
auf
außerordentlichen
einer
von
Herznerveii.
Blutdruckes
erörtert, welcher
Änderungen
in der Schädelhöhle
des Druckes
des
die
depressoräußerte.
intrakardialen
verhalten
Wie
sind
ausüben,
Wirkungen
Nervus
wirken
Wie
Änderungen
regelrechtesFunktionieren.
solcher
des
mittelung
Herzens
sein
für
Bedeutung
die
Tätigkeit
regulieren.
auf
Bhitdruckänderimgen
welche
die
und
beherrschen
von
Wirkungen,
Gesetze, welche
und
Herzneryen
der
Kapitel.
ansehnliche
Kompression
die beiden
Beschleunigung
der
Aorta
oder
durch
Einflüsse
u.
Reizung
des
Rückenmarks
beobachtet.
solcher
Wirkung
Nach
der
ßezold
stimmen
d.
und
zerstört
überein, welche
auf
das
mit
Hilfe
die
auf
muß.
fest, innerhalb
deren
Herzschläge zur
Folge
die
Depressiondes
Knoll
Teil
zum
hat.
eine
Steigerung des
sehr
wir
Erhöhung
auf
der
des
solche
3
Versuche
Gruppen:
also
Nerven
mit Hilfe
über
die
wurden
des
Cyon,
2.
außerdem
Rückenmarkes
Herznerven.
den
über
die
Von
noch
3. Tschiriew
oberhalb
dieser
sächlichen
tat-
und
Nerven
des Druckes
langsamt
ver-
schwächt
S. Tschiriew
einwandfreier
der
auch
Atlas
und
die
(395)
Genauigkeit.
die
zerfallen
in
Depressoren)
Durchschneidung
Hals-
die unteren
des
den
Blutdruck
Drucksteigerung
von
hatte
rocki
Nav-
Herzschläge.
von
der
der
folgerungen
Schluß-
seinen
Der
(Vagus, Sympathikus und
Unabhängig
Einfluß
Herzschlages.
Frage ist von
Methoden
von
suchungen
Unter-
Herzschlages beeinflussen.
Tonus
der
der
führt
früheren
kommt:
Abnahme
Frequenz
Wirkungen
1. Die Herznerven
entfernt.
und
die
Grenzen
anführen, welche
des
Frequenz
sie
Ergebnissen, welche,
des
nächsten
die Pulse.
suchten
unter-
Grenzen
jedenkonstanten
steigertden
Weise
durchschnitten.
waren
die
Vagi
zu
Herzschlags herbei.
des
zu
Frequenz
am
Arbeit
erschöpfendste
ausgeführtworden,
Seine
noch
Druckes
Tonus, erhöht
Die
die
bestimmte
bestimmten
die nachstehende
nur
Verhältnissen
vermittels
verneinte
auf
Druckes
Beschleunigung
widersprechende Ergebnisse.
wollen
den
dieser
(304)kamen
erstere
Blutdruckes
erhielt
Die
eine
wenigstens,in größten Widerspruch mit
Der
Wirkungen
Sterzinsky
stellten
Verlangsamung
Navrocki
den
arteriellen
und
Abnahme
Unterhalb
Blutes
standen.
kann
solche
die extrakardialen
des Blutdruckes, welche
Sie
erzeugten.
eine
(223)und
ßezold
Thiry
jeweiligenZustande,
des
Erhöhung
und
Fällen, wo
in
ersten
Ergebnisse
Ludwig
von
seinem
der Abnahme
Wirkungen
Aderlässen
von
als
(76), dann
erhaltenen
in allen
Herz
die
Cyon
Unterschiede
die
waren,
M.
Die
ausgeführt.
reagieren,zugeschriebenwerden
die
und
E.
von
Cyon behauptete,daß
Fähigkeit,
auch
druckes
Blut-
Verlangsamungen
depressor wurden
Nervus
Wege
denen
mit
waren.
seiner
des
Sterzinsky
Drucksteigerungen
h.
sie
erhielten
seltener
diesem
auf
Nerven
der
177
hervorgerufenen,Steigerungdes
Entdeckung
meistens
angegeben
Viel
beherrsch.
Drucksteigerung.
Untersuchungen
von
d. Tätigkeit d. Herzuerv.
welche
Gesetze,,
die oberen
des
Nerven
durchschnitten.
12
dieser
ganglien
BrustHalses
IV.
178
Die
wichtigstenErgebnisse der Tschiriewschen
und
folgende: Plötzliche
den
auf
Wirkung
eine
Durchschneidung
der
starke
wie
nach
Halsnerven,
Sie
.
des
die Pulse
beeinflussen
und
Der
seine
motorischen
Ganglien,
der
von
nach
der
Herzens
der
während
der
Durchschneidung
Isolierung des
mungsapparat
Hem-
den
von
indem
sie
lassen
sie
Selten
der Frequenz
der
wechselseitigenWirkung
Die
antagonistischenHerznervenapparate ab.
zeigt sich
inneren
Veränderungen
der
endgültige Charakter
Herzschlags hängt
Pulse
den
auch
der
nach
aller extrakardialen
Unterbrechung
beschleunigen oder verlangsamen.
sie unverändert.
der
sowohl
zwar
üben
.
.
Herzens
entweder
des
Blutdruckes
des
und
aus,
sind
Untersuchung
Veränderungen
Herzrhythmus
Nervenbahnen.
dieser
Kapitel.
.
.
Blutdruckes,
d. h.
wohl
so-
vollständiger
nach
Halsnerven, wie
Nervenzentren,
gung
Beschleuni-
.
des
Abnahme
Reize
oder
Gehirn
vom
Rückenmark.
.
In
noch
dieser
.
.
sind
Fassung
(214) kommt
ausgeführten, sehr
Dieser
mit
eine
großer Sorgfalt
im
allgemeinen
Forscher
der
die
desto
beharrt
allem
vor
des
Schwankungen
Rolle
welche
übereinstimmen,
Blutdruckes
Änderung
die
die
schwindig
Ge-
kommen,
Zustande-
diese Schwankungen
schneller
spiele. Je
ausgesprochener ist
daß
dabei,
eben
wir
der
Frequenz
Herzschläge.
Etwas
länger müssen
aufhalten, welche
worden
eine
ganz
einer
1873
sind;
besondere
etwas
Blutdruckes
untersuchte
der
bei den
uns
die
extra-
über
Weise
der
und
welchen
denen
konnte.
alle Herznerven
dabei, daß
seine
Dabei
ihn
er
oftmals
in
Einfluß
Herzschläge
eine
Schildkröte
seine
Versuche
der
an
beschleunigte. Wir
Frage
Marey
sah
Nervensystem
Stärke
gestellt
an-
arteriellen
Marey
aus.
geblieben waren.
den
sich
des
Drucksteigerung rein
und
dieser
(286)sprach
den
intrakardialen
unversehrt
die Druckzunahme
Abnahme
stellte
1859
Schon
auf Rhythmus
Zirkulationsapparat
ausüben
der
(284)
Marey
von
genannte Physiologe nimmt
Frequenz
Einfluß,
Versuchen
isolierten Herzen
dem
an
schroffen
dem
den
wir
Stellung ein.
zu
auf
von
im
seinen, gleichfallsmit
denen
mit
vorherrschende
ablaufen,
der
bei
verschiedenartigenVersuchen,
Schlußfolgerungen,die
angeführt haben.
in
jetzt
unanfechtbar.
Johansson
zu
Schlußfolgerungen Tschiriews
die
ab,
kommen
vollund
mechanisch
Kontraktionen
Tieren
Er
an,
bei
beobachtete
Schlag verlangsamte, während
haben
bereits
gezeigt,daß
dies
Einflüsse
rein
eine
der
Gesetze, welche
u.
der
Druckes
und
Zahl
jeder
in
seiner
seiner
den
bei
einzelne
Systolen
einer
von
ist
Wegen
oder
rein
es
selbst
verfügt.
beruht
ein
ist das
der
vermindert
das
daß
die
der
Intervention
der
Kräfte.
auch
und
ohne
letzteren
Es
im
Ludwig);
des
jeder
auf
seltenere
Es
schiedenen
ver-
traktionen,
Kon-
folgtnicht
Ursachen
den
schukpumpe
Kaut-
des
Kräften,
von
die
über
gestattet,innerhalb
Ziele
der
Vor
allem
Verteilung
der
arbeit
Herz-
Charakteristikum
Mittel.
Die
mit
seines
Verteilung
der
zu
Hilfe
die
der
Depressoren
dieser
Nerven
durch
da-
überwinden,
Arbeitsmodus
Depressoren dagegen spart
daher
Wirkung
der
Wirkung
statt sie
weiter
gelangen.
zu
Widerstände
das
zu
anpaßt.
Herz
seine
beseitigen,
seine Schlagzahlzu vermindern,
allergeringsten
wie
dies
in dem
Depressor auf
—
Falle
den
Vagus
oder
sogar,
geschieht, wo
durch
Vulpian
(407),„auf
die
die
indem
beschleunigt (Bayliss, Cyon).
berechtigt",schrieb
Denn
Nervenmechanismus
den
nach
von
Widerstände
aufgehoben ist,
Wege
und
seinem
kräftigeresMittel:
vermag
mehr
nun-
bei einer einfachen
B.
ihm
zum
das
dieser
viel
noch
Herz
Wirkung
des
z.
und
aufgestellteGesetz
letztere
es
motorischen
(Cyon
variieren,um
eines
darstellt,
es
des Herzmechanismus,
Überlegenheit
die
ja
Blutdruck
Dieser letztere
"
häufigere.
regulieren,nach
zu
Zeit, welches
liefert ein zweites
eventuell
den
bei
es
Schlag, da
stärkere
dank
es
Widerstandes
zu
Cyon
Herznerven
der
welche
darstellt,
große Arbeitsleistung
dafür
sie
eines
reguliert
größere Widerstände
Nervensystem besitzt,welches
von
in
Bei
seinen
eine
aber
sind, weil
ja gerade
die Mittel
Grenzen
Herz
durch
schwächere
Arbeit
überwindenden
er
„Das Herz
schleuni
be-
Aber
Anwendung
Steigertman
vermag
überwinden:
durch
zu
Darin
daß
das
Herz
Das
zu
ist,seine
des
der
Reizung
längerenRuhepause gefolgtsein.
anwendbar
ihm
hat.
hydraulischenGesetzen, wie
imstande
von
Erhöhung
Widerständen,
sich schon
an
exklusiv.
zu
179
Falle
jederSystoleeine größereLast fortbewegen muß.
muß
den
einer
von
sehen.
den
nach
verlangsamt
so
die
die einfache
nur
überwinden
zu
Schlag, welcher
Schluß
letzteren
beherrsch.
ersteren
durch
die Herzarbeit
auf
Bewegungen
Arterien,
dem
in
Vagus
Erscheinung
hydraulischen Gesetzes
die
Herznerv,
infolge der entgegengesetzten Wirkung.
in dieser
wollte
dem
in
Nerven
Marey
des
Nervenzentren
herrührt,
Tätigkeitd.
ist,welche
Erscheinung
nervöse
Reizung
d.
die reflektorische
Durchschneidung
es
„Man
sie auf
ist nicht
torischem
reflekmehr
Tätigkeitdes Herzgefäß12*
I"V.
180
apparates
und
wenn
man
sich
die
Gesetze
man
sich
Versuche
da
dazu
Es
war.
der
ja
denen
Herzhöhle
der
oder
wenn
des
Blutes
innere
Druck
in den
Venen
einströmte, vermindert
sieht
Man
des
Erhöhung
geschehen,
0. Franck
Warfield
also,
Blutdrucks
dies
wie
auch
die
sogar
haben
Herzen
den
gesteigerten
die
Herzschläge
das
in den
noch
H.
E.
Fällen,
ins
Blut
und
später Ludwig
und
hängt
ab-
Frequenzzunahme
dem
unter
Steigerung
dem
werden
dingungen
Be-
gungen
Beschleuni-
diese
durch
so
gewissen
Herzen
aus
gegen
da-
Tschiriew,
unter
wenn
Blutes
wird,
den
der
bei weitem
und
Marey
(143),welche
noch
ohne
Herz
singer
Luchstätigt.
be-
vollauf
Hering
die extrakardialen
wo
intrakardiale
zahlreichen
immer
nicht
auch
andere
Ausschaltimg
Versuchen
der
dieser
Resultate,je nach
Weise
ihres
Hinsicht
tschinsky
(35),Schiff
Luchsinger
(279)von
Fällen
geschnittenen
ist,daß
von
sind
Hydraulik
der extrakardialen
übrig;
der
wie
wir
und
Johansson
Zustande
dem
wenden
an-
Nerven
und
Spannung
B.
z.
in solchen
dieser Nervenzentren
Eingreifens.
noch
(35G)und
die
Versuche
vor
allem
besonderem
Interesse.
Druckzunahme
in
Froschherzen
der
Tschiriew,
von
Sinne
Physiologen,wie
Nervenmechanismus
gesehen haben, ergibtdie Vermehrung
und
in demselben
die Gesetze
weiteres
Nach
völligabweichende
In
daß
B.
z.
Herzen
Druck,
und
wollen, vermuten.
Fällen
im
Dies
des inneren
Abnahme
—
von
im
hältnissen,
Ver-
ausgeschlossensind, die Veränderungen der Herzschläge bei
Herznerven
Marey
des
wird.
(279),Howell
So
geführt,
aus-
tatsächlichen
Versuche
Blutdrucks
dauert
der
auch
den
ergeben, daß
erhöht
Falle
letzterm
einige Zeit, nachdem
aus
Die
kann.
Abflusses
"
ausgeschaltet
will,daß Erhöhung
haben
des
Verhinderung
verfallen.
zu
Nerven
Verlangsamung,
Steigerung des
eine
beschleunigt. In
bleibt
immer
war,
setzt
so
allergünstigsten
Bedingungen
aufstellen
Herzschläge hervorrufen
der
Zufluß
Regel
Irrtümer
vollkommen
nicht
betreten,
zu
extrakardialen
der
die Rede
eben
auch
der
als
den
unter
Einfluß
Bahn
anzuwenden;
herzen
Körper getrennten Schildkröten-
vom
Beschleunigungenerzeugt.
immer
von
noch
man
in der
Blutdrucks
von
dem
an
diese
in bedauerliche
aus,
entsprichtübrigens
wenn
läßt
verleiten
Mareys
wurden
Mechanik
hydraulischen
der Gefahr
leicht
Die
der
Kapitel.
die
selbst eine sehr
aus
die
Reizung
von
Sie
des
J.
und
Sus-
Ludwig
und
beweisen,
dem
Beschleunigung
starke
Bezold
von
des
Körper
daß
in bestimmten
herausge-
Herzschlags so
Vagus
nicht
deutend
be-
imstande
IV.
182
den
wonach
gewisse
Herzen
am
Wir
Frage
beziehen
Arbeiten
53
fehlen
aber
in der
wir keinerlei
„starke
um
Fehler
Sicherheit
der
Daß
über
energischauf
begangen
Über
daraus
Die dichten
werden
Die
in
Reaktion
eine
ist
der
Deutung
geblieben
komplizierensich
sind.
diesem
in
nach
bei den
Traube
Bernstein
zum
den
meisten
Tieren
(23)und
Teile
anderen
der
durch
von
Entleerung
selbst
her.
umgeben, spielten
Veränderungen
die
einer
die im
die Erhöhung
welche
mark
oder Rücken-
Gehirn
Die
muß.
tonischen
Erregung unterworfen,
des
dieselbe
hat:
Blutes
reflektorische
(Asp.).
Zahlreiche
Druck
als
angesehen.
Zentren
der
ausüben
eine
dieser Zentren
Herznerven
Erscheinungen
Wirkung,
zugeschrieben
herrschenden
der
größere Schwierigkeiten,
weit
wäre
verursacht,
Wirkung,
peripherischen Reizen, besonders
Schädelkapsel
des Tonus
Nerven
durch
noch
wahrscheinlich.
beschriebenen
die Kohlensäure
splanchnici, herrührten
in
Ventrikel
höchst
die
welche
uns
Ursachen
(394)durch
größten
Nervi
dieser
verschiedenen
man
unbestimmt,
zu
Herzmuskel
vom
notwendigerweiseauf
gelegenen Zentren
welche
Herzschläge
Rolle.
von
Falle
die
keineswegs berechtigt
noch
bietet noch
Die
über
„unverändert",
Veränderungen, die extrakardialen
des Blutdruckes
sind
die Worte
die Muskelfasern
Erscheinungen,
dieser
während
Vagi
der
Frequenz
sich
an
rühre
vorherrschende
53 ist
können.
zu
Falle
Nervenfasernnetze, welche
unverletzt
Angaben
Ganglienzellen beraubte
diesem
Arterienspannung hervorrufen,
wenn,
entsprechenden
der Widerstände, die sich seiner
auch
dieser
Versuche
dem
die Zunahme
sicherlich
dabei
die
diese
rungen,
Druckverände-
der
folgern, diese
zu
In
ersten
isolierte und
aber
wäre
die
über
tung?
Behaup-
sich auf
erzeugten
Versuche
derartige
für
zu
reagierenvermag,
entgegenstellen,
Man
die
Zahlenangaben;
verwertet
welche
die genaueren
:
ihrer
Stütze
zur
sich bei dem
finden
Herzschläge.
sind
—
lien
vollständigalle Gang-
Versuche,
ff.) Nun
fehlen.
ernstliche
Beschleunigung"
mit
zwei
der
Frequenz
des Druckes
Veränderungen
der
wäre
es
angenommen,
denen
irgendwelche Angaben
entgegengesetzte
finden
S. 84
selbst
erbringensie
einige Andeutungen
Änderungen
der
in ihren
u.
Aber
arbeiten, aus
Beweise
(51
zwar
es
zu
welche
waren,
finden
Versuche
sollen.
Herzkammern
entfernt
Schlußfolgerung hingewiesen,
ausgeführteLigaturen jede Einwirkung
Ganglienzellen unterdrücken
gelungen, an
ihrer
Charakter
willkürlichen
etwas
Kapitel.
nach
welche
solchen
der
Physiologen haben
Beihilfe
Die
zur
rechterhal
Auf-
Verlangsamung
Einflüsse
der
Herzbewegungen, wie
und
die
auch
Gehirnanämie,
herbeiführt, scheint
solchen
der
bereits
schon
Blutlaufs
Vorhandensein
Das
längere Zeit
einer
Tonus
der
Die
solchen
Versuche
Wege,
ebenfalls
Tonus
soll,zum
deren
dem
in
in
welches
der
der beiden
hat:
geäußert
eine
Abschwächung
einer
Verstärkung
sogar
von
gleichzeitig
für die
giltauch
im
Vagi.
Zentren
sowohl
und
Gehirnzentren
auch
noch
tonischen
den
Es
ist äußerst
der
beschleunigenden
aus
den
die
bisher
Hyperämie
über
des
der
die
und
Nerven
gemachten
der
und
Schläge, natürlich
durch
desjenigen
Abschwächung
wiegend
Drucksteigerungen vor-
Druckverminderungen
einwirken.
direkten
von
gleiche
erzeugt werden
können
und
der
Das
sich
von
Vagi abhängen,
Versuchen,
auf
die
ergibt sich
Dieses
entgegengesetzten Wirkungen
Gehirns.
die Zentren
sowohl
kann
erzeugt werden.
dieselben
Vagi,
auf
Druckwirkung
Herzschläge
wahrscheinlich, daß
die Zentren
sich
müssen
entscheiden, auf
zu
Beschleunigungen
auf
Wie
beschleunigenden Nerven, wie
der Acceleratoren
Tonus
ist.
kommen,
zu-
des intrakraniellen
Sinne
vornherein
Ursachen
:
Dieser
schwierig,bei Abänderungen
Erregung
beiden
der
Die
hatten.
bekannt
wenig
anderen
der
der
Tonus
und
dieser Nerven
Schwankungen
von
ist
haben
nachgewiesen.
Gehirnzentren
oder
Verlangsamung
der
brechung
Unter-
sie, nach
beobachtet
Tonus
Es ist aber
eintretenden
Beobachtungen
der
einen
entgegengesetzten Sinne
Verstärkung des
den
durch
Herzschläge
des
neuen
beschleunigenden Nerven
Gehirnzentren
antagonistischen
einer
der
auch
zurückwirken.
Frequenz
auf
haben, teilweise auf anderem
solchen
Ursprung
äußern, die in dem
der
aber
eines
genauerer
der Herznerven
Vagi
nn.
Tschiriew
indem
die
Hunt
wenigstens, den
entsprechenderWeise
Druckes
Herzschlags
sei,Veränderungen des allgemeinen Blutdruckes
auch
zeugte
er-
dargetan (395);Stricker
welche
Reid
von
die Existenz
Teil
der
von
hindurchziehen, eine Verlangsamung der Pulse
erwähnten
des
vorhergegangenen
Versuche
Tonus
Exstirpationder Ganglien, durch
oben
Karotiden
beschleunigenden Nerven
(384)bestätigtenseine Behauptung,
Wagner
anderen
(Siehe Kap. V § 9 der
nach
gewesen.
eines
vorrufen,
her-
Gehirn).
eines
zweifelhaft
die Existenz
zuerst
im
und
der
Tonus
Wiederaufleben
das
beschleunigenden Nerven,
des
Beschleunigung
183
Gehirns
der
Kompression
zurückzuführen.
über
des
Magendie
gestatten, den
zu
Cyon
von
Kompressionen
die, durch
eine
beherrsch.
Herznerv,
Cooper,
von
dagegen,
Ursprung
Untersuchungen
Tätigkeitd.
sie direkte
daß
Tatsache,
festgestellte
einen
d.
Gesetze, welche
u.
als
auch
aus
der Anämie
IV.
184
meisten
daß
die Größe
die
Herznerven
der
verschiedenen
der
sich
hat,
Herzner
daß
noch
innerhalb
so
Phase
sowie
ihm
die
(78) über
Cyon
von
und
die
über
Ho
Funktionen
und
auf
daß
diese
ob
welche
bei
nicht
ebenfalls
Durch
Kompression
der
die
ohne
Steigerung
Einfluß
jeden
der
intrakraniellen
Vagi
der
Der
Tonus
der
auf
zum
durch
die
auf
Herzschläge
Schlüsse,
Erregung
daß
der
wird.
näher
der
mehr
die
vielen
Tonus
der
und
Mechanismus,
dieser
zu
Nerven,
beobachtet,
nach
der
auf.
werden.
Exstir-
der
Vagi
Die
Hypophyse
bleibt:
die
Steigerungen
zentralen
Enden
in einen
der
stand
Zu-
übertragen wird.
Enden
wird
er
auch, festzustellen,
es
die
auf
diese
auf
versuchte
vorherigen Exstirpation
also erhöht
durch
die Erregung
experimentellen Untersuchungen,
eingegangen werden
Hypophyse
Der
einer
teriellen
ar-
vermögen
hervorgerufen
Endigungen
Herzfasern
Nach
versetzen
und
den
rungen
Blutdrucksteige-
Druckes
vor
die
einwirken.
daß
erzeugt,
gelang
also
auf
Steigeiungendes
zu
Hypophyse
sie versetzen
ihrerseits
Licht
Endigungen
nach
über
Cyons
Herznerven
Erregung
tritt nicht
wirken
Wege:
Wirkung
neues
ganz
die
der
die zentralen
hemmenden
nicht
ein
abdominalis,
Hirndruckes
Hypophyse.
hier
unterhalten
des
Erregung, die
der
trakte
Ex-
intrakraniellen
der
drüse,
Schild-
der
der
Kaninchen,
Druckes
indirektem
auf
Aorta
und
die
über
zentralen
des
Wege
beim
Hypophyse
Verlangsamung
des
Steigerungen
dem
der
der
in
von
Vagusreizungen
Reizung
auf
pation
daß
die
Rätsel
die
dessen
in
deren
Untersuchungen
Herznerven
hatte,
festgestellt
Hypophyse
Erregung
entscheiden,
man
die
Regeln zeigen.
Hypophyse (88),und
auch
Zentren
zunächst
die
Untersuchungen
vermittels
gewisse
Cyon
Gehirn
Die
werfen
Hypophyse
Druckes
im
der
stellt
festge-
Herznerventonus
meinen
der
Beziehungen
achtet
beob-
verlockendsten
des
auf
Erregbarkeit
Gefäßdrüsen,
die
der
Druckes
Deshalb
seinen
über
ein,
über-
Tschiriew
die
Frage
Wir
lassen.
Drüse.
seien.
von
eines
die
haben
eigentlichenMechanismus,
Nachdem
der
Zustande
Grenzen,
Zeit
lange
Funktionen
letzteren
der
dem
(203)gemachten Studien
well
dieser
des
Forschungen
war,
eintreten
Schwankungen
abhängig
der
Tschiriew
und
Cyon
Abweichungen
manche
Wissenschaft
neue
von
venzentren
Funktion
physiologische
eine
der
Teile
EinigeErgebnisse neuerer
unserer
mit
Wirkungen
großen
zum
auch,
man
stimmen
Beobachter
Die
Kapitel.
Vagi
auch
durch
dank
ihre
kann,
in
gelangte Cyon
normalem
Zustande
Absonderungsprodukte
welchem
die hemmenden
Einflüsse
Fasern
der
die Funktionen
Wirklichkeit
Die
Druck
des
viel
unmittelbare
auf
dasselbe
dem
aus
und
den
den
Wie
aus
Herznerven
hier
tun,
des
arteriellen
Im
der
einer
denen
zahlreichen
der
in
regulierenund
§
3
werden
den
auf
die Rede
Einleitung
wir
die
diese
auf
Regulatoren und
Bei
Erregung
Blutstroms
wohl
so-
gesteigert.
Einfluß
der
Erregungszustand
Wir
Bedeutung.
welche
war,
der
haben
der
Rolle
Herzarbeit
der
und
des
nervensystem
Herz-
Organen
zurück
und
die Zirbeldrüsen
und
Herz-
zu
bestimmen.
zu
Hypophyse
die Schilddrüsen
Schutzorgane
dem
es
verschiedenen
in den
Blutkreislauf
noch
Blutes
auto-regulatorischen
Vorrichtungen
gleichzeitig
zeigen, daß
als
des
regung
Er-
vermag.
sie durch
beträchtlich
die Größe
gleichzeitig
kommen
ebenfalls
variieren
zu
vorrichtung
Schutz-
des
Abfluß
Geschwindigkeit
Blutdrucks
wohl
so-
den
sie die tonische
den
hervorragende funktionelle
gestatten den
zu
daß
Weise
Venen
den
in
automatisch
Auseinandergesetztenersichtlich,hat der
dem
eine ganz
von
die
darin,
plötzlicher
Drucksteigerungen
dadurch,
diese
wurde.
Regulierungs- und
Bedürfnissen,
wird
als
Arterien
mit
Diese
auf
185
ist also in
nämlich
Wege
verlangsamten Herzschlägen, wie
Vagi erzeugt werden,
in
besteht
Falle
im
teilweise
und
erhöhen
zu
Gehirne, je nach
Schwankungen
es
ihre Ziele
beherrsch.
jetztangenommen
chemischem
beschützen.
zu
bis
Hypophyse
auf
Herznerv,
regulierenvermögen,
zu
regulierenund
auch
Vagi
verstärkten
der
der
als
zu
erreicht
der
Herzens
Aufgabe
Gehirne
Tätigkeit d.
komplizierter,als
mechanischem
im
d.
Gesetze, welche
u.
systems
Gefäßnerven-
dienen.
Wir
Cyons,
und
Roy
und
seine
hatten,
in
zu
hier
wollen
ob
Adami
daß
die
jetzt,daß
niellen
werden,
auf
Weise
das
die
tonische
durch
die
Druck,
der
je
im
Aorta
der
nach
Erregung
dagegen könnte
B.
wird
eine
dazu
durch
Ursache
Sinne
meistens
den
bestimmt
zu
Zentren
des
Drucke
hoher
der
hat.
zu
mitteln,
er-
genden
beschleunifalls
eben-
Sicher
ist schon
den
intrakra-
auf
dieselben
können.
intrakraniellen
allgemeineVerengerung
äußert
ge-
seien,
Gehirndrucks,
welche
äußern
druck
Gehirn-
vorbehalten
es
Aufgabe
den
die Ansicht
Vagi
Blutdruckerhöhungen
entgegengesetzten
z.
der
Untersuchugen
über
der
bleibt
Verminderungen
der
Wirkungen
Studien
die Gefahren
gegen
schützende
den
vor
wahrscheinlich
Gehirn
regulierendeoder
sich
ihren
Späteren Untersuchungen
auch
noch
die Zentren
letzteren
Nerven, erzeugt
eine
(348)bei
Wirkungen
irgend welcher
schützen.
hinzufügen, daß,
nur
erzeugt
Eine
Druck
der kleinen
pression
Komhöhen,
er-
Arterien
IV.
186
in
gewissen Fällen,
den
Körper,
der
Gehirndruck
Einwirkung
der
Erregung
der
trotz
vermindern;
folgt sofort
der
der
sensible
Claude
Nerven
sensiblen
Nerven,
welchen
der
noch
weit
die
Diese
Nerven
weit
des
Aber
der
der
Gehirns
wie
um
selbst
wird
die
so
uns
sogar
nicht
Man
man
Die
Einfluß
durch
auf
direkten
sensiblen
die
auf
den
auf
die
die
die
anderen,
sich der
nicht
wirkt
darin
die
auf
sowohl
liegt eine
eine
neue
deren
Quelle,
diese letzteren
noch
Von
als
Existenz
darf
sich
also
Reizung der
Wirkungen
bekannt
sind.
geleugnet;freilich auf
entscheidend
betrachtet
über
die
sensiblen
dieser Reize
noch
werden
mehreren
Grund
sie
h.
direkte
in-
eine
aus.
Erklärung
Die
auf.
Gefäßnerven
größereSchwierigkeitenbietet,als
deren
d,
noch
ersteren
die
auf
Wirkung
entgegenstellen,noch
Herzens;
wenig
üben
nur
Nerven;
Schwierigkeiten,welche
Herzkontraktionen,
sehr
Wirkungen
Nicht
einen
Art
Änderungen des Blutdruckes,
der
Nerven
dieser
Versuchen
vaso-motorischen
die
suchungen
Unter-
des Herzens
Nerven
studieren.
langsamung
Ver-
festzustellen,
genau
handelt,
siblen
sen-
eine
zahlreiche
sind
auch
der
Reizung
Rückenmarks
den
sie besitzen
übertragen.
zu
die
reflektorische
Wirkung
des
Herzens
sich darum
eine
des Herzens.
des
bei
zu
sie
Sinnesnerven, vermögen
Bedingungen
Nerven
Erscheinungen
Änderungen in
anämie
Hirn-
die
des
sind
es
sondern
hören
auftretenden
Reizung
wenn
Dazwischenkunft
damit
gerufene
hervor-
verhindern.
die Nerven
die verschiedenen
tatsächlich
aus,
ihrer
durch
ellen
arteri-
der
Blutabfluß
Seitdem
die
um
dieselben
Nerven
Herzens
außer
auch
Wurzeln
Bedingungen
auf
mächtigeren
üben
der
Gefahren
(16)gezeigt, daß
Nerven
komplizierter,als
sensiblen
sowie
auf
Herzschläge hervorruft.
des Blutdruckes
die
den
so
Nerven
hinteren
die sensiblen
beeinflussen.
vorübergehende
Nebennierenextrakt
die Nerven
auf
worden,
angestellt
unter
eine
Hirngefäße beseitigt,indem
der
und
Bernard
oder
der
gewissen Phase
plötzlicheErhöhung
welche
überwinden
Erregungen
hatte
übrigen
,
§ 2. Die Wirkungen
1858
im
B. in einer
z.
den
Acceleratoren
Vaguswirkungen
reflektorische
Blutdrucks
Auf
die durch
infolge der Verengerung
Sämtliche
so
die
durch
Vagi, erzeugt
Reizung
die
des
Erhöhung
Nebennierenextrakten.
von
Spannung,
Kapitel.
des
Quelle
genaue
für
lyse
Ana-
Gefäßnerven
Physiologen
von
Versuchen,
dürfen.
divergierenden Ergebnisse, welche
Nerven
erhält, nicht
wechseln, je nachdem
die
zu
verwundern.
extrakardialen
Einflüsse
d.
Tätigkeit,
oder
geblieben sind,
unversehrt
Nerven
d.
Gesetze, welche
u.
meistenteils
die sensiblen
Nerven
viel
dagegen Beschleunigung.
seltener
wie
auch
auf
das
Stärke
und
So
Endergebnis.
einwirken.
Nerven
sensiblen
den
Nach
sollen
ihm
Abnehmen
des
zwei
sogar
Arten
den
die
überzeugend.
nicht
Muskeln
bei
aus
der
Tatsache
folgende
erklären
Wenn
gibt
auch
es
andere,
zeigen. So
üben
abhängen,
eine
(166)hat
Frosche
eine
(3) und,
nach
auftritt
nicht
bei
man
Reizung
des
begleitetwird.
die
Nerven
Einfluß
der
der
Dieser
Reflexe
auf
schneidung
Durch-
sich
eher
Reize
rufen
auf
auf
durch
torischem
reflek-
Herzschläge hervor.
das
Herz
eine
ergeben,
den
von
Reizung
große
des
Splanchnici
Goltz
aus.
Bauches
Herzstillstand
beim
hervorruft,
Nerven
des
der
einer
Forscher
eine
starken
gezeigt,
Bauches
Asp (3) beobachtete,
Splanchnici
von
(23) hat
Bernstein
so
Einheitlichkeit
größere
durch
daß
die
Verlangsamung
Erhöhung
gibt jedoch
auf
Splanchnici gleichfalls
einwirken
von
vorhergehender Durchschneidung
beobachtet.
welche
bei
—
haben
Cyon
allgemeinen
eine
sympathischen
Endes
erzeugen.
Fall.
im
Herzschlages,ja
nach
der
Schlages hervorruft,
Der
Nerven
die mechanische
dasselbe
zentralen
Umständen
der
das
die Verstärkung
kann
der
Verlangsamung
(der Klopfversuch).
Reizung
Ströme
Schwache
Gegenteil
die einen
vorheriger
Hunts
Irrtum
durch
unterscheidet
gleichmäßigere reflektorische Wirkung
welche
die
beeinflussen.
zu
ihm
nach
Wirkungen
des
auf
Richtung hin,
Eingeweidenerven, welche
Verlangsamung
mehr
unzweifelhafte
Reflexwirkungen
daß
festgestellt,
elektrische
des
B. die
viel
Erscheinung,
Vagi
daß
z.
Einfluß
ischiadicus
Schwächung
dieser
lassen.
deren
denen
nach
dies
sensible
ihren
Mannigfaltigkeitin
Nervus
Hunt
dessen
und
ist das
gewöhnliche
rufen
Nerven,
großen
Hautzweige
von
Nerven
—
eine
Reizungen
ohne
werden.
ihrer
Der
meistens
Wege
starken
Reizung
Vagi.
sensiblen
Beschleunigungen
anderen
Asp
erhalten,
Acceleratoren
Bei
die
Vagustonus,
der
Acceleratoren
Nerven,
experimentellenBelege sind,
weitem
der
Vagi erzeugt
sensiblen
von
Falle
leugnet vollständigdie Möglichkeit von
reflektorischen
der
Tonus
des
Seine
sämtliche
187
Herzschläge hervor,
der
nicht
die
beherrsch.
ersteren
zweige des
dagegen
die Zentren
aus
Tm
Wahl
die Muskel
rufen
Hunt
Reid
Die
Reizung, sind
Beschleunigung hervor, während
Vagi
nicht.
Verlangsamung
der
Dauer
Herznerv,
die
des
druckes
Blut-
daß
unter
Zentren
der
zu,
wissen
ge-
schleunig
be-
können.
Eingeweideorgane äußert
sich
auch
auf reflektori-
188
schem
auf
durch
Wege
Ein
einwirken.
ruft
Nervus
die
daß
deren
eine
den
während
der
E.
und
des
einer
soll
hervorgerufen
Reizung
auf
die
ist ohne
und
des
Nervus
den
auf
(227)u.
der
Nasenschleimhaut
auf
das
Zentrum
der
ein ; beim
Hypophyse
B.
durch
des
Ammoniak
den
die
als
Wirkung
Ohnmachtsfällen
von
Von
das Herz
der
den
selbst
soll
schleunig
Be-
einer
von
Brodie
Nach
sein.
Katzen
injektion
Serum-
durch
Erregung
a,
die
der
zentren
Vagus-
reflektorisch
Herznerven.
Versuchen
Wirkung
Cyon
von
wiegend
vor-
ferior
laryngeus in-
Nervus
die
(82
und
CharDer
wirken.
(202),
Holmgren
von
auf
und
Couty
von
die Accelerantes
auf
den
eine
nur
Der
Untersuchungen
nach
Vagi
Nach
ausüben.
die
88)( wirken
gelegenen Endigungen
dieser
Nerven
Nervi
durch
Vermittlung
und
vagi,
Kaninchen
oder
Reizung
kommt
also
dann,
auf
sowohl
wenn
geblieben
Nasenschleimhaut
indirekt
auf
der
Einfluß
ohne
unversehrt
der
ist das
das
in
erregend
Fall.
der
Nach
Reizung der Nasenschleimhaut,
dies auch
der
reflektorischen
die
Riechsalz,
vagus
Hypophyse
zwar
wenigstens
bleibt
der
ist im
diese
Opticus,der Olfactorius,Acusticus
Vagi, bald
Herzschlags; und
trigeminus
Fall
bei
auf
sollen der
Zerstörung dieses Organes
z.
Ob
aufgeklärt. Nach
laryngeus superior wirkt
Untersuchungen
neueren
häufiger der
Einfluß
Hirnnerven
Trigeminus dagegen
Kratschmer
definitiv
beschleunigenden Nerven.
(60))bald
oftmals, daß
man
werden.
nach
Glosso-pharyngeus,
pentier
sche
reflektori-
Vagustonus oder
ist nicht
ist,
Bedeutung.
funktionelle
einer reflektorischen
von
durch
stark
zu
Diese
beschleunigt ist.
des
uns
gestellt,
fest-
(187)hat
nicht
beobachtet
leicht
ist
Reflexe
hervor.
große
Blutdrucks
Puls
wesentlichen
den
eine
Herzstillstand
der
des Herzens
Hering
dieses
Falle
die
Vagi,
Lungen mechanisch
Herzschlags
ersteres
erzeugt,ebenfalls
Unter
im
abhängt,
(190)soll
Russell
Die
und
Abschwächung
Acceleratoren
Hering
E.
in den
Vagi
des
Inspirationder
von
H.
Beispiel ähnlicher
besitzt wahrscheinlich
der
Erregung
der
Beschleunigung
Atmungskurven
der
Endigungen
gelegene Hemmungszentrum
gereiztwerden,
Wirkung
An
nervösen
depressorgegeben.
Endigungen
Aufblasen
es
der
interessantes
sehr
in dem
bereits
Kapitel.
verlängertenMark
im
das,
Reizung
IV.
durch
die
der
vorigen Kapitel
schon
samung
Verlang-
der Nervus
sind.
auf
das
Die
Herz
Übertragungder
Vaguszentrum
Wirkungen
die
lebende
bein
regung
Er-
zustande.
sensiblen
Herznerven
ausführlich
die Rede
auf
ge-
IV.
190
Endes
des
Kapitel.
Halssympathicus reflektorisch
Dies
geschah
natürlich
in
erzeugt.
die
pressoren,
aber
dem
schläge
Verlangsamung der Puls-
eine
noch
der
vor
der
Entdeckung
Sympathicusstamm
De-
Bernstein
von
mitgereizt wurden.
anders
Ganz
an
verhielt
sich
Kaninchen.
thyreoiclektomierten
Versuchen
vom
erzeugte Reizung
ektomierten
der
Zunahme
21
mehr
zeigt,
doch
Vagi
zentralen
der
den
noch
rantes, welche
den
Die
bei
letzten Halsknoten
des
Reizung
Verlangsamung
daher
auf
nur
dem
werden."
Bei
Bonn
der
des
Endes
verleihen,
bei
sind,
dieser
der, „daß
die
sondern
wirklicher
die
Rolle
dieser
Erregungen
cardiaci,zum
Teil
und
diesen
daß
diacus
Herzen
(oder
aus
dem
aus
von
höher
kann
Rückenmarke
wenigstens, in
begeben.
Zellen
Die
drei
die
Nerven
Dies
vermögen.
die
accelesetzen.
durch-
der
konnte
Herzschläge
Nerven
rufen
hervorgeund
Schilddrüse
Erscheinungen begegnete
sympathischen
für
daß
system
Nerven-
zeugte
Halssympathicus er-
Physiologieder
auffallenden
Durchgangsstellen
welche
treffende
be-
1898.)
Diskussion
war
den
Nervi
Cyon großen Schwierigkeiten; der einzigzwingende Schluß,
hat,
beiden
die
der
beschleunigenden
Beiträge zur
den
Brustknoten
ersten
Verstärkung
dieser
Wege
den
B. die
z.
zentralen
Vermittlung
und
zentralen
und
(S. 112.
Herzens.
durch
Verbindungen
wie
also
dem
und
drucks.
Blut-
Herzstärke
bestanden
Herzen
des
bedeutenden
einer
Beispielen
Es
dem
Verlangsamungen
Vaguspulse
angeführten
zwischen
ersichtlich,
der
wahrer
Tieren
Cyon,
begleitet;
Zunahme
durchschnitten.
mitgeteilten
Veränderung
von
Herzschläge
diese
oben
beträchtliche
immer
war
Halse
nur
schreibt
merklichen
Charakter
in
den
Halssympathicus bei thyreoid-
des
minder
Versuchen
Cyonschen
aus
August,
kaum
kann
den
waren
am
einer
bei den
..Wie
Endes
oder
Stärke
Pulsschlägen
und
des
6.
Verlangsamung
der
Kurve
Juli
mit
Herzschläge
und
12.
Tieren
Diese
des
die Sache
sich
den
neue
erregenden
Quellen
gelegenen
in der
kommenden
Fasern
dieser
Fasern
Zentralorganen),
von
von
Weise
der
also
der
den
finden,
stattrami
münden,
Plexus
können
einflusse
be-
zu
Knoten
zum
Impulse
zufließen:
und
erzeugen
Zellen
fache
ein-
spielen,
Zentralorgane
nur
zogen
ge-
Herznerven
verschiedenen
natürlich
er
nicht
Halsknoten
zu
den
car-
dem
Medulla
sympathi-
Einflüsse
sehen
Knoten
und
durch
den
der
wurden.
Folge
die
Umkehr
hatte.
Es
konnte
darum
ersten
auffallende
fragen,
Hier
ob
wäre
die
die
es
deren
der
Untersuchung
der
der
Physiologie
In
leider
einem
und
die
zwingt
des
brauchbare
Wir
die
Kurve
der
„zu
21
können.
Beeinflussung
muß
so
Engelmanns
sensiblen
man
arbeitet
ge-
die
„Herznerven"
einem
die
ich
Methode
diese
ich
zog
Versuche
Handbuch
beobachtet.
wiedergegeben,
den
am
eigenen Worten
Druck-
Täuschungen
über
noch
sich
Herzen
Engel
m
Verlauf
führen.
anzu-
einzig
betrachtete.
an
ns
kann
Volumschwankungen"
Anfang,
suchsmetho
Ver-
Engel-
als das
er
ohne
wurde.
hier
bediente
es
mit
völligeUnzuverlässigkeitder
betrifft,so
in
losigkeit
vollständigeWert-
Diskretion
ausführlich
Frosche
Nachdem
jüngst erschienenen
dieselbe
richten,
be-
zu
beim
Nerven
nachgewiesen hatte,
sehr
Worte
„weder
obachtete
be-
Siciliano
Suspensionsverfahrens,das
„Nach
durch
sympathischen
und
Pagano
physiologischen Versuche
Suspensionsmethode
gibt
den
erklären
in
zur
Beobachtung
Unzulänglichkeit der Ergebnisse erwähnt
Gaskellschen
zitieren:
sie
sich
der
Funktionen
der
beschäftigten.
nicht
werden
angewendete
für
Reizung
Avenigstens die gewichtigsten Einwände
uns,
die
der
Evidenz
übergehen.
mit
die
die in der
Neurogen?"
dieser
daß
Tiere
Herz
Auflage
wurde
Exstirpation
ihrer
die Versuche
oder
zur
Versuche
nur
das
„Myogen
ersten
auch
dies würde
über
Reizung
auf
Engelmanns
mann
drüsen
Schild-
waren.
Platze
Versuche
Stillschweigenzu
Was
nur
der
diskutierten
hier
welchen
an
strumös
Wirkungen
dieser
Dies
dieselbe
verhalten,
thyreoidektomierte
Tiere,
mit
sich
nach
Tagen
gesteigertenTonus
strumöse
wie
am
und
auch
unten
reflektorischen
Cyon
Herzschläge vollkommen
der
Da
ebenso
hatten, nicht
der
noch
Reizung des Sympathicus
die
bedeutend
Fig. 44.)
Herznerven
in
wird
Exstirpationder
Umkehr
sich also bei der
handeln, daß
Thyreoidektomie
(Siehe unten
vor
die
allgemein, daß
so
eine ganz
Verlangsamung
sich
vermochte
191
eingebetteten
der
Deutung
durch
Ganglien gewaltig herabgesetzthat;
der
selbst
letzten Punkt
die
aber
in den
war
Tieren
Herznerven
entweder
Was
erklären, daß
zu
betreffenden
anderen
diesen
Auf
beherrsch.
Verrichtungen des Herznervensystems völlig umgekehrt
Diese
den
Herzmuskel
so
Herzschläge betrifft,
Umstand
die
im
(S. 114.)
zurückgekommen.
Verlangsamung
bei
den
von
Ganglienzellen."
näher
cl. Tätigkeitd. Herznerv,
Gesetze,welche
u.
und
Größe
die
geben;
an-
der
IV.
192
Kontraktion
suspendiertenHerzens"
sein, daß
sicher
einmal
der
des
das
Man
verzeichnet.
Hebels
mit
Hilfe
und
überwachen
die
erst
und
welche
—
Versuchen
z e r m
k
a
vielen
vor
Wir
die
der
Herznerven
mit
muß
Engelmann
Zuflucht
nehmen,
haben
unglücklich;
im
hohen
im
Hilfe
mußte.
Die
verfehlt.
Versuchstieres
die Tiere
um
den
Objekt
und
Frosch
vagus
den
Wahl
auch
verdient"
Depressoresund
Studium
der
schon
geworden,
den
Nervenstamm,
verlaufen.
Das
ist seit
entwickeltste
Vagus, besitzt,in
beinahe
am
Nerven
die
Einen
Katze
noch
von
Tier
für
vierzigJahren
besten
besitzt.
und
das
die
wurden,
daß
die
Zeit
schaften
Eigen-
Herznerven,
ist der Frosch
er
vation
Herzinner-
weil
System
kommt
einen
nur
der
Kaninchen,
Reihe
langer
Acceleransfasern
Untersuchungen
das
des
tung
Bedeuuntergeordneter
auch
differenzierte
In zweiter
seit
anderen
Grunde,
dem
Wahl
allbekannten
seine
ganz
einfachen
dem
klassische
und
durch
waren
suchung
physiologischeUnter-
accelerantes,entdeckt
aus
suchung
Unter-
als Versuchstier
Tier
und
Seitdem
Herzinnervation
seiner
Frosches
dieses
ein
aber
war
rechtfertigtdie
weil
ist, und
Dies
Herznervenerregung
anatomische
(S. 244).
die N.
der
durch
Frosche
Zweck
des
Engelmann
Herzinnervation
der
Engelmann
beim
eruieren.
Methoden
die
für
über.
Herznerven
zu
folgendermaßen: „Einmal,
klassische
thoden
Me-
bei seinen
Heidenhain
Curare
will
dieren,
stu-
mangelhaften
schon
daß
voraus
die benutzten
Grade
Frosches
derselben
der
Fehler,
war
des
Verrichtungen der
vereiteln
darauf
deren
nennt
242).
Wahl
zur
Erregungen
doppelter
das
mit
Auch
gezeigt
S.
(80,
nun
es,
reflektorische
für
Jahren
lähmt"
gehen
unternahm
die
und
Kurven
Dies
Schule
Nun
Also
,
schädigt,fast
das
machen!
seine
Vergiftung seine
entziffern
Kurven
Interpretationder
Methode,
sollen!
Bewegungen
Kurventeilen!
brauchbar
und
machen.
zu
die
nicht
benachbarten
der
mannigfaltigen Wirkungen
haben
Curare
zur
unbeweglich
C
Methode"
Ludwig
untersucht
und
kann
Kontraktion
einer
die Ursache
willkürliche
„graphische"
die verwickelten
er
die
die
benachbarten
mit
ganz
„einzige
eine
Engelmann
nicht
bestimmen,
„Vergleichen"
von
wirklich
fortwährend
muß
„einfache Inspektion" und
sollen
und
Man
Veranlassung.
Myogramm
Stelle
eingeklemmten
des
Kapitel.
der
dann
es
das
kardialen
extra-
der
Hund,
Pferd."
größeren Fehlgriffhatte
sich
Engelmann
zu
schulden
Einflüsse
kommen
als
lassen, indem
suchte, den
Engel
ihrer
behauptet, erstens
dem
um
diese
wählte
mann
entgegengesetzte Vorgänge als Reflexe
Es
ist aber
auch
reflektorische
der
einigermaßen
nur
und
Nerven
der
mit
ihrer
verwickelt.
direkt
Substanz,
der
simultanen
und
auf
den
der
usw.
allem
können.
der
seinen
5
§
Übertrittzur
einen
5
Reizungen
jeder,der
der
von
auf
sibler
sen-
druck
Blut-
faltig
mannig-
Reizstärke,
oder
nerv,
Muskel-
Narkose
wendeten
ver-
der
Reiz
den
dem
Umwege
zur
zu
des
dieser Zentren,
wohl
so-
Indirekt,
weiter.
so
den
äußerst
auf
Nervenreizung
den
—
gemeinen
all-
peripheren Blutstrom
die Druckverhältnisse
Ergebnisse
aus
höhle
Schädel-
in der
Nervenfasern
Nerven
auf
auch
das
einen
Lehre
neurogenen
zu
können;
Herznerven.
hatte.
bei
er
selbst
Herz
die
zu
erhalten
hat
verwerten;
zu
Zweck,
Zweck
Dieser
Entdeckung
die
folgte
ver-
er
den
wir
war,
seinen
in
Herznerven
neuer
!
dieser
schlechten
es
erfinden, mit
Mit
klaren
Ergebnisse für
viel höheren
dagegen gelang
Bezeichnungen
belegt
durch
die
nicht
werden.
verwandeln
hat
keine
Engelmann
derartigenVersuchen
versuchte
Versuchen
Herznerven
barbarischer
klar, daß
es
eingehender erörtern
entdecken
Cyon,
auf
der
der
Blutlauf, auf den
ist
Triumphzug
Neue
nicht
lokalen
Gesagten
sensiblen
mit
in
den
Engelmann
Kapitel
derselben
Wirkungen
Eingeweide,
verwertbaren
Reflexe
oder
selbst,und
Herzen
weiß
welchem
direkt
die
usw.
Nach
und
auf
Natur
jeweiligenErregungszustand
als im
und
auf
durch
über
Hautnerv
ob
der
Wege,
gelangt, ob
dem
von
Gehirn
den
von
dem
Muskens
Herzschlag und
ab:
von
aber
er
auch
Das
abgesehen
Nerven
Reizung,
von
Herznerven
Großhirns,
im
der
auch
hängen,
des
den
dann
Frosch
Wirkungen sind
Diese
ist.
der Wahl
von
auf
Wirkungen
Nerven
und
Auskunft
erhalten.
zu
decken
ent-
zu
Herz.
reichhaltigenLiteratur
Sie
der Stärke
von
Zentren
der
hat
beim
welche
irgend
erst
verschiedene, ja sogar
unmöglich,
Herznerven
Säugetierevertraut
und
noch
absolut
Erregungen
Verrichtungen
wegen
das
auf
Frosches
sensiblen
Nun
folgen.
zu
19o
Erregungsweise, wie
studiert,also ganz
aus
des
er
von
großen Bequemlichkeit
Herzen
vom
Nerven, welche
Reflexwirkungen
Muskens
Beispielevon
Reflexe
der
beherrsch.
Herznerv,
unglücklichen Wahl
der
Erregung
Weg
hatte.
gewählt
Tätigkeitd.
der
nach
er,
Versuchsobjekt,zur
aus
d.
welche
(lesetze,
u.
Recht
ihm
denen
bemerkt
Methode
ein
er
daher
halbes
natürlich
Dutzend
die vermuteten
Cyon:
13
„Sein
I.
194
bei
Erklärungen angewandtes
den
Mythologie
gut bewährt
so
verwertbar."
eine
einzugehen.
Lehre
Auf
Deutung
damals
er
hätte
loszusagen, so
Für
die
Bemühungen
die
ernstliche
Wäre
haben.
nicht
im
doch
zu
er
die
durch
der
die Muskelfasern
er
diskutiert
ein
die
einzigesMal
Dazwischenkunft
direkt
der
von
§ 3.
Möglichkeit,daß
intrakardialer
einen
dieselbe
Myogenierklären,
zu
würdigerweise
Merk-
hat.
Alternativen
auch
Reflexwirkungen
nicht
ohne
jede
sind
gekommen
erzeugt wurden"
gebnissen
Er-
Wirkungen
Kontraktilität
zustande
der
myogenen
die beobachteten
diese
Nerven
Herzmuskulatur
der
von
einzigen für
vielen
den
unter
er
in
seinen
großmütig beschenkt
so
die
überflüssig hier
es
Begriff sich
Reizbarkeit,Leitungsvermögen und
welchen
mit
ist
an
die sich
Physiologieist
geben,
zu
sehr
zu
Engelmanns,
nämlich
zulässigenDeutung gegriffen,
sten
erinnert
Verfahren
Naturerscheinungen,
unbegreiflicher
Erklärungs weisen
kaum
Kapitel.
und
(90, S. 248).
physiologischen Herzgifte: Jodothyrin, Hypophysin,
Die
Adrenalin.
Unter
diesen
Namen
bezeichnet,
hat
welche
Gefäßnervensystem
das
regelmäßige Funktionieren
Systems
erhalten
Erregung
ihre
in
ausüben.
deren
und
Leistungsfähigkeitden
den
sie
Herzgifte
Ähnlichkeit
mit
denen
sich
diesen
bestimmt
nicht
ihrer
die
Wirkungen
chemischen
nahe
Man
von
und
Kohlensäure
hat
die
Weise
der
weil
benannt,
bestimmt,
tonischer
regulieren,daß
des
ihre
Blutkreislaufs
äußeren
Zusammensetzung
als
Gifte
wirksamen
zu
Oftmals
einem
in
große
der Ex
verhalten
sie
Gegengifte,dazu
reine
aufzuheben.
Substanzen
bis
Wirkungen
darbieten, die
große Rolle spielen.
dieser
dazu
Herz,
jeder Zeit entspricht.
zu
gegenüber tatsächlich
unmöglich, daß
letztern
Herz-
letzteren
so
das
auf
Zustand
einem
gewisser Herzgifte
perimental-Methodikeine
drüsen
Gefäß-
der
Ganglienzellen dieses
Bedürfnissen
gegebenen
Organen
hat
in
Erregbarkeitin
verschiedenen
Cyon
und
Nerven
dasselbe
sie
sind
Produkte
Diese
der
indem
sichern,
zu
hervorragendenEinfluß
einen
und
(84)gewisse Produkte
Cyon
der
Es
ist auch
Gefäßdrüsen
gewissen Grade
in
diesen
kommen.
schon
Produkten
seit
längerer Zeit
erkannt,
Gefäßnerven
anzuführen.
zu
welche
wirken.
Aber
das
im
Organismus
imstande
sind
das
sein
Vorhanden-
als Reizmittel
der
die
wir nur
Beispielbrauchen
nur
waren
Endprodukte der Oxy-
Als
Einflüsse
dations- oder
ihre
ihre
bestimmt
Ganz
im
Anhäufung
der
Gruppe
anderer
dem
aus
mit
ihrem
erster
hoc,
und
Linie
sie
die
Gefäßdrüsen
Gefäße
Nach
die
daß
oben
sind
Cyon
sie in den
und
Unterhaltung
Rolle
Schilddrüsen
und
der
ganz
erfüllen
noch
Organe,
als
plötzlichenBlutzufluß
Carotiden
den
in
außerordentlichen
Mission
Schädel
Reichtum
den
einerseits
Hirnarterien
ihres
erleichtern.
