UNESCO-Projektschulen

Werbung
60 Jahre UNESCO-PROJEKTSCHULEN
weltoffenes Lernen in einem globalen Netzwerk
Geplante Vorhaben des GAT im Schuljahr 2013/ 2014
UNESCO-Projektschulen
“….alles dreht sich um Mobilität ….“
„Zukünftig wird es nicht mehr darauf ankommen, dass
wir überall hinfahren können, sondern, ob es sich lohnt,
dort anzukommen.“ (Hermann Löns, 1866-1914)
Wir unesco-projekt-schulen verstehen uns als Orte demokratischen Lernens,
innovativer Schulentwicklung und zukunftsfähigen Denkens und Handelns.
Fachschaft Englisch
 Interkulturelles Lernen:
- Big Challenge:
- Englisch-Olympiade Kl. 7
- Jürgen Matthes -Wettbewerb
- Fahrt nach Südengland Juni 2014 Klassenstufe 10
 Kontakte mit anderen Schulen:
-
Comenius-Projekt mit Schottland als Hauptpartner St George School for
Girls Edinburgh und Österreich „codes, cyphers and information
technology“
Fachschaft Russisch
- Kontakte mit anderen Schulen:
* Gymnasium Nr.1, keine UPS-Schule; Poljarnye Sori, Russland, 10 Schüler
und 2 Lehrer zum Schüleraustausch in Blankenburg Frühjahr 2014
* Gegenbesuch 10 Schüler Kl. 9/10 vom GAT nach Russland mit SCM Nov.
/ Dez. 2013
(Workshop zum Thema: Atomenergie oder alternative Energien)
- Schwerpunkte der UPS-Arbeit
Interkulturelles Lernen/ Kulturelle Bildung / Integration Weltkulturerbe
 Bundescup „Spielend Russisch Lernen“: Teilnahme am Landesausscheid
Sachsen-Anhalt
 Fest der Russischen Sprache; Beteiligte Schüler der Klassenstufen 6, 8, 10,
11; verschiedene Stationen werden organisiert: Station 1: DeutschRussischen-Austauschdienst hat künftigen Russischlernern spielerisch
mithilfe der Materialien der Russisch-Kommt-Box das Russische Alphabet,
geographische Namen, leicht verständliche Vokabeln vorstellen; Station 2:
Russische Landeskunde: Schüler berichteten über ihre Eindrücke des
absolvierten Schüleraustausches nach Sevan und Murmansk; Station 3:
Bekanntmachen mit russischen Spezialitäten, z.B. Soljanka und Tee.
 Projekte im Russisch-Unterricht Klasse 11/12: Erkunden der Vita von
russischen Wissenschaftlern und Schriftstellern und Etappen der russischen
Geschichte und Präsentation der Ergebnisse in Form von Vorträgen im Kurs
 Bildung für nachhaltige Entwicklung: Thematische Schwerpunkte Russisch
11/12 Umwelt Sibiriens, Natur –und Umweltschutz
 Interkulturelles Lernen / Kulturelle Bildung / Menschenrechtserziehung im
Unterricht:
- Kl. 11/12 Multikulturalismus in Russland: Völkerschaften in Russland
und deren Einfluss auf die Kultur
- Deutsch-Russen: Probleme der Emigration und Immigration -> Exkursion
nach Zerbst Kl. 11 / 12 (Katharina die Große)
- Stellung Russlands in Europa
Fachschaft Ethik
A: 1. Kontakte zu Mädcheninternat in Indien
T.E.L.C. Frolich Home forChildren
Pandur Post
Via Kadambathur
631203 Tiruvallur Dt. / Tamil Nadu
INDIA
Kabis Higher Secondary School
Pandur
Via Kadambathur
631203 Tiruvallur Dt./ Tamil Nadu
Schulleiter Herr Dr. P. A. Rajasekar
Ansprechpartner in Indien/ Projektleiterin: Miss Raja Manohara
Briefpartnerschaften mit 12 Schülerinnen der Klassen 8-12
letter friend [email protected]
 erster Besuch der Vertreter des GAT (SL, Frau Gassman/ AG Indien)
Oktober 2010
 zweiter Besuch August 2011“ LK, 9 Schüler_innen: Vereinbarung der
Partnerschaft , Arbeit am Thema „Bildung- ein Recht für alle“
2. Kontakte: Verein Sahanalanka e.V. Franziska Rebentisch, Katrin Schramm
Auf einem Internetblog stellen die Schüler_innen der Klasse 7 c zu
verschiedenen Themen (z.B. Lebensalltag, Natur, Musik und Freizeit, Schule,
Bäume, Wasser etc.) Texte, Fotos und andere Dokumente oder andere mediale
Erzeugnisse online . Die gemeinsame Sprache ist Englisch.
