Fehler

Werbung
Eidgenössisches Departement für
Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK
Bundesamt für Umwelt BAFU
Abteilung Luftreinhaltung und Chemikalien
Referenz/Aktenzeichen: L364-1235
Formular
Ausfuhrmeldung nach der PIC-Verordnung
Bundesamt für Umwelt BAFU
Sektion Industriechemikalien
3003 Bern
Telefon direkt:
Telefon Zentrale:
Fax:
E-mail:
Internet:

Bitte leer lassen
+41 (0)58 46 28344
+41 (0)58 46 29312
+41 (0)58 46 40137
[email protected]
http://www.bafu.admin.ch/chemikalien/01415/01436/index.html?lang=de
Bitte beachten Sie die Hinweise in den „Erläuterungen zur Ausfuhrmeldepflicht und zum Formular
Ausfuhrmeldung nach der PIC-Verordnung“
1. Identität des Stoffes
1.1.
allgemein gebräuchlicher Name
1.2
Chemischer Name, anerkannt in einer
internationalen Nomenklatur (z.B.
IUPAC, CAS)
Handelsname des Stoffes
EINECS Code (falls vorhanden)
CAS Nummer
Zolltarifnummer oder Zollnummer nach
harmonisiertem System der
Weltzollorganisation
1.3
1.4
1.5
1.6
1.7
1.8
1.9
CAS
-
-
evtl. andere Nummer (spezifizieren)
hauptsächliche Verunreinigungen, für
welche diese Verordnung gilt : Name,
CAS Nummer, Gehalt in Prozent
Reinheit des Stoffes (%)
1/5
265/2007-00053/02/06/02/06/L364-1235
Referenz/Aktenzeichen: L364-1235
2. Identität der Zubereitung
2.1
2.2
2.3
Kommerzieller oder gebräuchlicher
Name der Zubereitung
Zolltarifnummer oder Zollnummer nach
harmonisiertem System der
Weltzollorganisation
für jeden Inhaltstoff der Zubereitung, für
welchen diese Verordnung gilt: Name,
CAS Nummer, Gehalt in Prozent
3. Informationen bezüglich des Exportes
3.1
Importland
3.2
Exportland
3.3
3.4
voraussichtliches Datum des ersten
Exportes (TT.MM.JJ)
voraussichtliche Kategorie
(Industriechemikalie oder Pestizid)
und Verwendung im Importland, wenn
bekannt
3.5
im Jahr zu erwartende Ausfuhrmenge1
3.6
Name, Adresse und andere Angaben
über Importeur
3.7
Name, Adresse und andere Angaben
über Exporteur
Schweiz
.
.
1
falls eine Zubereitung exportiert werden soll die einen oder mehreren Stoffe nach Anhang 1 enthält, bitte
Exportmenge der Zubereitung angeben.
265/2007-00053/02/06/02/06/L364-1235
2/5
Referenz/Aktenzeichen: L364-1235
4. Informationen über Gefahren und Risiken des Stoffes oder der Zubereitung,
Vorsichtsmassnahmen und Sicherheitshinweise
bitte fügen Sie hier die Informationen ein und/oder geben Sie einen Hinweis auf das
Sicherheitsdatenblatt
4.1
Einstufung und Kennzeichnung
(Gefahrensymbole, R-Sätze, S-Sätze)
4.2
Hinweise auf Vorsichtsmassnahmen,
um die Exposition zu minimieren und die
Emission des Stoffes oder der
Zubereitung zu senken
4.3
Hinweise auf Gegenmassnahmen im
Unglücksfall
4.4
Hinweise zur schadlosen Entsorgung
5. Zusammenfassung der physikochemischen, toxikologischen und ökotoxikologischen Informationen des Stoffes oder der Zubereitung
5.1
bitte fügen Sie hier die Informationen
ein
und/oder geben Sie einen Hinweis auf
das Sicherheitsdatenblatt
3/5
265/2007-00053/02/06/02/06/L364-1235
Referenz/Aktenzeichen: L364-1235
6. Zusammenfassung der Rechtsvorschrift, die den Stoff oder die Zubereitung
verbietet oder einer strengen Beschränkung unterstellt
6.1
Rechtsvorschrift
6.2
Evtl. weitere Informationen, die für das
Importland nützlich sind oder von
diesem verlangt wurden
4/5
265/2007-00053/02/06/02/06/L364-1235
Referenz/Aktenzeichen: L364-1235
7. Angaben über designierte nationale Behörden
7.1
Nationale designierte Behörde des
Exportlandes
Sarah Maillefer
Eidgenössisches Departement für Umwelt,
Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK
Bundesamt für Umwelt BAFU
Abteilung Luftreinhaltung und Chemikalien
Worblentalstrasse 68, CH 3063 Ittigen
Postadresse: BAFU, CH 3003 Bern
Tel. +41 (0)58 46 283 44
Fax +41 (0)58 46 401 37
[email protected]
7.2
Nationale designierte Behörde des
Importlandes
(Bitte leer lassen, wird von BAFU ausgefüllt)
Ort, Datum
Unterschrift / Stempel
(Bitte leer lassen, wird von BAFU ausgefüllt)
(Bitte leer lassen, wird von BAFU ausgefüllt)
5/5
265/2007-00053/02/06/02/06/L364-1235
Herunterladen
Explore flashcards