Unterrichtsverlauf Stundenplan Studentin Sergeewa Natascha Das

Werbung
Unterrichtsverlauf
Stundenplan
Studentin Sergeewa Natascha
Das Lehrbuch: „Deutsch, Schritte 3“
Thema:
„Wir schützen unseren Planeten Erde“
Klasse 7
Datum 7.04.2010.
Ausgangslage:
Die Schüler wissen:
Die Schüler können:
die Lexik zum Thema „Die Ökologie“(der Sauerregen, die Luftverschmutzung, die Wasserverschmutzung, die
Zerstörung, der Stoff, schädlich, atmen, einatmen, die Lunge, das Grundwasser, das Öl, der Kunstdünger, das
Insektengift, das Ozon, das Ozonloch, die Ozonschicht, giftig, aussterben, sich kümmern (um Akk. ), die
Dose, der Becher,die Alufolie, die Büchse, die Mülltonne, sich vor (Dat. ), retten, schützen vor (Dat.).
über die ökologischen Probleme erzählen.
Lernziele:
Die Schüler sollen wissen:
Die Schüler sollen können:
die Möglichkeiten für die Rettung der Natur.
über eigenen Beitrag und eigene Tätigkeit bei der Rettung der Umwelt erzählen
Haltungen:
 die Liebe zur Natur heranziehen;
 Mitleidsgefühle der Schüler entwickeln.
Zeit
Lernaktivitäten
Sozialfor
m
1:00
Schritt 1:
Begrüssung der
Schüler
Ziele:
- Motivation der
Schüler aufbauen;
- Einstieg in die
Thematik machen ;
- lockere Atmosphäre
schaffen;
- Thema mitteilen;
3:00
Schritt 2:
Arbeit am Gedicht
Ziele:
- phonetische
Vorentlastung;
- den Sprechapparat
aufwärmen;
Lehrervortra
g
Medien
Aktivität des Lehrers
Aktivität der Scgüler
Einführungsphase
Die Tafel
Der Lehrer begrüsst die Schüler
und motiviert sie zur Stunde.
Die Bilder
- Guten Tag! Ich heiße Natalia
von unseren
Sergeewna. Ich bin eure
schönen
Deutschlehrerin. Heute haben wir eine
Planeten Erde ungewöhnliche Stunde .Wir wohnen
in einem schönsten Ort der
Krasnojarski Region. In unserer
Region wohnen viele Deutsche
Dichter .
Z.B I.W Astawiew
Und welche deutsche Dichter könnt
Ihr?
Das Bild von
Johann
Wolfgang von
Goethe
Chorarbeit
Das Gedicht
Der Lehrer trägt das Gedicht vor
Frontalarbeit
und macht lexische Vorentlastung:
Die Stille - тишина
ohne Regung - без волнения
bekümmert – озабоченный
der Schiffer - капитан судна
glatte Fläche ringsumher - со всех
сторон гладь
Die Schüler begrüssen den
Lehrer.
- Guten Tag!
Die Schüler hören den Lehrer.
von J.W. Goethe.
Die Schüler hören zu, ordnen
die russischen und die
deutschen Äquivalente und
lesen das Gedicht von J.W.
Goethe
Tiefe Stille herrscht im Wasser,
Ohne Regung ruht das Meer,
Und bekümmert sieht der Schiffer
Glatte Fläche ringsumher.
Schritt 3:
Fragen beantworten
Ziele:
 Aktives Denken
entwickeln
Frontalarbeit Das
Arbeitsblatte
 Sprachliche
Vorentlastung
Die Lehrerin lässt die Schüler die
Leksik zum Thema „ Wir gemeinsam
unsere Planete Erde“ aktiviert.
Am Ende der Stunde sollen Wir ein
Plakat machen.
Aber zuerst sagt mir bitte.
1. Was ist auf unserem Planeten
in Gefahr?
2. Was ist verschmutzt?
Keine Luft von keiner Seite
Todesstille fürchterlich.
In der ungeheuren Weite
Reget keine Welle sich.
Die Schüler antworten auf die Frage.
Die Natur
Der Waid
Die Erde
Die Tiere
Die Vögel
Die Luft
ist
Der See
ist
in Gefahr
verschmutzt
Der Wald
Die Luft
Das Ozon
Schritt 4:
Wörter mit Pfeilen
sammeln
Ziele:
 Aktives Denken
entwickeln
lexische
Vorentlastung
Plenumarbei
t
Das
Arbeitsblatte
Die Lehrerin schlägt vor die Wörter Die Schüler sammeln die Wörter mit
Pfeilen.
zu sammeln.
Unsere Natur ist verschmutzt. Alle
Tiere, Vögel sterben aus .
Unsere Luft ist verschmutzt.
Was ist schädlich für unsere Natur?
Sammelt Wörter mit Pfeilen.
Die Lehrerin lässt alle Wörter
individuell und im Chor sprechen.
Ab
Ab
Giff
Chem
Kunst
Ozon
Insekte
Ab
gasen
löcher
dünger
gifte
fall
wasser
stoffe
katen
Schritt 5:
Die Losungen der
Probleme ordnen
Ziele:
 Aktives Denken
entwickeln
 Die Schüler
motivieren
Individuelar
beit
Das
Arbeitsblatte
Die Lehrerin lässt die Schüler die Die Schüler ordnet die Lösungen.