B: Kontakte mit außerschulischen Partnern
Johannes Spiegel, Regionaldiakon, Leiter des Eine Welt Ladens
Frau Beyer, Pfarrerin Katharinengemeinde
Verein Sahanalanka e.V. Katrin Schramm, Franziska Rebentisch
Pfarrer Vornewald St. Joseph- Gemeinde
C: Schwerpunkte der UNESCO Arbeit im Fachunterricht
Interkulturelles Lernen
Religionen verstehen- Erstellung eines Religionsheftes (EU)
 Klasse 5 Judentum und Christentum (Bildgeschichten, Lerntheke Jesus,
Arbeit mit Bibelstellen EU)
 Klasse 6 Islam (Stationsarbeit EU)
 Klasse 7 Hinduismus (EU, kooperatives Lernen)
 Klasse 8 Buddhismus (EU/ RU), Plakate (RU), kooperatives Lernen,
kreatives Arbeiten (4 Ausfahrten des Siddharta Gautama)
 Klasse 9 Hinduismus (RU)
:
Klasse 6
(EU) Thema „Ein Rechte und Pflichten besitzendes Wesen“
Wie lassen sich die Rechte der Kinder verwirklichen?
Kakao- Projekt: Kennenlernen der Lebensbedingungen von Kindern in
Kamerun, Auseinandersetzung mit dem Problem der Kinderarbeit –
Arbeit am
Fallbeispiel und Suche nach Lösungswegen- Kennenlernen von Fairtrade
Klasse 8
(EU) Thema „Hat die Welt einen Sinn? Vorstellungen des Buddhismus“
Erarbeitung der Vorstellungen, reflexive Auseinandersetzung
Integration/ Inklusion
Klasse 6
(EU): Thema „Das Andere des Anderen“
Umgang mit Behinderten – Geschichten schreiben
Schulung der Empathiefähigkeit, Erziehung zur Toleranz
Menschenrechts- und Friedenserziehung
Klasse 5
(EU) Thema „Frieden zu schaffen – Jesus und die Christen“
Verstehen des Gebots der Nächsten- und Feindesliebe, Jesus als
Friedensstifter kennen lernen, Bildgeschichten gestalten
Klasse 7
(EU) Thema „Moral erfahren- mit moralischen Ansprüchen umgehen“
Wichtige moralische Regeln Tugenden und Werte kennen lernen und von
nichtmoralischen unterscheiden können, Plakat zur goldenen Regel
(EU) Thema „Anderen etwas zugestehen: Toleranz und Anerkennung“
Spielfilmprojekt„Davids wundersame Welt“ Kooperatives Lernen
Aufklärung über Entstehung von Vorurteilen gegenüber Ausländern und
Entwicklung von Schritten gegen Vorurteile, Mobbing
Projekt Sri Lanka Kennenlernen, Austausch über andere Kulturen
Klasse 7:
(RU) Diakonie Interviews, + Plakate, Rollenspiele
Klasse 8
(EU) Thema “Fügt sich alles- Vorstellungen von einen glücklichen und
sinnvollen Leben“ Kennenlernen und Auseinandersetzung mit religiösen
und philosophischen Sinnangeboten in Tagebucheinträge, Briefe,
Glücksmappe
(EU) Thema „Meinungen, Urteile , Überzeugungen“
Auseinandersetzung mit der Entstehung von Vorurteilen, Stereotypen
Entwicklung von Strategien gegen Vorurteile
Klasse 9
(RU) Bergpredigt: Friedensliebe (RU) Plakat
Klasse 10
(EU) Thema „Menschlich miteinander leben – ethische Ansprüche in den
Religionen“
Kennenlernen und Auseinandersetzung mit ethischen Wertvorstellungen
in den Religionen zu Frieden, Gewaltlosigkeit, Überwinden ungerechter
Ordnungen, Kennenlernen des Projektes „ Weltethos“, Diskussion seiner
Chancen
Eine Welt/ Globales Lernen
Klasse 6a (EU)
 Exkursion in den Eine Welt Laden, Kennenlernen des fairen Handels,
Untersuchung der Einkaufsmärkte auf Produkte des fairen Handelns,
Befragung der Motive für Produktangebote
 Kinderarbeit, Akkrostichon
Agenda 21 und nachhaltige Entwicklung
Klasse 10
(EU)Thema „Menschlich miteinander leben – ethische Ansprüche in den
Religionen
Klasse 5
Fächerübergreifendes Projekt der Fächer Biologie, Ethik, Religion
„Den Körper entdecken- Nur was ich schätze, kann ich künftig schützen“
Bildhafte Reise durch den Jungen/ Mädchenköper, in getrennten Gruppen
Vertrautwerden mit den Vorgängen in den Körpern, aber auch den
psychischen Veränderungen während der Pubertät. Kennenlernen und
