ZERTIFIZIERTER EUS – GRUNDKURS AKH CELLE Januar 2013

Werbung
ZERTIFIZIERTER EUS – GRUNDKURS
AKH CELLE
Januar 2013
Programm und Kurs-Gestaltung
Titel der Veranstaltung: 1. Zertifizierter Grundkurs der allgemeinen und
interventionellen Endosononografie (EUS) in Celle
Termin: 24.01.2013 bis 25.01.2013
Zeiten: Donnerstag 24.01.2013 12:00 h bis 18:15 h / Freitag 25.01.2013 9:00-16:00 h
Teilnehmerkreis:
EUS-interessierte Ärztinnen / Ärzte (Basiskurs)
EUS-Trainees
Kursleitung / Referenten:
Dr. med. U. Freund (Gastroenterologie, AKH)
Dr. med. C. Jürgensen (Charité Berlin, Gastroenterologie)
Prof. Dr. med. S. Hollerbach (Gastroenterologie, AKH)
NN
Assistenz-Kursleitung:
Fr. B. Bluhm
Fr. U. Heseltine
ALLGEMEINE INFORMATIONEN
Registrierung
Am 24.01.2012 ab 12:00 h (Schalter Endoskopie, AKH Celle, Frau Franke)
Kursgebühren
Steht noch nicht genau fest – siehe OLYMPUS-Webseite ab Oktober 2012
1
Hotelinformationen
Siehe entsprechende Webseiten, zb. www.hrs.de oder www.booking.com/Celle-Hotels.
Gerne ist das Kliniksekretariat bei Empfehlungen o.ä. behilflich
Veranstaltungsort:
AKH CELLE, Endoskopie-Abteilung, Fortbildungs- und Kursräume
KURS - AGENDA
1. TAG: DONNERSTAG, DEN 24.01.2013
12:00 - 12:30 h
Anmeldung, Registrierung
12:30 h
Allgemeines, EUS-Gerätekunde, Hygiene
Prof. Dr. med. Stephan Hollerbach, AKH Celle
12:45 h
EUS: Indikationen, Kontraindikationen und Komplikationen
Dr. med. U. Freund, AKH Celle
13:15 h
Anatomie des hinteren Mediastinums / OGI-Trakts
Prof. Dr. med. S. Hollerbach, AKH Celle
13:45 h
Anatomie des hepato-pankreatischen und biliären Systems
Dr. C. Jürgensen, Charité Berlin
14:00 – 14:15 h
Kaffeepause
14:15 – 14:15 h
Praktische Übungen an Phantomen, Computer-Simulatoren
und Biomodellen (inclusive Einführung in die Übungen);
parallel in mehreren Gruppen - s. Extraplan (folgt)
18:15 h
Diskussion, Ende des ersten Kurstages
2
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
3
2. KURSTAG: FREITAG, DEN 25.01.2013
08:00 h
EUS bei Ösophagusprozessen und mediastinalen Läsionen
Dr. U. Freund, AKH Celle
08:30 h
EUS bei Läsionen im Magen und Duodenum
Prof. Dr. med. S. Hollerbach, AKH Celle
09:00– 11:00 h
Patienten-Demonstrationen (LIVE)
(Endoskopie-Abteilung)
11:00 - 11:15 h
Kaffeepause
11:15 – 11:45 h
EUS bei Pankreas- und Gallenwegs - Läsionen
Prof. Dr. med. S. Hollerbach
11:45 h
Endosonografie bei Läsionen im Rektum und Beckenboden
Dr. C. Jürgensen, Charité Berlin
12:30-13:30 h:
Mittagspause (Cafeteria)
13:30 – 14:30 h
VIDEO-SEMINAR (ausgewählte Fälle, alle Referenten)
14:30 h
Abschluss-Testat
15:30 h
Ende des 2. Tages
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
4
KURS-INHALTE
Allgemeine Einführung / Kenntnisse
-
Gerätekunde (Longitudinal- und Radial-Echoendoskope, Rektumsonden,
Minisonden)
-
Indikationen / Kontraindikationen der EUS, allgemeine EUS-Anatomie (einschl.
Wandaufbau)
-
EUS-Orientierung und Referenzpositionen
-
Allgemeine EUS-Pathologie am oberen Verdauungstrakt
-
Einstellungen, Normalbefunde, häufige pathologische Befunde in
-
Mediastinum
-
Ösophagus
-
Magen
-
Pankreas
-
Gallenwege
-
Rektum-Endosonografie (U-Technik, Anatomie, Normalbefunde, häufige
pathologische Befunde, Tumor-Staging)
-
Grundlagen der EUS-Feinnadelpunktion (EUS-FNP)
-
Komplikationen
Praktischer Teil
Praktische Übungen der Kursteilnehmer unter Anleitung an Phantomen / Simulatoren
Praxisnahe Übungen an EUS-Bio-Modellen (EASIE-Trainer)
Inhalte:
EUS-Anatomie-Anwendung / Orientierung mit dem Gerät
EUS-Einstellungen von Organen des OGI-Traktes
Praktische Durchführung und Training des EUS-FNP-Biopsie
Videositzungen/Fallbeispiele
Patienten-Live-Demonstrationen in der Endoskopie
Videoseminar mit ausgewählten Fällen
5
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

Laser

2 Karten anel1973

Erstellen Lernkarten