Losungen der Umweltproblem und
deren Lösungen ordnen.
Unsere Welt hat 2
Luftverschmutzung
Wasserverschmutzung.
Warum?
Probleme
und
1.Verschmutzte Luft ist für
Tiere
Vögel
Schlecht.
1. Wofür ist verschmutzte Lift
schlecht?
2.See und Flüsse sind mit
Müll
2. Womit sind See und Flüsse
Verschmutzt.
verschmutzt?
3. Wodurch ist Grundwasser
verschmutzt?
3.Grundwasser ist durch
Öl
Verschmutzt.
Schritt 6:
Text lesen und
Vorschläge markier
Ziele:
 Aktives Denken
entwickeln
 Die Schüler
motivieren
 Logisches
Denken
entwickeln
Frontalarbeit Das Buch
Die Lehrerin schlägt vor den Text
zu lesen und die Vorschläge zu Die Schüler lesen ein Text und
markiert die Vorschläge.
markieren.
Unsere Welt gibt viele Probleme Autos bringen auch immer mehr
Luftverschmutzung
und Luftverschmutzung
Wasserverschmutzung.
Lässt bitte den ersten Text und das
Probleme markiert.
Wer ist aktiv, bekommt Spielmarken.
Verschmutzte Luft ist schlecht nicht
nur für Menschen und Tiere. sie ist
auch schlecht für Bäume und
anderen Pflanzen.
Schritt 7
Memoire Spiel:
Ziele:
 Aktives Denken
entwickeln
 Logisches
Denken
entwickeln
Frontalarbeit Das
Arbeitsblatte
Die Lehrerin schlägt vor, ein
Memoire Spiel zu spielen.
Ich spiele gern Memoire Spiel.
Und du?
Jetzt spielen Wir Memoire.
Wer ist aktiv, bekommt Spielmarken.
Die Schüler spielen Memoire Spiel.
Die Fabriken
Das Auto
Die Luft
Das Obst
Das Wasser
Die Flüsse
Der Müll
Die Erde
Die Abwasser
Schritt 8
Text lesen und
Vorschläge markier
Ziele:
 Logisches
Denken
entwickeln
 Die Schüler
motivieren
Individuelar
beit
Das Buch
Die Lehrerin schlägt vor den Text
zu lesen und die Vorschläge zu
markieren
In unserer Welt gibt es ein großes
Problem“ Wasserverschmutzung“
Lässt bitte den 2. Text und markiert
Probleme.
Wer ist aktiv, bekommt Spielmarken.
Die Schüler lesen ein Text und
markiert die Vorschläge.
See und Flusse sind mit Müll
verschmutzt.
Das wasser unter der erde ist durch
Öl
und
andere
gefährliche
Flüssigkeiten und Insektengifte
verschmutzt.
Die Schüler machen Collage.
Schritt 9:
Collage machen
Ziele:
 Kreatives
Denken
entwickeln
Gruppenarbe
it
Ihr sollt eine Collage über die Natur
in der Stadt Minusinsk machen.
Und die Collage präsentieren.
 Die Schüler
motivieren
Schritt 10:
Portfolio machen
Ziele:
 Bilanz
ziehen
 Interesse
entwickeln
Die Lehrerin lässt die Schüler
Collage machen und präsentieren.
Kreativen,
3 Sätze „ 5“
2 Sätze „4“
1 Satz „ 3“
Frontalarbeit
Die Lehrerin erklärt die
Hausaufgabe bewertet die Schüler
zieht Bilanz.
Was haben Wir heute gemacht?
Was gefällt uns?
Lernst als H-A. Seite 150-151.
Die Frage beantworten.
Das Problem ist Wasserverschmutzt.
Die Natur ist in Gefahr.
Der Wald
ist
Die Luft
Das Wasser
verschmutzt
Wir müsse…………-sauberhalten.
Die Schüler schreiben H-A.
Ich habe heute………gemacht.
der Sauerregen, die
Luftverschmutzung, die
Wasserverschmutzung, die
Zerstörung, der Stoff,
schädlich, atmen,
einatmen, die Lunge, das
Grundwasser, das Öl, der
Kunstdünger, das
Insektengift, das Ozon, das
Ozonloch, die
Ozonschicht, giftig,
aussterben, sich kümmern
(um Akk. ), die
Dose, der Becher,die
Alufolie, die Büchse, die
Mülltonne, sich vor (Dat. ),
retten, schützen vor (Dat.)
.
Die Natur
Gefahr
Der Waid
Die Erde
Die Tiere
ist
in
Die Vögel
Die Luft
Der See
verschmutzt
Der Wald Die Luft
ist
Verschmutzte Luft ist für
Tiere
Vögel
Schlecht.
2.See und Flüsse sind mit
Müll
Verschmutzt.
Das
Problem
ist
Wasserverschmutzt.
Die Natur ist in Gefahr.
Der Wald
verschmutzt
Die Luft
Das Wasser
ist
Wir
müsse…………sauberhalten.
3.Grundwasser ist durch
Öl
Verschmutzt.
Herunterladen
Explore flashcards