Strombetts
Darin
chanische
wichtige me-
der
wesentlichen
das
diese
bei der
noch
eine
So
schen
chemi-
stelle
Eintritts-
der
dank
Drüsen,
der
die
deren
Erfüllung
ihrer
A.
und
der
in
in der
d.
hat
der
Cyon
h.
schen
physiologi-
derjenigen Herznerven
weitgehendstem
bisher
Thyreoideae,
die
der
einer
ist,die Reizempfindlichkeit
bestimmt
Vagi,
drüsen
Schild-
Erzeugung
der
eines
Baumann,
dazu
der
Rolle
besteht
Gehirn
Maße
der
Produkte
Schilddrüse
Von
vier
von
Hypophyse,
der
zu
diesem
drüsen
Gefäß-
Nebennieren
Zirbeldrüse.
Die
Augenblick
chemisch
Rolle
dem
aus
mechanische
von
die Erweiterungen
durch
Blutes
sen,
Schleu-
Blutes
physiologischenAufgabe gestatten.
aus
untersucht:
der
welche
—
Wirkungen
Gesichtspunkte
und
chemische
Depressoren
erhöhen,
die
sich
des
ihrem
vösen
nerspeziellen
an
zuströmenden
andererseits
großen
allzu-
gegen
An
die
dienen
Gehirn
sollen.
des
Abfluß
Jodothyrinsvon
Herzgifte
Teil
ad
sie
siert,
charakteri-
außerdem
welche
vermögen,
den
äußert
Ihre
des
—
großen
abzuleiten
(Cyon).
Substanz
einen
in
zwar
Autoregulatoren ihrer Stromesgeschwindigkeit,sozusagen
welche
sind
des Herzens
dadurch
Blutgefäßen und
an
und
—
entspricht.
bilden
die
erfüllen.
die im
schützen
sind
Diese
Nervenzentren
Substanz
Giften.
sezernieren
besonders
haben,
wäre.
von
handelt.
Blutkreislaufs
des
Art
Organe
entstehen, welche
abgesonderten
B.
z.
Gewisse
Substanzen
werden,
Aufgabe nach,
hier
sie bei den
Regulierung
der
sich
angedeutete
diese
zu
ihrer
es
dieser
zu
dukte,
Pro-
hatten,
verbunden
produzierenund
—
Drüsen
Aufgabe
und
die
gelangen ins Blut, damit
der
gehört
Prozesse.
synthetischer
erfüllt
Gefahren
großen
Ursprung
physiologischenHerzgifte, um
Produkte
schon
Organismus ausgeschieden zu
Blute
195
organischen Substanzen, welche
sogenannten Toxine
Art,
beherrsch.
Herznerv,
Tätigkeitd.
bereits
Rolle
physiologische
weil
d.
von
Zersetzungsprozesse
dazu
Die
Gesetze,welche
u.
Produkte
nur
eine
der
einzigeSubstanz
isolieren können,
Man
Thyreoideae.
welche
aus
dem
hat
Körper
als ihr normales
bis
der
Produkt
13*
zu
diesem
Thyreoidea
betrachtet
Kapitel.
IV.
196
werden
Baumanns1)
kann:
(78)über
das
Jodothyrin
die
Nerven
auf
des
zielten darauf
Herzens
festzustellen.
genau
und
Diese
diesen
Einfluß
von
Direkt
in
1.
der
Versuche
das
Grunde,
Schilddrüsen
Selbst
Einfluß
und
peripheren
augenblicklich wieder
Vagi,
diesen
ist
allein
Erfolg
Antagonisten,
oder
des
System
der
oder
Jodothyrin imstande,
Kaninchen
1
eine
enthält,
g Jod
Atropin
oder
vollkommen
die
konstant
wieder
Jod
der
den
Schilddrüse
und
von
oder
der
Vagi vermehrt
Erregbarkeitoder
durch
her:
der
Grade
hohem
durch
die
ob
es
seiner
Stärkung
direkte
eine
Die
ist das
so
sie wieder
befindet
stellt
auf
Wirkung
VersuchsergebnisseCyons
des
2
von
g
Einführen
Z. B.
Jodothyrin,
ccm
oft
genügt
welches
d.
Jodnatrium,
von
1,8
etwa
h.
beim
mehr
stellt sie das
so
den
Herzschläge
Oswald
isolierten
Jodothyrin
noch
wohl
Vagi
hervorzurufen
(311)ist
das
mit
letzteren
Körper.
als
nicht
keit,
Fähig-
gleichzeitiger
Jodothyrinder
Thyreoglobolinenthalten.
in diesem
die
mg
durch
jedoch die Erregbarkeitder Vagi
verleiht
sich
intravenöse
herzustellen.
2
Ist
es
Depressors
aufgehoben ist, infolgeeiner Vergiftung
Nikotin,
ihm
tralen
zen-
systems.
gefäßverengernden Nerven-
des
Wege,
aufgehoben,
ungen
die
auf
derartigenantagonistischenWirkungsweise.
Untersuchungen von
im
und
gleichzeitigin
erreicht.
Wirkung
Nikotin
Verlangsam
') Nach
einer
neutralisieren.
zu
sich
regulierendenNerven.
deren
indirektem
Injektionvon
um
Exstirpation
Erregbarkeit der regulierendenFasern
Jod, Atropin
aus
war.
dieser
Substanz
gleichzeitigauch
vermindert
Vagi
der
nach
gelungen, die Frage aufzuklären,
Sympathicus
die
Wenn
gesetzt
oder herab-
normal
her.
auf
sprechen eher zugunsten
4.
oder
Endorgane
nicht
Cyon
regbarkeit
Er-
Jodothyrin die
das
Jodothyrins erstreckt
Injektion dieser
Es
über
sind.
diese
aufgehoben
Jodothyrin vermindert
Das
und
Hauptergebnisse,die
wenn
Kröpfen
Erregbarkeit des beschleunigenden
Jod
Kaninchen
Durchschneidung der Depressoren
sie
3.
bei
des
intravenöse
mit
wurden
mag,
ver-
Erregbarkeit wieder herzustellen, falls
dieselbe
Der
nach
und
B.
z.
die
und
auszuüben
an
selbe
das-
welchen
Blutgefäße
eingeführt erhöht
diese
vermag
irgend einem
2.
Blut
Einfluß,
worden
veröffentlicht
Cyon
Depressoren
ist; es
das
die
Untersuchungen Cyons
den
hin,
ausgeführt. Folgende sind deren
Hunden
der
Jodothyrin. Die
Das
drüse
Schild-
gesamte
IV.
198
dafür
weis
durch
es
ist,
soeben
Jods
auf
die
das
Gefäß-
und
in
dem
Jod
Weise
das
in
allen
der
eine
Jod
selbsteins
wenn
Substanzen
durch
sowohl
selbst
Cyon
seinen
in
Herzgifte''veröffentlicht
Die
Sinne
alle
die Vasokon
die
auf
das
die
auf
der
die Gesetze
diese
auf
zwischen
auf
also
der
sehen
werden.
Gegengiftgegen
also
Das
dem
in
wirken
der
von
auf
den
seitdem
auch
der
in
nerven.
Gefäß-
entgegengesetztem
Der
aus.
wir
schon
fast
gleichen
§
IV
7
infolgedessennicht
übt
dem
suche,
Ver-
Ganglien wirken
(s. später Kap.
Jod
von
gleichen
auch
gefäßverengernden, sondern
Jod,
gerade
sie ist
verengernden
Reizung
gefäßerweiternden Nerven
die
kann
die
die
reizen, noch
Ganglienreizung).Das
haben, beruht
Mithin
der
widerlegliche
un-
nerven
beschleunigendenHerz-
Tatsächlich
gefäßerweiterndenNerven
Jodothyrin und
Baumann
Gesetz
ist in
bestätigtworden.
Substanz
auf
ein
zahlreiche
Sympathicus reizen, in
Gefäßnerven
erregende Wirkung
lähmende
des
dritten
dem
die Gifte, welche
Sinne
System
beschleunigenden, wie
nach
Ja,
beeinflußt.
also
„Die physiologischen
über
die
diese
welche
Tatsache
Laudenbach
daß
hin,
strikteren
Gifte, welche
Weise
eine
darauf
schon
ist
Nun
ist
durch
auch
auf
kommen,
Mittel,
dargetan worden;
von
Irrtum
Leitung Cyons,
unter
wie
übt.
aus-
ausgedehnter
in
es
Diese
Studien
des Jods
erregende Wirkung
weist
hat
Untersuchungen
neue
die
reizen;
die,
Blutdruck
verbreitete
therapeutischen
ausgeführten Untersuchungen,
durch
auf
Substanz
bekämpfen.
zu
excellence.
par
eine
als
Anwendung
zur
Gefäßnerven
Mittel
Weise
auch
Substanz
den
auf
gemacht,
Erscheinungen
die
Weise
welche
Jod
das
man
Wirkungen
derjenigen
hypertonisches
Barbera
erscheint
so
dieser
Wirkungen
bei Herzkrankheiten
hypertonischen
heftiger
die
auf
Einwirkungen
wurden,
erwähnt
nicht
kommt.)
die
über
therapeutischen Lehrbüchern
die
um
hier
hypotonische
Ärzten
den
von
näher
großer Irrtum,
Dieser,
aus
Ernährung
Herznervensystem einzugehen.
betrachtet, welche
hat
die
auf
Barberas
Untersuchungen
etwas
ist ein
Es
Einfluß
Herznervensystem
zweckmäßig,
das
dieser
ob
zustande
Zirkulationsapparates
des
Vermittlung
Da
des
erbracht
Kapitel.
über
nur
eine
Antagonismus
oben
gesprochen
hypotonischen Eigentümlichkeiten
Substanz.
das
Jod
Jodothyrin als
dagegen
muß
hypotonischeSubstanzen
das
man
Gegengift
wiederum
ansehen,
von
des
Jods
als
kräftiges
trachtet
be-
der Wirksam-
Einflüsse
keit
des
Jod
in
Nikotins
die
Muskarins.
und
gleiche Kategorie
die
welche
einer
Wirkung
vergiftetesTier
unter
der
in
an
den
das
Fällen
schon
wirken
Dabei
!
Wahrscheinlich
und
Ärzte
auf
Einfluß
das
Wenn
Zeit
von
dem
zu
keineswegs, daß
Dieses
das
sicherlich
nicht
8
die
Durch
der
Herzkontraktionen
Folgen
Anwendung
von
das
wie
Das
Studium
der
Schilddrüsenkörperhat
Mechanismen
sich
der
der Zirkulation
erzeugt, welche
die
Lösung)
aus.
Jodkalium
von
beweist
das
Herzaktion
noch
her,
größere
d. h.
und
Zeit
rung
Verenge-
die
des
Entleerung
ist ein
die
stände
WiderHerzens
Stärke
sein
können.
muß
syphilitischen
Ursprungs
sorgfältigvermieden
offenbart.
durch
andere
die
präparate
Jod-
werden.
ersetzt
also einen
und
der
dessen
Widersinn,
verderblich
Beziehungen zwischen
uns
lähmenden
hervorgerufenhat:
eine
gleicher
zu
nur
Jodnatrium,
übt
hypotonischen Wirkungen.
Jodkali
Herzkrankheiten
Jodkali
der
nannte
soge-
die Muskelfasern
Anwendung
erweiter ung
kali,
Jod-
eine
an
Ringersche
so
des
fast
auf
herbeizuführen,
dabei
die
auf
Tatsächlich
einen
Schwächung
Herzkranken
den
bei
Auch
die
herabzusetzen,
den
für
die Ärzte
erregend
hatte,
beobachten,
von
welcher
und
entgegenstellen,
Gerade
nun
glauben.
Dosen
der
nach
erwünschten
Arterien
vermehren,
Muskarin
beschleunigenden Nerven.
verleitet
über
Gefäß
der
Anwendung
kleinen
zu
eine
von
den
selbst
zu
sich
hypotonische Substanz
wahrscheinlich
Pulses
Mittel
von
das
wenden
sogenannte
ß. die
karin
Mus-
Blutdruck
beschleunigt wird.
großen
Ärzte
des
rührt
Erschlaffen
durch
Jods
des
zwar
die
Erschlaffen
leichtes
der
Irrtum
in
und
Zeit
zu
und
An
ein mit
gerade die häufige Anwendung
Kalisalze
Herz,
der
Natriumsalze
(vergl.später § 8, Kap.
selbst
ein
der
auf
wie
die
wie
Figur 32,
entnommene
ons
Jodkalium
z.
das reine
Nebennieren.
sieht,
als
hypotonische Wirkung
Wirkung
der
Jodnatrium
Jod
es
war
die
welche
Cy
bedeutend
sympathischenUrsprungs, wie
Nerven
die
Man
Jodnatrium
von
meisten
Arbeiten
kann
199
eingereihtwerden,
Substanz
Injektionhebt
verlangsamte Herzschlag
beherrsch.
dieser Hinsicht
Injektionvon
stark
Form
aktive
darstellt.
dieser
nach
unmittelbar
Herznerv,
Substanzen
die,den
wir
späterer Stelle geben
In
von
Suprarenin (Adrenalin),die
das
Tätigkeit d.
d.
Gesetze, welche
u.
der
den
Herznerven
und
dem
wichtigstenautoregulierenden
Während
regulierenden Fähigkeiten
die Schilddrüse
des
Herzens
Stoffe
steigern,
IV.
200
dieses
vermag
den
es
die
Vagus,
ihre
ihrerseits durch
B.
Die
Arbeit
die
die
Wänden
eingeschlossen,die
die
gelegen ist, steht
dritten
Netz
und
Venen
Gehirns
Blutgefäßen
von
also
des
Ventrikel
in
ist außerdem
der
wie
der
eine
reflektorische
eine
wesentliche
Schädelhöhle
Dadurch
Druck
Gang
veranlaßt
des
Blutstromes
gefördert
das
Nach
—
des
Blutes
die
wird,
reiches
auf
Jeder
die
der
sobald
ihrerseits
Schilddrüsen.
steigerung
Druckals
also
von
der
Schleusen
in
Schädelhöhle
drohende
sie
der
außerhalb
den
und
durch
welche
in den
Gehirn
die
selbst
Blutdruckes,
ist, bewirkt
funktioniert
Avelche,
der
Sie ist
Verlangsamung
aus
dem
Hypophyse
Vorrichtung,
ein
Veränderung
plötzliche
Verlangsamung,
des
und
dem
mit
umgeben.
bedeutenden
einer
Ausströmen
kapsel
Schädel-
der
auto-
Gefahr
Schilddrüsen
setzt.
mechanische
durch
die
eine
Vagi
gesetzt
Diese
durch
sofort
der
das
regulatorische
in
besitzt
Schwankungen
Diese
beseitigt.Die
Kenntnis
Sie
Die
starren
der
Trichter
Venensinus
Herzschläge.
Erregung
mit
den
gelegenen Blutgefäßen,hauptsächlich in
Grade
in
für
erzeugt
Beschleunigung
wird
hohem
Höhle
ist.
eigentümlichen Anordnung
ganz
mächtigen
von
Blutdruckes, begleitetvon
Verstärkung
durch
besondere
bedroht
Cerebro-Spinalflüssigkeit,
empfindlich.
Hypophyse ausgeübte
des
einer
eine
gabe
Auf-
zurufen,
Eingreifen hervor-
einer
Verbindung.
hervorragender Weise
ganz
sowohl
mit
in
Gehirn
Blutzufluß
In
Hypophyse
drüse
Schild-
ihre
sind,
geschütztestenStelle
der
an
hirns
Ge-
Organes, der Hypophysis
das
Vorrichtung dar;
stellt diese
die
wird
imstande
übermäßigen
des
Schutzorgan
gestattet,deren
ihm
es
einem
von
anderen
eines
die
Weise
erleichtert.
Gehirns
Als
erforderlich, daß
es
diese
auf
des
die Schilddrüsen
Vorrichtung besitzt,welche
es
ihnen
Hypophyse.
Wirkung
erfüllen, ist
Hypophyse
und
beeinflussen, indem
zu
plötzlichenBlutandrangs
Damit
cerebri, unterstützt.
sobald
Drüsen
Depressor und
den
Nerven,
Schutzorganen
der
Gefahren
kräftigdurch
zu
als
Produkte
gegen
dieser
mächtig anregt,
ihrer
Verrichtung
dieselben
Wirkungsweise
Zirkulation
Kapitel.
ihre
Aufgabe
sekretorische
mächtigen Wirkungen
Nervensystem
Cyons
des
Herzens
Untersuchungen
Substanzen
erzeugt,von
der
wird
Hypophyse
Tätigkeit; diese
die
welche
,
und
der
werden
denen
Gefäße
in
er
letztere
äußert
stützt
unter-
sich
Sekretionsprodukteauf
auszuüben
vermögen.
schiedene
Hypophyse zwei verwichtigsteals Hypophysin
der
die
bedeutend
Einflüsse
bezeichnet
und
die
Gesetze, welche
u.
*). Dieselbe
hatte
Auf
die Art
wirkenden
auf
die
darauf
und
der
kann
hier
dies
wurde
wenig
nur
diesem
Teil
die
Wirkungen,
allen
von
dem
aus
Sinne
oder
direkt
der
konstant.
Ho
wirkt
dar.
das
Blut
seltenen
Die
Fällen
Verlangsamung
ausgesprochenen Erhöhung
des
erhalten
5
—
15
sie
Minuten
Gesamtextrakts
und
*) Über
jetztnur
wurden,
oben
tragen
beschrieben
an
um
(Fig. 31).
den
ist
Es
die chemische
haben,
auch
wird,
in ähnlichem
schied
Unter-
zum
der
Erhöhung
wirkt,
eine
ein
normalen
mächtiges
dauern
Sie
handelt
sich
weniger
durch
sie bei
wenn
von
die
nigung
Beschleu-
oder
begleitet.Die
Charakter
es
Verlangsamung
einer mehr
von
in
verstärkt
vorübergehende
harmonische
gleichzeitige
hemmenden
gleichzeitig
bewiesen
Hypophysin,
besonders
haben.
die
bedeutend
es
Blutdruckes
hervorgerufenen Pulse,
auf
eingebracht,vermehrt
eine
nur
Hypophyse
Hypophysin
Nerven
die in
Die
benutzt
lediglichdurch
In
nicht
gar
ausüben.
wie
Cyon
Herzschläge beträchtlich,indem
vorausgeht.
wir
nervösen
der
und
das
dieser
erhalten
Gebiete
sind
Wirkungen
stellt das
Dennoch
Erregbarkeit
in
Hypophyse
Teil überführt
Gesamtextrakt
Insofern
zuerst
in den
Extrakte
well
wo
daß
sofort
der
wir
wahrscheinlich,
Herzschläge werden
Die
Jodothyrin.
hervorruft, der
wie
für
es
sie ihre
von
das
wenn
Mittel
hat
diesem
Hypophye
Herzschlag ausüben, sind,
reizendes
Stärke
hält
der
den
verminderten
der
auf
Forschern
und
Jodothyrin,welches
von
well
Ho
Einführung
das
wie
wird.
Substanzen
Drüsenteil
Elemente
verlangsamt.
etwas
verschieden
hinweisen,
Cyon
die
Grade
Vagi
eingegangen werden;
finden
spätem
Cyon
dessen
gewaltig, und,
und
näher
wirksamsten
ausgeführten Untersuchungen
hohem
nicht
beiden
welche
Blutdruck
die
der Hypoplryse
(Infundibilar-Teil)
wirksam.
auf
201
hauptsächlich
vermag
Herstellung dieser
produziertenSubstanzen
werden,
sehr
dagegen
Mitteilungen von
nervosus
bestätigt.Extrakte
den
Weise
hingewiesen, daß
werden;
oder
Substanz
ausführlichen
lobus
beherrsch.
vorzugsweiseerregend auf
diesbezüglichenEinzelheiten
dem
aus
die
Heiznerv,
erregen.
Substanzen
müssen
man
zu
Tätigkeitd.
wirkt
die zweite
Depressores;
die Acceleratores
d.
physenextr
Hypohitze
Siede-
Aktionspulsen,
oftmals
also bei
Erregung
während
Benutzung
der
des
nigenden
beschleu-
Fasern.
Hypophysins hat Cyon
reichlich Phosphor enthält.
Zusammensetzung
das eine feststellen können, daß
es
des
bis
IV.
202
(88)
Cyon
Reihen
dauert.
daß
die
höchst
Diese
29).
harmonische
durch
beachten
sind
1.
Hypophysenreihen:
sind
Vagi
2.
Atropins
der
Einfluß
und
dieses
bald,
zwar
die
auf
insofern
nur
den
Pulse
Acceleratoren
unterbrechen.
zu
beliebigenHerznerven
Temperatur
Entstehen
von
solcher
Druckes
Die
und
Der
und
Nikotin
Giften
eine
38
—
40°
solchen
und
ist noch
dem
Oftmals
ruft
Reihe
dadurch
dem
auf
weit
intensiver
Pulse
als der
nicht
imstande,
einen
vollständigenHerzstillstand
Erregbarkeit
des
durch
Bei
ist auch
soweit
Kurve
solcher
aus.
dem
diesen
das
das
Wellen.
sehen
und
einer
erhöhten
Höhepunkt
der
eines
selten
des
Kurve
dem
dessen
pulsen
Aktions-
beschleunigte
hervor.
zwischen
Vagus
Frequenz
gelingt durch
Es
veranlassen
Teil
bricht,
unter-
Reizung irgend
Hypophysin
Andererseits
verändern,
von
der Traube
auf
dem
Wirkung
ihre
anhaltende
absteigenden
zwischen
durch
die Pulsationen
4.
an.
die
Art
Vagi
nichtsdestoweniger
zeigt die
in der
dauer
Fort-
3. Falls
lähmende
nehmen
dieser
ihr Maximum
Jodöthyrin.
die
Fällen
durch
der
die
eine
Charakter
den
Meistenteils
erreichen
Antagonismus
und
die Reihen
neue
ihre
doch
immer,
die
hergestellteExtrakte
Reihen.
klingen
mehr
dieser
beschleunigtePulse
pulsus bigemini
5.
oder
Äktionspulse zu
vermindert
periodischeOszillationen
Aktionspulse
Wellen
der
der
häufigerdurch
In
die
beideu
Züge
unterbrechen.
zu
Hypophysin
sie nicht
der
Durchschneidungen
nicht
gelingt es
deren Stärke
können.
Störung,
Atropin, welches
Charakter
sie
es
Charakter
Reizung der
den
erhöht, daß
bewahren
oftmals
Giftes
es
eine
Vagi aufgehoben ist, vermag
indem
bald indem
die
verhindern
zu
dem
von
Umstand,
Überhandnähme
Wirkungen
wie
Entstehen
vermag,
vorheriges Einbringen
des
den
dar
erzeugt wird.
Hypophysenextrakt hervorgerufene Reihe
durch
durch
gestört wird;
Auch
länger
Hunde
einem
folgende charakteristische
ihr
lähmen
vollständig zu
bei
durch
zeitweise
Reizungen sowohl
unterbrechen.
zu
Reihe
erzeugt
Hypophyse
noch
imstande
nicht
oder
kleinere, beschleunigte Pulse
die abwechselnden
der
Tendenz, Gruppen
Sekunden
100
solche
Acceleratoresfasern
dieser
Eigentümlichkeit
auf ihre
—
durch
Erregung
Substanzen
Zu
60
werden
Reihen
wahrscheinlich
wirksamen
jede
stellt eine
Fig. 28
Vagus- oder
der
deren
Aktionspulse werden
unterbrochen.
auch
merkwürdige
gemacht, nämlich
bilden,
zu
Die
(siehe
eine
aufmerksam
Kontraktionen
oder
auf
hat
Kapitel.
Atropin
letzteren
Hypophysin
herzustellen, um
Reizung
zu
erzielen.
Einflüsse
Dagegen
dein
gelingt es
die
Atropins auf
durch
wie
und
unabhängig
des
Atropins wird
wie
diese
der
Vagi
beruht
die
der
mit
der
auf
die
Versuchen
kleinen
ihre
der
Cyon
verschieden
der
zu
Dose
und
zweiten
oder
Wie
Drucksenkung,
die
bei
nichts
und
und
Untersuchungen
das
Herz.
beschriebenen
Auf
Autoren
Pressor-
zu
und
tun
besteht
und
anderer
zu
sein,
verlangsamt,wie
beschrieben
des
ersten
und
wirksamen
produziert
vorübergehende
ganz
der
Depressorzentra
Substanzen,
schreibt
—
der
die in
dies
demonstriert
zweite
wird,
injiziert
Blutdrucks
Erregung
Substanz
entgangen
Wirkungen
eine
,,wenn
der
diese
„Dagegen
wirksamste
Vincent
ich
haben.
nicht
bezeichnen,
andern
einer
gleich nach
Einspritzungvieler
stanzen
Sub-
Substanzen,
Substanz
daraus, daß,
momentaner
dieser
suchte
ver-
drucksteigerndenSubstanz
geringe Steigerung
sie bei
die
mehr
eine
die Existenz
nur
die Existenz
zwei verschiedene
nicht
die
über
Herstellungsweise
Die
Cyon
letzterer
dem
Nach-
nachgewiesen hatte,
bestreitet
gezeigt hat,
Herzschläge verstärkt
Cleghorn
wirkungslos sein.
ebenfalls
als
eine
wie
wichtigste
Schäfer
auf
die
Muskelfasern.
ihrer
Erregung
Vincent
diese
Cyon
Hypophyse
behauptet,
engerungen
gewaltige Ver-
erhalten, deren
zu
(S. 370).
nur
entsteht, auch
Schon
sie erzeugen
Substanzen
Infundibular-Extraktes
keine
Versuchsfehlern.
seien identisch
ausführlichen
Schäfer
von
schließen
des
wird".
die
ist.
wirken
Substanz
Beides
Gefäßsystem
Extrakte
Vincent
Hypophyse
Schäfer
analog
gar
Swale
Hypophysenextrakte
der
diese
wirkender
mit
angegeben worden
scheint
erzeugen.
zu
Hyphophysenextrakte mitgeteiltund
Schäfer
welche
durch
Arterien,
und
aus
d. h.
Nebennierenextrakte,
well
zwei
auf das
Durchschneidung
Schäfer
hat
Unfähigkeit
(350)bestritten;
nach
oder
Oliver
mit
der
gleichzeitig
Diese
Vincent
waren,
Mißverständnissen
verhindert
charakteristischen
Forscher
Hypophysenextrakte
sollen
Wirkungen
der
der
Herzbewegungen
Ho
imstande
nicht
extrakte
Hypophysen-
sieher
haben.
Swale
Hypophysenextrakte
der
Auf
auch
Wirkungen
Wirkungen
der
der
ebengenannten
und
des
Durchschneidungen
Erzeugung
beobachtet
203
Wirkungen
Wirkungen
Cyon).
die
die
Schäfer
von
ersten
denen
dies
voneinander
sicherlich
seinen
(Ho well,
wie
Forscher
den
zuweilen,
Die
beherrsch.
Atropineinspritzungenweder
gesagt, nicht
Hypophysenreihen,
bei
Hypophysin
aufgehoben werden
Vagi verhindern,
d. Herznerv,
Tätigkeit
Vagi vorzubeugen.
können
noch
d.
Gesetze, welche
u.
er
die mit
—
der
scheint
Hypophysenextrakte
so
gewaltigerWeise
Howell,
haben"
Hedbom,
(S. 299).
IV.
204
erklärt
Cyon
Katzen
diese
Differenzen
Äther
und
Chloroform
schon
beeinflussen, daß
deren
welche
vollständigwertlos
Laboratorium
seinem
wurden.
Wie
hat
den
aus
beschrieben
Fig. 31.
durch
wahrhafte
Reihe
Herzen
tenen
verlangsamte
und
verstärkte
sie Ho
well, Cyon
beim
der
Wirkungen
und
daß
daß
also
diese
well
auf
das
Herz
Durchschneidung
der
schon
Wirkung
Ganglien
von
und
bleibt,
auch
Cyon,
nicht
was
Vagi,
wie
die
nach
gezeigthat,
das
vermag
zu
Cleghorn)
hätte
konnte,
der
Recht
noch
können,
extrakte
Hypophysender
Nach
Atropin, das,
die hemmenden
Hypophysin
die
vermag,
waren.
Injektionvon
der
auf
der
auch
Vagi
verhindern
Wirkungen
a.
lesen.)
zu
Atropin widerstehen
dem
betrifft, vollständigim
Tschiriew
Ganglien
diese
auf
ohne
letzteren
einzuwirken.
Neuere
von
oft
Extrakte
erhalten
u.
Einspritzung
Durchschneidung
die
Hypophysenextrakte
Ho
wie
daß
überzeugen dürfen,
Schäfer
von
ausgeschnit-
und
Hedbom
Herzschläge
geht,
hervor-
Einspritzungen
allein, daß
auch
angestellt
Hypophysen-Herzschläge
erhalten, wie
(wie übrigens
wohl
Versuche,
Kurven
von
Herring
zu
durch
sich
Fröschen
an
mögen
ver-
stark
Gelegenheit der
Aktionspulsen beim Hunde, erzeugt durch
von
Hypophysenexfrakten.
links
rechts nach
(Diese Kurve,rsowiealle folgenden sind von
Eine
Gifte
so
hat
veröffentlichten
die Tatsache
Schon
haben.
Davon
Herring
Herring
von
Hypophysen-Reihen
sogar
bei
von
Hypophysen-Extrakten
2prözentigeri
und
werden.
ausgeschnittenen Herzen
am
er
heftigen
Gefäßnervensystem
überzeugen können,
selbst
in
und
Herz-
vielen
an
Curare,
Versuche
Hypophysenextrakten angestellte
an
Verwendung
Schäfer
das
Die
die
Forscher,
mit Morphium,
gleichzeitig
vergiftethaben.
sich
an
Tiere
diese
daß
dadurch,
ihre
gearbeitethaben,
Kapitel.
Masay,
Heger,
Untersuchungen
ausgeführt
haben,
was
im
die
anbetrifft,in
über
Institut
die
von
Wirkungen
den
Verrichtungen
Solvay,
auf
das
der
unter
Herz
und
Hypophyse
der
das
Hauptzügen die Ergebnissevon
Leitung
nervensystem
Gefäß-
Cyon
IV.
206
das
wenn
durch
Muskarin
eine
irgend
einem
in
andere
der
des
Hypophysenextraktes und
die
der
peripheren Endigungen
daß
diese
ist
vorwiegend die
Einfluß
oder
auf
darüber
der
an
Substanzen
kann
„Es
ausgesprochen.
einfache
eine
schreibt
Abnahme
Funktionsweise
ihrer
die
Produkte,
eine
Untersuchungen
dies
direkt
eine
tut,
seinen
nach
zugunsten
Ernährungsprozesse
den
bei
galen
Akrome-
der
Zunahme
irgend welche
physenfunk
Hypo-
Störung
der
Zusammensetzung
ihrer
in
ihren
kungen
Wir-
trophischen
ist
unlängst
Grade
hohem
neue
wahrscheinlich
Funktion
nutritive
durch
der
worden.
ge-
Hypophyse
hierher.
nicht
C.
Nebennieren
Die
die
auf
der
die
mächtigen
sich
(S. 592),
er
Ansicht
in
gehört diese
Jedenfalls
in
letztere
Masay
Tonus
auch
übt
es
hat
die
auf
sondern
Verwirrung
von
den
Akromegalen
an
noch
oder
Diese
erzeugt.
Jodothyrin
sehr
Ob
Cyon
und
stattgefunden haben,
in
so
einen
aus.
Hypophyse
also,
das
die
der
Kreislaufsveränderungen
Hypophyse
der
Stärke
beeinflußt, welche
auseinander.
Intervention
dienen, die
dazu
auf
Wirkung
seine
die Schilddrüse,
der
die Ansichten
direkten
weder
Wie
Vermittelung
gehen
selbst
nehmen,
anzu-
gleichen intrakardialen
würde
allgemeinen Stoffwechsel
Untersuchungen
einer
Vagi
die zentralen
stimmungen
gewisse Überein-
erhöhen, während
zu
wirksamen
ihre
den
die
durch
der
die
auf
welche
der Ventrikel
vermindern.
durch
Hypophyse
nicht
ausüben,
Fasern
Herzmuskels
des
während
geneigt, die Möglichkeit
Hypophysin
Ganglienzellen Bidders
Zusammenziehungen
B.
z.
Jodothyrins auf
dennoch
Cyon
Das
des
Vagi untereinander
Substanzen
einwirken.
Zentren
wie
gesteigertwird,
Vagusreizung (Fig. 33). Obgleich die Wirkung
Nachwirkung
bieten,
der Blutdruck
Augenblick einwirkt, wo
Ursache
der
und
Kapitel.
Gegenstand
Schäfer
Von
Szymanowicz
über
des
Herzschläge.Nach
die Natur
Blutdruckes
(246)u.
Einzelheiten
dieser
Wirkung
verbunden
mit
vorherigerDurchschneidung
mehrmals
auch
in diesen
eine
sehr
a.
Jahren
letzten
Oliver
von
und
(62),Velich
(386),Cybulski
(!70),Langlois
extrakte
Nebennieren-
der
Wirkung
Untersuchungen
einigen nebensächlichen
Vermehrung
Beobachter
zahlreicher
Gottlieb
alle Beobachter
Die
ist gerade
Zirkulationsorgane
(308),von
Fränkel,
extrakte.
A.
(*oi),
gewesen.
abgesehen, stimmen
überein
einer
der
anhaltende
:
eine bedeutende
Verlangsamung
Vagi
fast
konnten
der
mehrere
Beschleunigung
der
Einflüsse
Pulse
feststellen.
bis
(5
Bei
Die
15)
der
d.
Gesetze, welche
u.
Gefäß-
und
der
beobachteten
wicz
der
im
Gehirn
Gottlieb
auf
zweiter
anderen
die
auf
die
Forscher
des
stimmen
Was
jedoch
Blutdruck
Verlaufe
dann
und
Untersuchungen
seiner
sofort
auch
der
nach
vorübergehend
aufs Herz
seiner
diese
vollen
die
Ablauf
des
der
daß
die
Beschleunigung
macht
sogar
Vergrößerung
einer
des
zu.
die
des
Herzschläge
aber
Forscher
Nebennierenextraktes
auf
wie
sein
Vorgänger
vermochte
des
mächtigen
wie
beim
Muskarin
der
Weise
nierenextrakt
des Nebengung
Beschleuni-
Hunde
Platz,
bis
war
zum
vermochte
zu
zieren,
modifi-
pflegte; die
abzunehmen
verschwindet
auch
Extraktes
fast immer
von
im
er
festzustellen,und
dauerte
in
Verlangsamung
Schlagvolumens.
auf
gebnisse
Er-
nerven
Herz-
Kaninchen,
Blutdruckes
seiner
erhaltenen
Injektion
Nebennierensubstanz
leichten
ihm
Weise,
Einbringen
Wirkung
die
selten
und
betrifft,
an-
Einigkeit einer
Substanz
des
sichten
An-
Herzschläge
vorwiegende Wirkung
anhaltend
Steigerung
der
Die
Das
und
dieser
vorhergehenden
dieser
sehr
beim
in
Gesichtspunkt
sich in einer sehr
äußerte
Versuches.
Wirkungsweise
der
von
der
derselben
nur
werden.
einwirkt
anderen
der
Herzschlags dagegen
erhalten.
sehr
Die
intravenösen
Sowohl
Schläge.
Beschleunigung
Ganglien
dem
von
Einfluß
des
Reizung
Nebennierenextrakt
oder
denen
jedoch in
Cyon
traktes
Ex-
Szymano-
erzeugt
vollkommenster
Wirkung
mächtigen
Den
hat
in
studiert.
die
des
gelegenen Ganglienzellen. Die
besonders
es
der
soll die
eine
Untersuchungen später folgten,hat
Verlangsamungen
nur
Nach
Verlangsamung
von
Schäfer
Wirkung
verlängerten Marke
im
A.
allein durch
der
einen
dieselbe
sie
soweit
betrifft.
beobachtet.
die
sehr wesentlich
ab, besonders
den
der
mit
Herzinnervation
weichen
daß
einstimmu
Über-
die
war
Forscher
die
einzig und
Gefäßwänden
Vaguszentren
der
dieser
aufheben.
Resultate,
Nebennierenextraktes
Theorie
nuten
Mi-
heftigenReizung
intrakardialen, motorischen
(86),dessen
Cyon
Ansicht
Rückenmarks
Wirkung
dem
schreiben
der
Reizung
einer
vollkommen
in den
überein.
so
207
mehrere
und
gelagertengefäßverengernden Zentren
gelangte zu
Linie
erster
in
soll diese
dagegen
Nach
des
Blutdruck
Oliver
Blutdruckes
zu.
vorherige Durchschneidung
den
dauerte
Erscheinungen
vollkommen.
des
Vermehrung
Herzmuskeln
auf
beherrsch.
an.
Erklärung
die
Herznerv,
Blutdruckes
des
Erhöhung
dagegen weniger
schrieben
TätigkeitA.
vollständig und
verbunden
mit
einer
IV.
208
Während
die
der
maximalen
Kapitel.
Erregbarkeitder Depressoren und
selbst
Reize
mächtige
die
nach
einer
einer
äußerst
Latenz.
man
Die
eine
nur
Dagegen geht der
stark
und
Die
herunter.
Reizung
mit
gleichfalls
selbst
der Herzschläge.
Verlangsamung
vermindert
Latenz
stärksten
den
bei
oft ziemlich
infolgedieser Reizung
Blutdruck
der
kunden;
einige Se-
unmittelbar
ist
Vagi
verbunden;
rufen:
hervorzu-
kaum
ihr Maximum
der
ist
herabgesetzt;
Wirkungen
dauert
unbedeutende
sehr
Phase
und
erreicht
verlängertenLatenz
erzielt
bedeutend
Vagi
sehr schwache
nur
plötzlichauf
längeren
der
unbedeutend
ist
Depression
sie tritt
Reizen
vermögen
Nebennierenextraktes
des
Wirkung
sich
den
mit
folgenden
nach-
Reizungen.
allgemeinen beginnt der
Im
gesteigerteBlutdruck
Beschleunigung des
Während
an.
meistenteils
auf
kommt
fällt ganz
Die
die
Reizung
die
des
der
eines
Drucksteigerung
dieses Absinken
in
die
Vagi wird
und
Hals-
Injektion
Erhöhung
geringerem
etwas
des
fange;
Umoder
unbedeutend
ist entweder
ist
Nervus
dennoch
Normale
seinen
bleibt
ein
der
die
Durchschneidung
Sinken
nochmaliges
Blutdruck
bedeutend
ganz
immer
von
etwas
bedeutend
noch
erhöht.
Versuchen
übt
zieht
einen
sehr
Gefäßnervensystem aus,
und
Cyon
folgende Schlüsse:
heftigenReiz
zwar
sowohl
gelegenen gefäßverengernden Zentren,
die
Blutdruck
vorübergehend;
nur
des
splanchnicus während
den
setzt
Splanchnicus bewirkt
längererDauer;
Zentren,
der
der intravenösen
aber
Pulses
Depressoren
unteren
modifizieren:
zustande,
Durchschneidung
zweiten
Aus
immer
suches
Ver-
Häufigkeitder Pulsationen
Wirkungen
zu
der
des
die
aus.
herab, aber
das
die
Ende
zum
deutend
be-
sinken,
zu
Blutdruck;
den
allein die
bedeutend
Beschleunigung
Maximums
der
2. Dieser
Ganglien
Extrakt
Nerven,
Verlauf
bis
oftmals
bleibt
schon
vermag
Nebennierenextraktes
die
über
jeden Einfluß
vermindert,
Blutdruckes
des
dieser Phase
Adrenalin
von
Minuten
einigen
hält
aber
Brustganglien,welche
wesentlich
des
ohne
nach
Einführung
ausgedrückt. Die vorherigeEntfernung der
schärfer
oberen
Pulses
nach
und
des
auf
wie
auch
zwar
eingeschaltetenGanglien.
in
hohem
sowohl
3. Er
und
Grade
im
verlängertenMark
die
auf
die
der
die
peripheren
zellen.
Endganglien-
Zentren
Gehirn, wie die
ruft
nierenextrakt
Neben-
sympathische
ganze
die im
auf
Sympathicus
erregt
das
1. Der
dagegen eine
auf
der
schleunig
be-
ihrem
wesentliche
Einflüsse
Verminderung
der
Depressoren hervor.
im
Beginne
Im
Beginn,
die
der
die
Verlangsamung
die
wahrscheinlich
dann
führt
und
die
das
5. Werden
kleiner.
Chloral
von
seinen
tiefen
gewöhnlich
noch
des
ist
welche
der
und
Blutzirkulation
der
allein
in
die
zu
im
in
beiden
in
dem
einen
die
die
wie
Gehirn
Cyon,
durch
verursacht
Versuchen
aus
der
Heiznerven.
auf
des
war.
nicht
die
Eine
und
sinken
zu
auch
die der
durch
schleuni
be-
starke
Blutdruck
verstärkt, wie
den
Blutdruck
dies
auf
ausüben,
Sympathicus werden
wurden
wir
sprechen
im
die
Nervenzentren
direkt
mit
Hilfe
mehrfach
bereits
künstliche
besteht, eine
vollkommen
unabhängig
übrigen Körper
Diese
ist.
abwechselnd
Nebennierenextrakt
Gehirns, bald
in
die
des
bald
übrigen
gestattetedie Feststellung,daß
Verfahren
die Herz-
waren.
anderen
Die
Falle
wie
auf
Erregung
von
allgemeinen Zirkulation
der
weil
konnte
in
Vagi
blieb
nächst,
bestätigtzu-
der ich oben
derartigeErhöhung
kommen,
die Gefäßnerven
Dieses
aus.
vorübergehende Erhöhung
zustande
201).
häufigerund
gesunkene
Versuche
anfänglicheVerlangsamung,
habe, sicherlich
Gehirn
dem
S.
eindeutigeVersuche
darin
und
des
gleichen
in
zu
Herzen
dieser Extrakte
Fällen
daß
Das
bringen.
(und
vorher
herzustellen, die
Zirkulationsbahn
Wirkungen
werden
die vasomotorischen
Wesen
ermöglichtees also,den
Körpers
die
Gehirn
im
Blutzirkulation
Methode
deren
Hypophyse
beginnt
des Adrenalins
selten
Diese
der
ausgeführt, von
der
ist.
beeinflußt.
Gelegenheit hatten,
von
bleiben
periphereSystem
Extrakte
Methode
der
behält
Fall
ist,
der Aktionsnerven
(s. oben
Er
Cyon gelungen, durch
es
das
bewirkt
die Pulse
Vagi:
sowohl
:
präzisieren
Gehirns, wie
diese
der
Ursachen.
erregten beschleunigenden Nerven
Einführung
so
sich
steigen beginnt,
Erregung
Vagi
die Nebennierenextrakte
zu
genauer
durch
gelähmt,
Chloral
Neuerdings
Wirkung,
der
vor
welche
Ganglions her;
zu
gefäßverengernden Zentren
Stand, die Pulse
beim
der
und
unbedeutend
Bidderschen
eine
209
Vagus
zwei
Endigungen
Gehirndruckes.
die
auf
beträchtlich
stark
über
Nerven)
Dosen
Reizung
Adrenalin
die
des
Druck
des
Oberhand
die
der
Hirndruckes
Abnahme
zur
durch
gewinnen
der
eine
des
noch
der
Reizung
auch
wo
des
Erhöhung
hervor, welche
Diese
Nerven
Druckes
des
einer
von
beherrsch.
anfänglicheVerlangsamung,
Erhöhung
Augenblick aber,
ruft
hemmenden
Adrenalinwirkung zeigt, beruht
wenn
und
im
4. Die
Herznerv,
d.
Tätigkeit
Erregbarkeitder
der
rührt
d.
Gesetze,welche
n.
des
gesprochen
Druckes
bei den
beiden
ausgeschlossenwar.
14
fenden
betref-
Fällen
Die
im
das
durch
IV.
210
Nebennierenextrakt
Injektionvon
kam
dem
in
der
zugunsten
Dieser
beiden
Beweis
glänzende
und
dies
die
über
beobachteten
(245).
Wirkung
der
Entfernung
des
Schlußfolgerung ist
daß
eine
die
Verminderung
eine
System
den
des
Vagus
der
beschleunigenden
Teil
das
Herzvagi
ihn
Werk
Sache
der
der
lange Experimentalstudie
uud
„daß fast alle
durch
welche
sympathicus hervorgerufen
nicht, dennoch
aber
schließen,wobei
zu
daß
sein
und
er
sich
einen
auf
einer
dies
Wirkungen
nach
die Nervenfasern
Diese
können.
selbst
anerkennt,
ebenso
gut durch
Hirnnerven
dritten
auch
Zeit, wo
werden
soll.
imstande
der Nebennierenextrakt
und
der
verlaufenden
konnten!
oder
aus
das
zugunsten
gelieferthaben
Lewandowski
den
durch
Depressor.
Jodothyrin
der
achtungen.
Beob-
eigenen
Bekenntnis,
Nervus
das
und
Er
Adrenalin,
das
auf
erregende Wirkung
das
ihrer
übereinstimmen
beobachteten
der
wie
nierenextrakt
des Neben-
sympathischen Nerven
auffallender,als Langley
so
Sympathicus
und
dem
Halsganglions, zu
Nebennierenextrakt
übt
eine
degeneriert betrachtet
um
Anhänger
Beeinflussung
Pupille hervorzurufen
oberen
Impulse hervorgerufen
Der
anderen
Lewandowski
von
der
an
,
der
vollkommen
als
tionen
Injek-
Anfang
von
mehrere
nicht
Ergebnisse
denen
beobachtet,
Erweiterung
nicht
mit
stützt, den
letztere hatte
sei, eine
mit
hinderte
Dies
und
Extrakte
oder
angeblichen Beweis
Dieser
den
gewöhnlich
unmittelbaren
Langley
die Muskelfasern
auf
Extrakte
Störungen der
Szymonowicz
klaren
schließt
dieser
einen
einer
ganz
Wirkungen
Reizung des
werden"
B.
z.
Wirkung
die
der
die
weil
übrigens
Arterien
der
trotz
So
sonders
be-
tiver
quantita-
behaupten, die Wirkungen
zu
von
der kleinen
Muskelfasern
besonders
von
verhindert
rührten
her
der
Aberglaubens,
myogenen
Unterschiede
Einbringens
des
fehlten,
Extrakt
Endigungen
peripherischen
Geringe
Arten
der
wenn
Druckes
folgen.
verteidigtenAuffassung
des
wirkte.
selbstverständlich
Extraktes
die
auf
peripheren Wirkung,
Atmungsorgane
des
oder
Nerven
den
bei
zeugen
Ausdruck,
zum
die Gehirnzentren
gefäßverengernden
Art
hervorgerufeneErhöhung des
Sinne
gleichen
auf
der
Kapitel.
eine
wirkt
seine
zentrale
also
im
Hypophyse
ist.
periphere
Die
entgengesetzten
die
des
Unterhaltung
gefäßverengernden Nerven
wie
und
stanz,
Sub-
entgegengesetzte Wirkung
Hypophysin.
Nebennieren,
wirksame
ist
Unterhaltung des
zum
auf
Sinne
Tonus
großen
Tonus
der
Einflüsse
einer
In
hat
Herznerven
die
bei
beobachtete
Extrakte
einer
eine
nur
Blutdruck
ist
die
ausschließlich
dagegen
anderen
die
die
und
Pulsus
dem
noch,
zuzuerkennen.
In
der Tat
und
Natron
glycero-phosphorsaurem
gezeigt,daß diese beiden
der
wirken, wie
auf
Substanzen
daß
die
Konkrementen
dieser
und
waren,
ad
beobachteten
Cyon
von
der
nicht
Kalk
glycero-phosphorsaurem
das Herz
die
die
in der
genau
ersteres
Es
Vagi.
Wirkungen
durch
den
vergleichende Versuche
ist also
und
Produkte
gleichen
erregt
durch
nur
abgelagertenKalk-
Drüse
Zirbeldrüse
obenbezeichneten
Zirbeldrüsenextrakt, d. h.
die Acceleratoren, letzteres
also
erhält
trigeminibilden.
dem
auch
fang
Um-
Dosen
stärkere
Man
bi- und
Extrakt
haben
mindern
ver-
Aktionspulse, welche
physiologischenHerzgiftes in
eines
Extrakte
dieser Extrakte
vagi.
Nerven
den
auf
sie ihren
Dosen
Nervi
beiden
Dosen
Wirkung
dieser
Dosen
kleine
Worten:
dieser
zögert indessen
Charakter
Weise
die
auf
von
Herzschläge,begleitet
Schläge, indem
dieser
unregelmäßig werden
Cyon
der
Stärkere
auch
gleichzeitig
erregen
leicht
mit
Zirbeldrüse
schwache
beschleunigenden Herznerven,
gleichzeitige
Reizung
Sinne
211
Drüse
sehr
hervorrufen; die
Stärke
Frequenz
Mit
vergrößern.
aber
der
dieser
Extrakte
Beschleunigung
fast Null.
dagegen
dagegen
durch
die Funktion
Gelegenheit,daß
dieser
ihrer
Verminderung
reizen
der
Einwirkung
beherrsch.
geprüft (93).
Er
dieser
über
Untersuchung
neueren
auch
Cyon
d. Tätigkeit d. Herznerv,
Gesetze,welche
u.
zugsweise
vor-
möglich,
die
den
in
Natronsalze
ursacht
ver-
Sekretion
einer
hoc.
Wie
den
aus
in
diesem
die
über
hervorgeht,
sind
der
Gefäßdrüsen
das
gute
also
Abschnitt
in
Wirkungen
der
der
den
einfacher
Blutlauf
arbeiten.
bald
einen
die
Die
vielmehr
Zirkulation
Genüge
Verdauungsorgane,
bedeutenderen
Weit
bald
unter
des
Variationen
einer
das
Blutzufluß,
um
tatsächlich
immer
Blutes
Bald
System
ihre
entfernt
der
zu
soluten
vitalen,also abkein
konstanten
muß
in
den
ihren
erleiden, um
leisten.
zu
Substanzen
davon
Zirkulationsapparatist
Der
Organen fortwährend
Bedürfnissen
wirksamen
regulierenden Nerven
hydraulischer
Apparat, bestimmt
zu
einanderse
mitgeteiltenAus-
physiologischenHerzgifte
die
Antagonisten.
schädigen,entsprichtdieser Antagonismus
Notwendigkeit.
der
Wirklichkeit
untereinander
Funktionieren
ausführlich
dingungen
Beschiedenen
vermentanen
mo-
verlangtdas Gehirn,
willkürlichen
funktionellen
Muskeln
Aufgaben
14*
er-
IV.
212
füllen
können.
zu
ist aber
aller
bei weitem
den
gleichfalls
sich
äußeren
dem
Einflüsse
der
Wechsel
in
der
Luft.
mit
und
der
Ruhe
Bald
einer
mit
den
sind
Pulsationen
die
der
nämliche,
diese
Arbeit
ohne
werden
dank
kann,
ist das
des
elektrischen
verschieden
dem
den
Eingreifen
auf
und
dem
außer-
der
Tag
aufrechten
und
während
Blutdruckes, welche
des
des
Organismus entspricht,
Verstärkungen
mit
bleibt
der
in
die
einem
(siehe oben
gegebenen
Frequenz
1
der
S.
den
Damit
78).
die Summe
des
Nutzarbeit
seiner
Zeitraum
Herzschläge, aber
§ 4)
zwischen
Antagonismus
perioden
der Arbeits-
die Summe
zwar
(vergl.Kap.
zahlreicher
hemmender
Spannungen
wechseln
bei
augenblicklichenBedürfnissen
daß
ohne
B.
z.
Blutgeschwindigkeit.
Herzens
Herzarbeit
Herznerven
nach
Rhythmus
der
Rücksicht
der
wie
hygrometrischen
Arbeit, mit
der
Vermehrung
Bedingungen
Konstanz
verschiedenen
oder
Zunahme
normalen
und
der
und
Zirkulation
oder
welche
Körper ausüben,
Gegenteil Verlangsamungen
und
Unter
den
augenblicklichenBedürfnissen
im
es
anpassen,
Beschleunigungdes Herzschlags,verbunden
eine
es
Verminderung
besten
bald
ist
Veränderungen
der
sind
Blutkreislaufs
des
Veränderungen
Bedingungen
Zustande
Funktionieren
gleichzeitigen
barometrischen
sie
liegendenKörperstellung;
der Nacht.
am
den
Organismus verfügt,
Verrichtungen
auf
Temperatur, den
Die
dem
zahllosen
fortwährend
sowie
Schwankungen,
Die
genügen.
zu
einem
imstande,
der
welche
über
Blutmenge,
nicht
Körperorgane
müssen
die
Die
Kapitel.
kann
halten
unter-
nur
der
Funktionen
das
Herz
seinen
Organismus
sich
ändern
ver-
vermindert,
regulierenderVorrichtungen (beschleunigender,
verstärkender
Nervenfasern
des
Herzens)
umgänglich
un-
notwendig.
dem
Auf
harmonischen
und
normale
ganzen
hemmenden
der
Nerven
Aufgabe
von
*) Wir
ganz
sehen
einander
erhalten,
entgegenwirkenden Nerven
erfüllen
von
Gesamtgehirns,wie auch
in die Ernährung ganz
ihrer
von
ah.
Bedeutung
ihrem
in
wie des
derungsproduk
Abson-
gutem
infolgedesseneine physiologische
hervorragender Bedeutung.
hier
gegengeset
ent-
also das
beruht
des Herzens,
zweckentsprechendeFunktionieren
Zirkulationsapparates.Die Drüsen1),welche durch ihre
Funktionszustande
und
Einflüsse
all dieser einander
und
die
des
Zusammenwirken
direkten
als
Es
ist
klar,
mechanische
Eingreifen in
daß
je
Schutzorgane
den
Stoffwechsel
IV.
214
der
in
die
Wege
Fig.
die
34.
Diese
Die
35.
In
dieser
der
erhält
Kurve
des
im
Punkte
a
zu
große
den
aus
wurde
genügt,
auf
lichem
künst-
verstärken,
und
Studien
sofort
um
artiger
der-
Vagus während
der
man
Arhythmie
vorhandene
Es
beiden
Wird
ist entnommen
Kurve
Accelerators
Fig.
einen
verleihen.
gereizt,so
Schilddrüse.
Antagonisten.
des
Erregung
Arhythmien
über
beiden
Übergewicht zu
das
ihm
dieser
Innervation
Kapitel.
langsame
aber
Cyons
Reizung
durch
des
unterbrochen.
wurde
der Pulsus
bigeminus durch
Depressors unterbrochen.
Reizung
Die
und
Fig. 36.
gleichzeitigeelektrische Reizung der Acceleratoren
Vagi
der
Ausfällen
Herzschläge unterbrochen
wurde,
erzeugte hier eine Arhythmie, die von
während
der sehr heftigen Beschleunigung.
regelmäßige Pulsationen, wie
Reizung der Accelerans
aber
es,
eine
Nervus
Reihe
durch
des
und
Reizung dieses Nerven
macht
den
oder
anderen
Mehrmals
häufigeHerzschläge.
unterbrechen.
In
der
zukommen.
Pulsschlag ebenfalls
doppelten Pulsationen
solcher
einen
dagegen
kleine
depressorzu
sie der
diesen
auch
durch
Fällen
mäßig,
regelgelingt
Reizung
wird
antagonistischwirkenden
das
des
gewicht
ÜberNerven
Einflüsse
des
Herzens
Wir
geben
deutlich
ganz
demonstrieren
Man
auf
d.
Tätigkeit,
Herznerv,
reflektorischem
Kurven
mehrere
hier
d.
Gesetze, welche
u.
wieder,
Wege
welche
eines
Störung
in
auch
Antagonisten
der
Untersuchung Cyons
genannten
des
Fig. 38.