Auseinandersetzung mit dem Umgang dieser Entwicklungsphase in
anderen Kulturen und Religionen
Klasse 6
(RU/EU)Thema „Ein Wächter in der Natur“ / „Schöpfung“
Bedeutung des Baumes in den Mythen und in der Literatur, Erstellung
eines
Portfolios (EU), Einfälle statt Abfälle, Müllproblematik und
Verantwortung
Verantwortlicher Umgang mit Wasser, Umgang mit Tieren, Plakat
(RU/EU)
Kurs 11
(EU) “Technik als Gegenstand der Ethik“
Fortschrittsgläubigkeit, Risiko und Folgenabschätzung in der IT
Kulturelle Bildung
(RU) Exkursion in die Barockkirche Bartholomäus
(RU) Exkursion auf den Friedhof Blankenburg
(EU) Exkursion Georgenhof
Außerhalb des Unterrichts
Eine Welt/Solidarität
Klassen 7- 12
Aufrechterhaltung von Brieffreundschaften zwischen Schülern und
Mädchen einer Mission in Pandur
Fortsetzen der Briefpartnerschaft mit Schülern in Indien (nähe Pandur)
Fotoausstellung „Hindutempel, Saris und das Kinderrecht auf Bildung“ im
GAT
über den Besuch der GAT- Schüler_innen in Indien
Klasse 7: Mailkontakte mit Sri Lanka, Projekt "Meine- Deine- Unsere- (Um)WELT" ist als Kooperationsprojekt zwischen deutschen Schüler_innen und
Schüler_innen aus Sri Lanka gedacht.
Fachschaft Geografie
Auch im kommenden Schuljahr sollen besonders die Potenzen in der
unterrichtlichen Arbeit ausgeschöpft werden, da der Geographieunterricht
sehr viele Möglichen der Umsetzung des UNESCO – Gedankens bietet.
Klassen
Verantw.
Potenzen
des
Unterrichtes
/
außerunterrichtliche
stufe
Kollegen
Vorhaben
5
SiH
Bildung für nachhaltige Entwicklung/ Umweltbildung
6
7
8
Exkursionen der 5. Klassen in das Harzmuseum
Wernigerode
Das Zusammenwachsen Europas – Völker/Kulturen in SiH
friedlichen Miteinander Wandzeitungen,
Reiseberichte zu europäischen Ländern
Deu/
Zusammenleben mit anderen Kulturen
Natur- und Kulturerbe der Menschheit – das Konzept der Har/SiH
Welterbe - Konvention
Internetrecherche über Welterbe - Liste,
Wandzeitungen
Einbeziehen der Projektgruppe Indien - Vorträge
Har / Deu/
Eine Welt – Globales Lernen
SiH
Stand der Befriedigung der Grundbedürfnisse weltweit
Experten im Unterricht - Frau Wand
(Krankenschwester) berichtet über ihre Arbeit im AttatHospital in Äthiopien
Bildervortrag
Frau Krause berichtet über die Eröffnung einer Schule
in Kenia durch eine Gruppe von Harzer Bürgern
9
Lebensraum Erde - Aktion Transfair
Besuch des Eine – Welt – Ladens im Georgenhof
Deu, Har
10
Globale Probleme - Klimawandel,
Ernährungssicherung
Wasserversorgung - Schwerpunktthema der UN –
Dekade: Bildung für nachhaltige Entwicklung
Schülervorträge
Experten im Unterricht (Vortrag zur
Rappbodetalsperre)
Deu/SiH
Weitere Vorhaben außerhalb des Unterrichts
Öffentlichkeitsarbeit/ Wettbewerbe
- Teilnahme am Wettbewerb Geo- Wissen ( Klasse 6 - 10 ) im Januar/Februar
- Zeitungsartikel zu Veranstaltungen und besonderen Projekten
- Tag der offenen Tür im Januar, Schwerpunkt hier Leben mit anderen
Kulturen
- entsprechende Quizfragen
- Vorstellen des bilingualen Unterrichts
- Spontanes Nutzen von aktuellen Vorträgen und Veranstaltungen zu UPS
Fachschaft Biologie/ Chemie
1. Bildung für Nachhaltige Entwicklung/ Umweltbildung
Klasse 5 Pflanzen als Lebewesen Sept. 2013
Vogelstimmen Mai 2014
Klasse 6 Unterrichtsgang zum Thema Laubblätter Sept. 2013
Jugendwaldheim Oesig Wald – mit allen Sinnen erfahren
Klasse 7 Besuch der Feuerwehr Juni 2014
Klasse 8 Besuch der Wasseraufbereitungsanlage Frühjahr 2014
Klasse 9 Untersuchung eines Ökosystems Mai 2014
Profilkurse 11/12 Frühblüherexkursion Frühjahr 2014
Teilnahme interessierter Schüler der Klassenstufen 5 bis 7 an der
Kinderuniversität an der Hochschule Harz zu ausgewählten Themen
