Version AM 14/20.10.2005

Werbung
FACHSPEZIFISCHE BESTIMMUNGEN FACH POLITIK
1. Pflichtmodule (23 Credits):
Modultitel
Einführung in die
Politikwissenschaft 2
Zugangsvoraussetzungen
Keine
Prüfungsanforderungen




Einführung in die
Soziologie
Keine



Vermittlung eines Überblicks über die Themenfelder und die
historische Entwicklung des Faches
Heranführung an politikwissenschaftliche Denk- und
Argumentationsweisen
Einübung der Lektüre von Fachliteratur
Anregungen zur Entwicklung einer politikwissenschaftlichen
Fragestellung
Art & Umfang der
Prüfungsleistung 1
Prüfungsform:
Klausur,
mündliche
Prüfung, Essays,
Protokolle,
Referat,
Moderationen
oder Hausarbeit
Umfang der
Prüfungsleistung
bei jeder
Veranstaltung des
Moduls:
Regelmäßige
Teilnahme. Eine
längere schriftliche
Arbeit, eine
zusätzliche
schriftliche bzw.
mündliche
Leistung (von ca.
20 Minuten Dauer)
Heranführung an soziologische Denk- und Argumentationsweisen. Klausur (90 Min);
mindestens
Die Vermittlung eines Überblicks über die Themenfelder der
3 kleinere
Soziologie.
schriftliche oder
Erste komparative Einblicke in die höchst unterschiedlichen
1 Form und Umfang der Modulprüfungen werden den Studierenden vor Modulbeginn bekannt gegeben
2
Das Modul ist Orientierungsmodul gem. § 7 APO und § 5 dieser Ordnung.
ModulUmfang
(Credits,
SWS)
7 C,
4 SWS
8 C,
4 SWS
Strukturen moderner Gesellschaften.
Einführung in die
Sozialstrukturanalyse
moderner Gesellschaften
Modul

Einführung in 
die
Soziologie


2. Wahlpflichtmodule (43 Credits):
Modultitel
Zugangsvoraussetzungen
Überblick über verschiedene Sozialstrukturkonzeptionen
Grundkenntnisse der sozialstrukturellen Gliederung der
Bundesrepublik Deutschland
Aktuelle sozialstrukturelle Gliederung der Bundesrepublik
Deutschland vor dem Hintergrund der Ergebnisse der historisch
sowie international vergleichenden dynamischen
Sozialstrukturanalyse
Bedeutung der Sozialstrukturanalyse für die Beschreibung und
Erklärung von Gegenwartsgesellschaften
Prüfungsanforderungen
mündliche
Leistungen
Klausur (90 Min);
mindestens
3 kleinere
schriftliche oder
mündliche
Leistungen
Art & Umfang der
Prüfungsleistung3
8C
4 SWS
ModulUmfang
(Credits,
SWS)
Teilfach Politik (28 C)
Es sind zwei der drei Basismodule zu wählen (20 C). Zusätzlich ist eines der 4 Aufbaumodule zu wählen (8 C).Der Umfang der zu absolvierenden
Wahlpflichtmodule im Teilfach Politik beträgt insgesamt 28 C.
Basismodul 1:
Einführung in die
politische Theorie und
Ideengeschichte
Einführung in 
die
Politikwis
senschaft


Basismodul 2:
Politisches System der
3
Einführung in 
die
Einsicht in die historische Wandlungsdimension von
Problemstrukturen und Fragestellungen
Fähigkeit zur systematischen Textlektüre mit hermeneutischen
Methoden
Einsicht in die Bedeutung klassischer Fragestellungen für
gegenwärtige Probleme
Theoretische Texte verstehen und wiedergeben, Argumente
verteidigen, Gegenargumente entwickeln, Diskussionen
strukturieren.
Klausur (90 Min.)
oder kleinere
mündliche
Leistungen,
Hausarbeit (ca. 10
Seiten) oder
Essays und
Moderationen,
Protokoll oder
Kurzreferat
Kenntnis des politischen Systems der Bundesrepublik
Prüfungsform:
Deutschland, insbesondere die Verfassungswirklichkeit im System Klausur,
Form und Umfang der Modulprüfungen werden den Studierenden vor Modulbeginn bekannt gegeben
10 C,
4 SWS
10 C,
4 SWS
Bundesrepublik
Deutschland im
internationalen Vergleich
Politikwissenschaft