Störungen
Diese
ist
Kurve
Herznerven
muß
die
oder
werden.
Die
demselben
von
das
des
wenn
Herz
Pulsus
der
noch
Der
auffallender
wahre
von
worden
dem
bigeminus
ausführt,
eine
kleine
Ursprung dieses
demonstriert.
Als
die
durch
gleichzeitige
einen
dem
der
gruppe
Nerven-
betrachtet
gifte
physiologischenHerz-
Richtigkeit der
in
figste
häu-
Hypophysin.
Antagonisten
bigeminus geliefert.So
Pulsus
an
ihrer
der
den
Atropin.
und
über
Beweise
Aktionspulse
Aktionspulse besteht,
ist.
derjenigen
neue
zwischen
Erregbarkeitder
der
Untersuchungen
zahlreiche
Deutung
wo
Abnahme
erhalten
durch
Zusammenwirkens
die Einspritzung
Tiere
Reizung
die
fortdauert.
harmonischen
Hypophysin
von
die Zunahme
neueren
haben
häufig, daß,
des
Anfälle
direkter
Disharmonie
Accelerans
Aktionspulse, erzeugt durch
37.
Einspritzung
der
des
oder
erscheinen, solange
entstandene
und
Vagus
solcher
Ursache
Fig.
jedesmal wieder
Herzinnervation
der
Wirkungen
Erscheinungen
(Fig. 34, 35, 36).
findet
der
215
hervorgerufen.
diese
doppelten Pulsationen, infolgereflektorischer
von
beherrsch.
eben
beobachtete
man
Augenblicke auftritt,
Doppelpuls
aus
beschleunigtePulsation
Pulses
gebenen
ge-
wird
auf
diese
einem
gelagert
an-
Weise
IV.
216
den
man
des
bigeminus durch
Pulsus
kann,
Reizung der
Bedingung, daß
der
unter
zeigen, mit welcher
den
In
folgenden Kurven
elektrischen
ist der Pulsus
gleichzeitiges
Einbringen
wir
wirkender
das
zwei
von
einander
während
Fig. 32
des
das
übte
Oben
diesen
aus
Pulsus
Art
die
werden.
beiden
doppeltenPulsation
der
Zeiteinheit
sich
es
die
gleich
immer
scheinbaren
eine
Hilfe
zu
hat
die beschleunigten
beim
die
einer
über
Zahl
bereits
der
kann.
Zwei
stellt der erste
Teil
Bei
die Dauer
muß
Knoll
Pulsus
der
Hälfte
folgenden
Dennoch
Von
der
die
vermag
einer
gezeigt hatte.
in
bigemini
Zahl
der
ihrem
Pulsationen
dieser
der
treten
Auf-
ist,
Art
leiht
ver-
sationen
Pul-
von
Herzpulsationen und
sehr
exakte
diesem
der
häufig der
Kliniker
Herzstörungen
Gesichtspunkteaus
des
rungen
Schlußfolge-
Herzunregelmäßigkeitengewonnenen
richtigen Deutung
gelangen.
dreifache
Herzschlägen entsprechen.
das
gestatten keine
Arhythmien.
zu
gelangen
bigeminus
Aufzeichnung
Menschen
Tieren
durch
auch
greifen
Ein-
Regelmäßigkeit.
zur
bei
wie
in dem
Vagus erzeugten Herzschlag
Unregelmäßigkeit
große
Methoden
der
aus,
gewöhnlichen Herzschlägen
normalen
der
und
voraufgehenden
über
Vagus
beschleunigte Pulsationen.
Pulsus
so,
daß
Tatsache,
Blutdruckes
und
gewöhnlich
den
sind
zwei
von
sechs
Für
folgenden
verhält
Die
den
die Disharmonie
Ausdruck
durch
derartigenUrsprung des
der
entgegengesetzt
auf
Reiz
Herznerven
als
trigeminus den
Pulsus
Tatsächlich
205
wiedergegeben,
einander
gelähmt
daß
Kurven,
müssen
entsprechend betrachtet
Die
Nerven
trigeminus, zum
dieser
Pulsationen
Seite
Jod-Natriums, hervorgerufen
heftigen
diesen
auf
gereizthat.
Pulsationen,
einem
des
antagonistischwirkenden
der
dar, und
einen
Jod-Natrium
sieht
Man
und
Muskarins
Muskarin
Nerven
eines
chemischen
kenden
entgegengesetzt wir-
Pulsationen
unregelmäßige
gleichzeitige
Einbringen zwei
Gifte,
das
waren;
in
schon
durch
welche
oder
bigeminus oder trigeminus
Herzgiften hervorgerufen (Fig. 37, 38).
haben
rufen
hervor-
Herznerven
entgegengesetzt wirkende
man
gleichzeitig einer
Herzens
keit
Leichtig-
unterwirft.
Reizung
durch
welche
folgen einigeKurven,
Hier
Nerven
Kapitel.
bei
mit
fahrungen
Erkranken
Herz-
sind die experimentellen
Knoll
besonders
wertvoll.
Untersuchungen von
hauptsächlichdie Herzunregelmäßigkeitenstudiert,welche
Knoll
die Ver-
Einflüsse
der
mehrung
hervorruft.
Widerstände
beim
den
mit
Kliniker
Hindernisse, durch
auch
mit Recht
39.
Ende
der
beiden
Kurve
38;
Ventrikel
Herzklappengewisse störungen
mung
große Übereinstim-
in der Tat
fmvwv^^
von
217
rere
zeigen. Meh-
gewisse Unregelmäßigkeiten der Herz-
'/WWwv^^^^
Fig.
der
beherrsch.
gewähltenVersuchsbedingungen
Knoll
haben
Entleerung
erzeugt, können
Mensehen
von
der
bei
mechanischen
Die
d. Tätigkeit d. Herznerv,
Gesetze, welche
u.
in diesem
Vagus war
Atropin gelähmt.
der
Fig.
pm
r^\
vollständig
Falle
40.
Diese Kurven
stellen den pulsus bigeminus und
Fig. 40 u. 41.
trigeminus dar,
Nebennierenextrakt, der die Acceleratoren
erzeugt durch gleichzeitigeEinspritzung von
(Aus
Muscarin, das erregend auf deren Antagonisten, die Vagi, wirkt.
erregt und von
die „PhysiologischenHerzgifte".
den Untersuchungen Cyons über
X
pulsationenden
durch
Klappenerkrankungen erzeugten Hindernissen
Weniger glücklichwar
mit
dem
dessen
Weder
der
beim
bei den
nervösen
bei
der
noch
Versuch, solche
beobachteten
Ursprung
Menschen,
Widerstände
Tieren
der
Pulsus
wir soeben
bei den
Entleerung
Tieren
der
geschrieben.
zu-
keiten
Unregelmäßig-
bigeminus
zu
gleichen,
ver-
haben.
auseinandergesetzt
vermag
Ventrikel
die
Vermehrung
allein
so
regel-
IV.
218
Pulsus
mäßige
von
denen
soeben
Dieser
Vergleichberuht
bach
die
dieser
gelangte
Entleerung
daß
einer
auf
dem
zu
Extra-
Ventrikel
der
welche
42.
Reizung
des
bigeminus.
bestimmten
Eine
nur
Zeitraums
und
Dauer
Damit
mit
vollkommene
niemals
welchen
H.
noch
E.
weiter
die
bei
Herz
Hering
zu
Kurve
Ähnlichkeit
geringste
die
der
Möglichkeit angegeben,
mit
des
einem
regelmäßig.
wirklicher
Pulsus
bigeminus zustande
hat
aber
niemand
Extra-Systolenerhält
der
der
in
beobachtet.
bei Tieren
man
künstlichen
der
Entleerung
die
eines
Regelmäßigkeit
der
alleinigeVeränderung
Herzens
können.
Pulsus
bigeminus
übrigens
im
beim
Reize,
Hindernisse,
begegnet.
irrigeBehauptung
die
haben
in
einen
Menschen
diese Weise
Auf
gepfropft: sowohl
Herzmuskels
solche
vollkommenster
(188)hat
anderen
hindert
Klappenfehlerbei
Wenkenbachs
entwickelt, hauptsächlichin der Absicht, diesen Unregelmäßigkeiten
des
zuschreiben
unmöglich,
einigen Extra- Systolen geben
Gleichmäßigkeit
durch
das
ist nicht
Extra-Systole in der
erscheinen; dies
Stärke
durch
Es
der
in denen
müssen,
derartigeExtra-Systolen während
Regelmäßigkeit
derartige
aber
Das
ein
bei Herzkranken
müßten
käme,
bei
des pulsus trigeminus in einen bigeminus
Umwandlung
die Pulse
der Reizung werden
Depressors bei a; nach Aufhören
wieder
Pulsus
eine
Menschen
Hindernisse
durch
zu
eine
hervorruft, zeigennicht
Fig.
durch
daß
vermutete.
Ventrikel
schon
hatte
Veränderungen,
Blutdruckes
interessanten
sonst
Systolenhervorrufen
bigeminus
Langendorff
die
einer
Schlüsse,
Entleerung begegnet, die Veranlassung
aber
In
Wenken-
Unregelmäßigkeitendes Herzschlags beim
die Hindernisse, denen
könnten.
diejenigen,
durch
Mal
ersten
zum
Verwechselung.
des Pulsus
die Ursache
wie
Beispieleangeführt wurden.
Klinker
der
trigemini hervorzurufen,
mehrere
(416) gemachten
Mitteilungüber
er
und
bigemini
Kapitel.
keiner
einen
hat
er
einen
Extra-Systolen,
rein
Weise,
daß
Ursprung
myogenen
neurogenen
Irrtum
wie
auf
auch
den
der
Ursprung.
gewisse Erkrankungen
des
Herzschlag eigentümliche Unregelmäßigkeitenerzeugen
Einflüsse
könnten,
aber
—
mit
haben
die Extra-
weder
Autoren
den
unter
bei
der
das
Herz
elektrischen
mit
den
über
Untersuchung
bei dem
Ablauf
antiperistaltischen
Unregelmäßigkeit
Herzstillstand.
Herden
sich nicht
die
sind."
Periode
durch
Ventrikel
oder
Man
auch
des normalen
in
die
refraktäre
die bei
Systolendar.
daß
ganz
Schon
viel
Pausen
treten
ein;
beobachtet
sie fehlen
haben,
Extra-Systolen,
nicht
(s.
mäßige
gleichmäßigen
unregel-
Charakter
diese
wenn
sogar
18
anderes,
richtete
ich
die
immer
zeigen
laufe
Ver-
Systolen
könnte
man
auch
v.
bei
wirkliche
als
nachfolgenden
einzelnen
Diese
Schlägen:
als
später
Verlängerungen
systolen
erzeugten Extra-
Wärme
Basch,
Extra-
Aufmerksamkeit
die
hatte.
Herzschläge,
folg. derselben
Engelmann
bei durch
übrigens,wie
Die
und
die
als nach
bezeichnet
selten
dieser
vollständig
gewissen Sinne
habe
Erscheinung,
nicht
kommen
ge-
Induktionsschlägeim
Doppelschlägen
Pause
röhren
Nerven-
aufsteigendenTemperaturänderungen
länger dauern,
aber
einen
denselben
einem
nichts
auch
damals
dieselbe
des
Extra-Systolenbetrachten.
solchen
kompensatorische
der
als
stellten
nach
Herzpausen
also
der
Phasen
In
davon,
(76,S. 37).
selbst
einzelne
Doppelschläge genannt
Untersuchung),
darauf,
durch
fallen.
Systolenauch
ich
welche
eine vollkommen
Herzschlagserzeugtwerden,
bestimmten
erzeugten
dabei
Ganz
den
Stelle der
engumgrenzte
erzeugt werden,
annehmen.
Phase
oder
verschiedenen
Extra-Systolen,die während
Extra-Systolen,welche
in
Erregungen
Herzens
vor
entscheiden,
zu
eine
aller Herzfasern."
Verlauf
regelmäßigen
erhielt
So
unmittelbar
während
Vorhöfe,
Herzschlags
wurden.
des
der
daß
ich
Wirksamkeit
Induktionsschlagauf
also,
welche
vermitteln, außer
den
sieht
die
zwischen
Reizung
und
reichen
zahl-
solche, die
entwickeln,
gleichzeitig
„Ich griffzur
Zusammenziehung
sich auch
darum,
herrührt, „daß
gleichzeitige
Bewegung
den
Temperaturänderungenauf
sich damals
welche
Übertragungswerkzeuge,
die
Jahre
mehreren
Unter
Herzschlags erzeugt
mehr
im
von
Herzens,
der Kontraktionen
handelte
Es
davon
Antiperistaltik
einzelnen
früher
des
Reizungen
des
der
die
schon
erzeugt.
der
bigeminus
Marey
von
Gelegenheit hatte, finden
auszuführen
während
daß
aber
Einfluß
219
schaffen.
zu
Umständen
verschiedensten
beherrsch.
der Pulsus
bekanntlich
Extra-Systolewurde
Versuchen
ob
etwas
geschaffen.Extra-Systolenwurden
1876
dem
Systolennoch
derartigenArhythmien
Wort
Das
d. Tätigkeit d. Herzuerv.
Gesetze,welche
u.
Langedorff
elektrisch
u.
a.
hervorgerufenen
IV.
220
ist auch
Es
als
Nerven,
ist es,
Herzen
bei
man
wenn
kann
doch
—
Anfalle
200
kann
steigt,so
Rede
sein!
die
darf
oder
die
Es
Ursprung und
von
der
für
sein
den
in
Ein
a)
den
Herzkranken
abläuft,
Ausfall
nur
des
das
nicht
zur
Fällen
verhelfen
kaum
können.
ich dies
aus
Auskultation
Entscheidung
Die
nicht
herrühren, daß
ist
des
Blut
auf
vermag
zu
nicht
der
diesen
allein
handenen
vor-
b) der
oder
z.
B.
wird
in
unregelmäßig,
Herzens
den
aus
zweierlei Art
sich
entleren,
zwischen
ob
einem
von
Radialpuls
kann
gnose
Dia-
der
entscheiden,
kein
der
Pulses
Herz
Bei
davon
daß
sonders
be-
deren
genauer
zu
sind, die
sondern
Ventrikel-Kontraktion
solchen
von
Arhythmien,
von
darum
solche
deshalb
wegen
Die
systole
Extra-
Wortes
können.
zu
vorerst
Weise
entweder
antiperistaltisch.
wie
für
Beobachtung
sich
und
solcher
deutung
Be-
Pathologieder Herzkrankheiten
bestimmen
es
einer
Widerstände
können,
bei
Arzt
kann
und
Herkunft
des
Pulsus
dem
mit
kann.
Ursachen
austreten
der
wahre
noch
Arzt
Asystolen,d. h.
Zustandekommen:
Ablauf
den
Ähnlichkeit
Mißbrauch
Der
Herzkontraktionen,
ist.
Acceleratoren
Extra-Systolenerklären.
für
in der
Verwirrung
Herzkontraktion
Ventrikeln
der
Reizung
deren
wurde.
Asystolen handelt
Ausfall
80 auf
eine entfernte
nähere
scheinbare
fühlbar
durch
alle
Asystolen häufig sehr wichtig, dennoch
dieselben
oder
70
nur
für
von
bei einem
B.
z.
auch
Nutzen
ist aber
aber
die
will. Wenn
die
Extra-Systolenbei Arhythmien sprechen,
weder
welchem
nicht
Ursprungs
von
lehre
Irr-
myogenen
von
nur
schaffen,
der
man
besprochen
vermag
Einflüsse
keine
eigentlichenExtra-Systolen
von
ja
man
widersinnig
nervöse
Umsturz
zeugt
er-
alen
extrakardi-
Ganz
durch
Schlagzahl
trigerninuszeigen,
soeben
irgend
normale
dabei
müßte
Herzschläge
bigeminus
zu
dem
beschleunigten Kontraktionen
Ebensowenig
wo
die
doch
Sonst
erhaltenen
die
Extra-Systolenbetrachten
Tachykardie
von
nach
will.
Herzschlägen andern
von
als
sein)
bezeichnen
Herzschläge,
seiner
Reizung
Tachykardien
(und
—
die
man
durch
Extra-Systolen
erzeugten Herzschläge
Rede
richtig,wenn
ganz
stillstehenden
am
aber
nicht
Kapitel.
beiden
nativen
Alter-
Selbstempfindungen des Herzkranken
eigenerErfahrung weiß *),schon
eher
zur
Ent-
*) DerartigeSelbstbeobachtungenkönnen natürlich nur von Personen gemacht
des Herzens
Ärzte,sich von den Fnnktionen
werden, welche, wie z. B. herzkranke
einige Rechenschaft
geben.
IV.
222
fast
der
Ausfälle
d)
immer
auf
Herzschläge durch
der
Erregung
und
Arhythmien
Gelegenheit
die
Asystolen,
mir
an
selbst
20-jährigenPeriode
etwa
Natur
der
bei
man
jenigen
die-
haben
Ursprung
falschen
oder
ich, infolge einer
einer
infektiösen
selbst
sie
während
dieser
Selbstbeobachtungen
manches
noch
Periode,
Riviera,
mit
Leichtigkeitpulsierenfühlte.
im
die rechte
führt
leicht anschwoll
rechten
Recurrens,
zuerst
Jahren, gemachten
ziehung
Betherapeutischer
der
zu
Myokarditis
als
viermonatlichen
einem
meine
Sternalrancles
des
oberhalb
der
die
auf
Aufmerksamkeit
diese
für
Gefäßnerven
tionen
Trak-
durch
wahrscheinlich
—
der
näherte, wobei
Sternalrande
dem
in
Empfindungen
Schmerzhafte
Schilddrüse
den
mir
an
beobachten.
zu
als vier
man
der sich allmählich
lenkten
—
den
Larynx,
auf
an
Erweiterung
Bildung einer zylindrischen
zur
Aortenbogens geführt hatte,
und
Gelegenheit
pathologischerund
des
Brust
Influenza,
Formen
ist,die, dank
flektorische
re-
Frühling 1902,
im
ich
hatte
auch
oder
direkten
von
zugezogenen
mehr
von
hinzugekommen
der
an
mir
mannigfaltigen
in
psychischen
von
Erst
umsomehr,
Interessante1);
eine Aortitis
Aufenthalt
ab.
Wiesbaden
bieten
also
hingen
Herznerven
sehr
von
vöser
ner-
Überanstrengungoder
geistiger
Myokarditis erkrankte,
Arhythmien
Meine
in
ersten,
rein
dieselbe
wo
meistens
Arhythmien
Verdauungsstörungen her;
Erregungen der
der
Während
Herzkrankheit,
diese
hatte
Arhythmien
beobachten.
zu
meiner
rührten
war,
vorkommenden
Erregungen, Gemütsbewegungen,
wo
Denselben
Vagi.
der bei Menschen
Einige Formen
von
psychischeErregungen beruhen
Angina pectorisbeobachtet.
wahren
ich
Kapitel.
Drüse
eines
Bildung
Aneurysmas.
Ich
hoffte
einen
hier
Arhythmien
wiedergeben
der Fall
war,
hat
mehrere
bedenkliche
das
aufmerksame
*) Prof.
zu
Zustand
den
über
zu
oben
zu
die
Anfälle
und,
meiner
meinen
kennen, bestätigteer
(S. lßl) beschriebenen
die Natur
Vorsicht
der
Krankheit,
alles getan
Aber
die
Güte
Diagnose
mich
einer
Schmerzanfällen
trotzdem
hatten, um
im
hegte
über
über
Beginne
die Wahrheit
infektiösen
die behandelnden
mich
mehrmals
hervorgerufen,die
Aufzeichnungen
große
schon
deren
diese
über
vorliegendenArbeit
der
dringendenWunsch,
die
dies
wie
Arhythmien
von
(Bern) hatte
auf
können.
Selbstbeobachtungen
geistigeAnstrengung
Studieren
Salili
besuchen
auch
Teil meiner
ich
das
Natur
Erlebte,
meiner
über
heit
Krankmeinen
Myokarditis. Seit
selbst keinen
Ärzte
durch
aus
zu
Zweifel
licher
freundschafttäuschen.
Einflüsse
sich
bedeutend
hier
kurz
berühren.
kardischer
und
Absicht
130
gingen,
zurückzuführen,
seltener.
Den
der
durch
Grunde,
Ich
sehe
und
dem
leisesten
seltener
zur
die
der
gung
Beschleuni-
Schädelhöhle
(das
die Abkühlung
hemmenden
der
richtungen
Ver-
Zahl
häufig
ist.
von
(Das
des
muß
Luft
meinen
die
Nähere
Ich
normale
der
Ursprung
der
Art
sich
im
66
Frequenz
sie
wenn
Arhythmien
atmungen
-Eindem
aus
zwar
dabei
Blute
derartigenEinatmungen
dem
mit
Sauerstoff
Ausatmungsflasche
darf
Man
Atmungen
es
siehe
Physiologiedes Gefäßnervenzentrums,
PhysiologischeArbeiten.) Gelegentlich
in
kali
Ätzdabei,
nicht
sich
bekanntlich
viel
zwei
etwas
wichtig ist
Ebenso
mischt.
ver-
als Ventile
Einatmungen
hierüber
auf
Sauerstoff
Sauerstoffes
begnügen, weil
die
frisch
pflege auf
Sauerstoff,
von
einzuatmen.
Apnoe
sächlich
haupt-
von
Pulsschläge
(Die
bei
enthielt.
Atmungstypus
Tropfen
vollständig,und
Man
COg
der
gewöhnliche
denen
12
regelmäßiger.
Spannung
bei
ich
täglich);die Herzschläge
einen
Fällen
von
von
Beginn
werden.
Die
daher
und
normalen
auf
bis
mal
Einatmung
kann.
Flaschen,
tief
3
die
ausgeatmete
benutzte
Absorption
möglichst
beim
weil
die
daß
vermeiden,
zur
bis
wenn
Die
solchen
in
gesteigertwerden
Müller
Digitalis(10
hinuntergegangen
Vaguserregungen hin.
kaum
kühlung
Ab-
längere Äther-
oder
momentan);
Erregung
die
wurden
durch
verknüpft, bekämpfe
Erfolge erzielt,deutet
einfachen
Kopfes;
Asystolen
der
nur
kräftigerund
Schläge.)
versagt
mit
Dosen
verzichten,
Minute
80
momentane
von
direkte
Acceleratoren
des
die Abnahme
in
als bis 120
erzielen
auch
Eisblasen
dasselbe,aber
Herzschwächen
sofort
zu
der
mir
ich
Blutdrucks
durch
die
tachy-
zontale
vollständighori-
Senkung
auch
beruhte
2
Digitalis-Tinktur,
in
ist bei
mit
kleinere
meistens
60
und
durch
eine
ich
Herzens.
Arhythmien,
bis
des
während
der
Erregung
Anfälle
möchte
weiter
nicht
223
meinem
zu
Punkte
paar
die
tiefer
konnte
Falle
ersten
erzielte
Digitaliserst
der
ab
Brustwand,
Erhöhung
des
wurden
dabei
daher,
Arhythmien
eine
möglichst
nahmen
vorzugsweise
zubereiteter
auf
während
mit
Im
Ammoniakriechen
wirkt
ich
ich
vordem
Vaporisationen.
auf
vermochte
gleichen Erfolg
der
der
Ursprung
Beschleunigungen,
indem
Beschleunigungen
ein
beherrsch.
Herznerv,
mußte
Ich
Nur
aufgeben.
mit
annahm
Lage
hatten.
Den
Anfälle,
Tätigkeit d.
d.
verschlimmert
diese
Bedauern,
Gesetze, welche
u.
schon
oberflächlicher
meinen
suchungen
Unter-
S. 147
usw.,
ich
noch
will
sammelte
Geer-
IV.
224
bei
ich
daß
wähnen,
mich, in sehr
Diaphragma-Bewegungen
12
Tage genügten,
daß
ohne
damit
ich daran
bei
Atmung
das
einander
berührt
werden,
die
Grund
Auf
und
in
Hoffa
die
daß
und
*) Zum
Warnungen
meiner
Nutzen
erteilen:
man
die Riviera
an
beruht
Jahren,
nicht
auf
nur
mir
Der
von
Herzkranke,
meiner
nach
erlauben,
Wie
wir
die
der
sehen
wich
aller-
welcher
Rückkehr
Frage
später
erbrachte
eine
einfache
zuckung
Muskeldie Ansicht
schien
war,
bekräftigen.
zu
auch
es
Ludwig
diese
1858
ich den
Ärzten
Natur
auch
auf
nur
kurze
der
von
folgendezwei
ihr Leiden
sei,
Diese
Zeit.
Selbstbeobachtung.Seitdem, vor
seiner
wird
Marey
nur
noch
wäre
Aorta
hatten
(ns)
Zusammenziehung
und
senden;
Traube
Versuche
möchte
Leidensgenossen
soll
artigen
der-
einer
zu
direkt
Frage
Eckhard
Eckhard
und
stellte,
ein-
genügend kurzen
antworten?
Herzkontraktion
tetanische
Ludwig
von
nie
beantwortet.
normale
bis
vation.
und
1849
in
Summierung
zu
diese
auf
10
h.
Herzens.
entscheidender
Jahre
keine
').
ihre
Herzinner
scheinbar
Sinne
negativem
Beweis,
der
(276)im
wissen
Kontraktionen
Antwort
tigsten Probleme
würdigen
Reize, welche
auf
Vorteile
Die
der
des
d.
automatisch
und
folgen, um
tetanischen
wirklichen
sich
Herzens
des
zu
Brustatmung
entwickeln.
zu
brauchte.
Tetanus
imstande,
Herz
Zwischenräumen
mit
leicht
Der
möglich
die
Bauchatmung,
Atmungstypus
denken
zu
Arzt
§ 5.
Ist
als
Erweiterungen
jeder denkende
wohl
soweit
dieser
die
dagegen
Aortenerweiterung
auf
gewöhnt hatte,
verzichten, und
die
der
Symptomen
ersten
Zeit, daran
kurzer
vollständigzu
fast
den
Kapitel.
mehr
nung
Warals 'M)
auseinandersetzte,
Riviera
Einfluß sein dortiger
Aufenthalt
auf sein Herzleiden
hatte,
verhängnisvollen
habe
ich viele Gelegenheitengehabt die fatalen Folgen der kongestionierenden
eben
bei vielen Herzkranken
zu
Wirkungen der südlichen Sonne und Winde
welch
beobachten.
Manche
ähnliche
Warnungen
ich
einer
von
der
Sträubens),wegen
und
zwei Bädern
seiner
mich
man
Wiesbaden
die Wiesbadener
zu
Wässer
Ärzte haben
Wie
schon
nicht gezögert,
wurde
erwähnt,
ich, auf den
befallen,wohin
(trotz meines
ahnungsvollen
Wiesbaden
Ärzte
geistigeÜberanstrengungenhervorgerufenenheftigen
gesandt
mußte
verkünden.
behandelnden
wurde.
mich
Nach
zurück
zurückbringen.Es war mir
berühmten
Monographie über
nach
er
Schriften
Myokarditisin
eines durch
Kur
zur
lange ansässigefranzösische
ihren
in
infektiösen
einstimmigen Rat
Gichtleidens
dort
einem
nach
damals
nicht
die Gicht
Gichtkranke,
bekannt,
sich
als
gegen
daß
die
besonders
deren
Herz
von
einigenTagen
sehr bedenklichen
Paris in einem
ausgesprochen hat;
für
Aufentbalte
bereits Garrod
Sendung
von
verderblich
nicht
ganz
stande
Zuin
kranken
Gichterklärte
intakt
ist.
Einflüsse
Jedoch
im
Jahre
wie
gelang es,
in
Froschherzen,
den
Nachweis
können.
beim
keineswegs von
des
Herzens.
des
Temperatur
dieser
Herzens
hemmenden
Fig.
Dieser
sinus
des
hervorruft.
wurde
Vagus
Bei
der
Wirkungen
ausführlich
Dauer
ganzen
diese
der
Kontraktionen
beim
zwar
noch
Cyon,
voller
eine
erwähnt
ist,in
kommen
das
wenn
der
Herz
gehen,
überzu-
Tetanus
Zustande
fasern
Muskel-
hemmenden
in
der
Tat,
40°
das
regelrechteEingreifen
durch
und
künstliche
Erhöhung
das
Herz
zum
Reizung
des
Venen
Tetanus
des
Herzens
der
Untersuchungen
auf
Schelske
hier
das
zuerst
eine
den
des
auf
Herzen
(Kap.
beobachtete
Erfolg
1
die
§ 4)
Tatsache
einer
der
der
Höhe
daß
sofort
von
dessen
hält
Wie
an.
Tetanuskurve
bei
über
solchen
(Fig.43.)
Venensinus
werden,
Cyons
Herz
hervorgerufene Tetanus
Diastole, wie
Herznerven.
daß,
unzweifelhaften
vollkommenere
schlagenden
in
zustande
auszuschließen
Kurve.
Reizung
mation
soll
nahezu
geben
Weise
eine
Es
auf
einen
Wir
unmöglich,
der
genügte
wichtige,von
erörtert.
auf
dem
Temperaturänderungen
Sinusreizung darstellende
Der
Herzens
Bedingungen
seiner
Eigentümlichkeiten
Es
Besprechung
diese
schon
bestimmten
wurden,
Stillstande gebracht
Herzens, das bei 40° Temperatur zum
beim
erzeugt durch Erregung des Sinus venosus
isolierten
der Cyonschen
im Jahre
Versuche
18GG
(s.Kap. I, § 4); reproduziert
„Myogen oder Neurogen", Pflügers Archiv, Bd. 88.
bringen, damit
oder
Serum-
wurde
aus
zu
künstlichen
Zeit unterhalten
imstande
von
lierten
iso-
des
Tetanus
Froschherzen, während
Stillstand
des
Vorrichtungen
Tetanus
43.
wurde.
allein
sondern
abhängt,
der
einer
ganz
besonderen
225
auseinandergesetzt,
Cyon
längere
nicht
Funktionieren
normalen
Mechanismen
Hilfe
unter
beherrsch,
Versuche, angestelltan
ersten
mit
denen
Herznerv,
Bedingungen zeigten außerdem,
Diese
dies
der
Kontraktionen
tetanische
wirkliche
1 § 4)
(Kap.
liefern, daß
zu
Tätigkeitd.
Funktionen
normalen
die
oben
Verlaufe
im
1866,
Zirkulation
d.
Gesetze, welche
u.
zu
während
sieht, ist
man
verlangen.
Systolen ist
derselben
Stillstand
der
Die
es
Sum-
unverkennbar.
Stelle
des
Sinus
erzeugt wird
Vagusreizung.
15
und
IV.
226
Wie
zu
des
Vagus
waren.
Man
erhalten,
der
die
In
0°
von
den
fährt
das
Herz
40°
des
mit
Herzens
Arbeit, da
entleeren
vermag.
in
Journal
de
Die
Herzens
Cyonschen
nicht
so
1884
Tetanus
Kronecker
Tatsache,
auf
anzufechten,
Phase
erinnert
welche
darauf
seiner
werden,
daß
die
sich
im
diese
sei
Ludwigs,
bildungen
Ab-
im
1900) (89).
geführt.
aus-
seiner
zurückzukommen.
welche
ihre
suche
Vermit
Körper geschnittenen Herzen
seine
wie
über
ausdrücken
daß
um
es
Fig.43.
die
zu
den
Möglichkeit,
müssen.
Tetanus
während
einer
von
Marey
ein ; hier soll
studiert
Die
des
wissen
geWir
Erregbarkeit einbüßt.
folgenden Paragraphen
später
die der
geführten
Stirling (230)aus-
mit
stützte,
auch
analoge, wenn
Herzkontraktionen
zu
tetanus
Herz-
veranlaßt, von
unmöglich,
Beobachtung,
Phase
nicht
Leitung Ludwigs
Ludwig
sich
Kontraktionen
sie keine
erschienen
generale,
der
hervorzurufen,
war
der
von
richtungen
Regulationsvor-
coeur",
veranlaßt, Zweifel
Kronecker
ausführlich
du
infolge einer
sich
sammenzie
diese Zu-
beobachteten
Cyon
von
anstellten, erhielten
des Herzens
aber
häufig
die
40°
37 und
Bedingungen
sind
sich
es
Tätigkeit gesetzt (vergl.die
Schüler
dem
aus
bleibt
scheinlichen
augen-
verhält
Zwischen
diesen
unter
unter
andere
Manometer
sah
Ebenso
verlaufen
Pathologie
ein Herztetanus
Untersuchung
gehen
et
wurden
dem
einen
auszuführen,
tetanos
charakteristisch-tetanische
Erst
Herzens
„Le
und
an
dem
28).
S.
des
Ergebnisse sah
Rossbach
ebenfalls
einen
Formen
die Abkühlung
steigerung
plötzlicheTemperaturmomentan
Temperatur
völlig außer
Cyons
Auffassung,
Luciani,
dieser
Arbeit
ihre
sich
plötzlich
durch
Spitze. Infolgedessenleisten
Herz
Physiologie
Durch
eine
Herzen
(sieheoben
verschiedenen
Versuche
früheren
das
Herztetanus
Temperatur 0° erreicht,so
einem
die
schaltet
ausge-
Berührung gebracht wurde.
des Herzens
ruft
Falle
schaften
Eigen-
Herz
abgekühlte
und
peristaltisch
Bei
seiner
in
wenn
Herzen
spontanen
steigenderTemperatur.
gegen
nützliche
der
als 40°
fort, Kontraktionen
noch
des
0°
diese
bei
werden
Basis
auf
bis
wenn
hervor
Versuchen
einen
auch
Hemmungsapparate
auf
Tetanas
bei
aber
solchem
im
Nervenendigungen
mehr
von
gereiztund
still.
Herz
seiner
werden,
hemmenden
anzeigten,daß die
langsam
Luft
werden
Tat
stark
das
oder
das
oder
Serum
deutlich
der Tetanus
konnten
leichtesten erhalten
am
vermochte
wenn
dieser Art
Versuchen
Kontraktionen
Versuchsbedingungen
mit
In
anderen
die tetanischen
oder
die
den
bei
Kapitel.
und
nur
als
Einflüsse
Phase
Gesetze,welche
u.
des
refractaire
Kroneckers
konnte
Tetanus
des
Herzens
in
nur
Herzens
Eigenschaft der
seiner
Versuche
daß
die
rein
später
indem
sie die
gleicherZeit
Zentren
auch
des
gelang
diesem
diese
Herzens
sie
stattfinden
Marey
haben
kann.
und
unter
besonders
einen
Herzetetanus
Herzmuskels
Dastre,
schon
Basch
Reize
Die
in
auch
dem
Tetanus
durch
oben).
Neuestens
analoger Weise
nach
bewiesen.
Kaiser
sehr
einem
unter
Cyon
Walther
und
Neuerdings
Vagus,
auch
der
annahmen
—
(87).
übrigens direkt
nur
den
die
an
Langendorff.
eingehende direkte
Weise
suchungen
Unter-
gezeigt,daß
eine
temperierten Herzen
ist außerdem
Herztetanus
durch
Rouget
des
diesen
erzeugte
letzteren
nämlich
und
Vagus
wie
des
Cyon,
niedrigeTemperaturen (siehe
(414)einen
Rouget
die
in
Systolen,
analogen Bedingungen
durch
In
verlängern.
Hypophysin
und
normal
eines
wirken
ein-
Zentren
erinnern
Wir
unbestreitbarer
Stillstand
es
diese
haben
Umständen.
fast
wurde
des
refractaire
Reizung
gleichzeitige
h.
gelang
wie
auf
worden,
(345)verteidigt
interessanten
nervösen
niedrigen Temperaturen
Forscher
bei
eine
nur
lation,
hergestelltenZirku-
Charakter
Möglichkeit
Rouget
selbst,d.
Gehirn
Verlängerungen
früher
gezeigt,
der
Abkühlung
konstatiert.
Phase
Gley,
Herz
die
verminderten, zu
tonischen
anderer
durch
war
das
war
blick
Augen-
Erscheinung
Einspritzungenvon
einen
derselben
von
der
die
lichen
eigentüm-
kuläre
mus-
Temperaturen kürzten,
allein
beträchtliche
Versuche
v.
und
der
Gehirnzentren
im
die
rein
verlängerte. Letzteres
die
daß
eine
ersten
damals
Versuchen
er
einzig
Herzschläge
von
Phase
seinen
beweisen,
zu
Andererseits
diese
die
künstlichen,
einer
ebenfalls
Untersuchungen
Summation
im
erhöhten
den
gegen
abhinge. Dies
bezeichnete
die
indem
Cyon,
Ursprung
nervösen
in
bei
erzielten
Zahlreiche
bei
dagegen
Versuchen
die
Herzens
schon
während
ab;
ebenfalls
wodurch
von
Kronecker
Aber
denn
konnten,
Hirngefäße
von
Phase
Falle, wo
denselben
allein
227
Beobachtung
Beweis
Erregbarkeitder regulierendenNerven
abkühlte,
in
des
ein
refractaire
einzig und
refractaire
konnte;
Anwendung
unter
als
beherrsch.
Die
auf
Temperatureinflüsse
als Phase
auch
es
Falle
die Phase
gab.
den
Kronecker
von
wurde.
Muskelfasern
über
sein
nervöse
bezeichnet
dem
d. h.
Beobachtung
Cyons
Herznerv,
Deutung, welche
die
auch
Tätigkeitd.
gelten,wenn
Erscheinung wäre;
tatsächlich
d.
zu
vollständigenTetanus
erzeugen,
indem
15*
er
sich
IV.
228
jedoch des
Muskarins
Kapitel.
Reizung des Vagus bediente.
zur
die Möglichkeiteines
verteidigtegleichzeitig
die
Kurz,
bestimmten
die
als
Möglichkeit
sehen,
bei
im
reflektorischen
Das
besondere
werden
Wir
refractaire
der
Anstalt
Physiologischen
ausgeführt, in
der
worden
langen
Versuchsreihe
auslöst,
und
es
Induktionsstrom
selbst
daß
der
große praktischeBedeutung
dieses
zu
Dieser letzte Satz
wurden
von
von
letzteren
der
der
war
in den
Bowditch.
Bowditch
wird
Satzes
1 näher
eine
übrigen Sätzen
Die
des
bis
sehr
genau
seines
hervor
einem
zu
auslösen
die
entweder
das
er
erstere,
der
welche
kann.
Daraus
Herzspitzein
denem
verschie-
Eigenschaften
kaum
un-
erregenden Stromes
vermag
ihrer
nötig sein, auf
die
hinzuweisen."
der
S
c
h 1u ß
-
Ergebnisse des Haupt-
formulierten
Intervalle
einandergesetzt
aus-
Herzzuckung
eine unvermeidliche
streng genommen
der
Herzspitze
Induktionsstrom
überhaupt
Es
in
wurden
wiedergeben:
veränderlichen
den
in
ist.
Versuchs
der
weshalb
Grund,
suchen
der
Worten
der
Verhältnis
möglichen Zuckungen
bewirkt
Zeit
Phase
wichtigstenSchluß
dieses nicht; und
vermag
zuckt,
Umfange
fulgerung
das
Kapitel,§
die Intensität
wenn
gegebenen
zur
folgt unmittelbar,
Muskelfaser
leicht nachweisbar,
gleichdie umfangreichste Zuckung hervor,
auch
er
er
den
der
Umfang
Objekt
unserm
oder
Zuckung
ruft
der
auch
refraktäre
Reizes
ersten
eigenen
schwächste
nicht
dieser
Herzmuskels:
Leipzig an
wollen
Wir
seinen
Maximum,
An
des
zu
im
die
geringsterStärke, welcher
die
steigtauch
anwächst.
so
mit
nicht
ruft
überschreitbaren
eine
ist.
Induktionsstrom
„Der
dies
wie
des
über
Intensität
Ludwigschen
Weise,
mit
.
Bowditch
von
zu
zusammenzieh
Herz-
Paragraphen
Skelettmuskeln, wie
von
der
Umständen
gewissen
unter
Niclitsgesetz(Bowditch) und
Herzschlags
zurufen,
hervorWeder
stehen
nächsten
Eigentümlichkeiten
wichtigstenVersuche
des
Stärke
Charakter
im
(Kronecker-Marey)
Die
Herzens
ist.
Ursprungs
vermeintlichen
oder
Alles-
des
Muskelzuckung (Marey)
Kontraktionen
nervösen
Die
der
Widerspruch.
die Phase
daß
§ 6.
einer
Tetanus
allen Physiologen anerkannt.
von
noch
Herztetanus.
gezeigteMöglichkeit,unter
wirklichen
gegenwärtig fast
refractaire,
Phase
Cyon
von
einen
Bedingungen
wird
Mal
ersten
zum
0. Frank
Auch
elektrischen
geregelt.
Auch
die
Reizungen
Intensitäten
IV.
230
schwache
mäßig
treffen
Pulsperiode,
Der
ist.
als
Herzen,
der
„tout
der
Satz
rien"
Entstehung
rien"
dies sogar,
sich
an
des
barkeit
Herzens
Interesse, weil
der
er
sie die
Muskelzelle
des
Theorien,
der
direkte
Herzspitze,nicht
hatte, zog
Kronecker
von
seiner
er
aus
Herzens
Myokards
bieten
Begründung
mehr."
Damit
wurde
im
schon
Marey
barkeit
der
taire"
bezeichnet.
Herzens
von
Das
Jahre
Kronecker
Satz
zur
könnte
nur
daß
sondern
der
der
keinerlei
bedürfen
erdachte
und
großes
Einflüsse
schließen,
Hypothese
hemmenden,
der
eine
—
der
Grundlagen
vor
beobachtete
temporäre Unerreg-
studiert und
einer
schon
mit
als
„phase
solchen
für
den
Berechtigt
Versuchen
aber
Cyons,
refracReize
fraktären
re-
Recht
scheinbarem
als
Kontraktionen
Erklärung der rhythmischen
herbeigezogen werden.
Erklärung
1877
Vorhandensein
des Herzens
Bowditchsche
ein
sachen
Tat-
(332 S. 143).
Herzspitzeausführlicher
Phase
Und
geschaffen.
die
hat
die
erregenden
keine
Irrlehre
und
erklären,
zu
der
isolierte Herzmuskel
abhängt,
Wir
meintlichen
ver-
Unerreg-
dem
von
der
daß
abhänge.
ganz
wir
müssen
angehört.
dieser
Schluß,
habe,
er
zu
Pulsperiode! „Diese
Nervensystem
vom
schloß
obgleich
entdeckten
resümiert
die
arbeitete bei der
Beziehung
Herzens
des
Ganglienzentren,
myogenen
durch
vier
gelte,und
Herz
des
schlagen kann,
dies
um
zwei
von
des
Verstärkung
der
den
Muskelzelle
Wirkung
nicht
Herzrhytmus
der
durch
ganglionären Vorrichtungen befreit. Daraus, daß der
rhythmisch
hat
abgekühlten
er
Herzmuskels
die ich hier
—
vi
an
keine
gar
Beendigung
vor
schreibt
—
der
von
nur
Kontraktionen
Zuhilfenahme
ohne
bei
Ran
von
Ran
für das ganze
Eigentümlichkeit des
nur
Auch
Versuche
auch
rhythmischen
Herzrhythmus
verkürzt
nicht
kategorischerals seine Vorgänger,
Noch
ou
der
Reize
länger
später
ausgedrückt.
dieses Gesetz
„tout
auch
wurde
betreffenden
der
dennoch, daß
ist
Phase
Phase
gewissen
minimale
neue
sie wird
Gesetz
Herzen.
ganzen
für
einer
Reize.
ou
Wiederholung
seiner
Beendigung
vor
während
dieser
bei erwärmten;
aus;
effektlos."
Herz
Dauer
Bowditchsche
Worte:
am
Die
Zusammenziehungen
Herz
bedeutet, daß
das
angewandten
Das
sie
bleiben
so
Kontraktion
erregbar
das
Antriebe
letzte Satz
seiner
unfehlbar
Reize
mäßige
Kapitel.
wäre
der,
eine
Avie wir
artige
dereben
Einflüsse
gesehen haben,
schon
daß
sich
das
Herz
Tetanus
wurde
Einfluß
gewisser
ditch
als
Kronecker
erklärt.
als
die
stattfinden
eine
tonische
und
Einwand
Kroneckers
Versuche
Roßbachs
Arbeit
seiner
und
Es
daß
Die
des
die
nach
dem
und
des
die
Herzmuskels
der
der
Reize
Kr
eine
wahrer
refraktäre
also schon
eine
solche
der
lich
mög-
lichkeit
Eigentüm-
von
an
v.
kaum
Basch
(7),ausgeführt einige Zeit
Herzen
onecker
(89),
hatte
Beginn
von
in
Cyon
Summation
Untersuchung
sorgfältige
im
angeführte
Tetanus
Phase
die
für
beobachten
welche
wirkliche
ein
ist, war
eine sehr
geliefert,daß
sehen
Arbeit,
im
Summation
direkten
den
auch
wirklich
Herzen
kann.
Cyon
refraktären
mithin
um
Dieser
haben
veröffentlicht
Herzens
also
sich
zu
er
werfen,
zu
Versuchen
seinen
Kontraktion
die oben
auf
Blick
tanus
Te-
tionshöhen
Kontrak-
handeln.
Kurven
und
eigenen
der
sollte
es
te-
echten
seinen
aus
Berechtigung
deren
einen
Luciani
einen
Kontraktion
seine
des
daß
Annahme,
Erscheinen
stattfinden
aber
als
necker
Kro-
die
er
anhaltenden
der
Lucianis,
indem
Summation
Zuckung;
noch
vorkommt;
Summation
Nachweis
keine
Tetanus
zulässig.Übrigenshat
über
dabei
tetanische
spitze
Herz-
erscheinen.
von
dies
er
diejenigenKurven
bei
Kontraktionshöhen
ist.
weil
genügt
den
über
einzusehen,
wie
eine
Cyon
darauf
nicht
zwar,
einzelnen
Bow-
der
an
unversöhnbar
und
Höhe
ihnen
umgehen,
und
könnte
auf
43, sowie
Kurve
der
nicht
Gelegenheit hatte.
Sowohl
und
wurden,
Die
schaltung
Aus-
zwischen
als
Cyon
von
soll.
bei
als
um
die
geschlossen hatte,
geringer
Umständen
der
Merkmale
Schwierigkeit zu
wollte;
war
nämlich
von
dem
unter
nur
charakteristische
Widerspruch
beschrieben
solche
anerkennen
Kurven
Der
diesen
unter
erzeugt
beiden
für
Erscheinungen
Kontraktionen,
Roßbach
die
aber
Dieser
vermag.
Veränderungen,
haben
suchte
tanischen
Versuche
sehen
231
gelieferthatte,
gewisser Gangliengruppen.
Kronecker
mußte
Nachweis
den
kontrahieren
zu
Cyon
Funktionen
Herzmuskels
1866
nervöser
beobachteten
des
Jahre
tetanisch
dem
in
der
im
beherrsch.
d. Tätigkeit d. Herznerv.
Gesetze, welche
u.
hat
daher
Phase,
zugunsten
von
als
Reizbarkeit
gut
wie
an
gegen
des
aufgehoben."
erwähnte
Deutung
des
Ursprungs gekämpft. „In
ihres nervösen
schrieb
die
Merkmals
charakteristischen
Wärmestillstandes,
die
Anfang
er
im
Jahre
regulatorischen
(S. 36.)
In
1866,
ist
—
Apparates
„Myogen
und
der
kels,
Herzmusder Periode
jedenfalls
(im Herzen)
Neurogen"
so
erklärte
IV.
232
Cyon
nach
dürfte
genügen,
Herzkontraktionen
der
im
Vorrichtungen
des
Herzens.
des
Bei
Herztetanus
dieser
Nervenzellen
Herzens
näher
in
den
letzten
letztern
Jahren
paar
die refraktäre
Tieren
gelang
daß
den
mit
es
(346)und
daß
dargetan,
gerade
in
dem
das
Forscher
auch
Tiere
diesem
nervenlos
den
alle
Phase,
das
Alles-
Treppe. Ähnliches
beobachtet
Von
viel
und
ref lex
"
muskulären,
haben
B.
z.
der
des
Herzmuskels
Nichts-Gesetz
von
J.
v.
erläutert
von
C. S.
kann, die bis
betrachtet
Uexküll
diese
Schwierigkeitbei
beobachten
und
allein
zentrum,
Glocken-
vermochten
ohne
gangspunkt
Aus-
dieser Randkörper
sogenannten
man
sondern
ihren
Wird
Nun
monstrie
de-
ausführliche
Kontraktionen
im
zu
der Meduse
an
(26)durch
Bethe
Bewegungen
oder
genau
genauerer
Eigentümlichkeitdes
den
von
So
allgemeinerer Bedeutung
(366). Bei
geliefert
eindeutiger Weise
liefern,daß
wurde
Beobachtungen
mehreren
von
ganz
diejenigenErscheinungen
jetzt als Eigentümlichkeiten
refraktäre
verdanken,
zu
Nachweis
Ganglienzellenenthält.
zu
viel
rhythmisch schlagenden
ist, vollständigauf.
Beweis
auch
es
sogenannten Randkörper haben,
die
durch
wichtiger ist: bei diesen
nicht
auch
Spiel
noch
rhythmischen
und
hören
so
dann
ihre
Nervennetze
reichhaltige
entfernt,
Phase
Organen abhängt.
Romanes
Studien
Leichtigkeitin
teil:
Gegen-
Verständnis
angestellt,den
was
Rhyth-
Im
einem
Versuche,
bei andern,
Und
auf
den
von
Mechanismus,
überhaupt keine
auch
lichkeit
Mög-
der
werden.
unserm
ist
zahlreiche
so
Phase
diese refraktäre
nervösen
der
Umstand
Tieren
wird.
beobachtet
Organen
wird
eines
bei
Rolle
Phase
refraktäre
der
an
als
erhalten
Rhythmizität erzeugt,
darstellt,sondern
Herzens
sche
die
beruht,
verschiedenen
an
haben, daß
zuerst
die
Diesem
gerückt.
Forschern
von
daß
Nachweise,
Muskelfaser
278.)
ihre
kann
vollständigaufrecht
diese Phase
welchen
S.
Phase
refraktären
Phänomens
Nerven
antagonistischen
von
daß
der
Auffassung
dem
mit
der
menden
hem-
falls
keines-
und
unablässig
1866
festgehalten." (90,
abhängigen
des
mizität
seit
daher
habe
Ich
Phase
der
sei,
abhängig
Herzen
allein
refraktäre
speziellen Eigentümlichkeit
einer
von
die
Vorhandensein
dem
von
„Dieser Umstand
:
daß
hinzudeuten,
darauf
um
zitierten Satzes
eben
des
Anführung
Kapitel.
sogar
wurden:
die
die Bowditch-
bei den
sternen
Schlangen-
(398).
sind
die
Sherrington
in
über
letzter
den
Zeit
öffentlichten
ver-
„Scratch-
Prüfung der verschiedenen Erscheinungen,
Einflüsse
welche
bei
diesem
dieser Forscher
einer
die
in ganz
Rhythmizität dieses
refraktären
Phase
daß
23!»
sich
obachten
be-
unzweideutiger Weise
Reflexes
und
beruht,
beherrsch.
Flexoren-Reflex
eigenartigenrhythmischen
lassen, hat
daß
d. Tätigkeit d. Herzuerv.
Gesetze, welche
u.
dem
auf
diese
wiesen,
be-
Vorhandensein
refraktäre
Phase
weder
•
den
von
afferenten
sondern
Nerven,
wird,
Versuche
den
Skeletts
stark
und
des
welche
ins
Schwanken
die
wichtigen
reflektorischen
Herzens
beruhen.
Wäre
bis in die
kleinsten
Details
Auseinandersetzungen
so
und
besonders
die
würden
die
Eigentümlichkeiten
Sie haben
nicht
auch
Lehre
Bei
Kapitel
der
oder
ich
den
auf
Hier
nicht
Herzspitzeallein, und
Erfolg
der
v.
Ue
v.
mischen
poleBasch
skull,
auf
um
die
Myogenisten hinzuweisen,
durch
die soeben
Muskels
definitiv
nach
erwähnten
erklären
zu
suchten.
Forscher
der
von
der
Anhängern
zu
rogenen
neu-
gleichen Stärke
zu
stärkere Ströme
h
sein
er
d.
dieses
das
einer
h.
Dies
Gesetz
Herz
die
Seine
daß
als
war,
sie durch
bei
zu
immer
sich
nur
für
mentellen
experiauf
nur
angewandt
das
von
an
Seinen
schon
Herzkontraktion
schien, gleichvielob
mals
noch-
hätte
Gesetz
Gelegenheit hatte,
überdeckt
Phase
Scratch-reflex
sehe
gesamte
Haut
vorgerufen war.
dem
konnte.
nächsten
werden,
gültig erklärte.
konnte
der
im
refraktären
Bowditch
Herzen
Herzens
erwähnt
bei
werden
auf
von
Reizung,
noch
nur
stets das
kaum
nur
der
Bowditch
behauptete Ziemssen,
das Herz, welches
der
soll
des
Reizungen
Erfahrungen
Zwar
von
schon
und
und
genügen,
Rhythmizität des
beobachtet
da Cyon
Auffälliges,
künstliche
und
nicht
Irrlehre
genannten
Mechanismus
Nichtsgesetz von
Sherrington
nichts
der
Besprechung
werde
die
Rückenmarks
bekehren.
zu
zurückkommen.
Alles-
verfehlt,
Verirrung abzuwenden
myogenen
seines
tragender
weit-
von
Untersuchungen
der
Rhythmizität des Herzschlags
vermeintlichen
des
schon
des
Mechanismen,
nervösen
die Versuche
Sherrington
von
denen
auch
Kronecker
Cyon,
von
Diese
Schranken
und
sind
myogene
aller derjenigenArgumente
Haltlosigkeit
welche
erhobenen
Herzens
der
durch
oder
vermitteln.
Funktionen
die
vollständigwiderlegtAvorden, so
Bethe
Reflex
des
Aufklärung
efferenten
zeugt
spinalen Ganglienzellener-
gebracht haben,
die
für
den
von
die künstlich
quergestreiftenMuskeln
Bedeutung
denen
den
von
eigentümlichen
Sherrington,
zwischen
auf
allein
diesen
welche
von
vorher
noch
Skelettmuskeln,
quergestreiften
die
werden.
einer
Frau
reizen, daß
von
schwache
Versuchsbedingungen
der
oder
waren
IV.
234
aber
„Alleseinen
oder
Kliniker
ein
Die
Herzen
statt
wenn
Herz
das
Kronecker
hat
annähme
elektrische
d. h. daß
daß
so
für
es
legenheit
Ge-
außergewöhnliche
benutzen,
Gültigkeit behält,
seine
Reize
physiologische
normale
negativ beantwortet.
stets
er
daß
—
das
dadurch
nur
Wenn
durch
Herz
auf
das
auf
Herz
mechanische
kann
,
einwirken, daß
die wirklichen
Umsetzungen veranlassen,welche
das
mit
man
gebracht werden
Kontraktion
zur
Reizmittel
sie gewissechemische
die
Bowditch
nur
nicht
Modesache,
experimentierenzu
zu
von
schrieb
—
Reize
die äußern
Gesetz
Cyon
sehr
sogenannte
bestätigen.
zu
Reize
Das
gestatten.
zu
mußte
Menschen
Gesetz
künstlicher
einwirken,
oder
des
ob
Frage,
sein
verlockend
zu
schönes
so
zurzeit
Nichtsgesetz" war
am
um
Schlüsse
positive
vieldeutig,um
zu
Kapitel.
Reiz-
Aktionspulse ei-zeugtauf reflektorischem
Wege,
Endes
des Halssympathicus
bei einem
thyreodektomierten
Kaninchen, nach
Durchtrennung der beiden Vagi.
Fig. 44.
durch
Reizung
mittel
des
des
zentralen
Herzens
bilden,
Frage theoretisch
Kroneckers
ist
in
es
noch
das
über
diesem
der
Es
Grenzen
zu
am
in der
wechseln
bald
Herznerven.
