Ausgearbeitete Übungen der Speziellen Trainingslehre nach

Werbung
Volleyball
Praxisübungen
INHALTSVERZEICHNIS
1
AUFWÄRMEN ......................................................................................................................................................... 2
1.1
1.2
1.3
1.4
1.5
1.6
1.7
1.8
1.9
1.10
1.11
1.12
2
ÜBUNG 1........................................................................................................................................................ 2
ÜBUNG 2........................................................................................................................................................ 2
ÜBUNG 3........................................................................................................................................................ 2
ÜBUNG 4........................................................................................................................................................ 2
ÜBUNG 5........................................................................................................................................................ 2
ÜBUNG 6........................................................................................................................................................ 2
ÜBUNG 7........................................................................................................................................................ 2
ÜBUNG 8........................................................................................................................................................ 2
ÜBUNG 9........................................................................................................................................................ 2
ÜBUNG 10 ..................................................................................................................................................... 2
ÜBUNG 11 ..................................................................................................................................................... 3
ÜBUNG 12 ..................................................................................................................................................... 3
PRAKTISCHE ÜBUNGEN ..................................................................................................................................... 3
2.1
OBERES ZUSPIEL (OZ) ................................................................................................................................... 3
Vorbereitende Übungen ........................................................................................................................... 3
Übungen..................................................................................................................................................... 3
2.2
UNTERES ZUSPIEL (UZ) ................................................................................................................................. 4
2.3
OFFENER
2.4
6 MIT/GEGEN 6 .............................................................................................................................................. 4
2.5
SERVICE VON UNTEN....................................................................................................................................... 5
Übungen zum Service .............................................................................................................................. 5
2.6
ANGRIFFSSCHLÄGE.......................................................................................................................................... 6
Drive Schlag .............................................................................................................................................. 6
Angriffsaufbau ........................................................................................................................................... 6
Angriffsfinten ............................................................................................................................................. 6
2.7
ZWISCHENSPIEL.............................................................................................................................................. 6
2.8
BLOCK ............................................................................................................................................................ 7
1er Block .................................................................................................................................................... 7
Doppleblock ............................................................................................................................................... 7
2.9
AUFSPIELERTRAINING: .................................................................................................................................... 7
Überkopfspiel ............................................................................................................................................ 7
Weitere Übungen für Steller: .................................................................................................................. 8
2.10
SPLIT SCHRITT FÜR ANNAHME UND AUFSPIELER .......................................................................................... 8
2.1.1
2.1.2
2.3.1
2.3.2
2.3.3
2.5.1
2.6.1
2.6.2
2.6.3
2.8.1
2.8.2
2.9.1
2.9.2
ANGRIFFSAUFBAU ............................................................................................................................. 4
2 mit/gegen 2............................................................................................................................................ 4
3 mit/gegen 3............................................................................................................................................ 4
4 mit/gegen 4............................................................................................................................................ 4
-1-
1 Aufwärmen
1.1 Übung 1
Im Kreis aufstellen, rechten und linken Partner merken, alle laufen durcheinander, ein Ball wird ins Spiel
gebracht, man bekommt den Ball vom linken Partner und spielt ihn zum rechten Partner. Variation: mehrere
Bälle ins Spiel bringen bzw. unterschiedliche Bälle ins Spiel bringen
1.2 Übung 2
Alle stehen auf der VB Grundlinie mit einem VB-Ball, auf Kommando laufen alle zur 3m Linie, werfen den Ball
über das Netz und laufen unter dem Netz durch, Ball soll einmal am Boden aufspringen und dann gefangen
werden. Variationen: vor dem Fangen 1 Drehung um die eigene Achse, bzw. re. und li. side steps, etc.
1.3 Übung 3
laufen und dribbeln, rechts, links, vorm Körper, hinterm Körper, zwischen den Beinen, etc.
1.4 Übung 4
3 Felder bilden, alle dribbeln im Feld 1, Versuch Gegner den Ball weg zu schlagen (außerhalb des
Spielfeldes), bei Fehler Wechsel in nächstes Feld. Sieger letzter Spieler in Feld 1
1.5 Übung 5
2 Mannschaften bilden, Basketballbrett dient als Spielfläche, ein Ball wird ins Spiel gebracht, Mannschaften
versuchen, den Ball so scharf aufs gegnerische Basketballbrett zu prellen, dass dieser auf den Boden fällt.
Nur so erzielt man einen Punkt. Variation: ein Spieler der eigenen Mannschaft muss den zurückprellenden
Ball fangen. Ball abspielen nur im Stand erlaubt.
1.6 Übung 6
Prellball, Mannschaften bilden (z.B. je 3 Spieler), jeweils eine Mannschaft auf einer Seite des Netzes. Jeder
Spieler hat einen Softball mit beiden Händen, welcher als "Arm bzw. Hand" dient. Ein Softball wird ins Spiel
gebracht, Ziel ist es 3 Berührungen im eigenen Spielfeld zu haben und dann den Ball übers Netz zur anderen
Mannschaft zu spielen. Ball darf nur mit dem eigenen Ball von unten gespielt werden.
Variation: Spiel erweitern um Schlagen, Blocken, etc.
1.7 Übung 7
je SpielerIn 1 Ball. Laufen mit dem Ball, li - re werfen+ fangen, li+ re auf den Boden prellen + fangen, mit 1
hand baggern, li - re baggern, ...
1.8 Übung 8
im Laufen am Netz: Ball übers Netz werfen + fangen, im Sprung werfen, im Sprung fangen, im Sprung
werfen + fangen
1.9 Übung 9
je SpielerIn 1 Ball, laufen quer durch die Halle, dribbeln, Seitstellschritte, Hopserlauf, Hopserlauf rückwärts,
Ball zwischen den Beinen durchspielen, vorne werfen + hinten fangen, pritschen, baggern, köpfeln, passen
mit den Füßen vw und rw.
1.10 Übung 10
zu 3 Pritschen übers Netz mit Nachlaufen.
-2-
1.11 Übung 11
A versucht B zu überdribbeln
1.12 Übung 12
5 Personen im Radl: Im Sprung auf das BB - Brett spielen, der nächste fängt und spielt wieder ans BB Brett.
2 Praktische Übungen
2.1 Oberes Zuspiel (OZ)
2.1.1 Vorbereitende Übungen
1. Mit den Händen Körbchen bilden und Ball vom Boden aufnehmen
2. Paare bilden, einer im Langsitz, Hände über der Stirn (Körbchen), Partner lässt den Ball in die Hände
fallen, Ball wird zurückgespielt. Wichtig: Daumen zur Nase, Handgelenk nach hinten, Ball über den
Kopf spielen, evt. zuerst mit fangen, um die Haltung der Hände zu korrigieren.
3. beide Partner sitzen und spielen Ball im OZ
4. Jeder einen Ball, zur Wand stellen und ganz kurz und schnell Ball an die Wand pritschen
5. Paare bilden, jeweils ein Spieler auf einer Netzseite, Abstand zum Netz ca. 1m, übers Netz pritschen
6. wie 5 nur Länge variieren
7. wie 5 nur zuerst einmal selber aufspielen, dann zum Partner
8. wie 7 nur Partner zeigt während des Zwischenpasses an, in welche Richtung gespielt werden soll
9. knapp zur Wand stellen und senkrecht hoch spielen
Beim Korrigieren zuerst die Beine kontrollieren, auf Schrittstellung, hüftbreit, beide Füße am Boden achten,
erst dann Fingerspiel korrigieren.
2.1.2 Übungen