Klasse 8 Studenten der UNI Magdeburg referieren zum Thema
Verhütung im Rahmen der Thematik Fortpflanzung und Entwicklung
des Menschen
Teilnahme an Wettbewerben
Klassen 8 bis 10: interessierte Schüler beteiligen sich an der Biologiebzw. / und Chemieolympiade
Klassen 8/9: interessierte Schüler beteiligen sich am Korrespondenzzirkel
Chemie und/oder Biologie
2. Bildung für nachhaltige Entwicklung/kulturelle Bildung
Vorbereitung des UPS Projektes im 2. Halbjahr
Fachschaft Geschichte
A. Kontakte mit anderen Schulen
Weiterer Aufbau einer neuen Schulpartnerschaft zwischen dem Gymnasium
"Am Thie" Blankenburg und dem 1. Liceum Ogolnokszalcace "Marii
Sklodiskiej - Curie" in Ostrzeszow, Republik Polen
- Besuch einer Lehrerdelegation aus Blankenburg vom 11.-13. Oktober 2013 in
Ostrzeszow; hierbei sollen konkrete Vereinbarungen für den Unterricht im Fach
Geschichte und für den 2014 geplanten ersten Schüleraustausch festgelegt
werden
B. Kontakte mit außerschulischen Lernpartnern
-Führungen im ehemaligen Konzentrationslager Langenstein-Zwieberge durch
Experten der Gedenkstätte für alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9
Termin: im Juni 2014
-Einbeziehung von polnischen Kollegen in die Unterrichtstätigkeit am "GAT"
(z.B. Frau Dr. Urban zur Vertreibung der deutschen Bevölkerung aus Polen)
C. Schwerpunkte der UPS-Arbeit
1. Interkulturelles Lernen
- gemeinsame Unterrichtsprojekte bei der Bearbeitung der Themen
+Vertreibung der Deutschen aus Schlesien nach dem 2. Weltkrieg
+ deutsche Besatzungspolitik in Polen während der Zeit des 2. Weltkriegs
mit Schülern und Kollegen aus Blankenburg und Ostrzeszow im Mai 2014 am
"GAT" in Blankenburg
2. Integration/Inklusion
- keine Angaben
3. Welterbe:
- Exkursion mit allen Schülern der Klassenstufe 9 in die Welterbestadt Weimar
im Juni 2014 (Verbindung zum Fachunterricht Deutsch)
- Einbeziehung der Geschichte der Welterbestadt Quedlinburg in den Unterricht
zur mittelalterlichen Stadt im Unterricht der Klassenstufe 6 im Juni 2014
4. Menschenrechts-/Demokratie-/Friedenserziehung
- Kulturelle Ausgestaltung des Gedenktages für die Opfer der
nationalsozialistischen Diktatur ("Holocaust-Gedenktag") am 27.01.2014 im
Gymnasium "Am Thie" durch die Fachschaft Geschichte in Kooperation mit der
Stadt Blankenburg
- Fachvorträge vermittelt durch den "Landesbeauftragten für die Unterlagen der
ehemaligen Staatssicherheit" in Magdeburg zur Thematik : "Schule in der DDR";
"Musik in der DDR" für die Schüler der K10
Termin: noch offen
- Exkursion aller Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 in das
Konzentrationslager Langenstein-Zwieberge im Juni 2014
- Aufführung des Theaterstückes "Mein Kampf" am GAT; geplant für
Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9-12
Termin: noch offen
5. Eine Welt/Globales Lernen
Kollegen Geschichtslehrer vom Blankenburger Gymnasium "Am Thie" und
vom 1. Liceum aus Ostrzeszow haben einen Katalog vom Themen erarbeitet,
die von den Schülern gemeinsam gelöst werden sollen; Umsetzung der Arbeit ab
Mai 2014
6.Bildung für nachhaltige Entwicklung/Umweltbildung
-keine Angaben
7. Kulturelle Bildung
- im Rahmen der Stadtführungen in Weimar , Blankenburg (Schloss und barocke
Gärten), Quedlinburg (Welterbestadt) sowie in Magdeburg (Festung "Mark")
findet eine umfangreiche und nachhaltige Vermittlung von kulturellen Werten
für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 6, 7, 9 und 12 statt (deutsche
Kaiser und Könige als Vordenker für ein einheitliches Europa, Fachwerkbau,
Absolutismus und seine Erscheinungsformen, Aufbau mittelalterlicher Städte,
jüdisches Leben, Handelswege, Rolandsstädte usw.)