Schwankungen
chemische
unterliegt. Der
so
In
nicht
aber
normale
gestellte
Annahme
Einfluß
dem
das
diesen
plötzlich,daß
Bald
weiteres
Herzschläge
erscheinen
es
kaum
Fällen
diese
entgegengesetzte Schluß, nämlich
in sehr
kungen
Schwan-
Nervenreizungen und
ist das
denen
daß
und
mender
hem-
Auftreten
zulässigist, sie
zurückzuführen,
zu
ergebnisse
Versuchs-
Eingreifen beschleunigender
letztern
sultate
die Re-
Erregungen
der
von
wird,
bewiesen
gestattet,ohne
auf
eben
diese
definitiv
die Stärke
Norm
vermag.
Umwandlungen
Bis
die
unzähligeBeobachtungen und
unter
häufigsten durch
Notfall
Reizmittel
Reizungen
nämlich
haben
spontan,
zwar
der
speziellenFall
gezeigt,daß
weiten
Wesen
im
ausfallen.
bejahend
künstlichen
übertragen.
könnte
so
auf
der
tane
momen-
der Herzmuskel
die
Stärke
der
Einflüsse
direkter
Herzschläge in
Reize
steht, oder
Auch
gibt
dem
hervorrufen
Zahl
der
zu
der
welche
Umstände,
der
so
Wir
führen
auch
reflektorische
die Stärke
hier
der
der
daß
dabei
es
Gesetzes
Herz
immer
gelingt,an
zu
konstatieren.
diesen
Gifte
DerartigeAusflüchte
sind
Cyons
in
nur
der
Einige
des
den
diesen
Herzkreislaufs
die
Maße
die
Stärke
der
des
in
Schwankungen
also
noch
können
unteren
der
von
wie
ohne
bei
in
und
können.
in
hier der
dem
in
Falle
in
zwischen
Die
sie seien
abhängig,
der
rechterhal
Aufvon
wird
Herstellung einer
Aorta
und
eingeführten Gifte
ganz
absteigenden
Einflüsse der
Sinne:
Wirkungen
Muskelkräfte
der
direkt
er
ausgedehntem
den
durch
suchen
Ver-
Ausschluß
Gesetzes,
aufgestellten
Herzkreislauf
gemeinen
all-
einführte.
zugeschriebenwerden.
der
den
verschiedenem
nur
allein
gewissen
unter
ändern
zwar
solchem
Anordnung
da
Gehirnarterien
Giften
die ins
diese Gifte
dies
Gehirnkreislauf
Bowditch
Verbindung
Hohlvene
den
sehen
beeinflussen
einwirken,
der
der Herznerven
von
erschwert,
unmittelbaren
in
Enden
Herzschläge
die Zentra
Herzgifteauf
Bowditch
wenn
zulässig,
eingebrachten
Veränderungen
keitsänderun
Erregbar-
physiologischenHerzgiftengeschah, die
peripheren
von
Nerven
entkräften, daß
zu
können,
die
beeinflussen, ohne
des
Anhänger
Herznerven
zu
vermag.
zu
Muskelfasern
schwer
gelangen
an
die
seine
aber
Gehirnzentren
Kreislauf
und
direkt
zeigt,daß
plötzlicherWeise
extrakardialen
dadurch
usw.
eingeführte Gifte
Sinne
Die
Einwand
welche
in ganz
Blutstrom
den
Coronargefäße,
Blutkreislauf
(Fig. 44),
verschiedenem
in
Herzschläge
der
modifizieren
zu
den
in
vermögen
versuchten
die
Gebiete
im
Verhältnis
gegebenen Zeit, plötzliche
allgemeinen
Herzschläge bedeutend
gelangenden
auf
der
in
an
der Pulsa-
veränderliche
Erregung periphererNerven
Bekanntlich
Stärke
im
Blutdruckkurve
eine
normalen
Schwankungen
das
B.
z.
Herzschläge
Widerstände
der
der
Eingreifen des Nervenapparates
Verengerungen oder Erweiterungen
Schwankungen
Intensität
235
Erregbarkeit der Ganglienzellen
direkten
können,
Dauer
der
von
beherrsch.
wahrscheinlicher.
dem
von
viele andere
tionsstärke
Tätigkeit tl. Herztierv.
Grade
unendlich
abgesehen
noch
es
d.
Abhängigkeit
von
ist daher
abhängt,
der
Gesetze, welche
u.
der
geschlossen
aus-
war.
Aber
die
so
auch
Stärke
z.
B.
wenn
ohne
jede Einführung
Herzschläge bedeutenden
der
man
einigeZeit nach
dem
von
Giften
in
das
Schwankungen
Erlöschen
der
Gehirn
kann
unterliegen,
Gehirntätigkeit,
IV.
236
durch
die
wieder
des
völlige Unterbrechung
herstellt.
diese
47;
Kapitel.
Kurven
drei
sind
Hier
zeigen
in
Fig.
Diese
letzteren
,
Kurven
angeführt: Fig. 45,
augenscheinlicher Weise,
sehr
alleinigeWiederbelebung der
Gehirnblutkreislaufs
Gehirnzentren
Blutdruckkurve
Verlaufe
im
46
daß
45.
einem
ist entnommen
Blutlaufe
dem
aus
(s. oben
Fig.
Diese
46.
des
Kurve
Blutkreislaufs
Fig.
47.
wurde
im
demselben
Gehirn,
Fortsetzung
der
der
vom
Kurve
Fig. 37,
Hunde
S.
kreislauf
Blutmunizierte
komband
ver-
215).
sofort nach
entnommen
Blutkreislauf des
46, 20
die
einigen
von
Hunde,
der
allgemeinen
vollständigausgeschlossen war;
auf die Brustorgane beschränkt.
Die
des Manometers
Kanüle
war
nur
mit einem
Hohlvene
T-Bohr, das die absteigende Aorta mit der unteren
Gehirn
dessen
und
Sekunden
Herzens
nach
Herstellung
isoliert
war.
Herstellung der
Gehirnzirkulation.
Sekunden
imstande
Grenzen
dar
vor
sieht
der
man,
zu
sei
zu
den
Umfang
verändern.
Die
der
Fig.
Herstellung der Blutzirkulation
daß
in
demselben
umspülen begann,
Augenblick,
die Pulsationen
Herzschläge
in
45
Herzschläge
im
wo
stellt die
Gehirn;
das
an
Blut
des Herzens
der
die
weit
sehr
deutenden
be-
Fig. 46
zentren
Gehirnstärker
IV.
238
leicht
sehr
Phase
Bowditchsche
ist.
mit
denselben
haben
Erfolg
Nervennetze
Scratch-reflex
Muskeln
Die
und
Uexküll
v.
Die
Kapitel I §
näher
dieses
Stillstandes
Sinus
venosus
die
antwortete,
wir die
von
ihre
seiner
vagi
früher
oder
die
Herzschläge
also als motorischer
Nerv,
Mit
gesetzt werden.
sie
wenn
(Siehe „Die Bekehrung
diese
begnügte
E.
H.
Hemmungen
im
Untersuchungen
gehabt,
eine
Herzen
über
Reihe
die
dazu
intrakardialen
Punkt
mit
Reizung
einem
schlagen
zu
Ein
stande
Still-
bringen pflegte,
zu
diese
werde
einwirken.
g.
ganz
P.,
Bd.
(76).Im
geblieben
seiner
Mechanismus
den
Verlaufe
Zentren
116.)
vereinzelt
Entwickelung
bestimmt,
Zustande
im
Ganglien
tion
Funk-
Beobachtung
Herznerven
A.
mag
ver-
welcher
Ganglienzellenaußer
usw.,
des
und
Nerv,
Ruhezustande
zur
während
man
bestimmten
schien
ihre
vasomotorischen
neuer
die
Wenn
Stillstand
sie
einer
Yasomotoren-
hemmenden
erklären
zu
mit
dusa
Me-
Stillstandes des
Herings
zu
verwenden,
f'erenzhypothese
der
an
des
Worten
damit,
Cyon
wirken.
ein-
während
merkwürdige Beobachtung
sich
Bethe
und
wieder
im
streiften
querge-
ten
Cyon gemach-
seine
dieselben
auf
Tätigkeit
für
nur
auszuführen.
auf
statt
Erscheinung
werden.
diese
wenn
der
kugeln.
Ganglien-
und
Herz
anderen
die Funktion
bedeuten,
Solange
und
es
einen
zum
durch
sich
Muskelgelenke
Temperatur,
auf
beginnt das
so
Satz
Tätigkeiteinstellen.
Nervi
der
dieser
Fällen
Schelske
daß
tetanusartigeKontraktionen
normalerweise
war,
versöhnt
Erhöhung
reizt,
umgekehrt,
an
Reize
wirklicher
dieser
auf
solchen
Schlangenstern könnten
gesprochen,
Hemmungsvorrichtungen
der
dem
wohl
4 haben
Herzens, infolge der
zu
diese
Erregungsgesetze der HerzGanglien (Cyon).
Beobachtung
wirkt
Rom
der
einigerWahr'
in
nur
wenn
nicht
von
an
sehr
derartigenAuffassung
sogar
die
gültig ist,
mit
die Abwesenheit
deuten,
während
kann,
sogar
Reize
daß
letztere
man
Herzspitze nachweisbar
Vermittlung
es,
Beobachtungen
von
§ 7.
wäre
zu
so
man
maximale,
ohne
der
an
minimale
wie
unmöglich
nur
daß
hin,
konstatieren
könnte
daß
verbreiten,
Nicht
Im
Sicherheit
schließen,
Tatsache
Herzen
Umstand
letztern
scheinlichkeit
beim
intakten
am
Satz
dem
Aus
die
eigentlichschon
deutete
Darauf
Kapitel.
hat
Hemmungserscheinungen
Interder
seiner weiteren
Cyon
zu
heit
Gelegen-
beobachten,
Einflüsse
die
zu
ermöglichten, die
es
auf
die
äußern
ihrer
Erhöhung
das
haben
wif
Herznervenzentren
daß
führen
Linie
die
den
Wenn
kann
Zentra
z.
tonischen
eine
derartigeUmkehr
als
hat,
in
oder
oder
Z.
s.
nachdem
im
Jahre
Heidenhain
zu
Einige
Jahre
Bubnow
auf
einem
beiden
derselben
später
1876
von
Latsch
Cyons
nach
einer
ihrer
Würdigung
vermochte
er
(184)selbst
mehrere
neue
anderen
Gebiete
die
in
Erhöhung
Cyon
Tiere
die
beiden
Dosen
künstliche
hydrat
Choral-
Sauerstoff
Satz,
Der
zeichnet
be-
Theorie
und
(69)
usw."
setzungen
Auseinander-
hat
(76,S. 143).
Deahna
vollauf
Grützner
hain
Heiden-
besonders
geführt
-
chen
wel-
Ganglienerregung
enberger
mit
76)
vermochte
starke
neue
Versuchen
kung
Wir-
Zustande
statt einer
Forschern,
Forschern
der
gefäßverengernden
beim
der
dem
der
versetzte.
Cyons
sich
die
im
mehrjährigen polemischen
zu
den
Ergebnisse
ist auch
„Über
erster
Erregungen.
erzeugen.
durch
Zustand
mehreren
von
Abhandlung
zwischen
sie
diese
und
durch
Erregungsgesetz
erstes
heftig angegriffen,was
Erst
endlich
daß
zu
erreicht:
dagegen
er
dieselben
apnoetischen
wurde
einer
Verringerung
uns
versetzt
so
und
erzielen, indem
entfernte
in
Einblasungen
Cyon
eine
die
reicher
zahl-
in
sie
bereits
völligumkehren
zu
narkotisierte,
Reiz
Reaktion
die
Grund
Zentren
sich
sie
wenn
auf
in
2
§
welchem
in
hebt
er
4
einzugehen
befinden,
einer
Druckes,
allgemeinen Satz,
werden,
in
Nerven
Auf
hier
bald
Kap.
Wirkungen
Ruhe
willkürlich
Erregung
Großhirnlappen
dem
zu
des
In
sensiblen
(S.Hemmungen
periphere Reize
ihrer
der
Tätigkeit;
auf,
B.
herrührt.
reflektorische
in
befinden.
man
auf
der
in
Zentren
Erregung
Sinken
vasomotorischen
sich
wieder
sie
dieser
der
die
wo
Zentren
Reiz
neue
Tonus
bedingt
oder
befinden,
diese
in einem
reflektorischen
Zustand
Herzganglien
Augenblick
So
der
Nerven
also
Blutdruckes,
Einzelheiten
deren
würde, gelangteCyon
durch
des
Wirkungen
auf
Vagustetanus
sensibler
Reizungen
weniger mannigfaltig sind.
nicht
Verschiedenheiten
des
239
verschiedenartigwirken:
bald
dieses
die
Untersuchungen,
weit
sehr
Erregung,
Verminderung
gesehen,
die
Vermehrung
tonischen
einer
von
Zentren
einer
in
daß
weiß,
vasomotorischen
sie sich
beherrsch.
physiologische Bedeutung
Man
verallgemeinern.
d. Tätigkeit d. Herznerv,
welche
Gesetze,
u.
die tatsächliche
bestätigthatten,
suchung
ausgeführten Unter-
allgemeinen Bedeutung gelangt.
der
bekannten
Tatsachen
Untersuchung
zutage
Gültigkeit des
zu
Cyon
mit
fördern, welche
sehen
Gesetzes
IV.
240
feststellten.
So
B.
z.
wieder
Erregungen
starke
tonische
oder
die
auch
andern
an
Säugetieren hat
Reihe
eine
höchst
Sh
denjenigen Hemmungen
ganz
Studium
beim
Cyon
der
erhalten
Gefäßnervenzentra
die
Kontraktionen
welche
werden,
der
unter
diese
Auch
hatte.
Eine
erklären.
die
der
die
Gehirns
und
hemmenden
nischen
diejenigento-
an
Ursprungs
der
durch
das
hirnlappen
Groß-
soeben
wähnte
er-
ungezwungen
dieses Gesetzes
reflektorischen
sich
Rückenmarks
und
erinnert
rigidity" beschrieben
sich
hin, daß, wenigstens bei
wie
verhalten,
rebrate
auf
aus
Entfernung der
nach
allgemeine Anwendbarkeit
Ganglienzellen des
Wesen
Nerven
Ganglienzellenganz
von
und
die ihrem
nur
reflektorischen
ebenfalls
Erregung
solche
jedenfallsdarauf
soll
Erscheinungen lassen
Gesetz
erste
Gelegenheitgehabt,
Hemmungen
von
sensiblen
Es
Bezeichnung ,.dece
Reflextätigkeitbei
ebenfalls
den
hatte.
Sherrington
fachen
viel-
seinen
Erregungen entsprechen,die
von
der Extensoren
Stelle
derselben
beobachten,
und
Reflexe
schwächeren
von
an
die
über
wichtigerTatsachen
zu
muskeln,
der Skelett-
Bei
applizierte.
errington
Erregungen der Rückenmuskelreflexe
nach
Hilfe
entweder
er
experimentellen Untersuchungen
verschiedenen
Kontraktionen
mit
Rindenreizung,
aufzuheben,
Rindensubstanz,
der
ihm
gelang es
erzeugt durch
Kapitel.
deutet
Tätigkeit,
ebenso
ganz
erregenden Mechanismen
des
Herzens1) (76,s. 96).
Bei
den
zwischen
Herzder
und
Ganglienzellen des
Zweites
normal
wirken
in
und
zu
welche
und
auf
Wirkung
*) In
Ganglien
welcher
interessanten
die
Versuchen
Nervenstämmen
eruiert werden
von
stehen,
(427).
auch
wirken,
die
Wedensky
muß
und
erst
behandelten
über
durch
die
neue
Hirn
im
Drittes
eine
Nerven
hier
die
die
üben
die
hemmen
—
auf
erregend
im
zu
auf
Nerven.
hemmenden
Beziehung
die
der
der
Erregung
folgendermaßen
er
Agentien,
oder
erregen
dieser
Enden
und
Beziehungen
Funktionen
Gesetze
neue
welche
Weise
identischer
Agentien,
Nerven
Stoffe
Gesetz:
den
und
die
aufgestellt,
vorkommen,
befindlichen
zwei
Cyon
Herzens
Herznerven
der
Enden
hat
Gefäßnerven,
Schilddrüse
der
die
über
Untersuchungen
Verrichtungen
hat:
—
seiner
Gelegenheit
im
muliert
for-
nismus
Orga-
liegenden
vermögen
Herzen
selbst
Stoffe
Gesetz:
beschleunigenden
entgegengesetzte
Ganglien
des
Hemmungsvorgänge
Her-
zu
den
Interferenzerscheinungenin
Erfahrungen
experimentelle
Einflüsse
und
zens
vice
auch
Verlaufe
seiner
der
durch
Es
würde
Produkte
anzuführen.
Kapiteln
früheren
soll
zahlreiche
schon
diese
Ganglienerregung fallen.
der
Temperatur Wechsel
die
reagieren,wie
Frosch.
bei
Die
wurden
welche
zur
das
Temperatur
enthielten.
verschiedener
Forscher
die
die
wurden
oben
gelangten.
zweiten
Gesetz
§ 5 Kap. I wurden
In
sich auf die
Wirkungen
der
auf
die
Traubes,
Hirnzentren
gleichen Gase
Cyon,
Alle
auf
Herznerven.
daß
der
dabei
Blutgaseauf
die Hirnzentren
Methode
geführt.
aus-
absteigenden
Behälter
erreicht,
verschiedener
späteren Versuche
Ergebnissen
erzielten
Cyons
wie
Ergebnisse
seitdem
wußte
in
system
Nerven-
ebenfalls
Oehrwal
Hjalmar
Man
auseinandergesetzt,
das intrakardiale
Ergebnisse
die Kohlensäure
Vagi
der, die
Ganglienerregung.
Forscher, hauptsächlich durch
die Versuche
geben,
er-
bei dem
Nerven
und
identischen
der
sind.
haben
usw.) resümiert, welche,
Versuche
allgemeinen bestätigtworden
einandergesetz
aus-
gleichenWeise
Blut
die
schon
die
beziehen, Versuche, deren
mehrere
aufder
Hatscheck
(Stewart,
erhaltenen
unterliegendem
welche
Es
fluß
Ein-
verlängerten
herstellenden
verwendete
Gehirns
Temperatureinflüssebetrifft,zu
Cyon
von
des
im
selben
plötzlichenWechsel
Speisung
scheinung
Er-
Ganglien
in der
Veränderungen der
durch
den
gleichfallsmit
wurden
auf
Einwirkung plötzlicher
dieser
Schädelhöhle
in der
momentanen
Temperatur
der
den
dritte Gesetz
schon
oben
die
genau
peripherenEndigungen
Zirkulation
sich
Untersuchungen
Warmblütern
Derartige Untersuchungen
künstliche
was
den
wir
(71) über
Ganglienzellenunter
weiter
entlehnt
die intrakardialen
1873
Cyon
von
diese
auch
Gesetze
vorhergehenden
zweite und
haben
B.
z.
schiedenen
ver-
ausführlicher
hier
in den
das
gelegenen Vaguszentren gemachten
daß
die
beiden
Herz, welche
unter
Temperaturveränderungenauf
Die
Mark
So
Belege
das
über
Untersuchungen Cyons
beziehen, die ebenfalls
der
gültig.
über
angeführt wurden,
Tatsachen
liegenden
vor-
213).
—
werden, daß
erinnert
nur
195
§ 3, S.
führen
weit
zu
Hier
Gefäßnervenzentren
Gültigkeitdieser
die
bisher
Schilddrüsen, der Hypophysen
der
Cyon
(Siehe oben
uns
den
nach
241
experimentelleBelege bestätigen und
neue
können.
entwickeln
sind
Gesetze
beherrsch.
mehrjährigen Untersuchungen
Nebennieren, hat
zahlreiche
Tätigkeit(1.Herznerv,
sämtliche
für
der
Wirkungen
und
Diese
versa."
Tatsachen
Im
d.
Gesetze, welche
u.
u.
früher
schon
entsprechendem
einwirkt.
Bei
der
der
und
der Accelerantes
Vagi
durch
a.
durch
Sinne
Untersuchung
16
im
der
sowie
IV.
242
auf
die
daß,
der
Kohlensäure
wenn
der
Endigungen
Sinne
die
auf
die
hemmenden
entsprechende
Die
der
dritten
Gesetze
nichts
wir
den
Ganglienzellen
auch
Kenntnisse
diese
werden
werden.
das
zweite
zusammenfassen
des
Endigungen
der
Änderungen
eine
rufen.
hervor-
Nerven
Regeln
diversen
sich,
Änderungen
hängen
weder
ent-
diese
welche
Substanzen,
Zuständen
des
Zentral
-
die
auch
Versuche
über
Wirkungen
über
die
gehorchen
die
kungen
Wir-
ebenfalls
welche
kennen,
drei
Gesetze
ihre
als
daß
Möglich,
und
dritte
lassen.
mit
Gesetz
Erregungszustände
ander
vonein-
unabhängig
der
sich
gänge
Vor-
chemischen
physikalisch-
—
betrachtet
ergibt
Nervenerregungen.)
näheres
müssen
änderungen
Blutdruck-
ausüben,
beschleunigenden
diese
der
180).
die
absteigenden
von
(Siehe
s.
zentralen
der
peripheren
entsprechendem
(76,
allgemeinen
oder
ab.
in
welchen
und
der
und
aufsteigenden
die
Nebennierenextrakte;
Solange
Gesetze
die
Wirkungen
selbst
zentralen
Nerven
können,
bestätigen
einwirkt
diesen
von
hervorrufen,
Nervensystems
erzeugen,
die
auf
besonderen
Veränderungen
Sauerstoff
derselben
während
Ausnahmen
von
ist,
peripheren
reizen,
Wirkung
die
Einflusses,
daß
die
Nerven
in
des
Endigungen
meistenteils
für
Nerven
auseinandergesetzt,
Druckes
dem
Nerven
Untersuchungen
Teil
großen
zum
Reizmittel
dieser
ersteren
auf
oben
ein
Cyon
beschleunigenden
den
Aus
wie
hat
Gefäßnerven,
Kapitel.
Erweiterung
in
einem
unserer
einzigen
V.
Die
Theorien
§ 1.
Im
Augenblick,
Noch
mehreren
vor
den
ich nach
ich
die
Waffen
wollen.
und
Mit
eine
eines
als
Rolle
E.
Niederlagen,die
vielen
so
rührt
so
Archiv"
die
„Myo-
zehnjährigen
zuge,
Feld-
die
Myogenisten
erlitten
dies
zu
erleichtern:
nicht
doch
ausschließlich
Worten
„Dabei
nicht
noch
daß
daher,
suchte
sie
bleiben
in
ohne
verharren,
reizleitende
und
stehen
sagen
sozu-
Elementen
nervösen
an
keineswegs
es
Organe
Stufe
embryonalen
Biedermann
erscheint
muskulöse
gewisse
Überreichtums
auslösende
Niederlagen
eine Rückzugsbrücke
Rettungs-,oder richtiger,
niederen
eifrigsterVerteidiger dieser
der
Hering,
schönen
Jahren
108
s
Teile
daß
tomatisch-rhyt
au-
jene
dauernd
eine
spielten." (94)
„Als
H.
er
mehr.
geführt habe, veröffentlichte,schrieb
Tätigkeit
dabei
Lehre
myogene
beinahe
folgenden ironischen
Rückzug
einer
trotz
„Pflüg
dem
zu
Myogenisten nach
ausgeschlossen, daß
auf
keine
für
es
Zeilen:
niederlegen,
diesen
ihnen
Schlußwort
sämtlicher
in aller Eile sich noch
sichern
geschrieben werden, gibt
als ich in
diese Lehre
Aufzählung
„Wenn
die
ein
gegen
hatten, folgende
Zeilen
neurogen?
Physiologen
Monaten,
Irrungen",
genen
oder
Myogen
diese
wo
Uerziniiervatioii.
der
denkenden
wissenschaftlich
den
Kapitel.
und
Argumente
gegen
die
mit
zum
Rückzugsbrücke
fungiert
großer Selbstlosigkeitdabei
Opfer brachte,
myogene
Lehre
111
dieses
der
Rückzugsbrücke
Archivs
die
angeführt hat.
veröffentlichte
eine
selbst
er
Reihe
von
H.
In
E.
die
auch
erst
den
zur
Mitteilungen unter
16*
paar
einigen
vor
Bänden
Hering
noch
107,
teidigung
Verden
V.
244
verschiedensten
Artillerie
als
Titeln,
wollte
ich
dann
Versuche
Worten:
ausführlich
hege die
,Jch
Rückzugsbrücke,
Hering,
nächstens
Beresina
sich
und
einer
Pflügers
in
die
für
kurzen
Anführung
darf, Nervenkraft
Wenn
Schlagen bringt."
Versuch
Jahre
vom
des
des
Lehre,
als
die
Schrift
als
den
mehr.
auch
deren
Gaskell
auf
ich
Die
sie auf
die
Pathologie
und
rechtfertigen,
vierzigJahren
der
Art
das
obige
endlich
der
sich
die
und
eine
sehen
Bekenntnis
Bekehrung
abzuwarten,
verlassen.
in
diesem
Lehre
so
Herzkrankheiten
myogene
Kapitel
der
Weise,
führlicher
aus-
hat
volle
verhängnisbar,
mittel-
lange ausgeübt
Versuchsfehler,
eifrigbemühten,
sonderbare
siologen
Phy-
eingehe, so
so
und
weislich
wohl-
den
Für
Entstehens,
Denk-
teidiger
Ver-
Hypothese hat,
diskussionfähige
ihres
des
letzte ernstliche
Brücke
myogenen
sehe
mann
Physiologie des Blutlaufs, und,
die
methodischen
Vertreter
Engel
kann
dennoch
dieser
Bedeutung
Muskelfasern
Der
in der
daß
den
sehen
drücken
aus-
so
Heringsche
von
myogenen
keine
aber
den
ihre
His
Widerlegung
unglaublichen
Hilfe
vor
die
-Engelmann
wirklich
guten Gründe.
Einfluß,
die
eine
der
begriffeneSchiff
Wenn
auf
seine
also
so
—
von
der
Sinken
es
der
die
gegen
gedeutet werden.
Zusammenbruch
gibt
hat,
Lehre
im
sich
Acceleransfasern
die
auch
rühre
diese
Ergebnis vollständigmit
Irrungen"
Herzens
Lossagen
unglücklichen
das
dies
ein
neurogenen
Lehre
des
Acce-
automatischen
zum
ich bereits
unwiderlegbare Argumente
nur
der
ohne
„Myogene
her, dargelegt wurde,
Herings
der
welcher
die
man
nachgewiesen haben, (76,s. 147) und
Automatie
Venensinus
sein
und
Schelske
was
führt,
erwähnten
Versuche
datiert, daß
Hering
immer
hinzufüge, daß
noch
Froschherzens,
Herzens
eben
zu
1901
übereinstimmt,
Vagus
ich
hat
man
schlaglose Herz
de
Pont
Monate
über
wenn
von
einige
Nov.)
15.
daß,
ist es,
das
kaum
abgelegt: „Wie
will, Tatsache
verwerten
atrio-ven-
einen
Versuchen
älteren
von
leranz-Reizung,folgendes Bekenntnis
Versuche
sind
(Bd. 114,
Archiv
in
Lehre
Seitdem
die
genden
fol-
Verteidigung
verzweifelten
myogene
letzten
mit
ich
schloß
Überzeugung,daß
der
trotz
der
die Unhaltbarkeit
nachgewiesen,
feste
wird."
umwandeln
verflossen
und
Myogenisten
trikulare
am
seiner
gelegten
Mitteilungen nieder-
die in diesen
analysierthatte
Rettungsbrücke der
dem
Gegner über die Stärke
die
er
täuschen."
Nachdem
nach
Kapitel.
diese
in welcher
Irrlehre
mit
zu
dieselben,
V.
246
der
und
Herz-
Gefäßnerven,
einfach die Gesetze
Röhren
anwenden
Als
von
direkt
im
sich
mehreren
von
Borruttau
Avirklich
elektrischen
direkte
daß
den
in
der
in
Prozesse
der
Hypothese
diese
wenigsten,
am
war
elektrischen
so
Kräften
herrühren
konnten.
der elektromotorischen
dem
auf
gut
Die
kann.
der
Wege
Hypothese Gaskeils,
die hemmenden
Fasern
die
beschleunigenden
beruht
die
gegen
da-
einem
auf
überhaupt
über
Hering
die
weder
doch
Schwankung
den
sich
leiteten
abge-
selbst,noch, daß
Muskelzelle,
von
Herzen
Schwankung
auslösen,
neuestens
Ungleichartigkeit
Nervenprozesse.
die Lehre
wirklich
annehmbar
erforderlich
anzunehmen
zu
für
und
"
;
Erregungen
müßte
sondern
auch
daß
nur
20
—
Herzens
welche
30"
im
doch
besten
am
also
ihr
zwei
von
wie
Besonders
gewagt
Veränderungen
sollen;
Stillstand
d.
erhält, so
es
h.
wenn
die
nur
die
selbst
allmächtig,
sein.
wirken
Nervenfasern
(78)?„istes
Cyon
Muskelfaser
gerade konstruktive
des
Herz
kann,
sie nicht
allwissend
könnten
die
katabolen
aus
durch-
verschiedenartigeEndvorrichtungen
Fasern
als solche
und
schrieb
machen,"
diese
treffen
anabolen
den
von
fungieren. „Damit
das
der
endige
Punkten
noch
vom
Tatsache
endenden
Muskelsubstanz
katabolische
„Um
zwei
des
ebenso
nicht
Erregung
Vagusreizung
des Herzens
eine
warum
Herzmuskels
Prozesse
Mißverstehen
bei
daß
beobachtete
Nervenfasern
einzusehen,
bei
vermindern, und,
Die
positiven
in einzelnen
Muskel
Herzarbeit
Herzganglien geschehen
von
wurde
diese
im
der
aus
sah, dieser Nerv
Veränderungen in
von
er
so
Frage gestellt,
beweist
sind.
den
Ganglienzellenin
anabolische
der
in
Vagusfasern
gut
des
selbst
zugegeben,
so
trophische Nerven
hemmenden
elastischen
die Versuche
man
Herzmuskels
veranlaßt
Tatsache
Erregung die
ist nicht
muß
positiveSchwankung
der
sie sehr
des
Ströme
Aber
äußert,
Kräfte
zirkulation
Blut-
welches
an
Flüssigkeitenin
von
betrachten, wo
Forschern
schwache
bei ihrer
Auch
daß
Die
(44).
Endigung
sie
aufzufassen,
Hypothese
Schlüsse
späteren
eine
gering,daß
der
dem
zu
Stromes
Nerven
der myogenen
Herzmuskel.
von
Bewegungen
gestatteten, die
mehr
Phänomen
Schildkrötenherzen
der
Vagus
nicht
es
konnte.
am
Schwankung
des
der
Ausgangspunkt
Gaskell
die
rein mechanisches
als
man
Kapitel.
zellen
Ganglienzwischen
Wahl
Nervenfasern
Engelmann
war
aber
will,
die Annahme,
wegungen
auf die Be-
hemmend
die
kommen,
zu-
Vagusreizung
soll dies daher
herrühren,
Die
daß
das
die
Anhäufung
rekonstruiert
oben
haben
Merunowicz
mehrmals
der
an
eine
nur
gelassen,daß
acht
nicht
die
und
der
Bewegungen
in vollem
Lehre
des
Funktionsweise
Lehre
myogenen
die
Mit
und
Nerven
und
dem
gerade
in
welche
die
Existenz
so
ihrer
ganglionösen
und
nerven-
und
aber
die
über
keinerlei
erhalten
und
deren
lebenswichtigsteOrgan,
rogenen
neu-
des
der
muskelfleis
Herz-
Vertreter
der
so
das
auf
den
Zentra
übrigen
der
und
mächtigen
auf
die
Antheil
Herzens
haben,
ohne
der
Zeit
Zwecke
Herz,
und
Und
und
seinem
den
an
zu
so
ihre
der
Intensität
werden.
drohenden
Blutzufuhr
nach,
das
Fasern
der
-
keit
Tätig-
Funktionen
jeden Augenblick anpassen muß, und das die ihm
der
Herz,
die
von
Und
verwickelten
einzelnen
Erfordernissen
das
sich,
Zuckung
der
Abteilungen,
zierten
kompli-
kontrahiert
organisiertenReihenfolge in
wundervoll
sollen
diese Gebilde,
seine
einzelnen
da
Gangliengebilden
daß
angepaßt
mit
Sekretions-,
nehmen!
glatte Muskelgruppe
zu
fluß
Ein-
regulieren,eine parasitäre
des
Nerven*
Gebieten
den
das
wechselvollen
der
wurde, wie
Chemismus
wesentlichen
sie beherrschenden
geregelt
seiner
von
physiologische
ganglienreichenHerzen
kompliziertenNervenmechanismen,
mit
jede
Beobachtungen
demonstrierten.
auslösen, leiten
quergestreifteoder
nöthige Anregung
verlauf,
ganz
die
Schwierigkeitmit
Vorschein, welche
zum
mannigfaltigen Funktionen
den
von
genen
myo-
die Rolle
die
Bestrebungen
Ernährungsvorgänge
führen
Keine
eventuell
wurden
kamen
jedem Tage
Bewegungen
und
der
Schweigger-Seidelschen
den
über
zu
Bernstein,
Nervennetze,
Tatsache, weder
noch
Anstoß
Mißdeutung
Einklang gebracht. Seitdem
PhysiologieTatsachen
Bewegungs-
die
von
irgendwie berechtigthätten.
Gegenteil.
der
die dichten
Herzspitze ohne
Herzens,
Versuche
ersten
bei dieser
Jedenfalls
entdeckt, welche
genau
dieser
Begründung
Nervenendplatten
ernstliche
gezeigt,keine
den
einer
wurde
auch
die
es
zeigteschon
zu
nur
spielenkönnten.
Nervenzentren
die
Auch
umstricken, sondern
Kernanschwellungen
Nun
derselben
könnte.
führen
Muskelfaser
ohne
nächstfolgendeZuckung
welche
waren,
haben.
gegeben
Mißdeutung
Lehre
der
anderen
Zustandekommen
daß
erwähnt,
Herzspitze
Hypothesen
myogenen
Im
die
das
gleichzeitig
Mit
wird!
"
Wir
oben
247
!
Zuckung
über
Herzinnervation.
Material, daß
von
soll, verhindert
ermöglichen
außer
der
"Muskelgewebefortwährend
Worten,
daß
Theorien
Organe
den
fast
Störungen
V.
248
und
Gefahren
hat, soll gerade derjenigenorganischen
auszugleichen
selbst
bedürfen, die allein befähigt sind,
nicht
Gebilde
wundervollen
seiner
Aufgabe
widersinnig dies
So
welche
auch
klingen mag,
nach
haben
fahnden,
zu
ihrer
rein
eine
der
durch
Arbeit
fünfzigjährige
Jahrhunderts
Nerven-
und
unbestritten
die
nur
Rolle
spielen,trug,
Tendenz
der
Verschiebung
sich.
an
Flimmern
des
in
Herzens
Tätigkeit der
dies
wie
Und»
Schlüsse
nun
aus
Engelmann
ganz
der
rein
des
für
ihn
Hohlvenen
Dieser
und
den
Methode
ihm
klar:
der
der
meidlich
unver-
führen,
zwecklosen
Herzens
beim
wurm-
Kaltblüter,
die
folgenschwersten
wurden!
Versuchsergebnissen gezogen
der
Wänden
eine
solche
wäre, auch
zu
welcher
(Essigsäure und
nur
eine
listische
nihi-
regulierendenVorrichtungen
Leichtigkeit,mit
in
eine
sagen,
unvermeidlich.
wäre
negativen
suchte
gelang
Herztod
die
erst
primitiven
es
war
der
wird:
beobachtet
jederAusschaltung
bei
nischer
mecha-
Herzmuskelfasern
Säugetier und
beim
die überall
rein
gezeigtwird, würde
förmigen, antiperistaltischen
Bewegungen
ganz
fast
sie ausführbar
wenn
der
ohne
gleichzeitig,
zuzuschreiben,
möchte
man
allmählich
übrigen Körper
vollziehender,
unten
Funktionen,
Anarchie
zur
Wie
im
sie
um
Muskelfasern
ausführender,
Werkzeuge
ihnen
abgesprochenwurden,
Veranlassung, den
welcher
Herzens, die richtenden,
des
erregenden Fähigkeiten, die
jede ernstliche
dem
an
fortzusetzen.
Ganglienzellen
zukommen,
Verbreitern
Physiologendes vorigen
Leidenschaftlichkeit, mit
den
und
leitenden
zum
Gebäude
Zähigkeit und
Die
den
errichteten
Die
unterstützt
begonnene Zerstörungswerk
bedeutendsten
der
vermeidliche
un-
sprüchen
eigenen Widerden
konnte, genügte
das
Irrlehre, um
myogenen
wurde,
ihren
die
an,
hätten.
gemacht
aus
radoxon
Pa-
einfachen
so
Beginne
beleuchtet
die
Genossen,
kell sehe
diese
vom
klar
Kasuistik,
herauskommen
nicht
gar
oben
Gas
für das
doch,
ihnen
Wert
scholastische
Erfüllung
und
mann
Augenblick
Bemühungen
Suspensionsmethode, deren
durch
Engel
Belegen
keinen
Überlegungenangestellt,welche
Sterilität
die
ihm
ermöglichen!
zu
haben,
unternommen
es
Kapitel.
Hohlvenen
Glyzerin) nach
geringe Anzahl
Herzautomatismus
mit
finden.
zu
rührt
von
den
Hilfe
der
zellen;
GanglienSchluß
Der
Muskelzellen
her!
Forscher
hat
vergessen,
Beobachtengen
in der
daß
nur
Wissenschaft
das
Gelingen
zur
von
suchen
Ver-
neuer
Feststellung
Theorien
Die
Tatsachen
führen
könne.
Das
vorwärts.
nicht
einmal
wertlos.
ganz
Methoden
veröffentlicht
aber
histologische,
und
oder
für
Sie
Dies
schaft
Wissen-
deren
tive
nega-
meistens
rühren
Hilfsmitteln
werden.
zu
viel mehr
noch
249
Untersuchungen
von
immer
unzureichenden
unseren
von
fast
Herzinner vation.
positive Ergebnisse bringen die
Mißlingen
sind
Ergebnisse
Nur
der
und
her,
chen
brau-
gilt besonders
für
embryologische Untersuchungen.
(Siehe § 2.)
Wenn
ihrer
den
bei
als
Bemühungen
benutzt
ihre
Lehre
direkt
sehen.
werden
Hier
sollen
der
Wertlosigkeit der
mann
verbesserten
noch
nächsten
Form
Platz
Herzen
und
nicht
Myogenisten
auch
auch
nur
Versuchen
schrieb
Verirrungen (78),
—
des
erinnert,
Rivalen
aus
der
welche
dem
Wege
gespießten,verbrühten,
und
*) Derartige
sind
Bruchstücke
am
so
in
wahrlich
eignen
des Herzmuskelapparatsverwendeten
als
waren,
sie
zu
indem
wird
Die
sich
nur
für
ihren
Untersuchungen
Angriff
die
gegen
dieser
unwillkürlich
man
lysiert,
ana-
genen
myo-
Theorie
an
hatte,
ersonnen
die
um
geköpften,suspendierten,
verschiedene
nicht
bei
Herzens
unterbundenen,
und
sterbende
ab-
an
isolierten
ganzen
Unterstützung
zur
schaffen.
zu
also
er
auseinandergesetzt,
rachedurstige Osmin
mehrmals
zerstückelten
Froschherzen
ernährten,
die
man
ersten
welche
denn
gespeisten Herzspitzen, sondern
seinem
Herzschlags ausgeführt wurden,
Folter
seine
-
Engel-
von
angewandt,
Bruchstücken1) des
in
Cyon
schon
Veranlassung gaben,
experimentierten. „Wenn
—
der
teidiger
Ver-
Erfinder, Gaskell,
unglücklich
nicht
an
völlig zerstückelten
an
in
Methode,
Mißbräuchen
der
auch
Kapitel wurde
insofern
Belege
(S.91) wurde
nicht
an
Cyonschen
zu
zahlreiche
Methodik
ihrem
Von
nur
ersten
experimentieren,
zu
Mißdeutungen
die
im
der
nissen
Ergeb-
Oben
unzuverlässigererWeise
Schon
die Modifikationen
daß
die
über
finden.
gezeigt.
experimentierteeigentlichstets
Herzen.
welche
Argumente,
Paragraphen
Suspensions-Methode
weit
derselben
unzweifelhaften
sie auf
einige Worte
Lehre
myogenen
sie in
weil
Mißlingen
zugunsten
meistens
dagegen
das
beruhten.
den
in
noch
die
wurde
sie
Versuche
wir
Lehre
myogenen
wichtiges Argument
widerlegten,nur
gelungener
Dafür
ein
verschmähten
wurde,
der
Anhängern
die
geschundenen,
quetschten
zer-
Flüssigkeiten getauchten
geeignetstenObjekte,
Prüfungen
der
zur
verschiedenen Flüssigkeiten.
Speisung
V.
250
die
um
Funktionen
methodisches
normalen
des
des
Zerstörung
Verfahren
die
mehr
und
sein.''
Denkfehler
irrungen geführt, von
denen
Hypothese zeigte ein
der
formuliert
dem
aller
des
in
kurzer
Zeit
der
zufälligen
hatten.
die
Den
Physiologieder
Lösung
Müller
so
den
der
Anwendung
doch
der
mathematischen
des
exakten
vorigen Jahrhunderts
Wissenhaft
überall
Die
auch
über
Geschichte
ihren
der
nicht
zu
so
oft
ist
Physiologiesich
der
zuerst
ohne
dies
die
in
Wenn
einer
der
Newton
an
u.
von
a.
schaftlichen
wissenfür
die
Johannes
Biologieeingeführt
biologischenProzesse,
selten
nur
möglich ist,
strengen Regeln
Gefahr
den
allein
Aufschwungs verdankte
den
von
wissenschaft
Natur-
gewidmet
Methoden
Analyse
von
exakten
nicht
geschaffen,und
verlieren.
zu
des
laufen, den Boden
gerade
am
Ende
des
gegen
jüngeren Physiologen dader
Hauptgründe,
warum
Ehrenplatz nicht hat beibehalten können, und
abzuleugnenden Verfall sich Klagen erheben.
myogenen
überzeugenden
ihres
Mannigfaltigkeit der
zu
ihren
die
Lebenswissenschaft
Galilei,
Weber
nur
genialsten
hervorragendsten Geister
exakten
von
abweichen,
gesündigt wurde,
unsere
der
Physiologe niemals
Forschens
fieri
spiel
häufigstendas Bei-
Reihe
der
der
mathematischen
Denkens
dieses
bei weitem
dies
mehrere
sie
wie
der
bei
ejus-
quatenus
Vaterlande
größeren Anteil
Gebrüdern
Wenn,
darf
daß
physikalischenProbleme
und
wurden.
die
der
lag
so
Einführung
Forschung,
maßen
folgender-
naturalium
causae
der ersten
Studium
weitem
Newton
von
vorigen Jahrhunderts
hat,
Umstand,
bei
manche
wichtigstenGrundprinzipien
sunt
im
Ver-
Prinzipiengegeben.
des
dem
noch
Aufstellung dieser
Physiologen am
Ehrenplatz in
sich
jener Epoche
den
seiner
einen
Reize
Kapiteln
bloße
effectum
gerade
von
errungen
dem
der
„Ideoque
Mitte
verwendeten
unendlichen
früheren
die
Schon
den
zu
Forschung, das
wird
Verkennens
Wenn
den
eines
genug,
Naturforscher
in
assignandae
Sonderbar
potest."
in
Verkennen
eaedem
generis
dabei
Versuchsmängel,haben
Myogenisten
sind.
wurde:
herige
vor-
als exaktes,
elektrischen
technischen
schon
naturwissenschaftlichen
der
Träger
nicht
die
mögen
die
studieren;
zu
(78,s. 138).
der
worden
Beispielegegeben
die
als die vielen
aber
unzähligen
und
gelten,
präzise konstruiert
Noch
Herzens
kann
Untersuchungsobjektes,
graphischen Vorrichtungen
so
Kapitel.
Beweis
Lehren
ab.
legt dafür
einen
traurigenaber
Die
Es
gibt Verirrungen
widerlegen,sondern
machen
muß.
Ich
halte
die
entscheidenden
in
Die
dem
und
der Automatie
der
und
auf
werden
Viele
Art:
vergleichenden Anatomie
Tatsachen
dem
aus
Gebiete
beweisgrün
Hauptfür und
Die
der
Auffassung
unsere
tätigkeit
Herz-
dieser Lehre
in
Kapitel abschließen.
dem
sich stützte, um
Rhythmus
Ursprung zuzuschreiben,
myogenen
der
Jahre
sind, anzuführen.
dieses
man
einen
zehn
nur
unmöglich
hier die
Wiederauftauchen
das
welche
letzten
worden
welche
und
des Herzens
verschiedener
waren
der
vorgebracht
nicht
man
für alle Zukunft
man
Kampf
machten,
Beweisgründe,
welche
Wissenschaft,
Untersuchungen,
unmöglich
251
infolgedessenfür zweckmäßig,
es
völligumwandelten
Zukunft
Herziunervatiou.
Wiederkehr
Lehre
myogene
der
der
in
deren
welche
wider
Theorien
neuesten
der
waren
entlehnt,
Embryologie
anderen
die
der
Pharmakologie
der
Embryologie
beruhten
und
auf
Experimental-
Physiologie.
§ 2.
Argumente,
entnommen
der
und
den
vergleichen-
Anatomie.
Den
Höhepunkt
der
zugunsten
Tatsache
ersten
Tagen
noch
ehe
seinen
den
in
es
möglich ist,
Wänden
nachzuweisen.
welche
entzieht, nämlich
der
Erwachsenen
! Die
ist, daß
weder
vitalen
dem
aus
einen
Funktionen
noch
sehr
:
liegt weder
diesen
den
beim
wenig
eine
die
den
Elemente
für
u.
a.
die
so
myogene
auch
bereits
erstgenannte
bei dem
die zweite
müßte
Ursprung
Ursprung
der
dem
Avürde
Herzkontraktionen
noch
Nerven-
mit
Dies
zeugen.
ältere
beschriebene
die
Wenn
in
viel
Herzkontraktionen
der
könnte,
den
in
andere,
Preyer
beginnen.
in
bereits
Hühner-Embryo
beim
Der
jun.
in
den
fasern
Muskel-
Beobachtungen zulässigeSchlußfolgerung
ersten
noch
es
jede Bedeutung
myogenen
führen
einzigeaus
man
in
den
gegen
Schlüsse
dem
zu
beim
Recht
Herz
His
nervöser
gibt
Ursprung
nervösen
das
Eckhard,
von
vorgebracht werden
Erwachsenen
gleichen
ersteren
die
erreicht, als
mente
Argu-
rhythmisch zusammenzieht,
sich
Nun
kommenden
Betracht
Vorhandensein
Muskelzellen
von
den
gegen
das
Herzkontraktionen
Bildung
Tatsache
uns
der
in
stellte, daß
embryonalen Lebens
Erscheinung, daß
vor
hier
Hypothese
myogenen
Vordergrund
des
Beobachtung,
Lehre
die
hatten
Äußerungen
anderen
Sinne,
Erwachsenen
über
den.
embryonalen Lebens,
des
Schlüsse
bestimmte
ziehen
kann.
Ursprung
und
über
Wir
wissen
die
Natur
die
läufig
vor-
der
V.
252
in
den
ersten
eine
ganz
eigentümliche Denkweise
Embryonen
Es
gehört
daß
wertlos
eines
keine
seien.
den
Schluß,
sich
durch
Die
der
aber
daß
die
nichts
und
der
der
Instrumente
und
die
Ganglienzellen des
Herzens
Tat
hat
Jahre
auf
gewisse Analogien
Ganglien gelenkt.
den
von
Er
sprach
aber
ihre
thicus-Ganglien
„Über
den
noch
die der
entferntesten
im
die
Gehirne
aus
der Unkenntnis
Bau
dafür
daher
der
die
der
seien.
der
Vermutung
nicht
wie
„Das
wichtigste Ergebnis
aus:
sympathisch
sensibel, sie können
der
denen
sind"
.
.
.
„also
nach
hinteren
den
nach
gehören"
Untersuchung
nicht
gewiesen
nach-
also
die
Herzganglien sind
Sympathicus-Ganglien,von
unserer
spinalen
die ersteren
auch
müssen
abgeschlossen; vermutlich
Zellen
Histologen
und
Gebiete
zum
der
In
glaubte diese Abstammung
also
daß
gefunden zu haben,
sympathischen
System
der
pothese
HyHis
sympathischen
Sympathicus-Ganglien gehören
Bau
werden,
der myogenen
die Aufmerksamkeit
sensiblen
feineren
selbst
gezogen
Empfindungsorgane
sensibel;
zum
durchweg
Sinnesorgane
Ganglienzellen,die Endorgane, sind
Anschauungen
sinnigen
Blöd-
Sinnesorganen
Lebens
Entwicklung
Onodi
„Die
bieten
positivenTatsachen.
entwicklungsgeschichtlichenTatsachen
Wurzeln,
nur
Stütze
zur
Beweis
nur
dem
in
der
in
1850
letzteren.
haben.
zu
daher
suchte
die
stammten
die
embryonalen
unwiderlegbaren
im
Keime
wachsenen
Er-
unterscheiden.
unseres
Man
oder
zu
der
werdenden
unseren
Gehirne
Schluß
Leben
eines
berechtigtnicht
dieser
glaubten
Kölliker
den
das
der Unzulänglich
aus
embryonalen
Entwicklungsgeschichte nach
einen
um
Unzulänglichkeit unserer
voneinander
Romberg
Ganglien
den
Phase
Unterschiede,
Keime
augenscheinlich.
jun.
der
diese
Bedingungen
in
dazu,
über
HinfälligkeitderartigerArgumente,
näheren
war
In
materiellen
optischen
unserer
embryonalen Entwicklung.
zukünftigen Shakespeare
zugänglich wären;
oder
ihrer
Kenntnisse
gesamten
unsere
die Gehirne
Stadien
heutigen Forschungsmethoden
unserer
ziehen,
Kapitel.
gemeinen
all-
Sympa-
(197).
suchungen
Unter-
unsere
verhalten
sich
ihre
sie abstammen
ist, daß
sind
auch
die
..."
ganglien
Herz-
ganglien
die HerzFunktionen
motorische
gleichzeitig
besitzen".
Derartige logische Erwägungen
die
bildeten
entwicklungsgeschichtlichenBeweise
Herzkontraktionen
beim
Erwachsenen.
des
die
Hauptgrundlage
für
Ursprungs
der
myogenen
Mit ebensoviel Recht
könnte
man
V-
254
die
auf
bei
ihnen
niederen
sehr
die
der
aber
schließen,
zwischen
denen
differenzierten
höher
Verrichtungen
in
Lebenserscheinungen
sich
äußern.
Gewisse
vollkommen
wären
unzulänglich für
viel
Verrichtungen
auf
die Tatsache
bei
Pflanzen
Struktur
erkennt
schon
deutlicher
einer
an
sich
in
Es
lohnt
nicht
sich
zugunsten
ihrer
Lehre
behauptete Engel
seine
vieler
auch
Worte
haben
die
früher
wurden.
überhaupt vergeblichnach
damals
den
Es
Engelmann
vergingen kaum
tatsächlichen
gesprochen wurden,
die
"
und
eine
bewiesen, wie
der
vor
wollen.
Hunter
und
Carlson,
Jahren
„In den
Herzen
höherer
hatten
Mich.
F oster
Ganglien gesucht, und
Straub,
nicht
ganz
seitdem
Leo
die,
entsprechenden,
glänzender Untersuchungen
verfehlt
es
war,
auf
rein
negativen
Hypothesen
histologischenErgebnissen gewagte physiologische
zu
gleichenden
ver-
Myogenisten
ein paar
einigeMonate,
Reihe
Bewegung.
Arbeitsteilung
den
von
Knoll,
Verhältnissen
daß
man,
sorgfältigenBemühungen
Biedermann,
wie
Forscher,
P. Heine".
später
schiedenen
ver-
teilung
Arbeits-
Argumente
Noch
stolzer Zuversicht:
führten
den
(231).
älteren
einzugehen, die
mit
mann
Schüler
neuerer
Schulze,
auf
in
die
diese
Tieren
ausdrückt?
Weise
elementarer
sieht
B.
stattfindet,als
höheren
herangezogen
gleichem Ergebnis
zu
bei
Herztätigkeit
ist diese
z.
(Tunikaten,Mollusken, Arthropoden)
Wirbellosen
und
Stelle
Bewegung
Arbeit
Pflanzen
Recht
mit
und
ganz
der
so
Mechanismus
der
von
Verteilung
zur
mehr
hier
Anatomie
Pflanzen
zur
genügen,
wies
Erscheinungen
bei
anderen
schärferer
viel
noch
Kronecker
ausgesprochen,
ist natürlicher, als daß
der
Tiere, wo
mehrentwickelten
Bei
viel
Erregung
Was
mit
auch
man
Tieren
bei niederen
ist.
liche
sämt-
welche
Gewebe,
Fortleitungder Erregung
die
gewisse Bestrebungen
Teilen.
die
daß
hin,
einige Analogien
Nun
zeigen.
verwickelter
denen
sie
zessen
vegetativen Pro-
ausschließlich
höhere
rechtigen
be-
Die
daß
aus,
bei
diejenigen,
Funktionen
sie
existieren.
dadurch
der
die
um
Erscheinungen
Analogien
Eigenschaften
richtungen
Ver-
können;
zu
eben
als
einigen
derartigereinfacher
Ausübung
der
sich
kompliziertererOrgane bedürfen,
finden,
Identität zweier
entfernte
nur
einfachsten
zu
entwirren
die
auf
zeichnen
Tiere
Hinweise
sich
Zustande"
„nacktem
den
in
uns
wertvolle
keineswegs
in
sozusagen
gestatten
Tiere
höherer
uns
viel
Studien
niederen
Verwicklungen
zu
Entwicklung stehen, darauf, daß
der
Lebenserscheinungen
Solche
kundgeben.
Stufen
Kapitel.
Romanes,
Bethe
J.
v.
bauen
Üxküll,
I)ie Theorien
Biedermann
und
der
haben
die
nicht
sie
wenn
schon
schon
im
Medusa
seit
als
die
Carl
so
und
daß
hemmende
am
die
Weise
Schlußwort
Herzen
eines
immer
Irrtümer
der
die
als
Herz
des
Limulus
2,5
cm.
Auf
seiner
darstellt;die
besteht
lateralen
keinerlei
Nerven
selbst, mit
und
bei
Herzsegmente
Wird
aber
der
Länge
Seite
ein
und
der
fort,in
ihre
mittlere
nachweisen
des Schicksals,
gelungen
eklatanter
so
Versuche
die
für
Ganglien
für deren
und
Koordination
Carlson
von
der
myogenen
in
die
Länge
enthält
20
—
Dicke
drei
der
in
Weise,
fahren
so
zu
nun
man
die
schlagen.
Verletzung des
hört
dauern
das
zelnen
ein-
schneidet
Durchstranges
Mittel-
die Koordination
rhythmischen Kontraktionen
Ganglienstrang entfernt, so
Herz
Muskelsubstanz
Stränge,
so
Ganglion
Ganglienzellen. Das
Stränge,ohne
Herzens,
und
cm
gezogenes
Durchschneidet
nervösen
lateralen
15-
von
(Ektokard) verlaufen
koordinierter
Integritätdes
auf;
in
Demonstration
Ganglien.
Schonung
die beiden
man
suchungsmetho
Unter-
Carlson
es
sowie
Stränge zeigen keine
oder
Herzabschnitte
eine
dorsalen
Segmenten,
neun
aus
hat
mittlerer
deren
Ironie
welche
Die
haben.
können.
Das
Nervenstränge,
besitzen?
anschaulichste
werden
benutzt
leicht
eine
(94 S.), daß
Kontraktionen,
obachtet
be-
schaffen
Arthopoden (Limulus)
Erregung
die
Muskeln
acceleratorische
nicht
es
deutiger
ein-
ganz
verbesserten
Mollusken
Ist
über
betrachtet
an
zu
mit
man,
demonstrieren,
zu
Automatie
Leitung der
werden
Herz
im
auch
Herznerven
der
in
Herzmuskels
nichts
Tunikaten
Herzen
Untersuchungen
und
Herzen
besitzen.