Basismodul 3:
Einführung in die
Internationalen
Beziehungen
Einführung in
die Politkwissenschaft
der Gewaltenteilung, Gewaltenfragmentierung,
Gewaltenverschränkung und Politikverflechtung im politischen
System Deutschlands.
Kenntnisse der Verschränkung von Regierung und
Parlamentsmehrheit zu einer politischen Aktionseinheit, der die
Opposition gegenübersteht, Parteien und Fraktionen aber auch
Bundestag, Bundesrat, Föderalismus, Parteien, Wahlen und
Interessengruppen.



mündliche
Prüfung, Essays,
Protokolle,
Referat,
Moderationen
oder Hausarbeit
Umfang der
Prüfungsleistung
bei jeder
Veranstaltung des
Moduls:
Regelmäßige
Teilnahme. Eine
längere schriftliche
Arbeit, eine
zusätzliche
schriftliche bzw.
mündliche
Leistung (von ca.
20 Minuten Dauer)
Ursachen aktueller tagespolitischer Themen in den
Prüfungsform:
internationalen Beziehungen
Klausur,
Kenntnis der wichtigsten Weltreligionen und deren Auswirkung mündliche
auf internationale Beziehungen
Prüfung, Essays,
Kenntnisse über die Ursachen und Auswirkungen von
Protokolle,
Terrorismus
Referat,
Moderationen
oder Hausarbeit
Umfang der
Prüfungsleistung
bei jeder
Veranstaltung des
Moduls:
Regelmäßige
Teilnahme. Eine
längere schriftliche
Arbeit, eine
10 C,
4 SWS
Aufbaumodul:
Politische Theorie
Aufbaumodul:
Politisches System der
Bundesrepublik im
internationalen Vergleich
Basismodul1
: Einführung
in die
politische
Theorie und
Ideengeschichte

Basismodul
2: Politisches
System der
Bundesrepublik
Deutschland
im internationalen
Vergleich








zusätzliche
schriftliche bzw.
mündliche
Leistung (von ca.
20 Minuten Dauer)
Einsicht in die theoretische Konstitution und Strukturierung von Prüfungsform:
politischen Problemen
Klausur,
Verdeutlichung der Anknüpfungspunkte an die Klassiker der
mündliche
Politikwissenschaft
Prüfung, Essays,
Einführung in die zeitdiagnostische Qualität aktueller Theorie
Protokolle,
Fähigkeit zur eigenständigen Kritik der politischen Philosophie Referat,
souveräne Beherrschung kritisch-hermeneutischer Methoden
Moderationen
oder Hausarbeit
Umfang der
Prüfungsleistung
bei jeder
Veranstaltung des
Moduls:
Regelmäßige
Teilnahme. Eine
längere schriftliche
Arbeit, eine
zusätzliche
schriftliche bzw.
mündliche
Leistung (von ca.
20 Minuten Dauer)
Vertiefte Erkenntnis mehrerer politikwissenschaftlicher
Prüfungsform:
Diskurse und Debatten zu Institutionen der politischen
Klausur,
Entscheidung in der BRD
mündliche
Fähigkeit zum internationalen Vergleich und Kritik der
Prüfung, Essays,
deutschen Institutionen
Protokolle,
Kenntnisse zu mindestens einem Politikfeld
Referat,
Kenntnisse über die Kategorie des Geschlechts im politischen Moderationen
System.
oder Hausarbeit
Umfang der
Prüfungsleistung
8 C,
4 SWS
8 C,
4 SWS
Aufbaumodul:
Historische und kulturelle
Determinanten
innenpolitischen Handelns
Aufbaumodul:
Sozialwissenschaftliche
Islamologie und
Basismodul
2: Politisches
System der
Bundesrepublik
Deutschland
im
international
en Vergleich