Zuspielen über Schnur/Netz (erst mit Fangen vorzeigen)

1x selber aufspielen, dann übers Netz spielen

1x selber diagonal nach vorn aufspielen, dann übers Netz spielen

Partner zeigt an, wohin gespielt werden soll

Partner zeigt an, wohin gespielt werden soll, Ball wird genau in die andere Richtung gespielt

1 x selber aufspielen, während dessen zeigt Partner Zahl an, diese muss laut gerufen werden,
danach Ball zum Partner übers Netz spielen

1x selber aufspielen mit side step

danach 1 gegen 1 spielen bzw. 2 mit 2, nur im oberen Zuspiel
-3-
2.2 Unteres Zuspiel (UZ)

Partnerübung im Stand: Richtige Ausgangsposition einnehmen, Partner drückt den Ball nach
unten, saubere Ausführung der Bewegung.

Partnerübung im Sitzen: Partner wirft den Ball relativ kurz zu, zurück baggern. Achtung auf die
Schultern!

im Laufen: Ball aufwerfen und zwischen bzw. auf den Unterarmen fangen

Ball jonglieren (li., re, Kopf)

Partnerübung: übers Netz baggern, dann einer oben drüber, einer unten durch

Partnerübung, 2 Bälle: A spielt B den Ball zu, B baggert und wirft anschließend seinen Ball hoch
+ fängt. Variante: Ball wird mit dem Fuß hin und hergespielt.