Bedeutung
rhythmische
von
die
auch
ich
ist, gerade
und
bei
Nervenfasern
schrieb
des
gezeigt,daß
haben
n
auch
kann
dem
mit
Wir
wäre.
wichtige Erscheinungen,
seien
Erscheinungen
legungen
Wider-
umzustürzen,
gesprochen, die
viele
daß
Lehre
lahmgelegt
den
von
Bethe
haben,
tatsächlicher
diese
um
Eigentümlichkeiten
nervöse
und
6
255
vergleichendenPhysiologie
Jahren
mehreren
und
bewiesen
werden,
Hunter
hätten,
genügt
Fülle
der
gerade aus
Romanes
Myogenisten
hatten, rein
eine
vorigen Kapitel §
von
Weise
die
Lehre
allein schon
Herzinnervation.
haben
Magnus
myogenen
die
geliefert,
der
aber
verschwinden
der
fort.
diese
Kontraktionen.
Mit
einem
Stränge,welche
vermochte
Worte,
sie der
Carlson
dank
der
oberflächlichen
Lage
dieser
drei
gesonderten Experimentation zugänglich macht,
klar
nachzuweisen,
daß
die
Leitung
und
V.
256
der
Koordination
nicht
der
von
die
beiden
des
das
Interesse
darin, daß
bestehe
Zustande"
drei
die
den
die
der
Nervenstränge
einen
verschiedenen
der
des
Röhrenherz
dor-
des
schwanzkreb
Pfeil-
die myogene
geschaffenzu sein, um
zitierten Ansicht
oben
Untersuchungen
Eben
dem
über
sehr
gelegen
Tieren
tem
„nack-
in
des Limulus
sind
es
war
stattet,
ge-
,
anschaulichen
und
den
Versuch
der
Rhythmizität und
der
Ursprung
Ectocard
einfachen
ihnen
bei
Röhrenherz
beim
weil
Claude
wirbellosen
an
sich
Lebenserscheinungen
offenbaren.
durch
ruht
be-
Erregung
Funktionen
Das
glänzende Bestätigung der
Bernards,
und
Dagegen
die
d. h.
Stranges.
gerade dazu
schließlich
aus-
!
umzustürzen
Welch
wird.
besorgt
auf
Limulus
Nervensträngen
Herzens,
ganglinösen
scheint
Irrlehre
lateralen
Kontraktionen,
rhythmischen
des
Herzen
Muskelsubstanz
Automatie
somedialen
im
Erregungen
den
von
Kapitel.
Leitfähigkeitzu
demonstrieren.
Es
wurde
der
Carlson,
auch
Salamander
beim
hat
hat, gesprochen. Unlängst
Nerven
Lehre
myogenen
hatten,
bei
nur,
Bulbus
auch
und
der
Herzen
vielen
die
Versuche
noch
der
Gebieten
welche
So
Biedermann
für
schließt
die
sollen
hier
uns
Erregung
von
Mittelsohle
Kontraktionen
der
Zelle
muß.
werden
beim
erhalten, sondern
auch
Limax,
der. Muskeln
Mollusken
zu
Zelle
die
„Sowohl
wie
des
die
der
haben
sohle
Schneckendes
these
Hypo-
myogenen
zahlreichen
Ergebnissen
der
werden,
diejenigenberücksichtigt
nur
seinen
aus
glatten Muskelelemente
der
und
Innervation
beschäftigende Frage
Biedermann
unlängst gehegt
peristaltischen
Bewegungen
den
Von
der
Tunikaten
wichtige Analogie-Stützen der
mehrere
von
die
über
vollständigumgestürzt.
Versuche
die
über
Magnus
von
noch
vergleichendenPhysiologie. So
Biedermann
von
die
und
Darms
anderen
lierender
herzregu-
Vertreter
Mollusken,
Arthropoden betrifft,ein vollständigesDementi
auf
andere
negativen Ergebnissen
was
von
entdeckt
Herznerven
die Anwesenheit
Engelmann
die
die Versuche
nachgewiesen (53—57).
Lampreten
den
zu
nicht
hat
den
Kapitel über
im
Carlson
welches
Zutrauen,
Das
der früheren
in einem
schon
mehr
Fußes
Bedeutung
von
daß
Versuchen,
eine
in
entschieden
oder
und
des
für
die
Übertragung
direkte
Auflösung
auch
sind.
der
Abrede
Peristaltik
stellt
geder
weniger ausgebreiteten
Mantels
bei
noch
so
T)ie Theorien
scharf
vermittelte
wie
periphere
sie
man
annimmt"
allgemein
Von
daß
die
die
und
immer
einem
von
und
in
diesen
von
bien
l'escargot,
ne
possedent
qu'
Auerbach
sehen
die
Aber
in
der
mit
mehr;
des
und
dichten
Biedermann
die
ihren
recht
zweifelhaft
Nicht
Cyon,
Recht
Mit
Ranvier
hebt
nichts
volontaires
lisses,
Es
gelang
„die automatischen
bei Sauerstoff
nicht
vom
selbst
Zentren
geworden
in
im
dadurch,
Nachweis
zerlegen läßt, wobei
Zusammenhang
die
gelassen
mit
Ergebnis, daß
Meißnerschen
vor
sich
sondern
ausgebreiteten
myogene
dieser
-
genen
myo-
welche
abhängen,
Schichten
Lehre
myogenen
Katzendarm
gelangte zum
Muskelzelle,
der
der
daß
Zentren
geht;
und
und
durch
die
die Erregungslei
Auerbachschen
nicht
zwar
von
Vermittelung
Nervennetzes.
Recht,
Ursprung
„daß
wieder
durch
sehr
automatisch
diese
an
Versuche
Interesse
beweglicher
wonnen
ge-
Teile
ist".
„recht zweifelhaft", sondern
Herznerven.
dies
konnte".
Magnus
bemerkt
und
daß
und
cellules musculaires
Magnus,
Physiologie der peripheren Ganglien
hat,
sländen
gleichen Ab-
„les muscles
.
Grundlage
von
werden
Muscularis
zu
.
de
überlebende
liegen.
getrennt
Muskelzelle
die
von
der
unabhängig
Plexus
für
in einzelne
noch
noch
formes
sondern
sind,
Darmwand
ihnen
von
scheint, daß
.
sich
nachweisbaren
anatomisch
hat:
Falle
Flüssigkeitstundenlang ausführt,
Plexus
Darm-Muskulatur
oder
und
welche
Ringerscher
Ursprungs
in
ausgelöstwerden,
es
von
verbreiten, sondern
Sohle
den
Beweis,
appareil ganglionnaire".
ist die Demonstration
in
keinem
„in
entsprechen" (S.291).
ils soient
aucun
Pendelbewegungen,
sich
Stellen
reichlichen
Kontraktionen
mehreren,
an
auffallend
überzeugend
vernichtend
daß»
Umständen
Ganglienketten gesehen
Ebenso
ziemlich
der strenge
der
die
über
aus
Nervennetzes
de
Zufuhr
Orte
hervor, wie
Biedermann
und
sodaß
geschieht, welche
des
Querbrücken
Sinne,
so
eines
Nachweis
Nervennetzen
abhängen,
gelegenen
Linien
ist der
Koordination
die
allen
unter
voneinander
immer
Nerven
demselben
in
ganz
isolierten Wirbeltierdarm
Interesse
Gangliensystem
Wellen
als durch
(41).
Automatie
diesem
257
durchaus
aufzufassen,
Ganglienketten mit
von
Heraniiervation.
vielmehr
für den
besonderem
ganz
Systems
Reflexe
Zeit auch
zur
sind
Heizung,
umgrenzter
der
absolut
unhaltbar
17
ist der
my-
V.
258
der
Ursprung
ogene
folgenden
Mit
ihre
über
genisten
erleichtern:
ironischen
„Dabei
Stufe
scheint
in
dabei
jene
Rolle
Biedermann
suchte
und
den
ihnen
auf
sozusagen
und
auslösende
daß
Annahme,
und
die
Myo-
Rückzug
zu
nicht
niederen,
einer
Überreiehtums
trotz eines
reizleitende
und
ein
Stufe
Teile
bryonalen
em-
an
vösen
ner-
dauernd
eine
durch
seine
der
Elementen
-
dazu
eine
-
mußte
Verstoß
die
Entrüstung
„das
Im
Organe?
Wunder
dieser
organischen Welt,
mit
welches
der
die
sich
seinen
seiner
Kontraktionen
vielleicht
Lehre
mehr
Schädigungen
seine
ist, auch
den
Wirkungen
Die
der
Pharmakologie
der
Schon
im
entlehnten
myogenen
vorigen Kapitel, im
physiologischen Herzgifte wurde
auf
system,
Nerven-
geheimnisvoller
der
Und
Altmeister
in welchem
Schöpfung
Selbststeuer-
der
exakten
das
mechanischen
der
und
auf
Basis
der
teidigungsv
Ver-
Milliarden
auszubessern, und,
geschaffenen therapeutischen Eingriffezu
§ 3.
den
hervorgebracht
an
entthronen.
selbst
zulösen,
aus-
leidenschaftliche
gestatten, während
ihm
,
vösen
ner-
werden, die,
Pflüger,
automatischen
an
zugeben,
Augenblick zu-
Natur
dem
Welt,
wundervollsten
die
ohne
Verharren
Reize
bezeichnet
unmöglich,
vergleichbarist",wie
Herzen,
Herzens
in
beispiellos
als
Wissenschaft, unlängst ausdrückte, zu
unserer
des
Myogenisten abzuwehren,
Gebilde,
größte
nichts
ist eben
der
Versuche
dieses
Erhabenheit
Es
dies
einen
nur
Logik
—
vornehmste
....
die
gegen
aber
automatischen
auch
Verteidigung,
dasteht.
Wissenschaften
Daß
die
soll, um
niedrigeren
einer
geblieben sein soll,mußte
stehen
derartigeAuffassung
als
auf
Überreiehtums
des
trotz
schwierigereAufgabe
Muskel,
erscheinen.
dienen
Langendorffs
trotz
unendlich
Entwicklung
Zustand,
welchem
Herzmuskel,
anderen
einem
vollständigerWidersinn
embryonalem
hat,
der
gerade
Arbeitsleistungeine
embryonalen
der
ihm
keineswegs ausgeschlossen, daß
es
bleiben
gestelltist, als irgend
—
von
Tätigkeitverharren, ohne
automatisch-rhythmischer
als
ununterbrochene
in
Versuche
spielten".
Die
als
die
trösten
zu
Organe
stehen
Elementen
Worten
Niederlage
gewisse muskulöse
daß
durch
Herzschläge
geworden!
Magnus
doch
Kapitel.
was
myogenen
widerstehen
....
Argumente
zugunsten
Lehre.
Abschnitt
mehrere
über
die
Wirkungen
der
Analogien hingewiesen,
Die
welche
zwischen
und
Theorien
der
Herzirmervation.
gewissen im Organismus
den
in
der
Rolle
die
auf
der
Studium
beim
u.
der
für
Physiologie des
es
die
Funktionen
dieser
der
verwenden
Herztätigkeitzu
Arbeiten
der
Schmiedeberg,
von
Therapie als
der
auch
aber
Weniger ersprießlich
welche
kaum
Lehre
die
schon
Ursprung
auf
gewinnen.
zu
ohnedies
der
den
und
Herzgiften ausgeführt
über
die
die
noch
nur
mit
Hilfe
Ganglienzellen des
gar
nicht
So
hat
Atropin
von
seine
beiden
Gifte
dazu
auf
benutzt,
jetztden
Der
Schöpfer
Muskarin
der
und
Atropin
nur
auf
dem
myo-
konnten
über
den
daher
hier
welche
Methoden
die
und
die
ein
an
Versuche
von
Muskarin
über
im
volles
wert-
herzen.
Frosch-
die
gonistischen
anta-
Nervenendigungen
Schema
sein
um
ohne
Schema,
über
das
noch
pharmakologischenForschungen völlig
Deutungen
sondern
die
diesem
Hypothese,
myogenen
soll nicht
wirken,
sollte
darf
rapie
The-
vermag.
Schmiedebergschen
das
Frage
Ergebnisse
bis
genügen
zu
der
gewisser Vorgänge
Verrichtungen dieser Organe aufzubauen,
zu
der
in
dies
exakter
konnten
die
der
kologen,
Pharma-
eingegangen werden.
wirklich
Verständnis
Herzens
Bedürfnissen
der
diejenigenVersuche,
Wirkungen
dieser
Wirkungen
können.
und
Es
sowohl
a.
leisten
die
der
vergrößern.
wurden.
schon
Schmiedeberg
Theorie
u.
Unfehlbarkeit
in
ist
pharmakologischen
Bemühungen
Verwirrung
sind
liefern für das
anderen
Dienste
der
auch
ergeben,
Ergebnisse derartigerVersuche
nur
verwertbar
Material
und
Die
derartigepharmakologische Versuche
Schmiedeberg
der
Substanzen,
an
zugunsten
herrschende
vorgefaßteMeinungen
die
wichtige
alleinigen
zum
Lauder-Brunton
dagegen
Herzautomatie
Wissenschaftlich
oder
Physiologie große
Beweise
eine
tümlichen
eigen-
Gifte, nebenbei
werden, angestellthaben,
neue
ihre
Tatsachen
haben
Böhm,
Versuche
verwertet
alleinigenZwecke,
genen
dieser
einen
So
waren
zahllose
je
der
zugunsten
Herzens
bestehen.
Organe gespielt. Insofern
interessante
Herzens
durch
Pharmakologen
therapeutischenVerwendung
gestattet,dieselben
des
Verrichtungen
stanzen
Sub-
Giften
daher
haben
a.
von
derartigeUntersuchungen, angestellt
Zwecke
vorkommenden
normal
Pharmakologie gebrauchten
Atropin, Muskarin, Nikotin, (Moral
Einflüsse
259
durch
Gas
versuchte
kell,
entgegengesetzte
erregend
auf
den
lähmend
auf
die Herzmuskelfasern;
Leistungsfähigkeitder
indirekten
Wege
die
hemmenden
zu
ersetzen:
nismus
Nervenmecha-
Herzmuskelfasern
Erregung
die
des
dagegen
steigern
Vagus erfolglos
17*
V.
260
die Einzelheiten
Auf
machen.
Auseinandersetzungen
Muskarin
die
auf
aber
Nerven
der
Schilddrüse,
Die
Die
daß
in
und
Vagi
sich
äußert
die
auf
Sinne
ihre
Nerven,
ist auch
des
Fasern
äußerst
wichtige
Jodothyrin
und
im
und
auf
den
die
Fasern
Stärke
der
der
Sinne
die
Abschnitte
wie
völligerKlarheit
der
und
Schlußfolgerung
auf
aus
diese
die hemmenden
beeinflussen
die
nur
,
Versuche
Cyons
die
gifte
physiologischen Herz-
des
So lähmen
Atropins
in
den
diesen
daß
Nerven
und
höhen
er-
ist ein Antagonist
und
dem
menden
hem-
äußeren
Diese
d. h.
Herznerven,
auch
beschleunigenden
unter
diese
nervösen
Atropin.
Gaskells,
Herzschläge
die
beschleunigenden
das
wie
barkeit
Erreg-
dieser
Herzgiftesind.
depressor,
der
die
Alle
Nebennierenextrakt
die
fähigkeit
Leistungs-
entgegengesetzten
Sinne
Wirkung
auf
Behauptung
die
letzte
die
diese
also mit
mögen.
ver-
berücksichtigt,daß
haben
wirken
Ferner
der
zu
die
dieselben
Nervus
ergibtsich
und
Die
Depressoren
die
wirkt
beeinflussen
Endorgane
demselben
Nun
;
gleichem
Endigungen.
Gegensatz
lähmt
der
Muskarins
der
Im
auf
Tatsache
in
Hypophysin
in
Herzgifte wirken
Es
also
daß
festgestellt,
Tatsache
Muskarins
Nerven
auf
und
deutiger
ein-
Verrichtungen
zu
peripheren
die
man
in ganz
übereinstimmendem
Elemente.
die
haben
vermindern
ganz
sich
besitzen.
diejenigedes
Sinne
in
äußert
wenn
Jodothyrin,
Nebennierenextraktes.
Antagonisten gewisseräußerer
wirksame
deren
des
der
erschöpfend
das
vermehren
und
Diese
Schmiedebergs
über
Endigungen.
und
und
Endigungen
des
deren
gleicher Zeit
nervöse
das
und
außerdem
Herzens
und
dung,
Entschei-
Produkte
die wir
die
Substanzen
Die
selbst,oder
die
Nebennieren
Depressores
muskulösen
zu
der
der
Wirkung
zwingend,
Substanzen
über
Nebennieren,
erhalten
Wirkung
der
einwirken.
Weise
spezifischer
ganz
zentralen
die
auf
nicht
die
wirken
Substanzen
der
diese
ersteren
der Acceleratores
Sinne
Herzens
Versuche
und
Hypophyse
beiden
der
gipfeltin
Untersuchungen Cyons
Gefäßnerven
und
Herz-
des
Ganglien
und
polemischen
die Herzmuskelfasern
zahlreichen
ergeben,
Weise
Forschern
auseinandergesetzthaben, zugunsten
der
Extrakte
die
entstandenen
überflüssigweiter einzugehen.
Atropin auf
die
worden.
entschieden
aber
Hypophyse
3
Kapitel4, §
darüber
beiden
und
durch
Streitfrageist
in
und
der
es
diesen
Streitfragezwischen
ob
wäre
Kapitel.
auf
gleichen
Vagus.
Untersuchungen,
Atropin
die
reizt.
Es
Vagi
mindert
ver-
Vermehrung
gleichzeitiger
V.
262
Übrigens hat
ernstlichen
die myogene
gewisserHerzgifte im
in seiner
Lichte
andere
mit
Stoffe
aufwerfen
der
die
über
Langley
von
des
Herzens
durch
welche
dieser
Lehre,
viel
Nikotin-
werden.
welche
der
entstanden
diese
dem
aus
sich
einfachen
Untersuchungen
an
wieder
Verzicht
der
doch
Herz-
weil
und
nicht
von
für die
Irrlehre
nach
Aufgabe
für
seiner
der
an
den
in
und
gische
pharmakoloVerwirrung,
zehnten
letzten Jahr-
auch
makologen
einigePhardes
Beeinflussung
eine
muskels
Herz-
sich unlösbare
an
Frage,
mannigfaltigen Wirkungen
so
die
äußern.
Gottlieb
auch
eine
erneute
aber
hier
der
zentralen
Erst
und
die letzten
(172 u. 170) fangen
dieses
Verwendung
Aber
wichtigsten Herzmittel, besonders
als
mehr
Deutungen
gerade
Gefäßnerven
und
standteil
Be-
können.
durch
ihre
Versuche
Bedürfnissen
den
ausschließlich,auf
erwecken.
zu
Versuche
der
wird,
besten
am
dies
war
nicht
die myogene
auf
selbst
Kliniker
meisten
richtigesVerständnis
aller Herzheilmittel
muskulatur
Herz-
tungen,
spitzfindigenDeu-
zu
Wirkungen
Digitalis-
Magnus
von
seine
können
Lehre
zeigte sich
Grunde,
der
die
verschiedenen
wahrscheinlichere
Wirkungen
hauptsächlich, wenn
peripheren Enden
die
und
auf
Ergebnisse
myogene
Die
Und
erklären.
doch
Regulierung der
die
auf
versuchte,
und
der
ist.
suchten
zu
seine
Langley
war,
Deutung
Ende
am
Wiedergabe
Versuchsergebnissefinden
Untersuchungen
bei
eine
Wirkungen
Langley
verhängnisvoll die
Wie
auch
wäre
einfachere
interessanten
sonst
Monojodaldyhyd
und
Eingehen
(176),nach
sein.
anzupassen
vollgültigbetrachtet
über
jetzt überflüssig. Die
Lehre
myogenen
Wirkungen
Herzfunktion"
Automatie
näheres
Gründen
ähnlichen
die
Nervenendapparate
der
Lehre
myogenen
„über
versöhnen,
zu
die
zur
Arbeit
Beobachtungen
Ein
zwecklos
wenigen Pharmakologen
welcher
myogenen
an
gleichzeitig
jetztganz
Aus
bei
nur
letzten
Lehre
ob
teilnehmen.
Herzschläge
würde
dieser
müssen,
nicht
der
seine
vergeblichen Bemühungen
Frage
Lehre
Anklang gefunden. E.Harnack,
hinzuneigen scheint, hatte
und
Kapitel.
wird
wichtigsten
der
nur
völlige
experimentellePrüfung
Herzgifte,ersprießlich
machen.
Eine
wichtigeAufgabe
Cyonschen
Versuche
Der
bei
über
Nachweis,
Atropin-und
für
die
daß
Muskarin-
den
wird
Pharmakologen
es
physiologischenHerzgifteweiter
einige derselben
als
sein,
zu
die
wickeln.
ent-
vorzüglicheGegengifte
Vergiftungen verwendet
werden
können,
Die
schon
hätte
die
längst
Kliniker
Aufmerksamkeit
mehr
häufig
von
Versuchen
worden
Cj^on,
die
übrigens schon
die
als
nur
finden.
viel
unendlich
sein
nützlicher
der
in
Boruttau
u.
diese
am
usw.
wird
wohl
Krankenbett
ihre
darüber
Zweifel
als alle
möglichen pflanzlichen
Stoffe.
gebrauchten
sind eben
dazu
verwendet
Weise
braucht
ein
Die
die
Kurve(S. 204)
näher
derartigeExtrakte
hier
Cyon
diejenigenArgumente
den
beiden
myogenen
zu
Lehre
Warum
begründen.
die
die
gebenen
ange-
Grade
höherem
kend
stär-
Digitalis. Man
oben
also nicht
der
die Irrtümer
dieser
der
zugunsten
diejenigenvermeintlichen
Jahrzehnten
Während
Beweise
daß
vielmehr
es
neuen
Lücken
beiden
ein
des
Lehre
Unzulänglichkeitbeweisen
die
Cyon
von
mittel
Heil-
Sicherheit
jetzt mit
angeführte
bei Herzschwächen
Lehre
der
Die
treter
Verum
hat
stets
der
derselbe
Myogenisten sei, nicht
sondern
anzuhäufen,
Es
Lehren
einander
Lehre
fehler
grober Denk-
ein
war
des
auch
darzulegen,
Lehre
Sophismus,
neurogene
die
den
sollten.
entgegengesetzten
gegenüberstellenAvollten.
welche
auch
zehnjährigenKampfes,
neurogenen
willkürlicher
sollen
so
angehäuft haben,
geführt hat,
Sache
Lehre.
myogenen
angeführt werden,
seit
nur
oder
selbst
regulierenund
vorhergehenden Abschnitten,
Standpunkt behauptet,
deren
als
physiologischen Grundlagen
den
die
viel
Erregbarkeit
verwenden?
nur
gegen
noch
wirksamen
geeignet, als
der
überzeugen,
betrachten.
zu
in
Lehre
in
zu
Wie
der
ihre
davon
sich
um
in
Hypophyse
Extrakt
dazu
ist schon
B.
z.
Herzschläge einwirkt,
nur,
Die
So
bestimmt,
meisten
am
der
aus
erhaltener
die
§ 4.
also
werden.
zu
festgestellt,daß
auf
sind
Sie
hegen,
Heilmittel
als
Leistungsfähigkeitdes Zentralnervensystems zu
unterhalten.
bestätigt
drüsen,
Schild-
und
zu
den
der
der
die
dung
Anwen-
a.
Produkte
Produkte
genanntenDrüsen
natrium,
Jod-
Atropinvergiftungengeschehen.
müssen,
Medizin
schon
das
Die
Körper gebildeten Substanzen
im
mineralischen
Kliniker
sind
jetzt nach
schon
von
Nebennieren
der
Kein
natürlichen
bei
kann
Fragen
Menschen
am
versuchen.
zu
Gegengifte dürfen
Hypophyse,
Anwendung
und
völligerSicherheit
nicht
der
daß
Atropins, als Gegengift
Hypophysin
mit
auch
geben,
zu
und
sind,
Aber
Muskarinvergiftungen
Jodothyrin
von
263
bewegen sollen, diesen
dazu
Gelegenheit
des
statt
Herzinnervation.
zuzuwenden.
um
genug,
der
Theorien
wenn
als
die
genisten
Myo-
äquivalent
Herzschlags
V.
264
keinerlei
bedurfte
Organe
und
zu
Reize
den
sind,
neuem
von
niemand
bewiesen
zu
werden
festgesetztworden.
ausführlich
Unhaltbarkeit
seiner
der
Es
dargetan.
zwanzig
Jahren
versichert
hat
dennoch
er
Lehre
seinen
hatte,
haben
hier
haben.
vorgebracht
nachdem
Dies
zahlreicher
seiner
Nachweis
wurde
Silberchloridmethode
Studium
zum
Erfolg
Peritoneum
das
nachzuweisen,
.
der
wurde.
Es
im
dessen
Jahrzehnte
dem
Engelmann
Jahre
in seiner
*)
Der
neuen
die manche
1875,
bekannten
im
d. h.
vier
Abhandlung
Herzen
nachgewiesen
der
schon
des
myogenen
ihm
von
in
mit
im
ersten
Carcinus
schon
Lehre
früher
des
von
Jahre
bedroht
wäre
gewesen.
im
-Endigungen
Herzens
die
1868,
Methoden
und
der
mals
mehr-
Organen
bieten
(76).
Bedeutung
Kapitel gewürdigt worden.
-Versuchs
Verwirrung
im
derselben
-Netzen
denen
die
Bethes,
bereits
verschiedenen
Hilfe
Nerven
Analogien
ausgezeichneten Gold-
seiner
gelang Cyon
von
unglücklicheVersuch
Auflage
Hilfe
Leitung, mit
Vorhandensein
allgemeine Zurückweisung
einer
kräften.
ent-
zu
und
letzten
entnahm
Nervenendigungen
Ganglienzelleunizustürzen, ist
die
Gegner
denjenigen positiven
Laufe
ausgeführt, die
der
benutzt
mit
Schweigger-Seidels
unter
sein, so
zu
;
Dieser
mit
als
mehrmals
geblieben
hatte.
und
länglich
hin-
gemacht hatte,
Engelmann
Nervennetze
Die
schon
auch
er
mit
geschah
Schweigger-Seidel
(362)die Anwesenheit
wenn
treu
Argument
erste
Zickzack-Versuch.
Fickschen
Jahre,
Das
im
Lehre
den
von
seit mehr
Versuche
noch
nur
piteln
Ka-
Begründung
wurde
daß
werden,
tun, welche
zu
ihrer
der
bei
Widerlegungen
also
Argumenten
physiologischen
Nachfolger zugunsten
die
derts
Jahrhun-
vorhergehenden
Gaskell
Ansichten
ben
hal-
lagen
Grund-
Nichtigkeit der
geben und,
früheren
einem
dargelegt worden.
ernstlichen
zu
unterlassen,
Wir
den
die
erwähnt
nur
keine
seine
als
hat,
Vordergrund gestellt
soll hier
Gaskell
für
Belege
neue
in den
mehr
erkannte
an-
die nicht
vergangenen
genügend
welche
Argumente,
Hypothese
neuen
des
ist in
auseinandergesetztund
Einwände
allgemein
auf unerschütterlichen
Physiologen
Lehre
Erregungen
Gewißheiten,
1). Seit
Lehre
Diese
erhobenen
Myogenisten
bestrittene
brauchten
bedeutendsten
dieser
Leitung
längst bewiesene,
ernstlich
die neurogene
war
den
—
Ganglienzellen
rhythmischer Erregungen
die
sind
daß
mehr:
und
Nervenfasern
besorgen,
Jahrhundert
von
automatischer
daß
und
Muskeln
und
von
positiven Beweise
Auslösung
zur
Kapitel.
der
'Ohne
Physiologie
von
Die
Wenn
zu
dem
ziehen:
da
bei
Herzschläge
der
im
Herzen
sondern
durch
die
kommt.
Diesen
Schluß
die
Leitung
Gerlach
hatte
eine
sehen
Untersuchungen
Hof
von
sind
daß
seine
Erst
Muskelfaser
jede
Fäserchen
der
als
Rettungsnetze
Dissertation
der
die
(von
von
im
schon
um
Netze
Sturz
künstlich
nervöser
Engelmann,
absichtlich
B.
z.
der
als
ignoriert.
Langendorff
sich
Piotrowski)
den
Netzen
sowohl
haben
Schülers
sie
letzten
blau-Methode
Methylen-
denen
,
auf
Höhe,
den
zu
Untersuchungen
dichten
von
dieser
bedienen
zu
daß
seit den
Golgischen
zahlreiche
Herzen
Trotzdem
seines
teil,
Gegen-
im
mehr:
bis
einigereuige Myogenisten, wie
jetztversuchen
zustande
ten,
war), die einstimmig dargetan hat-
Vorhandensein
das
Nachfolger
im
ist.
umgeben
(in
von
die Rede
mehrmals
noch
1876
der
mit
die
Muskelzelle,
zu
gezogen;
Ja
Jahre
daß
positivenBeweis,
mitgeteiltworden
ausgezeichneten Histologen
Kapitel
als
war
logischerSchluß
Nervennetze
ist!
die
mann,
ausgeführt wurden,
ersten
Versuch
vom
so
stenz
Exi-
Muskelfaserbündel
nicht
muskuläre
Untersuchungen
waren,
Muskelzelle
von
sehen
die
folgt daraus,
so
Engelmann
Pick
Herzen
im
zahlreicher
Schweigger-Seidlschen
den
betrachtete
er
nicht
Scarpa
ein
nur
werden,
unterbrochen
seit
bekannt
-Versuch
Zickzack
265
schon
Herzmuskel
Durchschneidung
nicht
Erregungsleitung
will, daß
im
Fi ck sehen
Herzinnervation.
der
absehen
Nervennetzen
aus
die
davon
man
von
doch
Theorien
dieser
Netze
Lehre
myogenen
heraufgeschraubt wurde,
zu
mildern.
Die
bei
der
der
Ausnutzung
an
war
haben
Myogenisten
der
doch
möglich,
bei
in
denselben
nur
ein
einziger
daß
die
abgebundene
schlagen
zu
allein
nicht
Abwesenheit
Nachfolger
haben
die- Versuche
von
und
Lehre.
Schluß
sei,
haben
der
aus
sie
daß.
der,
zu
Engelmann
von
Tatsache
Herzspitze
automatisch
entgegengesetzten Schluß
Merunowicz
Richtig verstanden,
nämlich
aufhört,
imstande
suche
angestelltenVer-
abgeklemmte
Nervenganglien.
von
den
ihrer
logischer
begangen, wie
Denkfehler
Laboratorium
Ludwigs
Herzspitze, zugunsten
automatisch
Muskelfaser
hier
ihrem
gen,
schla-
und
gezogen
seine
und
Irrtum
die
selbst
e
nicht
überzeugt.
Diese
Schwäche
der
der
Erregungsleitung
um
lange
aufrecht
in
sehen
Engelmann
den
erhalten
Muskelfasern
werden
zu
Argumentation zugunsten
war
können.
zu
Man
augenscheinlich,
suchte
infolge-
IV.
266
andern
nach
dessen
Reize
daß
sie weit
den
motorischen
Wie
Reize
als
die
desselben
Nerven
imstande
Kennt
bei der
übrigens
weit
von
hinter
in
der
der
deren
dieser
war,
Zustande
im
also
Reize
diese
im
sogar
Abschnitte
erhält, alle
des
(126).Bei Säugetierenist
gleich 8
der
in
Meter
Sekunde
nur
38 Millimeter
die
geringere Fortpflanzung der
Nerven
darauf
Marchand
von
Ventrikel
die
Mit
erinnern,
eine
hat
Herrn.
durch
in
u.
zu
a., welche
einer
Jahre
der
Munk
direkt
breitung
Aus-
den
druck
Ein-
sammen
zuzögen sich gleichzeitig
die
annähernd
Reize
beim
sich
An
dürfte
der
darf
nur
Frosch
natürlich
intrakardialen
Reizleitungin
an
den
die
zwischen
Leitung
lienzelle
Gang-
Versuche
Vorhof
und
bis
0,6 gefunden hat,
geringer als
bei
Engelmann
nur
bereits
die Anwesenheit
ebenfalls
man
der
0,36
von
noch
kulation
Zir-
befanden
Geschwindigkeit
im
Jahre
1878
zahlreicher
Atrio-Ventrikulargrenzeerklärt.
ähnlichen
1874
also
sie
blieben.
zurück-
Herzen
groß sei, daß
Man
die
daß
zu,
künstliche
eine
Geschwindigkeit
für
Geschwindigkeit
Geschwindigkeit
Recht
der
rührt
Anämie.
hat.
daß
geringere
suspendierten
an
Engelmann
gefunden
erfährt.
Verzögerung
gibt
Verbreitung der
während
weit
bahnen,
Nerven-
Herzen
Diese
Herzens
zurückgeführt werden,
eine
wo
pro
so
diese
Sekunde,
durch
die
Herzen
wegs
keines-
den
Die
normalen
oder
daß
an,
normalen
selbst
worden.
Asphyxie
Schluß
Engelmanns
Er
die
übertragen.
B. auf
z.
Geschwindigkeit
gemessen
der
nahm
Engelmann
der
her.
daß
Physiologie noch
Versuchen
Eigenschaften nicht
vitale
unterhalten
sich
den
Ursachen
wurde
Tat
der
zu
beteiligtsind.
im
Leitungsgeschwindigkeit
der
In
Herzen,
anderen
ganz
bei
Leitung
Wände
daraus,
langsam
so
erscheint
Schluckbewegung
der
Geschwindigkeit
die
gefunden haben,
scbloß
wie
langsamere Fortpflanzungsgeschwindigkeiten,
die
(122)maß
die
dabei
Er
Reiz
doch
man
durch
will
Tieres.
(231)bemerkte,
gezwungen.
sich
mann
Fortpflanzungsgeschwindigkeit in
den
sind,
Kronecker
schon
Engel
fortpflanzen,und
geringer war,
allein
die
Übertragungder
der
zugunsten
Wege.
welcher
Frosche
beim
Muskeln
muskulärem
mit
Geschwindigkeit,
Vorhöfe
Beweisgründen
auf
Herzen
im
Kapitel.
diese
war.
schwindig
geringe Ge-
tungen
ganglionöserVorrich-
Panum,
Eckhardt
derartigeMessungen ausgeführthaben, gelangten
Schlußfolgerung. Cyon
bewiesen,
daß
im
hat
Rückenmarke
der Erregung
Fortpflanzungsgeschwindigkeit
eine
übrigens
des
viel
schon
Frosches
geringere als
im
die
in
Theorien
Die
den
ist,nämlich
Nervenstämmen
der
Sekunde
schwankt.
der
von
Cyon
Herziimervation.
daß
diese
Daß
der
Verzögerung
vermochte
abhängt,
der
sie zwischen
herabsetzen
in
Erregung
dadurch
konnte
Übrigenshatte
der
aber
im
deren
sich
ernstlicher
der
Muskelfaser
Herzen
diese
auf
Engel
dieser
und
Reid
bewiesen.
beobachtet.
Muskelzelle
sich
früher
erwähnten
Es
nicht
konnte
sich
von
Eine
seinen
Herzbasis,
nicht
kaum
anders
entleeren
am
Herzspitze, wie
seine
die
Rolle
nicht
dieser
sondern
Sie
den
hin
Herz-
hat
also
gewichtig
gegen
Richtung
wurde
rührt
und
die
einem
Sinus
Herz
haupt
über-
Überhaupt ist
können.
peristaltischen
verfehlten
der
von
das
mern
Kam-
später
Bei
vom
würde
einer
als
die
ja
bestätigt.
erfüllen
die
Herzspitzeanfängt.
Wallers
annimmt,
basis
Herz-
haben
Muskelkontraktionen
Herzkontraktion
zutreffend.
Nun
würden
sonst
der
der Herzkammer
der
an
Befund
nicht
Blutpumpe
Muskelzelle
Muskelfasern
Katzenherzen
der
Waller
von
von
Spitze.
mentelle
experi-
Unmöglichkeit
die
die Kontraktion
Engelmann
zwischen
Engelmanns
nach
als
der
Auffassung
gar
sie
der
regungen
Er-
zahlreiche
Erregung
die
die
Der
durchbluteten
peristaltischenFortschreiten
zur
daß
den
wer-
automatischen
direkt
der
geschehen,
können.
gefunden
wichtigsten wurde
Übergang
als
der
Messungen
hat.
dagegen
ganz
erwarten,
man
der
auch
Schlüter
wurden
nachgewiesen, daß
an
erhöhen
methodische
ernste
bei
Leitung
der
kontrahieren,
Forscher
meistens
die
so
Beim
müßte
direkte
Verringerung
mehrere
mann
welche
festgestellt,
Annahme
durch
er
experimentellerBeweis
zukomme,
Tatsachen
in
spinalen Ganglien
daß
beweisen,
zu
(217) auch
kein
daß
konnte,
zu
den
Fortpflanzungsgeschwindigkeitschuldig gemacht
Wenn
3 Meter
(7«).
Kaiser
hingewiesen,
Fehler
bis
1
geringe Fortpflanzungsgeschwindigkeit
Beeinflussungen dieser Ganglien willkürlich
und
267
Lehre
myogene
Analogie
Auch
her.
Ureterbewegungen
wegung
Be-
Konfusion
nur
geschaffen!
Nicht
minder
die Versuche
von
Nervenreizungen
sieht,
mußte
mann
zu
den
und
Hof
von
und
Venensinus
während
die Tatsache
umgehen,
unsichtbare
Knoll
indem
die
Vorhöfe
selbst
er
eine
daß
mann,
die
in
Diastole
daß
stattfänden
sprechen
bei
man
sich
Kammern
bestätigen;nur
behauptet,
Zusammenziehungen
derartigeAnnahme
verbleiben.
suchte
entweder
oder
daß
er
die
in den
gewissen
ziehen
zusammen-
Engelkeit
SchwierigVorhöfen
die Zusammen-
und
ziehung
die
noch
Schon
bei
eine
der
beim
man
Froschherzen
Muskelabschnitt
derartigenAusflucht
daß
die
Leitung
dessen
Recht
der
daß
bewußt,
nämlich
nicht
frühere
als
Hering,
von
der
dem
absurden
Natur
Man
kann
ausgeht,
falsch
sind,
der
ist, so
müssen
Fall
dennoch
Forscher
Muskeln
nicht
(Biedermann,
auch
die ganze
erklärt
finden
der
Lehre
werden.
von
der
Lehre
diese
müßte
Reize
„Ist deren
für die Theorie
"
darzutun
Beweise
auf
da
für
da,
die
im
schreibt
Muskelzelle
bei
der
kommen
voll-
Myogenisten
Möglichkeit
von
logisch
man
Hypothese
wäre
es
weisen
nach-
denen
Schlüsse
den
für
ja
absolut
möglich
un-
keit
Leitungsfähig-
Gegenteil,
worden
die
,
logischgezogenen
Schluß:
ist
wenn
sonst
myogenen
wissenschaftlicher
Automatie
Es
automatischen
Prämissen,
ganz
und
sammenbrechen
zu-
überein.
die
ganzen
Imschanitzky
der
fähigkeit
Leitungs-
derartigenDiskussionen
nachgewiesen
Muskelzelle
Magnus,
also
die
ihnen
Viel
welche
Weise
von
bei
sich ganz
anzunehmen,
die
nefas
entgegengesetzte
zu
unwiderlegbarer
bei
wenn
aus
sein.
ist, irgend
der
dies
die
der
daß
sind
auch
abschnitt
Muskel-
übrigens Langendorff,
Erregung
fas et
Aber
wie
grundfalsch
ernsten
Insofern
in diesem
war
n
übertragen werden.
muskulären
ja
handeln.
konsequent
a n
myogene
so- erwächst
sichergestellt,
sie per
logisch, wenn
und
1m
leitungsfähigsind;
die Nervenfaser
(242,333).
wollen.
e
Herzens
gelangen,
Möglichkeit einer
Langendorff
auch
Schluß
auf
(Automatie) myogene
die
ganze
des
Muskelfasern
Muskelfaser
Aufgabe
g
einer
zu
die dem
Aufgabe
stimmten
die Automatie
die
gleichzeitig
zu
n
durch
diesen
über
ja
es
Myogenisten, mit Engelmann
unmöglich,
man
E
der
die
Darin
wäre
Erregung
mit
Herzmuskelfaser
muß.
Muskelabschnitt
Erregung
natürlicher
der
daß
Versuches,
sich die
-
zuzuschreiben.
einen
geschieht. Aber
gehörenden Nerven
Engel
hat Engelmann
fortpflanzt,
Viel
der
um
suchte
Herzmuskelfaser
während
ander
vonein-
Beobachtungen
Biedermannschen
kann,
gegriffen.
anzunehmen,
der
entstand,
Wasserstarre
hinweg weiter
zwei
Worten,
die Fülle
Herzmuskels
durch
kontraktionsunfähigmachen
Falle
durch
des
Wiederholung
andern
Mit
Eigenschaft der
neue
Muskelfaser
der
seien.
Vorgänge
Leitungsfähigkeitdes
die
mann
Innern
entgehen, welche
Schwierigkeit zu
gegen
im
Leitung
unabhängige
mit
Kapitel.
V.
268
ist,
daß
in
ganz
die
übergehen
Kronecker),
Herzmuskelfasern
so
regung
Erkann
muß
für
haltbar
un-
soll
die
es
Kammerhohlräume
den
den
von
Ebenso
Verbindung
der
Bau
His
Versuche
früheren
erklärt
hat,
übernommen
Versuche
haben.
Darin
Hering
beistimmen,
die
sind
Bündel.
E.
H.
In
Vorgänger.
die
Cyon
zwischen
methodischen
der
und
gefunden worden"
den
Theorie
myogenen
dürfte
und
den
„nicht
es
Atrioventrikularbündel
zur
Kammer
Ein
nicht
der
und
zu
er
die
besorgen.
Ganglien
Und
wenn
vermutet,
dies
so
in
sich
ihr
verdankt.
im
H.
voraus
und
dann
in
in
reihe
Versuchsden
von
Verbindung
His
von
jun.
Scheidewand
der
daß
wirklich
legen
ge-
jenes
hof
Vor-
vom
der
die
zahlreichen
bei
kardialen
intra-
der
nellen
funktio-
die Folgerung ziehen,
spielt,
Übertragungder Erregungen
sollte, daß
Rolle
bei
der
wie
spielt,
Kammer
Hering
durch
nachdem
angelegter Physiologewürde
herausstellen
der
seiner
vermittelt."
die
Nerven
enthaltenen
E.
die
„funktionelle Verbindung
sein,
Herzteilen
entscheidende
so
Vorhof
würde
dem
sich
es
Übergangsbrückeeine
zwischen
und
mühungen
eigenen Be-
Erregungsübertragung
Denkweise
den
gunsten
zu-
Lehre
„Die
muskulöse
die
bewiesen
wie
-Ganglien eingebettetsind,
Verbindung zwischen
diese
seine
Hering:
Ventrikeln
Scheidewand,
und
Herznerven
die
nun
umgekehrt
myogen
daß
Säugetierherzensist
zweifelhaft
die
Rolle, welche
eben
Da
(S. 102).
Vorhöfen
ist,"'so
des
daß
nichts
a.
Heringschen
von
zuletzt
neurogenen
waren,
postulierte
Ventrikel
u.
Schlußwort,
neuen
folgende Worte
er
der
fruchtlos
der
logischen
physio-
Myogenisten
dieses Bündels
erwähnten
Fehler
der
der
der
Fredericq
Erweiterung aber,
ebenso
zügen,
Haupt-
Mitteilungen,
Vertreter
mehrmals
seinem
Vorhof
zwischen
der
Richtung
dargelegt,zitiert
Anhängern
die
auch
mit
dieser
Humblet,
der
abweichen.
Hering,
seiner
Eingange
mit
in den
sogar
den
die neuesten
Ergebnisse
physiologischenRolle
können
in
im
His,
von
bedeutenden
der
sie
sind
energische Verteidigung dieser Rettungsbrücke
die
daß
Dies
Fäden
Vorgänger
myogenen
dieses
über
sehen
Purkinje
Brücke, die,
übereinstimmend
wenig
falschen
Papillarmuskelnund
treten.
zu
sehen
seiner
Angaben
den
der
oder
Trabekeln
von
an
in Gestalt
in
über
Angaben
darauf
um
peripherenWandschichten
Kammermuskulatur
Form
in
durchsetzen,
Sehnenfäden
aus
Kapitel.
V.
270
Schluß
einfachste
Nervennetz
glaubt
folgenden
Satz
Hissche
Leitung
es
H.
E.
der
regungen
Er-
Hering
aufdrängen, daß
mit
ähnliche
die
zellen
Ganglien-
folgerungen
logische Schluß-
entkräften
zu
können:
Theorien
Die
diesen
„Wer
gangbar
will, der
Säugetierherzen wirklich
welches
sieb
vom
auf
die
Die
dieses
der
der
Theorie
welche
Nerven,
Vorhof
mögen
den
Nachweis
schuldig
lung
Nervenelementen.
von
Erregung
Kammer
zur
die
nur
Eingang
am
Trotz
anbetrifft,
unwiderlegbaren
keinerlei
Nervennetze
des
Beweis
oder
Hisschen
Bündels
keinem
Belang.
gar
auseinandergesetzt,daß
welche
dartun,
unmittelbar
daß
die
wie
Trotz
der
Hisschen
B.
Hofmann,
vielen
wollte C y
anderer
gerade
Stellen
und
eine
Frage
für die
konnte.
Für
„Da
kaum
das
die
waren
uns
für
stören
in Betracht,
inwiefern
die
ein
oder
der
dürfte, als
eine
der
andere
in
Erregungsleitung zu
schon
mals
mehr-
sind,
nicht
zahlreichen
vielen
von
(s. Mangold)
obachtern
Be-
(283).
suchungen
Unter-
Heringschen
Augenblick
und
nicht
Rhythmik
kam
ja
schon
im
seiner
kommende
der
zuerst
verwendet
Neurogen,
geben,
zu-
sogar
derartigesErgebnis
Betracht
trennung
Durch-
ErgebnisseHerings
Übergangsbündel entsprechend
noch
der
Muskelzelle
auch
Hier
Entscheidung
diese
vorhanden
Faserbündels,
vermag.
dieselbe
von
die harmonische
ob Myogen
Streitfrage,
war
einen
dieses
Verletzung
haben
zu
nachgewiesen
und
daß
Folgen
Beweise
tatsächlichen
den
ob.
frage
beschäftigende Streit-
hier
wurde
Hissche
Solange
Vorhandensein
Bündel
die
enthalte.
vorläufigdie
zu
Hering
liefern,
es
Muskelzelle
Das
Scheidewand,
Ventrikel
zu
Fehler
die
der
lag
direkte
von
Vermitte-
ihnen
so
methodischen
betrachten
vollgültig
daß
o n
ohne
Gegenteil, wir
viele
wird.
im
z.
Im
Erregung
übertragen
Nervenelementen
für die
Muskelzellen
speziell
Ganglien
wurden,
geliefert
nicht
daß
können,
aber
noch
Myogenisten
geblieben,
Was
strikten,
Nachweise
die
übergeben
Atrioventrikularbrücke
von
sind
Aufforderungen
eine
Größe
läre
intramusku-
steht"!
neurogenen
einander
die
dieses
vom
gibt,
bindung
Scheidewandver-
zahlreichen
Scheidewand)
im
es
Nervennetz
muskulösen
daß
daß
führen,
zu
Paragraphen gestelltenBetrachtungen berücksichtigen.
immer
als
den
Verbindung
Vertreter
vielfachen
beiden
der
Theorie
neurogene
intramuskuläres
echtes
allen
der
keiner
Nachweis
den
erstreckt, und
mit
die
für
und
entlang
Kammer
von
in
ziehen,
ein
Vorhof
Nervennetz
(abgesehen
hätte
271
Herzumervation.
benutzen
Ausweg
machen
der
voraus
relativ
als
die
höfe
Vornur
ment
Argu-
werden
gegeben.
geringen
Funktion
dienen, liegtdie Frage
sitzen
benahe:
V.
272
vermitteln
Warum
bekanntlich
es
ebenso
Die
ein
so
eine
des
die
Myogenisten
eine
daß,
und
Brücke
u.
als
a.
könnten
haben,
Scheidewand
und
Unterschied
20
von
an
der
ihrer
zwischen
bis 30
durch
zu.
Wenn
dennoch
zugunsten
In
der
Schüler
keine
mit
der
einem
Teil
schen
physiologiund
Busch
dieser
Ventrikels
Brücke
der
herrühren.
und
des
viele andere
schrieben
beder
kleinen
Vorhofs
eine
weniger
nämlich
Draht
Versuche
Ein
Operationen
daher
verwendet,
dieser
welche
,
Mißhandlung
Operation
hat
in dem
Störungen
der
von
Versuchen
großen
außer
trat
diese
keit
Tätig-
keinerlei
auf
.
.
.
des
Herzens
zu
die Vertreter
doch
der
Versuche
Myogenisten, die Leitungsfähigkeit
beweisen,
zu
liefern.
die
Übertragungder
stattfindet;Ligaturen
hat
vor
Reize
der
im
nicht
Herzen
Herzoberfläche
noch
Nadine
kurzem
Beweise
auf
dem
neue
Loma-
Kroneckers
neue
so
verschmäht
Leitung
nervösen
welche
veröffentlicht,
an
es
Ergebnisse ihrer,unter
normalen
der
So
fehlgeschlagen sind,
Lehre
der neurogenen
selbstverständlichen
in ihrer Dissertation
die
ebensogut
seinen
Leitung gemachten, Versuche
daß
ihrer
Folge der Zerstörung
bei
vermocht
Allorhythmien
hervorgerufen durch
einem
Belege
experimentelle
kine
Die
erzeugten.
Abbinden
sämtliche
Muskelfasern
haben
festes
setzen.
Allorhythmie
der
gar
Schlagzahl des
bei
nicht
Durchschneidungen
Atrio-Ventrikulargrenze. Kronecker
eingreifende Methode
Brücke
meistens
Umgebung
leicht
angeführt werden,
zugunsten
mit
besaß,
Dogma
es
seine
die andern
Säugetierherzen
eines
noch
angeführten
für
im
Brücke
und
also
der
wird
sehen
Versuche
unmittelbare
im
Langendorff
hier
auch
Erregung
soll hier
Es
His
welche
regelmäßigen Herzrhythmus
als
Sicherheit
Kronecker
ausgeführt haben,
Hering
die
aller
trotz
eindeutige Beweise
(211)zahlreiche
Imschanitzki
daß
die
bedurfte.
geben,
zu
besorgt
Erregungsleitung
Hering
daß
Verteidiger der
haben, ernstliche
Rolle
für
immer
Beweise
die
wenn
noch
ist,
gar keiner
mithin
sowohl
liegt
V
nach
Logik, welche
myogenen
Behauptung,
muskuläre
die
Funktion
Antwort
A
regung?
Er-
ist."
folgte also,
(24=2),
Gegenteils
Die
von
weil
muskuläre
Beispielder
bewundert
Beweise
leiten?
zu
Muskelbündel,
diesem
sehr
Erregung
deren
lediglichNerven,
Erregungsleitung
Säugetierherzen
Aus
die
ist,
nahe:
deswegen
dies nicht
besorgen
der
Überleitung
die
Muskelfasern
überhaupt
Warum
Kapitel.
(2G0)
lieferten,
nervösem
bloßen
Wege
Auge
Die
sichtbar
der
Theorien
gelegenen Nerven
die
blieben
Kammern
der
der
aus
Lehre
Automatie
Dies
Ursprungs
der
Dezennien
schwankten
er:
„Alle Teile
sehr
in
des
enthalten,
oder
Fragmente
Herzens
sukzessiven
diesen,
auch
größererFrequenz,
Stücke,
oder
Kammermuskeln
zucken
äußerst
bei
Versuchen
des
Sinus
auf
die
Pulsationen
der
und
Autoren,
bei
er
einer,
der
der
in
während
an
Nervenstämme
bekannten
oder
diesen
des
namentlich
von
meist
daß
die
Hilfe
3
bis
der
Cyon,
ihrer
Schluß,
Herznerven.
der
nach
gleichen, ja
Herz."
freie
„Ganglien-
die Dauer
Dies
also
schien
als
mit
Aufmerksamkeit
die
Froschherzens,
mit
studiert
matie
jede Auto-
die Pulsationen
über
Löwit
mit
nur
Engelmann
seine
er
in Ruhe
doch
Blutserum
schon
Bezug
worden
auf
von
den
Und,
sind.
Essigsäure und
von
5
Glyzerin,
—
Ganglienzellenfinden
der
an
Pulsationen
sondern
Nach
einem
Automatismus
des
Lungen
konnte,
„häufig
vene
Ganglienzellenvon
den
glaubte Engelmann
rhythmischen
Wände!
zentren
Ganglien-
der
auf
ansitzenden
seitlich
Ganglienzellenherrührten,
Muskelfasern
schrieb
Kammer-Basis
etwa
Erst
und
Hohlvene
vorkamen",
über
suchung
oberflächlichen, histologischenUnter-
mit
nur
und
Nerven-
Strömberg
Hohlvenen
—
letzten
1882
Jahre
normale
richtete
wurde,
etwas
unteren
mit
Form
haben,
freilich
Hohlvene
der
im
bleiben
eingehender Weise
Hohlvenen,
oberen
und
der
Engelmanns
mit
auszuschließen.
bekannt
Herzautomatismus,
auch
als das
Blut
Tigersteclt
von
venosus
früheren
zu
mit
Ernährung
des myogenen
Kammer,
Zeit
dagegen
Herzmuskelfaser
den
an
lange
noch
Ganglien bergen, klopfen
geringerFrequenz (127,S. 455)."
der
als
oft
Standpunkte
Laufe
Im
Ansichten
sie
des
zugunsten
zugunsten
Noch
andern
Engelmann
motorische
wenn
der
mit
weder
haben.
Grenzen.
Isolierung mit
wohl
während
und
myogenen
Sinus, Vorkammer,
Schere
stehen,
überflüssig
eigentlich
es
vom
als
Herzens, welche
von
wäre
angeführt
weiten
also
zurufen.
hervor-
Engelmann
positiveBeweise
Herzautomatie
Automatie
Rhythmus
Kammern
Diastole
von
umsomebr,
die
der
angeführten Beweise
des
Nachfolgerirgend welche
die
in
der Herzmuskelfaser
sprechen.
zu
seine
die
Vorhöfe
sämtlicher
myogenen
Leitungsvermögens
über
und
in dem
schlagen.
zu
Widerlegung
Verteidigernder
noch
die
273
Störungen
um
Vorkammern
sogar
fortfuhren
Nach
Herzinnervation.
genügten,
Zusammenziehungen
Oft
der
der
von
ganzen
erbracht
nicht
Hohlvenen
den
solchen
Beweis
relativ
erschien
rühre
18
von
spärlichen
Beweise
Herzens
der
eben-
V.
