Pressetext

Werbung
Welt der Vakuum-Technologie
www.schmalz.com
Presseinformation
Februar 2012
Netzwerktreffen zum Thema Nachhaltigkeit und Innovation bei Schmalz in Glatten
Im Rahmen des ersten Netzwerktreffens 2012 war das Unternehmernetzwerk INNONET Kunststoff am
Mittwoch zu Gast beim Vakuum-Spezialisten und Netzwerkmitglied J. Schmalz GmbH in Glatten.
Der geschäftsführender Gesellschafter, Dr. Kurt Schmalz, zeigte den 40 Netzwerkpartnern und
Interessenten im Rahmen seines Vortags und dem anschließenden Firmenrundgang auf beeindruckende
Weise, wie ökonomischer Erfolg mit ökologischem und sozialem Engagement vereinbar sind und
konsequent gelebt werden.
Schmalz zählt zu den weltweit führenden Anbietern in der Automatisierungs-, Handhabungs- und
Aufspanntechnik und bietet Kunden aus zahlreichen Branchen innovative und effiziente Lösungen aus dem
Bereich der Vakuum-Technik. Das Unternehmen beschäftigt am Hauptsitz in Glatten und in 15
Niederlassungen im Ausland rund 650 Mitarbeitende. Zahlreiche Auszeichnungen würdigen die innovative
und nachhaltige Unternehmensphilosophie. „Weil wir langfristig und nicht in Quartalen denken, richten wir
unsere Unternehmensstrategie so aus, dass sich ökonomische, ökologische und soziale Nachhaltigkeit
ergänzen. Dies versetzt uns in die Lage, unser Wachstum selbst zu finanzieren, Arbeitsplätze langfristig zu
sichern und unsere gesellschaftliche und ökologische Verantwortung aktiv wahrzunehmen“, so der
geschäftsführende Gesellschafter Dr. Kurt Schmalz.
Jens Mohrmann, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald:„In vorbildlicher Weise prägt
das Thema Nachhaltigkeit die Unternehmenskultur der J. Schmalz GmbH. Das Unternehmen steht damit
exemplarisch für die vielen Tugenden der Unternehmen der Region Nordschwarzwald: exzellente Produkte,
kundenorientierter Service verbunden mit einer großen sozialen Verantwortung.
Die gewonnen Eindrücke boten ausgiebigen Gesprächsstoff für die anschließende Diskussionsrunde und
den fachlichen Austausch unter den INNONET-Partnern. Herbert Kraibühler, Techn. Geschäftsführer des
Spritzgießmaschinenherstellers ARBURG in Loßburg ist vom Mehrwert des INNONET und dessen Treffen,
wie heute überzeugt: „Die Netzwerktreffen des INNONET bieten eine wertvolle Plattform für den Austausch
untereinander und fördern insbesondere das Voneinander-Lernen. Es ist schön, dass dabei sowohl die
kleineren von den größeren Unternehmen als auch die größeren von den kleineren Unternehmen profitieren
können.“
Für dieses Jahr sind noch vier weitere Treffen des INNONET Kunststoff geplant. Das nächste
Netzwerktreffen findet am 24.04.2012 bei der Firma Tewipack Uhl in Althengstett statt.
Seite 1 / 3
Welt der Vakuum-Technologie
www.schmalz.com
Das INNONET Kunststoff ist eine gemeinschaftliche Initiative des Technologiezentrums Horb und der
Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald. Mehr Infos unter www.innonet-kunststoff.de.
(2.755 Zeichen inkl. Leerzeichen)
Bilder:
Bild 1:
Die Netzwerkpartner des INNONET Kunststoff zu Besuch
bei der Fa. Schmalz in Glatten.
Bild 2:
Herr Dr. Kurt Schmalz (li.) führt die INNONET-Partner
durch die innovative Fertigung seiner VakuumTechnologie.
Bilder: Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald GmbH
Seite 2 / 3
Welt der Vakuum-Technologie
www.schmalz.com
Zum Unternehmen
Schmalz zählt zu den weltweit führenden Anbietern in der Automatisierungs-, Handhabungs- und
Aufspanntechnik und bietet Kunden aus zahlreichen Branchen innovative und effiziente Lösungen aus dem
Bereich der Vakuum-Technik. Die Produkte von Schmalz werden in ganz unterschiedlichen
Produktionsprozessen eingesetzt – wie zum Beispiel als Greifer an Roboterarmen in der
Karosseriefertigung, in CNC-Bearbeitungszentren als Aufspannlösung für Möbelteile oder mit einem
Bediener bei manuellen Hebeaufgaben von Kartonagen bis Solarmodulen. Die Kunden schöpfen bei
Schmalz entweder aus dem breiten Komponentenprogramm oder profitieren von einer Komplettlösung,
speziell auf ihre Bedürfnisse angepasst. Dabei setzt Schmalz auf konsequente Kundenorientierung,
wegweisende Innovationen, herausragende Qualität und umfassende Beratungskompetenz. Das
Unternehmen beschäftigt am Hauptsitz in Glatten (Schwarzwald) und in 15 Niederlassungen im Ausland
rund 650 Mitarbeitende.
Kontakt für Rückfragen
J. Schmalz GmbH
Marketing Kommunikation
Aacher Str. 29, D-72293 Glatten
Telefon +49 (0)7443 2403-506
Telefax +49 (0)7443 2403-9506
[email protected]
www.schmalz.com
Weitere Pressemitteilungen finden Sie auf unserer Webseite
http://de.schmalz.com/aktuelles/presse/
Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten
Seite 3 / 3
Herunterladen
Explore flashcards