Ballführung Halle - sport

Werbung
Universität Mainz
Hockey
Erik Koppenhöfer
Hockey Praxis – Ballführung
1. Lernschritt: Vorhandseitführen






Schlägerfläche seitlich rechts vom Körper
Handrücken der linken Hand zeigt in Laufrichtung
Untere Hand (rechte) greift ca. am Ende des Griffbandes (Markierung mit
Farbtape)
Ball weit vor der rechten Körperseite
Rechte Schulter deutlich tiefer als die linke
Der Ball klebt am Schläger
2. Lernschritt: Verschleppte Ballführung





Ball rechts neben dem Körper auf der Höhe des hinteren Fußes
Oberkörper nach rechts gedreht
Schläger nach unten geneigt, Ball in Keule eingehängt
Vorteil: gutes Abdecken des Balles gegen den Gegenspieler,
Vorbereitung für weitere Techniken
Nachteil: peripheres Sichtfeld ist eingeschränkt
3. Lernschritt: Vorhandseitführen vor dem Körper





Ball vor dem Körper (Indisch)
Tiefe Körperhaltung
Geänderte Armhaltung
Vorteil: größere Variabilität bei Abspiel und Umspielvarianten
Nachteil: schlechte Ballsicherung


Spielform Räumewechsel: Vorhandseitführen von einem zum anderen
Kreis auf Pfiff (veränderte Aufgaben, Lernschritt 1-3)
Techniken stabilisieren



Dreierlauf
VHS, Indisch, verschleppt
Spielform: Wettlauf als Staffel


Dreierlauf mit Zahlen anzeigen
Schulung peripheres Sehen
Übung 1:
Übung 2:
Übung 3:
1
Universität Mainz
Hockey
Erik Koppenhöfer
4. Lernschritt: Vorhandseitführen mit Kurvenlaufen
Übung 1:
Übung 2:


Aus dem Vorhandseitführen wird der Ball vor den Körper gebracht
Linker Ellenbogen nah am Körper, rechte Hand nach vorne gedrückt

Linkskurve


Ball wird überlaufen, linker Ellenbogen nach vorne gebracht (Uhr sehen)
Schläger in Dach, nach Kurve sofort in Ballsicherung

Rechtskurve

Spielform: Komm mit Lauf weg

Achterlauf
Übung 3:
Übung 4:
5. Lernschritt: Anhalten des Balles aus dem VHS



Ball wird in Höhe der linken Fußspitze gestoppt
Schläger in Rückhandstellung gedreht, Drehimpuls von linker Hand
Rechte Hand bleibt locker (Klorolle)

Üben ohne Ball / Schrittstellung, Schlägerneigung
Übung 1:
2
Universität Mainz
Hockey
Erik Koppenhöfer
Übung 2:

Üben mit Ball im Stand


VHS von einer zur anderen Seite der Halle, anhalten des Balles auf Pfiff
Spielform: Schwarz-weiß-rot
Übung 3:
6. Lernschritt: Vorhand-Rückhand-Ballführung


rechte Hand bleibt locker
leicht gegrätschte Füße

VH + RH von einer zur anderen Seite

2er Teams mit Zahlenzeigen


VH+RH mit verschiedenen Bällen (Tennisball, Fußball, Pudding)
VH+RH auf einem Bein

Schattenlaufen mit VH+RH


Oberliga, 2.Liga, Bundesliga
Bundesliga: der Erste der rausfliegt, steigt ab, der Letzte ist Deutscher
Meister
2.Liga: der Erste der rausfliegt steigt ab, der Letzte steigt in die Bundesliga
auf
Oberliga: der Erste der rausfliegt steigt ab, der Letzte steigt in die 2.Liga
auf
Übung 1:
Übung 2:
Übung 3:
Übung 4:
Übung 5:


3
Herunterladen
Explore flashcards