274
falls
diesem
Mit
Muskelzellen
diesen
von
Schlüsse
des
Erklärung
er
der
Trotzdem
eine
sogar
aufweisen
die
nicht
Ganglien
Reize
motorische
schloß
konnte,
normalen
für
die
im
mit
1896
geworden
Lehren
würden
sehe
der
der
erscheint
in
Schon
die
erklären,
enthalten"
Die
Zeilen
später
der
Systole
wurden
scheint
ihm
von
die
schon
von
hier
im
Engel
-
gezogenen
die
er
wo
er
Vorzug
der
Ursprungs
myogenen
sie in
weil
junger embryonaler
Muskelzellen,
und
aber
spontanen
bekannten
sachen
Tat-
Sinne
rogenen
neu-
vereinigensein
zu
ihr den
unerlaubt,
der
entwickelten
wohl
Herzbewegungen
rein
wohl
Entstehung
betreffenden
dem
in
deswegen nicht,
ist,die Bewegungen
die
alle
eines
mir
es
Fällen
allen
geben.
auch
Besprechung unterzog, gelangte
Wirbeltiere
Annahme
Ursprungs
Dennoch
Diese
des
Muskelzelle
längeren Untersuchung,
,
erwachsenen
im
Fortpflanzung
Schluß:
ich
mit
von
Annahme
Herzbewegungen
keinem
Falle
überhaupt
sicher
der
....
keine
imstande
solcher
Herzen
Nervenfasern
(131).
der
Entscheidung zugunsten
erst durch
Engelmann
frühere
offener
finden,
die
Bekämpfung
Gaskellschen
der
einzugestehen,
um
fruchtlos
entscheidende
von
also
daß
seine
—
muß
ist also
nach
worden.
jun.geliefert
mindestens
Argumente
geblieben sind,
His
Lehre
neurogenen
war
Lehre
myogenen
Untersuchung
Hypothese
Weise
Bemühungen,
zu
einer
motorisches
automatisch-
Wechsel
Monate
erzeugen
die Muskelzellen
liegtendlich
Sicherheit
,
Herzreize
so
In
ausführlichen
einer
Soweit
Seine
die
Herzreize
Ein
Die
myo-
intrakardialen
Mitteilung von
Muskelzellen
über
sein.
zu
,.
der
direkte
Notwendigkeit begründet."
schwankend
folgendem
eines
liefert
ge-
der
Ganglien
nicht;
Zentralorgan.
niedergeschrieben. Einige
wieder
beiden
zu
den
besteht
Herztätigkeit,der regelmäßige
der
Diastole
Schlüsse
zu
Herzen
...
Periodizität
zu
In
Muskelzelle.
mann
Herzens
automatischen
Herzschläge.
erfolgt durch
Reizes
motorischen
die
intrakardiale
normalen
excitomotorische
das
sind
Jahre
ausreichende
zugunsten
daß
er,
der
Erzeuger
Nervenzentrum
und
und
gewagt.
zu
Tätigkeit des
positiveBeweise
sind; „Muskelzellen des Herzens, nicht
zu
definitive
automatischen
keinerlei
sonst
er
Automatie
selbst
nicht
Engelmann
haben.
zu
genen
für
her,
glaubte
Ursprungs
Kapitel.
und
Bevorzugung
voreilig. Um
in
eigenen fünfzehnjährigen
zugunsten
also
dieser
Engelmann
Lehre
im
Die
Jahre
Theorien
der
die
jun.
Lehre
myogene
275
Überzeugunggehabt haben,
1897, sicherlich,die feste
His
Heraimervation.
nun
von
auf
an
daß
unerschüttlichen
dank
lagen
Grund-
sei.
festgesetzt
Jahre
Zwei
später, also im
plötzlichsich
dieselbe
§ 5.
der
von
der
mit
und
Berichten
Notiz
zu
der Berliner
Engelmann
von
Innervation
des
den
ausschließlicher
neurogenen
der
erschienen
unter
verwickelt.
der
der
nur
den
Welche
noch
der
können
folgende
„Über
nach
noch
in
in
die
unter
die
den
den
der
haben
veranlaßt?
Physiologieder
den
in
Im
Schilddrüse
der
den
denkbar
mannigfachsten
daß
und
teilungen
Ab-
verschiedenen
Schwierigkeit
die
primären
verschiedene
Sinn
hervorrufen."
Herztätigkeit,welche
der
—
1897
ausschließlich
zugeschrieben
der
ihnen
ihm
von
Zwischenzeit
1898
und
hatte,
früher
veranlaßt
Herznerven
dieser
Jahre
Kraft
positivem und
in
Umstand,
Muskelfaser
von
rungen
Ände-
(bathmotrope,
die
1896
Beibehaltung
und
damit
Herzwand
Jahren
des
Leitungsfähigkeit(dro-
in
Ort
Art,
unter
verschiedene
werden.
Größe
können
und
Veränderungen
Bezeichnungen
Umstände
der
vier
Herzwand
sich in der
durch
erhöht
konnten,
Reizen, mittels
der
der
Komplikation
sekundäre,
Worte,
Umschwung
zu
Die
Eigenschaften
gegebenen
Reizbarkeit
und
Änderungen
sämtlich
sollen
in
ausüben, sind
schon
motorischen
ungleich
Nervenwirkungen
einem
der
stattfinden, sind
Herzens
Engelmann
1899
außerordentlich
nachgewiesen
Wirkungen
Analyse wird
Mit
Wirkungen
Alle
Herz
Versuche
diese
kombinieren.
funktionelle
das
des Verfassers
graphische
künstlichen
Sinne
des
Weise
auf
reflektorischen
von
3.
(inotrope),
ßadfiog Schwelle).
negativem
Überschrift:
2.
Pulsfrequenz (chronotrope),
Herzkontraktionen
von
die
der
Froschherzen
Am
Nerven
funktioneller
4.
des Jahres
Wissenschaften
die Nerven
welche
durch
Suspensionsverfahrens
motrope),
Ende
gegen
Akademie
Verwendung
1. der
sagen
loszu-
zurückzukehren.
angezeigten)Versuchen
(hiernur
mannigfaltig und
Arten
Lehre
myogenen
Herzens."
„Die Wirkungen,
nach
der
von
allgemeinen Überraschungist
Zur
den
sich
der
wenigstens
kombinieren!
zu
Versuch
Engelmanns
Engelmann
loszusagen, oder
Lehre
myogenen
neurogenen
1899, versuchte
Jahre
diesen
erschienen
des
Cyons
den!
wer-
lichen
plötzträge
Bei-
Herzens, in denen
18*
V.
276
die
zuerst
Hilfe
Gaskell
sehe
darauf
folgtenCyons
die
Herzgifte", über
du
ihm
es
gestatteten in
unterwerfen
zu
Gunsten
der
entscheiden,
Kürze
der
ob
sich
es
Die
die
zwischen
und
letzteren
welchem
volle
Bann
zwischen
den
kaum
ersteren
der
mittelung
absurdesten
die
noch
der
der
und
erhalten
lung
die
und
Falle
könnte
und
werden.
ihrer
im
die
zweiten
ihre
die
gleichzeitig
die automatischen
zu
die
zu
wenn
Nerven
stärkenden
Muskelfasern
Venensinus,
Herzmuskelfaser,
ander
vonein-
länger
durch
und
aufrecht
Vermitte-
wären,
schwächenden
auszuüben,
den
zu
der
Weder
des
noch
könnte
aber
nicht
man
wollte.
der
der
Ver-
mußte
—
Leistungsvermögen
Muskelzellen
gehende
um-
kardialen
extra-
durch
gelegenen Fortsetzungen imstande
die
Falle
werden,
wenn
—
oder
Eigenschaften
extrakardialen
auf
den
Aufgeben
versucht
ausüben,
Hohlvenen
beschleunigenden, verlangsamenden,
sonstigen Wirkungen
nicht
dieses
gnade
Un-
auf
letzteren
Wirkungen
werden
und
in
zeitweiliger
Kompromiß
gelassen werden,
der
von
zugestanden
der
eine
Falle,
Nerven
der
hing
immer
diesem
Lehren
gezwungen
selbst
ein
noch
Nervenwirkungen,
Wenn
Herzen
Gaskell-
Nerven,
ist auch
Lehre
Muskelfasern
Muskelzellen
oder
Bemühungen,
Im
fallen
ganz
den
zu
„Herznerven"
noch
In
neurogenen
Kontraktilität
von
der
Wort
Nerven
myogenen
Unabhängigkeit
Reizbarkeit,
von
Herzbewegungen
worden?
aller
Annahmen
Automatismus
die
sollen,
intrakardialen
Lehre
myogene
den
der
lebensfähig wäre.
auf
es
die extrakardialen
um
auf
trotz
myogenen
Nerven
die
bloß
gehoben
Aufgeben
Im
schwer
war
Deutungen
das
mann
verbleiben
Notwendigkeit,
verhüllen.
erweisen.
zu
weniger vollständige
beiden
intrakardialen
Untätigkeit
das
Engel
Wirkungen
die
lastende
oder
mehr
diesen
sich
es
genannten
während
wurden,
eine
um
Lossagen
ihren
zu
handelte.
Handelte
gebrauchte.
denen
in
ab,
scharfen
einer
Schritt,
Notiz
totales
usw.,
„Sur l'innervation
Lehre
für
mannschen
ein
nur
Entscheidung
Sinne
aber
Schritt
schüttert.
er-
logischen
Physio-
„
Hypophyse"
Aufsatze
myogene
die
vollständigeHaltlosigkeitaller
die
um
derselben
Umgestaltung
war
ganze
Engel
oder
Hypothese
dem
die
hergebrachten Argumente,
Bei
schen
und
der
mit
Grundlagen
über
Untersuchungen
längeren
ist und
meisten
ihre
„Verrichtungen
einem
(77)systematisch
coeur"
Kritik
heftig angegriffenworden
Lehre
experimentellerBelege wurden
neuer
Bald
die
Kapitel.
letzteren
während
Erregungen
V.
278
zweiten
Alternative
Herzreize
und
auch
die
auf
die
Um
die
Engelmann
in
Die
Funktionen
daß
z.
den
Muskelfasern
B.
den
in
intrakardialen
der
des
zur
Wahl
frei,
die
soll
verirrt
oder
Oder
auf
gar
nimmt
dem
werden?
in
im
und
dauernd"
dies
von
dürfte
der
neurogenen
zukommen,
Störungen
Ja
normal
ihrer
noch
auf
welches
Chaos
müßte!
Ein
die der
Nerven.
werden?
Und
daß
und
Reize
dauernder
dann
außen
von
die
sowohl
regt?
er-
nur
Herznerven
her,
zugeführt
Vagi
die
als
Erregung:
Nerven
Reize
geschieht.
überhaupt,
Reiz
die Nervenfaser
die Nervenfasern
Herzen
auch
der
wenn
eine
„in
man
der
Norm
wie
zugestehen,
—
Den
Muskelfasern
solche
Absterben
der
Herznerven
Wirkungen,
welche
nach
funktion
Leitungsoder
bei
Koordination!
mehr.
die
diese
glauben kann,
und
rhythmischen
beim
etwa
stimmthei
Be-
Muskelsubstanz
intrakardialen
wenn
der
trotz
man
diesem
aber
Lehre
ausnahmsweise,
nur
daß
übung
Aus-
stehen
d. h. in
der
Leitung
die
abwechselnden
entstehen
extrakardialen
den
aber
Festtagen
Bahnen
dem
sich
von
zwei
an,
tonischer,
Gegenteil
die
dadurch
Engelmann
der
gestalten,
so
Erregungen
überlege nur,
Muskelfaser
die
wenn
und
nicht
erzeugt;
der
befinden
Nun
also
Man
sowohl
Wege
Accelerantes
müßte
gewesen.
entschieden
Wahl
Leitung übernehmen,
also
Worte
Herzens
bringen.
voll-
Zeiträumen
etwa
der
solchen
sehen
die
—
sich
evident,
so
ihr Werk
müssen.
einer
ist
allein
üben.
provisorischeTätigkeitaus-
Sonn-
an
treten
Muskelfaser
der
von
Wodurch
die
gemeint
rein
hat
Zuflucht
die Muskeln
gewissen
Fortleitung
Annahme
mann
Verrichtungen
wird
Reize
sich
Engel
sei ernst
den
Dienst
in
misches
Ge-
solchen
vermeiden,
zu
Ganglien
würden
die
Funktionen
der
Reiz
in
und
nur
Herzens
besorgt werden,
derselben
Annahme
also
ihre
des
Nerven
Nerven
ausdehnt!
eines
Lehren
sollen
Nerven
Wochentagen
Widersinn
Der
in
der
Zuständen
abnormen
Nerven
Konsequenzen
dauernd"
dürfen
letzteren
extrakardialen
und
neurogenen
und
jede Einmischung
Die
der
der
dem
beibehalten, trotz-
eigentümlichen Arbeitsteilungseine
Norm
der
„In
genommen:
und
einer ganz
zu
ohne
absurden
den
Automatismus
Muskelsubstanz
Ganglien
mit
myogenen
den
sogar
obengenannten Wirkungen
angedeuteten
der
und
Fortleitungder
intrakardialen
oben
will
gegriffen: er
deren
dabei
er
Kapitel.
Die
Nerven
Muskelfasern,
ohne
Dazwischenkunft
von
Engel
mann
intrakardialen
Theorien
Die
Nerven, ausgeübt
werden
der
Solche
—
und
der
Tonus
von
übertragen
Mit
einem
Herznerven
schon
die
daß
versuchte
gemachten
wollte
er
den
Hilfe
mit
die
Erregungen
der
Engel-
von
nicht
ein
Muskens,
Engel
sonderbaren
wird
sein
unmöglich
Engelmanns,
Lehrers
auf.
Merkwürdigerweise
auch
erklären.
Für
Hand
zu
erhalten
jeglicheDazwischenkunft
einen
der
deuten,
wollte.
dieser
letzten
erste
kann
Mit
Schöpfer
diese
die
er
ihnen
also nach
sehen
Engelmanns
der
durch
Wie
schon
drei
nativen
Alter-
alle drei
keinen
Lehre
die
wirkungen
Reflex-
Herznerven
sollte
es
doch
Eigenschaften der
bei seiner
beschließt
gleich
blick
Augen-
beobachteten
ihm
myogenen
dennoch
folgenden Worten
Grunde
intrakardialer
Wirkungen
Engelmann
Auftreten
der
venwirkung
elf Ner-
für seine
Deutung
Engelmann
mannigfaltigen,von
liegen,alle
Muskelfasern
,.Das
ohne
die
hat
die
Sogar
die
gegen
gezwungen,
die im
vermögen
Leitungs-
Hering
ist selbstverständlich.
Deutung anzunehmen,
gedacht,
das
weise
derartigenVersuchs-
klare
er
der
anerkennen.
energisch
eine
höchstens
Erregungen
wollte
bei einer
es
war,
finden,
zu
Auch
nicht
trat
Daß
unmöglich
mann
waren.
daran
Engel-
Automatie
ihnen
wenn
(sieheoben).
der
der
Lehre
von
einer
von
kann,
vorigen Kapitel auseinandergesetzt,war
deren
Nerven
sehr
mit
myogenen
Fortleitung
daß
ordentlichen
außer-
sie sahen
Lehre
ganzen
alle, den
die
Nerven
die Rede
Ergebnisse
für
dieser
von
myogenen
der
Nervenwirkungen
Schüler
seines
für
der
Hering
H.
waren
wenig erbaut;
übrigens einzusehen,
entdeckten
neu
Forschers
flektorischen
re-
auf
Gebäude
ganze
Lehre
Aufgeben
E.
abgesprochen
Kritik
den
Wurzeln
tonischen
das
um
Versöhnung
intrakardialen
Herzmuskelfasern
der
der
bewiesen,
Zugeständnisse, sehr energischbekämpft;
ohne
zugestehen,
auf
durch
Cyon
hinteren
der
myogenen
zum
hat
so
mann
zu
schwächerer
in
197).
Engelmanns
notwendig
müsse;
vielen
die
Existenz
der
Anhänger
die
neurogenen
führen
S.
vollauf,
Kombination
gut ein,
dies
Wege,
stürzen.
Sogar
im
durch
(76,
die
Worte,
genügt
zu
mann
werden
auch
wenn
Muskeln
durch
Versuchen
reflektorischem
auf
statt, wie
willkürlichen
Erregungen geschieht, die
vorderen
aber,
dauernd"
279
in seinen
also
Nerven,
finden
Erregungen
„in der Norm
Form,
wurden
sollten,
Reizungen peripherer sensibler
erzeugt.
Herzinnervation.
tion
Kombina-
neuen
Cyon
seine
scharfe
Arbeit:
in der
Rolle
eingehendstenPrüfung
eines
nicht
neurogenen
als
glücklich
V.
280
werden.
bezeichnet
die
Methode,
die
Die
Wahl
der
Ergebnisse
als
Untersuchung
die
der
Die
mit
—
einem
des
Schaden
anrichten.
ihn
finden, hat
das
und
denken.
Die
die
war
des
In
dieser
Schrift
mitgeteilt,die
Herznerven
welche
die
ist
umgestalten muß,
Einwand
den
gegen
und
Ursprung
hat
Einwände
gegen
die
Arbeit
(131),wo
die
seine
neuen
er
den
der
es
Herz
dadurch
als
daher
und
Angriffe von
Cyon
Skeptizismus
entdeckten
seines
ankam,
Blutstrom.
des
ohne
Rechte
ein
wie
der
Herzens
das
Diese
§ 9).
Eterzens
völlig
unwiderlegbarer
fasern.
Herzmuskel-
Lehre
Muskens
einer
inbezug
suchte,
suchte
ver-
Mißverständnis
„für
das
Cyon
hat", während
auf
stehende
still-
zentra
bekämpfen
sollte,daß
spezielle Rücksisht
demselben
zu
durch
des
das
man
unterlassen, seine
Schülers
Interesse
ein Verständnis
auf
Mit
Blutes
führlich
aus-
verteidigen. In
zu
zu
Lossagen
neurogen-myogenen
Nerven
sein
nicht
Versuche
in den
wohlweislich
der
entstanden
Motor
des
-Automatie
mit
251).
Gehirn
Automatie
beiläufigdie Angriffe Cyons
„zunächst
Apparat
der
die
aber
Untersuchung
(siehe unten
Kombination
ihm
von
erklären, das
wesentlich
kann
jährigen
dreißig-
Periode
eigenen
der
seine
Tätigkeit
sein
S.
so
Grundlagen
er
zeigten,daß
neue
den
er
seine
Weise
hat
(90,
Erregung
von
hat
gleichzeitigein gewichtigerund
Engelmann
Methoden
evidenter
Lehre
seiner
letzte
sie
besiegelt"
auch
sind
Lehre
myogenen
manns
behalten:
bloße
keinerlei
ersprießlicheForschung
Schlagen bringen
zum
Tatsache,
in
auch
feste
Leider
hin
Grundlagen
myogenen
der
Engel
Cyon
die
durch
Herz
wird
Herzens
hat
Kenntnisse
wissenschaftliche
seine
eine
an
Irrlehre
myogenen
sich in seiner
aber
Lehre
meintlichen
ver-
Richtung
Sterilität
myogene
Methoden
Bedeutung
eine
Physiologie
der
von
da
der
übertragen.
zu
unbrauchbaren
und
übernommen,
die
der
Untersuchung
Die
bewogen,
Gebiet
hat
keiner
neuesten
mußten.
sowohl
Diskussion
elementarsten
Anhänger
für
um
zwar
neurogene
schlechten
auf
sie nach
der
der
die
sogar
Bemühungen,
für
hat
Mängel
Schlußfolgerungen bekämpfen
auf
die
Worte, alles
Verwirrung
Die
augenscheinlich, daß
graphische
herausgestellt. Unsere
Herzens
versuchte
als
wichtigstenKapitelsder Herzphysiologie wird
dieses
zu
Versuche
verfehlt
ganz
Innervation
bereichert.
Fragestellung,die verwendete
Versuchstiere, die Keizungsmethoden,
Ausführungsweise
ganze
über
der
Art
Kapitel.
es
zu
Herz
mann
Engel-
als Nervenmuskelseine
Bedeutung
für
Nervenmuskel-Präparat
Die
seit Galvani
Muskeln
für
Objekt
Nerven
das
und
werden"
Studium
der
und
(S.445).
Cyon
ich
einer
dem
Nervensystem
intakt
erhaltene
verschiedenen
sich
vor
in
behielt;
In
Theorie
heute
der
sämtlichen
uns
in
dem
noch
die
nur
den
hat,
ihre
der
bis
rein
nervöse
rein
-
Gesetz
sowie
die
zu
*) Siehe
geraten,
die Autwort
auch
Cyons
Umständen
daß
in
so
Natur.
Aber
die
hier
2. Dezember
„die
Koordination
.
.
.
Herzschläge.
und
charakteristischen
malen,
Merkbleibt
besprechen.
zu
der
die
Auto-
Leistungsfähigkeitusw.
Herzmuskel
freigebigdem
Es
Wie
worden,
festgestellt
Leitungsvermögen
bot
auch
refraktäre
Eigentümlichkeiten
Phase,
Unfähigkeit
der
Schlußwort
„
geschrieben
zu-
Schwierigkeit,
keine
die
einigen Vertretern
in seinem
der
am
seiner
Herz, gehalten am
Genüge
das
vermeintliche
von
namentlich
sei1).
zur
,
Tetanus
lichen
sämt-
Engelmann
neurogenen
Verstärkung
wie
seine
Nerven-Muskelpräparat
Herzschläge
die
darzutun.
Natur
Herztätigkeit,welche,
Nichts
der
imaginärer
das
jetztzugeschrieben wurden,
betrifft,die Engelmann
Herzens
ein
das
der
Abschnitten
oder
Verminderung
die
peripherischen
diesen
unter
arbeitete
Eigentümlichkeiten
Rhythmizität
anderer
Überzeugung ausspricht, daß
Rhythmizität
Herzmuskel
die ich als
mannigfachsten Reizungen
diskutierbar
diejenigenWirkungen,
matie,
das
über
seine
vorhergehenden
waren
des
welche
es
und
hinzugefügt werden,
mehr
Die
wobei
zentralen
dabei
Rede
folgendes:
Verbindungen,
Reizleitung und
nicht
§ 6.
die
bezeichnet
Engelmann
arbeiten,
dem
wähnte
mann
neurogenen
überhaupt
Von
mit
muskeln
Herz-
Versuchen,
nämlich
nur
gewürdigten
Engel
der
hatte, ist kein
Wirklichkeit
mehrfach
1903,
Methode,
der
Es
schon
ließ
situ
durch
Gesamtfrosch".
soll
sehe
betreffenden
beeinflußte
er
Gesamtherz
haben!
den
anatomischen
Körperteileund
zu
anderem
mann
hattte,
Gefäßsystem,
usw.
physiologisches
unter
mißverstanden
„In
Froschherz
gesamten
als
.
physiologischen und
mit
darauf
Engel
die
unterzogen
vollständig intakte
Froschherz
willkürlichen
gegenseitigenBeziehungen
."
.
Kritik
das
antwortete
selbst
in den
physiologischen Eigenschaften
nachgewiesen habe,
Engelmann
281
Lebensvorgänge
ihrer
„Derjenige Physiologe, der
als
Herzinnervation.
gedient, darf
Nerven
unbrauchbar
der
der
Erforschung
zur
und
Theorien
das
des
AllesHerzens
neurogenen
Myogen
e
oder
in
Lehre
Irrungen"(94).
V.
282
als Merkmale
in
den
den
des
letzten
Herzmuskels
Jahren
intrakardialen
des
ist.
Es
so
sind
rührt
im
Falle
der
dieser
Bejahung
meisten
durch
Reizung
motorischen
dieser
Lehre
myogenen
ganz
besondere
Es
automatisch
Reize
an
Gaskell
benutzte
Letzterer
zu
oder
diesen
die
diese
Bernstein
dies
Herzspitzen tagelangin
könnte.
Körpers
nen
Kontraktioschneidung
Durch-
Rückenmarks
Ruhe
in
erzielte
ohne
sondere
be-
fähigkeit
geringereLeistungsErst
des
beim
Auftreten
Herzmuskels
Veranlassung.
eine
Versuch
von
obachtete
be-
Derselbe
Einzelschlägereagierende
schlagen beginnt,
wenn
man
rhythmischen Bewegungen
nach
Versuch
Dehnung
die
Füllung
erneuter
um
des
Rhythmizität
durch
diesen
allen
sich
mißdeutete
auf
dem
aus
nach
des
aber
jetzt
Organen
des
Schiff
von
Rhythmizität
Die
können
durch
bewies
nur
füllt.
und
Minuten
rhythmischen Schläge
erklärt.
erste
rhythmisch
einige
während
Teilen
sich
vielfach
so
die, sonst
halten
werden,
andern
rhythmische
B.
und
erhalten.
Ausschaltung
Rhythmizität
die
blutigerKochsalz-Lösung
diese
wird
aufrecht
Zerstörung
die
lassen
sie mit
wiederholen.
her,
ausschließliche
einigen
Erschöpfung
Der
dazu
daß
z.
oder
wo
die
gewann
bekanntlich,
so
der
Herzens,
Herzens
eine
andern
handelte
erklären
(291) gab
Herzspitze
die
Bedeutung.
Merunovicz
des
Degeneration begriffener Nerven
Organe,
Organe
und
in
hängigkeit
Ab-
berücksichtigen:
zu
mehr
willkürliche
Nerven
in
absterbende
um
Rhythmizität
Behauptung
deren
auch
Umständen
Schwierigkeit durch
der
nicht
nach
sind
konnte,
Kontraktionen.
rhythmische
Fällen
auch
der
mit
unversöhnlich
des
letzte
Diaphragma
am
solcher
Fragen
ist dieselbe
Frage,
mals
mehr-
prüfen.
zu
zwei
jetzt
keit
Möglich-
die
die
die
über
näher
Reizungen erzeugt worden,
der
usw.
Herzmuskel
Diese
Kontraktionen
verschiedenen
unter
dem
Myogenisten
zuerst
beobachten
Körper
Tatsache,
Muskelwänden
Herzmuskels?
Remak
rhythmische
nach
den
der
den
eine
von
Rhythmizität
von
von
allen
Wie
werden.
aufgezählten Eigentümlichkeiten
Rhythmizität
des
nach
müssen
Dezennien
übrig, die Frage
noch
eben
bei
Eigenschaft
Seitdem
Phase
Ursprünge
den
auch
die
selbst
hier
bei
Wie
mehreren
vor
nachgewiesen,
ihrem
Herzschläge
schon
refraktären
bleibt
wurden,
Vorrichtungen zuerkannt
Cyon
Herztetanus
der
betrachtet
dargebrachten experimentellenBeweisen
Nerven
gezeigt,hat
Kapitel.
zu
sich
erklären, daß
Herzmuskels
durch
chemische
Beobachtung,
verbleiben, während
zeugt
er-
daß
das
geklemmte
ab-
übrige
Die
Herz
daß
welche
Dauerreize,
vielen
andere
viele
das
Herz
das
dies
konnten
geistreicherVersuche
unternahm
die
nachzuweisen
er
mechanischen
Es
sollte
erzeugt
oder
die
bei
den
sich
im
Muskel
der
Schwankungen
die
waren
und
wie
eine
zität
Nerven
Solange
ein
Phase
letztere
gleich
Frage
läßt.
erklären
Jetzt
nachgewiesen
worden
die
von
vor,
Bethe,
Fälle
v.
von
Von
den
des
Merkmal
werden,
da
wo
auch
werden
besonderem
kurz
handeln,
oder
wie
in g t o
die
B.
z.
darum
diese
die
refraktäre
kann
Rhythmioder
daß
seiner
die refraktäre
sei,konnte
Bewegungen
Phase
anders
diese
Frage
auch
der
wir
Phase
als rein
Existenz
vösen
ner-
für die
tären
refrak-
Skelett-Muskeln
von
keinerlei
welche
haben,
wie
refraktäre
dasselbe
jetzt die
zu
tionen
Kontrak-
Rhythmizität,
n). Es liegtmithin
beobachtet
mehr
Herzmuskels
durch
die
ist
reflektorischen
e r r
nicht
ob
die
muß,
Andererseits
zu
bleiben.
rhythmischen
von
vorherrschte,
aber,
a.
die
behaupten,
zu
selbst,
Ansicht
leichtesten
u.
Nerven
sogenannten
Reihen
rhythmischen Bewegungen,
Uexküll
vorigen Kapitel
Unrecht
Herzmuskels
die
noch
(S h
noch
Selbstverständlich
darum,
am
bei
auch
kämpft
be-
bestreiten,
zu
rhythmische
sich
Rhythmizität gelten.
Phase
Herzen
des
anerkannt
Ursprungs
Lehre
Prozesse
jetztgar
sondern
diskutiert
werden,
sehen
mit
große
sich
es
charakteristisches
noch
den
Reize
Stromstärken.
ganz
im
Eigenschaft
ist.
unter
pflegen.
können,
erzeugen
erste
konstant
chemischen
Stromes
handelt
gesagt
sehr
Widerlegungen dabei, um,
mit
des
Dauerreize
ob
eruieren,
die
Hofmann,
aufzutreten
Herzpulsationen
Aber
sofort
Öffnungen
bei
auch
durch
Reihe
unterbrochene
um
galvanischen
Myogenisten
Trendeinburg
daß
Reizungen
große
chemischen
wirklich
Reize
vanische
gal-
(375)und
myogenen
die
vor
konstanter
Herzmuskels
weder
galvanischen
selbst
der
Irrungen
daß
suchte,
der
Kaiser,
es
schon
Munk
eine
mischen
rhyth-
zu
hatte
H.
Durch
hatte, die rhythmische Fähigkeit des
indem
Dies
Marchand,
richtig,
dasselbe
Durchleitung
bestätigen.
jüngeren Physiologen, welcher
ist unzweifelhaft
können.
Herz.
283
einwirken,
gezeigt,mittels
durch
Ströme
Tatsache
veranlassen
Eckhard
Jahren
Die
auf
Kontraktionen
Herzinnervation.
der
fortfährt.
schlagen
zu
Theorien
Vorwand
Biedermann,
als durch
die Intervention
erklären.
Interesse
für
besprochenen
Scratch-Reflex,
Versuche
weil
von
sie durch
sind
die
bereits
Sherrington
ihre
im
über
Mannigfaltig-
V.
284
keit
und
für
das
ihre
Kapitel.
sorgfältigeAusführung
Verständnis
des
viele
wertvolle
Mechanismus
inneren
der
Anhaltspunkte
liefern
Rhythmizität
können.
Als
Reflex
derartigen Reflex
der
der
(spinal-dog)durch
bestimmten
ganz
erzielten
dieser
der
ist auch
die
welcher
Das
der
periodisch sich
Kronecker
und
auch
mit
ist
zukommt
Ursprung
durch
von
der
der
quenz
Fre-
der
Nähe
in
Dieser
der
tionen
Kontrak-
Schluß,
Phase
der
daß
daß
einer
daß
Phase
beim
d.
wie
h.
sie
beschrieben
seines
Reflexes
des
habe.
des
suchen
Reflexbogens
verlegen ist, gelangte
zu
und
Versuche
ein
Ursprung
zu
eine
Kontraktionen
sinnreicher
einanderset
Aus-
nervöser
sei.
legbare
Säugetier der unwider-
die refraktäre
Phase
auch
muskeln
Skelett-
zellen
Unerregbarkeitder Ganglien-
die momentane
zu
Phase
Stelle
dieser
auch
zurück,
Herzen
am
Meduse
welche
Reihe
auf
Recht
Reize
rhythmischen
an
Sherrington
und,
mit
Reizen
gereizten Organe,
der
Neuronen
worden,
geliefert
den
mit
unterbrochenen
die refraktäre
den
eine
von
pulse
sie als Aktions-
wenn
bei
refraktären
rhythmische Bewegungen
Mechanismus
daß
Frage,
intraspinalen
Beweis
Nicht
von
rhythmischen
Sherrington
refraktäre
bei
der
der
zum
den
oder
Schwimmtaktschlag
Sherrington
der
die
Erfolglosigkeitder
hervor,
Prüfung
der
führt
als
Marey
beim
der
Mithin
der
Anblick
Der
besonders
Unerregbarkeit
hebt
(Reflex-Are)
in
und
bewegungen
regelmäßigen rhythmischen Reflex-
von
wiederholende
große Ähnlichkeit
und
die
Rückenmarksstelle,
der
Höhe
welche
Herzens,
Frequenz
und
Bei
erzeugt,
auf,
konstant
wurde.
bei Dauerreizen
momentane
Er
des
Auftreten
Pfote
verschiedener
Herzens
der
von
Natur
übersteigt sie 5,2.
nie
ausgeführt
Schlägen
auftreten.
haben.
klonisch
bleibt
Reizung
Welcher
unabhängig
Sekunde;
Sektion
chemische
Scratch-Reflex
treten
geliefertenKurven,
rhythmischen
eine
den
ist ganz
unabhängig
oder
Tierpfotewiedergeben, zeigt eine große Ähnlichkeit
der
auf
der
Rhythmus
der
in
4,8 Schlägen
Sherrington
von
Dieser
durchschnittenem
Rückenmarks.
Flexoren
Bewegungen
Reize.
Rhythmus
des
sei,
der
Bewegungen
Rhythmus
in
auch
mit
mechanische
Hautzone
Reiz
angewendete
von
Hund
Flexions-
einen
Sherrington
Hinterpfote,hervorgerufen beim
Rückenmark
einer
bezeichnet
erzeugen
vermag.
Welches
ist
nun
derartig erzeugten Rhythmizität?
jede rhythmische Bewegung
der
Muskeln
darf
ohne
weiteres
V.
286
des
Reizungen
Bogenganges
Augäpfel. Cyon
der
dieser
Nachwirkung
sobald
der
im
wurde.
folgender:
dann
Reizung
wird
daß
diese
wird.
der
der
Bekanntlich
auf den
sind.
hier
Es
eine
nur
also
bei
wo
beiden
die
Fällen
Herzens
besteht
der
Bewegung
Augäpfel
denen
von
ein ganz
Hemmung
wird
Sinne
beim
Die
Herzen
diastolische
Vaguserregung,
daß
der
In
sie
die
Weise,
dieser
bei den
sie auch
wenn
tonische
wie
die
Erregung
des
ist
es
die
aber
einen
Augenmuskelapparates
ganz
und
beiden
der
innere
Nerven
als der
gonisten,
Anta-
von
gegengesetz
ent-
besitzt.
der
Einflüsse
ja
darin,
nur
in
verringert; etwa
auf
daran
zu
erinnern,
der
Charakter
einfachste
wirken.
die Arterien
Hemmungen
anderen
pendelnde
derartigeskann
dem
Herzmuskels
Interesse
von
in
Antagonisten
unter
das
zwischen
nach
geschieht, besteht
gefäßerweiternden
Beziehung
Nichts
keinen
Herzens
Wirkung
dieselben
sucht.
aktiv
Apparate
ist: die
die
mals
mehr-
erwärmten
an
Unterschied
Der
durch
Muskel
des
Erweiterung
schon
hemmenden
nach
gewöhnlichen Muskelbewegungen
vorkommen,
des
dessen
vorkommen,
den
Ursprungs ist,
Reihe
richten
zu
aufzuheben.
Cyon
verschiedener
erzeugt
der
jeder
Natur
darin, daß, obgleich
zentral-nervösen
Rhythmizität
der
aber
Akustici
den
von
bei
und
aufhört.
Kontraktion
gereiztenAkustikus
wie
der
wiesen,
be-
durchschnitten
Wirkung
Schelske
gonistischen
anta-
hemmender
künstlich
Ausschaltung
des
Versuchen
Mechanismus
Seite
Ähnliches
die
dadurch
der
hemmende
etwas
durch
wird
die normal
Die
erzeugt.
tonische
anderen
tanische,
te-
zuerst
Hemmungen
sofort in eine
nicht
von
der
rhythmische Schlagen
diesen
des
Versuchen
Froschherzen,
Dies
nähernd
an-
Augäpfeln.
und
Fall
Apparat ausgelöstenReize
geschieht hier
erwähnten
diesem
gezeigt,daß
Durchschneidung
also
vermag
in
sich
schnitten
durch-
ist hier
beiden
Augäpfel
Augenmuskel.
Cyon
hat
den
in
—
über,
Seite
Rhythmizität
beiden
Akustikus
oculomotorischen
Die
der
wegungen:
Be-
tonische
Erregungen
nervöse
Bewegungen
sobald
umwandeln,
in
gingen
Bogenganges erzeugt
entstehen
Wirkungen
reflektorischer
Arten
der
eines
Zentren
rhythmischen Bewegungen
Bewegungen
Reizung, rhythmische
Bewegungen
durch
oculomotorischen
in den
tonische
entgegengesetzten
Mechanismus
rhythmische
Rhythmizität
Die
der
die
der
diese
Reizung;
Der
drei
also
Beginne
Acusticus
noch'
nur
erzeugen
beobachtete
tetanische
als
Kapitel.
daß
Antagonisten
tragen,
Ausdruck
auch
als
die
derartiger
Theorien
Die
schon
Cyon
Jahre
im
„Zum
zweierlei
notwendig:
der
und
zweiten
welcher
bei
Muskel
werden
soll, der
Wenn
wird, dann
einem
des
Vorderarms
viel
schwächer
ihren
des
nicht
Zweck
Oberarms
damit
der
als
Innervation
Beuger
die
hemmend
an
wirkt, während
tionsstärken
aber
Vorrichtungen
des
Muskeln
erhält
Sinne
nur
weil
Die
ihre
die
seiner
lehrreichen
Reflexbewegungen
hat
entferntesten
an
die
der
seinen
und
den
Kontraktion
der
Gelenken
Beugers
so
besonderer
lichen
eigent-
die Muskeln
über
einen
erschlaffen,
zum
Mechanismus
Cambridge
von
im
der Fälle
Weise
den
handelt
verhindern,
Innerva-
hemmend,
anschaulicher
Kongreß
Oberarm
im
um
der
genannten
wirken
sich eben
Hemmungen
Antagonisten zu
des
Sache
Keiner
Erregungen
am
zeitigen
gleich-
welcher
der
E rregungen
in
der
bei
ist
Untersuchungen
gemacht
(371). Bei
darum,
nicht
Sherrington
in
Verteilung
Es handelt
wirken.
eingreifen,
Antagonisten den
hemmende
Wortes:
Muskeln
wird.
Antagonist
Muskeln
bis
Bewegung
hemmend
abgelenkt
als
anderen
diesen
dabei
dieses
Hemmungen,
Agonisten
Strecker
geführt
aus-
Innervation
die
also
sich
Bewegung
die anderen
besteht
Zentralnervensystems.
aber
diese
sonst
Auch
links
die
sonst
Muskeln,
infolge ihrer Angriffspunkte an
Gegenstand
der
dieser
zwischen
entgegengesetzten Sinne
von
Vorderarmes
Bewegung
verhindern.
Seitenbewegungen
Strecker
oder
die beiden
Muskeln
des
Gesamtbewegung
Hauptrolle spielt,der
setzt
ver-
Vorderarms
weil
dem
Kontraktion
des
Beugers,
der
entscheidet,
Flexion
können.
aller
bei
zwischen
jeder dieser
muß
der
gewissen
Hauptrolle
in
natürlich
rechts
ist
schwächer
darüber
wird;
nach
Koordination
Die
eine
weil
der
an
nicht
Arm
die
erreichen
müssen
der
eine
des
in
Unterschied
werden,
die
würde
die
innerviert
schleudernd
sein
Der
stark
auch
führt
angemuskeln.
Skelett-
Bewegung
Innervation
dieser
der, daß
B.
z.
Grade
diese
oder
wie
müssen
gewissen
Bewegungen
gegebenen Bewegung
andere,
muß".
kontrahieren
zu
einer
der
stärker,der andere
spielen soll,
ist
dorsalis"
gleichzeitigeine gewisse Gruppe
eine Muskel
Vorgang
Beispielfolgen,das
zweckmäßigen
2. daß
jener
beabsichtigtenBewegung
ersten
1. daß
und
wird, je nachdem
innerviert
287
„Die Tabes
einer
wird
innerviert
bleibe, d. h. daß
Grenzen
Schrift
derartigergehemmter
Zustandekommen
Muskeln
von
in der
1867
hat, als Typus
nämlich
Herannervation.
soll hier ein einfaches
Es
geltenkönnen.
Wirkungen
der
es
damit
sondern
nicht
sich
monstrier
deim
sie ihren
im
Gegen-
V.
288
teil
sie
zu
abgestuften
genau
demselben
gestatten, den
zu
Kraftaufwand
die
sind,
bei der
der
der
sicherlich
und
die
Tieren
der
wurden.
(399).
(Z. f.
Bd.
B.
44
Schon
für
auch
Die
das
den
Phase
im
*) Ähnliches
die
Bewegungen
im
Ursprung
in
den
als
Nerven
auch
die
den
zudringen.
ein-
mischen
rhythsie
Seeigeln
bei diesen
Phase
den
über
Mechanismus
der
Beziehungen Beachtung
den
über
für
Bewegungsgesetze
sinnigen Versuchen
bei
Rhythmizität
Herzen
besitzen
zwar
quergestreiftenMuskeln
der
sicher
ganz
hängt
Es
Tonus"
das
vensystem
Ner-
abgeleitet,
Wirbeltieren
mit
mehrere
rungspunkte
Berüh-
von
Muskeln
Zentren
unter
zu
H.
Reflexen
identifizieren.
Jahre
für
von
lassen
die
von
Munks
wurden
seinen
sich
Untersuchung
Hermann
Die
vorrichtungen
Hemmungs-
refraktäre
der
Phase
ß.
von
du
(114). Schon
Munk
suchung
Leitung,ausgeführtenUnterdie
Hemmungen
zurückgeführt(siehe 376,
haben.
jiicht gestattet,
nachweisen.
festgestellt
ausführlichen
Laboratorium
beschriebenen.
ist daher
letzten
unzweifelhaft
in der
siehe
Schlosser,
der
näher
und
„Studien
gleiche gilt auch
Hemmung
wird
verwandelt,
refraktären
mehreren
sehr
bei
rhythmischen
Hemmungen
völligverschieden.
Herzen
das
die
Oculo-
berücksichtigen,wie
mit
früheren
der
an
angestelltim
älteren,von
über
in
Untersuchungen
darüber
Bois-Keymond,
einer
der
irgendwelchem dieser Vorgänge
ab;
in
Akustikus
des
können.
ist aber
folgende Ergebnisse
refraktäre
derjenigen Cyons
einer
seinen
aus
hier
sämtlichen
Aus
als
Erfolge
sowie
Hypothese
die
die
Katzen
Kontraktionen
Uexküll
v.
Hemmungsvorgänge
sie mit
nur
hat
Entstehen
Mechanismus
einfach
(370)über
Schlangensternen
seinen
werden
mit
Ihr
eine
Tiere
verwendet
Nutzen
den
entstan-
und
Tiere
Nachweis
in
46)
niederer
die
beugen,
vorzu-
Versuche
derartigenAnalyse
den
an
entwickeln,
—
sten
gering-
Affen
eines
tonische
niederen
Der
zu
verdient
bei
einer
gestattete Uexküll
Rhythmizität
sehen
Hemmungsweise
Mechanismus
bei
J. Uexküll
beobachtet
in
den
sollte
Bewegungen
von
dem
Mißverständnissen
Sherringtons
Abducens,
Augäpfel
Man
den
letztere
mit
Bewegung
ring ton
er
Durchschneidung
gestatten, in
letztens
Sh
Durchtrennung
der
Bewegungen
Um
Versuche
Trochlearis
wo
seiner
um
anzuregen,
bezeichnen1).
zu
intrakraniellen
Kaninchen,
der
Deutung
Analyse
motorius
Zweck
richtiger,diese
es
Pseudohemmung
Eine
Zusammenziehungen
erreichen.
zu
wäre
Kapitel.
S.
auf
303),
nistische
antago-
die
ihren
Die
Skelettmuskeln
der
wirbellosen
worden
die
Phase
Für
Wie
bei
denen
vermag
Herzmuskels
dem
„Nach
und
wird
wieder
Gesagten
würde
erst
Systole wieder
Schlagtempo
der
den
geringsteüber
und
offen, warum
immer
während
der
dieselbe
Deutung
zitierten Schrift
daß
diese
müßten.
In
konnte
Cyons
dann
Lehre
der
ist:
„Ist
also
muskulöser,
Nerven
von
Herzens
eine
Kontraktion
einfache
von
einer
Wirbeltieren
Frage gegeben
noch
jetzt,
schon
tatsächlich
Auch
Cyon,
wo
diese
Herznerven.
werden
müssen.
myogene
Lehre
aufgegeben
worden
die
also
des
das
bleibt
Herzens
könnte
der
man
refraktären
daß
des
Reizbarkeit
dieser
Gelegenheit
für
künstliche
Gebilde
eine
von
ist
wickelten
ent-
eine
Berechtigung
Herztätigkeitb^i
auf
vorerst
bejahende
solche
Eine
rein
des
überhaupt
die
der
hätte
Kronecker
Reizung
oder
Herkunft
experimenteller Beweise
diese
als
Cyon
Um
sprechen,
er
gleichzeitig
überzeugen,
Extrasystole
zu
bei
entblößter
myogenen
Frage
mann
direkte
mann
auszulösen?
rein
wird
sie nicht
Erregung
ihm
durch
möglich,
es
die
für
neue
Schwierigkeit voraus,
von
sich Hof
eine
Anscheine
Die
Ursprung
eine
Reizbarkeit
dem
nur
aus.
Hof
nervösen
sam
unwirk-
früher
sagt
Phase
Nach
nur
die
zens
Her-
frequenter wird
ist
die
des
Reiz
tritt und
genommen
wird.
neurogenen
sobald
desto
Weise
Schwierigkeitebensowenig
vorhanden
haben,
welcher
dabei
Zustandekommen
ist, desto
Deutung
Grunde
dem
sieht
leugnen
Dauerreiz
der refraktären
bei
auch
Er
der
Vertreter
Herzmuskels
im
in
hängigkeit
Ab-
keinerlei
Dauerreizung
die Schwelle
werden,
Systole unwirksam
anwenden.
Phase
die
Ursprung
also das
jeder Systoleder
Diese
(201).
zufriedenstellend,denn
nach
die
über
scheinbar
Phase
Diastole,
der
wirksam
sein"
keit
Eigentümlich-
Frage
konstanter
während
stärker
Je
die
sich
man
Ende
gegen
auslöst.
der
das
daß
eine
mann:
genügend angestiegenist,über
Erregung
nach
bietet
refraktären
Hof
haben,
täre
refrak-
abhängige
als
Rhythmizität
der
schreibt
denken
zu
beobachtet
erzeugen?
zu
die
von
Zustande"
Nerven
den
von
280
Bewegungsapparate der
die
nackten
„im
rhythmischen Schlagfolge bei
so
für
betrachten,
So
Schwierigkeit.
Herzinnervation.
die
nun
Rhythmizität
derselben
einer
sie
diejenigen,welche
des
der
Wirbeltiere, sowie
Tiere,
ist.
Theorien
Antwort
fehlt
Antwort
ihrem
Grund
zähesten
zu
wachsenen
er-
zweifelhafter
un-
auf
aber
Vertreter
(90,S. 284).
bleibt
Schwierigkeitbeseitigt,
für
den
Neurogenisten
19
V.
290
dieselbe
sie
könnte
bei
hemmenden
Mechanismus
der
hat.
definitive
werden.
Es
über
sollen
Bei
hier
im
die
bei
durch
sensibler
Beobachtungen
der
Funktionen
Erwärmung
vollgültigzugegeben,
„Welche
Vagi
bedingen
es,
Bewegungen
daß
mit
Interferenzen
müssen
und
an
anderer
der
hemmenden
neigte eher
zu
der
vagi.
Ganglien-
der
Hypothese
Nervenerregung
wurde
die
er
Stillstand
40°
C.
anderen
die
Vermittlung
Annahme
Nerven
aufgebaut.
Herzens, erzeugt
Cyon).
Die
als
Gefäßnerven
folgende ergänzende Frage
Enden
Seite
der
hauptsächlich die
des
und
trachtet
beseiner
Einflüsse
(Schelske,
Herz-
damals
schiedenen
ver-
als
Hemmung
und
über
benutzt
den
den,
Die
Entstehung
Gefäßnervenzentrum
die
Cyon
ihre
bilden?"
Eintrittsstellen
auf
die durch
von
die
Cyonsche
Bernard
beim
für
Vorrichtungen
entscheiden
hauptsächlich auf Grundlage
das
bis
stellte
der
Hemmungsmechanismen
der
früher
Herzen
am
desselben
auf
zu
Nervi
die
Claude
auf
der
für
zwischen
Erklärung
wurde
Nerven
geben
ge-
aufgestellt, sich
Gesetzes
ersten
schon
Schon
einmal
Interferenzh}rpothese
auf:
der
experimentellen Untersuchungen
den
Umkehr
des
wurde
Interferenzerscheinungvon
Reizungen
nicht
lassen.
der
Hypothese
der
welche
noch
meisten
am
Interferenzen
hervorgehoben.
zahlreichen
Von
sich
Erörterung
der
Bedeutung
Cyons
dann
wird
Es
Henimiuigsmeehanismus
der
innere
jetztaufgestellten
werden,
erörtert
haben.
vorigen Kapitel
ausführlich
überhaupt
diejenigenbis
Mechanismus
verwenden
Ursprungs
eine
nur
der
Mechanismus
intimen
jetztnoch
kurz
Hypothesen
Gelegenheit
erregung
über
Der
den
experimenteller Erfahrungen
Phase
§ 7.
Vagi
aber
kann
negative
aufgeklärt werden.
nicht
kann
dieser
refraktären
Worten
der
lebensfähig erwiesen
der
bloßen
über
diesen
welche
Mit
oder
V
daß
beantworten,
negative Inotropen
Entscheidung
positiven Grundlage
bleiben,
für
zeugen
er-
Phase
refraktäre
die
dadurch
Frage
Weise
welcher
in
:
Herzens
diese
Rhythmizität
Hemmungsvorrichtungen
als
des
seinerseits
erfunden
Dromotopen
formulieren
Man
Myogenisten.
der
Deutung
genauer
Bezeichnungen
einige neue
Hypothesen
der
Nerven
wollte
Engelmann
Eine
wie
folgendermaßen
die
er
offen
Frage
Kapitel.
her
der
hemmenden
Fasern
den
Ganglien zugeführten
den
Ganglien mitgeteilten
besonderer
Apparate
glaubte Cyon
Möglichkeit,daß
die
an
den
beseitigenzu
Vorrichtung, durch
Theorien
Die
eine
welche
Nervenfaser
Auffassung
in
Nervenfaser
wird
einer
zu
in die
ihrer Eintrittsstelle
durch
den
als mit
jeder
anderen
sind
eingegangen werden
kann.
bei
aus
die
Hypothese
die
vor,
elastische
aus
zu
elastischen
das
der
Stellt
eine
Kaiser,
den
hemmen-
nicht
näher
Standpunkte ging
für
Der
Platte
durch
statt.
Das
abfließen.
die
Platte
erreicht
abfließen,
Das
die
denen
den
sich
die
das
Wasser
in
das
öffnen
Druckes
der
der
frühere
dieser
in
der
der
Platte
des
wird
Stärke
bis
Röhre
Widerstand
geschlossen,bis
der
eine
ein Wasserabfluß
in der
Verminderung
Wasser
von
durch
findet
wird
um
wird
neuem
von
wird.
mit
die
stände
Wider-
Röhre
zylindrische
Röhre
Wasser
dann
Durch
seiner
Ausgangspunkt
ist,welche
diese
scheinunge
Er-
Bewegung
derartigeBewegungen
verschlossen
;
die
er
anhaltenden
einer
klärung
Er-
zur
Untersuchungen
studierte
sich eine vertikale
man
überwinden;
zu
wird
hier
seinen
Bei
steigen,die gerade genügt,
Wasser
die
anderen
ganz
pflegen.
Notwendigkeit,
Reservoir
Feder
Weise
Feder
und
der
obere
Ende
der
gelangt (343)
Ähnliche
neuestens
von
Stärke
daß
verwandelt
der
Entstehen
Kohlensäure
dannyvon
Oehrwal
Hjalmar
veränderlichen
Von
wurden
Hypothesen
Prinzip ausgehen,
von
erregenden
der
Erklärung
Atmungsorgane
aufzutreten
Schnelligkeitabhängen,
deren
beim
motorischen,
eintretenden
auf
Verwandlung
festgehaltenwird
Zeitintervallen
Röhre
der
Feder
wieder
Druck
Faser
,
Wirkungen.
durch
einem
für
einem
unten
Wassersäule
in
bei
die
war
Höhe
einer
und
Nerven
überwinden.
zu
einer
Aufstellung seiner Widerstandshypothese
rhythmische
eine
Von
Zentren
nervösen
die
aufgestelltworden
der hemmenden
in
diese
Interferenzhypothesenvon
(217,294, 427)
Wedensky
die
diese
Funktion
austretenden
Ganglienkugel
andere
mehrere
Nervenwirkungen
über
der
mit
Lage
(76,S. 107).
Seitdem
Rosenthal
diese
in
hemmende
bedingt,welchen
die
formulierte
er
;
Winkel
sowohl
durch
wird,
„Die
Ganglienkugel
Meltzer,
hemmenden
291
Satze:
folgendem
in die
bildet"
Herzinnervation.
Ganglienzellebedingt wird
Eintritt
Faser
der
eine
(306)entwickelt,
kontinuierliche
Widerstand
Hermann
Bezold,
die
Bewegung
überwindet
alle
einen
dabei
und
und
von
dem
in
seiner
in eine
mische
rhyth-
wird.
Betrachtung
er
in
ebenso
der
der
wie
Lu
dänischen
Cyon,
Straub
Perioden
u.
a.
auf
ausgehend,
Anhäufung
Ernährungsflüssigkeitzurückführt,
19*
sucht
er
V.
292
einer
Reizbarkeit
den
auf
CO2
von
zu
der
Abnahme
die
des
Herzmuskel
der
Erklärung
auf
also
den
kann
fördern,
leisten.
die
den
noch
Die
Natur
des
letzterer
daß
des
denen
Vorgängen,
den
eben
annehmbar
einer
der
Tatsachen
nicht
leicht
die,
mit
Pflüger
Recht
stattfinden
d. h.
kann,
hin
leiten
der
von
können.
Nun
darf,
die
Ganglienzelleaus
vorderen
hat
Erregung
selbst
der
Reizung
vorderen
wie
mit
Wurzel,
die auf
dem
die
Kontinuität
der
nervösen
und
daß
Der
nur
reflektorischem
für
konkav
im
der
absteigende Teil
die
zu
sein,
wie
Gegenteil nach
die
Abszisse
dies
dieser
bei
der
wenn
erreicht.
aussetzung
Vor-
die
regung
Er-
aber
wärts
rück-
noch
im
ganz
Kurve,
ihnen
bei einer
denselben
anstatt
nach
konvex
Faser
einzelnen
Charakter
.
(Wundt,
der
ist und
tripetaler
zen-
stehenden
Zusammenhang
gewöhnlichen Zuckungen
hin
in
eigenen motorischen
.
den
Wurzel,
Ganglienzellen
Reiz
darauf, daß
beruht
Richtung
fahrenen
er-
motorischen
nicht
vordere
Wege hervorgerufene"
der
und
motorischen
der
von
.
d. h.
Leitung,
zweite
oder
die motorischen
ihrer
Zuckungskurve
dieser
Ganglienzelle geleitetwerden
zur
Rückenmark
wissen
ge-
rückläufigeLeitung
Muskel,
zum
fähig sind,
Beweis
(321). Die
andererseits
Wege
eine
älteren
Zentral-
den
zu
wenigstens
dem
auf
keinem
um
mit
Ganglienzelle,welche
die
„daß
geliefert,
dann
Richtung,
Die
Wurzel
Cyon,
zugeht" (76(S. 218).
nur
Erregungen
experimentellen Beweis
einer
also,
die
sind.
daß
bran
Mem-
Art
physikalischen
versöhnen
kann
dem
Hypothese muß,
sinnreiche
werden
der Annahme,
und
eine
in
Erregungen unterliegt,
Reflexbogen keine
dem
dieselbe
empfängt,
Ganglien
in
der
auf
Neurons
einen
ist, die
behauptet, von
Physiologen aufgegeben
ist die, daß
beruht
bestimmten
Leitung
zu
über
erzeugt, ist
Voraussetzungen zulassen,
mehrere
Voraussetzungen widersprichtder
wie
des
dank
Diese
abgeben.
klärung
Er-
Deutung Genugtuung
Hemmungen
Teil
sie während
seine
Hemmungsprozesses
befriedigend. Sie
leitenden
fraktäre
re-
stellte
gelieferteHypothese
die
soll,
sein,
zu
des
definitiven
welcher
Membran
Widerstand
Weise
eine
Hypothese;
myogenen
Verständnis
mehr
dem
Diese
diese
Herzschläge'durch
Sherrington
von
schon
Einwirkung
gelangt auf
Separationsflächevorhanden
eine
bildet.
das
Widerstandes,
zwischen
nächsten
der
Bedürfnissen
Beziehung
die
Kohlensäure-Anhäufung. Oehrwal
weder
unlängst
Er
der
Rhythmizität
Standpunkt
daher
auf
Herzmuskels
abzuleiten.