Baggern im Dreieck mit 2 Bällen wie Partnerübung oben

Baggern im Dreieck mit 2 Bällen

Nach hartem Angriffsschlag: tief annehmen, Arme zurückziehen. Wenn die Annahme
2.3 offener Angriffsaufbau
2.3.1 2 mit/gegen 2
beide Spieler stehen in der Annahme (auf Beinstellung und Armstellung achten), der annehmende Spieler
ruft laut, bevor er den Ball annimmt. Der andere Spieler spielt den Ball auf, der Ball wird dann vom
annehmenden Spieler über das Netz gespielt.
Wichtig: laut rufen, 3 Ballberührungen sind notwendig.
2.3.2 3 mit/gegen 3

in einem Riegel aufstellen, Anlaufswege vorzeigen, mit Ball fangen

vgl. Folien (2 stellt, wenn 4 annimmt und umgekehrt, 3 geht auf die Seite, wo der Steller
weggeht. unbedingt laut rufen. Laufwege kontrollieren

danach 3 mit 3 mit Block (siehe Folien)

Bewegungsrichtung der Verteidiger üben (Blockschatten), Blockspieler werden Aufspieler
2.3.3 4 mit/gegen 4

Einführung wie 3:3

einzelne Positionen wie in den Folien durchüben
2.4 6 mit/gegen 6

jeder spielt von der 2 auf, 6 er hinten, 1er Block, Annahme im W

in der Verteidigung: 2, 3 und 4 stehen am Netz, wenn Angriff von der 4: 3 zieht hinter den
Block, 1 auf die Linie, 6 lange Bälle in der Mitte, 5 auf der Linie diagonal lang, 4 auf der Linie
auf ca 3,5 m

Bei Angriff von der 2 gegengleich
-4-

Mittelblock: 2 und 4 ziehen hinter den Block bis ca. in die Mitte des jeweiligen Halbfeldes, 1+5
auf der Linie diagonal, 6 ev. im Blockschatten für hohe Bälle und touché

Spielform: insgesamt 15 Punkte spielen, im 1. Satz serviert Mannschaft A, im 2. Satz B

Spielform wie oben, aber mit 6 vorne
Angriff Position 4, 1
Angriff Position 3, 2
Linie, 6 hinter
Block, 4 er knapp
hinter 3m Linie,
oder 4 blocken mit
6
4
5
5
1
1
lange Diagonale
3
3
Angriffsicherung:
von der auf der 4
2
6
2
1
5
4
2
6
5
1
von der 3
6
von der 2
4
3
6
5
1
2.5 Service von unten

Wichtig: mit der Handfläche schlagen

hoch servieren

flach servieren

servieren mit Handgelenk klappen (Back spin)
2.5.1 Übungen zum Service

Ü1: Annahme zum Steller, der fängt + Ball auf die 4 wirft

Ü2: selbe Übung, Ball wird sofort vom Steller gepritscht

Ü3: zwei Annehmende, Ball wird auf die 3 gespielt, aufgestellt und im Sprung gepritscht, 1 und
5 sichern
Rotation der SpielerInnen!!

Ü4: 5:2, Aufbau wie Ü3. Ziel: Bälle so zu platzieren, dass das Team mit 2 SpielerInnen sie nicht
erreichen kann. Wenn das Service nicht annehmbar ist, wechselt der Servierende in die
Annahme.

Ü5: 4:4, offener Angriffsaufbau
-5-
2.6 Angriffsschläge
2.6.1 Drive Schlag

Angriffsbewegung mit Tennisbällen üben

Angriff auf (zwischen 2 anderen Bällen gehaltenen) Ball

Angriff auf eingeworfenen Ball

Angriff auf ungenau eingeworfenen Ball
2.6.2 Angriffsaufbau

paarweise Ball mit der besseren Hand zuwerfen, mit der schlechteren Hand, über Kopf werfen,
prellen

Übungen wie oben gegen die Wand

am Netz Tennisball long line werfen
2.6.3 Angriffsfinten

Ü1: Einspielen 3 mit 3, 1 am Netz, 2 auf 3m Linie, Steller nach Angriff wechseln
nur pritschen, wenn Gegner stellt zurückziehen, dann wieder auf die 3 m Linie
1. Ball baggern, Drive aus dem Stand, Pritschen aus dem Sprung, Drive aus dem Sprung

Ü2: 3 Angreifer, 1 Steller, 1 Block, 1 "Ballschani": Rotation nach 10 Bällen, beidhändige
+einhändige Finten

Ü3: 3 mit3, 3:3 als Kleinfeldspiel 4,5 x 9m; Block, Finte und Lob je 2 Punkte, Lob +Finte nach
über Kopfspiel 3 Punkte

Ü4: 8 Spieler, Team A 6 Spieler mit 6er vorn, 2 servieren, Aufspiel von der 3. Ziel: Finten