8. UN-System/UNESCO
-keine Angaben
D. Öffentlichkeitsarbeit
Zu den Vorhaben werden entsprechende Artikel an die "Volksstimme"
weitergeleitet.
Fachschaft Sozialkunde
Eine Welt /globales Lernen / Menschenrechtserziehung
 Börsenspiel der Harzsparkasse (Klassenstufen 9-12 lernen im Überblick der
Möglichkeiten der globalen Finanzwelt durch eigene Transaktionen kennen )
 Betriebspraktikum Klassenstufe 10. Einblick in die Arbeits- und
Organisationsstrukturen eines Betriebes in einer globalisierten Welt, d.h. in
einer Welt voller vielfältiger Vernetzungen in den unterschiedlichsten
Bereichen
 Besuch des Amtsgerichts in Wernigerode Klassenstufe 9
 Besuch des Landtages Kl. 9
 Gesuch des Bundestages Kl. 11
 Besuch des BIZ Halberstadt zur Vorbereitung des Praktikums und der
Berufsberatung
 Aktionsgruppe „Schule ohne Rassismus“
 Juniorwahl (Bundestag) Kl. 8-12
 Podiumsdiskussion mit den Direktkandidaten des Wahlkreises Harz Kl. 1012
 Theatervorstellung „Mein Kampf“ (NS-Zeit)
Fachschaften Kunst
Interkulturelles Leben
– Ausstellung von aktueller Schülerkunst im Fachraum 317 (laufend,
alle Klassenstufen)
– Betreuung der Info-Ecke im Fachraum zu künstlerischen
Ereignissen der Region
– Ausstellung der Schülerarbeiten aus dem Schuljahr 2012/13 → Okt.
2013 zum Elternsprechtag + Wettbewerb „Die drei besten
Schülerkunstwerke“ NEU: Jahrgangsbezogen!
– Laufende Wechselausstellung Thie- Krankenhaus
– Ausstellung unter Bezug auf den internationalen Projekttag
„Welterbe – Erde“ – unterrichtsbezogene Arbeiten
Integration/ Inklusion
Welterbe
- Halberstadt – Fachexkursion Klassenstufe 6 zu den Bauwerken der
Romanik und Gotik (Liebfrauenkirche und Dom) → voraussichtlich Mai
2014 (trad.)
- Fachexkursion nach Halberstadt mit Architekturkurs K 12 – Frühjahr
2014
- Weimar und Dessau – Bauhaus: Architektur, Design, Theater = Thema
Klassen 9/ 10 und Kurse 11/12
Menschenrechtes-/ Demokratie-/ Friedenserziehung
Eine Welt/ Globales Lernen
Bildung für nachhaltige Entwicklung/ Umweltbildung
- Thema Natur und Umwelt sowie Konsum und Produktion in Kursen
Design der Kurse 11 bzw. 12 , Klasse 7 und 10 (Werbung)
- Umweltbildung Zukunftsvisionen
- Klassenstufe 8: Barock – Besichtigung Barocker Schlossgarten in
Blankenburg
Kulturelle Bildung
- Arbeitsgemeinschaften Töpfern und AG Kunst
UN- System/ UNESCO
D Öffentlichkeitsarbeit
- Ausstellung Schülerkunst s.o.
- Tag der offenen Tür (Schülerfilme, kleine Ausstellung im Atrium u.a.)
- Aktualisierung Webseite
alle Fachschaften

Vorbereitung des Tages der Offenen Tür 2014
Studienfahrt nach Rom
Schüler des Gymnasiums Vodradská aus Prag, Marek (18), lernt mehrere
Wochen am GAT
UNESCO-Projektschulen Deutschlands
zurück
Herunterladen
Explore flashcards