Phase, erzeugt durch
sich
Kapitel.
trägt,
Cyon)
Abszisse
hin
der
Fall
ist,
nur
sehr
mählich
all-
V-
294
durch
Erregung
einem
die
ähnlichen
Reize
Ganglienzellen
Kesultate
der
Exner,
Reflexen
von
(76). Zu
entgegenstellen"
auch
gelangte
Erzeugung
zur
Kapitel.
mischer
che-
anstatt
verwandte
mechanische
(S. 236).
SchoD
damals
Hemmungen
bei
der
im
Herz-
Reizung
Erregungen
Gründen,
ohne
Untersuchung
welche
S.
(7).
Fünf
Reize
v.
Wirklichkeit
Es
ihrer
geschieht,mit
einem
Durch
diese
eine
um
welches,
in
der
Tat
hat
bald
derselben
wurde
auf
Herz
Mc.
und
Starling (14) hatten
daß
der
Stillstand
während
der
der
werde.
nicht
Direkte
solchen
es
liefern
zu
der
Sinus
bei
dem
sie
Mit
die
Wenn
welche,
den
verzögern.
nach
Übergang
Die
der
Hemmungs
beseitigt. In
der
der
später Bayliss
Schluß
den
oder
Versuchen
Reize
um
gezogen,
der
auch
Vorhöfe,
durch
dem
diese
Verminderung
in einer
wirklich
von
den
Vorgänge
Vorgänge zurückgeführt, welche
im
Vorhöfen
Herzen
auf
stände,
Wider-
weise
normaler-
die Herzkammer
also
wären
nachweislich
die
schon
Marchand,
pflanzungsgesc
Fortselbst
Herznervensystem
erhöht
kann
so
der
Abnahme
Vagusreizung
von
minderung
Ver-
eine
hervorgerufen
für
eine
reizungen
Vagus-
Leitungsfähigkeit
Vaguswirkung
nur
die
Worten,
den
die
besteht,
Leitungsgeschwindigkeit
Vorhergesagten
anderen
abgehalten hat,
Muskelfasern
natürlich
in
handeln.
gewisse Wirkung.
schlagen fortfährt,
haben
sie in der
erzeugen
etwas
Versuchen
Leitungsfähigkeit der
der
also
der
allein
zu
vermocht.
Wenn
davon
(280)und
Herzkammern
Beweise
können.
gewichtigsten Bedenken,
Abnahme
ihren
aus
eine
(156)die Wirkungen
William
venosus
Verminderung
sich
die
durch
noch
anzuwenden,
versucht
wichtige
Reizen
unterschwelligerReize.
der
Herz
durch
erklären.
zu
das
die
auszulösen,
so
Summation
eines
derartige
Herzreize,
eine
dennoch
Arbeit, Cyon
Gaskell
das
auf
eine
Worte,
betreffenden
darauf
eine
folgte, daß
sind,
unwirksam
der
mehreren
aus
von
hervorrufen
Wiederholung
Ergebnisse
gewonnenen
Kontraktion
Reizbarkeit
Entdeckung
Summation
eine,
Leitung
erschien
Untersuchungen
scheinbar
bei
aber
zögerte
später
die
„über
diesen
sind
einzeln
Er
Jahre
Basch
Zeitlangeine Steigerungder
diese
erklären.
zu
durch
der
experimentelleUntersuchungen,
Aus
schwach
zu
Gefäßnervensystem ebenfalls
machen.
von
weitläufigdie Möglichkeit, die
Cyon
Vagi erzeugte Verlangsamung
weitere
zu
Herz"
der
und
demselben
in
Anwendung
das
diskutierte
die
auf
selben
die-
Hemmungen
Die
der
reflektorischen
mit
Verzögerung
der
Widerstandshypothese
das
diese
Hypothese
Wesen
können.
Ist
der
der
auch
die
auch
einer
seiner
neuen
und
d. h.
den
austretenden
aber
Interferenz
und
in
Nervenfasern
Versuch
außer
und
zeitlichen
der
bei
Intervalle
und
Erregungen
darauf
und
dies
Latenz
für die
jetztder
Fall
Ergebnisse
der
bis
Es
versucht
wurde
eine
Abnahme
suchte
widerlegen.
muskelfasern
der
der
Leitungsfähigkeit
selbst
der
ein
eine
sich auf
sie ebenso
wechslunge
Ver-
genug
Studium
der
den
meisten
zeigt,
angeEhe
Aufklärung
führen
zwischen
leitung
Nerven-
besonders
die
die
Einwirkung
Schüler
Muskelfasern
große
die
„Über
Reihe
einer
indem
des
damentalen
fun-
einiger
er
dieselbe
Herzens
bei
verschiedenartiger
solchen
Annahme
der
Leitungsfähigkeit
wie
zutreffend,
teressant
in-
Engelmanns'
vermindern,
zu
(131) die Möglichkeit
Widerlegung
bezog, war
Durch
zu
aufzuklären.
dabei
Muskens,
der
fraktären
re-
Grundlagen festzustellen,
und
Tropenwirkungen
Engelmann
die
daß
der
der
zwischen
Wedensky
von
Nerven
hatte.
angenommen
Insofern
einer
ernstlich
oft
Das
Vorgänge
müßten
Es
hemmenden
Acceleratores
jedenfallsam
zu
den
jetzt die
bis
Interferenzen
viel sichereren
Versuche
erwähnt,
hat, die Zahl
Vagusreizungen
Versuche
oben
Bei
zwischen
ersteren
sind.
von
kommenden
der
Verhältnisse
und
und
Vagi
der
erscheint
war.
Eigenschaften
*)
Erzeugung
auf
Ganglienzellen
berücksichtigt.
etwaigen Beziehungen
erforderlich, die Beziehungen
Nervenreizung
räumlichen
ist nie
Auch
In
Wege.
kommen.
beschleunigenden
der
der
Prinzipiell
Frage betreffend, sind
vorgekommen
in Betracht
noch
es
betrachten
im
in die
zustande
gerichteteUntersuchungen
ist
können,
der
man
Abnahme
die zeitlichen
durch
Messungen
Hemmungen
die hier
um
der
Hemmungsfasern
Latenzdauer
den
der
Solange
als definitiv
mit
also
ist, wird
hauptsächlich die
und
der
die
worden,
gemacht
eruiert
Hindernis
kein
gelassen worden.
acht
mit
durch
nicht
Verlauf
diese
Latenzdauer
studieren, obgleich
es
Form
Hemmungsprozesse
der
Phase
als
genau
auch
bisherigen Untersuchungen,
Differenzen
könnte
Vagusreizung irgendwie vereinbar?
Erregungs-
eine
Erregungs-
aber
nicht
anatomischen
zeugen1).
er-
vereinigt werden.
gut
hat Cyon
Interferenzhypothese
kann
der
sehr
Interferenzr^pothese
der
Skelettmuskeln
Hemmungsursache
derartigen Vereinbarung
Verhältnisse,
Es
als
Leitung
in der
295
gewöhnlicher
Widerstände
Leitungsfähigkeitbei
steht
Eerziniiervation.
der
Bewegungen
Die
aber
ein-
Theorien
vollkommen
zu
Herz,
überflüssig.
V.
296
(427)näher
Gifte"
hat
übrigens
die
über
schon
selbst
sein,
Teil
zum
„Über
mit
auf
die
verhindert
Leider
des
die
eine
Herzbewegungen,
steht
eine
die
fest:
welche
J.
des
die
hängt
den
Verteilung
zwischen
den
sowie
über
dem
die
Schluß
der
der
den
Herzarbeit
I.
Wirkungen
Ganglien
der
Nerven
im
Nerven
verteilen.
Vorhöfe,
wo
Fasern
der
Vagi
Fasern,
und
treten
dann
Ein
sie in
Tatsachen.
kann
der
nur
der
und
schläge,
Herz-
einer
von
P.
das
Nur
harmonie
Dis-
hemmenden
1902).
der
die
der
ist
ein
anderer
den
Teil
Bid
und
der
den
mit
den
in
den
in
den
sich
der
daß
die
sah
man
da
von
in
Die
Remak
zu
den
sehen
Nervennetzen
mit
Ganglien
sich
unterscheiden.
Verbindung
dieser
Verteilung
Man
sich
verläuft
muß
in
zu
,
Teil
zwei
sich
der
worden.
sehen
begibt
man
durchziehen.
Schema
gegeben
größten
ist
sympathischen Ganglien
kurzes
Herzen
den
Gefäßdrüsen
Zusammenwirken
Verlaufe
wie
Nach
harmonisches
ihrem
Eine
Gehirnzentren,
Verrichtungen
in den
ab.
zustande.
Nerven
nach
verteilen
den
in
ein
auch
Arten
Nerven
genannten
dieser
stimmung
Überein-
harmonischen
einer
Wirkungen
in
viel
Aufzeichnung
physiologischenHerzgifte
zum
zusammentreffen,
Ihren
eine
Erwärmung
der
sie in
welche
7
beschleunigenden
der
die
(A. f.
sowohl
über
Cyon
Kapitel §
intrakardialen
hat,
haben
beizulegen scheint.
dieser
von
Wirkungen
antagonistischenHerznerven
Im
ihnen
für
herrühren
Ganglien
von
kann,
vielleicht
beschleunigenden
Herzens
berechtigt,daß
vollziehen
Untersuchung
vorhergehenden Kapiteln auseinandergesetzt,
intrakardialen
Untersuchungen
seiner
Frage
selbst
beobachtet
derartigeÜbereinstimmung kommt
in
und
Herztätigkeit" mitteilt,
Verfahren
gewählte
Tätigkeit
in
schon
wiederholt
glückliche Methode
sehr
Kries
Nervenvorrichtungen
Wie
in
Kries
von
richtigeVerwertung
v.
zuwenden.
an-
jetzt die
eigentümliche polyrhythmische Frequenz
der
in
Herz
bis
aber
Wedensky
von
das
auf
scheinen
Forscher
nicht
das
sowie
Herzens,
auch
interessierende
als dieser
größere Bedeutung,
Forscher
(6).
J.
hier
uns
Dieser
experimentellenErfahrungen
Ayama
polyrhythmischer
Art
Bezug
S.
welche
Tatsachen,
eine
seine
die Versuche
welche
werden.
Nervenstämmen
bestätigthaben
auch
Die
den
und
Hofmann
entwickelt
versucht,
in
Hemmungen
einzigenzu
und
geprüft
Kapitel.
den
den
wänden.
Kammer-
intrakardialen
einen, die rein
Ludwigschen
Nervennetzen
fasern
Vagus-
menden
hem-
Ganglienzellen
und
vielleicht
Die
auch
den
mit
und
der
sowie
der
Herzfasern
Cyon
zählt.
auch
den
mit
der
dieser
Art
die
die
der
sogenannten
Nach
die
Analogie
die
mit
im
Hemmungen
den
daß
verstärken.
durch
Ein
die
dank
über
eine
im
der
Bid
verstärkenden
der sehen
Ganglien,
Teiles
der
Fasern
Verbindung,
allein
genügte,
zu
erzeugen.
einer
zu
Reize
die
über
könnte
pflanzungsg
Fort-
in den
lien
Gang-
Herzschläge
der
Verlängerung
der
ist schon
Diastole
Kammer.
geben,
geDie
ausführlich
oben
zu
wird
derartigenVerstärkung
größeren Blutanfüllung
Diastole
der
der
Abnahme
um
die
beeinflussen
Beobachtungen
der
sie
ihnen
zu
Aktionspulse
die
trikel
Ven-
treten
was
Herzschläge
Herzen
kommende
aktive
direkte
sind
oberen
Summation
einer
Grund
zustande
Die
gemachten
auch
schon
anderer
dabei
dies
Frage
die
muß,
Herzens
Vorhöfe
auseinandergesetztenErgebnissen
zu
führen
Zahl
Rückenmarke
werden,
angenommen
des
den
in
Ganglien
und
Weise
der
rücklaufenden
sogenannten
die
diese
Kontraktionen
Fasern.
Möglichkeit verleiht, auch
auf
der Vorhöfe
Ganglienzellen des
ak sehen
297
Muskelfasern
Stillstand
hauptsächlich in
auch
Rem
der
und
sich
Durch
in den
Verminderung
Erregung
verteilen
welchen
zu
Die
Verlangsamung
Wirkungen
Herzinnervation.
der
Nervenendigungen
Kammer.
die
Theorien
erörtert
worden.
hier
Das
Cyon
auf
Jahre
aufgestellthat,
älteren
der
dargelegte Schema
Schemata
Kaiser,
von
seiner
Grundlage
zu
das
auch
bieten
über
Nicht
bis
noch
die
auch
Noch
ihre
mehrere
der
Cyon
von
ausführlichen
wichtiger
eventuellen
die
nur
die
B. sind
und
Maas
von
Halsganglion
Beziehungen
zu
Nerven
Ursprung
den
hemmenden
Nerven
erste
das
Brustganglion;
Herz
Nerven
und
konnte
vorläufigen
darauf
dieser
Gebiet
ungenügend
den
für
einen
unterrichtet.
dieser
das
den
Herznerven
ganz
Nach
die
und
so
diesem
Herznerven
(289) deuten
Vasomotoren
anatomische
auf
noch
Ursprung
werden.
festgestellt
diese
und
Tätigkeit der
wir
Wie
Aufgabe,
werden
zu
vasomotorischen
durchziehen
als der
z.
Verlauf
Versuche
letzte
gerecht
über
So
der
Sicherheit
jetzt mit
das
Lücken.
genaue
Schema
letzten
Munk
Hermann
experimentelle Versuche
Kenntnisse
Verrichtungen
einmal
Angaben
die
Unsere
der
definitiv.
als
von
Cyonsche
Tatsachen
für weitere
gewinnen.
nicht
selbst
er
das
Herznerven,
Untersuchungen
Schmiedeberg,
augenblicklich bekannten
Ausgangspunkt
zahlreichen
betrachtet
von
hat
intrakardialen
der
hin,
daß
abgibt.
sind
aber
beschleunigen-
V.
298
den
Herznerven.
bis
Kenntnisse
jetzt fast
ausschließlich
§ 8.
Die
innern
Um
eine
der
ist
Unsere
diese
auf
bei
Automatie
der
Natur
Die
konnte
Frage
der
Die
bis
jetzt
die
Reize,
bis
Untersuchungen
gelingt,daß
für das
noch
normale
Herzens
die
den
in
Frage offen,
Nervenzentren
selbst
hinausschieben
zwischen
hat
Herzens
den
die
für
chemischen
daß
das
Herz,
daß
wie
war
der
in seinen
es
und
muß.
für
viel
solche
über
Studien
die
gezogen
sollen
Form
hier
chemischen
werden
nur
dieser
in
Fragen
jeder
der
unmöglich
in
den
Nerven
noch
nur
suchung
Unter-
neuen
der
klare
und
fasern
Muskel-
Scheidung
in
den
keln
Mus-
nehmen,
vollständig gerechtfertigtanzu-
während
können,
des
nicht
laufes
Lebens-
ganzen
nur
seinen
physikalischen und
Eigenschaften gewisseVorzüge
Um
die
eruieren,
über
tümliche
eigen-
letzteren
wo
und
nicht
sämtliche
chemischen,
vor
feststellen
die
an
den
lettmuskel
Ske-
zu
können,
den
lichen
gewöhn-
Herzmuskelfasern
Verhältnisse
in
noch
erscheinen.
die
Stoffe,
können,
bleibt
Nervenvorrichtungen verfügen,sondern
verwenden,
zu
verwickelterer
Es
zu
genau
Blute
Verwirrung, hervorgerufen durch
Aufgabe
zu
im
Leistungsfähigkeitdes
erforderlich,diese Eigenschaften
vorerst
Muskeln
die
weis
Nach-
Erzeugung
zur
eine
in
besitzen
ob
der
ist, so
konnte
intrakardiale
vitalen
unentbehrlich
Bestreben,
ausführen
Herzmuskel
Substanz
Substanz
oder
ist schon
die Natur
wenn
Fähigkeiten
seine
um
reinen
aber
diese
Vorgängen
gegeben
über
außerordentlichen
Es
ununterbrochen
extra-
ob
dem
finden,
zu
folgendem:
Entscheidung
Bei
getroffen werden.
auch,
die
müssen.
Belege
Herzens
Die
fachen
ein-
so
Sicherheit
gewissen
des
abhängt.
Lehre,
myogene
des
ihr
von
oder
häufigstenGegenstand experimenteller
einer
dient,
welche
scheinbar
Entscheidung
liegtin
Anwesenheit
können,
zu
chemischen
dieser
mit
kungen
Wir-
kennen,
zu
Reizmittel
der
jetzt am
Funktionieren
die
immer
Reize
die
hemmenden
Herzreize
nicht
noch
waren,
aber
Herzens.
aufstellen
Herzens
diese
bei
beruhen
des
der
Entscheidung
Hauptschwierigkeit
chemischen
Rolle
inneren
Sind
hervorrufen.
Automatie
der
des
der
Punkt
Vermutungen.
die
Automatie
physikalischenUrsprungs?
werden.
und
vollständige Theorie
Vagi
diesen
über
bloßen
Herzreize
erforderlich,die
es
Kapitel.
Ergebnisse derjenigen Untersuchungen
welche
näher
als
erörtert
innere
werden.
Herzreize
Schon
in
Betracht
im
ersten
Die
Kapitel wurden
die
erörtert, die
die
Porter
u.
dem
im
hatten, neigten dagegen
die
der
Unterhaltung
sei.
Die
der
aus
freien
Schule
Sauerstoffes
des
Herzens
Kronecker
Berlin
über
wenn
er
Ebenso
Jahre
die
Atmung
der
CO
von
ist die
CO-Blut"
vollem
wenn
Widerspruche
mit
stehen
den
der
die
„daß
Guire
der
einem
Froschherzen,
schlagen auf,
In
den
eben
des
des
der
an
elektrischer
O
von
daher
Herzspitze
ihr
Es
war
Reize
als
Reiz
Serum
gleich stark
mit
CO2
mit
zu
in
CO
für
der
des
schlagen"
Herzens,
ihr
Tat
und
auf
Blute
nicht
die
künstliche
weil
aber
das
an
einer
speisende
das
Herz
als
Sauerstoffs
das
Herz
starker
Kronecker)
von
die
dem
sondern
Herzen,
ganzen
zu
Reizes.
unter
hinreichend
mittels
zur
nämlich
hörte
so
gebnis
Erzur
Herstellung
Herzpräparat
benutzte,
zwar
am
Methode
sättigenund
gesättigtesBlutserum
Stillstehen
der
(nach
also
die
dagegen schlug
da sie nicht
Öffnungs-Induktionsschläge,
nur
geführten
aus-
das
im
arbeitete
N,
und
Klug
Divine
pulsierte. Sättigteer
mit
in
bei Kronecker
Julia
durch
Ausfalls
Divine
von
künstlicher
Cyon,
von
Cyon
oder
COä
mit
wegen
Versuchen
Einfluß
ist.
Kroneckers
Sauerstoffs
des
welches
normal
0
mit
statt
kontrahiert,
durchtränkt
Angaben
von
Muskelkontraktion.
Blutzirkulation
Blutserum
zuweisen:
nach-
er
Herzganglien notwendig ist", nicht
Hervorbringung
künstlichen
und
Gegenwart
motorischen
ganzen
zu
gleich derjenigenvon
bestätigendie
aber
Mac
von
die
also
Beobachtungen
In der Wirklichkeit
Erregung
Gesellschaft
sich
O-Blut
von
er
H-gesättigtem Blute
von
nach
Cyons,
gleich stark
welche
1898).
Versuche
.
wie
fähigkeit
Leistungs-
suchte
machte,
nahezu
die
des
Mitteilung,
physiologischen
Krötenherzens
Herzmuskel
Anscheine
Oehrwall.
der
in
chungen
Untersu-
Anwesenheit
für
der
In
für
nur
unentbehrlich
die
noch
Reizbildung
unentbehrlich.
des
-Blut,
P.
die
1898
Wirkung
(A. f.
Dem
als
im
„daß
für
bestätigt
Sauerstoff
Herzens
betrachten
für
Klug,
hervorgegangenen
Gegenstand
gase
Blut-
Sauerstoff
Oehrwall,
der
daß
Ansicht,
Kroneckers
weder
der
sei.
Leistungsfähigkeit des
denselben
über
der
zu
daß
Ergebnisse Cyons
die
allgemeinen
der
Wirkungen
gelangten,
unentbehrlich
Reize
299
die
über
Cyons
Resultate
inneren
welche
a.,
Eerzinnervation.
der
Versuche
zu
der
Erzeugung
Theorien
rimentierte
expe-
heit
AnwesenSie konnte
erforderlich.
zu
Herzspitze fuhr fort, „naheReize.
beobachtete
Erst
als Divine
sie das
Kohlensäure,
wie
ein
allmähliche
schon
Cyon
V.
300
die
gezeigt hat,
des
Herzens
das
davon
Herz
zu
die
normale
noch'
hoher
Wirkung
die
erinnert
Tiere,
dauerten
Minuten
entleert
Zeitabschnittes
das
in
Cyon,
Diese
und
wurde
die
Stärke
oben
wie
bei
bei der
der
ist
Rolle
sich
an
das
über
welche
schon
sehr
er
als
Die
hat
im
Ganglien
hohen
Grade
des
Herzens
und
als
das
die
traten
erst
Martin,
langsamer
Versuch
des
die
aufzustellen.
die
Grenzen
rhythmischen
die
der
sowohl
Frequenz
schwankungen
Temperatur-
bei Kaltblütern
stiert
Exi-
Langendorff).
zwischen
Dies
Schwankungen?
Mangel
es
genauerer
aber
Vielleicht
von
von
tenen
ausgeschnit-
irgend eine Beziehung
thermischen
wie
gewissen
Stunde.
dies
wäre
der
auch
viel
den
an
Funktionen
Beziehungen
Explosionswärme
Lösungen
direkte
bei
darüber
3 Atmosphären-D
—
länger als
eines
stirbt
es
gewissen
wahrscheinlich;
dieser
Einführung
eine
in
den
analoge Phänomene,
um
als
Herzreizen
und
bei 272
während
Coronarsystem
(Newell
von
vollständig
fortfährt
hindurchleitete;
sind,
Warmblütern
Hypothesen
dabei
die
Blutserums
Sauerstoffs
Wesen
mehr
Herzschläge
Erzeugung
des
O
gezeigt,daß
der
des
(Cyon)
dabei
mals
mehr-
Körperblut vollständig
erinnert
das
Druck
unter
dauerten
Es
offenbar
durch
er
einem
die
blüters)",
gesättigte
Nervensystem (einesWarm-
Beobachtung
welchem
wall).
über
pulsieren";
das
nicht
anderen
unter
zu
funktionieren;
zu
0 ehr
Erstickungskonvulsionen
schon
als Reizmittel
Studien
seinen
für
neues
und
(Cyon)
Sauerstoff
Frequenz
die
eben
(Klug,
bei
vorher
„vermag
Blut
ist
bloßgelegte Herz
Sauerstoff
mit
Katzenherzens
Pulsationen
und
bei
daß
hat,
ein
Sauerstoffs
(75) Cyon
dasselbe
wenn
ohne
(S. 180).
Magnus,
daß
Sauerstoffs
Divine
erhalten
zu
später ein, nachdem
„Das
war.
freien
von
des
Drucke
gemacht
fort
schließt
ab"
Versuche
werden,
beträchtlicher
„mit
Atemzüge
40
Leistungsfähigkeit
Herztätigkeiterforderlich
Beobachtung
Stunde
—
die
Anwesenheit
einatmete,
30
normale
Nutzlosigkeitdes
barometrischer
verbluteten
eine
die
Leistungsfähigkeitaufrecht
dabei
soll
daß
ab,
die
seine
Es
entfernt, die
beweisen, legten
dafür
für
um
und
reizt
Vagusenden
herabsetzt.
Weit
Zeugnis
Kapitel.
Pflüger
Angaben
vorzeitig,irgend
handelt
es
sich
studierten, und
bezeichnete.
Ringer
sehen
Flüssigkeit und
anderer
organischer
an-
Nährflüssigkeitfür ausgeschnittene Herzen
Studium
gefördert.
der
Die
Reize
für
die
Nerven
unzähligen Versuche,
und
welche
V.
302
(326) und
Porter
daß
wie
der
Sauerstoff
die
für
F.
von
Loeb
nämlich
als
Ionen
Muskeln
ist
eine
dadurch
daß
hemmend
die
Unter
den
welche
die
sein,
der
und
die
eine
daß
im
daß
Wanderung
und
die
häufung
An-
sei
Muskel
der
sehr
Zuführung
die
die
daß
wir
mit
weder
sich
der
suchen
Ver-
von
haupten,
be-
Muskeln
eine
Wertigkeit der
Wirkung
der
Ionen
und
der
Wertigkeit
mit
K,
wie
und
eine
welche
wertige
gibt zwei-
es
Pb
Ba, Zn, Cd,
Calciumionen
und
Pathologen
Anlaß
und
bedingen
auf
mit
dingt
be-
und
gerade diejenigen besonders
wirken
der
läßt
B.
z.
erregend wirken,
Zunahme
Ionen
einwertigeKationen,
wie
wirken,
des
der
Ionen
sei und
gibt vielmehr
Zwecke
Geweben
in
„Es
kommende
Konzentration
daß
den
an
aus,
längeren Reihe
der
Kationen
Anionen
die
zuerst
folgendem Ergebnis,
daß
Es
Für
Calciumionen
geben,
einer
Aus
Anionen
welche
Er
Wirkungen
Änderungen
wiedergeben:
Zuckungen
Kationen,
die
organischer
an-
gelangt.
Ladung
Konzentration
zu
der
abnehme.
verringern.
der
in
der
Funktion
auf
andere.
gesehen
an-
Wirkungen
Wege
Elementen
chemischen
hier
noch
zunehme,
ausschließliche
oder
Loeb
Funktion
die
Gedanken
durch
erregenden Wirkungen
die
letzteren
Herzkammer,
Elektrolytenoder undurchdringlichenoder
Stromes".
Worten
ausschließliche
letzteren
der
Sicherheit,
hemmenden
dem
von
Stromes
sekundären
endlich
gelangte
und
elektrischen
Membranen
des
über
indirektem
auf
dabei
Änderung
polaren Wirkungen
der
den
an
Diese
eigenen
Herz
galvanischen
bedingten
seinen
mit
hauptsächlichsteReiz
Versuchen
ihrer
ging
Ionen
sind.
der
erregenden
Funktion
durchgängigen
schwer
das
die
Loeb
des
von
Ganglienzellen
als
den
zu
auf
vorher
(254).
„Wirkungen
die
Remak
von
Lösungen
der
(251) ergibt sich
muß.
Jacques
studierte
Locke
für
sowohl
Ganglien
werden
S.
Kapitel.
in
und
Muskelzittern
kleiner
Dosen
Geweben
dürfte
Arztes
Natriumionen
zu
den
eine
oder
achten
be-
zu
Abnahme
Zuckungen
Übel
das
Calcium
von
regend,
er-
beseitigt".
Loeb
die
Nach
selbst
den
an
diesen
und
Muskeln
der
hemmenden
sein
des
wird
Herzens
Gewebsflüssigkeitan
Wirkungen,
welche
Schüler
Lingle
Resultate
gewonnenen
Vorstellungen
Schlagfolge
und
darauf
der
auf
innere
führt,
Na-Ionen
diesen
(250)haben
das
Herz
Reiz,
welcher
dem
Gehalt
von
übertragen.
abhängen, dagegen
Reizen
darauf
zur
mischen
rhyth-
des
Blutes
sollen
die
in
Ca-
entgegentreten,
Die
und
K-Ionen
Mit
liegen.
Ansicht
Reiz
als
wurden,
den
des
Eine
im
Loebs
wird
sich
die
soll hier
werden,
die
Ca
K
die
auf
die
daß
hemmenden
Muskelfasern
kungen
Wir-
Einzelheiten
dieser
Frage
bietet.
die Forscher
herstellen, wenn
diese
angeführt
Ionenwirkungen wenigstens
sondern
selbst
auf die Nerven
Ganglien ausgeübt werden1).
und
ist nach
Es
der
Wirkungen
dieser
hin
Richtung
Nebennieren,
Schutzdrüsen
des Herzens
usw.), die
Zirbeldrüse
sind, das sympathische Nervensystem erregbarund
in
meistens
Auch
ist
dieser
Produkte
in
Cyon
seinen
auf
näher
Zirbeldrüse"
(76) teilte Cyon
glyzero-phosphorsauremNatron
und
stellte Parallelen
und
denen,
Ho
x)
ich
wie
einer
aus
in
Loeb
habe,
den
auf
Umstand,
daß
überall
in
dem
Teil
Sprache.
Organe
und
den
Rolle
daß
dem
dieser
Mitteilung
Forscher
bei
wie
Wirkungen
in
deren
logischen
physio-
„Zur Physiologie
Versuche
mit
Herznerven
neurogenen
Jacques
Ansicht,
normalen
Medusen
mit
hatte.
beobachtet
von
der
der
den
die
auf
der
Standpunkte
Charakter
Herzen
die
Arbeit
Muskeln
halten,
er-
enthalten.
vergleichende
und
schriftlichen
ist auch
der
Wirkungen
Nerven
Gemütsleben
unser
Innervationen
spielen
auf
neurogenen
beim
analysieren ist.
zu
deren
den
bestimmt
daß
Lehre
und,
Loeh
mit
ich
„Eecht
Kontraktionen;
die normalen
der
tionen
Kontrak-
entstehen, der die Ganglien enthält, spricht eine deutliche
glaube ich mit Ihnen, daß das Herz eins der empfindlichsten
Auch
und
immer
freundlichen
erfahren
bezug
an
dazu
glyzero-phosphorsaurem Kalk
und
zwischen
stand
well
Genugtuung
habe
welche
In
drüse,
(Schild-
Salze
über
gewisse Gegensätze
eingegangen.
die
zu
leistungsfähig
angeführten
Untersuchungen
mehrmals
Bedeutung
der
die
größererMenge
Interesse, daß
großem
von
Sekretionsprodukteder
Hypophyse,
und
Freilich
zugrunde liegt.
daß
der
Teil
zum
bleibt dann
Ersatz
gewissen Eiweißverbindungen (?)
30.
S. 88
große Interesse,welches
künftige Lösung
schnell
die sehr
an
in den
Widerspruch
für
noch
auf
oben
geringsten das
werden,
auf
nicht
Es
und
also entgegengeset
ist Loeb
hauptsächlich die Ca-Salze
im
schon
übereinkommen
Herzen,
den
303
Annahme
welcher
Dieser
nicht
übrigens
Einigung
darüber
erinnert
ausüben.
Grundgedanke
letzteren
betrachtet.
Einfluß,
Vagus
vermindert
der
Ionen
Versuche
über
dieser
Herzinnervation.
alsHowell,
erzeugende
interessanten
der
Theorien
Ich
bestimmter
der
dem
aus
noch
Umstand
das Problem,
vermute,
Ionen
Innervation
daß
durch
hier
zu
verstehen
denn
was
die
bestimmte
lich
eigent-
Ionen
andere
eine
in
zugrunde liegt". (Berkeley,
Sept. 1906.)
Niemand
ist mehr
entgegenzuführen, als
berechtigt,dieses
dieser
hervorragende
Problem
Forscher.
einer
befriedigendenLösung
V.
304
In
Tat
der
beobachtete
der
Zahl
während
toren,
die
der
Wirkungen
Natron
der
Es
Extrakten
Ganglien.
Kinde
eines
wieder
gestorbenen
Während
der
Erstarrung
nach
dem
281/a
Stunden
Acceleratoren
zwischen
Beziehungen
Herzens
viel
ist.
Dies
den
ist,
ein
lähmen
Tatsache
Herzgift
zu
Man
könnte
Ca
und
Kroneckers,
Hinzufügung
haben.
zu
von
in
Auch
(annähernd 0,02%),
Mit
die
24
Hilfe
rhythmischen
Stunden
verstorbenen
daß
Tode
und
unmittelbare
daß
die
überein,
finden,
daß
es
welches
Wirkungen
durch
als
der
Reizung
daß
1.
automatischen
sind,
von
bis 6 Stunden
noch
Acceleratores
die automatischen
Versuche
hinzuweisen:
den
Tode
vollständigen
noch
die
Reihen
dem
zur
dieser
Vagus
darauf
nach
bis
plötzlich
drei
in
Stunden
können
dem
eines
Versuche
Leiche
der
nach
scheint
2.
Herzen
die
Ganglien
der
die
menden
hem-
wenigstens ebenso
Herzganglien.
Dies
nicht
bis
jetztnoch
die
Acceleratores
stimmt
gelungen
vollständig
könnte.
In
noch
der
mit
die
Dagegen
und
Vagi;
widerstandsfähigsind, wie
ganz
53
Acceleratoren
intimere
der
Fasern
die
Hauptinteresse
Stunden
53
durch
erzielt
seine
und
Beobachtung,
hervorgerufen werden.
des
Das
wirksam
sogar
Schüler
(192) am
stellte
wurde
Intervalle
der
Tode
Hering
Er
eingefroren.
liegtin
Hering
E.
H.
erzielt.
Stunden,
die
an
Ludwigschen
ein
seit
Vagi
(236).
Erfolge hat
Affen
einem
von
herzustellen
Ähnliche
auf, 4Va
Herzens
erinnert
unlängst Kouliabko
es
der
(0,1 für 100) hinzugefügt.
Dextrose
man
Frequenz.
und
ähnelt.
NaHC03
CaCl2, KCl,
Lösung gelang
Bewegungen
an.
Locke,
0,9, rindet
solchen
einer
daß
deren
glyzero-phosphorsaures
die
K
anorganischen Lösungen
Salzlösung von
der
Abnahme
Zirbeldrüse
hinzugefügt werden,
den
zu
bedeutend
ganz
während
Remakschen,
Accelera-
Acceleratores
(361),angibt,günstige Resultate
Saccharose
—
der
sehen
soll noch
der
Kalk
glyzero-phosphorsaure
die
Schücking
NaCl
Miterregung der
erregt
Na
Bid
die
die
geringen
ganz
hauptsächlich die
Erregung
Kalksalzen
von
Hypophysenextrakte,
gewissen
sagen:
einer
Der
Aktionspulse.
durch
Einführung
durch
entstehen
Also
die Natronsalze
vermehren
mit
vermehrt,
Stärke
der
die
daß
Cy.on,
Herzschläge
Kapitel.
Anbetracht
über
die
anorganischen
der
chemischen
Lösungen
Divergenzen,
welche
Bedingungen
imstande
sind
zwischen
herrschen,
die
den
unter
Verrichtungen
Forschern
denen
des
die
Herzens
Die
wiederherzustellen
drei
Punkte
und
1. Das
auch
Bestandteile
die
2. Von
diesen
Ca
wichtigstenfür
die
dürfen
Salzen
in
nur
die
Lösungen,
und
In
dem
Reize
vorhergegangenen
das
Für
dadurch
seine
die
des
ohne
bis
und
und
die
von
Kalisalze
sie sonst
stillstände
Herz-
der Herzreizbarkeit
für alle
wieder
Herzens
Herz
seiner
den
und
zwar
der Druckveränderungen
scheinen
sein.
die
Dies
einandergesetz
aus-
nungen
Span-
wird
schon
langen Unterbrechung
inneren
und
äußeren
den
Dagegen geht aus
vermag.
die
Spannung
der
wände
Herz-
und
die
der
schläge
Herz-
unter
der
Rhythmus
vermag,
erprobt.
der Einfluß
zu
jede Veränderung
Grenzen
kungen
Verstär-
Herznervensystem
einer
hervor, daß
die
Herzhöhle
Herzens
geringem Belang
das
der
schon
nach
beeinflussen
zu
da
jetzt meistens
in
des
Automatie
mitgeteiltenTatsachen
weiten
K, wirkt
ist unentbehrlich
intrakardiale
Druckverhältnisse, wieder aufzunehmen
in
und
Herzschläge; die
Druckes
Kapitel wurde
von
bewiesen, daß
schon
der
Sauerstoff
Avurden
extra-
Herz wand
Schläge,
:
gleichzeitig
Frequenz
großen Verminderung
Verminderungen
der
kann
unterhalten.
zu
auf
die
für
sind, die Verrichtungen des
mechanische
Als
Salze, welche
gebraucht werden,
Sättigung mit
werden
Unterhaltung der Herzschläge.
Verstärkung
einer
einstimmun
Über-
fast vollkommene
sind, wie Ca, Na
Na
von
Dosen
bestimmt
und
herzustellen
die
mit
3. Die
drei
Blutes
die
nützlich, hier folgende
es
eine
Herstellungund
sind
305
erreicht,betrachtet
der
des
kleineren
erzeugen
(E. Groß).
welche
Vorhandensein
günstigstenfür
am
über
Forscher, als schon
simultane
normale
Herzinuervation.
unterhalten, ist
zu
hervorzuheben,
aller
der
Theorien
Stärke
Vermittlung
ihrer
Nervenapparate.
Sollten
spätere Untersuchungen ergeben, daß
den
welches
irgend
eine
Rolle
zwischen
bei
mit
diesen
Herzteilen
es
der
Ganglienzellen, welche
sind
alle
aufgegeben
Welcher
C y
o n
,
Ventrikel
der
so
spielt,
früheren
Nerven
dessen
wäre
bei
der
über
Auslösung
es
der
Vorrichtungen,so
ziemlich
soll,wirklich
nicht
und
erzielt.
Rolle
den
in
allen
regungen
Er-
unmöglich,
etwaige
Reizen
von
der
Nervennetze
umgeben,
eine
von
bündel,
Muskel-
Verzögerung
Muskelfasern
Hypothesen
Hissche
verbinden
rhythmische Kompressionen
Muskelkontraktionen,
komprimierten
dem
Übertragungoder
der
daß
Sonst
dies
durch
Vorhof
das
der
dabei
Physiologen
worden.
Art
Herzuerven.
auch
die
Reize
sein
mögen,
die
welche
20
nervösen
V.
306
Vorrichtungen des
ihre
Einwirkungen
der
verschiedenen
in
Herzens
derart
Tätigkeit versetzen, jedenfallsmüssen
des
es
auf
daß
wurde,
festgestellt
Muskelzelle
die
die falsche
Nur
staltische
Vorstellung, die
vermochte
Bewegungen,
bei seinem
sich zuerst
und
hatte.
der
In
seine
dem
aus
seiner
mechanische
Inhalt
kontrahieren
zu
Flimmern
begriffen ist.
Die
Myogenisten
Kontraktion
Schläge
mit
Ventrikel
Muskelfasern
Kontraktionen
der
ihrer
oben
35
er
ebensowenig
sukzessiven
dieser
Muskelbündel
fast
momentan
der
das
Tat
Ventrikelspitzeund
der
im
es
wenn
dabei
seinen
die
mäßige
zweck-
Herzabteilungen, Sinus
Jede
in
37
—
muskel
Herz-
°, sich peri-
zu
haben
einzelnen
einer
gemacht
der
Wenn
Warmblütern,
von
der
Bewegungen
peristaltische
unmöglich
verwechselt.
gezeigt,ist
der
weil
vermag
Herz
Vorhof,
Wie
so
das
Reihenfolge
venosus,
beginnt,
kontraktione
Herz-
zulässig,
Analogie vollständigun-
bis
Erwärmung
wie
entleeren,
zu
bei
B.
z.
Engelden
finden, gebildet
erfüllen.
zu
peribaren
sonder-
so
zwischen
zu
Herzen
dem
Aufgabe
seien
einer
Ureteren
Grunde,
es
lösen.
aus-
Vorstellung,welche
solche
einfachen
Muskelfasern
des Frosches,
staltisch
ist eine
verfehlt,eine
Annahme
der
Bewegungen
zu
Herzkontraktionen
Bestreben, Analogien
Wirklichkeit
schon
hätten,
den
ehe
Muskelzelle
von
Herzkontraktionen
eine
ziehungen
ZusammenNoch
die Annahme
zur
mäßigen
zweck-
bekannten
kommen.
nicht
zweckmäßige
zu
führen,
Fortpflanzungsweise
mann
sich
schon
war
könnte
derartigeFortpflanzung
der
in
zustande
Erregung
könne,
fortpflanzen
Zusammenziehungen
Koordinierung dieser
Wege
nervösem
die
Herzens
Die
Reihenfolge geschehen.
nur
daß
gestaltetsein,
Abteilungen
kann
Kapitel.
Abteilungen
muß
die
ablaufen
Zeitintervall
Basis
zelnen
der ein-
Verkürzung
von
sen.
las-
der
zwischen
fast
unmeßbarer
Kürze.
Wird
die Koordination
Eingriffe,welche
Teile
zu
intensive
oder
beginnt
bewerkstelligen
Ströme
das
durchs
Induktionsströme,
Herz
fibrilläre
Herz
usw,
oder
zu
flimmern,
Zuckungen,
der
Lumens
vermögen.
oder thermische
irgendwelche
Ausschaltung gewisser
des
Verminderung
heftige mechanische
konstanter
so
durch
Herzmuskelfasern
zeigen ungeordnete,
gleichzeitige
nicht
Erregung
zur
führen, gestört,
Muskelbündel
der
nervöser
d. h.
seine
welche
eine
Herzhöhlen
Derartige Eingriffesind:
Reizungen, Durchleitung starker,
Tetanisieren
des
Herzens
durch
Die
Kr
Stich
und
necker
o
den
in
geführt, das
(232).
Sie
Teil
das
und
war
Barbera
späteren von
eine
Stich
seinem
die
durch
oder
eines
der
aber, daß
Blutmangel
selbst
die
Durchtreiben
usw.
ebenfalls
Flimmern
die
bedeutend
im
während
der
des
den
Cyon
Hemmungszentren
in
Interesse.
dasselbe
strömung
Nach
des
ganzen
Volt) erzielt
wenn
der
Sinne
das
von
Herz
240
Körpers
denselben
durch
zu
mit
den
ist.
tungen
Vorrich-
das
also
das
Das
für
gewicht
Gleich-
die
ordinatio
Ko-
peristaltische
analoges Phänomen,
bei welchen
Wärmegraden,
sprechen,
Dieser
aufgehoben
(328)von
des Herzens
höherer
werden
solchen
Unter
Battelli
durchleitet.
Strömen
Erfolg.
tungen
Vorrich-
nervösen
wird
Flimmern
Massieren
Volt
Chloralhydrat
aufgehört haben.
und
Prevost
von
vorhergehendem
Wechselströme
bei
durch
der Tat
In
hemmenden
Flimmern
das
welche
demselben
ist besonders
dem
funktionieren
Eingriffe,durch
scheinen
Fällen
gezeigthat,
zu
die
erforderlich
Herzbewegungen
schon
nicht
Herzgefäße (Magnus)
Antagonisten gestört,
Froschherzens, ein
entsteht, wie
kann,
beiden
zeigten
wahrscheinlich, durch
beschleunigenden
beiden
durch
Versuche
vermindert
Kohlensäure
In
selben
Den-
Chloralhydrat(Gley),
die
Nun
erzeugen.
heftig erregt.
zwischen
Die
zu
sten
wichtig-
Koronar-Arterien
von
durch
Erregbarkeit der
Herzen,
sehr
2400
Kohlensäure
von
bindung
Unter-
erzeugen.
in die Blutzirkulation.
Einführung größerer Dosen
das
ihrer
erzeugtes Flimmern
Substanzen
regung
Er-
die Koronar-
oder
Verschiedene
Umständen
durch
pflegt die
zu
entsteht, sondern, höchst
schädlicher
Einführung
Wogen
solchen
der
einer
soll nicht
welche
Tat
klärung
Er-
Kronecker
sondern
Flimmern
erzielen.
zu
Diese
Flimmern
Koronar-Arterien
immer,
bringt
In
suchte
das
der
In
Verstopfung
Lycopodium
ein unter
vermögen
nicht
spitzen
Verletzung
Stelle.
Nerven,
sein.
der
einer
wahrscheinlichste.
geben:
zu
plötzlicher
durch
Koordinationszentrums,
auch
vermag
oder
Paraffin
die
vasomotorischen
Äste häufig, aber
die
Deutung
Abklemmung
Effekt
Flimmerns
betreffenden
der
an
beherrschen, entstanden
Gefäße
mit
(14) ausgeführten Arbeit
Lähmung
ein
sofortigenFlimmern
dieses
jetztnoch
andere
der Zentren
gezeigt, daß
zum
Entstehen
ist bis
307
Kammerscheidewand,
ebenfalls
Koordinationszentrums
eines
den
der
Herz
erklärten
haben
Schmey
unteren
Nadel
der Herzinnervatiun.
Theorien
griffen
Ein-
hohem
werden
durch
die
Durch-
Auch
Spannung
(biszu
sam,
Eingriffblieb gleich wirk-
Kroneckerschen
Stich, oder
20*
durch
V.
308
Herzmuskels
des
Tetanisierung
ist.
folgende Beobachtung:
des
Wiederherstellung
Tetanisieren
Tetanisieren
derselben
hoher
von
eine
nur
beim
die
dieser
und
Flimmerns
will, so
die Versuche
den
Herzstich
Grenzen
der
über
daß
sich,
der
das
selströme
Wech-
Flimmern
deutlicher
ein
weis,
Hin-
Herzschläge bestimmen,
Rolle
und
den
über
Battelli
Mechanismus
Kronecker
von
Nach
spielen.
Prevost
von
Aufklärung
nähere
durch
einem
statt
entscheidende
eine
nach
Flimmern
zeigte es
der
suchen
Ver-
Hunde,
die Elektrode
welcher
die Zahl
welche
um
das
neuem
von
zum
diesen
bei
demselben
Herzschläge erzeugt:
müßten
fortgeführt werden,
des
der
Flimmerns
hin
Richtung
bei
man
ist
appliziertwurde,
Spannung
des
auffallend
erzeugen
Herznerven,
Erzeugen
wenn
Herzstelle, an
Beschleunigung
daß
Sehr
Flimmerns,
Herzmuskels
des
heftigen Induktionsströmen
mit
worden
gebracht
Flimmern
Kapitel.
geben
zu
können.
Die
§ 9.
Wiederaufleben
Das
der
Hirnzentren
Herstellung' der
Der
der
Ursprung
Forscher,
Lehre
und
auf
Eine
vermögen.
intrakardialen
des
Herzens
Tatsache
Diese
Frage
entschieden,
daß
rhythmischen Bewegungen
eine
der
das
seine
nur
es
mit
einem
bei
wenigstens bei
auch
den
zu
das
aufrichtig
der
dabei
das
auch
vom
durch
längere Zeit
für
die
seine
das
Herz
durch
die
Erneuerung
ausgeschnittene Froschherz
fortzusetzen,
verbunden
Die
hängig
unab-
allein
Wird
vermag.
von
Automatismus
nicht
Kontraktionen
leisten.
Tieren,
zu
siologis
phy-
behandeln
inwieweit
es,
weitem
Quecksilbermanometer
höheren
unter
vermag
rhythmischen
Arbeit
Probleme
erst
zu-
myogene
welche
ausgeschnitteneHerz
so
die
Zentralnervensystem
fortzusetzen
Nährflüssigkeitgesorgt,
mechanische
Herz
wird
sämtliche
durch
ausgehende
passende Flüssigkeitgespeist,und
nicht
wenn
dem
von
die
venosus,
wohl
müssen,
ist
Frage
die
Herzganglien und
Sinus
werden
anerkennen
Herzganglien
wirklich
ist.
Dies
wissenschaftliche
andere
ganz
des
durch
Gehirn.
iui
diejenigen,welche
sogar
Hintergedanken
Herzens
liegtin den
wurde.
Irrwege geraten sind,
ohne
den
Blutzirkulation
Gangliengruppe
entdeckt
Remak
von
des
und
Herzautomatie
der
in
vorzugsweise
zwar
Herzantomatie.
Frage
wird,
ist nur,
auch
wie
sondern,
zeitig
gleichlange,
Zentralnervensystem getrennte
günstigsten Verhältnissen
wird
seine
Verrich-
V.
310
dauer
ist, die
für
die
3.
2.
diese
Sie
unterscheiden
Zentren
der
und
kommen
der
deren
nach
1. Die
Alter
hören
Atmung
der
Zentren
sich
des
3.
eine
Stillstand
des
Diese
des
Minuten
4.
an.
im
bis
der
oftmals
nach
sofort
später
bindung
Unter-
rungen.
VerändeDie
auf.
als die des
länger
Kopfes.
Wiederherstellung des
nach
noch
20
sich
bis
nach
sehr
lange nach
Minuten.
30
künstlichen
Sie
laufes,
Kreisdes
Unterbrechung
neuer
äußert
der
durch
den
gefäßverengernlängeren periodischen
oftmals
Cyon)
Traube,
von
sofort
sich
mit
hält, verbunden
während
Erfolg der Wiederherstellung des
Der
der
endlich
Herznerven
eine
besteht
bewahren
nach
Viertelstunde
Aufhören
Blutlaufes
Wiederherstellung dieses
Stärke
Wir
wiedergegeben, welche
der
haben
diese
demonstrierten.
Herzschläge,
oben
Die
fast
des
nach
ihre
des
höht
er-
gleichzeitiger
unter
(S.236)
Wirkung
riellen
arte-
Blutdruckes.
des
Absinken
und
auf
gleichfallsmomentan
Die
Gehirne.
Herznervenzentren
oft
Gehirnkreislaufes
ungefähr
geringer Verlangsamung.
bereits
Atembewegungen
Minuten
20
über,
gegen-
fort.
(Wellen
augenblicklich die
47
Die
vertebrales,wesentliche
dauern
und
Gehirnzentren
Lebensfähigkeit
Kreislaufes
chen),
Kanin-
Kreislaufs
Wiederherstellung des
kurzdauernden
einem
Die
des
Häufigkeit,
wieder
sofort
Erhöhung
tritt
Kreislaufes
in
betrifft,je
oder
(Hund
Blutdruckes, infolge Reizung
Schwankungen
immer
Ausdruck.
zum
die Dauer
was
Tiere
erst
dauern
längere Zeit
Erhöhung
als 30
und
selten
gleichfallsnach
Zentren.
mehr
kungen
Wir-
Größe.
Gehirnkreislaufes;
noch
Der
Weise
Augenlidreflexeserhalten
jedoch langsamer,
letzteren
Die
Wiederherstellung des Kreislaufes
der Arteriae
5, 10,
die
Kreislaufes.
des
erholen
und
(87).
1.
waren:
-Zentren.
in identischer
Tiefe
beginnt jedoch
intrakraniellen
Aufhören
und
des Thorax
Atembewegungen
Die
Herznerven
wenigsten widerstandsfähigen.
am
Sie
2.
der
Zentren
sind,der Unterbrechung
der Karotiden
Die
und
herzustellen
Augenlid-Reflex hervorrufen,
Frage kommenden
in
hinsichtlich
erfahren,
die
imstande
noch
wieder
gewählten
jedoch wesentlich,
Atemzentren
die
4.
Kreislauf
Zentren
den
meistens
sich
Wahl
dieser
diejenigen,welche
Unterbrechung
auf
künstlicher
Beobachtungen
Vasomotorender
nach
Funktionen
solche
Atmung,
ein
welcher
erloschenen
Die
der
nach
messen,
Kapitel.
die
Fig. 46
und
Wiederaufwachens
den
Unregelmäßig-
Die
keiten
des
dem
Herzschlags bald
Wiedereintreten
des
und
Von
weit
welche
und
im
schnell
als
wie
Salathe
Gehirnkreislaufes
genügt
dem
es,
der
Unterbindung
welchem
Karotiden
wieder
Schlagen
zum
das
Schlägen
Gehirn
Herz
herstellte
In
Tiere.
die
Herzens,
hergestellt
Es
einer
funktionieren
zu
der
Verrichtungen
soll hier
gegen
myogene
und
zu
methodischen
worden
durch
unternommen
widerlegen
versuchte.
und
Sein
Wollen,
gelungen,
Verfahren
zur
bestand
er
in
Anlegung
nicht
Ligatur
die
und
und
und
zur
der
der
Herz
sofort
von
neuem
wieder
zu
der
bei
(147) in
AngriffeCyons
sehr
der
holen
wieder-
zu
mangelhaften
Diskussion
seiner
geradezu
vollauf
gegen
bestätigen.
zu
Wiederherstellung des
Auflösen
temporären
von
die Vertebralarterien.
Atmung
neuem
von
Versuch
den
In
vernachlässigt hatte, gleichzeitigmit
künstliche
des
Automatie
Friedenthal
Cyon
von
selben
dem-
bei
Friedenthal,
es
Ergebnis
Unterbrechung
die Karotiden
um
wo
das
vielen
im
Wiederkehr
seinen
Trotz
der
mentan
mo-
Blutlauf
hatte,
Bekämpfung
zur
Herz
Herznerven.
daß
gerade diesen
Vorrichtungen
die
bloße
der
ist
Ergebnisse begangenen Fehlgriffe,
sein
die
Gehirnzentren
Lehre,
also
das
regelmäßigen
zu
aufgehört
hervorgehoben werden,
Untersuchung,
die
ist
geben,
zu
eingeleitete
mehrmals
sogar
Versuch
Oft
Cyon,
es
künstlichen
dies
und
diesem
und
den
er
Hunde.
nicht,
gelang
beleben
zu
indem
anzuregen,
wieder
wieder
wieder
stand
Still-
schnell
Fällen
bringen. Dagegen
zu
gegen
Stellung
Die
solchen
in
vermag
sind
befestigtist, nach
schiefe
stark
herbeizuführen.
allein
Atmung
eine
Karotiden
Laboratorium
Kaninchen
Kaninchen
das
durch
Jedoch
im
seinen
gezeigt hat,
sofortigenHerzstillstand
künstliche
bei
Ein
künstliche
der
Unterbindung
weniger widerstandsfähig als
auf
Brett,
die
wenn
hergestelltwurde.
wieder
schon
machte.
Kaninchen
beim
auch
der
tung,
derartigeBeobach-
Kaninchen
erreicht,
nach
angestelltenVersuchen
des
um
dann
andere
an
wurde
möglich
vertebrales
allgemeinen,
eine
Versuchen
nur
schleunig
be-
ab.
war
Gehirnzentren
von
der
Zusammenwirkens
Nerven
seinen
Kreislauf
Arteriae
Mareys
der
der
so
der
bei
31 1
Aktionspulse hängen
harmonischen
hemmenden
Cyon
künstlichen
Atmung
auftretenden
größererBedeutung
Wiederaufleben
den
der Hemnnervation.
Theorien
der
Durch
turen
Liga-
Versuchen,
Lösung
herzustellen, begann
schlagen.
kreislaufes
Blut-
die
das
der
stehende
still-
Richtig-
V.
312
Stellung
der
matie
auch
des
ganz
Die
die
der
ein
ist
des
Tätigkeit
als
entwickelt,
daß
Stärke
diese
und
der
allgemein angenommen.
weist
darauf
hin,
in
ihrer
werden
erhalten
diese
Die
kann.
Erweiterungen.
Anscheine
Dem
folgenden Möglichkeiten:
Zustande
des
Herzens
in
ein.
Falle
einzig
die
Tätigkeit anzuregen
Aufgabe vollgültigzu
bei
den
Zentren
höheren
des
Kraft
intrakardialen
in
allen
vorübergehenden Ursache,
wäre
und
den
nicht
erfüllen.
2.
