Noni Saft und seine außergewöhnlichen Wirkungen

Werbung
Noni Saft und seine außergewöhnlichen Wirkungen
Noni Saft macht nicht
nur fit und steigert das
Wohlbefinden, er soll
auch gegen Stress und
beim Abnehmen helfen
Die Noni-Frucht
Noni ist die Frucht des immergrünen Baumes Morinda citrifolia, der drei bis sechs Meter, manchmal
sogar bis zu acht Meter hoch werden kann. Der exotische Noni-Baum wächst auf den polinesischen
Inseln, unter anderem auf Hawaii und Tahiti, in vielen Küstenregionen Mittelamerikas und Westindiens
sowie auf Madagaskar, in einigen tropischen Regionen Afrikas, in Asien und Australien.
Die Noni-Früchte werden etwa so groß wie Kartoffeln und wechseln im Reifeprozess ihre Farbe von
grün bis goldgelb. Sie schmecken ungewohnt scharf-säuerlich und der Geruch der reifen Früchte ist
eher unangenehm, er erinnert an etwas „fauliges“ bzw. an „ranzigen Käse“. Dies ist auch der Grund,
warum Noni-Früchte im Supermarkt nicht zu finden sind und hauptsächlich, gemischt mit anderen
Früchten, als Noni Saft verzehrt werden.
Noni Saft hat aufgrund seiner hervorragenden Wirkungen mittlerweile die ganze Welt erobert und
dabei viele begeisterte Fans gewonnen.
Noni und seine Vielfalt an Inhalts- bzw. Wirkstoffen
Da Noni eine Vielfalt an gesundheitsfördernden Eigenschaften zeigte, nahmen Wissenschaftler die
exotische Frucht genauer unter die Lupe und entdeckten dabei über 60 gesundheitsfördernde
Substanzen, wie beispielsweise:
 Aminosäuren
Aminosäuren sind wichtig für den Aufbau der Zellen, für die Hormone, Antikörper und
Stoffwechselprozesse.
 Enzyme
Enzyme werden benötigt bei der Verdauung, beim Schlafen, zur Energiegewinnung und zum Reden.
 Fettsäuren
Fettsäuren werden gebraucht, um fettlösliche Vitamine zu verwerten und zum Schutz der Organe. Die
in der Noni-Frucht enthaltene zweifach ungesättigte Linolsäure ist bekannt dafür, Herzerkrankungen
vorzubeugen.
 Mineralstoffe und Spurenelemente
Mangan: trägt dazu bei, das Zellgewebe vor oxidativer Schädigung zu schützen, unterstützt den
Erhalt gesunder Knochen und fördert einen ausgewogenen Energiestoffwechsel.
Eisen: fördert die Blutbildung, das Wachstum von Haut und Haaren und stärkt das Immunsystem
Kalium: sorgt für das Säure-Basen-Gleichgewicht
Kalzium: ist wichtig zur Bildung von Knochen und Zähnen
Kupfer: wird benötigt für den Aufbau der Knochen und fördert die Wundheilung
Magnesium: ist wichtig für den Aufbau von Knochen und Zähnen, und schützt vor Herz- und
Blutgefäßerkrankungen
Selen: schützt vor freien Radikalen, stärkt das Immunsystem und verlangsamt den Alterungsprozess
Zink: fördert die Wundheilung, schützt vor freien Radikalen und stärkt das Immunsystem
 Vitamine
Vitamin A: fördert das Sehvermögen
B-Vitamine: sorgen für gesunde Haut und starke Nerven
Vitamin C: schützt vor freien Radikalen und stärkt das Immunsystem
Vitamin E: verlangsamt den Alterungsprozess, beschleunigt Heilungsprozesse, stärkt Herz und
Kreislauf, schützt vor freien Radikalen und stärkt das Immunsystem
Vitamin H: sorgt für gesunde Haut, Haare und Nägel
Des Weitern enthält Noni viele verschiedene sekundäre Pflanzenstoffe, die gegen Krankheitserreger
helfen, die Verdauung fördern, vor Giftstoffen schützen (Antioxidantien), als Energiespender
bekannt sind und die Abwehrkräfte steigern, so wie Iridoiden welche antimikrobiell, antioxodativ,
antifungal, antiviral, antiphlogistisch, choleretisch, purgativ, hepatoprotektiv, hypoglykämisch,
lipidsenkend, immunmodulierend, wirken.
Was Dr. Neil Solomon über Noni herausfand
Der amerikanische Mediziner, Journalist und Beststellerautor Dr. Neil Solomon veröffentlichte 2002
eine umfangreiche Analyse über Noni Saft. Dabei wertete er die Daten von über 20.000 Personen aus,
die bei 200 Therapeuten in Behandlung waren. Das Ergebnis war erstaunlich. In der Mehrzahl der
Fälle, wurde durch das Trinken von Noni Saft ein verbessertes Allgemeinbefinden erzielt.
90% der Personen berichteten, dass sie sich vitaler und energiereicher fühlten. Bei 73% soll sich die
Denkfähigkeit verbessert haben, 56% gewöhnten sich das Rauchen ab, 74% sprachen von
verbessertem Schlaf, 73% konnten Stress besser bewältigen, bei 83% soll sich das Sexualempfinden
gesteigert haben, 72% bemerkten eine Gewichtsreduktion und allgemein sprachen 80% von einem
verbesserten Wohlbefinden.
Was Dr. Ralph Heinicke bei seinen Studien über Noni erkannte
Auf Grund seiner langjährigen Forschungsarbeiten und Studien stellte Dr. Ralph Heinicke die NoniFrucht schließlich auf die gleiche Stufe mit bereits seit langem anerkannten Heilpflanzen wie Aloe Vera
und Ginseng.
Noni als Nahrungsergänzung
Noni sollte jedoch nicht als Heilmittel, sondern als Nahrungsergänzung betrachtet werden, die
unserem Organismus eine Vielfalt an wertvollen Nähr- und Vitalstoffen liefert, ihn stärkt, aufbaut und
bei vielen Beschwerden unterstützend helfen kann.
Noni Saft sollte lichtgeschützt und kühl gelagert werden, dann hält er sich recht lange.
Noni in der äußerlichen Anwendung
Noni zeigte auch bei der äußerlichen Anwendung überraschende Ergebnisse. So soll es
Heilungsprozesse der Haut unterstützten, Entzündungen hemmen und Schmerzen bei Verletzungen
sowie Verstauchungen lindern.
Fazit
Obwohl die Wirkungen der Noni-Frucht noch nicht vollständig erforscht sind, gibt es bereits jetzt
schon Millionen Menschen rund um den Globus, die von der exotischen Frucht begeistert sind und pro
Jahr zig Millionen Liter Noni Saft verzehren.
Nicht umsonst bringen viele Kulturen der Noni-Frucht ein hohes Maß an Respekt und Ehrfurcht
entgegen und nennen sie „Wunderfrucht der Götter“ oder „Frucht des Lebens“.
Daniel Hildebrandt
meil@sunrise.ch
Textquelle: ihr-wellness-magazin.de von Heike Dexheimer
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten