doc, 51kb - Sodeystviye

Werbung
1
w w w . s o d e y s t v i y e . c o m
Primärvertrag
Über die Erweisung der Information-Beratung-Dienstleistungen
TARIF: ______________
Moskau «___» _________ 2004
_________________________________________________________________________________,
weitergenannt "der Kunde", im Person
des Leiters____________________________________________________________________________,
handelnd
aufgrund
der
Satzung
einerseits,
und
die
GmbH
«das
ForschungsBuchhaltungszentrum "Sodeystviye", weitergenannte "der Vollstrecker", im Person des
Direktors des Leitungdepartements Strizhewa Swetlana Wiktorowna, aufgrund der Satzung
handelnd, haben den gegenwärtigen Vertrag wie folgt andererseits geschlossen:
1. Den Gegenstand des Vertrags
1.1. Der Vollzieher verpflichtet sich im Auftrag des Kunden, die Dienstleistungen
zu erbringen, im Punkt 2.1. des gegenwärtigen Vertrags herzählt, und der Kunde
verpflichtet sich, diese Dienstleistungen zu bezahlen.
1.2. Die Bezahlung für die erbrachte Dienstleistung nach dem gegenwärtigen Vertrag
ist die Summe, mit der (hinzufügen) Summe der Mehrwertsteuer.
1.3. Ergebnis der Arbeit des Vollziehers ist:
Zusammenstellung
des
Berichtswesens
für
die
Perioden:
___________________________________________
entsprechend
dem
Punkt
2.1.1.
Des
gegenwärtigen Vertrags.
2. Die Rechte und die Pflichte der Seiten
2.1. Der Vollzieher:
2.1.1. Der Vollzieher verpflichtet sich, durchzuführen:
Die Buchführung des Kunden von ___________________ bis ______________________.
Die Zusammenstellung der Buchhaltungsregister und den Berichtswesen für die obengenannte
Periode.
2.1.2. Der Vollzieher ist berechtigt, der Ausführung der Verpflichtungen nach dem
gegenwärtigen Vertrag nach dem Eingang in die Kasse oder auf die Rechenrechnung des
Vollziehers der Bezahlung, die in den Punkte 3.2 erwähnt ist zu beginnen. Des
gegenwärtigen Vertrags.
2.1.3. Die ganze zusätzliche Arbeit, außer aufgezählt im Punkt 2.1.1.¡áßÔ«nÚÑú«
des
Vertrags
erzeugt
der
Vollzieher
für
die
zusätzliche
Bezahlung
nach
der
Zusammenstellung des zusätzlichen Abkommens zum gegenwärtigen Vertrag.
2.2. Der Kunde:
2.2.1. Der Kunde ist verpflichtet, die Arbeit des Vollziehers im Umfang und die
Fristen, die vom gegenwärtigen Vertrag vorgesehen sind zu bezahlen. Im Falle der
unzeitigen Bezahlung stellt der Vollzieher die Arbeit nach dem gegenwärtigen Vertrag ein.
2.2.2. Der Kunde ist rechtzeitig verpflichtet, den Vollzieher notwendig für die
Ausführung des Vertrags mit den Dokumenten und den Informationen zu gewährleisten.
2.3. Der Vollzieher und der Kunde nach der Unterzeichnung des gegenwärtigen
Primären Vertrags verpflichten sich, den Vollen Vertrag laut des gewählten Tarifes zu
unterschreiben. Der Vertrag bereitet sich auf die Unterschrift vom Vollzieher vor und
wird dem Kunden in die zweiwöchige Frist ab die Unterzeichnung des gegenwärtigen Vertrags
gewährt.
3. Die Summe des Vertrags und die Ordnung der Rechnungen
3.1. Die Summe des gegenwärtigen Vertrags bildet ____________________________
Rbl., außerdem die Mehrwertsteuer 18 % = _____________________ Rbl. Insgesamt
____________________ Rbl.
3.2. Die Bezahlung wird mittels der Aufzählung von der Rechenrechnung des Kunden
auf die Rechenrechnung oder dem Bargeld in die Kasse des Vollziehers der Summe im Umfang
erzeugt
- Monatlich __________ Rbl., außerdem die Mehrwertsteuer = ___________ Rbl.