Ü5: 6 mit/gegen 6: Block nur außen, Steller auf 3, mit 6er vorne und hinten
2.7 Zwischenspiel

Ball im Dreieck hoch (!) spielen (pritschen und baggern)

Aufspiel aus der Mitte des Feldes, Driveschlag diagonal auf die Verteidigungsspieler, Block






-6-

Zugeworfenen Ball seitlich baggern in Richtung Steller

Service übers Netz, Ball seitlich mit Bagger annehmen und Richtung Steller spielen
2.8 Block
2.8.1 1er Block

Netz für die vorbereitenden Übungen niedrig halten

A steht auf einer Bank und hält den Ball seitlich, B blockt aus dem Stand.

wie oben, Blocker steht auf der 3m Linie, imitiert Bagger und blockiert dann

A und C stehen auf der Bank und halten je einen Ball, B blockt den ersten Ball, 1-2 side steps,
Block beim 2. Ball

Gleiche Übung mit cross steps (2 Schritte: re kreuzen, li dazu; 3 Schritte: li, re kreuzen, li dazu)

A wirft Ball an die Netzkante, B blockt seitlich versetzt

A wirft Ball an die Netzkante, B blockt nach cross steps
2.8.2 Doppleblock

cross steps und side steps wiederholen, wichtig: Abstoppen durch Fußstellung

zwei Spiele stehen auf der 3, wechseln synchron auf die 2 und machen Doppelblock

A schlägt, Doppelblock wie oben nach cross steps

3 Spieler: Positionen 2, 3 und 4, 3 wechselt nach außen für Doppelblock

Übung für die Schritte: Außenblocker sucht sich Position aus (weiter außen/innen),
Mittelblocker wählt den passenden Schritt, rechte Seite mehr trainieren, weil links meist leichter
fällt.

4:4 mit Doppelblock, auch mit Angriffssicherung

6:6 mit Doppelblock (Aufstellungen siehe 2.4)
2.9 Aufspielertraining:
2.9.1 Überkopfspiel

zu 3:
A
B
C
A spielt zu B, B über Kopf zu C, C pritscht retour zu
A, Distanz A - C ca. 9 m

im Dreieck:
Steller bekommt den Ball aus der Mitte und stellt Überkopf
dem Netz entlang auf die 4

zu 4: 
A

A bekommt relativ spät angesagt, ob der Ball auf 2 oder 4
gespielt wird.

-7-
2.9.2 Weitere Übungen für Steller:

sitzend am Kasten über Kopf aufspielen

BB - Brett: niedrig - Mitte - hoch hinspielen, ebenso links - Mitte - rechts

Ecke: abwechselnd an die linke und die rechte Ecke pritschen (auch über Kopf)

Einschlagen: A sitzt am Kasten und stellt auf die 2, B sitzt am Boden und stellt auf die 4

Spielform: Aufspiel von der 3, 2, 3 und 4 machen 1er Block, Punkte nach über Kopf Zuspiel
zählen doppelt.

Stellen von der 2: 3 Spieler, 4 pritscht auf 5, 5 baggert auf 2, 2 stellt auf 4, ...
wie oben, 4 pritscht aber auf 6
wie oben: 4 pritscht auf 1, Ziel: Winkel für Steller wird immer schwieriger

zu 4: Spielformen wie oben, aber mit Nachlaufen (= permanente Rotation)

wie oben, aber mit Sprint von 2 auf 4

zu 4: 4 spielt entweder auf 5 oder 1, spielen zum Steller, der stellt auf die 4.

zu 5 mit Nachlaufen: Positionen: alle außer 6, zentraler Punkt: Steller, Ausgangspunkt auf der
2, Split Schritt, Position zum Stellen suchen

wie oben, aber Angriff von der 4 ins eigene Feld

2 Matten in die hintere diagonale Ecke des Feldes: 1 spielt auf Steller, dieser schlägt auf die 1,
Annahme, Steller stellt auf die 4, Angriff auf die Matte im anderen Feld.
Steller ist fix, 3- 4 Annehmende mit je 1 Ball auf der 1, 2 Angreifer, im anderen Feld
gegengleiche Aufstellung. Rotation mit dem 2. Feld
2.10 Split Schritt für Annahme und Aufspieler
Ü1: zu 3, aufspielen, schlagen, verteidigen, aufspielen. Steller wechselt am Netz.
Ü2: 2 mit 2, Übung wie oben, Steller wechselt nach jedem Punkt
Ü3: 3:3; 4x9 m, 3m Raum ist tabu zum Springen, Schlagen +Schupfen
-8-
Herunterladen
Explore flashcards