Wirbeltieren
Gehirns
der
Fällen,
in
der
schleunig
be-
die Theorie
Cyon
indem
sie
Theorie
Diese
der
nicht
mehr
gewisse
erfordert
der Wahl
zwischen
wird
in
malem
nor-
zentren
Nerven-
automatischen
Gehirn
aufrecht
in Ausnahmefällen
greiftnur
tungen
Vorrichübrigen,selbsttätigen
Gehirns
Zentren
Oder
greifen,
ein-
Verrichtungen
vor
die
das
die
Beobachtung Cyons
neue
des
imstande
vorzurufen,
her-
Maße
variieren.
man
durch
die
in
die Herzautomatie
Tätigkeit dieser, im
automatische
ein, um
nur
allein
schlagen
ange-
Entdeckung
Herzautomatie
stände
hervorgerufen
die
Die
nach
1. Entweder
und
Zeit
Formulierung
der
genug
darstellen,
Die
Frage
die
für
Regulier Vorrichtung
Auffassung
damaligen
systems
Nerven-
feststeht,daß
die Gebr.
es
zeitig
gleich-
Herzschläge
der
eine
die
auf
(148).
eliminieren.
zu
höherem
Herzschläge
alsdann
Herznerven
Bei
nur
auch
Gehirnzentren
weit
haben
wurde
daß
gewinnen
hoch
es
wo
die
in
Herzens
Herzarbeit
Verteilung der
Argumente
Beobachtungen
nicht
an,
daß
Herznerven
Zahl
sehen
annahm.
des
Nerven
Zerstörung
neue
zu
selbsttätig
Herzens
bisher
man
mit
Ganglien
kann
sind,
Auto-
beschränkte
sympathischen
und
Augenblick
offenbar,
es
des
Cyon
die
berücksichtigen, daß
zu
Herzens
imstande
Gehirnzentren
daß
derartigesVersuchsverfahren
neuen
dem
von
Herz,
scheint
(90)
eine
nur
Grenzen
Nerven
des
sein,
zu
und
Schutzdrüsen
dieser
Innervation
Gehirn
Tatsache
intrakardialen
werden:
normale
die
Cyon
Untersuchungen,
solcher
der
Wirkungen
Bedeutung
Theorie
die
zwischen
dabei,
er
durch
behauptete,
durch
er
unmöglich ist,durch
auf
Cyon
Vorhandenseins
unterließ
die
der
dies
Bahnen
des
zugunsten
Leider
wie
versuchte
der extrakardialen
Versuche
Überzeugung gelangt
zur
Herzens,
Wenigstens
ist.
seiner
Deutungen
Friedenthal
Kapitel.
wo
und
ersetzen
zu
sie, aus
der
Norm
zu
neuer
irgend welcher
sein sollten, ihre
umgekehrt:
diesem
griffe in
funktionelle
die Herzautomatie
durch
hervorgerufen; diejenigen
die
tischen
automa-
des
Herzens
Die
aber
träten
aus
irgend
und
Herzen
dem
in
nur
Grunde
die
oder
vorübergehend
Falle
Tatsächlich
darf
nicht
Möglichkeiten
alle
ja
sich
in
den
der
Schutzdrüsen
der
Erhöhung
in
der
-j-oder
eines
der
die
andere
Möglichkeit
der
Eine
man
erst
Versuchen,
durch
einen
wie
einen
die
Cyon
angezeigt:
voneinander
Die
zu
die
nach
geben
um
der
Herzreize,
den
zu
automatischen
jeder Nervenverbindung
bei
der
Zwischen
besteht
ja
Verlauf
die
höchst
dem
änderungen
Verscheinlich
wahr-
tonischen
Herzganglien
beliebig die
um
in den
Nur
eine
zur
oder
erwähnten
anhaltend
dem
in
mit
sehen
nahmefällen
Aus-
lich
ausschließ-
und
Verhältnisse
gleichen Sinne
Wiederbelebung
Die
Blutkreislauf.
Methode
der
Herz-
und
Gehirnkreislauf
und
machen
gesondert
Zentren
desselben
zwischen
unumgänglich
des
nach
Gehirn
dauernde
sind
Gehirnzentren
hierfür
zu
bei
Wie
den
um
hängig
unab-
mögen
lange ver-
höheren
Rückenmark
die
gewandt
an-
beltieren
Wir-
Unterbrechung
Eingreifen der
notwendig,
Cyon
studieren.
vollkommener
und
ist vollkommen
vollkommen
folgende:
Herzens
könnte
angestellten
derjenigenentsprechen, welche
periodische oder
nicht
Einflüsse
welcher
also
genügt
der tatsächlichen
berücksichtigenden Fragen
das
Enden,
selbst
mit
Automatie
Eingreifen
neuen,
sie muß
die Funktionen
Ist
Stärke
Richtung.
künstlichen
hat,
gängen
Vor-
zeitlichen
Geschwindigkeit
die
seren
un-
der Herznerven,
dem
unter
dem
Es
in
dieses
sich
dank
sich,
Erregbarkeit.
in
nur
beiden
wechselnder
Erregung
verwirklichen.
zu
möchten,
ver-
kommenden
von
Geschwindigkeit,
erschöpfendeAufklärung
aber
der
und
dieser
—
Verteilung
äußert
in
der
Hirnzentren
und
Regulierung
In
kardialen
intra-
den
intrakardialen
normale
ihre
lassen
teilweise
Erregbarkeit ablaufen.
der
Eingreifen
letzten
Unterschied
in
die
Gehirnzentren
Erregung
ihre
Gehirns,
d. h.
Geschehens,
Die
Muskelfasern,
der
sollte.
ersetzen
zu
in Betracht
versöhnen.
Erregbarkeit
Wirklichkeit
der
des
des
Sie
hier
den
in
und
Herzganglien
wenn
Gehirn
dessen
zwischen
Gegensatz
tonischer
in
bis
befinden, unterhalten,
innerhalb
auffassen.
von
folgendermaßen
die
sein
Gehirnzentren
den
schroff
so
dem
unterbrochen
Zeitraum,
aber
man
jetzigenKenntnissen
etwa
dauernd
ersetzen,
zu
beschränkt.
sehr
nur
313
zwischen
Verbindung
automatischen
die
Ganglien
jedoch
der
wäre
Herzinnervation.
die Gehirnzentren
Tätigkeit,um
welchem
letzteren
der
Theorien
ten?
erhal-
zu
nervösen
Funktion
der
hirnzentre
Geim
V.
314
befindlichen
Herzen
erhalten?
automatischen
das
Genügt
der
in die Funktion
in
Apparate
schließlich
die
verhindern
lauten
ist.
auf
darf
Belebung
der
bringen,
schon
und
Schelske
im
Hirnzentren
oder
Stamme
Stillstand
zum
hat
in ihrem
der
diese
absolut
zum
die
oder
im
die
Schlagen
zu
bei
obige
von
Vagi,
Wärme
1874
traktionen
Kon-
gehoben
hervordaß
rühren,
die
Acceleransfasern
von
einem
der
ein durch
Jahre
Versuche
die
durch
rhythmische
verlaufenden
Frosche
Acceleransreizung,machen
der
Reizung
Herzwand,
Cyon
Die
gültige
endIn
Herz
Wiederherstellung daher
(siehe S. 29).
vereinbar
un-
eine
als
neuem
daß
die
Wie
einem
auffassen.
tetanische
in
beim
Vagi
mit
geschlossen werden, die
Tatsache
durch
Lebens
Fragen
aufgestellten
Herzens
von
reichen
zahl-
auszugleichen'?
stillstehende
Nerven
Herstellung der Herzschläge
der
durch
des
Hypothese
vermag.
(70),kann
mitgereizt werden
mit
Herz
gebrachtes
Stamme
dem
Verlauf
des
Beobachtung
wurde,
festgestellt
versetzen
zu
in
Cyon
der
die
um
Beobachtungen
diese
aus
peripheren
jetzt anerkennen,
schon
gemachte
seiner
priori
a
und
hier
uns
Möglichkeit, das
die
konnte
von
muß
dieser
Widerlegung
Wirklichkeit
diese
Automatie
der
Man
diese
erhalten
zu
Gehirnzentren
Einrichtungen während
man
Cyon
Ursprung
der
um
oder, eventuell,wieder
mag,
von
neue,
myogenen
diese
denen
die Antwort
auch
Vorrichtungen,
zu
oder
anzuregen
regulierendeEingreifen
Funktionszustande
gutem
ausgesetztsind, zu
daß
rein
Vorrichtungen
automatischen
Störungen,
Wie
Kapitel.
E.
Hering,
H.
warmblütigen
Annahme
Tiere
höchst
Cyons
wahrscheinlich.
der
Welche
der
Deutungen
Lehre
myogenen
auch
war
die zutreffende
die
schon
als Widerlegung
sein mag,
Schelske-Cyonsche
obachtung
Be-
entscheidend.
Die
Tatsache,
automatie
Wege
dem
in
vollzieht
Falle,
Möglichkeiten
sich
extrakardialer
haben
ja
Reizung
die
hervorzurufen,
welchem
Selbst
daß
soeben
des
wo
regt
Nerven
für
diesen
erinnert, daß
Herzens
den
wieder
es
zum
sind,
die
ergänzende Frage
der
Wirkung
soeben
das
bestätigen sollte, wäre
daran
des
eine
die erstere
Vago-Sympathicus
Schlag
noch
die automatische
sich
nur
imstande
Gehirnzentren
Weg
tatsächlich
Stillstand
auf
Gehirns?
ausgeführten
Vorhandensein
nicht
anzuregen.
näher
des
an:
Herz-
erforderlich.
möglich
war,
derer
besonWir
durch
mischen
gebrachten rhythAbgesehen
davon
Die
gibt
das
§
vollkommen
7)
des
Herzens.
dazu
der
das
über
die
den
Aus
u.
a.
die
die
Acceleratores
(90
hat:
der
nicht
schon
damals
im
als
Jahre
angeführten
der
oben
S.
78).
die
regung
An-
Nervi
vagi
nur
auch
Cyon
n
lichen
glaubdes
das
tores
Accelerahat
können,
erklärt.
der
eine
was
Augenblick
die
werden
auch
kaum
nur
Warum
Zusätze
jetzt
er
Grenzen
Entdeckung,
dem
nahme
An-
gungen
Herzbewe-
welche
man
keine
leugnen.
deren
mit
die
die
kann
der
zu
einem
über
daher
sei
als
auf
Begrenzen
nach
betrachtet
meinen
glaubten
erzeuge
beruht
betrachtet
Argumente,
bei
gleichen
Cyon
können,
Dies
zu
gleich
-
daß
Nerven,
252).
Nerven
Acceleratores,
(siehe
!
Herzautomatie
1866,
durch
Verhältnissen
oblongata
dachte
motorische
sich
Vorrichtungen
der
Mitteilungen
Cyon
dieses
es
normalen
motorischer
S.
Hirnenden
Gehirnzentren,
Bahn
zu
soll
herstellung
Wieder-
Belebungsversuchen
Medulla
meiner
Herzautomatismus
Vorhandensein
annehmen,
IV,
regulieren.
schließen
betrachten
Existenz
wohl
unter
zu
Erregung
Mißverständnis
reelle
automatischen
der
auf
welche
die
zurückgekehrt,
durch
der
auseinandergesetzten
(242)
der
handelte
der
sich
Herzschläge
hier
Langendorff
sehr
einer
Belebung
Wiederaufleben
vollzieht,
dienen,
Mechanismus
Versuchen
also
Herztätigkeit
accelerantes
die
Funktion
kann
Man
der
durch
Kap.
(s.
Cyon
von
den
beschriebenen
Aufhören
um
Versuchen
und
dort
315
erregung
über
Herztätgkeit
den
Bei
gehends
Ganglien
Rechenschaft
der
Nerven.
der
Gesetz
erste
Herzinnervation.
der
Theorien
tonischen
jetzt
als
er
Die
regung
Er-
gültig
voll-
Literaturverzeichnis.
Abkürzungen:
A.
A.
A.
B.
Archives
A.
f. A.
Archiv
für
Anatomie
Archiv
P.
für
Anatomie
Physiologie (Joh. Müller).
n.
italiennes
Biologie (Mosso).
de
His).
(Reichert,
A.
f. P.
Archiv
für
Physiologie
A.
g.
P.
Archiv
für
die gesamte
A.
iL
Archiv
für
mikroskopische Anatomie.
A.
P.
A.
P.
A.
Archives
Archiv
P.
de
J. P.
American
Journal
L.
Arbeiten
aus
der
A.
J.
P.
Archives
internationales
A.
S.
Skandinavisches
A.
V.
Archiv
B.
B.
Bulletins
P.
de
PhysiologischenAnstalt
Archiv
la Societe
für
l'Academie
Centralblatt
medizinische
Journal
of
Physiology (Sir Michael
Journal
de
Physiologie
T.
für
et
Sciences
des
Paris.
de
Wissenschaften.
F
oster).
Pathologie generale.
de
Philosophical Transactions.
W.
A.
Z.
f. B.
1
Abel,
Sitzungsberichte der Wiener
W.
Zeitschrift
On
2
Adam,
3
Asp,
(A.
g. P.
Beobacht.
L.
L.
Akademie
etc.
II
(Americ.
1867).
Bd.
IV.
Wissenschaften.
1880.
v.
La
Athanasiu,
gine
1901.
1906.
Gefäßnerven
Pbys.
5
1899).
CXI.
über
Handb.
der
Biologie (v. Voit).
Physiol.
H., A.
Aubert.,
für
epinephrin
of
Journ.
4
Physiologie (Virchow).
und
Physiologie.
C. W.
P.
Leipzig.
Biologie.
de
J. P.
P.
in
Ludwig
von
Physiologie (Tigers tedt).
für
de
P.
(Schmiedeber
Physiologie.
de
Oomptes-rendus
J.
Pharmakologie
und
of Physiology.
pathologische Anatomie
für
Centralblatt
C. R.
(Engelmann).
Physiologie (Pf lüg er).
experimentelle Pathologie
L.
C.
Bois-Reymond
du
Physiologie.
für
A.
Am.
v.
du
No.
6
Ayama,S.,
7
M.
Bascb,
nerf
d. Reize
mann.
Her8
—
A.
ff. P.
structure
et
l'ori-
depresseurJ. P.
P.
3.
A. g. P.
von,
W.
B. XC1.
1902.
Üb. die Summation
A.
1904.
W.
1879.
Literaturverzeichnis.
318
Bowditch,
48
Eigentümlichkeiten
u.
(1. Reizbarkeit.
49
J. P.
—
I.
Dictionnaire
Vol. 4.
51
-
1871.
welche
XXXI.
de
Ch.
A.
1899.
Riebet.
J.
son,
IV.
J. P.
66
—
II.
P
1883.
Nature
cardiac
of
American
inhibition.
J. of
Phys.
Die
54
The
A. g. P.
—
the
CIX.
Amer.
heart
L.
J.
in
of
fish. Zeitschr.
68
—
Phy-
der
de
de
Petersbourg.
St.
l'Ac.
im
Gefäßnerven.
Bull,
N.
Der
de
Le
Sciences
des
Imp.
22. Dec.
1870
depressorbeim
Pferde.
des
Sciences
l'Ac.
Imp.
—
the
1870
A.
zentrums.
—
1873).
Physiol. des
Zur
S.
76.
A. g. P.
Acad.
cerveau.
scient.
(Rev.
(auch
70
le
et
coeur
Rede
69
f.
Erregungen
u.
(auch 76).
the
Physiol.of
California
HagAllg.Phys. IV.
to
the
of
fäßnerven
Ge-
(auch 76).
1868
de St. Petersbourg. 24. März
1905.
1905.
Contributions
—
Bulbus
produced
Rhythm
resting heart.
siol. XII.
L.
Hemmungen
Bull,
Ganglienzellendes
arteriosus.
—
die
(auch 76).
67
XIII.
—
durch
Wurzeln,
Rückenmark
das
Zentralsystem
The
Carlson,
die
f. dieVorderpfote
det,
aussen-
B.
Sander
1879-80.
52
L.
1900.
don
Bur
L.
1878.
A.
Bottazzi,
50
A.
Cyon, E., Über
65
Gefäßner
ven-
IX.
1874
P.
g.
143—153).
(auch
1874
S.
76.
129).
1904.
71
56
The
—
origin of
nervous
beat
in
Limulus.
—
Am.
J. P.
Americ.
XVI.
3.
XVI.
J.
2. S.
21,
72
59
und
60
Couty
1877.
61
62
ändern
Enden
der
1874
(auch
—
Methodik
die Arbeit
73
—
6
u.
A. L. L.
A.
et
de
1867
mente
physiol.Experi-
Gießen.
(auch
J. P. XXV.
1899.
die Funktion
C. R. 1895.
Wochenschrift,
74
—
der
de l'acide
Foxygene
sur
(auch 76).
le
coeur.
des
Imp.
Petersbourg.
1878
d. reflekt.
band.
Jubel-
(Ludwigs
.
.
.
(s.a.
76.
S. 232).
—
L'influence
(76.
76
—
77
—
S.
T.
de
Jubelband
phys. Arb.
2, 3,
Innervation
IV.
1884.
180).
Gesammelte
C. R.
pressions
des hautes
A. f. P.
barorn.
1888.
carbonique
mark.
Rücken-
im
l'Ac.
de
Leipzig. 1874
1896.
Herzschläge
T. XVI.
1876.
Hemmungstheorie
5. März.
(auch 76).
1866
Zur
St. Petersbourg
S. 228).
76.
Erregungen
der
75
Stärke
138).
Erregung
de St,
Sciences
P.
7.
L'influence
—
der
Bull,
Cyon, E., Über den Einfluß der
auf Zahl,
Temperaturveränderung.
Dauer
S.
digkeit
Fortpflanzungsgeschwinder
des Herzens.
Charpentier,
med.
u.
Üb. d.
1869.
und
76.
Vivisectionen.
u.
die
525.
Wien.
64
Reize
Cushny, A. R.,
Cybulski, Über
No.
sich durch
g. P.
A.
Herznerven.
II. S. 273.
des N. vagus
Nebennieren.
63
J. P.
die inneren
L. L.
A.
Am.
zentralen
230.
S. 378.
Cleghorn,
Coats, Wie
Erregung
veränderungen
Temperaturdie
of
und
58
der
d. Einfluß
auf
Physiol.XII.
—
Üb.
the heart
5.
du
coeur.
Physiol.de
1898,
Berlin.
Ch.
naire
Diction-
Riebet.
Literaturverzeichnis.
E.
Cyon,
78
Beiträge
,
Schilddrüse
A.
1898
79
Les
—
LXXXII.
die
A.
Substanz
86
87
Die
—
88
der
oder
LXXXVIII.
91
Die
—
1898.
2. Teil.
101
Teil.
A.
94
—
g.
Les
CXIII.
P.
Nerfs
du
coeur
P.
?
102
103
104
rapports de
avec
Physiologie
1871
gen
Wirkungew.
LXXXIII.
g. P.
schrift.
Prager Vierteljahres1868.
Recherches
Vactivite
de
B.
J. d'Anat,
coeur.
1882.
1.
sur
les lois
L'action
du
buecoling.
vas.
1879.
Les
nerfs vasomoteurs.
ris.
Pa-
1884.
107
Dogiel, A„
XIV.
A. M. A.
S.470.
1877.
108
109
110
Dogiel,
.).,A.
C. W.
—
über
Herzens.
111
Dogiel
P.
1877.
1890.
und
Dogiel
Lehre
:
medicine
la Bacte-
A. g. P.
sur
Morat,
u.
—
—
du
Physiol.
depresseur
106
tetanische
des Herzens.
et
B.
1904.
Über
A. M
u.
o-.
P.
CXII.
Zur
Tumanzow,
das
.
1903,
Feb.
Die
Nervensystem
des
A. 1 890. Bd. 36, 438.
Archangel
"
riologie.Paris.
iu
d. Sc.
1905.
Dastre
Zirbeldrüse.
la
A.
de
Hypophyse.
et
l'Ac.
der Schilddrüse
aus
Dastre,
A.
(avec Preface
la
de
110—127).
Danilewsky,
Depressors
1906.
les
schwindig
Ge-
Blutstromes
Oswald,
u.
Czermak,
A.g. P.
1903.
Sur
S.
76.
Kontraktion
Myogene Irrungen (Schlußwort)
—
A.
95
J. P.
1901.
XCVIII.
g. P.
Die
Petersbourg.23.
100.
1901.
Physiologie der
Zur
—
110).
1901.
Zentrum.
LXXXVII.
Petersbourg. 1871
Bull,
Produkte.
105
Physiologie der
A. g. P.
93
St.
Cyon
Teil.
1901.
LXXXIV.
Zur
—
de Robin.
Steinmann,
der
coeur.
des
S.
Venen.
de
1. Teil.
LXXXI.
Neurogen
St.
u.
(auch
g. P.
Beziehungen
g. P.
92
76.
1899.
vasomotorischen
zum
auf die
Bull, de l'Ac
des
1900.
Myogen
—
du
tetanos
Mai
90
(auch
CIX.
Le
—
de
Cyon
1900.
89
d. Sc.
deu
physiol. Verrichtungen der
A.
100
1899.
LXXVI1.
Hypophyse.
Reflexe
Blutgefäße.
d'anatomie
nieren.
Neben-
physiol.Herzgifte. 4.
Die
—
der
Aladoff,
u.
1898.
P."LXXIV.
g. P.
A.
der
physiol.Herzgifte.3.
g.
Die
(auch 76).
1866
Journ.
—
C.
1867.
Herznerven
N.
L.
Cyon
99
1898.
LXIII.
g. P.
A.
—
P.
g.
LXXIT.
physiol.Herzgifte.
Die
—
g. P.
LXIII.
g. P.
A.
physe.
Hypo-
A.
physiol.Herzgifte.
Die
98
aus.
1877.
phys. Bestimmung
A.
—
g.
der
Mitteilung.
wirksamen
Die
P.
1898.
Über
—
A.
Mitt.
L.
f. P.
Ludwig,
u.
motorischen
A.
des
(auch 76).
1867
eines sensiblen
1898.
Innervation
Rückenmarke
A.
1866.
Cyon
97
Hypho-
CK.
P. LXXI.
Verrichtungen
LXXIII.
—
85
1898.
1897.
Die
—
'3.
84
P.
Verrichtungen der
2.
83
A.
Über die Verrichtungender Hypophyse.
—
82
R,
M.,
u,
vom
C. W.
coeur.
physe. A.g.
81
Herzens
g. P.
le
et
Die
—
E.
Cyon,
96
Bonn.
des Herzens.
u.
der
glandes thyroides
i'hypo,
physe
80
Phys.
zur
319
1906,
sky,
A,
Literaturverzeichnis.
320
A.
112
Donders,
113
Dreschfeld,
(Unt.
P.
g.
Über
d.
Vagus
a.
d.
1868-1872.
kung
die refh "Wird.
a.
phys.
131
Die
—
bürg. II).
Du
114
R.,
Bois-Beymond,
(Hantlb. d. Phys.
Bd.
1879.
116
1876.
117
118
1. und
Anat.
i
133
Über
—
u.
Phys.
1878.
und
Phys.
j
!
Leipzig.
120
Ellenberger
A.
P.
1859.
tomie
Ana-
Leipzig.
LVI.
—
124
—
die
—
Der
129
—
—
A.
A.
g. P.
Bulbus
muskel.
Herz-
XL
b.
f. P.
1900.
4.
Sitzungsberichteder
burg.
Würz-
Gesellschaft.
1874.
N.
Der
depressor
Menschen, Kaninchen, Hunde,
Pferde.
und
A. f. A.
1881.
g. P.
LIX.
P.
LH.
madaire
141
—
—
Frosches.
A.
u.
P.
g.
Z.
O.,
XLI.
Innervation
poulpe
f. B.
Leon,
de
Archiv,
—
III.
Beneden.
—
Arch.
908.
XXXVIII.
Physiol.
Archiv,
commun.
experimentale.
145
vaso-
1896.
1902.
Fredericq,
1882.
hebdo-
1891.
intestinale. A.P.
1900.
wellen
Herz-
P.
232.
Hallion,
Frank,
1894.
1894.
der
A.
1879.
motrice
des Froschherzens.
XXIX.
g.
Gaz.
Franck,
Frangois
1900.
d. Wissen-
A.
Michael,
Sir
1872.
suspendiert.
am
Aortae
g.
Foster,
139
142
Eigenschaften
des
Diction-
1440.
Eichet.
Ch.
phys.
Katze
465.
Selbstregulierung
der Herztätigkeit.
Akad.
Wetvan
Amsterdam.
1896.
tenschappen.
Über den Ursprung der Herzbewegung
und
die
schen
physiologi-
1896.
14.
Finkelstein,
Üb. myogene
LXV.
C. P.
S. 245.
2. T.
A.
Tätigkeit.
p. le Scienze
Archivio
A.,
med.
die
1901.
A.
128
im
1875.
Beobachtungen
3. T.
—
g. P.
d. Berl. Akad.
Herzen.
127
Über
W.,
Erregung
Herz.
Ber.
126
Th.
het
Onderzoekiugen gedaan
IV.
I.
Lab.
Utrecht.
2.
phys.
Über d. Wirkungen der Nerven
Schäften.
f. P.
,
Bd.
Fick,
137
1894.
das
seine
Hirschfeld
u.
de
naire
bücher
Jahr-
in
auf
und
13. Juni
der
kungen
Wir-
1904.
mediche.
1893.
über
Schmidt,
usw.
A.
123
f. P.
,
Bericht
L.,
mann,
Leitung
A.
A.
Herznerven.
G.,
1899.
Engel
f. P.
1905.
Fano,
136
Die
Baum
u.
des Hundes.
Leistungen
A.
1902.
Erlanger
135
XIX.
A.
Edinger,
ino-
bathmotropen
Herz
Das
—
1858.
Einbrodt,
122
die
Suppl. Bd.
Phys.
u.
Anat.
zur
119
121
der
S. 443.
1902.
|
134
2.
1897.
Beiträge usw.
Weitere
—
der
Anat.
zur
Beiträge
—
Ganglien.
Hermann,
v.
7.
Beiträge z.
—
keit
Herztätig-
LXV.
Unabhängigkeit
II).
Beiträge
—
der
g. P.
1902.
132
Allg.Phys. d.
Eckhard,
Über den
tropen Nervenwirkungen.
A. g. P.
1902.
115
A.
usw.
Würz-
z.
W.,
Ursprung
myogenen
Blutdruck
Lab.
Th.
Engelmann,
! '.u
du
de Zoologie
1878.
biologie
VII.
de
van
1882.
internationales
de
siol.
Phy-
1906.
Friedenthal,
H.,
Herztod.
P.
—
A.
f. P.
1902.
A.
Der
f. P.
rische
reflekto1901.
Literaturverzeichnis.
Unters,
Friedländerr
149
phys. Lab.
II.
Würzburg.
zu
152
Cephalopoden. A. g. P. IX.
G-alen, De usu partium.VI. §181.
Edition
447.
Daremherg.
d.
W.
Gaskell,
153
154
J. P.
—
155
156
—
157
-
158
J. P.
1886.
the cardiac
1882.
1887.
L.,
V.
1876.
nel
gab. d. fis. d. Sienna.
sur
Gley, E., Recherches
163
d'inexcitabilite.
164
Etudes
—
de
logique
F.
experim. sur
par le bacille
(5.)II. 724,
Goltz,
166
167
168
A.
-
A.
Herz
—
A.
f. P.
isolierte
u.
bres
Gott
produits
pyocyanique
182
Über
—
A. P.
A.
A.
Cyon,
P.
1896.
Herznerven.
1905.
Etüde
des
de
verte-
XIII.
1895.
Studien
Breslau.
zu
A.
—
g. P.
des
phys.
1865.
A. f.P:
1856.
1882.
185
1852.
Henle,Zeitschriftf.rat.Med.
186
Herring,
187
Hering, E., Über Atembewegungen
des Gefäßsystems.W. A. W.
P.
188
J. P.
S. 429.
XXXI.
E., Über
H.
Hering,
wirkung.
Digitalis-
zur
1906.
des
nieren-Extrakts
Neben189
auf das Herz.
A.
S.
1869.
Klinik.
Wirkung
CVIL
coeur
des Froschherzens.
184
A.
die
auf
üb. d. Bewegungen
Erörterungen
—
Berlin.
170
du
—
g. P.
Die
A.
med.
die Beziehungen
extrakardialen
der
Mediz.
wirkung
Ein-
Stoffe
Demoor,
Heidenhain,
Inst,
1861.
lieb, Zur Theoried.
die
Säugetierherz. A.
(Arch. de Biol.
1863—1864.
169
CIX.
cordis,
Über
A. g. P.
l'innervation
Recherches
Vagus.
g. P.
motus
Karl,
Heymans
XXI-XXILL
und
A.
619).
1890.
P.
1898.
1904.
1756.
Herlitzka,
181
la loi
le Systeme vasomoteur.
sur
IL
f. P.
1898.
183
l'action des
1.
the relation
verschiedener
pathologique Paris.
Charrin,
XCIII.
LIX.
On
Causae
Hedbom,
1889.
1903.
et
secretes
P.
der
Lösung.
A.W.
R.,
Lausanne,
1871.
psychologie physio-
et
Alcau.
Gley
165
A.
1903.
S. 199.
1905.
v.
eseguite
sehen
W.,
A.
Haller,
180
Eicerche
P.
1903.
g. P.
J. P.
teme
Sys-
187.
Giannuzzi,
Am.
Hatschek,
das
A.
Ch.
Harnack,
179
1901.
P.
er
W.
A.
467.
177
etc.
Gerlach,
LXVI.
du
Anat.
Ring
176
178
d. 19.
Bedeutung
Bd. 99.
g. P.
Greene,
175
in certain cold-
nerves
vertebr. J. P. V. 362. 1885.
nerveux
der
etc.
upon
VIII.
Die
E.,
Grossmann,
174
On the anatomy of
G-ehuchten,van.
162
A.
1885.
J. P.
etc.
Gadow,
blooded
161
P.T.
the action of Muscarin
heart
u.
1882.
Salze
1889.
1884,
the
—
160
T.
P.
Verh.
LI.
Gross,
173
1882.
J. P.
On
—
159
H.,
Proc.Roy.Soc.1881.
—
Bd.
und
Berlin.
A.
Magnus,
u.
—
S.,Beiträgezur Phys. usw.
Fuchs,
f. inn. Med.
Kongr.
172
151
Herzmittel
Vasomotorenmittel.
1904.
S. 159.
1867.
Über
Gottlieb,
171
1867.
XVIII.
C. P.
Fröhlich,
150
dem
aus
321
der
nerven
Herzschlagzahl
Herz-
Steigerung
bei Muskeltätigkeit.
LX.
1895.
myoerethischen Unregelmäßigkeiten
des Herzens
(Prager
Wochenschrift, XXV.
21'
1901).
Literaturverzeichnis.
322
190
Hering,
E., Methode
H.
des
zur
Herz-, Lungenbei
Koronarkreislaufes
A.
g. P.
99.
usw.
Jacques,
213
James,
Bd.
214
Beiträge
199
f. A.
215
Klinik
216
zu
diale
Intrakar-
Lehre
201
der
Handbuch
—
203
On
—
221
222
1903.
IL
experim.
Med.
the
on
u.
Cooke,
Action
organic salts,etc.
the
of
J. P.
Bd.
225
226
Am.
208
J. P.
Humboldt,
u.
1879.
Ph.,
Über
A.W.
W.
die
1885.
des
Veränderungen
reflektorischer
vasomotorischen
A.
regung
Er-
vensystems
Ner-
LXVI.
W.
Über
—
die
bei
A.
Warmblütern,
1897
u.
g. P.
LXVIII.
Gr.,u. Tschermak,
Köster,
N.
depressorals
d. Aorta.
A. g. P.
Kowalewski
und
depressor. C. W.
227
d. Herz-
Wirkungen
Kratschmer,
W.
A.,
Reflexnerv,
XCIII.
Adamück,
über
A.
d. N.
No.
1868.
W.
45.
1870"
LXII.
Vagus
—
Knoll,
1881.
Einige Bemerkungen
1893.
207
A. f. P.
1888.
f. P.
C. W.
F.,
Klug,
vation
Inner-
A. f. A.
A.
Katzenstein,
LXVII.
in-
XIV.
S. 1
Beiträgezur
des Herzens.
—
1894.
3. T.
influence
cium
potassium and calsalts,etc. (Ibid.VI. 1901).
—
Kasem-Beck,
—
B.
XXXII.
1895.
W.
to
J. P.
f.
464.
Der
analysis
f. B.
vagi
of the blood
sv.
1890,
4.
Z.
-
Z.
K.,
des
1898).
2.
the relation
16, Afd.
1891.
Herzschlags bei
224
of the sodium,
206
223
1898).
An
—
of
automaticity etc. (Am.
the
220
Physiologiedes
I.
(Journ.
III, fasc.
205
LX.
Nagel.
Upsala LäkareföreHolmgren,
nings forhandlinger1867, IL
The
Ho well, YV.
H,
physiol.
extracts
of
the
effects of
kvpophys.
cereb.
204
219
1895.
Menschen.
202
1898.
wandnerven.
der Scheide-
S. 456.
1896.
handl.
f. P.
d. Herzinnervation.
von
A. g. P.
d'Anatomie
Bihang tils, k.
Kaiser,
und
218
Über die Funktion
—
A.
—
des Frosches.
A. g. P. LXXII.
200
217
1902.
Beiträge zur
—
Liege.
37—40.
(Cursch-
Das
Nervensystem
A.
London.
IL
XXX.
B.,
J. P.
Principlesof Psychologie.
vet.-acad.
Leipzig. 1893).
Hofmann,
563,
(Kronecker)
Journal
Johansson,
1906.
d. Med.
F.
XLIV.
inaugurale. A.
212
1904.
Romberg,
198
g. P.
1894.
Herzinnervation
a.
A.
I.
1906.
1905.
CXIV.
J. P.
Imschanitzky,
These
1904.
CVIII.
Arb.
211
1903.
CXI.
A.
574.
1901.
CIVIL
mann
Hürthle,
210
72.
Wirksamkeit
zur
und
systems.
Nerven-
LXXXVI.
Bd.
Humblet,
unblutiger
des ganzen
Ausschaltung
lierung 209
Iso-
Inhibition
XV.
A.,
Nervenfaser.
of the
heart.
1905.
Gereizte
1799.
228
Krehl
Bedeutung
Muskel
-
Arb.
a.
Über
Romberg,
u.
d.
d.
Herzmuskels
Klinik
(Curschmann).
1893.
zu
die
etc.
Leipzig
Literaturverzeichnis.
229
Kreidmann,
A.
f. A.
230
Kronecker,
H.,
ristische
charakte-
d. Herzmuskelbewegung.
Merkmal
Leipzig
231
d.
Sitz.
Wiss.
J.
u.
1884.
Divine,
P. Ak.
d. Wiss.
phys.
Turin.
Phys. Ges.
Theorie
Hist.
253
üb.
Daten
Laborde,
A. P.
238
Laffont,
C. E.
239
Langenbacher,
l'anatomie
die
254
1903.
256
—
üb.
LXVI,
242
—
LXX.
Wiesbaden,
243
—
u.
d.
245
246
A.
Langlois,
XCVI.
1901.
S. 539.
1902.
stimulatingand
Lomakina,
of
261
Zeitschr.
XXXIX.
Art.
von
d.
infolge
CXII.
g.P.
f.
des
Biol.
1900.
Chr., Üb.
Loven,
ecker)
(Kron-
Bedeutung
die
Herznerven.
LXV,
2. Abt.
Nadine
Über
Bd.
LVIII.
P.
P.
pf Physiol.
Les
,
Trav.
de Ch.
z.
de
A.
262
Mitteil.
—
u.
v.
Lower,
264
Luciani,
des
L.
Erweiterung
einer
L.
erregung.
Nerven1866.
I,
v.
phys. Lab.
z.
holm.
Stock-
physiol.
Eich.,
Eine
Tractatus
de corde.
period.Funktion
isol. Froschherzens.
A. L. L.
1872.
1898.
Deahna,
d.
263
Physiol.
Eichet, Paris.
Lehre
27.
capsules sur-
du Lab.
Latschenberger
Beitr.
1900.
LXXXVIII.
1866.
Journ.
Langley,
de Ch.
LXXX.
g. P.
K-
260
65.
renales.
247
und
1—29.
Langerhans,
1873.
d. Ca-
g. P.
—
Bergmann.
Lehmann,
A.
259
p.
1906.
244
usw.
S. 422.
1884.
A. g. P.
A.
kung
physiol.Wir-
1898.
g. P.
The
—
überlebend.
Physiol.
d.
Alkalien
g. P.
A.
—
1895-98.
Ergebnisse
XVII.
u.
Bhyth-
A. f. A.
Säugetierherzen.
überlebenden
258
du
comparee
Untersuchungen
de
chien.
Materiaux
a.
Phys.
XII
P.
Über
A.
A.
-
effects
1880.
705.
suppl.
241
du
inhibitory
Magnesium. Journ. of
Biol. Chemistry. I. June.
1906.
ü.
d.
Vorlesungen
Dynamik d.
Lebenserscheinungen. S. 112.
A. g. P. 1905.
Lohmann,
lementban
Supp-
257
XC,
des Herzens.
1900.
1901.
d. Bedeut.
Ionen.
1888.
(russ.)
Langendorff, Studien
mik
Üb.
—
255
1877.
240
at. de
rendus
de
,
v.
1906.
g.P. XCIX.
A.
Kuliabko,
B.
C.
J.
Loeb,
XXVIII.
Festschrift f. Eosenthai.
236
IV.
Speisung des
Herzens.
Muskelkontraktion.
237
Labor
1898—1901.
Sitzungsber.K.
Berlin.
der
J. P.
internat.
LXXIII.
Kronecker,
I.
1830.
du
S., Comptes
A.
Zur
—
1905.
235
Am.
Congres
252
1812.
1900.
F.
Locke,
1898.
Spalitta,
u.
pr.
completes.
le
sur
Paris
la vie etc.
Travaux
Lingle,
8.
Verh.
A. f. P.
Berlin.
—
250
251
Üb. d. Atmung
d. Krötenherzens.
234
f. Kühne.
k.
Experiences
Marseille.
d.
Berlin,
z.
Classe.
math.
—
Jubelb.
1897.
Schmey,
u.
Ak.
233
Zeitschrift
Herzmuskelschlags.
—
Legallois,
Li von,
g. P.
157.
1876.
principede
249
A.
Gefäßmuskeln.
Oeuvres
d. Coordination
Störung,
f. ßiol.
232
248
1874.
Über
d.
XII.
f. Ludwig.
Juhelhand
—
Erreg, d.
1878.
Das
323
265
—
Del
Firenze
fenomeni
1879.
Cheyne-Stokes.
Literaturverzeichnis.
324
Löwit, M., Beiträge z.
266
der Innervation
267
A. g. P.
—
268
XXIII.
des
270
271
272
-
A. g. P.
XXVIII.
—
g. E.
275
u.
—
IX.
277
u.
—
P.
Sachs.
Die
280
Mc.
Magnus,
282
Magendie,
Paris.
285
286
287
—
-
Paris.
A.
Marchand,
Maas,
1866.
IX.
CXI.
1888.
1906.
b
Zur Mechanik
Herztätigkeit.A. f. P. 1878.
id. Verhandlungen d. Berliner
Physiol.Gesellsch. 1876. Ibidem.
Über Erregung u. Hemmung.
—
300
Müller,
301
Müller,
302
A. f.P.
Joh., Handb.
4. Aufl.
L.
1889.
logie.
Physio-
1844.
R.,
Münchener
I.
Med.
1906.
Kropfherz.
D.
Minnich,
d.
Leipzig.
Neurogen.
u.
1905.
Navalichine,
305
u.
Navrocki,
Karl
von
Physiol. Jubelband
1874.
Ludwig. Leipzig.
Newell
Martin,
Physiological
306
Oehrwall,
sang.
1870.
483.
An at.
Beiträge zur
-
Papers.
10-11.
du
C.W.
303
304
de
elementaire
Baltimore.
1895.
Period.
Hjalmar,
d. Herzens.
Funktion
VIII.
S.
A.
1898.
307
1859.
G. P.
XV.
Erstickung U.Wiedererweckung
—
des
1877.
isol.
VII.
Die
schöpfung
Er308
Ernährung
A. f. P.
P., A. g. P. LXXIV.
CLXIV.
1892.
309
Mayer, A.-B., Das Hemmungsnervensystem
d. Herzens.
Berlin. 1869.
u.
Schäfer,
effects
of
On
S.
Hemmungsnerven
g. P.
A.
phy-
of
g.
the
P.
1896.
Ostrooumoff,
A.
the
extracts
suprarenal capsules.
1882.
A.
Froschherzens.
1897.
Oliver
siol.
des
S. 281.
290
299
1825.
(Kronecker)
Froschherzens.
289
a
1878.
und
A. g. P. LXVI.
usw.
—
194.
B. B.
Martins
eines
d.
von
1902.
circulation
1881.
medical.
Üb. die Reflexe
Ibid. 14. Okt. 1881.
Luchsinger,
Myogen
1879.
XVII.
288
Precis
C. R.
kunde.
phys. Heil-
Lyon
Hermann,
Berichte
J. P.
A. g. P.
La
etc.
New-York.
der
299
1881.
med.Woch.
Marey,
Munk,
1864.
Reflexe
u.
Paris.
1896.
inhibition
1902.
Doyon,
u.
Wochenschrift,
"William,
physiol.
Mangold,
rat
Herzkammer
f. rat. Med.
d. Wiss.
XXV.
281
284
Muskens,
Physiologie d.
"W. A.W.
J. M.,
Ludwig,
Münch.
297
1866.
A. g. P.
283
Mo
298
1861.
Ges.
A. L. L.
279
296
d. Frosches.
der sensibl. Herznerven.
d.
1847.
127.
Thiry,
Cyon,
u.
—
278
A.
Zeitschr.
Hoffa,
etc.
1860—62.
139.
1858.
1849.
13.
may
Ar eh. f.
Moleschott,
1892.
regulation
of
Record.
f. P.
1891.
der
Menschen.
276
Medical
295
A.
1848.
Lehrbuch
—
b
seif
role
1875.
1876.
Journ.
The
—
L. L.
J., A.
the
N. Y. med.
XXIX.
Karl,
A. A. P.
On
—
1881.
Üb. d. Herznerven
—
S.
Meltzer,
a
vation
d. Inner-
Herzens.
XXV.
274
294
A. g. P.
Kenntnis
A. g. P.
A.
292
294
—
Ludwig,
273
zellen
Ganglien-
1883.
Beiträgez.
—
A.
Merunowicz,
Meyer, S., W.A.W.
291
293
1880.
v.
Aortae.
Bulbus
im
XXXI.
269
d. Froschherzens.
Üb. d. Gegenwart
—
Kenntnis
XII.
Versuche
d.
228.
üb.
die
Hautgefäße.
1876.
Literaturverzeichnis.
326
C. P.
XIX.
and
Swale
349
Bolide,
350
Schäfer
351
Schelske,
XXV.
J. P.
der
Proceed.
Der
Lehrh.
Arch.
—
Geneve.
355
Jahrg.
der Phys. Lahn.
d.
sc.
phys.
357
die
Über
nisse
2.
A. L. L.
360
361
d. Arzneimittellehre.
Ausg. Leipzig.
und
saccharat
auf
Suppl.-Bd. 1901.
Schweigger-Seidel,
376
363
der
377
Stewart,
d. Geweben.
185.
Sewall,
on
1871.
H.,
the
Steiner,
the
of
VI.
J. P.
etc.
nerve
u.
action
Herz.
Lehre
XIII.
378
study
depressor
379
380
Steiner,
Sherrington, Proceedingsof the
periments
381
Royal Society.Bd. 66. 1900. Ex-
366
—
Observations
Reflex,
XXXIV.
etc.
on
J. P.
the
XXX,
Jul.
25.
1895.
Lehre
Zur
A. f. P.
Scratch
—
382
die
Hemmung
A. f. P.
1881.
G.
The
N.
the
v.
influence
endocardiac
of
heart
J. P.
etc.
Reihen
Zwei
A.
Stefani,
A. P.
il vago
rara.
1882.
al
Stelling,
Dorpat.
con
di Eer-
pressione
car-
1891.
suchungen
ExperimentelleUnterüb. d.
XXXI,
modo
Accad.
etc.
Cardiovolume,
Ac.
phys.
1852.
1851.
Interno
cui
diaco.
etc.
suchungen
Unter-
(H. Munk)
S. 65.
Rostock.
—
1874.
value
No.
(H. Munk)
on
Versuche.
365
the
die sensiblen
,
Stannius,
A
364
on
X.
temperature
pressure
v.
162—172.
J., A. f. P.
Luchsinger,
u.
über
of
Strickers Handbuch
of
Correlation
1891.
Reflexen.
A. f.
Das
1895.
Adv.
the
for
1904.
AI., Über
Schlüssel,
P.
362
53.
1880.
Alkalifruktose-
isol. Herzen.
S.
der Herzinnervation.
von
(Kronecker)
Wirkung v. Alkali-
die erholende
P.
etc.
Scherhey,
CXI.
Über
Schücking
lösungen
375
1888.
W.A.W.
Schumacher,
J.
Spalitta, E., u. Consiglio, M.,
Sülle
fibre
d'originedel nervo
Sicilia
medica.
III.
depressore.
fasc. 9.
Grundriß
—
B. S.
76.
Rigidity.
C,
Anzeiger.
1871.
359
Bd.
Herzen
bei
Nervenendigungen
Amphibien u. Säugetieren.Anat.
Innervationsverhält-
des Hundeherzens.
1900.
im
374
die
66.
1880.
Smirnof,
Giftwirkungen
A. L. L. Leipzig.
1870.
S.
Cambridge.
Reflexes
Sokolow,
chungen
Untersu-
0.,
Froschherzen.
—
R.
Ass.
A. g. P.
373
über
358
of
Physiol.
z.
Bd.
1905.
British
—
Naturlehre.
IL
Schmiedeberg,
am
371
Sc.
Beitr.
S.
S. 235.
372
Bd.
1894.
R.
Proceedings.R.
—
1878.
Gesammelte
—
Muscles.
Decerebrate
—
1858.
nat.
antagonistic
XXII.
370
et
vation
Inner-
Proceed.
—
kunde.
phys. Heil-
f.
1850.
1859-1860.
356
368
der Herzbewegung. 369
Untersuchungenzur
—
durch
the
S. 66.
269—78.
Modus
Archiv
354
of
1860.
Schiff, M.,
—
Vincent,
Nerven
On
Sherrington,
1899.
Erregbarkeitdes
X.
353
367
Üh. d. Veränderungen
die Wärme.
352
1905.
1867.
Depressor. Diss.
Literaturverzeichnis.
383
sienherzens.
1878.
in
Lab.
Phys.
v.
holm.
Stock-
der
Die Punktion
A.
Nebenniere.
CLXIV.
P.
g.
388
389
390
391
407
A. g. P.
Tayara,S.
CXI.
1906.
Reizleitungssystem des
1906.
Jena.
Säugetierherzens.
Das
—
C.W.
Thanhoffer,
Tigerstedt,
Physiologied.
Leipzig. 1893.
—
408
Blutzirkulation.
phys.
394
Traube,
u.
395
Stockholm.
in
L.,
Herzrhythmus.
1899.
cou.
sous
398
J. von,
v.
Mitt.
Bd.
399
—
der
XIV.
Tierreihe.
Physiol.
Velich,
Jahrg.
recens.
Nebennierensaftes
Wirkung
auf
den
des
Blut-
unregelmäßigen
Pulses
Bd.
klin. Med.
the
36/37.
Winterberg,
WTybauw,R.
tome,
XXI.
on
essay
des
C. P.
the heart
the vital
Thomas,
cui
accessit
of
1751.
1904.
(Kronecker)
Vagus.
the
1885.
Edinbourgh.
420
Willis,
on
involontary motions
419
421
of
influence
J. P.
other
animals.
obser-
Some
accelerators
R., An
wirkung
die
lyse
Ana-
on
Whytt,
and
1740.
Über
der
Zur
H.-F.,
of Turtle.
der
Mor-
1899.
1846.
and
vagus
Rhythmus
1904.
f. P.
Handwörterbuch
Wenkenbach,
vations
Neapel.
IL
1887.
1889.
1899).
pulmo.
Ergebnisse
Opera
Valsalva,
gagni.
401
3.
W.,
E.
178.
Wesley- Mills, T.,
i
d.
Ed.,
Weber,
(Zeitschr.f.
P.
bewegungen
Schwimm-
Stat,
zool.
Paris.
597-636.
des
IX.
1901.
suchungen.
Unter-
de
180.
A.
A.,
Physiol.
416
Bd.
Bd.
T.
LXXVIII.
i
1903.
Bhizostoma
g. P.
1854.
Reid,
u.
London.
T.
Mos-
g.
f. P.
Die
D. ersten Ursachen
in der
400
A.
1900.
P.
du
C.P.
A.
Med.
E.
A.
Walther,
Trendelenburg,
Uexküll,
,
Gaz.
414
Dissert.
A.
von,
Neurolog.
R.
Waller,
auf
des
M.
1905.
den Einfluß
fonction
1900.
Suppl.
P.
l'influence
russ.
CXXXII.
A.
413
produits pharmacologiques.
397
Hemmungserscheinung.
1871.
La
Tschirwinski,
depresseur
vösen
ner-
1856.
v.
1877.
1858.
Physiol.der
Path.
A. f. P.
419.
l'appareilvasomo-
Zur
z.
Blutdruckschwankungen
der
1838.
1875.
Verworn.
Berlin.
S., Üb.
Tschirjiew,
P.
Göttingen.
1889.
Beitr.
Ges.
A.
B.
Paris.
Waller,
Physiol. I. 387.
den
396
Lab.
sur
Physiologie.
Mitteil.
l'appa-
sur
1844.
B.
Wagner,
Johansson,
u.
—
P.
Lecons
CX.
1906.
926.
Vintschgau,
Leipzig. 1893.
393
A.
De-
des vertebres.
coeur
A.
Vulpian,
—
LV.
Recherches
mann,
A.
—
P.
P.
1881.
f. P.
Suppl. 1884.
der
Lehrbuch
—
A.
P.
teur.
1875.
A.f.P.
392
405
406
1896.
387
A.
Volk
Nervus
der,
van
gangl.du
reil
404
Szymonowicz,
1896.
21).
u.
Vignal,
1888.
386
16
pressor.
Tigerstedt,
und
Strömberg
Mitteil.
Wiener
Wagner,
u.
Jahrbücher.
med.
385
No.
Velden,
Stricker
Blätter
kreisla
LXXXVI.
A. g. P.
1901.
384
(Wien, med.
Physiol.d. Aply-
Z.
Straub, W.,
327
A. f. D.
Cereb.
nervorum
Nicht1898.
Ana-
de
Literaturverzeichnis.
328
scriptio
et
Amstelod.
422
inquiry
v.
f.
P.
laws
the
of
Über
F.,
zur
428
P.
exp.
Berlin.
1902.
Funktion
des
A.f.P.
429
Die
1883.
der
herzens.
Säugetier22-542.
Einwirkung
Bd.
mentalen
fundader
82.
Vereins
ven
Ner-
ein.
Gifte.
1900.
Verhandl.
W.,
Ziemssen,
von,
d.
zu
natur-
Heidelberg.
Studien
über
Bewegungsvorgänge
Arch.
(Deutsches
XXX.
Die
Kammernerven
P.
normal.
1883.
1883.
Wooldridge,
E.
1860.
des
Suppl.
g.
Wundt,
hist.-med.
1903.
Pathol.
A.f.P.
A.
vital
Verhalten
das
Basch.
unter
1818.
C.
usw.
Wooldridge,
A.
N.
Wedensky,
experimental
London.
Druckes
Prof.
426
the
etc.
Beiträge
—
425
An
into
Winkler,
424
427
Eigenschaften
Wilson-Philip,
des
omnia,
1682).
functions,
423
(Opera
usus
1881).
f.
die
usw.
Klin.
Med.
Die
des
Nerven
Anatomie
Ihre
Herzens.
und
Physiologie.
Von
E.
Übersetzt
Neue
vom
Verfasser
mit
einer
Mit
47
Cyon.
yon
H.
von
L. Heusner.
umgearbeitete
Vorrede
in
den
vervollständigteAusgabe
Kliniker
für
Text
und
gedruckten
und
Ärzte.
Figuren.
Berlin.
Verlag
von
Julius
1907.
Springer.
Verlag
Tabellen
über
die
der
Mineralstoffzusammensetzung
Genußmittel
Nahrungs- und
Berlin.
Pathologie des Mineralstoffwechsels
Physiologieund
nebst
Springer in
Julius
von
sowie
der
Mineralbrunnen
menschlichen
und
Bäder.
Von
Dr. Albert
innere
Medizin
für
der Universität
,
una
der
Die
Leinwand
M.
Universität
7,
Assistent
Institut
Berlin.
—
.
Arzneimittel-Synthese
chemischem
Beziehungen zwischen
Ärzte
Für
und
der
Preis
gebunden,
Neuberg,
nrld ehem.
Pathologischen
am
Berlin,
In
Grundlage
Privatdozent
'
an
zu
auf
Dr. Carl
Albu,
Privatdozent
Dr.
Von
Wirkung.
Fränkel,
Chemie
an
In
Leinwand
Zweite, umgearbeitete Auflage.
und
Chemiker.
Sigmund
für medizinische
Dozent
Aufbau
der
Universität.
Wiener
Preis
gebunden
M.
16,
—
.
Untersuchungen
über
Proteine
Polypeptideund
Aminosäuren,
(1899—1906)
Emil
von
Preis
M.
—
E. Rutherford,
Prof. der
Unter
Physik
Privatdozent
Preis
Höhere
M.
16,
Mathematik
Physik
;
—
freier
Bearbeitung der zweiten
der Universität
109
J. W.
Ausgabe
18,50.
der
Chemie
und
Wissensgebiete.
Mellon
herausgegeben
von
Dr. Alfred
Wogrioz
und
Szarrassi.
Preis
Textfiguren.
Biochemische
M.
8,—.
Zeitschrift.
Herausgegeben
Berlin, P. Ehrlich
M.
Studierende
englischen Ausgabe
Mit
deutsche
Berlin.
gebunden
Halbleder
Dr. Arthur
E. Buchner-
autorisierte
verwandter
Von
In
C,
Montreal.
zu
Dr. E. Aschkinass,
an
in
für
und
Gill-Universität
ergänzte
Professor
von
17,50.
D. Sc, E. E. S., F. R. S.
der Mc
an
des Verfassers
Mitwirkung
AI.
gebunden
Radioaktivität.
Die
Von
Fischer.
Leinwand
; in
16,
-Frankfurt
a.
von
M., C.
von
Noorden-Wien,
E. Salkowskl-
Berlin, N. Zuntz-Berlin
unter
Mitwirkung
zahlreicher
Redigiertvon
in zwanglosen
Erscheint
und in Bänden
von
Zu
C.
namhafter
Neuberg-Berlin.
Heften, die in kurzer Folge, monatlich
etwa
sollen.
36 Bog. vereinigtwerden
beziehen
durch
Gelehrten.
jede
oder zweimonatlich,
zur
Ausgabe gelangen
Pr. eines jeden Bd. beträgtM. 12,—
Der
Buchhandlung.
.
Verlag
Herzmuskel
Der
und
Ein
seine
Bedeutung
Versuch
zur
für
Springer in Berlin.
Julius
von
Physiologie,
Pathologieu.
Klinik
Herzens.
des
Entwicklung einer allgemeinen Pathologie und Symptomatologie
Herzmuskelerkrankungen auf anatomischer
Grundlage.
der
Von
Dr. Ehrenfried
Arzt
Mit
Zur
3
Lichtdruck-
und
4
Preis
M.
lithographierten
Tafeln.
14,—.
der quergestreiften
Muskeln
Hypertrophie
speziell des
Ein
Albrecht,
Berlin.
in
Beitrag
Herzmuskels.
der
Entstehungsgeschichte
zur
Herzmuskelerkrankungen.
Von
Dr. Max
Preis
Die
ihre
und
Asch.
M.
1,20.
Untersuchungdes
Ergebnisse
in
und
gesunden
Pulses
Zuständen.
kranken
Von
Dr. M.
Professor
der
Physiologieund
Mit
Vorstand
des
zahlreichen in den
In Leinwand
Frey,
von
Physiologischen Instituts
Text
der Univ.
an
Würzburg.
gedruckten Holzschnitten.
gebunden Preis
M.
7,—.
Vorlesungenüber Physiologie.
Von
Dr.
Professor
der
Physiologie
Mit
beziehen
Frey,
von
des
Physiologischen Instituts
Wijrzburg.
zahlreichen
In Leinwand
Zu
M.
und
Vorstand
Universität
Textfiguren.
gebunden
durch
jede
Preis
M. 10,—.
Buchhandlung.
an
der
Herunterladen