Versprechen bei den Cara Pio

Werbung
Model vun enger Verspriechensfeier/-veillée bei den CaraPio - Annex 1: Thema
Das Pfadfinderversprechen!
Das Pfadfinderversprechen ist ein Versprechen, kein Eid oder Schwur. Ein Junge oder
Mädchen kann ein Versprechen selbst einschätzen und die Folgen überblicken. Ein
Versprechen hat den Charakter der Freiwilligkeit, der Freiwilligkeit im Augenblick, in dem es
der junge Mensch gibt, und der Freiwilligkeit des „Sich-daran-Haltens“. Durch diese Form
behält der Pfadfinder die Souveränität über seine Bindung an die Gruppe und seinen
Branche. Die Bindung an die Gruppe kann immer nur eine freiwillige sein. Das heißt aber
auch, wenn man sich bindet, hat man auch für die Gruppe einzustehen und sein Bestes für
sich und die Gruppe zu geben.
„Reden ist leichter als Tun und Versprechen leichter als Halten.“ Sprichwort altväterlich
„Versprechen muss man nicht brechen.“ Sprichwort altväterlich
„Versprochen ist versprochen und wird auch nicht gebrochen“ Kinderspruch
„Sich selbst etwas versprechen und es nicht halten ist der nächste Weg zur Nullität und
Charakterlosigkeit.“ Friedrich Hebbel
Ich verspreche bei meiner Ehre,
Gott und meinem Vaterland zu dienen,
die Pfadfindergesetze zu befolgen
und täglich eine gute Tat zu tun.
Pfadfinderbund Weltenbummler
Ich erneuere im Vertrauen auf Gott
mein Versprechen und gelobe
bei meiner Ehre als Pfadfinder
unsere Gemeinschaft keiner Gefahr auszusetzen,
pflichtbewusst meine Aufgaben zu erfüllen,
die Verantwortung für alle meine Kameradinnen
und Kameraden mitzutragen,
die Natur zu schützen
und den Fortbestand unseres Bundes zu sichern.
Ich bitte alle Pfadfinderinnen und Pfadfinder,
mir bei der Erfüllung meiner Aufgaben
mit besten Kräften beizustehen.
Pfadfinderbund Weltenbummler
1
Model vun enger Verspriechensfeier/-veillée bei den CaraPio - Annex 1: Thema
Ich verspreche mein Möglichstes zu tun, um

mich immer von Neuem mit dem Pfadigesetz auseinanderzusetzen,

nach Sinn und Ziel meines Lebens zu suchen,

mich in jeder Gemeinschaft einzusetzen, in der ich lebe.
Im Vertrauen auf Gott (und/oder) zusammen mit euch allen versuche ich, nach diesem Versprechen zu
leben.
Pfadibewegung Schweiz
In der DPSG gibt es verschiedene Versprechenstexte. Meist überlegen sich Aufzunehmende ihren
Versprechenstext im Gespräch mit ihren Leitern selbst.
Als Beispiel für einen Stamm mit einem festen Versprechen folgendes:[
Ich ... verspreche auf meine Ehre und nach besten Kräften:
 Meine Pflicht gegenüber Gott und der Kirche zu erfüllen,
 Meinen Mitmenschen jeder Zeit zu helfen,
 Dem Pfadfindergesetz zu gehorchen.
Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg
Verspriechen
Ech engagéiere mech, mäin Liewen an d`Hand ze huelen.
D´Kraaft an d`Engagement vum Staff get mer Stäerkt mäin Engagement anzehaalen.
Ech well Verantwortung a mengem Trupp iwwerhuelen an D`Individualitéit
vun all Eenzelne respektéieren.
Naturschutz, Nohaltegkeeta ,Spass um Liewen sinn wichteg fir mech.
Ech well mech um christlichen Glaaven orientéieren a kennen D´Guide a Scouts Gesetz.
(lux. Beipiel Text-Cara Pio)
Ablauf
Etappe 1: Cara Pio denkt alleine über verschiedene Lebensfragen nach, erhält den offiziellen Text des
Verbandes siehe Anhang, formuliert seinen eigenen Versprechenstext zum Engagement.
Etappe 2: Gespräch mit anderen Cara Pio
Etappe 3: Idealerweise eine Nacht über Idee des eigenen Engagements nachdenken
Etappe 4: Gruppe aus einzelnen Cara Pio kann sich finden, die gemeinsam in eine Richtung arbeiten.
Offizieller Text
Ech engagéiere mech,
mäi Liewe sënnvoll ze gestalten,
Verantwortung ze iwwerhuelen,
méng Emwelt ze respéktéieren,
mech fir Fridden a Gerechtigkeet anzesetzen,
mech dobäi u Jesus Christus ze orientéieren
a nom (Guide a Scouts) Gesetz ze liewen.
2
Model vun enger Verspriechensfeier/-veillée bei den CaraPio - Annex 1: Thema
Haikoon (Gedichtform)
Versprechen
heißt was?
für dich und
für mich
Alles?
Nichts?
unhaltbar vermutlich
außerordentlich anstrengend jedenfalls
beängstigende Konsequenz
letztendlich
Ziel
menschlich reifen
mehr ICH werden
Verantwortung wahrnehmen
leben
Beispiel für ein persönliches Engagement
„Ich verspreche mein Leben sinnvoll zu gestalten,
das Guiden und Scoutsgesetz zu beachten und möglichst oft zu befolgen.
Ich möchte Rücksicht nehmen auf andere Menschen in ihren persönlichen Lebenssituationen
und verantwortlich mit ihnen umgehen.
Besonders engagieren werde ich mich im sozial-pastoralen Bereich.
Desweiteren ist es mir ein Anliegen die Schöpfung so gut als irgend möglich
für unsere Nachwelt zu erhalten.
Gerechtigkeit und Frieden sind unglaublich zerbrechlich.
Im Kleinen wie im Größeren sollen dies die Eckpfeiler meiner Handlungsweise werden.
All dies tue ich aus innerer Überzeugung, getragen durch meinen christlichen Glauben.
In großer Freiheit sage ich JA.“
3
Herunterladen
Explore flashcards