Basismodul
3:
Einführung in




bei jeder
Veranstaltung des
Moduls:
Regelmäßige
Teilnahme. Eine
längere schriftliche
Arbeit, eine
zusätzliche
schriftliche bzw.
mündliche
Leistung (von ca.
20 Minuten Dauer)
Fähigkeit zur Verortung von politischen Institution in
Prüfungsform:
Deutungskontexten
Klausur,
Exzellenz in Wort und Schrift für die Vermittlung politischer und mündliche
politikwissenschaftlicher Erkenntnisse
Prüfung, Essays,
Fähigkeit zur eigenständigen Argumentation und Führung in
Protokolle,
Gruppengesprächen
Referat,
Moderationen
oder Hausarbeit
Umfang der
Prüfungsleistung
bei jeder
Veranstaltung des
Moduls:
Regelmäßige
Teilnahme. Eine
längere schriftliche
Arbeit, eine
zusätzliche
schriftliche bzw.
mündliche
Leistung (von ca.
20 Minuten Dauer)
Kenntnis über die weltweite politische Auswirkung des Islams
Prüfungsform:
Kenntnis der politikwissenschaftlichen Islamforschung im
Klausur,
deutschen und anglo-amerikanischen Sprachraum
mündliche
8 C,
4 SWS
8 C,
4 SWS
Internationale
Beziehungen

die Internationalen
Beziehungen
Fähigkeit zur Entwicklung eigener Forschungsfragen auf dem
Feld der Islamologie
Prüfung, Essays,
Protokolle,
Referat,
Moderationen
oder Hausarbeit
Umfang der
Prüfungsleistung
bei jeder
Veranstaltung des
Moduls:
Regelmäßige
Teilnahme. Eine
längere schriftliche
Arbeit, eine
zusätzliche
schriftliche bzw.
mündliche
Leistung (von ca.
20 Minuten Dauer)
Teilfach Soziologie (15 C)
Von den drei Wahlpflichtmodulen ist eines zu wählen (Umfang 15 C).
Soziologie der Arbeit und
des Wissens
Modul
„Einführung
in die
Soziologie“




Politische Soziologie und
Soziologie des
Wohlfahrtsstaates
Modul
„Einführung
in die
Soziologie“


Grundkenntnisse über die historische, gerade auch
geschlechtsspezifische Herausbildung moderner Erwerbsarbeit
Überblick über verschiedene Konzepte der Informations- und
Wissensgesellschaft
Wichtige Veränderungen der Arbeits- und Wissensorganisation in
Industrie und Dienstleistungen und deren Auswirkungen auf die
Arbeitenden
Bedeutung gesellschaftlicher Regulierung von Arbeit und die
Bedeutung unterschiedlicher nationaler Ausprägungen
einschätzen.
Überblick über die soziologischen Felder des Wohlfahrtsstaates
und der Politischen Soziologie unter Berücksichtigung der
historischen Entwicklung des Geschlechterverhältnisses
Geschichte des Wohlfahrtsstaates
Mind. 3 kleinere
schriftliche oder
mündliche
Leistungen;
1 mündlich
vorzutragendes,
ausgearbeitetes
Referat oder
Moderation;
1 Hausarbeit
Mind. 3 kleinere
schriftliche oder
mündliche
Leistungen;
15 C,
6 SWS
15 C,
6 SWS
Kultursoziologie
Modul
„Einführung
in die
Soziologie“


Bedeutung sozialpolitischer Prinzipien
Formen und Veränderungsfaktoren staatlicher Herrschaft


Überblick über kultursoziologische Fragestellungen
kulturelle Entwicklung moderner Gesellschaften
1 mündlich
vorzutragendes,
ausgearbeitetes
Referat oder
Moderation;
1 Hausarbeit
Mind. 3 kleinere
schriftliche oder
mündliche
Leistungen;
1 mündlich
vorzutragendes,
ausgearbeitetes
Referat oder
Moderation;
1 Hausarbeit
15 C,
6 SWS
3. Fachspezifische Prüfungsformen: 1
Moderation, Vortrag, Essay, Rezension, Thesenpapier, Textzusammenfassung, Protokoll
4. Voraussetzungen für die Zulassung zur Bachelorarbeit (gem. § 7 Abs. 1): Es müssen 58 C im Fach Politik absolviert worden sein
5. Freiwillige Zusatzprüfungen: Freiwillige Zusatzprüfungen im Sinne des § 6 Abs. 5 APO können im Fach Politik höchstens im Umfang von
10 Credits abgelegt werden.
1
Umfang und Inhalt der fachspezifischen Prüfungen werden von den Lehrenden zu Beginn der jeweiligen Veranstaltung festgelegt.
Herunterladen
Explore flashcards