Merkblatt zur Scheinvergabe im

Werbung
Merkblatt zur Scheinvergabe im
Studium fundamentale
Die Bewertung der Leistungen der Studierenden im Studium
fundamentale wird seitens der Prüfungsordnungen der Fakultäten für
Gesundheit, Wirtschaft und Kultur unterschiedlich gehandhabt. Eine
Übersicht über die einzelnen Modalitäten soll dieses Merkblatt geben.
Es ist zu unterscheiden zwischen:
Teilnahmeschein und
Leistungsnachweis
Teilnahmescheine sind nur für Studierende der Medizin und
Zahnmedizin gemäß der jeweiligen Studienordnung vorgesehen. In der
Zahnmedizin gilt als Äquivalent eines Teilnahmescheins die Unterschrift
der Dozenten im Studienbuch. Bei Teilnahme an einer eintägigen
Exkursion bzw. solchen Blockveranstaltungen, die nicht dem
Zeitvolumen eines regulären Seminars mit 15 Sitzungen à 2 SWS
(=22,5h) entsprechen, kann auch ein halber Teilnahmeschein erworben
werden, der durch eine entsprechende Zusatzleistung bzw. eine
weitere Exkursion oder ein Seminar ergänzt werden kann.
Für Studierende der übrigen Fakultäten gibt es ausschließlich
Leistungsnachweise (Anforderungen siehe unten). Diese werden in der
Regel für ein reguläres Seminar ausgestellt sowie für zuvor vereinbarte
Ausnahmefälle (mehrtägige Exkursion u.ä.). Wird die entsprechende
Stundenzahl nicht erreicht, muss dies am Beginn einer Veranstaltung
bekannt gegeben werden. Mit Frau Prof. Dr. Martini kann ggf.
vereinbart werden, durch welche Leistungen die fehlenden
Arbeitsstunden ergänzt werden können. In den B.A. und M.A.
Studiengängen Pflegewissenschaft, Wirtschaftswissenschaften und
Kulturreflexion werden Creditpoints (CPs) vergeben. Die Anzahl der CPs
bemisst sich nach dem Arbeitsaufwand (workload) der Studierenden
und ist unabhängig von der Benotung. Zum Arbeitsaufwand zählt der
Stand: 04. 04. 2011
eigentliche Unterricht sowie die realistisch eingeschätzte Vor- und
Nachbereitung. 1 CP entspricht ca. 25 Arbeitsstunden. Die bloße
Teilnahme an einem Seminar genügt nicht.
Hausarbeiten sind bitte im Sekretariat (Raum E 126) zu melden, ein
Exemplar ist für das elektronische Archiv des Studium fundamentale
erforderlich.
Humanmedizin
Einen benoteten1 Leistungsnachweis gibt es für:
1. eine Hausarbeit mit abschließendem Fachgespräch
2. ein Referat mit schriftlicher Ausfertigung und mündlicher Prüfung
von 30 Minuten mit Protokoll + Beisitzer
3. die Konzeption und Organisation einer Veranstaltung
4. eine mündliche Prüfung von 60 Minuten mit Protokoll + Beisitzer
5. andere Leistungen (z.B. künstlerische Projekte) nach Absprache mit
Frau Prof. Martini
Eine mündliche Prüfung ist in Stichworten zu protokollieren und dem
Leistungsnachweis beizufügen.
Benotung: 1,0, 1,3, 1,7 etc.
Zahnmedizin
Einen Leistungsnachweis gibt es für:
1. eine Hausarbeit mit abschließendem Fachgespräch
2. ein Referat mit schriftlicher Ausarbeitung und mündlicher Prüfung
von 30 Minuten mit Protokoll + Beisitzer
3. die Konzeption und Organisation einer Veranstaltung
1
ab dem Jahrgang WS 2010/2011 fordert die Prüfungsordnung des Departments für
Medizin einen benoteten Leistungsnachweis.
Stand:14.05.2016
4. eine mündliche Prüfung von 60 Minuten mit Protokoll + Beisitzer
5. andere Leistungen (z.B. künstlerische Projekte) nach Absprache mit
Frau Prof. Martini
Eine mündliche Prüfung ist in Stichworten zu protokollieren und dem
Leistungsnachweis beizufügen.
Leistungsnachweis: bestanden / nicht bestanden
Pflegewissenschaft
Einen Leistungsnachweis mit 3-4 CPs gibt es für:
1. eine Hausarbeit mit abschließendem Fachgespräch (4 CPs)
2. ein Referat mit schriftlicher Ausarbeitung und einer mündlichen
Prüfung von 30 Minuten mit Protokoll + Beisitzer (3 CPs)
3. für die Konzeption und Organisation einer Veranstaltung (CPs nach
workload)
4. eine mündliche Prüfung (60 Minuten) mit Protokoll + Beisitzer (4
CPs)
5. andere Leistungen (z.B. künstlerische Projekte) nach Absprache mit
Frau Prof. Martini
Eine mündliche Prüfung ist in Stichworten zu protokollieren und dem
Leistungsnachweis beizufügen.
Benotung: 1,0, 1,3, 1,7 etc.
Wirtschaftswissenschaften
Diplomstudiengang
Leistungsnachweise nach Absprache mit Frau Prof. Martini
B.A. / M.A.-Studiengang
Je nach Arbeitsaufwand der Studierenden werden pro Seminar 2 bis 4
CPs vergeben. Eine Note wird nur nach vorheriger Absprache mit dem
Stand:14.05.2016
Dozenten erteilt. Benotung: 1,0; 1,3; 1,7 etc.
Einen Leistungsnachweis gibt es in beiden Studiengängen für:
1. Klausur (4 CPs)
2. mündliche Prüfung von 60 Minuten (Protokoll + Beisitzer) 4 CPs
3. Hausarbeit mit abschließendem Fachgespräch (4 CPs)
4. Präsentation bzw. Referat mit schriftlicher Ausarbeitung und mündlicher Prüfung von 30 Minuten mit Protokoll + Beisitzer (3 CPs)
5. Independent Project bzw. Independent Study (CPs nach workload)
Eine mündliche Prüfung ist in Stichworten zu protokollieren und dem
Leistungsnachweis beizufügen.
Philosophie und Kulturreflexion
Je nach Arbeitsaufwand der Studierenden werden pro Seminar 2 bis 4
CPs vergeben. Eine Note wird nur nach vorheriger Absprache mit dem
Dozenten erteilt. Benotung: 1,0; 1,3; 1,7 etc.
Einen Leistungsnachweis gibt es in beiden Studiengängen für:
1. Klausur (4 CPs)
2. mündliche Prüfung von 60 Minuten mit Protokoll + Beisitzer (4 CPs)
3.Hausarbeit mit abschließendem Fachgespräch (4 CPs)
4. Präsentation bzw. Vortrag mit schriftlicher Ausarbeitung und
mündlicher Prüfung von 30 Minuten mit Protokoll + Beisitzer (3 CPs)
5. Konzeption und Organisation eines Kongresses bzw. einer Veranstal
tung (CPs nach workload)
Eine mündliche Prüfung ist in Stichworten zu protokollieren und dem
Leistungsnachweis beizufügen.
Stand:14.05.2016
Herunterladen
Explore flashcards