Insgesamt ________ Rbl.
Die Bezahlung der monatlichen Zahlung wird aufgrund der Rechnung des Vollziehers
nicht später als 05 Zahlen des laufenden Monats erzeugt, die Vorauszahlung und die
einmalige Zahlung werden aufgrund der Rechnung des Vollziehers im Laufe drei Tage ab dem
Tag der Ausstellung der Rechnung erzeugt. Für den Fall nicht die Eingänge der Bezahlung
in die erwähnte Frist ist der Vollzieher berechtigt, die Ausführung der Dienstleistungen
aufzuhängen.
2
4. Die Haftung der Seiten.
4.1. Nach dem gegenwärtigen Vertrag sind der Vollzieher und der Kunde nach der
Nichterfüllung oder der unpassenden Ausführung der Verpflichtungen entsprechend der
Gesetzgebung der Russischen Föderation verantwortlich.
4.4. Keine der Seiten trägt die Haftung über die volle entweder Teilnichterfüllung
oder die unpassende Ausführung der Verpflichtungen nach dem gegenwärtigen Vertrag außer
der Nichtbezahlung der geldlichen vom gegenwärtigen Vertrag vorgesehenen Summen, wenn ist
diese Nichterfüllung oder die unpassende Ausführung vom Ergebnis der Überschwemmung, des
Erdbebens und aller Naturkatastrophen, sowie des Krieges, der Blockade, der Akte und der
Handlungen der staatlichen Mächte und aller höheren Gewalten, die nicht abhängend vom
Willen der Seiten und nach der Unterzeichnung des gegenwärtigen Vertrags entstanden.
5. Die Vertraulichkeit
5.1. Jede der Seiten hat zugestimmt, den Text des gegenwärtigen Vertrags, sowie
allen zu halten
Den Umfang der Informationen, die übergebenen oder von den Seiten einander beim Abschluß
des gegenwärtigen Vertrags und im Herstellungsvorgang der Verpflichtungen übergeben
werden, entstehend den gegenwärtigen Vertrag,
Von den vertraulichen Informationen (und innerhalb zugelassen von der geltenden
Gesetzgebung, - den Geschäftsgeheimnis) ganzer Seite.
6. Die Beilegung der Streitsachen
6.1. Alle Streite und die Differenzen, die zwischen den Seiten nach dem
gegenwärtigen Vertrag oder in Zusammenhang mit ihm entstehen, entscheiden sich auf dem
Verhandlungsweg zwischen den Seiten.
6.2. Im Falle der Unmöglichkeit der Beilegung der Streitsachen und der
Differenzen, die in den Punkte 5.1 erwähnt sind. Des gegenwärtigen Vertrags auf dem
Verhandlungsweg können sie auf die Betrachtung des Schiedsgerichtes oder die Schiffe in
bestimmt von der Gesetzgebung der Russischen Föderation die Ordnung übergeben sein.
8. Die Laufzeit des gegenwärtigen Vertrags
8.1.
Der
gegenwärtige
_________________ abschlossen
Vertrag
ist
befristet
von
__________________
9. Die juristischen Adressen der Seiten
Der Vollzieher:
GMBH wissenschaftliche Forschungsarbeite
“Sodeystwiye»
127434 Moskau Dmitrowsky Schtrasenbahn. 2
DIE PERSÖNLICHE STEUERNUMMER 7733140001
Р\с 40702810638170104085
К\с 30101810400000000225
In Krasnopresnensky Verteilung de Sberbank
der Russische Föderation №1569/01616
BLZ 044525225
Direktor des Leitungdepartements:
Strizhewa Swetlana Wiktorowna
______________ ______________
Stempelplatz
Der Kunde:
bis
Herunterladen
Explore flashcards